Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bitcoins - "Das gefährlichste Open Source Projekt aller Zeiten?"
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jagy
Herb Derpington III.



Anmeldungsdatum: 26.11.2006
Beiträge: 7275

Beitrag(#1640508) Verfasst am: 22.05.2011, 18:31    Titel: Bitcoins - "Das gefährlichste Open Source Projekt aller Zeiten?" Antworten mit Zitat

In den letzten Tagen gingen bitcoins an prominenter Stelle durchs Netz.

Was sind bitcoins?
Zitat:

Bitcoin (inoffizielle Abk. BTC) ist ein Open-Source-Softwareprojekt für die gleichnamige digitale Währung auf Peer-to-Peer-Basis (P2P), das 2009 von Satoshi Nakamoto ins Leben gerufen wurde. Über sogenannte Bitcoin-Adressen kann Geld anonym von einer Wallet-Datei (engl. Geldbörse) bzw. einem speziellen Service über das Netzwerk an andere Adressen überwiesen werden.

Im Gegensatz zu allen anderen Währungen gibt es keine zentrale Institution, die Geld herausgibt

(wiki http://bit.ly/l7JcKI )

Eine weitere Zusammenfassung findet sich hier: http://t3n.de/news/bitcoin-gefahrlichste-open-source-projekt-aller-zeiten-310035/

Hier ein einstündiger Podcast zu der Sache http://monoxyd.de/20110522-die-wahrheit-005-bitcoins und hier

Die Meinungen schwanken von nicht-funktionierender Spielerei bis zu Revolution, so zB:
After month of research and discovery, we’ve learned the following:

Zitat:
1. Bitcoin is a technologically sound project.
2. Bitcoin is unstoppable without end-user prosecution.
3. Bitcoin is the most dangerous open-source project ever created.
4. Bitcoin may be the most dangerous technological project since the internet itself.
5. Bitcoin is a political statement by technotarians (technological libertarians).*
6. Bitcoins will change the world unless governments ban them with harsh penalties.

http://launch.is/blog/l019-bitcoin-p2p-currency-the-most-dangerous-project-weve-ev.html

I, for one, welcome our new cryptocurrency-overlords! Ne, ich finde das eine äußerst fasziniernde Sache, sehr spannend, was daraus wohl wird.

Den Client kann man sich hier runterladen: http://www.bitcoin.org/
_________________
INGLIP HAS BEEN SUMMONED - IT HAS BEGUN!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
esme
lebt ohne schützende Gänsefüßchen.



Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 5667

Beitrag(#1640525) Verfasst am: 22.05.2011, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

Das bestärkt mich in meiner Einschätzung, dass die Welt nicht in erster Linie schlechter oder besser wird, sondern immer unkontrollierbarer.
_________________
Gunkl über Intelligent Design:
Da hat sich die Kirche beim Rückzugsgefecht noch einmal grandios verstolpert und jetzt wollen sie auch noch Haltungsnoten für die argumentative Brez'n, die sie da gerissen haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smallie
Mädchen.



Anmeldungsdatum: 02.04.2010
Beiträge: 2369

Beitrag(#1640529) Verfasst am: 22.05.2011, 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

Gibt's irgendwo ein Live-Ticker zum Wechselkurs von EUR, USD, GBP, etc in Bitcoin? Am Kopf kratzen

Vielleicht kann man ja Reibach machen durch Wechselkursschwankungen. noc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ilmor
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 13.12.2008
Beiträge: 7151

Beitrag(#1640532) Verfasst am: 22.05.2011, 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

smallie hat folgendes geschrieben:
Gibt's irgendwo ein Live-Ticker zum Wechselkurs von EUR, USD, GBP, etc in Bitcoin? Am Kopf kratzen

Vielleicht kann man ja Reibach machen durch Wechselkursschwankungen. noc


Hier zB:

https://www.mtgox.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jagy
Herb Derpington III.



