Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Game of Thrones / A Song of Ice and Fire
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 32, 33, 34, 35, 36  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24826
Wohnort: Edo

Beitrag(#2102779) Verfasst am: 29.07.2017, 02:46    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Das ist jetzt aber etwas sehr weit hergeholt imo.


Deine Sterbevoraussagen doch auch. Schulterzucken Macht doch nix. Hier ist doch genug Platz für Spekulationen. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32754
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2102828) Verfasst am: 29.07.2017, 16:02    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Deine Sterbevoraussagen doch auch. Schulterzucken

Welche davon findest du schlecht begründet, und warum?
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24826
Wohnort: Edo

Beitrag(#2102832) Verfasst am: 29.07.2017, 16:22    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Deine Sterbevoraussagen doch auch. Schulterzucken

Welche davon findest du schlecht begründet, und warum?


Hab nicht gesagt, dass sie schlecht begründet sind. Tatsächlich sind sie alle gut begründet. Aber eben doch recht weit hergeholt.

Z. B. könnte es auch gut sein, dass Kleinfinger noch ein dickes Ass im Ärmel hat. Ich finde die Art, wie er mit Jon in der Gruft gesprochen hat, war ziemlich gewagt von ihm. Das macht nur Sinn, wenn er da etwas ausloten wollte. Was wird sich evtl. wohl noch rausstellen. Nach meiner eigenen Einschätzung hat Ellaria wesentlich schlechtere Überlebenschancen. Sie ist Eurons Geschenk und hat Myrcella auf dem Gewissen. Sie ist tot. Würde mich wundern, wenn sie da noch irgendwie den Hals aus der Schlinge kriegt. Ihre Sterbewahrscheinlichkeit ist weit höhter als die von Kleinfinger der, wenn er es nicht selbst herbeiführt, eigentlich in Winterfell völlig sicher ist.

Aber diese Spekulation ist halt auch weit hergeholt und beruht nur auf meiner persönlichen Meinung. Schulterzucken
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24826
Wohnort: Edo

Beitrag(#2102846) Verfasst am: 29.07.2017, 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

btw. Hast du (@ Tarvoc) eigentlich schon Alt Shift X's Zusammenfassung von Episode 2 gesehen?

Ich find, er hat da ein paar sehr interessante Punkte zusammengetragen, die mir teilweise noch gar nicht aufgefallen waren. Preston Jacob's Videos hingegen meide ich seit dem über Episode 1. skeptisch In seiner sog. Comedy nitpicked er mir zu sehr an uniteressanten Kleinigkeiten herum, die zu gar nichts führen. Und seine Stimme nervt mich auch nur noch. zornig
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32754
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2102939) Verfasst am: 30.07.2017, 14:28    Titel: Antworten mit Zitat

Bin im Moment im Zug. Schau's mir heute abend oder morgen an.

Prestons Kommentare waren besser in Staffel 6, als die Folgen tatsächlich schlecht waren. In Staffel 7 ost bei ihm etwas die Luft raus mit dem Humor.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32754
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2102940) Verfasst am: 30.07.2017, 14:28    Titel: Antworten mit Zitat

Bin im Moment im Zug. Schau's mir heute abend oder morgen an.

Prestons Kommentare waren besser in Staffel 6, als die Folgen tatsächlich schlecht waren. In Staffel 7 ist bei ihm etwas die Luft raus mit dem Humor. Wobei, "Shade of Lamp" war z.B. schon gut. Lachen
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24826
Wohnort: Edo

Beitrag(#2103003) Verfasst am: 31.07.2017, 06:29    Titel: Antworten mit Zitat

S 07 E 03: Die Gerechtigkeit der Königin

Ich hab mir von ein paar Dialogen etwas mehr Eindruck erhofft. Sonst war es aber wieder eine gute, wenn auch relativ ruhige Episode. Eine Sache hat mich sogar zu Tränen gerührt. Weinen

In jedem Fall liefert die Folge viel Stoff zum Nachdenken. ... Natürlich werden auch ein paar Charakterplots geschlossen und der Fokus wandert immer mehr zu den Hauptplots rüber. Was ich aber auch nicht schlecht finde. Man muss ja irgendwann mal zum Schluss kommen.

