Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wohin will die CSU?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 8955

Beitrag(#2058650) Verfasst am: 10.06.2016, 07:35    Titel: Antworten mit Zitat

Die CSU hat auch ihre Sorgenkinder:

Er soll eine Jugendliche für Sex bezahlt haben: Gegen den CSU-Landtagsabgeordneten Michael Brückner wird wegen Missbrauchsverdachts ermittelt. Der Politiker ist bereits von all seinen Ämtern zurückgetreten.

und

Die Staatsanwaltschaft München I ermittelt gegen Georg Schlagbauer, Chef der Handwerkskammer für München und Oberbayern. Der Stadtrat soll mehrmals Drogen gekauft haben - und ist bereits zurückgetreten.

Tja.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 36908
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2058697) Verfasst am: 10.06.2016, 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Die CSU hat auch ihre Sorgenkinder:

Er soll eine Jugendliche für Sex bezahlt haben: Gegen den CSU-Landtagsabgeordneten Michael Brückner wird wegen Missbrauchsverdachts ermittelt. Der Politiker ist bereits von all seinen Ämtern zurückgetreten.

und

Die Staatsanwaltschaft München I ermittelt gegen Georg Schlagbauer, Chef der Handwerkskammer für München und Oberbayern. Der Stadtrat soll mehrmals Drogen gekauft haben - und ist bereits zurückgetreten.

Tja.



Fall1: Ruecktritt unvermeidlich, ausserdem sollte das juristische Konsequenzen haben.

Fall2: So what? Es kommt erstens darauf an, was fuer Drogen (Ein Ruecktritt wegen Cannabis waere m.E. laecherlich!) und solange er die Drogen nicht weitergibt schaedigt er maximal sich selbst und sonst niemanden.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2557
Wohnort: Ost-Bayern

Beitrag(#2058700) Verfasst am: 10.06.2016, 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:

Fall2: So what? Es kommt erstens darauf an, was fuer Drogen (Ein Ruecktritt wegen Cannabis waere m.E. laecherlich!) und solange er die Drogen nicht weitergibt schaedigt er maximal sich selbst und sonst niemanden.

Nachdem die CSU sich süffisant und schadenfreudig über Volker Beck amüsiert hatte, ist es nur recht und billig, dass Brückner nun auch zurücktritt.
_________________
I'll make Schlumpfhausen great again.

Ab 1. April erheben wir Zoll auf eingeführte Daunen aus Entenhausen. Die Höhe wird jeweils ausgewürfelt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 36908
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2058704) Verfasst am: 10.06.2016, 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:

Fall2: So what? Es kommt erstens darauf an, was fuer Drogen (Ein Ruecktritt wegen Cannabis waere m.E. laecherlich!) und solange er die Drogen nicht weitergibt schaedigt er maximal sich selbst und sonst niemanden.

Nachdem die CSU sich süffisant und schadenfreudig über Volker Beck amüsiert hatte, ist es nur recht und billig, dass Brückner nun auch zurücktritt.


War der Schlagbauer denn auch "sueffisant und schadenfroh"?
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johnny
permanent gesperrt



Anmeldungsdatum: 23.08.2015
Beiträge: 702

Beitrag(#2058711) Verfasst am: 10.06.2016, 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:

Nachdem die CSU sich süffisant und schadenfreudig über Volker Beck amüsiert hatte, ist es nur recht und billig, dass Brückner nun auch zurücktritt.


MethBeck ist doch nur für ein paar Tage "zurückgetreten" und längst wieder als Moralapostel der Nation in seinen alten Ämter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 27542

Beitrag(#2058716) Verfasst am: 11.06.2016, 01:26    Titel: Antworten mit Zitat

Johnny hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:

Nachdem die CSU sich süffisant und schadenfreudig über Volker Beck amüsiert hatte, ist es nur recht und billig, dass Brückner nun auch zurücktritt.


MethBeck ist doch nur für ein paar Tage "zurückgetreten" und längst wieder als Moralapostel der Nation in seinen alten Ämter.