Anmeldungsdatum: 26.11.2006
Beiträge: 7275

Beitrag(#1640534) Verfasst am: 22.05.2011, 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

smallie hat folgendes geschrieben:
Gibt's irgendwo ein Live-Ticker zum Wechselkurs von EUR, USD, GBP, etc in Bitcoin? Am Kopf kratzen

Vielleicht kann man ja Reibach machen durch Wechselkursschwankungen. noc


http://bitcoincharts.com/markets/

edit, wenn die Seite stimmt, wurden auf einer US-Börse in den letzten 30 Tagen allein bitcoins mit einem Volumen von fast 5 Millionen $ gehandelt ... Geschockt
_________________
INGLIP HAS BEEN SUMMONED - IT HAS BEGUN!


Zuletzt bearbeitet von jagy am 22.05.2011, 19:22, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10207

Beitrag(#1640535) Verfasst am: 22.05.2011, 19:19    Titel: Antworten mit Zitat

esme hat folgendes geschrieben:
Das bestärkt mich in meiner Einschätzung, dass die Welt nicht in erster Linie schlechter oder besser wird, sondern immer unkontrollierbarer.

"Die Welt" wird kontrollierbarer, nur nicht für dich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jagy
Herb Derpington III.



Anmeldungsdatum: 26.11.2006
Beiträge: 7275

Beitrag(#1640539) Verfasst am: 22.05.2011, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
esme hat folgendes geschrieben:
Das bestärkt mich in meiner Einschätzung, dass die Welt nicht in erster Linie schlechter oder besser wird, sondern immer unkontrollierbarer.

"Die Welt" wird kontrollierbarer, nur nicht für dich.


Inwiefern würde die Welt durch bitcoins für Nicht-Individuen kontrollierbarer?
_________________
INGLIP HAS BEEN SUMMONED - IT HAS BEGUN!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10207

Beitrag(#1640542) Verfasst am: 22.05.2011, 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

jagy hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
esme hat folgendes geschrieben:
Das bestärkt mich in meiner Einschätzung, dass die Welt nicht in erster Linie schlechter oder besser wird, sondern immer unkontrollierbarer.

"Die Welt" wird kontrollierbarer, nur nicht für dich.


Inwiefern würde die Welt durch bitcoins für Nicht-Individuen kontrollierbarer?

Wer kennt schon bitcoins? Ich dachte da eher an die Abschaffung des Bargeldes(Scheine/Münzen), über die hatte man Kontrolle, man konnte sie im Garten verbuddeln und niemand wusste wo sich dieses Geld befindet(Kontrolle hast du). Ohne Bargeld, also nur noch mit Kreditkarten o.ä., wüssten die Herren des Geldes immer wo sich das Geld befindet(Kontrolle hat Bank, Sperrung der Kreditkarte würde bedeuten das du an kein Geld mehr rankommst, keine versteckten Reserven).
Und Abschaffung des Bargeldes ist in manchen Ländern schon fast erreicht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jagy
Herb Derpington III.



Anmeldungsdatum: 26.11.2006
Beiträge: 7275

Beitrag(#1640544) Verfasst am: 22.05.2011, 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

Also 1. sind bitcoins ja ziemlich neu (andererseits, wenn sie niemand kennt, wie sollten sie dann zu mehr Kontrolle seitens der mächtigen führen?), 2. wird bitcoin das bargeld nicht abschaffen und 3., selbst wenn bitcoin das Bargeld abschafft, ist das gute an bitcoins ja, dass es quasi virtuelles bargeld ist - es gibt ja gerade keine zentrale Stelle, keine Aufsicht, keine Nachvollziehbarkeit etc - wenn man also mal via app auf android oder iphone an der supermarktkasse mit bitcoins bezahlen kann, wird dies nichts daran ändern, dass die Herren des Geldes keine Kontrolle darüber haben.
_________________
INGLIP HAS BEEN SUMMONED - IT HAS BEGUN!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smallie
Mädchen.



