Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Astronomie
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AdvocatusDiaboli
Fett, Fies, Filosofisch



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 19378
Wohnort: München

Beitrag(#1005657) Verfasst am: 22.05.2008, 19:18    Titel: Astronomie Antworten mit Zitat

WorldWide Telescope: Microsofts Griff nach den Sternen


Habt Ihr Euch schon das WorldWide Telescope von Microsoft heruntergeladen? Was haltet Ihr davon?
http://www.worldwidetelescope.org/

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Fett, Fies, Filosofisch



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 19378
Wohnort: München

Beitrag(#1006373) Verfasst am: 23.05.2008, 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

Jupiter wächst ein drittes Auge

Für den großen roten Wirbelsturm ist er berühmt, vor zwei Jahren bekam er einen zweiten. Nun haben Astronomen auf Jupiter den dritten ziegelroten Fleck entdeckt, der einem Auge ähneln. Bald schon aber könnte Jupiter wieder zweiäugig werden - auf spektakuläre Weise.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rk72
gesperrt



Anmeldungsdatum: 09.04.2008
Beiträge: 2462

Beitrag(#1006529) Verfasst am: 23.05.2008, 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

Nettes Programm.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter H.
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 24.06.2007
Beiträge: 9751

Beitrag(#1006739) Verfasst am: 24.05.2008, 14:10    Titel: Antworten mit Zitat

Da sind noch so was wie 2 Art Eier. Was ist denn damit? Entpuppen die sich in Zukunft gar in weitere Augen? (Augenachwuchs) Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Fett, Fies, Filosofisch



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 19378
Wohnort: München

Beitrag(#1009205) Verfasst am: 27.05.2008, 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Buchtipp!

http://www.wissenschaft-online.de/artikel/895428



Das Universum
Die grosse Bild-Enzyklopädie
Hrsg. v. Martin Rees

Ich hab mir das Buch gestern gekauft und bin restlos begeistert. Von Elementarteilchen bis zu Sternenkarten führt das Buch mit vielen instruktiven Abbildungen und auf hohem Niveau in die Astronomie ein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Fett, Fies, Filosofisch



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 19378
Wohnort: München

Beitrag(#1013702) Verfasst am: 03.06.2008, 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Kleiner Stern, kleiner Planet
Astronomen entdecken bislang kleinsten Exoplaneten bei einem normalen Stern.


Zitat:
Er besitzt nur die dreifache Masse der Erde und umkreist einen Stern, dessen Masse vielleicht nicht einmal ausreicht, dauerhaft das Feuer der Kernfusion in seinem Inneren zu entzünden: MOA-2007-BLG-192L ist der kleinste bislang entdeckte Planet bei einem anderen Stern. Ein internationales Forscherteam präsentierte die Entdeckung des rund 3000 Lichtjahre entfernten Himmelskörpers jetzt auf der Jahrestagung der American Astronomical Society in St. Louis.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
boule-de-neige
mensch



Anmeldungsdatum: 13.05.2008
Beiträge: 621
Wohnort: hier ;o)

Beitrag(#1013905) Verfasst am: 04.06.2008, 00:24    Titel: Antworten mit Zitat

das ist ja klasse, vielen dank für den link!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Fett, Fies, Filosofisch



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 19378
Wohnort: München

Beitrag(#1014593) Verfasst am: 04.06.2008, 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

Milchstraße hat zwei Arme weniger
Zitat:

Unsere Milchstraße sieht offenbar anders aus als man lange Zeit vermutet hatte: So scheint unsere Heimatgalaxie nicht über vier große Spiralarme zu verfügen, sondern - wie auch andere Balken-Spiralgalaxien - nur über zwei. Zu dieser Schlussfolgerung kamen Astronomen nun nach Auswertung von rund 800.000 Einzelaufnahmen des Infrarot-Weltraumteleskops Spitzer, auf denen über 110 Millionen Sternen zu sehen sind.