...

Ich habe "Lost" nie gesehen. Aber nach allem, was man mir darüber erzählt hat, hatte die Serie vor allem den Fehler, dass am Ende die ganzen Rätsel- und Storyfäden nicht mehr zusammengeknüpft wurden. Ich bin dann doch eher erleichtert, dass GoT diesen Fehler nicht machen will und sich halt kurzerhand für einige Storys, die sie nicht besser und klüger zuende bringen können, wenigstens irgendwie ein Ende hervorzaubern und sich lieber auf den Hauptkonflikt konzentrieren. Smilie

So ein bisschen kommt schon jetzt bei mir Abschiedsstimmung auf. Traurig
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32754
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2103051) Verfasst am: 31.07.2017, 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich bin dann doch eher erleichtert, dass GoT diesen Fehler nicht machen will und sich halt kurzerhand für einige Storys, die sie nicht besser und klüger zuende bringen können, wenigstens irgendwie ein Ende hervorzaubern und sich lieber auf den Hauptkonflikt konzentrieren. Smilie

Die Enden in dieser Staffel sind jedenfalls besser als die in der letzten. Daumen hoch!
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32754
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2103055) Verfasst am: 31.07.2017, 17:43    Titel: Antworten mit Zitat

Übrigens gefällt mir Euron immer besser. Der Charakter ist zwar deutlich anders angelegt als in den Büchern und m.E. nicht optimal gecastet, aber inzwischen scheint er mir recht gut in die Serie hineinzupassen.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24826
Wohnort: Edo

Beitrag(#2103060) Verfasst am: 31.07.2017, 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich bin dann doch eher erleichtert, dass GoT diesen Fehler nicht machen will und sich halt kurzerhand für einige Storys, die sie nicht besser und klüger zuende bringen können, wenigstens irgendwie ein Ende hervorzaubern und sich lieber auf den Hauptkonflikt konzentrieren. Smilie

Die Enden in dieser Staffel sind jedenfalls besser als die in der letzten. Daumen hoch!


Spoiler zu Episode 2:

Stimmt. Dafür, dass sie vorher als ach so gute Kämpferinnen etabliert worden sind, machen die beiden Sandschlangen am Ende der zweiten Folge einen echt lausigen Job. skeptisch Aber die waren ja eh sehr unbeliebt und wurden deshalb von niemandem vermisst. Schulterzucken
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32754
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2103066) Verfasst am: 31.07.2017, 18:56    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Dafür, dass sie vorher als ach so gute Kämpferinnen etabliert worden sind, machen die beiden Sandschlangen am Ende der zweiten Folge einen echt lausigen Job. skeptisch

Ganz im Ernst: Das kann man bis jetzt über die ganze Invasion sagen.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24826
Wohnort: Edo

Beitrag(#2103110) Verfasst am: 01.08.2017, 05:22    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Dafür, dass sie vorher als ach so gute Kämpferinnen etabliert worden sind, machen die beiden Sandschlangen am Ende der zweiten Folge einen echt lausigen Job. skeptisch

Ganz im Ernst: Das kann man bis jetzt über die ganze Invasion sagen.


Das hat man halt von seinen Skrupeln. freakteach Tyrion versucht ja mit Schläue unnötige Opfer zu vermeiden. Und eigentlich scheint seine Taktik immer durchdacht zu sein. (Bis auf die Tatsache, dass eine Belagerung von Königsmund ja etliche Hungertote zur Folge gehabt hätte, so es jemals dazu gekommen wäre... allerdings hätte man das wieder gut propagandistisch gegen Cersei ausschlachten können, zumal es ja keine Fremden, sondern Dornische und Tyrells gewesen wären, die belagert hätten und sicher auch was zu Futtern dabei gehabt hätten, dass sie gerne mit Überläufern zu teilen bereit gewesen wären.)

