Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Saudi-Arabien: Frauen wollen Auto fahren
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Norm
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 8149

Beitrag(#1642514) Verfasst am: 27.05.2011, 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ilmor hat folgendes geschrieben:
Lass es mich so formulieren: im Zweifel für den Angeklagten. Wenn jetzt also du oder Spiegel eine Facebook Gruppe anklagt, eine ernstgemeinte politische Gruppierung zu sein, müsst ihr auch den Beweis erbringen.

Pillepalle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goatmountain
arnes, charlis & leos opa



Anmeldungsdatum: 10.10.2009
Beiträge: 2810
Wohnort: Khasab

Beitrag(#1642515) Verfasst am: 27.05.2011, 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ilmor hat folgendes geschrieben:
Lass es mich so formulieren: im Zweifel für den Angeklagten. Wenn jetzt also du oder Spiegel eine Facebook Gruppe anklagt, eine ernstgemeinte politische Gruppierung zu sein, müsst ihr auch den Beweis erbringen.

letztendich ist es doch voellig wumpe, was ein paar leute auf facebook anklicken. fakt ist immernoch, dass frauen im ksa (und nicht nur dort), als menschen zweiter klasse betrachtet und behandelt werden. und dieser umstand ist zu verurteilen. oder siehst du das anders, ilmor?
_________________
ich rauch jetzt erstmal eine......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ilmor
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 13.12.2008
Beiträge: 7151

Beitrag(#1642530) Verfasst am: 27.05.2011, 15:19    Titel: Antworten mit Zitat

goatmountain hat folgendes geschrieben:
Ilmor hat folgendes geschrieben:
Lass es mich so formulieren: im Zweifel für den Angeklagten. Wenn jetzt also du oder Spiegel eine Facebook Gruppe anklagt, eine ernstgemeinte politische Gruppierung zu sein, müsst ihr auch den Beweis erbringen.

letztendich ist es doch voellig wumpe, was ein paar leute auf facebook anklicken. fakt ist immernoch, dass frauen im ksa (und nicht nur dort), als menschen zweiter klasse betrachtet und behandelt werden. und dieser umstand ist zu verurteilen. oder siehst du das anders, ilmor?


Ich glaube, darüber, dass es nicht ok ist, Frauen das Autofahren zu verbieten, sind wir hier uns alle einig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Norm
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 8149

Beitrag(#1642553) Verfasst am: 27.05.2011, 15:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ilmor hat folgendes geschrieben:
goatmountain hat folgendes geschrieben:
Ilmor hat folgendes geschrieben:
Lass es mich so formulieren: im Zweifel für den Angeklagten. Wenn jetzt also du oder Spiegel eine Facebook Gruppe anklagt, eine ernstgemeinte politische Gruppierung zu sein, müsst ihr auch den Beweis erbringen.

letztendich ist es doch voellig wumpe, was ein paar leute auf facebook anklicken. fakt ist immernoch, dass frauen im ksa (und nicht nur dort), als menschen zweiter klasse betrachtet und behandelt werden. und dieser umstand ist zu verurteilen. oder siehst du das anders, ilmor?


Ich glaube, darüber, dass es nicht ok ist, Frauen das Autofahren zu verbieten, sind wir hier uns alle einig.

Erfreulich. Deine Antwort wirkt allerdings etwas ausweichend. Gibt es evtl. noch weitere Übereinstimmungen oder war das schon alles?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ilmor
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 13.12.2008
Beiträge: 7151

Beitrag(#1642554) Verfasst am: 27.05.2011, 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

Norm hat folgendes geschrieben:

Erfreulich. Deine Antwort wirkt allerdings etwas ausweichend. Gibt es evtl. noch weitere Übereinstimmungen oder war das schon alles?


Worauf willst du hinaus?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Norm
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 8149

Beitrag(#1642555) Verfasst am: 27.05.2011, 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

goatmountain hat folgendes geschrieben:

letztendich ist es doch voellig wumpe, was ein paar leute auf facebook anklicken.