Ein neues "Bild" der Milchstraße...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wackee
Philosophob



Anmeldungsdatum: 11.08.2007
Beiträge: 269

Beitrag(#1016926) Verfasst am: 07.06.2008, 10:36    Titel: Antworten mit Zitat

Das dazugehörige 120° Infrarot-Panorama unserer Galaxie, erstellt aus über 800.000 Einzelbildern des SPITZER Space Telescope:
http://www.spitzer.caltech.edu/Media/mediaimages/zooms/ssc2008-11a/index.html

Und der original Pressebericht:
http://www.spitzer.caltech.edu/Media/releases/ssc2008-11/release.shtml

Zitat:
"This is the highest-resolution, largest, most sensitive infrared picture ever taken of our Milky Way," said Sean Carey of NASA's Spitzer Science Center at the California Institute of Technology, Pasadena, Calif. (...) "Where previous surveys saw a single source of light, we now see a cluster of stars. With this data, we can learn how massive stars form, map galactic spiral arms and make a better estimate of our galaxy's star-formation rate," Carey explained.

_________________
"If we can hit that bull's-eye, the rest of the dominoes will fall like a house of cards. Checkmate!" - Zapp Brannigan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Fett, Fies, Filosofisch



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 19378
Wohnort: München

Beitrag(#1022181) Verfasst am: 13.06.2008, 00:23    Titel: Antworten mit Zitat

Pluto wird zum Zwergplaneten-Vorbild
Zitat:

Pluto feiert ein astronomisches Comeback: Nachdem er vor zwei Jahren durch einen Beschluss der Internationalen Astronomischen Union seinen Planetenstatus verlor, kommt er nun wieder zu Ehren - und wird Vorbild für die neue Himmelskörper-Klasse der Plutoiden.


Originalquelle:
The International Astronomical Union has decided on the term plutoid as a name for dwarf planets like Pluto at a meeting of its Executive Committee in Oslo.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sanne
gives peas a chance.



Anmeldungsdatum: 05.08.2003
Beiträge: 12088
Wohnort: Nordschland

Beitrag(#1022328) Verfasst am: 13.06.2008, 10:54    Titel: Antworten mit Zitat

Da ist irgendein Himmelskörper, der 2012 in die Nähe der Erde kommt und dann zu massiven Naturkatastrophen führen kann. Verschwörungstheretiker bereiten sich schonmal drauf vor, wie sie den Beinahe-Weltuntergang und die zu erwartende Panik durchstehen. Weiß jemand was darüber?
_________________
Ich will das Internet doch nicht mit meinen Problemen belästigen! (Marge Simpson)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
hmm



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 16257

Beitrag(#1022331) Verfasst am: 13.06.2008, 10:58    Titel: Antworten mit Zitat

Sanne hat folgendes geschrieben:
Da ist irgendein Himmelskörper, der 2012 in die Nähe der Erde kommt und dann zu massiven Naturkatastrophen führen kann. Verschwörungstheretiker bereiten sich schonmal drauf vor, wie sie den Beinahe-Weltuntergang und die zu erwartende Panik durchstehen. Weiß jemand was darüber?

Frag Tribun. Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bynaus
Stellar veranlagt



Anmeldungsdatum: 03.11.2003
Beiträge: 1888
Wohnort: Hinwil, CH, Erde

Beitrag(#1022738) Verfasst am: 13.06.2008, 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

Sanne hat folgendes geschrieben:
Da ist irgendein Himmelskörper, der 2012 in die Nähe der Erde kommt und dann zu massiven Naturkatastrophen führen kann. Verschwörungstheretiker bereiten sich schonmal drauf vor, wie sie den Beinahe-Weltuntergang und die zu erwartende Panik durchstehen. Weiß jemand was darüber?


http://www.final-frontier.ch/Nibiru
_________________
http://www.planeten.ch - Acht und mehr Planeten
http://www.final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
LingLing
registrierter User



Anmeldungsdatum: 25.04.2007
Beiträge: 2720

Beitrag(#1026561) Verfasst am: 18.06.2008, 10:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hab ich eben schon bei "Empfehlenswerte Links" geposted. Kennt ihr noch mehr
solche Seiten mit Schlagzeilen/Blogs zum Thema Astronomie?