Allerdings sind die anderen beiden Lannisters bisher immer etwas schlauer, weil sie seine Skrupel Königsmund direkt anzugreifen gegen ihn verwenden und so ihre Karten weit besser als er ausspielen können.

Bisher hatte das aber auch nur den dramatischen Effekt, dass Danys Invasion nicht zu langweilig und glatt ablaufen sollte. Was ja auch gut ist für den Spannungsbogen. Smilie Deshalb nehme ich das Tyrion auch nicht übel und evtl. wird auch Dany ihm seine fehlgeschlagenen Taktiken nachsehen.

Es ist damit zu rechnen, dass das Blatt sich demnächst wieder wendet und dann eine seiner Kniffe wieder voll aufgeht. Vermutlich dann aber einer, den wir erst hinterher erklärt bekommen und nicht während die Bilder dazu gerade gezeigt werden. Cool

edit: Ich merk gerade, dass ich in letzter Zeit das Füllwort "eben" viel zu oft verwende. Verlegen Ich editier es mal raus.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32754
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2103116) Verfasst am: 01.08.2017, 08:03    Titel: Antworten mit Zitat

Argh! Diese deutsche Unsitte, Eigennamen zu übersetzen. "Königsmund". Deprimiert

Sagst du eigentlich auch "Graufreud" oder bleibst du bei Greyjoy?
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24826
Wohnort: Edo

Beitrag(#2103126) Verfasst am: 01.08.2017, 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Argh! Diese deutsche Unsitte, Eigennamen zu übersetzen. "Königsmund". Deprimiert

Sagst du eigentlich auch "Graufreud" oder bleibst du bei Greyjoy?


Nein, ich sag "Graufreud" und auch "Jon Schnee". Smilie Ich mag die Eindeutschungen. Verlegen
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32754
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2103152) Verfasst am: 01.08.2017, 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Sagst du dann auch Haus Schlicht und Winterfachspitze, oder hört's da für dich auf? Mit den Augen rollen

Die Sache ist ganz einfach. Das hier ist ein Graufreud:



Das hier ist ein Ockerfreud:



Das hier hingegen ist ein Greyjoy:



Eigentlich ganz einfach.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24826
Wohnort: Edo

Beitrag(#2103155) Verfasst am: 01.08.2017, 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Sagst du dann auch Haus Schlicht und Winterfachspitze, oder hört's da für dich auf? Mit den Augen rollen


Ähm. Wat? Verwundert Keine Ahnung, was du damit meinst. Denn diese Namen waren den Übersetzern der Bücher/Serie definitiv zu wenig griffig oder nicht passend genug, um dass sie es in den Gebrauch geschafft hätten. ... Was auch immer du damit meintest... mir fehlt irgendwie jede Phantasie mir vorzustellen, was diese Namen auf Englisch sein können. skeptisch Am Kopf kratzen

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Die Sache ist ganz einfach. Das hier ist ein Graufreud:



Das hier ist ein Ockerfreud:



Das hier hingegen ist ein Greyjoy:



Eigentlich ganz einfach.


Hmmm. Sehr witzig. ... So halbwegs wenigstens. "Graufreud" ist für mich schon seit Jahren ein Eigenname, der mit allen anderen Dingen nix zu tun hat, sondern nur in GoT eine Rolle spielt. Ich find es auch irgendwie poetisch. "Graufreud". Das klingt so fröhlich und dennoch traurig. Smilie Hat was. Aber manch Anglophilen fehlt dafür natürlich der Sinn. Auf den Arm nehmen

Ich hoffe, es wird dadurch klar, wie unsinnig dieses Sprachgebashe ist. (Und wenn nicht dadurch, dann wenigstens durch den Dengliszismus "Sprachgebashe".)
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32754
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2103157) Verfasst am: 01.08.2017, 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Denn diese Namen waren den Übersetzern der Bücher/Serie definitiv zu wenig griffig oder nicht passend genug, um dass sie es in den Gebrauch geschafft hätten. ... Was auch immer du damit meintest... mir fehlt irgendwie jede Phantasie mir vorzustellen, was diese Namen auf Englisch sein können. skeptisch Am Kopf kratzen

Das sind wortgetreue Übersetzungen von House Stark und Winterfell. Und wie man den Namen "Königsmund" für griffig oder passend halten kann, ist mir wirklich völlig schleierhaft.