Anmeldungsdatum: 02.04.2010
Beiträge: 2369

Beitrag(#1640549) Verfasst am: 22.05.2011, 19:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ilmor hat folgendes geschrieben:
https://www.mtgox.com/

jagy hat folgendes geschrieben:
http://bitcoincharts.com/markets/

edit, wenn die Seite stimmt, wurden auf einer US-Börse in den letzten 30 Tagen allein bitcoins mit einem Volumen von fast 5 Millionen $ gehandelt ... Geschockt

Oops, wow.

Ich versteh's trotzdem noch nicht. Bei einer realen Währung kann man immer Waren kaufen, in den Ländern, in denen mit eben dieser Währung gehandelt wird. Oder man kann Aktien und Fonds kaufen. Sogar bei lokalen Währungen, wie dem Chiemgauer oder wie immer sie auch heißen mögen, gibt es Unternehmen, die die eben diese lokale Währung unterstützen und bereit sind, damit zu zahlen oder bezahlt zu werden.

Was ist der Sinn hinter einer fiktiven Währung, für die niemand geradesteht? Ein schwankender Wechselkurs für die Spekulaten? Spekulation als Kaufgrund fällt mir natürlich ein. Gibt's sonst noch was?

Hmm. Ich verstehe von diesen Dingen nichts. Irgendwann hat man das Geld erfunden, damit man - plump gesagt - nicht mehr einen Sack Getreide gegen einen Holztisch tauschen mußte. Sollten Bitcouns jetzt die Metawährung sein, um Währungen gegeneinander zu tauschen?

Würde ich an Adam Smith und seine unsichtbare Hand glauben, wären die bitcoins vielleicht sogar ein gute Idee und sie müßten sich durchsetzen. Eben weil ihr Wert nicht durch die Politik einer Notenbank, sondern nur durch den Markt bestimmt wird. Ausrufezeichen Frage

Tja, wie gesagt: keine Ahnung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#1640551) Verfasst am: 22.05.2011, 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

Der Wert einer - wie auch immer gearteten - Währung bemisst sich vor allem an dem Vertrauen, dass ihr die Menschen entgegenbringen.
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jagy
Herb Derpington III.



Anmeldungsdatum: 26.11.2006
Beiträge: 7275

Beitrag(#1640552) Verfasst am: 22.05.2011, 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

smallie hat folgendes geschrieben:

Ich versteh's trotzdem noch nicht. Bei einer realen Währung kann man immer Waren kaufen, in den Ländern, in denen mit eben dieser Währung gehandelt wird. Oder man kann Aktien und Fonds kaufen. Sogar bei lokalen Währungen, wie dem Chiemgauer oder wie immer sie auch heißen mögen, gibt es Unternehmen, die die eben diese lokale Währung unterstützen und bereit sind, damit zu zahlen oder bezahlt zu werden.

Was ist der Sinn hinter einer fiktiven Währung, für die niemand geradesteht? Ein schwankender Wechselkurs für die Spekulaten? Spekulation als Kaufgrund fällt mir natürlich ein. Gibt's sonst noch was?

Hmm. Ich verstehe von diesen Dingen nichts. Irgendwann hat man das Geld erfunden, damit man - plump gesagt - nicht mehr einen Sack Getreide gegen einen Holztisch tauschen mußte. Sollten Bitcouns jetzt die Metawährung sein, um Währungen gegeneinander zu tauschen?


Nunja, das Ziel von bitcoins ist natürlich schon, sich durchzusetzen - also natürlich nicht das führende Zahlungsmittel zu werden, aber eben relativ weit bekannt und benutzt. Als erster praktischer Anwendungsfall kommen natürlich Zahlungen im Internet in den Sinn. Also im Sinne von Einkäufen. Aber auch Überweisungen sind sinnvoll: Für bitcoins fallen so gut wie keine Überweisungskosten an. Was kostet eine Geldüberweisung über nationale Grenzen, über kontinentale Grenzen? Mit bitcoins nichts.
Hier gibts zB ne Liste mit Angeboten, die bitcoins nehmen: https://en.bitcoin.it/wiki/Trade . Die EFF nimmt zB schon Spenden via bitcoins an.

