Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dumme Gedanken II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 222, 223, 224 ... 226, 227, 228  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AdvocatusDiaboli
verschläft den Diskurs



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22262
Wohnort: München

Beitrag(#2132774) Verfasst am: 28.04.2018, 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Was macht die Bombe im Bordell?









Puff!


Was macht der Ahriman im Bordell?









Schlaff!
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
verschläft den Diskurs



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22262
Wohnort: München

Beitrag(#2132775) Verfasst am: 28.04.2018, 14:42    Titel: Antworten mit Zitat

Was macht Addi im Forum?










Aff! Verlegen
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37377
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2132784) Verfasst am: 28.04.2018, 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Was macht die Bombe im Bordell?









Puff!


Was macht der Ahriman im Bordell?









Schlaff!






Was macht der AD im Bordell?











Guckt dem Ahriman zu und macht sich hinterher ueber ihn lustig!
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15635
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2132790) Verfasst am: 28.04.2018, 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ich ins Bordell? Bin ich meinem Geld böse? Geht ein Blinder ins Kino? Ein Gehörloser ins Konzert?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37377
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2132791) Verfasst am: 28.04.2018, 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ich ins Bordell? Bin ich meinem Geld böse? Geht ein Blinder ins Kino? Ein Gehörloser ins Konzert?



Gibt's dort nicht auch mal Seniorentag mit ermäßigten Preisen fuer alte Säcke? Sehr glücklich


.....und dass Dich nackte Mädels nicht doch irgendwie interessieren, kannst Du nun wirklich nicht leugnen, wenn ich mir anschaue was Du z.B. bei den Funpics so posten tust. Sehr glücklich
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!


Zuletzt bearbeitet von beachbernie am 28.04.2018, 19:33, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1469

Beitrag(#2132792) Verfasst am: 28.04.2018, 19:28    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ich ins Bordell? Bin ich meinem Geld böse? Geht ein Blinder ins Kino? Ein Gehörloser ins Konzert?



Gibt's dort nicht auch mal 'nen Seniorentag mit ermäßigten Preisen fuer alte Säcke? Sehr glücklich


Eventuell verbunden mit einem Gruppenrabatt.
Fürs nächste FGH-Forentreffen im Bordell.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37377
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2132793) Verfasst am: 28.04.2018, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ich ins Bordell? Bin ich meinem Geld böse? Geht ein Blinder ins Kino? Ein Gehörloser ins Konzert?



Gibt's dort nicht auch mal 'nen Seniorentag mit ermäßigten Preisen fuer alte Säcke? Sehr glücklich


Eventuell verbunden mit einem Gruppenrabatt.
Fürs nächste FGH-Forentreffen im Bordell.



Das waere irgendwo schon ein passendes Ambiente fuer die im FGH so beliebten Sexismusdebatten. Sehr glücklich
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33629
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2132796) Verfasst am: 28.04.2018, 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

@Lebensnebel: Du kannst jetzt hier wieder posten. Cool
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1469

Beitrag(#2132797) Verfasst am: 28.04.2018, 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
@Lebensnebel: Du kannst jetzt hier wieder posten. Cool


Du hast dich geopfert. Wie sind solche Märtyrereinsätze eigentlich ethisch zu werten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9396

Beitrag(#2132798) Verfasst am: 28.04.2018, 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ich ins Bordell? Bin ich meinem Geld böse? Geht ein Blinder ins Kino? Ein Gehörloser ins Konzert?



Gibt's dort nicht auch mal 'nen Seniorentag mit ermäßigten Preisen fuer alte Säcke? Sehr glücklich


Eventuell verbunden mit einem Gruppenrabatt.
Fürs nächste FGH-Forentreffen im Bordell.



Das waere irgendwo schon ein passendes Ambiente fuer die im FGH so beliebten Sexismusdebatten. Sehr glücklich

...an denen du dich natürlich nur höchst ungern beteiligst Smilie
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33629
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2132799) Verfasst am: 28.04.2018, 21:54    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
@Lebensnebel: Du kannst jetzt hier wieder posten. Cool


Du hast dich geopfert. Wie sind solche Märtyrereinsätze eigentlich ethisch zu werten?

