Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Aufklärung, Mythos und Ideologie
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 25743

Beitrag(#1596521) Verfasst am: 06.01.2011, 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Soll ich das in Zukunft auch so machen?


Das machst Du doch jetzt schon. Du warst in diesem Thread von Anfang an OTund hast stetig daran gearbeitet, das Thema Deinen Interessen entsprechend zu verbiegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Professional Marxist Shitlord



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32321
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1596527) Verfasst am: 06.01.2011, 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Das machst Du doch jetzt schon. Du warst in diesem Thread von Anfang an OTund hast stetig daran gearbeitet, das Thema Deinen Interessen entsprechend zu verbiegen.

Soso. Wenn dir so etwas auffällt, warum hast du dann nicht das Thema geteilt / vorgeschlagen, das Thema zu teilen? Das ist das, was ich in so einer Situation getan hätte, als ich selbst noch Mod war.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#1596528) Verfasst am: 06.01.2011, 16:40    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Das machst Du doch jetzt schon. Du warst in diesem Thread von Anfang an OTund hast stetig daran gearbeitet, das Thema Deinen Interessen entsprechend zu verbiegen.

Soso. Wenn dir so etwas auffällt, warum hast du dann nicht das Thema geteilt / vorgeschlagen, das Thema zu teilen? Das ist das, was ich in so einer Situation getan hätte, als ich selbst noch Mod war.


Er ist halt Kramer.
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 25743

Beitrag(#1596532) Verfasst am: 06.01.2011, 16:45    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Wenn dir so etwas auffällt, warum hast du dann nicht das Thema geteilt / vorgeschlagen, das Thema zu teilen?


Ich finde, so war es für Dich lehrreicher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Professional Marxist Shitlord



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32321
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1596539) Verfasst am: 06.01.2011, 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Ich finde, so war es für Dich lehrreicher.

Für dich hingegen anscheinend nicht. Außerdem ist das nicht einfach eine Präferenzfrage: Als Moderator ist es deine Aufgabe, zu moderieren, wo du Bedarf siehst, aber nicht, irgendwelchen Usern irgendwas beizubringen. Aber wenn du ernsthaft meinst, mein Verhalten in diesem Thread würde deins rechtfertigen, dann kann ich natürlich gerne bei der Moderation Beschwerden gegen mich selbst wegen Off-Topic und gegen dich wegen Trollerei und persönlichem Angriff einreichen und das ganze Team entscheiden lassen, was hier schwerer wiegt. Ich würde auf sowas lieber verzichten, da ich im Grunde nichts gegen dich habe, weder als User noch als Mod, und die Sache nicht unnötig verkomplizieren will. Mein Gegenvorschlag wäre, dass wir, wie ich schon vorgeschlagen habe, den Thread teilen, die Sache beidseitig dabei belassen und zur Diskussion zurückkehren. Mehr verlange ich gar nicht.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.


Zuletzt bearbeitet von Tarvoc am 06.01.2011, 17:18, insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
AdvocatusDiaboli
Bekennender Volksverräter



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 20745
Wohnort: München

Beitrag(#1596548) Verfasst am: 06.01.2011, 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Ich lebe lieber weiterhin ideologielos.

Du lebst nicht ideologielos. Schon z.B. deine Selbstwahrnehmung als Deutscher ist Ideologie. Selbst wenn du die Toilettenspülung betätigst, bist du mitten in Ideologie.


Ich lebe aber in der Überzeugung, daß ich irren kann, und sogar manchmal tu. Das hat sich in der Vergangenheit mehrmals herausgestellt.

Ideologen und Religieusen dagegen, verdrehen immer die Wirklichkeit so, daß sie wieder in ihr Weltbild passt.