Ja, den Frauen die die Aktion planen ist es sicher auch völlig wuppe ob ein paar tausend Leute sich dazu bekennen es gut zu finden ihren Protest mit Gewalt gegen sie zu beantworten. Böse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ilmor
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 13.12.2008
Beiträge: 7151

Beitrag(#1642560) Verfasst am: 27.05.2011, 15:58    Titel: Antworten mit Zitat

Norm hat folgendes geschrieben:
goatmountain hat folgendes geschrieben:

letztendich ist es doch voellig wumpe, was ein paar leute auf facebook anklicken.

Ja, den Frauen die die Aktion planen ist es sicher auch völlig wuppe ob ein paar tausend Leute sich dazu bekennen es gut zu finden ihren Protest mit Gewalt gegen sie zu beantworten. Böse


Ich habe doch bereits geschrieben, dass ich die Facebookgruppe für einen schlechten Scherz halte. Schulterzucken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Norm
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 8149

Beitrag(#1642574) Verfasst am: 27.05.2011, 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ilmor hat folgendes geschrieben:
Norm hat folgendes geschrieben:
goatmountain hat folgendes geschrieben:

letztendich ist es doch voellig wumpe, was ein paar leute auf facebook anklicken.

Ja, den Frauen die die Aktion planen ist es sicher auch völlig wuppe ob ein paar tausend Leute sich dazu bekennen es gut zu finden ihren Protest mit Gewalt gegen sie zu beantworten. Böse


Ich habe doch bereits geschrieben, dass ich die Facebookgruppe für einen schlechten Scherz halte. Schulterzucken

Dieses Posting war nicht an dich gerichtet. Schulterzucken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Norm
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 8149

Beitrag(#1642576) Verfasst am: 27.05.2011, 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ilmor hat folgendes geschrieben:
Norm hat folgendes geschrieben:

Erfreulich. Deine Antwort wirkt allerdings etwas ausweichend. Gibt es evtl. noch weitere Übereinstimmungen oder war das schon alles?


Worauf willst du hinaus?

Guck doch die Frage und deine Antwort darauf nochmal an, vielleich kommst du ja selbst darauf. Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goatmountain
arnes, charlis & leos opa



Anmeldungsdatum: 10.10.2009
Beiträge: 2810
Wohnort: Khasab

Beitrag(#1642596) Verfasst am: 27.05.2011, 18:56    Titel: Antworten mit Zitat

Norm hat folgendes geschrieben:
Ilmor hat folgendes geschrieben:
Norm hat folgendes geschrieben:
goatmountain hat folgendes geschrieben:

letztendich ist es doch voellig wumpe, was ein paar leute auf facebook anklicken.

Ja, den Frauen die die Aktion planen ist es sicher auch völlig wuppe ob ein paar tausend Leute sich dazu bekennen es gut zu finden ihren Protest mit Gewalt gegen sie zu beantworten. Böse


Ich habe doch bereits geschrieben, dass ich die Facebookgruppe für einen schlechten Scherz halte. Schulterzucken

Dieses Posting war nicht an dich gerichtet. Schulterzucken
also gehe ich mal davon aus, dass es an mich gerichtet ist.
in saudi arabien gibt es geschaetzte 12.5 mio maenner, von denen geschaetzte 80% dagegen sind, dass frauen dort auto fahren. gewalt gegen frauen ist in ksa tagtaeglich gegenwaertig. die virtuelle aktion in facebook ist zu verurteilen, aber ich glaube nicht, dass die virtuelle aktion in facebook etwas dagegen ausrichten wird, dass frauen in ksa auto fahren wollen. so what?
_________________
ich rauch jetzt erstmal eine......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rohrspatz
grobsinnig und feinschlächtig



Anmeldungsdatum: 25.12.2007
Beiträge: 3877
Wohnort: NRW

Beitrag(#1801801) Verfasst am: 17.12.2012, 09:59    Titel: Antworten mit Zitat

slate hat folgendes geschrieben:
Despite what you see on TV, Arab men today want equality for their daughters, love in their marriages, and, yes, condoms.


Auch mal interessant.