Es war für mich sowas von überhaupt kein Opfer. Mit Aberglauben hab ich gar nichts am Hut.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1469

Beitrag(#2132800) Verfasst am: 28.04.2018, 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:

Es war für mich sowas von überhaupt kein Opfer. Mit Aberglauben hab ich gar nichts am Hut.


Die Frage ist eher ob der "Aberglaube" etwas mit dir am Hut hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15635
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2132805) Verfasst am: 29.04.2018, 00:18    Titel: Antworten mit Zitat

Gerne der Zeiten gedenk ich,
da alle Glieder gelenkig -
bis auf eins.
Doch die Zeiten sind vorüber,
steif geworden alle Glieder -
bis auf eins.

(Johann Wolfgang von Goethe)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37377
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2132806) Verfasst am: 29.04.2018, 00:20    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ich ins Bordell? Bin ich meinem Geld böse? Geht ein Blinder ins Kino? Ein Gehörloser ins Konzert?



Gibt's dort nicht auch mal 'nen Seniorentag mit ermäßigten Preisen fuer alte Säcke? Sehr glücklich


Eventuell verbunden mit einem Gruppenrabatt.
Fürs nächste FGH-Forentreffen im Bordell.



Das waere irgendwo schon ein passendes Ambiente fuer die im FGH so beliebten Sexismusdebatten. Sehr glücklich

...an denen du dich natürlich nur höchst ungern beteiligst Smilie



Wie kommst Du darauf, dass ich mich nicht gerne daran beteilige? Einer muss ja schliesslich den Part der "Stimme der Vernunft" uebernehmen, wenn's dann gar zu schneeflockig wird. Smilie
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22828

Beitrag(#2132824) Verfasst am: 29.04.2018, 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

Das letzte Forentreffen ist sehr lange her und hat sehr viel Spaß gemacht. Sowas wie Freundschaften sind entstanden. Es war kein Problem, daß ich ein Christ bin.
Dann kam eine Zäsur, mit in das Persönliche gehenden Zerwürfnissen. Festzumachen am Themenbereich Sexismus. Später sind weitere verhärtete Fronten entstanden, die seitdem den aktuellen Zustand prägen. Tempi passati.
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
wieder aufgetaucht



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21466
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2132833) Verfasst am: 29.04.2018, 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Das letzte Forentreffen ist sehr lange her und hat sehr viel Spaß gemacht. Sowas wie Freundschaften sind entstanden. Es war kein Problem, daß ich ein Christ bin.
Dann kam eine Zäsur, mit in das Persönliche gehenden Zerwürfnissen. Festzumachen am Themenbereich Sexismus. Später sind weitere verhärtete Fronten entstanden, die seitdem den aktuellen Zustand prägen. Tempi passati.

????
Zwischen uns gibt es ja durchaus sowas wie "verhärtete Fronten". Ich bin mir aber absolut sicher, dass mich das nicht hindern würde, mit Dir ganz freundlich bis freundschaftlich ein Glas Bier zu trinken oder auch Wein und mich auch entspannt zu unterhalten. Man hat mich sogar schon mal freundlich mit einem Muslim umgehen sehen. Und gelegentlich rede ich sogar mit Frauen - in der Tat bin ich mit einer sehr selbstbewussten verheiratet, die zu unser aller Glück auch noch mehr verdient als ich.

Ich würde diese Fronten für den persönlichen Umgang nicht so hoch hängen.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22828

Beitrag(#2132838) Verfasst am: 29.04.2018, 14:51    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Das letzte Forentreffen ist sehr lange her und hat sehr viel Spaß gemacht. Sowas wie Freundschaften sind entstanden. Es war kein Problem, daß ich ein Christ bin.
Dann kam eine Zäsur, mit in das Persönliche gehenden Zerwürfnissen. Festzumachen am Themenbereich Sexismus. Später sind weitere verhärtete Fronten entstanden, die seitdem den aktuellen Zustand prägen. Tempi passati.