Und statt der Wirklichkeit drehst du dich selbst so lange, bis du wieder ein Weltbild hast? zwinkern
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Professional Marxist Shitlord



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32321
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1596553) Verfasst am: 06.01.2011, 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Und statt der Wirklichkeit drehst du dich selbst so lange, bis du wieder ein Weltbild hast? zwinkern

Schöne Antwort. Daumen hoch! Mr. Green
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 25743

Beitrag(#1596561) Verfasst am: 06.01.2011, 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Als Moderator ist es deine Aufgabe, zu moderieren, wo du Bedarf siehst, aber nicht, irgendwelchen Usern irgendwas beizubringen.


Dass ich hier in meiner Funktion als Moderator aktiv bin, hast Du zuerst behauptet, nicht ich.

Aber worüber regst Du Dich eigentlich auf? Du durftest was lernen, ich hab mich ausnahmsweise mal nicht zu Tode gelangweilt, es gab 5 € für die "Ausgerechnet Du als Moderator..."-Kasse und als Sahnehäubchen (schicke Frisur, übrigens) durfte sich Kival altklug räuspern. Dafür, dass uns ein verkopfter Vortrag über die Mythen der Aufklärung und den Ideologiebegriff im Speziellen angedroht wurde, war es dann doch ein ganz unterhaltsamer Nachmittag. Findest Du nicht auch?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Professional Marxist Shitlord



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32321
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1596563) Verfasst am: 06.01.2011, 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Dass ich hier in meiner Funktion als Moderator aktiv bin, hast Du zuerst behauptet, nicht ich.

Das ist gar nicht der Punkt. Wenn du Moderationsbedarf gesehen hast, dann hättest du als Moderator aktiv werden müssen.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.


Zuletzt bearbeitet von Tarvoc am 06.01.2011, 17:33, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 25743

Beitrag(#1596565) Verfasst am: 06.01.2011, 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Wenn du Moderationsbedarf gesehen hast, dann hättest du als Moderator aktiv werden müssen.


Habe ich aber nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Professional Marxist Shitlord



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32321
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1596567) Verfasst am: 06.01.2011, 17:29    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Habe ich aber nicht.

Du hast gesagt, du hältst meine Beiträge von Anfang an für OT.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
step
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 20057
Wohnort: Germering

Beitrag(#1596577) Verfasst am: 06.01.2011, 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Ideologen und Religieusen dagegen, verdrehen immer die Wirklichkeit so, daß sie wieder in ihr Weltbild passt.
Und statt der Wirklichkeit drehst du dich selbst so lange, bis du wieder ein Weltbild hast? zwinkern

Wäre nicht das Schlechteste, oder?
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Professional Marxist Shitlord



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32321
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1596579) Verfasst am: 06.01.2011, 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ich werde keine Beschwerde einreichen. Aber ich habe vrolijke eine PN geschickt mit der Bitte, den Thread zu teilen bzw. meine Bitte an das Team weiterzugeben.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Danol
registrierter User



Anmeldungsdatum: 02.04.2007
Beiträge: 3027

Beitrag(#1596584) Verfasst am: 06.01.2011, 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
Wäre nicht das Schlechteste, oder?


Klingt irgendwie nach "trial an error". Sicher nicht das schlechteste, aber mMn auch nicht das Optimum. Wobei wohl jeder solche Verfahren irgendwann mal nutzen wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 25743

Beitrag(#1596588) Verfasst am: 06.01.2011, 18:00    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:

Du hast gesagt, du hältst meine Beiträge von Anfang an für OT.


Ja, das habe ich gesagt. Als User. In einem bestimmten Kontext.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 30023
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#1596605) Verfasst am: 06.01.2011, 18:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sperre hier mal kurz wegen Trennung.

Sperrung aufgehoben.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AntagonisT
Master of Disaster



Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 5587
Wohnort: 2 Meter über dem Boden

Beitrag(#1596630) Verfasst am: 06.01.2011, 18:49    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
aber ich halte Dich nicht für jemanden, dem es unbedingt um Klarheit geht. Du magst es gerne kompliziert und höchst trocken.


das Gefühl habe ich auch...
_________________
“Primates often have trouble imagining an universe not run by an angry alpha male.”
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#1596746) Verfasst am: 06.01.2011, 22:44    Titel: Antworten mit Zitat

AntagonisT hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
aber ich halte Dich nicht für jemanden, dem es unbedingt um Klarheit geht. Du magst es gerne kompliziert und höchst trocken.


das Gefühl habe ich auch...