Ohne rechtliche Grundlage sind arabische Frauen damit aber noch lange nicht sicher. Wie John Stuart Mill in "Die Hörigkeit der Frau" bereits treffend bemerkte, richtet sich die Freiheit der Frau schließlich nicht danach, wie gut es denen geht, die Glück mit ihrem Ehemann hatten, sondern nach denen, die gesetzlich zum Zusammenleben mit einem Tyrannen verdammt sind.
Entsprechend bleibt zu hoffen, dass dieser gespürte soziale Wandel auch rechtliche Konsequenzen haben wird.
_________________
Dies ist keine Piep-Show.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Friedensreich
registrierter User



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 430

Beitrag(#1802404) Verfasst am: 19.12.2012, 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ein saudischer Geschäftspartner hat mir einmal erklärt, dass das Risiko zu groß ist, eine verschleierte Farau ein Auto fahren zu lassen, nur das sei der unmittelbare Grund. An der Verschleierung wird man aber als gläubiger Wahhabit nichts ändern können und wollen.
Von der Religion her gäbe es kein Fahrverbot für Frauen, weil sich das ja nicht aus den islamischen Quellen ableiten lässt.
Soweit ich weiss, gibt es aber auch Ausnahmen, z.B. bei Beduinen, da dürfen soviel ich weiss Frauen ihren Herden mit dem Auto folgen, die sind dann aber auch nicht voll verschleiert.

Wenn man am islamischen Wochendende in die Emirate fährt, sitzen auffalend viele unverschlaierte Frauen am Steuer eines saudischen Autos. Die meisten Fraeuen in Saudi-Arabien haben auch ihren Führerschein in den Emiraten gemacht.

Na ja, zuhause müssen sie sich halt chauffieren lassen, das jedoch mit hoher Lebensqualität.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wesen
guckt sich um



Anmeldungsdatum: 10.03.2011
Beiträge: 366
Wohnort: Essen

Beitrag(#1802464) Verfasst am: 19.12.2012, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

Friedensreich hat folgendes geschrieben:
Ein saudischer Geschäftspartner hat mir einmal erklärt, dass das Risiko zu groß ist, eine verschleierte Farau ein Auto fahren zu lassen, nur das sei der unmittelbare Grund. An der Verschleierung wird man aber als gläubiger Wahhabit nichts ändern können und wollen.
Von der Religion her gäbe es kein Fahrverbot für Frauen, weil sich das ja nicht aus den islamischen Quellen ableiten lässt.
Soweit ich weiss, gibt es aber auch Ausnahmen, z.B. bei Beduinen, da dürfen soviel ich weiss Frauen ihren Herden mit dem Auto folgen, die sind dann aber auch nicht voll verschleiert.

Wenn man am islamischen Wochendende in die Emirate fährt, sitzen auffalend viele unverschlaierte Frauen am Steuer eines saudischen Autos. Die meisten Fraeuen in Saudi-Arabien haben auch ihren Führerschein in den Emiraten gemacht.

Na ja, zuhause müssen sie sich halt chauffieren lassen, das jedoch mit hoher Lebensqualität.

Ich verstehe unter "hoher Lebensqualität" glaube ich was anderes als du.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31746
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#1802468) Verfasst am: 19.12.2012, 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

wesen hat folgendes geschrieben:
Friedensreich hat folgendes geschrieben:
Ein saudischer Geschäftspartner hat mir einmal erklärt, dass das Risiko zu groß ist, eine verschleierte Farau ein Auto fahren zu lassen, nur das sei der unmittelbare Grund. An der Verschleierung wird man aber als gläubiger Wahhabit nichts ändern können und wollen.
Von der Religion her gäbe es kein Fahrverbot für Frauen, weil sich das ja nicht aus den islamischen Quellen ableiten lässt.
Soweit ich weiss, gibt es aber auch Ausnahmen, z.B. bei Beduinen, da dürfen soviel ich weiss Frauen ihren Herden mit dem Auto folgen, die sind dann aber auch nicht voll verschleiert.

Wenn man am islamischen Wochendende in die Emirate fährt, sitzen auffalend viele unverschlaierte Frauen am Steuer eines saudischen Autos. Die meisten Fraeuen in Saudi-Arabien haben auch ihren Führerschein in den Emiraten gemacht.