Oder flattern per bitcoins. Für flatter oder micropayments etc muss ich mich ja immer noch irgendwo anmelden. Bitcoins lassen sich auf bis zu 8 (oder vielleicht nur 6) Stellen hinterm Komma teilen. Du siehst zB irgendwo nen Blogbeitrag, den Du gut findest? Du kopierst die bitcoin-adresse des bloggers und coinst ihm nen kleinen Betrag.

Die Möglichkeiten sind wirklich grenzenlos.

Oder wie schon spekuliert, ich bin da ja kein tech-nerd, aber ich denke bei genügender Akzeptanz wäre es kein Problem, zB ein smartphone-app zu machen, so dass man tatsächlich an der Kasse damit bezahlen könnte etc.
_________________
INGLIP HAS BEEN SUMMONED - IT HAS BEGUN!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#1640554) Verfasst am: 22.05.2011, 20:33    Titel: Antworten mit Zitat

Sind dann 21 Millionen nicht eigentlich zu wenig?
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jagy
Herb Derpington III.



Anmeldungsdatum: 26.11.2006
Beiträge: 7275

Beitrag(#1640555) Verfasst am: 22.05.2011, 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Sind dann 21 Millionen nicht eigentlich zu wenig?


Wie gesagt, 1 (ein) bitcoins lässt sich bis auf 8 Stellen hinerm Komma teilen, das heißt es gibt bis zu 2.1 x 10^15 Einheiten.
_________________
INGLIP HAS BEEN SUMMONED - IT HAS BEGUN!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jagy
Herb Derpington III.



Anmeldungsdatum: 26.11.2006
Beiträge: 7275

Beitrag(#1640875) Verfasst am: 23.05.2011, 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Falls mir übrigens jemand Geld schenken möchte, ich akzeptiere ab jetzt auch bitcoins zwinkern
_________________
INGLIP HAS BEEN SUMMONED - IT HAS BEGUN!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 33066
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1640923) Verfasst am: 23.05.2011, 22:19    Titel: Antworten mit Zitat

Nachdem ich mir den Thread jetzt durchgelesen habe, habe ich noch zwei Fragen:

1. Was ist das?
2. Wie funktioniert das?
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Ilmor
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 13.12.2008
Beiträge: 7151

Beitrag(#1640932) Verfasst am: 23.05.2011, 22:40    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Nachdem ich mir den Thread jetzt durchgelesen habe, habe ich noch zwei Fragen:

1. Was ist das?
2. Wie funktioniert das?


1. Währung
2. Online
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#1641035) Verfasst am: 24.05.2011, 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Nachdem ich mir den Thread jetzt durchgelesen habe, habe ich noch zwei Fragen:

1. Was ist das?
2. Wie funktioniert das?
Danke. Ich dachte schon, ich wäre doof.

Und WEHE, da antwortet jetzt einer drauf...
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Der Spielverderber
..etwas verwirrt



Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1294

Beitrag(#1641037) Verfasst am: 24.05.2011, 11:06    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Nachdem ich mir den Thread jetzt durchgelesen habe, habe ich noch zwei Fragen:

1. Was ist das?
2. Wie funktioniert das?
Danke. Ich dachte schon, ich wäre doof.

Und WEHE, da antwortet jetzt einer drauf...

Was ist daran jetzt nicht zu verstehen?
_________________
Iä! Iä! Allahu fhtagn!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#1641042) Verfasst am: 24.05.2011, 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

Der Spielverderber hat folgendes geschrieben:
Shadaik hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Nachdem ich mir den Thread jetzt durchgelesen habe, habe ich noch zwei Fragen:

1. Was ist das?
2. Wie funktioniert das?
Danke. Ich dachte schon, ich wäre doof.

Und WEHE, da antwortet jetzt einer drauf...