http://de.news.yahoo.com/weltraum.html

Edit: Die hier sieht auf noch ganz nett aus: http://astronomie.scienceticker.info/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gollrich
superheftig general



Anmeldungsdatum: 06.12.2007
Beiträge: 1098
Wohnort: Mannheim

Beitrag(#1026565) Verfasst am: 18.06.2008, 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

Wackee hat folgendes geschrieben:
Das dazugehörige 120° Infrarot-Panorama unserer Galaxie, erstellt aus über 800.000 Einzelbildern des SPITZER Space Telescope:
http://www.spitzer.caltech.edu/Media/mediaimages/zooms/ssc2008-11a/index.html


Hmm irgendwie total Geil .... aber auch irgendwie traurig, die ganzen Sonnensystemene zu sehen und nie einen einzigen anderen Planeten betreten zu können außer der Erde.... Weinen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ateyim
registrierter User



Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge: 3656
Wohnort: Istanbul

Beitrag(#1026566) Verfasst am: 18.06.2008, 10:35    Titel: Antworten mit Zitat

gollrich hat folgendes geschrieben:
Wackee hat folgendes geschrieben:
Das dazugehörige 120° Infrarot-Panorama unserer Galaxie, erstellt aus über 800.000 Einzelbildern des SPITZER Space Telescope:
http://www.spitzer.caltech.edu/Media/mediaimages/zooms/ssc2008-11a/index.html


Hmm irgendwie total Geil .... aber auch irgendwie traurig, die ganzen Sonnensystemene zu sehen und nie einen einzigen anderen Planeten betreten zu können außer der Erde.... Weinen



und das auch nur, weil ein ach so gütiger Gott dies wollte Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bynaus
Stellar veranlagt



Anmeldungsdatum: 03.11.2003
Beiträge: 1888
Wohnort: Hinwil, CH, Erde

Beitrag(#1026652) Verfasst am: 18.06.2008, 13:24    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
.... aber auch irgendwie traurig, die ganzen Sonnensystemene zu sehen und nie einen einzigen anderen Planeten betreten zu können außer der Erde...


Och, da wär ich mir nicht so sicher. Irgendwann in der nahen oder mittleren Zukunft nimmt die Lebenserwartung pro Jahr um mehr als ein Jahr zu, und dann ist alles möglich.
_________________
http://www.planeten.ch - Acht und mehr Planeten
http://www.final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sanne
gives peas a chance.



Anmeldungsdatum: 05.08.2003
Beiträge: 12088
Wohnort: Nordschland

Beitrag(#1026656) Verfasst am: 18.06.2008, 13:30    Titel: Antworten mit Zitat

Bynaus hat folgendes geschrieben:
Sanne hat folgendes geschrieben:
Da ist irgendein Himmelskörper, der 2012 in die Nähe der Erde kommt und dann zu massiven Naturkatastrophen führen kann. Verschwörungstheretiker bereiten sich schonmal drauf vor, wie sie den Beinahe-Weltuntergang und die zu erwartende Panik durchstehen. Weiß jemand was darüber?


http://www.final-frontier.ch/Nibiru


Hab ich heute erst gesehen, danke!
Ja, genau das meinte ich.
_________________
Ich will das Internet doch nicht mit meinen Problemen belästigen! (Marge Simpson)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
Fett, Fies, Filosofisch



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 19378
Wohnort: München

Beitrag(#1045226) Verfasst am: 15.07.2008, 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ein neuer Zwergplanet und Plutoid: Makemake

Zitat:
Der bislang nur unter der Katalogbezeichnung 2005 FY9 bekannte Himmelskörper erhielt kürzlich von der Internationalen Astronomischen Union den endgültigen Namen (136472) Makemake nach dem Schöpfungsgott der Ureinwohner der Osterinsel. Gleichzeitig wurde Makemake offiziell zum vierten offiziellen Zwergplaneten und dritten Plutoiden gekürt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Fett, Fies, Filosofisch



