Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Higgs-Boson gesichtet!?
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Darwin Upheaval
Evo-Devo-Darwinist



Anmeldungsdatum: 23.01.2004
Beiträge: 5428
Wohnort: Tief im Süden

Beitrag(#1714946) Verfasst am: 29.12.2011, 20:31    Titel: Higgs-Boson gesichtet!? Antworten mit Zitat

Hat man es endlich nachgewiesen, das Higgs-Boson?

Taz.de hat folgendes geschrieben:
Rechtzeitig zum Jahreswechsel machen die verrückten Wissenschaftler vom Cern wieder auf sich aufmerksam. Cern - das ist diese Riesenforschungsanlage bei Meyrin im Schweizer Kanton Genf, die manche für den nächsten Weltuntergang verantwortlich machen, weil dort Elementarteilchen aufeinandergejagt werden.

Und dabei ist es passiert: Stellt euch vor, sie haben dort das Gottesteilchen gesehen, das flüchtige Higgs-Boson. Na gut, "gesehen" ist eher im übertragenen Sinne zu verstehen, aber man kann mit "etwa 99-prozentiger Wahrscheinlichkeit sagen, dass das Higgs-Boson existiert", konstatiert die taz. Die skeptischere Spiegel-Online-Redaktion sprach nur von einer 95-prozentigen Wahrscheinlichkeit, aber das ist ja auch schon unwahrscheinlich wahrscheinlich.


Es wurde auch langsam Zeit! Cool
_________________
"Der Wandteppich, den die Naturwissenschaft webt, wenn sie die Evolution unseres Universums darstellt, ist weit farbiger und faszinierender als alle Bilder aus Offenbarungen oder den phantasievollen Geschichten, die Menschen ausgeheckt haben." - Lawrence M. Krauss

www.ag-evolutionsbiologie.de
www.facebook.com/AGEvolutionsbiologie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Darwin Upheaval
Evo-Devo-Darwinist



Anmeldungsdatum: 23.01.2004
Beiträge: 5428
Wohnort: Tief im Süden

Beitrag(#1714950) Verfasst am: 29.12.2011, 20:42    Titel: Re: Higgs-Boson gesichtet!? Antworten mit Zitat

Darwin Upheaval hat folgendes geschrieben:
Hat man es endlich nachgewiesen, das Higgs-Boson?


In der "Welt am Sonntag" heißt es:

Welt am Sonntag hat folgendes geschrieben:
Aus den bisherigen Messdaten - wenn diese sich denn bestätigen - können die Cern-Forscher schon einmal ableiten, wie groß die Masse des Higgs-Teilchen sein würde: Sie entspricht ungefähr 125 GeV (Gigaelektronenvolt). Diese von Physikern verwendete Einheit für Energie und Masse ist im Alltagsleben völlig unbekannt, doch man kann sich den Wert veranschaulichen, indem man ihn mit der Masse eines Protons, also eines Wasserstoffatomkerns, vergleicht: 0,938 GeV. Das Higgs-Teilchen wäre also rund 133 Mal "schwerer" als ein Proton. Durch die Eingrenzung der Higgs-Masse auf einen relativ kleinen Bereich wird den Forschern die weitere Suche nach Higgs vereinfacht. "Ich freue mich, dass die Forschung am Cern so weit vorangekommen ist", kommentiert Bundesforschungsministerin Annette Schavan die Nachrichten aus Genf...

_________________
"Der Wandteppich, den die Naturwissenschaft webt, wenn sie die Evolution unseres Universums darstellt, ist weit farbiger und faszinierender als alle Bilder aus Offenbarungen oder den phantasievollen Geschichten, die Menschen ausgeheckt haben." - Lawrence M. Krauss

www.ag-evolutionsbiologie.de
www.facebook.com/AGEvolutionsbiologie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#1714952) Verfasst am: 29.12.2011, 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

Die Schavan glaubt doch bestimmt, dass man dann im Cern die Existenz Gottes beweist... Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
299792458
registrierter User



Anmeldungsdatum: 01.06.2007
Beiträge: 624

Beitrag(#1714953) Verfasst am: 29.12.2011, 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Nach lesen des Artikels habe ich das Lesezeichen zu taz gelöscht und mir geschworen die Seite nie wieder aufzurufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Darwin Upheaval
Evo-Devo-Darwinist



Anmeldungsdatum: 23.01.2004
Beiträge: 5428
Wohnort: Tief im Süden

Beitrag(#1714954) Verfasst am: 29.12.2011, 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

299792458 hat folgendes geschrieben:
Nach lesen des Artikels habe ich das Lesezeichen zu taz gelöscht und mir geschworen die Seite nie wieder aufzurufen.