????
Zwischen uns gibt es ja durchaus sowas wie "verhärtete Fronten". Ich bin mir aber absolut sicher, dass mich das nicht hindern würde, mit Dir ganz freundlich bis freundschaftlich ein Glas Bier zu trinken oder auch Wein und mich auch entspannt zu unterhalten. Man hat mich sogar schon mal freundlich mit einem Muslim umgehen sehen. Und gelegentlich rede ich sogar mit Frauen - in der Tat bin ich mit einer sehr selbstbewussten verheiratet, die zu unser aller Glück auch noch mehr verdient als ich.

Ich würde diese Fronten für den persönlichen Umgang nicht so hoch hängen.


Ups, klar würden wir gemeinsam ein Bier trinken und einen enstpannten Abend haben. Vielleicht hast Du recht. Die Auswirkung der Differenzen kann man nicht so ohne Weiteres ins RL übertragen. : )
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 6032

Beitrag(#2132844) Verfasst am: 29.04.2018, 15:33    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Das letzte Forentreffen ist sehr lange her und hat sehr viel Spaß gemacht. Sowas wie Freundschaften sind entstanden. Es war kein Problem, daß ich ein Christ bin.
Dann kam eine Zäsur, mit in das Persönliche gehenden Zerwürfnissen. Festzumachen am Themenbereich Sexismus. Später sind weitere verhärtete Fronten entstanden, die seitdem den aktuellen Zustand prägen. Tempi passati.

????
Zwischen uns gibt es ja durchaus sowas wie "verhärtete Fronten". Ich bin mir aber absolut sicher, dass mich das nicht hindern würde, mit Dir ganz freundlich bis freundschaftlich ein Glas Bier zu trinken oder auch Wein und mich auch entspannt zu unterhalten. Man hat mich sogar schon mal freundlich mit einem Muslim umgehen sehen. Und gelegentlich rede ich sogar mit Frauen - in der Tat bin ich mit einer sehr selbstbewussten verheiratet, die zu unser aller Glück auch noch mehr verdient als ich.

Ich würde diese Fronten für den persönlichen Umgang nicht so hoch hängen.


Ups, klar würden wir gemeinsam ein Bier trinken und einen enstpannten Abend haben. Vielleicht hast Du recht. Die Auswirkung der Differenzen kann man nicht so ohne Weiteres ins RL übertragen. : )


Vor allem, wenn niemand sein „anders sein“ wie eine Fahne vor sich her trägt. Alte Kneipenregel: keine Gespräche über Politik, Religion oder Sex.
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 865
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2132845) Verfasst am: 29.04.2018, 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Das letzte Forentreffen ist sehr lange her und hat sehr viel Spaß gemacht.


Wo war denn das? Gibt´s sowas mal wieder?
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15635
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2132933) Verfasst am: 30.04.2018, 12:20    Titel: Antworten mit Zitat

Eure Gedanken sind viel zu klug für diesen Thread. off topic
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5111

Beitrag(#2132934) Verfasst am: 30.04.2018, 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Das letzte Forentreffen ist sehr lange her und hat sehr viel Spaß gemacht. Sowas wie Freundschaften sind entstanden. Es war kein Problem, daß ich ein Christ bin.
Dann kam eine Zäsur, mit in das Persönliche gehenden Zerwürfnissen. Festzumachen am Themenbereich Sexismus. Später sind weitere verhärtete Fronten entstanden, die seitdem den aktuellen Zustand prägen. Tempi passati.

????
Zwischen uns gibt es ja durchaus sowas wie "verhärtete Fronten". Ich bin mir aber absolut sicher, dass mich das nicht hindern würde, mit Dir ganz freundlich bis freundschaftlich ein Glas Bier zu trinken oder auch Wein und mich auch entspannt zu unterhalten. Man hat mich sogar schon mal freundlich mit einem Muslim umgehen sehen. Und gelegentlich rede ich sogar mit Frauen - in der Tat bin ich mit einer sehr selbstbewussten verheiratet, die zu unser aller Glück auch noch mehr verdient als ich.