Was ist daran jetzt nicht zu verstehen?


Zitat:
Jetzt
ja. Aber man kann nicht davon ausgehen, dass man sowas automatisch zu wissen habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#1641052) Verfasst am: 24.05.2011, 11:37    Titel: Antworten mit Zitat

Der Spielverderber hat folgendes geschrieben:
Shadaik hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Nachdem ich mir den Thread jetzt durchgelesen habe, habe ich noch zwei Fragen:

1. Was ist das?
2. Wie funktioniert das?
Danke. Ich dachte schon, ich wäre doof.

Und WEHE, da antwortet jetzt einer drauf...

Was ist daran jetzt nicht zu verstehen?
Wie soll das funktionieren? Was soll daran so gefährlich sein? Warum sollte irgendwer da mit machen wollen? Wozu ist das gut? Wie unterscheidet sich das von den geschätzten 5000 anderen Online-Währungen (Klammpunkte etwa)?
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Der Spielverderber
..etwas verwirrt



Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1294

Beitrag(#1641055) Verfasst am: 24.05.2011, 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Wie soll das funktionieren? Was soll daran so gefährlich sein? Warum sollte irgendwer da mit machen wollen? Wozu ist das gut? Wie unterscheidet sich das von den geschätzten 5000 anderen Online-Währungen (Klammpunkte etwa)?

Das besondere daran ist doch dass man nirgens ein Konto hat sondern über das Geld tatsächlich in einer Datei verfügt!
Bitcoins sind das digitale Äquivalent zu Bargeld während andere Währungen nur ein Konto darstellen. Ich könnte dir im Prinzip direkt Bitcoins schicken anstatt einen Überweisungsauftrag an jemanden zu erteilen. Es ist also digitales Barzahlen.
Realisiert wird das über p2p verschlüsselte Datenbanken die sicherstellen das niemand den gleichen Bitcoin 2mal bezahlt.
_________________
Iä! Iä! Allahu fhtagn!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 33066
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1641061) Verfasst am: 24.05.2011, 12:26    Titel: Antworten mit Zitat

Der Spielverderber hat folgendes geschrieben:
Das besondere daran ist doch dass man nirgens ein Konto hat sondern über das Geld tatsächlich in einer Datei verfügt!

Ist das nicht ziemlich manipulationsanfällig?
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Der Spielverderber
..etwas verwirrt



Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1294

Beitrag(#1641064) Verfasst am: 24.05.2011, 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Der Spielverderber hat folgendes geschrieben:
Das besondere daran ist doch dass man nirgens ein Konto hat sondern über das Geld tatsächlich in einer Datei verfügt!

Ist das nicht ziemlich manipulationsanfällig?

Scheinbar garnicht.
So wie ich das verstanden habe(nicht dass ich irgenwelche Kompetenzen in dem Bereich hätte) ist jedes Bitcoin eigendlich ein Schlüssel der mit einem anderen assoziiert wird, handelt man den Bitcoin, ändert sich dieser. Das ganze wird mit einer p2p datenbank abgeglichen sodass nur die richtige Kombination gültig ist.
_________________
Iä! Iä! Allahu fhtagn!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jagy
Herb Derpington III.



Anmeldungsdatum: 26.11.2006
Beiträge: 7275

Beitrag(#1641099) Verfasst am: 24.05.2011, 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Der Spielverderber hat folgendes geschrieben:
Shadaik hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Nachdem ich mir den Thread jetzt durchgelesen habe, habe ich noch zwei Fragen:

1. Was ist das?
2. Wie funktioniert das?
Danke. Ich dachte schon, ich wäre doof.

Und WEHE, da antwortet jetzt einer drauf...

Was ist daran jetzt nicht zu verstehen?
Wie soll das funktionieren? Was soll daran so gefährlich sein? Warum sollte irgendwer da mit machen wollen? Wozu ist das gut? Wie unterscheidet sich das von den geschätzten 5000 anderen Online-Währungen (Klammpunkte etwa)?