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 19378
Wohnort: München

Beitrag(#1087925) Verfasst am: 16.09.2008, 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

Extrasolarer Planet direkt beobachtet?
weltderphysik.de hat folgendes geschrieben:

Ein schwaches Lichtpünktchen neben einem grell strahlenden Stern: Für die Astronomen ist dieses Bild eine Sensation. Denn vermutlich handelt es sich um die erste Fotografie eines Planeten um einen sonnenähnlichen Stern. Der Exoplanet mit der achtfachen Masse des Jupiter umkreist seinen 500 Lichtjahre von uns entfernten Stern im 330-fachen Abstand Erde-Sonne. Allerdings müssen die Forscher den Planeten nun noch rund zwei Jahre lang beobachten, um zu bestätigen, dass er tatsächlich um den Stern kreist.




_________________
„Vor einigen Jahren wurde ein Mann wegen eines Gedankens verurteilt, den er nicht gedacht hat. Er brach aus der Anstalt aus und tauchte im FGH unter. Seitdem wird er von Weißkitteln gejagt, aber er hilft anderen, die in Not sind. Er will nicht so ganz ernst genommen werden, aber seine Gegner müssen ihn ernst nehmen. Also wenn sie mal ein Problem haben, und nicht mehr weiter wissen, suchen Sie doch Addi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Domingo
ungläubig



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 1109

Beitrag(#1087973) Verfasst am: 16.09.2008, 23:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ist der Stern wirklich so riesig, wie er aussieht? Oder scheint er nur größer wegen der hohen Leuchtkraft?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Fett, Fies, Filosofisch



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 19378
Wohnort: München

Beitrag(#1087986) Verfasst am: 16.09.2008, 23:43    Titel: Antworten mit Zitat

Domingo hat folgendes geschrieben:
Ist der Stern wirklich so riesig, wie er aussieht? Oder scheint er nur größer wegen der hohen Leuchtkraft?


Größe ist relativ:
weltderphysik.de hat folgendes geschrieben:
Erstes Bild eines Planeten bei einem Stern, der der Sonne ähnlich ist

_________________
„Vor einigen Jahren wurde ein Mann wegen eines Gedankens verurteilt, den er nicht gedacht hat. Er brach aus der Anstalt aus und tauchte im FGH unter. Seitdem wird er von Weißkitteln gejagt, aber er hilft anderen, die in Not sind. Er will nicht so ganz ernst genommen werden, aber seine Gegner müssen ihn ernst nehmen. Also wenn sie mal ein Problem haben, und nicht mehr weiter wissen, suchen Sie doch Addi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Domingo
ungläubig



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 1109

Beitrag(#1088013) Verfasst am: 17.09.2008, 00:35    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:

Größe ist relativ:
weltderphysik.de hat folgendes geschrieben:
Erstes Bild eines Planeten bei einem Stern, der der Sonne ähnlich ist


Wenn der Stern der Sonne ähnlich ist und die Scheibe auf dem Foto seine tatsächliche Größe zeigt, so ist der Planet nie im Leben 330 astronomische Einheiten weit weg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Toasti
allseitig mit Möbiusbutter bestrichen



Anmeldungsdatum: 15.05.2006
Beiträge: 993

Beitrag(#1088030) Verfasst am: 17.09.2008, 01:53    Titel: Antworten mit Zitat

Auf dem Bild ist auch gut zusehen :

Der Planet hat ein Ringsystem.....


...............ein rotes .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spartacus Leto
Ist hier raus!



Anmeldungsdatum: 27.08.2005
Beiträge: 5659

Beitrag(#1088032) Verfasst am: 17.09.2008, 01:57    Titel: Antworten mit Zitat

Toasti hat folgendes geschrieben:
Auf dem Bild ist auch gut zusehen :

Der Planet hat ein Ringsystem.....


...............ein rotes .