Ich würde diese Fronten für den persönlichen Umgang nicht so hoch hängen.


Ups, klar würden wir gemeinsam ein Bier trinken und einen enstpannten Abend haben. Vielleicht hast Du recht. Die Auswirkung der Differenzen kann man nicht so ohne Weiteres ins RL übertragen. : )


Vor allem, wenn niemand sein „anders sein“ wie eine Fahne vor sich her trägt. Alte Kneipenregel: keine Gespräche über Politik, Religion oder Sex.

Ich fand diese Regel schon immer extrem langweilig. Das Alltagsleben der anderen, Fußball, Autos und anderes Elend sind doch intellektuell völlig unergiebig. Ich verstehe allerdings nicht, wieso aus (auch massivsten) politischen Differenzen persönliche Zwistigkeiten folgen müssen.
_________________
"Als User hier muss man in der Lage sein, sich auf Bewertung der Beiträge zu beschränken, und Beleidigungen der Person zu unterlassen!" Astarte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33629
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2132946) Verfasst am: 30.04.2018, 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Das letzte Forentreffen ist sehr lange her und hat sehr viel Spaß gemacht. Sowas wie Freundschaften sind entstanden. Es war kein Problem, daß ich ein Christ bin.
Dann kam eine Zäsur, mit in das Persönliche gehenden Zerwürfnissen. Festzumachen am Themenbereich Sexismus. Später sind weitere verhärtete Fronten entstanden, die seitdem den aktuellen Zustand prägen. Tempi passati.

????
Zwischen uns gibt es ja durchaus sowas wie "verhärtete Fronten". Ich bin mir aber absolut sicher, dass mich das nicht hindern würde, mit Dir ganz freundlich bis freundschaftlich ein Glas Bier zu trinken oder auch Wein und mich auch entspannt zu unterhalten. Man hat mich sogar schon mal freundlich mit einem Muslim umgehen sehen. Und gelegentlich rede ich sogar mit Frauen - in der Tat bin ich mit einer sehr selbstbewussten verheiratet, die zu unser aller Glück auch noch mehr verdient als ich.

Ich würde diese Fronten für den persönlichen Umgang nicht so hoch hängen.


Ups, klar würden wir gemeinsam ein Bier trinken und einen enstpannten Abend haben. Vielleicht hast Du recht. Die Auswirkung der Differenzen kann man nicht so ohne Weiteres ins RL übertragen. : )


Vor allem, wenn niemand sein „anders sein“ wie eine Fahne vor sich her trägt. Alte Kneipenregel: keine Gespräche über Politik, Religion oder Sex.

Ich fand diese Regel schon immer extrem langweilig. Das Alltagsleben der anderen, Fußball, Autos und anderes Elend sind doch intellektuell völlig unergiebig. Ich verstehe allerdings nicht, wieso aus (auch massivsten) politischen Differenzen persönliche Zwistigkeiten folgen müssen.

Damit hast volkommen Recht!
Arme von geist, die sich nicht ohne persönlichen Hass um eine Sache streiten können.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
verschläft den Diskurs



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22262
Wohnort: München

Beitrag(#2132950) Verfasst am: 30.04.2018, 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Das letzte Forentreffen ist sehr lange her und hat sehr viel Spaß gemacht. Sowas wie Freundschaften sind entstanden. Es war kein Problem, daß ich ein Christ bin.
Dann kam eine Zäsur, mit in das Persönliche gehenden Zerwürfnissen. Festzumachen am Themenbereich Sexismus. Später sind weitere verhärtete Fronten entstanden, die seitdem den aktuellen Zustand prägen. Tempi passati.

????
Zwischen uns gibt es ja durchaus sowas wie "verhärtete Fronten". Ich bin mir aber absolut sicher, dass mich das nicht hindern würde, mit Dir ganz freundlich bis freundschaftlich ein Glas Bier zu trinken oder auch Wein und mich auch entspannt zu unterhalten. Man hat mich sogar schon mal freundlich mit einem Muslim umgehen sehen. Und gelegentlich rede ich sogar mit Frauen - in der Tat bin ich mit einer sehr selbstbewussten verheiratet, die zu unser aller Glück auch noch mehr verdient als ich.