Im Eingangspost sind viele schöne Links auf Artikel oder einen wiki-eintrag, die all Deine Fragen kurz und bündig erklären bzw einen Überblick verschaffen zwinkern

Gefährlich jedenfall ist, dass es sicher ist, dass es anonym ist und vor allem, dass es ohne eine zentrale Stelle bzw gatekeeper auskommt und so von staatlicher/offizieller/banken-Stelle nicht kontrolliert werden kann.

Wozu ist das gut? Zum schnellen, sicheren, anonymen bezahlen jenseits aller Ländergrenzen (noch dazu ohne Überweisungskosten).

Warum sollte da jemand mitmachne wollen? Siehe zB obige 2 Punkte.

Um zu sagen, wodurch es sich unterscheidet, müsste ich die geschätzen 5000 anderen Online-Währungen kennen, was ich aber nicht tue. Aber vielleicht reichen dir schon die obigen Hinweise, um abzuschätzen, wie es sich unterscheidet.
_________________
INGLIP HAS BEEN SUMMONED - IT HAS BEGUN!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jagy
Herb Derpington III.



Anmeldungsdatum: 26.11.2006
Beiträge: 7275

Beitrag(#1641100) Verfasst am: 24.05.2011, 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

Der Spielverderber hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Der Spielverderber hat folgendes geschrieben:
Das besondere daran ist doch dass man nirgens ein Konto hat sondern über das Geld tatsächlich in einer Datei verfügt!

Ist das nicht ziemlich manipulationsanfällig?

Scheinbar garnicht.
So wie ich das verstanden habe(nicht dass ich irgenwelche Kompetenzen in dem Bereich hätte) ist jedes Bitcoin eigendlich ein Schlüssel der mit einem anderen assoziiert wird, handelt man den Bitcoin, ändert sich dieser. Das ganze wird mit einer p2p datenbank abgeglichen sodass nur die richtige Kombination gültig ist.


Ja. Soweit ich das verstanden habe, sind Angriffe auf das System an sich quasi unmöglich. Der einzige Punkt ist natürlich, dass man diese eine Datei nicht verlieren darf. Also die sollte man nicht versehentlich löschen oder sich den PC, auf dem die Datei ist, klauen lassen (so man die Datei nicht verschlüsselt hat). Im Prinzip wie Bargeld - wenn es weg ist, ist es weg.
_________________
INGLIP HAS BEEN SUMMONED - IT HAS BEGUN!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jagy
Herb Derpington III.



Anmeldungsdatum: 26.11.2006
Beiträge: 7275

Beitrag(#1641101) Verfasst am: 24.05.2011, 15:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hab übrigens gerade meine ersten 0,02 BTCs bekommen zwinkern
_________________
INGLIP HAS BEEN SUMMONED - IT HAS BEGUN!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AntagonisT
Master of Disaster



Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 5587
Wohnort: 2 Meter über dem Boden

Beitrag(#1641116) Verfasst am: 24.05.2011, 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

Der Spielverderber hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Der Spielverderber hat folgendes geschrieben:
Das besondere daran ist doch dass man nirgens ein Konto hat sondern über das Geld tatsächlich in einer Datei verfügt!

Ist das nicht ziemlich manipulationsanfällig?

Scheinbar garnicht.
So wie ich das verstanden habe(nicht dass ich irgenwelche Kompetenzen in dem Bereich hätte) ist jedes Bitcoin eigendlich ein Schlüssel der mit einem anderen assoziiert wird, handelt man den Bitcoin, ändert sich dieser. Das ganze wird mit einer p2p datenbank abgeglichen sodass nur die richtige Kombination gültig ist.


aber die ist dann zentral abgespeichert?

edit: oder ist das quasi so was wie ein torrent, der also auf allen möglichen Festplatten der user liegt?
_________________
“Primates often have trouble imagining an universe not run by an angry alpha male.”
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jagy
Herb Derpington III.