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich hoffe, es wird dadurch klar, wie unsinnig dieses Sprachgebashe ist.

Ich muss zugeben, dass ich Graufreud weniger schlimm finde als Königsmund. Das ist wenigstens eine wortgetreue Übersetzung.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24826
Wohnort: Edo

Beitrag(#2103179) Verfasst am: 02.08.2017, 05:07    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Denn diese Namen waren den Übersetzern der Bücher/Serie definitiv zu wenig griffig oder nicht passend genug, um dass sie es in den Gebrauch geschafft hätten. ... Was auch immer du damit meintest... mir fehlt irgendwie jede Phantasie mir vorzustellen, was diese Namen auf Englisch sein können. skeptisch Am Kopf kratzen

Das sind wortgetreue Übersetzungen von House Stark und Winterfell. Und wie man den Namen "Königsmund" für griffig oder passend halten kann, ist mir wirklich völlig schleierhaft.


1. Auf der Karte sieht die Schwarzwasserbucht so ein wenig aus, wie der Mund von Westeros.



Was ich aber noch viel bezeichnender finde:

2. Dort mündet der Schwarzwasser ins Meer. Königsmund = Die Mündung des Königs.

"Stark" hätte ich jetzt einfach mit "Stark" übersetzt. Schulterzucken Und "Winterfell" klingt im deutschen auch sehr sinnig. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22132

Beitrag(#2103183) Verfasst am: 02.08.2017, 07:51    Titel: Antworten mit Zitat

Die Eindeutschung der Namen bewirkt eine Verstärkung der Dinglichkeit. Sofern wir es bei GOT mit einer Erzählung zu tun haben, in der das Grobe, das Physische, das Gewalttätige omnipräsent ist, scheint mir die Eindeutschung daher aus stilistischen Gründen geboten gewesen zu sein.
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4541

Beitrag(#2103265) Verfasst am: 02.08.2017, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt die ständige Behauptung, George R. R. Martin habe sich vor allem durch Shakespeare inspirieren lassen.

An Handlungsereignissen sehe ich nur vereinzeltes dass dafür spricht (so lässt sich sowohl die Rebellen von Stannis als auch die von Robert mit viel gutem Willen Zünder von Heinrich IV. parallelisieren; die Parallele der Rache von Arya an Frey zu Titus Andro finde ich eher billig). Cercei erscheint mir Lady Macbeth entsprechend; Kleinfinger Jago; John Snow dem Bastard aus König Johann. Jedoch sehe ich keine Entsprechungen zu den Extremschurken Joffrey und Ramsex (vielleicht Edmund aus King Lear?) Entspricht Cerceis jüngerer Sohn Heinrich VI?
_________________
"Diese Religion ist voll die Seuche." Donmartin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32754
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2103277) Verfasst am: 02.08.2017, 23:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube nicht, dass es zu jedem Charakter eine Entsprechung in Shakespeare geben muss. Schon die Entsprechungen zur englischen Geschichte sind eher vage gehalten. Robb Stark entspricht wohl Edward IV., und Jeyne Westerling dementsprechend Elisabeth Woodville, aber das Ergebnis seines Feldzugs ist ein ganz anderes als im Falle Edwards, und das Red Wedding entspricht einem Ereignis aus der schottischen und nicht der englischen Geschichte. Bei Daenerys ist überhaupt nicht klar, welcher Figur aus der englischen Geschichte sie entsprechen könnte. Das Ganze ist eben Fantasy und letztlich weder ein Shakespeare-Retread noch ein Historienroman.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24826
Wohnort: Edo