Ich würde diese Fronten für den persönlichen Umgang nicht so hoch hängen.


Ups, klar würden wir gemeinsam ein Bier trinken und einen enstpannten Abend haben. Vielleicht hast Du recht. Die Auswirkung der Differenzen kann man nicht so ohne Weiteres ins RL übertragen. : )


Vor allem, wenn niemand sein „anders sein“ wie eine Fahne vor sich her trägt. Alte Kneipenregel: keine Gespräche über Politik, Religion oder Sex.

Ich fand diese Regel schon immer extrem langweilig. Das Alltagsleben der anderen, Fußball, Autos und anderes Elend sind doch intellektuell völlig unergiebig. Ich verstehe allerdings nicht, wieso aus (auch massivsten) politischen Differenzen persönliche Zwistigkeiten folgen müssen.

Damit hast volkommen Recht!
Arme von geist, die sich nicht ohne persönlichen Hass um eine Sache streiten können.


Ohne Hass macht das nur halb soviel Spaß. Es geht schließlich um nichts Geringeres als die Wahrheit (Tm). zwinkern
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33629
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2132953) Verfasst am: 30.04.2018, 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:

Ohne Hass macht das nur halb soviel Spaß. Es geht schließlich um nichts Geringeres als die Wahrheit (Tm). zwinkern
Hass macht langfristig nur unglücklich.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
verschläft den Diskurs



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22262
Wohnort: München

Beitrag(#2132956) Verfasst am: 30.04.2018, 14:57    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:

Ohne Hass macht das nur halb soviel Spaß. Es geht schließlich um nichts Geringeres als die Wahrheit (Tm). zwinkern
Hass macht langfristig nur unglücklich.


Du solltest Glückskekstexter werden.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15635
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2132986) Verfasst am: 30.04.2018, 17:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ist doch so, wenn du merkst, der andere hat die besseren Argumente, oder kann nur besser argumentieren: Da tat 'r d'r aa stinka. sagt der Bayer. Und dann wirds persönlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28337

Beitrag(#2132990) Verfasst am: 30.04.2018, 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ist doch so, wenn du merkst, der andere hat die besseren Argumente, oder kann nur besser argumentieren: Da tat 'r d'r aa stinka. sagt der Bayer. Und dann wirds persönlich.


Daran sieht man mal, was für bekloppte Tiere wir Menschen sind. Wenn wir mit anderen diskutieren, hoffen wir, die besseren Argumente zu haben. Dabei wissen wir schon vorher, dass derjenige mit den besseren Argumenten hinterher immer als kleinkarierter Besserwisser dasteht, der immer das letzte Wort haben muss. "Bessere Argumente haben" rangiert in der Liste der unbeliebten Eigenschaften nicht allzu weit hinter "schlecht riechen" und "ungefragt das letzte Stück Pizza nehmen".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 598

Beitrag(#2132992) Verfasst am: 30.04.2018, 18:34    Titel: :-) Antworten mit Zitat

Deshalb ist das Argument auch nur die Luft in der Blase. Das Tun, was auf die eigene Argumentationsstruktur folgt, wenn es keine Blasenschlagen ist, ist das, was zählt.

Da hat mal ein schlauer was geschrieben, so was wie..an ihren Taten sollt ihr sie erkennen. An Argumenten hat man noch keinen erkannt...nur was gehört.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 2307
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2132994) Verfasst am: 30.04.2018, 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

Bist du mit der irgendwie verwandt? Am Kopf kratzen
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 2307
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2132995) Verfasst am: 30.04.2018, 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

Was macht man mit der ganzen Zeit, wenn man "od."schreibt statt "oder"? Am Kopf kratzen
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 222, 223, 224 ... 226, 227, 228  Weiter
Seite 223 von 228

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group