Falsch: Der Kandidat verliert 1000 Punkte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Konrad
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.06.2007
Beiträge: 1528

Beitrag(#1088061) Verfasst am: 17.09.2008, 08:27    Titel: Antworten mit Zitat

Domingo hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:

Größe ist relativ:
weltderphysik.de hat folgendes geschrieben:
Erstes Bild eines Planeten bei einem Stern, der der Sonne ähnlich ist


Wenn der Stern der Sonne ähnlich ist und die Scheibe auf dem Foto seine tatsächliche Größe zeigt, so ist der Planet nie im Leben 330 astronomische Einheiten weit weg.


Solange der Betrachtungswinkel auf das System nicht bekannt ist, ist es nicht möglich aus der Aufnahme die Entfernung abzuschätzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bynaus
Stellar veranlagt



Anmeldungsdatum: 03.11.2003
Beiträge: 1888
Wohnort: Hinwil, CH, Erde

Beitrag(#1088063) Verfasst am: 17.09.2008, 08:40    Titel: Antworten mit Zitat

Die Entfernung wird als "Minimum" 330 AU angegeben - das heisst, 330 AU ist der Abstand, wenn die Bahnebene direkt senkrecht zur Blickrichtung steht.

Nein, die wahre "Grösse" des Sterns ist nicht sichtbar: Beide Objekte erscheinen wegen der Überbelichtung einfach sehr viel grösser, als sie eigentlich sind.

Es muss sich allerdings noch erweisen, ob dies tatsächlich ein Planet ist oder ein "Hintergrundstern". Wäre es allerdings einer (ein Planet), wäre dies sehr interessant: wie hat er sich so weit draussen (vgl. Sonne-Neptun = 30 AU) bilden können? Man kennt nicht einmal Staubscheiben, die so gross sind dass sie bis zu der Position des Planeten hinaus reichen würden. Anderseits, wenn er sich durch gravitativen Kollaps gebildet hätte (wie ein Stern, z.B. in einem Doppelsternsystem), dann wäre dies das erste Mal, dass ein "Doppelsternsystem" mit einem so grossen Massenunterschied zwischen Primär- und Sekundärstern gefunden wird.
_________________
http://www.planeten.ch - Acht und mehr Planeten
http://www.final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Domingo
ungläubig



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 1109

Beitrag(#1088067) Verfasst am: 17.09.2008, 09:01    Titel: Antworten mit Zitat

Auch ein Fall von Überbelichtung:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a2/SN1994D.jpg

Die Supernova unten links erscheint iel größer, als sie sein kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Fett, Fies, Filosofisch



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 19378
Wohnort: München

Beitrag(#1274043) Verfasst am: 23.04.2009, 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30112/1.html

Zitat:
Hubble-Weltraumteleskop fotografiert eine Galaxie mit einer nicht all-täglichen Struktur



_________________
„Vor einigen Jahren wurde ein Mann wegen eines Gedankens verurteilt, den er nicht gedacht hat. Er brach aus der Anstalt aus und tauchte im FGH unter. Seitdem wird er von Weißkitteln gejagt, aber er hilft anderen, die in Not sind. Er will nicht so ganz ernst genommen werden, aber seine Gegner müssen ihn ernst nehmen. Also wenn sie mal ein Problem haben, und nicht mehr weiter wissen, suchen Sie doch Addi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Fett, Fies, Filosofisch



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 19378
Wohnort: München

Beitrag(#1403266) Verfasst am: 09.12.2009, 23:48    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,666021,00.html

Zitat:
Das Weltraumteleskop "Hubble" hat Bilder von einigen der ältesten Galaxien gemacht, die bislang gesichtet wurden. Eine moderne Kamera machte den Blick weit zurück in die Vergangenheit erst möglich.

_________________
„Vor einigen Jahren wurde ein Mann wegen eines Gedankens verurteilt, den er nicht gedacht hat. Er brach aus der Anstalt aus und tauchte im FGH unter. Seitdem wird er von Weißkitteln gejagt, aber er hilft anderen, die in Not sind. Er will nicht so ganz ernst genommen werden, aber seine Gegner müssen ihn ernst nehmen. Also wenn sie mal ein Problem haben, und nicht mehr weiter wissen, suchen Sie doch Addi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 1 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group