Beitrag(#2103715) Verfasst am: 07.08.2017, 06:20    Titel: Antworten mit Zitat

S 07 E 04: Kriegsbeute

Ich versprech mal nicht zu viel, wenn ich sage: Heute gehts echt zur Sache. Überrascht Sehr glücklich

Bisher meine Lieblingsfolge in dieser Staffel. Ich liebe es... Sehr vielversprechende neue Begebenheiten fügen sich. Smilie Und wieder wünsche ich mir, dass die Woche kürzer wäre, bis es wieder weitergeht. skeptisch

Minispoiler: Der deutsche Synchronsprecher von Bronn hat gewechselt. Traurig (Oder ist dermaßen erkältet, dass man glaubt es sei ein anderer.) Fand ich erst etwas irritierend, aber ging dann auch. Ist nicht schlecht, was er so macht.

Insgesamt eine echt tolle Episode. Daumen hoch!
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4541

Beitrag(#2103733) Verfasst am: 07.08.2017, 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Ich glaube nicht, dass es zu jedem Charakter eine Entsprechung in Shakespeare geben muss. Schon die Entsprechungen zur englischen Geschichte sind eher vage gehalten. Robb Stark entspricht wohl Edward IV., und Jeyne Westerling dementsprechend Elisabeth Woodville, aber das Ergebnis seines Feldzugs ist ein ganz anderes als im Falle Edwards, und das Red Wedding entspricht einem Ereignis aus der schottischen und nicht der englischen Geschichte. Bei Daenerys ist überhaupt nicht klar, welcher Figur aus der englischen Geschichte sie entsprechen könnte. Das Ganze ist eben Fantasy und letztlich weder ein Shakespeare-Retread noch ein Historienroman.
ich stieß jetzt auf die These, dass Robb Henry V. und zugleich Julius Cäsar; der Bluthund Caliban und Thyrion Richard III entspricht, was ich alles recht weit hergeholt finde
_________________
"Diese Religion ist voll die Seuche." Donmartin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 3575
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2103783) Verfasst am: 07.08.2017, 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

Spoiler Folge 4

Also Bran scheint wirklich nicht mehr er selbst zu sein. Er scheint aufgrund seines (keine Ahnung wie man das sonst ausdrücken soll) neuen Seinszustandes keine Partei mehr für die Starks zu ergreifen. Er sieht nur noch das große Ganze, also das eigentlich Wichtige, der Kampf gegen die Anderen.

So wie ich das jetzt verstanden habe, kann er praktisch alles aus der Vergangenheit sehen, nicht nur das Geschehene, was er aufgrund eines Herzbaums, in welchem er zu Anfangs nur schlüpfen konnte, sehen kann. Er kann sozusagen in jedes Individuum "schlüpfen" (also nicht wargen wo er das dann kontrolliert, das zwar auch, aber nicht beim "Sehen"), zu jeder beliebigen Zeit.

Hat man ja schön gesehen im Gespräch mit Littlefinger, er hat seine Anfangsworte zitiert, die Littlefinger an Varys richtete (Chaos ist eine Leiter[...]), obwohl weit und breit kein Herzbaum mit Gesicht in der Nähe war, das zeigt seine Fähigkeiten

Warum also denunziert er Littlefinger nicht als den Intrigant der er ist, der entscheidenden Anteil daran hatte, dass der Krieg überhaupt ausbrach, in dessen Verlauf das Haus Stark so dezimiert und durch Niederlagen an den Rand der kompletten Auslöschung gebracht wurde.

Ich vermute mal er weiß das, sagt aber nichts, da dies das momentane Bündnis zwischen dem Norden und dem grünen Tal zerstören würde, sofern er es offenbaren würde.