Na ja, zuhause müssen sie sich halt chauffieren lassen, das jedoch mit hoher Lebensqualität.

Ich verstehe unter "hoher Lebensqualität" glaube ich was anderes als du.


Sehe ich genauso.
Auch ein Gefängnis mit goldene Gardinen, bleibt ein Gefängnis.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 12718
Wohnort: Lovetown

Beitrag(#1802478) Verfasst am: 19.12.2012, 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
wesen hat folgendes geschrieben:
Friedensreich hat folgendes geschrieben:
Ein saudischer Geschäftspartner hat mir einmal erklärt, dass das Risiko zu groß ist, eine verschleierte Farau ein Auto fahren zu lassen, nur das sei der unmittelbare Grund. An der Verschleierung wird man aber als gläubiger Wahhabit nichts ändern können und wollen.
Von der Religion her gäbe es kein Fahrverbot für Frauen, weil sich das ja nicht aus den islamischen Quellen ableiten lässt.
Soweit ich weiss, gibt es aber auch Ausnahmen, z.B. bei Beduinen, da dürfen soviel ich weiss Frauen ihren Herden mit dem Auto folgen, die sind dann aber auch nicht voll verschleiert.

Wenn man am islamischen Wochendende in die Emirate fährt, sitzen auffalend viele unverschlaierte Frauen am Steuer eines saudischen Autos. Die meisten Fraeuen in Saudi-Arabien haben auch ihren Führerschein in den Emiraten gemacht.

Na ja, zuhause müssen sie sich halt chauffieren lassen, das jedoch mit hoher Lebensqualität.

Ich verstehe unter "hoher Lebensqualität" glaube ich was anderes als du.


Sehe ich genauso.
Auch ein Gefängnis mit goldene Gardinen, bleibt ein Gefängnis.


Ist es in Saudi-Arabien eigentlich einer Frau erlaubt, mit einem fremden Mann zusammen im Fahrstuhl zu fahren? Oder ist das von Allah verboten?
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1802495) Verfasst am: 19.12.2012, 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
wesen hat folgendes geschrieben:
Friedensreich hat folgendes geschrieben:
Ein saudischer Geschäftspartner hat mir einmal erklärt, dass das Risiko zu groß ist, eine verschleierte Farau ein Auto fahren zu lassen, nur das sei der unmittelbare Grund. An der Verschleierung wird man aber als gläubiger Wahhabit nichts ändern können und wollen.
Von der Religion her gäbe es kein Fahrverbot für Frauen, weil sich das ja nicht aus den islamischen Quellen ableiten lässt.
Soweit ich weiss, gibt es aber auch Ausnahmen, z.B. bei Beduinen, da dürfen soviel ich weiss Frauen ihren Herden mit dem Auto folgen, die sind dann aber auch nicht voll verschleiert.

Wenn man am islamischen Wochendende in die Emirate fährt, sitzen auffalend viele unverschlaierte Frauen am Steuer eines saudischen Autos. Die meisten Fraeuen in Saudi-Arabien haben auch ihren Führerschein in den Emiraten gemacht.

Na ja, zuhause müssen sie sich halt chauffieren lassen, das jedoch mit hoher Lebensqualität.

Ich verstehe unter "hoher Lebensqualität" glaube ich was anderes als du.


Sehe ich genauso.
Auch ein Gefängnis mit goldene Gardinen, bleibt ein Gefängnis.


Ist es in Saudi-Arabien eigentlich einer Frau erlaubt, mit einem fremden Mann zusammen im Fahrstuhl zu fahren? Oder ist das von Allah verboten?
warum fragst du das?
es interessiert dich doch nicht wirklich, zumal bei echtem interesse, würdest du die antwort kennen. du möchtest nur dieses nette wort "fahrstuhl" durch das forum tragen. Argh
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Landei
Gesinnungspolizist



Anmeldungsdatum: 27.02.2011
Beiträge: 1094
Wohnort: Sandersdorf-Brehna

Beitrag(#1802587) Verfasst am: 20.12.2012, 08:51    Titel: Antworten mit Zitat

Meine vorige Firma hatte auch ein Werk in Saudi-Arabien und eine Mitarbeiterin war auf Dienstreise dort. Als sie in ihrem Hotelzimmer Probleme mit dem Internetanschluss hatte, kam ein freundlicher Hotelmitarbeiter und löste das Problem. Hätte er besser nicht gemacht.