Hier, extra für Dich, da Du's wissenschaftlicher brauchst... zwinkern

Zitat:
13 December 2011. In a seminar held at CERN1 today, the ATLAS2 and CMS3 experiments presented the status of their searches for the Standard Model Higgs boson. Their results are based on the analysis of considerably more data than those presented at the summer conferences, sufficient to make significant progress in the search for the Higgs boson, but not enough to make any conclusive statement on the existence or non-existence of the elusive Higgs. The main conclusion is that the Standard Model Higgs boson, if it exists, is most likely to have a mass constrained to the range 116-130 GeV by the ATLAS experiment, and 115-127 GeV by CMS...


http://public.web.cern.ch/press/pressreleases/Releases2011/PR25.11E.html

In meinen Augen ist der Kommentar doch aber sehr nüchtern bis zurückhaltend. Man hat es doch so gut wie gesichtet, braucht zur Bestätigung aber unbedingt eine Wahrscheinlichkeit von 99,999...%
_________________
"Der Wandteppich, den die Naturwissenschaft webt, wenn sie die Evolution unseres Universums darstellt, ist weit farbiger und faszinierender als alle Bilder aus Offenbarungen oder den phantasievollen Geschichten, die Menschen ausgeheckt haben." - Lawrence M. Krauss

www.ag-evolutionsbiologie.de
www.facebook.com/AGEvolutionsbiologie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AntagonisT
Master of Disaster



Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 5587
Wohnort: 2 Meter über dem Boden

Beitrag(#1714957) Verfasst am: 29.12.2011, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

299792458 hat folgendes geschrieben:
Nach lesen des Artikels habe ich das Lesezeichen zu taz gelöscht und mir geschworen die Seite nie wieder aufzurufen.


so viel Ironie in nur einem Absatz ist bei einer Zeitung auch schwer zu ertragen.
_________________
“Primates often have trouble imagining an universe not run by an angry alpha male.”
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Darwin Upheaval
Evo-Devo-Darwinist



Anmeldungsdatum: 23.01.2004
Beiträge: 5428
Wohnort: Tief im Süden

Beitrag(#1714958) Verfasst am: 29.12.2011, 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

AntagonisT hat folgendes geschrieben:
299792458 hat folgendes geschrieben:
Nach lesen des Artikels habe ich das Lesezeichen zu taz gelöscht und mir geschworen die Seite nie wieder aufzurufen.


so viel Ironie in nur einem Absatz ist bei einer Zeitung auch schwer zu ertragen.


Der Schreiberling wollte halt einen "auf witzig" machen und die bekannte Metapher vom "Gottesteilchen" unterbringen. Das kratzt mich nun überhaupt nicht - wichtiger ist doch, dass es nun endlich konkrete Hinweise auf dessen Existenz gibt.
_________________
"Der Wandteppich, den die Naturwissenschaft webt, wenn sie die Evolution unseres Universums darstellt, ist weit farbiger und faszinierender als alle Bilder aus Offenbarungen oder den phantasievollen Geschichten, die Menschen ausgeheckt haben." - Lawrence M. Krauss

www.ag-evolutionsbiologie.de
www.facebook.com/AGEvolutionsbiologie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wanderer
Bestienbändiger



Anmeldungsdatum: 19.07.2003
Beiträge: 3496
Wohnort: Bielefeld

Beitrag(#1715098) Verfasst am: 30.12.2011, 15:40    Titel: Antworten mit Zitat

299792458 hat folgendes geschrieben:
Nach lesen des Artikels habe ich das Lesezeichen zu taz gelöscht und mir geschworen die Seite nie wieder aufzurufen.