Er arbeitet eben an dem Ziel die Anderen zu besiegen, unwichtige Feindschaften zwischen Personen oder gar Häusern sind da im Weg.
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32754
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2103794) Verfasst am: 07.08.2017, 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

Mmmmmh... Barbecue. Cool
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32754
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2103796) Verfasst am: 07.08.2017, 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
ich stieß jetzt auf die These, dass Robb Henry V. und zugleich Julius Cäsar; der Bluthund Caliban und Thyrion Richard III entspricht, was ich alles recht weit hergeholt finde

Uuuuh... Zustimmung. Bin kein Experte für englische Geschichte, aber das finde ich auch recht weit hergeholt.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Madro
Beobachter



Anmeldungsdatum: 13.06.2004
Beiträge: 127
Wohnort: Earth

Beitrag(#2104097) Verfasst am: 10.08.2017, 11:24    Titel: Antworten mit Zitat

ich bin gespannt wie es weiter geht.
Im Moment ist es ja so das Daenerys scheinbar übermächtig ist.
Um die Story spannend zu machen muss irgendein Ereignis kommen, das sie wieder in die Defensive drängt.

Wenn es jetzt so weitergeht das zack die Lannisters besiegt sind, alles mit Drachen eingenommen wird, dann verabschiedet sich die Geschichte von ihrer Tradition das alles unvorhergesehen ist.

Ich hoffe das sie einen großen Dämpfer bekommt.
_________________
Mein Geburtsdatum

67,580,566 - 67,580,574e Stelle von PI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24826
Wohnort: Edo

Beitrag(#2104147) Verfasst am: 10.08.2017, 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Madro hat folgendes geschrieben:
ich bin gespannt wie es weiter geht.
Im Moment ist es ja so das Daenerys scheinbar übermächtig ist.
Um die Story spannend zu machen muss irgendein Ereignis kommen, das sie wieder in die Defensive drängt.

Wenn es jetzt so weitergeht das zack die Lannisters besiegt sind, alles mit Drachen eingenommen wird, dann verabschiedet sich die Geschichte von ihrer Tradition das alles unvorhergesehen ist.

Ich hoffe das sie einen großen Dämpfer bekommt.


Ich kann nicht sehen, wie du auf diese Schlussfolgerung kommst. Bis auf die letzten zehn Minuten der vierten Episode, war sie bisher die ganze Staffel lang schon in der Defensive bzw. hatte technisch gesehen jede Schlacht verloren. Das hier war die erste erfolgreiche Schlacht und das gegen die Nachhut der Lannister-Armee. Den Schatz der Tyrells konnte sie nicht zurückerobern. Der ist weg.

Das Einzige, was sie geschafft hat, ist ihre Streitmacht jetzt in der Weite zu vereinen, ergo den Unbefleckten in Casterlystein Rückendeckung zu verschaffen, damit sie nicht auch noch von den Lannisters zerrieben werden. (Allerdings deuten Cerseis Äußerungen an, dass sie mit der Goldenen Kompanie die Rückeroberung von Casterlystein plant... vielleicht meinte sie aber auch etwas anderes, was sie nur als ihr Eigentum empfindet. Z. B. Sansa.)

Wenn ich mal spekulieren darf: Cersei wird auch noch am Ende der siebten Staffel auf dem Eisernen Thron sitzen und Dany derweil ihre Streitmacht in den Norden verlegen. Fragt sich für mich nur noch, wie genau Jon Schnee sie dazu überredet. Am Kopf kratzen

Eine weitere Spekulation für die achte Staffel: Die weißen Wanderer werden im Norden nicht vollständig von Schnee und Dany aufgehalten, sondern können an ihnen vorbei bis nach Königsmund marschieren, so das Dany dann mit ihren Drachen die Überlebenden rettet, zu denen vermutlich auch Cersei gehören wird. Wie diese dann stirbt, steht auf einem ganz anderen Blatt. (Eine Möglichkeit wäre, dass Jaime nicht ertrinkt, sondern von Dany gefangen genommen wird und evtl. sich irgendwann auf ihre seite schlägt und am Ende Cersei und sich selbst ermordet... fänd ich die dramatischte Wendung.)
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Madro
Beobachter