Als die Hotelleitung davon erfuhr, dass er ohne Anstandswauwau(!) allein(!) mit einer Frau(!) in einem Zimmer war, ist er fristlos entlassen worden, und nur die energische Intervention der Firma hat eine Anzeige verhindert. So sind die dort drauf Mit den Augen rollen

Brauchst du jetzt noch eine Antwort bezüglich des Fahrstuhls?
_________________
Der Islam gehört auf den Müllhaufen der Geschichte. Diese Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet. (Kemal Atatürk)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fake
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 11.11.2011
Beiträge: 3548

Beitrag(#1802591) Verfasst am: 20.12.2012, 09:03    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Ist es in Saudi-Arabien eigentlich einer Frau erlaubt

Frauen dürfen in Saudi-Arabien

a) was ihr Vater/Ehemann ihnen erlaubt
b) das Maul halten

Das hat aber (wie immer) nichts mit dem Islam zu tun.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10149

Beitrag(#1802638) Verfasst am: 20.12.2012, 11:25    Titel: Antworten mit Zitat

In den Gegenden Syriens welche durch saudische Söldner erobert wurden dürfen Frauen auch nicht mehr Auto fahren.

http://english.al-akhbar.com/content/syria-religious-police-patrol-aleppo%E2%80%99s-countryside
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Friedensreich
registrierter User



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 430

Beitrag(#1802746) Verfasst am: 20.12.2012, 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hohe Lebensqualität: war ironisch gemeint, man kann doch bei solchen Dingen nur mehr zynisch reagieren.

Fahrstuhl: Natürlich darf sie nicht mit einem fremden Mann im Fahrstuhl fahren. Da gleiche gilt auch in Restaurants, wo es eigene Räume für Frauen und Frauen mit Kindern gibt. Fallweise ist es auch möglich dass ganze Familien zusammen im Restaurant sein dürfen.
Auch in Hochschulen, sitzren Studenten und Studentinnen in getrennten Räumen. Die Mädels sind über Video mit dem Vortragenden verbunden und können über Telefon ihre Fragen stellen. Das in Schulen (ab Grundschule) Geschlechtertrennung gilt, ist Grundlage des Erziehungssytems.

In diesem Zusammenhang ist mir noch eine Fatwa des saudischen Rechtsgutachters Bin Baz in Erinnerung:
Zur Frage ob Frauen ohne Begleitung das Haus verlassen dürfen meinte er: (sinngemäß)"Frauen haben eine wesentlich ausgeprägteres Triebleben und haben sich deshalb nicht unter Kontrolle. Daher muss, um die Sittlichkeit aufrechtzuerhalten, eine Frau IMMER mit einem männlichen Verwandten (Mann, Bruder, Schwager, erwachsener Sohn) aus dem Haus gehen." Der ist aber nicht zum Tragen der Taschen dabei, sondern lediglich zum aufpassen auf ihr sittlich einwandfreies Verhalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31746
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#1802750) Verfasst am: 20.12.2012, 17:01    Titel: Antworten mit Zitat

Friedensreich hat folgendes geschrieben:


In diesem Zusammenhang ist mir noch eine Fatwa des saudischen Rechtsgutachters Bin Baz in Erinnerung:
Zur Frage ob Frauen ohne Begleitung das Haus verlassen dürfen meinte er: (sinngemäß)"Frauen haben eine wesentlich ausgeprägteres Triebleben und haben sich deshalb nicht unter Kontrolle. Daher muss, um die Sittlichkeit aufrechtzuerhalten, eine Frau IMMER mit einem männlichen Verwandten (Mann, Bruder, Schwager, erwachsener Sohn) aus dem Haus gehen." Der ist aber nicht zum Tragen der Taschen dabei, sondern lediglich zum aufpassen auf ihr sittlich einwandfreies Verhalten.