Das ist nachvollziehbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 19491

Beitrag(#1723140) Verfasst am: 29.01.2012, 11:49    Titel: Antworten mit Zitat

Das Editorial der neuen Spektrum der Wissenschaft
Zitat:
Wider alle Abgeschlossenheitsrhetorik!
Im Dezember 2011 meldeten Physiker des CERN, Hinweise auf die Existenz des Higgs-Bosons
gefunden zu haben. Das lange gesuchte Elementarteilchen könnte eine Masse von etwa 125
Gigaelektronvolt haben; allerdings müsse der Befund noch weiter erhärtet werden. Etwas
Großes liegt in der Luft.
[...]
Dennoch sollten wir uns nicht zu sehr in Vollständigkeitsrethorik ergehen. Denn wie
»abgeschlossen« ist die Physik wirklich? Selbst dann, wenn wir demnächst mit dem Higgs-
Boson ein sehr wichtiges Puzzleteilchen in das Bild der Physik einfügen könnten – die Metapher
des fertigen Theoriekomplexes ist irreführend. Ja, sie verrät mehr über das Wunschdenken
von Wissenschaftlern als über die Realität der Natur. So sieht es der in Princeton lehrende
Physiker Tony Rothman. In seinem Essay ab S. 61 vergleicht er das Werkeln seiner
Zunft am eigenen Theoriegebäude mit einem modernen Turmbau zu Babel.
[...]

http://www.spektrum.de/alias/editorial/wider-alle-abgeschlossenheitsrhetorik/1139120

Hier findet man den interessanten Aufsatz von Tony Rothman - "Die Physik - ein baufälliger Turm von Babel":
http://www.spektrum.de/alias/pdf/sdw-12-02-s061-pdf/1138970
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
step
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 19718
Wohnort: Germering

Beitrag(#1723173) Verfasst am: 29.01.2012, 13:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe den Essay gelesen und finde ihn ziemlich ... aufgeblasen. Rothman hat zwar im Prinzip natürlich recht, daß es nicht gut ist, den unteren Semestern die Physik als ageschlossenes Gebäude zu präsentieren. Die meisten Beispiele, die Rothman anführt, schränkt er nach anfänglicher rhetorischer Pose allerdings gleich selbst wieder ein, meist entpuppen sie sich einfach als offene Fragen, die von nahezu jedem seriösen Physiker als offen angesehen werden. Etwa die große Vereinheitlichung, die Natur der Masse und der Dunklen Energie usw.. Seine Bemerkungen zu Newton / Lagrange usw. sind für einen Physiker sogar fast trivial.

Rothman weist auch zurecht auf den offenen (oder je nach Sichtweise auch unphysikalischen) Aspekt der Quantenmechanik hin, nämlich den zauberhaften Zustandskollaps, versämt aber darauf hinzuweisen, daß dieser ein Makel der Kopenhagener Deutung (und nicht der Quantenphysik selbst) ist.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Silberling
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 139

Beitrag(#1723264) Verfasst am: 29.01.2012, 23:00    Titel: Antworten mit Zitat

Und wenn das Universum nun doch eher elektrische Züge aufzuweisen hat ? Und die Sonne ebenfalls elektrischer Natur ist ... http://www.thunderbolts.info/wp/2011/12/08/voyager-1-updates-solar-electron-flux/ ?

Schließlich fallen mit Bezug auf das Higgs-Teilchen ja auch Begriffe wie Gigaelektonvolt. Da forscht man am CERN mit elektrischen Strömen und verweigert die Annahme das Universum könnte von selbiger durchzogen sein. Wie passt das zusammen ?

Gruß Silberling
_________________
Mit nur 4 Begriffen lässt sich das Universum aufspannen:

Aktive Unordnung
Reaktive Unordnung
Aktive Ordnung
Reaktive Ordnung

http://www.gold-dna.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Toasti
allseitig mit Möbiusbutter bestrichen



Anmeldungsdatum: 15.05.2006
Beiträge: 989

Beitrag(#1723269) Verfasst am: 29.01.2012, 23:18    Titel: Antworten mit Zitat

Silberling hat folgendes geschrieben:
Und wenn das Universum nun doch eher elektrische Züge aufzuweisen hat ?


aber ja doch :



Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.
Moderator



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 17135
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#1723271) Verfasst am: 29.01.2012, 23:25    Titel: Antworten mit Zitat

Silberling hat folgendes geschrieben:
Und wenn das Universum nun doch eher elektrische Züge aufzuweisen hat ? Und die Sonne ebenfalls elektrischer Natur ist ... http://www.thunderbolts.info/wp/2011/12/08/voyager-1-updates-solar-electron-flux/ ?

Schließlich fallen mit Bezug auf das Higgs-Teilchen ja auch Begriffe wie Gigaelektonvolt. Da forscht man am CERN mit elektrischen Strömen und verweigert die Annahme das Universum könnte von selbiger durchzogen sein. Wie passt das zusammen ?