Anmeldungsdatum: 13.06.2004
Beiträge: 127
Wohnort: Earth

Beitrag(#2104149) Verfasst am: 10.08.2017, 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
[

Ich kann nicht sehen, wie du auf diese Schlussfolgerung kommst. Bis auf die letzten zehn Minuten der vierten Episode, war sie bisher die ganze Staffel lang schon in der Defensive bzw. hatte technisch gesehen jede Schlacht verloren. Das hier war die erste erfolgreiche Schlacht und das gegen die Nachhut der Lannister-Armee. Den Schatz der Tyrells konnte sie nicht zurückerobern. Der ist weg.




ja..Schiffe verloren...dann die nutzlose Burgeroberung.
Der Punkt sind die Drachen, die sind so "Overpowered" das sie quasi in jede Schlacht ziehen kann und ganze Heere ausradieren kann.
Der einzige gefährliche Moment war der mit dem Pfeil, und dies ging letztendlich auch nicht dramatisch für sie aus.
Lennisters haben das Gold verloren, ein ganzes Heer. Haben die überhaupt noch ein Heer?
Mit der letzten verlorenen Schlacht haben sie entgültig keinen Rückhalt mehr bei der eisernen Bank und die letzten Verbündeten werden auch am Haus Lennister zweifeln.
_________________
Mein Geburtsdatum

67,580,566 - 67,580,574e Stelle von PI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24826
Wohnort: Edo

Beitrag(#2104152) Verfasst am: 10.08.2017, 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

Madro hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
[

Ich kann nicht sehen, wie du auf diese Schlussfolgerung kommst. Bis auf die letzten zehn Minuten der vierten Episode, war sie bisher die ganze Staffel lang schon in der Defensive bzw. hatte technisch gesehen jede Schlacht verloren. Das hier war die erste erfolgreiche Schlacht und das gegen die Nachhut der Lannister-Armee. Den Schatz der Tyrells konnte sie nicht zurückerobern. Der ist weg.




ja..Schiffe verloren...dann die nutzlose Burgeroberung.
Der Punkt sind die Drachen, die sind so "Overpowered" das sie quasi in jede Schlacht ziehen kann und ganze Heere ausradieren kann.
Der einzige gefährliche Moment war der mit dem Pfeil, und dies ging letztendlich auch nicht dramatisch für sie aus.
Lennisters haben das Gold verloren, ein ganzes Heer. Haben die überhaupt noch ein Heer?
Mit der letzten verlorenen Schlacht haben sie entgültig keinen Rückhalt mehr bei der eisernen Bank und die letzten Verbündeten werden auch am Haus Lennister zweifeln.


Bist du sicher, dass die Lannisters das Gold verloren haben? skeptisch Ich könnte schwören, dass Randell Tarly Jaime vor der Schlacht meldet, dass das ganze Gold in Königsmund angekommen ist. Müsste es mir aber nochmal anschauen um ganz sicher zu sein.

Auf jeden Fall ist ihr Heer, das wir in Episode drei sehen, wie es auf Rosengarten zumarschiert, um einiges größer als das, was wir am Ende von Episode vier sehen! Und auch zu einem großen Teil beritten und keine reinen Fußsoldaten. Um deine Frage danach also zu beantworten: Ja. Sie haben noch ein Heer.

Btw. Wo ich gerade beim Thema nochmal anschauen bin: Erste Episode ab 6:20 min. Hat der Nachtkönig da ein Horn in der Hand? Es sieht so komisch aus für ein Schwert und ich erinnere mich nicht daran, dass sein Schwert krumm war.

Wollte nur meinen: Falls jemand sich fragt, wie die weißen Wanderer überhaupt über die Mauer kommen sollen: Wenn das ein Horn ist, dann weiß ich schon wie. Smilie

edit: Oh. Und der Berg, der aussieht, wie eine Pfeilspitze, den der Bluthund erwähnt, ist evtl. nur ein stehengebliebener Rest der Mauer.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 32, 33, 34, 35, 36  Weiter
Seite 33 von 36

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group