Das erinnert doch sehr an den Zuständ in Europa um die Jahrtausendwende. (Die vorletzte) Deprimiert

Steht fast wörtlich so in meinem schlauen geschichtsbuch. "Geschichte des privaten Lebens" Philippe Aries & Georges Duby
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Friedensreich
registrierter User



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 430

Beitrag(#1802751) Verfasst am: 20.12.2012, 17:03    Titel: Antworten mit Zitat

Na siehst Du, man muss nicht Wahhabit sein um solche Vorschriften zu haben. Seine wir doch froh, dass wir uns davon etwas wegentwickelt haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wesen
guckt sich um



Anmeldungsdatum: 10.03.2011
Beiträge: 366
Wohnort: Essen

Beitrag(#1802758) Verfasst am: 20.12.2012, 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

Friedensreich hat folgendes geschrieben:
Hohe Lebensqualität: war ironisch gemeint, man kann doch bei solchen Dingen nur mehr zynisch reagieren.

Bitte entschuldige meine Fehlinterpretation.

Wir sind uns einig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Desperadox
Nischenprodukt



Anmeldungsdatum: 18.01.2012
Beiträge: 2244
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#1802771) Verfasst am: 20.12.2012, 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:


Das erinnert doch sehr an den Zuständ in Europa um die Jahrtausendwende. (Die vorletzte)

Meinst du wirklich 1000 n. Chr. ?
_________________
SUUM CUIQUE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31746
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#1802776) Verfasst am: 20.12.2012, 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

Desperadox hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:


Das erinnert doch sehr an den Zuständ in Europa um die Jahrtausendwende. (Die vorletzte)

Meinst du wirklich 1000 n. Chr. ?


Ja!
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Desperadox
Nischenprodukt



Anmeldungsdatum: 18.01.2012
Beiträge: 2244
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#1802780) Verfasst am: 20.12.2012, 18:33    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Desperadox hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:


Das erinnert doch sehr an den Zuständ in Europa um die Jahrtausendwende. (Die vorletzte)

Meinst du wirklich 1000 n. Chr. ?


Ja!
Ok, sorry, ich wollt nur sicher gehen.
_________________
SUUM CUIQUE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31746
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#1802784) Verfasst am: 20.12.2012, 18:45    Titel: Antworten mit Zitat

Desperadox hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Desperadox hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:


Das erinnert doch sehr an den Zuständ in Europa um die Jahrtausendwende. (Die vorletzte)

Meinst du wirklich 1000 n. Chr. ?


Ja!
Ok, sorry, ich wollt nur sicher gehen.


Brauchst dich nicht entschuldigen.

In dieser Zeit waren durchweg Clans, die bestimmten was Gesetz war. Ein "Staatswesen" war kaum vorhanden. Die einzige Möglichkeit "in Ruhe" leben zu können, war der Einzug in ein Kloster. Ansonsten war man abhängich davon, was die "Familia" für einen plante.

@ Teliamed: korrigiere mich, wenn ich Unsinn rede!

_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#1802794) Verfasst am: 20.12.2012, 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

1000 n. Chr. Clans? Naja, das trifft es da eigentlich nicht mehr. Was verstehst Du unter Clans?
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31746
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#1802801) Verfasst am: 20.12.2012, 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

Kival hat folgendes geschrieben:
1000 n. Chr. Clans? Naja, das trifft es da eigentlich nicht mehr. Was verstehst Du unter Clans?


Der Staat (Region, Gau, Provinz) wurde mehr oder weniger, als Privatbesitz des jeweils herschender betrachtet.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#1803009) Verfasst am: 21.12.2012, 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Kival hat folgendes geschrieben:
1000 n. Chr. Clans? Naja, das trifft es da eigentlich nicht mehr. Was verstehst Du unter Clans?


Der Staat (Region, Gau, Provinz) wurde mehr oder weniger, als Privatbesitz des jeweils herschender betrachtet.


Das würde ich ja nicht gerade mit Clans verbinden. Und eigentlich auch nicht mit dem Mittelalter Am Kopf kratzen Aber nunnja, ist ja eigentlich nicht das Thema.
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group