Gruß Silberling


Argh

Was beschreibt denn die Größe Elektronenvolt??
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Silberling
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 139

Beitrag(#1723308) Verfasst am: 30.01.2012, 02:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ich dachte ihr seid die Cracks hier ... http://de.wikipedia.org/wiki/Elektronenvolt

Ein Elektronenvolt ist die Energie, die der kinetischen Energie eines Teilchens mit der Ladung 1 e (Elementarladung) entspricht, wenn es im Vakuum eine Beschleunigungsspannung von 1 Volt durchläuft.

Was ist denn nun im Kosmos ? Ein Vakuum oder Plasma ?

Bezüglich des Higgs-Bosons noch Folgendes: http://www.gold-dna.de/update4.html#up70

Gruß Silberling
_________________
Mit nur 4 Begriffen lässt sich das Universum aufspannen:

Aktive Unordnung
Reaktive Unordnung
Aktive Ordnung
Reaktive Ordnung

http://www.gold-dna.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
step
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 19718
Wohnort: Germering

Beitrag(#1723321) Verfasst am: 30.01.2012, 09:17    Titel: Antworten mit Zitat

Silberling hat folgendes geschrieben:
Und wenn das Universum nun doch eher elektrische Züge aufzuweisen hat ? Und die Sonne ebenfalls elektrischer Natur ist ... Schließlich fallen mit Bezug auf das Higgs-Teilchen ja auch Begriffe wie Gigaelektonvolt. Da forscht man am CERN mit elektrischen Strömen und verweigert die Annahme das Universum könnte von selbiger durchzogen sein. Wie passt das zusammen ?

Man forscht am CERN auch mithilfe von Hirn- und Geldströmen und verweigert dennoch die Annahme, das Universum könne von selbigen durchzogen sein.

Denkst Du überhaupt nach, worüber Du da schreibst? Du hörst irgendwo die Vorsilbe "elektro-" und das löst anscheinend bei Dir sofort den Reflex aus, zum hundertsten Male Deine Esoterikseite zu verlinken.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.
Moderator



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 17135
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#1723324) Verfasst am: 30.01.2012, 09:40    Titel: Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
Silberling hat folgendes geschrieben:
Und wenn das Universum nun doch eher elektrische Züge aufzuweisen hat ? Und die Sonne ebenfalls elektrischer Natur ist ... Schließlich fallen mit Bezug auf das Higgs-Teilchen ja auch Begriffe wie Gigaelektonvolt. Da forscht man am CERN mit elektrischen Strömen und verweigert die Annahme das Universum könnte von selbiger durchzogen sein. Wie passt das zusammen ?

Man forscht am CERN auch mithilfe von Hirn- und Geldströmen und verweigert dennoch die Annahme, das Universum könne von selbigen durchzogen sein.

Denkst Du überhaupt nach, worüber Du da schreibst? Du hörst irgendwo die Vorsilbe "elektro-" und das löst anscheinend bei Dir sofort den Reflex aus, zum hundertsten Male Deine Esoterikseite zu verlinken.


Vor allem einfach einen Satz aus Wikipedia zu zitieren, während man sofort das Gefühl bekommt, das wurde überhaupt nicht verstanden.

Man forscht am CERN mit elektrischen Strömen... Argh
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.
Moderator



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 17135
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#1723372) Verfasst am: 30.01.2012, 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

Silberling hat folgendes geschrieben:


Was ist denn nun im Kosmos ? Ein Vakuum oder Plasma ?


Im Kosmos ist garantiert kein Plasma!

Mit den Augen rollen
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tom der Dino
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 20.07.2011
Beiträge: 3947

Beitrag(#1723498) Verfasst am: 30.01.2012, 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Silberling hat folgendes geschrieben:


Was ist denn nun im Kosmos ? Ein Vakuum oder Plasma ?


Im Kosmos ist garantiert kein Plasma!

Mit den Augen rollen


Na ab und zu aber schon, oder?
_________________
Am Anfang war ......das Experiment.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Landei
Gesinnungspolizist



Anmeldungsdatum: 27.02.2011
Beiträge: 935
Wohnort: Sandersdorf-Brehna

Beitrag(#1723587) Verfasst am: 30.01.2012, 22:47    Titel: Antworten mit Zitat

Silberling hat folgendes geschrieben:
Da forscht man am CERN mit elektrischen Strömen und verweigert die Annahme das Universum könnte von selbiger durchzogen sein.

