Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Früher war alles besser!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 8900
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#1899164) Verfasst am: 27.01.2014, 13:02    Titel: Antworten mit Zitat

aha.

sind ikea matratzen nicht mit krankmachenden chemikalien verseucht? meine befürchtungen gehen ja auch in diese richtung. da sagt ökotest dies und stiftung warentest das und der blaue engel jenes und der verbraucherschutz wieder was anderes. und so weiter.
vielleicht kann ich diese bedenken aber auch einfach links liegen lassen.
sag du's mir.

ansonsten: ich habe bereits auf matratzen bei einem matratzenexperten eines renomierten kaufhauses probegelegen. der wollte aber eine bestimmte firma (der name zierte auch sein namensschild) unbedingt an den mann bringen, hatte ich den eindruck.
und wie gesagt, wie entwickeln sich matratzen nach einem halben jahr?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1899190) Verfasst am: 27.01.2014, 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
und wie gesagt, wie entwickeln sich matratzen nach einem halben jahr?
das hängt unter anderem davon ab, wie schwer du bist, ob du bettnässer bist oder zu unregelmässiger hygiene neigst, etc Mr. Green
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
esme
lebt ohne schützende Gänsefüßchen.



Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 5667

Beitrag(#1899191) Verfasst am: 27.01.2014, 14:50    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
aha.

sind ikea matratzen nicht mit krankmachenden chemikalien verseucht? meine befürchtungen gehen ja auch in diese richtung. da sagt ökotest dies und stiftung warentest das und der blaue engel jenes und der verbraucherschutz wieder was anderes. und so weiter.
vielleicht kann ich diese bedenken aber auch einfach links liegen lassen.
sag du's mir.

ansonsten: ich habe bereits auf matratzen bei einem matratzenexperten eines renomierten kaufhauses probegelegen. der wollte aber eine bestimmte firma (der name zierte auch sein namensschild) unbedingt an den mann bringen, hatte ich den eindruck.
und wie gesagt, wie entwickeln sich matratzen nach einem halben jahr?


Zu den Chemikalien kann ich dir nichts weiter sagen, da kann dir nur ein möglichst neuer Produktvergleich im Detail helfen (statt dich darauf zu verlassen, dass das Problem IKEA versus eine andere Marke ist). Ich habe die Matratze nun über fünf Jahre und bin zufrieden. Das schließt natürlich nicht aus, dass die Matratze irgendwelche ungesunden Stoffe enthält.
_________________
Gunkl über Intelligent Design:
Da hat sich die Kirche beim Rückzugsgefecht noch einmal grandios verstolpert und jetzt wollen sie auch noch Haltungsnoten für die argumentative Brez'n, die sie da gerissen haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 6020
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#1899193) Verfasst am: 27.01.2014, 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Da es hier um entsprechndes Thema geht: Wie lange sollte man die Materatze nutzen, dh. wann eine neue anschaffen? Und zwar speziell Futon-Matratze? Weiss jmd. was zu?

edit: Aha, Zusatzinfo: Keine Bettnässer, normale Köperhygiene (jeden Tage waschen, zweimal die Woche duschen).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 8900
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#1899249) Verfasst am: 27.01.2014, 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

Misterfritz hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
und wie gesagt, wie entwickeln sich matratzen nach einem halben jahr?
das hängt unter anderem davon ab, wie schwer du bist, ob du bettnässer bist oder zu unregelmässiger hygiene neigst, etc Mr. Green


stell dir einfach vor, ich bin so, wie du gerne wärest.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 8900
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#1937564) Verfasst am: 29.07.2014, 14:14    Titel: Antworten mit Zitat

esme hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
aha.

sind ikea matratzen nicht mit krankmachenden chemikalien verseucht? meine befürchtungen gehen ja auch in diese richtung. da sagt ökotest dies und stiftung warentest das und der blaue engel jenes und der verbraucherschutz wieder was anderes. und so weiter.
vielleicht kann ich diese bedenken aber auch einfach links liegen lassen.
sag du's mir.

ansonsten: ich habe bereits auf matratzen bei einem matratzenexperten eines renomierten kaufhauses probegelegen. der wollte aber eine bestimmte firma (der name zierte auch sein namensschild) unbedingt an den mann bringen, hatte ich den eindruck.
und wie gesagt, wie entwickeln sich matratzen nach einem halben jahr?


Zu den Chemikalien kann ich dir nichts weiter sagen, da kann dir nur ein möglichst neuer Produktvergleich im Detail helfen (statt dich darauf zu verlassen, dass das Problem IKEA versus eine andere Marke ist). Ich habe die Matratze nun über fünf Jahre und bin zufrieden. Das schließt natürlich nicht aus, dass die Matratze irgendwelche ungesunden Stoffe enthält.

falls es jemanden interessiert, ich habe eine passende matratze gefunden, nachdem ich es eine weile auf einem billigprodukt von penny versucht habe.
es ist, als würde ich auf einem wassenbett nächtigen...

von adorno zu matratzen...ja, ich bin flexibel. es könne aber auch an den alten bleirohren liegen.
oder dem fluglärm.
sind chlorhühner schon gesichtet worden?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 32404
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2122010) Verfasst am: 14.01.2018, 17:41    Titel: Antworten mit Zitat

Gestern haben wir eine Folge aus der Serie "Schwarz-Rot-Gold" aus 1990 gesehen.
Das ist jetzt nicht mal sooo lange her.
Da kamen Sachen vor. die kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen.
Eine der Protagonisten ging z.B. zu einem Tresen, und ließ sich ein Amt geben, weil er telefonieren wollte. Geschockt
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
Genderbulle



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21678
Wohnort: München

Beitrag(#2122022) Verfasst am: 14.01.2018, 18:49    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Gestern haben wir eine Folge aus der Serie "Schwarz-Rot-Gold" aus 1990 gesehen.
Das ist jetzt nicht mal sooo lange her.
Da kamen Sachen vor. die kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen.
Eine der Protagonisten ging z.B. zu einem Tresen, und ließ sich ein Amt geben, weil er telefonieren wollte. Geschockt


Ich vermisse diese Serie! Nicht wegen den nostalgischen Telefonen. Spannende Wirtschaftskrimis ohne Knarre, dafür mit Köpfchen.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 32404
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2122025) Verfasst am: 14.01.2018, 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Gestern haben wir eine Folge aus der Serie "Schwarz-Rot-Gold" aus 1990 gesehen.
Das ist jetzt nicht mal sooo lange her.
Da kamen Sachen vor. die kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen.
Eine der Protagonisten ging z.B. zu einem Tresen, und ließ sich ein Amt geben, weil er telefonieren wollte. Geschockt


Ich vermisse diese Serie! Nicht wegen den nostalgischen Telefonen. Spannende Wirtschaftskrimis ohne Knarre, dafür mit Köpfchen.

Ich fand die auch immer klasse! Gestern lief die Folge "Wiener Blut", falls Du Dich erinnerst. Mit Erwin Steinhauer als österreichischer Kollege, der Zaluskowski in Wien unterstützen sollte. Das Unterstützen stellte sich mehr als Klotz am Bein heraus. Herrlichen hintergründigen Humor.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group