Vielleicht ist die Realität ja auch nicht so einfach? Am Kopf kratzen
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Die Fiktion
unsanft



Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge: 2008
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag(#1596752) Verfasst am: 06.01.2011, 22:59    Titel: Antworten mit Zitat

Dieser Thread ist sehr schönes Beispiel, für so manche Diskussionen im FGH.


.........fern jeglicher Realität.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pyrrhon
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 22.05.2004
Beiträge: 8764

Beitrag(#1596754) Verfasst am: 06.01.2011, 23:08    Titel: Re: Aufklärung, Mythos und Ideologie Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Ich lebe lieber weiterhin ideologielos.

Du lebst nicht ideologielos. Schon z.B. deine Selbstwahrnehmung als Deutscher ist Ideologie.


Falsch. vrolijke ist kein Deutscher. vrolijke ist Belgier.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Die Fiktion
unsanft



Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge: 2008
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag(#1596760) Verfasst am: 06.01.2011, 23:14    Titel: Re: Aufklärung, Mythos und Ideologie Antworten mit Zitat

pyrrhon hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Ich lebe lieber weiterhin ideologielos.

Du lebst nicht ideologielos. Schon z.B. deine Selbstwahrnehmung als Deutscher ist Ideologie.


Falsch. vrolijke ist kein Deutscher. vrolijke ist Belgier.


Sagte ich ja, fern jeglicher Realität Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 30023
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#1596764) Verfasst am: 06.01.2011, 23:23    Titel: Re: Aufklärung, Mythos und Ideologie Antworten mit Zitat

pyrrhon hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Ich lebe lieber weiterhin ideologielos.

Du lebst nicht ideologielos. Schon z.B. deine Selbstwahrnehmung als Deutscher ist Ideologie.


Falsch. vrolijke ist kein Deutscher. vrolijke ist Belgier.


Seit vorletzter November habe ich auch die deutsche Staatsangehörichkeit.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 25743

Beitrag(#1596790) Verfasst am: 07.01.2011, 00:12    Titel: Re: Aufklärung, Mythos und Ideologie Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Seit vorletzter November habe ich auch die deutsche Staatsangehörichkeit.


Tsts... Das heisst Staatsangiehörichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rasmus
entartet und notorisch gottlos - Ich bin Papst



Anmeldungsdatum: 20.05.2004
Beiträge: 17559

Beitrag(#1596798) Verfasst am: 07.01.2011, 00:23    Titel: Re: Aufklärung, Mythos und Ideologie Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Nich von Tarvoc gestartet, sondern von "Weltweite Missionierung zerstört die kulturelle Vielfalt auf der Erde!" abgetrennt.
vrolijke


vrolijke hat folgendes geschrieben:
Ich lebe lieber weiterhin ideologielos.

Du lebst nicht ideologielos. Schon z.B. deine Selbstwahrnehmung als Deutscher ist Ideologie. Selbst wenn du die Toilettenspülung betätigst, bist du mitten in Ideologie.


Ml abgesehen davon, ob er nun Beglier oder Deutscher ist - was ist daran ideologisch, bzw. was macht Dich glauben, er hätter eine solche Selbstwahrnehmung?