Da forschen die Astronomen mit Teleskopen und verweigern die Annahme, dass die Himmelskörper aus Fernrohren bestehen...
_________________
The truth will set you free, but first it will piss you off. (Gloria Steinem)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Er_Win
>42<



Anmeldungsdatum: 31.01.2008
Beiträge: 1405
Wohnort: ja

Beitrag(#1730687) Verfasst am: 21.02.2012, 13:30    Titel: btw... Antworten mit Zitat

zur Schlagzeile "Higgs Boson gesichtet" passt sehr gut jener Artikel zwinkern

http://www.relativ-kritisch.net/blog/allgemein/lhc-higgs-entdeckt
_________________
es genügt nicht keine eigene Meinung zu haben, man muss auch unfähig sein sie auszudrücken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Darwin Upheaval
Evo-Devo-Darwinist



Anmeldungsdatum: 23.01.2004
Beiträge: 5428
Wohnort: Tief im Süden

Beitrag(#1762429) Verfasst am: 24.06.2012, 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

"Neue Gerüchte aus der Higgs-Küche":

http://faz-community.faz.net/blogs/planckton/archive/2012/06/22/geruechte-in-der-higgskueche.aspx

Es wird da und dort gemunkelt, man habe das Higgs-Teilchen jetzt mit einer Signifikanz von 4 x Sigma nachgewiesen. Die Physiker am Cern lassen aber noch nichts raus, die Auswertung der Daten läuft noch. Am 4. Juli wird man näheres wissen.
_________________
"Der Wandteppich, den die Naturwissenschaft webt, wenn sie die Evolution unseres Universums darstellt, ist weit farbiger und faszinierender als alle Bilder aus Offenbarungen oder den phantasievollen Geschichten, die Menschen ausgeheckt haben." - Lawrence M. Krauss

www.ag-evolutionsbiologie.de
www.facebook.com/AGEvolutionsbiologie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uwebus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 1953
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag(#1763100) Verfasst am: 27.06.2012, 11:55    Titel: Antworten mit Zitat

Silberling hat folgendes geschrieben:

Ich dachte ihr seid die Cracks hier .........
Was ist denn nun im Kosmos ? Ein Vakuum oder Plasma ?

Silberling,

mach die Leute hier nicht nervös mit deinen "unqualifizierten" Fragen.

Die können dir nämlich nicht beantworten, was im Kosmos ist, was Vakuum ist, was Plasma ist, warum sich die Welt bewegt und warum ein Apfel vom Baum fällt. Die können dir nur meßtechnisch erfaßbare Phänomene anhand mathematischer Modelle beschreiben und daraus gewisse Vorhersagen ableiten. Das ganze ist dann Physik, eine Naturwissenschaft mit dem Ziel, sich die Natur nützlich zu machen. Kein Physiker bemüht sich, die Natur zu verstehen, denn dann müßte er auch nach deren Sinn fragen, das ist aber ausdrücklich kein Ziel von Naturwissenschaften.

Du wirst dir also selbst den Kopf zerbrechen müssen, wenn du deine o.a. drei Begriffe "Kosmos", "Vakuum" und "Plasma" verstehen möchtest,
bangdesk auch wenn es dich manchmal in den Augen Anderer zum Spinner macht. (Aber: Nur selbst zu denken macht klüger!)
_________________
Man soll nicht alles glauben, was in Physikbüchern steht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tom der Dino
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 20.07.2011
Beiträge: 3947

Beitrag(#1763217) Verfasst am: 27.06.2012, 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:
Silberling hat folgendes geschrieben:

Ich dachte ihr seid die Cracks hier .........
Was ist denn nun im Kosmos ? Ein Vakuum oder Plasma ?

Silberling,

mach die Leute hier nicht nervös mit deinen "unqualifizierten" Fragen.

Die können dir nämlich nicht beantworten, was im Kosmos ist, was Vakuum ist, was Plasma ist, warum sich die Welt bewegt und warum ein Apfel vom Baum fällt. Die können dir nur meßtechnisch erfaßbare Phänomene anhand mathematischer Modelle beschreiben und daraus gewisse Vorhersagen ableiten. Das ganze ist dann Physik, eine Naturwissenschaft mit dem Ziel, sich die Natur nützlich zu machen. Kein Physiker bemüht sich, die Natur zu verstehen, denn dann müßte er auch nach deren Sinn fragen, das ist aber ausdrücklich kein Ziel von Naturwissenschaften.