Anmeldungsdatum: 26.11.2006
Beiträge: 7275

Beitrag(#1641117) Verfasst am: 24.05.2011, 16:43    Titel: Antworten mit Zitat

AntagonisT hat folgendes geschrieben:
Der Spielverderber hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Der Spielverderber hat folgendes geschrieben:
Das besondere daran ist doch dass man nirgens ein Konto hat sondern über das Geld tatsächlich in einer Datei verfügt!

Ist das nicht ziemlich manipulationsanfällig?

Scheinbar garnicht.
So wie ich das verstanden habe(nicht dass ich irgenwelche Kompetenzen in dem Bereich hätte) ist jedes Bitcoin eigendlich ein Schlüssel der mit einem anderen assoziiert wird, handelt man den Bitcoin, ändert sich dieser. Das ganze wird mit einer p2p datenbank abgeglichen sodass nur die richtige Kombination gültig ist.


aber die ist dann zentral abgespeichert?

edit: oder ist das quasi so was wie ein torrent, der also auf allen möglichen Festplatten der user liegt?


Ich glaube so ungefähr. Wenn man das Programm zum ersten mal runterlädt und startet, werden erstemal alle blocks auf den Rechner geladen. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das die komplette Historie aller bitcoins, die dort in gehashter (?) Form gespeichert sind. Ich glaube, alle 10min kommt ein neuer Block raus mit den Transaktionen der letzten 10 min. Wenn ich jetzt eine Transaktion mache, kommt die im nächsten block mit raus. Jede Transaktion jedes nutzers wird von min 6 zufälligen anderen Nutzern überprüft, ob das mit deren Histroy übereinstimmt. Geben 6 das OK, gilt die Überweisung als korrekt. Hatte jetzt zB eine ÜBerweisung, die bis jetzt schon von 27 usern bestätigt wurde.

So ungefähr - es kann aber sein, dass ich dass hier vollständig falsch wiedergebe. zwinkern

edit: https://secure.wikimedia.org/wikipedia/en/wiki/Bitcoin#Block-chain_and_confirmations

scheint, als hätte ich es richtig dargestellt:
Zitat:

Details about the transaction are sent and forwarded to all or as many other computers as possible.
A constantly growing chain of blocks that contains a record of all transactions is collectively maintained by all computers (each has a full copy).
To be accepted in the chain, transaction blocks must be valid and must include proof of work (one block generated by the network every 10 minutes).
Blocks are chained in a way so that, if any one is modified, all following blocks will have to be recomputed.
When multiple valid continuations to this chain appear, only the longest such branch is accepted and it is then extended further.

https://en.bitcoin.it/wiki/Introduction
_________________
INGLIP HAS BEEN SUMMONED - IT HAS BEGUN!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gollrich
superheftig general



Anmeldungsdatum: 06.12.2007
Beiträge: 1098
Wohnort: Mannheim

Beitrag(#1641138) Verfasst am: 24.05.2011, 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

jagy hat folgendes geschrieben:
Wenn man das Programm zum ersten mal runterlädt und startet, werden erstemal alle blocks auf den Rechner geladen. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das die komplette Historie aller bitcoins, die dort in gehashter (?) Form gespeichert sind. Ich glaube, alle 10min kommt ein neuer Block raus mit den Transaktionen der letzten 10 min. Wenn ich jetzt eine Transaktion mache, kommt die im nächsten block mit raus. Jede Transaktion jedes nutzers wird von min 6 zufälligen anderen Nutzern überprüft, ob das mit deren Histroy übereinstimmt. Geben 6 das OK, gilt die Überweisung als korrekt. H


Und an der Stelle ist noch niemanden die Glühbirne aufgegangen das dass nicht funktionieren kann ? wenn jetzt alle Menschen dieser Erde anfangen zu nutzen reicht die Bandbreite bald nicht mehr aus um innerhalb der 10min die Transaktionen der letzten 10min nachzuladen... damit ist das System beendet und die Idee tot...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group