Ich bestreite von mir, die zu haben. Ich bin "Deutscher" weil das mein Pass so behauptet. Mehr verbinde ich damit nicht - und auch über Belgier, Franzosen oder Senegalesen habe ich keine ideologisch gefärbte Sicht. (Bestenfalls noch ein paar Vorurteile, von denen ich aber mindestens weiß, dass sie mehr nicht sind und die ich nie einem Individuum aufdrücken würde. Ich würde z.B. sagen, dass die Engländer ganz schön Saufen, aber ich würde das keinem einzelnen so unterstellen.)
_________________
Brother Sword of Enlightenment of the Unitarian Jihad
If you ask the wrong questions you get answers like '42' or 'God'.
"Glaubst Du noch oder hüpfst Du schon?"
Sylvia Browne - Wahrsager oder Scharlatan?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Die Fiktion
unsanft



Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge: 2008
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag(#1596806) Verfasst am: 07.01.2011, 00:39    Titel: Re: Aufklärung, Mythos und Ideologie Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
pyrrhon hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Ich lebe lieber weiterhin ideologielos.

Du lebst nicht ideologielos. Schon z.B. deine Selbstwahrnehmung als Deutscher ist Ideologie.


Falsch. vrolijke ist kein Deutscher. vrolijke ist Belgier.


Seit vorletzter November habe ich auch die deutsche Staatsangehörichkeit.


Es gibt sicher Schlimmeres Mit den Augen rollen

Aber ich vermute, das sich deine Art des Denkens dadurch wohl kaum verändert hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Professional Marxist Shitlord



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32321
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1597087) Verfasst am: 07.01.2011, 20:20    Titel: Re: Aufklärung, Mythos und Ideologie Antworten mit Zitat

pyrrhon hat folgendes geschrieben:
Falsch. vrolijke ist kein Deutscher. vrolijke ist Belgier.

Dann ist halt seine Selbstwahrnehmung als Belgier Ideologie. Mit den Augen rollen

Die Fiktion hat folgendes geschrieben:
Aber ich vermute, das sich deine Art des Denkens dadurch wohl kaum verändert hat.

Es geht ja auch nicht um eine bestimmte Nation. Es geht um die Nationform als solche, als "objektive Gedankenform".
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 25743

Beitrag(#1597088) Verfasst am: 07.01.2011, 20:25    Titel: Re: Aufklärung, Mythos und Ideologie Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
pyrrhon hat folgendes geschrieben:
Falsch. vrolijke ist kein Deutscher. vrolijke ist Belgier.

Dann ist halt seine Selbstwahrnehmung als Belgier Ideologie. Mit den Augen rollen


Wenn praktisch alles Ideologie ist, dann ist Ideologie ein nutzloser Begriff, weil man mit ihm nichts mehr unterscheiden kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AntagonisT
Master of Disaster



Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 5587
Wohnort: 2 Meter über dem Boden

Beitrag(#1597089) Verfasst am: 07.01.2011, 20:28    Titel: Re: Aufklärung, Mythos und Ideologie Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
pyrrhon hat folgendes geschrieben:
Falsch. vrolijke ist kein Deutscher. vrolijke ist Belgier.

Dann ist halt seine Selbstwahrnehmung als Belgier Ideologie. Mit den Augen rollen


Wenn praktisch alles Ideologie ist, dann ist Ideologie ein nutzloser Begriff, weil man mit ihm nichts mehr unterscheiden kann.


das hätte auch von Tarvoc kommen können...

...oder ist das wieder trollen auf hohem Niveau? Überrascht
_________________
“Primates often have trouble imagining an universe not run by an angry alpha male.”
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Professional Marxist Shitlord



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32321
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1597090) Verfasst am: 07.01.2011, 20:29    Titel: Re: Aufklärung, Mythos und Ideologie Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Wenn praktisch alles Ideologie ist, dann ist Ideologie ein nutzloser Begriff

Was du nicht sagst.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 25743

Beitrag(#1597121) Verfasst am: 07.01.2011, 21:34    Titel: Re: Aufklärung, Mythos und Ideologie Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Wenn praktisch alles Ideologie ist, dann ist Ideologie ein nutzloser Begriff

Was du nicht sagst.


Also stimmst Du mir zu, dass Du den Ideologiebegriff bis zur Unkenntlichkeit ausweitest?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group