Du wirst dir also selbst den Kopf zerbrechen müssen, wenn du deine o.a. drei Begriffe "Kosmos", "Vakuum" und "Plasma" verstehen möchtest,
bangdesk auch wenn es dich manchmal in den Augen Anderer zum Spinner macht. (Aber: Nur selbst zu denken macht klüger!)


Fett von mir.
Warum setzt du das in Klammern? Das ist tatsächlich mal ein vernünftiger Satz von dir. Und ausgerechnet den wertest du ab.
_________________
Am Anfang war ......das Experiment.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pera
Neobarbar



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 4256

Beitrag(#1764334) Verfasst am: 03.07.2012, 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/gottesteilchen-higgs-boson-zeigt-im-lhc-sein-gesicht-a-842319.html

So langsam könnten sie ja mal eine Meldung rausgeben. Das ist ja kaum auszuhalten, diese Spannung. Smilie

Jetzt würde ich nur gerne noch wissen, wie der Higgs-Mechnaismus funktioniert, ohne ein halbes Leben dafür opfern zu müssen, aber auch nicht auf dem Spiegel-Artikel Niveau. Ja, das ist viel verlangt.
_________________
Blut, Tränen und rauchende Trümmer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tom der Dino
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 20.07.2011
Beiträge: 3947

Beitrag(#1764341) Verfasst am: 03.07.2012, 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

pera hat folgendes geschrieben:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/gottesteilchen-higgs-boson-zeigt-im-lhc-sein-gesicht-a-842319.html

So langsam könnten sie ja mal eine Meldung rausgeben. Das ist ja kaum auszuhalten, diese Spannung. Smilie

Jetzt würde ich nur gerne noch wissen, wie der Higgs-Mechnaismus funktioniert, ohne ein halbes Leben dafür opfern zu müssen, aber auch nicht auf dem Spiegel-Artikel Niveau. Ja, das ist viel verlangt.


Higgs-Mechanismus auf Wiki und dann in die Links gucken, da gibbet einen Link nach scholarpedia Engelbert kimble humperdink oder so, der rockt und sollte nur ein viertel Leben dauern. Ich hab gerade ein 16tel investiert zwinkern
_________________
Am Anfang war ......das Experiment.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Argeleb
Misanthropischer Humanist



Anmeldungsdatum: 02.01.2010
Beiträge: 1682

Beitrag(#1764513) Verfasst am: 04.07.2012, 15:48    Titel: Re: Higgs-Boson gesichtet!? Antworten mit Zitat

Darwin Upheaval hat folgendes geschrieben:
Hat man es endlich nachgewiesen, das Higgs-Boson?

Taz.de hat folgendes geschrieben:
Rechtzeitig zum Jahreswechsel machen die verrückten Wissenschaftler vom Cern wieder auf sich aufmerksam. Cern - das ist diese Riesenforschungsanlage bei Meyrin im Schweizer Kanton Genf, die manche für den nächsten Weltuntergang verantwortlich machen, weil dort Elementarteilchen aufeinandergejagt werden.

Und dabei ist es passiert: Stellt euch vor, sie haben dort das Gottesteilchen gesehen, das flüchtige Higgs-Boson. Na gut, "gesehen" ist eher im übertragenen Sinne zu verstehen, aber man kann mit "etwa 99-prozentiger Wahrscheinlichkeit sagen, dass das Higgs-Boson existiert", konstatiert die taz. Die skeptischere Spiegel-Online-Redaktion sprach nur von einer 95-prozentigen Wahrscheinlichkeit, aber das ist ja auch schon unwahrscheinlich wahrscheinlich.


Es wurde auch langsam Zeit! Cool



_________________
Denny Crane!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Navigator2
unbefristet gesperrt



Anmeldungsdatum: 12.06.2008
Beiträge: 2546

Beitrag(#1764528) Verfasst am: 04.07.2012, 17:26    Titel: Re: Higgs-Boson gesichtet!? Antworten mit Zitat

Darwin Upheaval hat folgendes geschrieben:
Hat man es endlich nachgewiesen, das Higgs-Boson?

Taz.de hat folgendes geschrieben:
Rechtzeitig zum Jahreswechsel machen die verrückten Wissenschaftler vom Cern wieder auf sich aufmerksam. Cern - das ist diese Riesenforschungsanlage bei Meyrin im Schweizer Kanton Genf, die manche für den nächsten Weltuntergang verantwortlich machen, weil dort Elementarteilchen aufeinandergejagt werden.

Und dabei ist es passiert: Stellt euch vor, sie haben dort das Gottesteilchen gesehen, das flüchtige Higgs-Boson. Na gut, "gesehen" ist eher im übertragenen Sinne zu verstehen, aber man kann mit "etwa 99-prozentiger Wahrscheinlichkeit sagen, dass das Higgs-Boson existiert", konstatiert die taz. Die skeptischere Spiegel-Online-Redaktion sprach nur von einer 95-prozentigen Wahrscheinlichkeit, aber das ist ja auch schon unwahrscheinlich wahrscheinlich.


Es wurde auch langsam Zeit! Cool


Ich versteh die ganze Aufregung nicht; Alkoholiker haben es doch schon immer gewußt:

Das Hicks-Teilchen existiert. Saufgelage

...und jetzt... hat das jetzt all die Milliarden gerechtfertigt, um diesen Teilchenbeschleuniger zu bauen?

Werden wir jetzt, mit dem Hicks äh verseihung Higgs-Teilchen alle Probleme,der Menschheit lösen, den Euro retten, kostenlose Energie und Freibier für alle erzeugen können?

Nein?

....na dann gann mir das Hicksteilchen auch gestohlen bleiben.

nv Smilie ... just a little bit kidding.

BTW: Die sollten sich lieber mal mit dem Bau von Fussionskraftwerken beeilen, den Reichen das Geld wegnehmen und die Staatsschulden damit begleichen und den Rest an die Armen verteilen, die NPD, die CDU und die FDP verbieten und der SPD eine letzte Verwarnung erteilen, dass noch mal so ein Klopper wie Agenda 2010 und Hartz IV die sofortige Atomisierung und Selbstvernichtung dieser Partei nach sich zieht, und die Grünen wieder basisdemokratisch machen. ... Auch ja, und nicht vergessen: Den Verfassungsschutz als rechtsextremistische kriminelle Vereinigung verbieten.

Da fällt mir noch ein - wann, wann macht die Polizei eigentlich mal eine Hausdurchsuchung beim Verfassungsschutz und beschlagnahmt alle deren Computer? Auf deren Festplatten läßt sich doch sicherlich noch herausfinden, wer die NSU gesponsort und angestiftet hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MeineGitarreBrauchtStrom
Sexiest
Moderator



Anmeldungsdatum: 19.06.2009
Beiträge: 1417
Wohnort: Aldi-Nord

Beitrag(#1764531) Verfasst am: 04.07.2012, 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

Das hat jetzt genau was mit dem Higgs-Boson zu tun?
_________________
Beten ist die höflichste Art, jemandem nicht zu helfen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
deirfloo
Globulisierungsgegner



Anmeldungsdatum: 26.06.2006
Beiträge: 1097

Beitrag(#1764545) Verfasst am: 04.07.2012, 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Finalmente:

http://press.web.cern.ch/press/PressReleases/Releases2012/PR17.12E.html

Dass sie bei all dem Medienrummel die nötigen Untersuchungen nicht abgewartet haben, bis sie "discovered" sagen können, find ich verständlich und bei der signifikanz von 5 bzw. 4,9 sigma ist das ok.
Aus wissenschaftlicher Sicht, wärs aber wahrscheinlich besser gewesen, noch ein wenig zu warten...
_________________
Skeptical scrutiny is the means, in both science and religion, by which deep thoughts can be winnowed from deep nonsense.
Carl Sagan

was ich grade höre: http://www.cantosonor.eu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
deirfloo
Globulisierungsgegner



Anmeldungsdatum: 26.06.2006
Beiträge: 1097

Beitrag(#1764547) Verfasst am: 04.07.2012, 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

Statement aus dem Cern vez. Atlas auf deutsch (pdf):

http://www.atlas.ch/news/2012/HiggsStatementATLAS-German1.pdf
_________________
Skeptical scrutiny is the means, in both science and religion, by which deep thoughts can be winnowed from deep nonsense.
Carl Sagan

was ich grade höre: http://www.cantosonor.eu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Weiter
Seite 1 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group