Solche Probleme habe wir hier ja nicht. Du bleibst uns als Forumsrassist auf alle Ewigkeit erhalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 8955

Beitrag(#2058724) Verfasst am: 11.06.2016, 07:28    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Johnny hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:

Nachdem die CSU sich süffisant und schadenfreudig über Volker Beck amüsiert hatte, ist es nur recht und billig, dass Brückner nun auch zurücktritt.


MethBeck ist doch nur für ein paar Tage "zurückgetreten" und längst wieder als Moralapostel der Nation in seinen alten Ämter.


Solche Probleme habe wir hier ja nicht. Du bleibst uns als Forumsrassist auf alle Ewigkeit erhalten.

Der Augenblick ist Ewigkeit.
Goethe
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2557
Wohnort: Ost-Bayern

Beitrag(#2058760) Verfasst am: 11.06.2016, 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:

War der Schlagbauer denn auch "sueffisant und schadenfroh"?

Vermutlich nicht, denn er war ja auch ein Drogen-Konsument und mußte eine Aufdeckung fürchten. Ich meinte schon den Schlagbauer, hatte mich nur verschrieben.
_________________
I'll make Schlumpfhausen great again.

Ab 1. April erheben wir Zoll auf eingeführte Daunen aus Entenhausen. Die Höhe wird jeweils ausgewürfelt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2557
Wohnort: Ost-Bayern

Beitrag(#2116044) Verfasst am: 29.11.2017, 14:54    Titel: Antworten mit Zitat

Die eigenmächtige Zustimmung zur Verlängerung von Glyphosat von Landwirtschaftsminister Schmidt war offensichtlich mit Seehofer abgesprochen. Er pinkelt der Kanzlerin wieder mal ans Bein und sagt dann nach Merkels Rüge frech: "So kann man mit einem CSU-Minister nicht umgehen".
Gibt es überhaupt einen Bundesminister aus der CSU, der was taugt?

Da wird immer von der FDP als Klientelpartei gesprochen, und was ist dann die CSU? Schmidt, dem eine Nähe zur Agrargroßindustrie nachgesagt wird, ist es scheinbar egal, ob Glyphosat Schäden (Bienensterben!) und Krankheiten verursacht, und Verkehrsminister Dobrindt war es egal, wieviel Stickoxyde die Dieselautos in die Luft blasen, Hauptsache, den Autoherstellern geht es gut.

Mir scheint, die CSU liegt politisch zwischen FDP und AFD, mit einem C-Scheinheiligenschein als Alibi.
_________________
I'll make Schlumpfhausen great again.

Ab 1. April erheben wir Zoll auf eingeführte Daunen aus Entenhausen. Die Höhe wird jeweils ausgewürfelt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2557
Wohnort: Ost-Bayern

Beitrag(#2116077) Verfasst am: 29.11.2017, 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Es war eine bewusste Provokation:

Agrarminister Schmidt hat den Glyphosat-Eklat mit der SPD provoziert - obwohl er zuvor von Kanzleramtschef Altmaier auf die bestehenden Regeln hingewiesen wurde.
_________________
I'll make Schlumpfhausen great again.

Ab 1. April erheben wir Zoll auf eingeführte Daunen aus Entenhausen. Die Höhe wird jeweils ausgewürfelt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
ist im Mittelmeer abgetaucht



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 20859
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2116090) Verfasst am: 29.11.2017, 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Es war eine bewusste Provokation:

Agrarminister Schmidt hat den Glyphosat-Eklat mit der SPD provoziert - obwohl er zuvor von Kanzleramtschef Altmaier auf die bestehenden Regeln hingewiesen wurde.

Aber zu diesem Zeitpunkt ein taktische Dummheit ohnegleichen. Mutti kann ihn nicht maßregeln, ohne es sich mit der CSU zu verderben, und für die SPD bedeutet das, dass Vereinbarungen mit der CDU/CSU nicht wirklich zu machen sind - die machen, was sie wollen. Das wird den Preis für jegliche Mitarbeit der SPD an einer weiteren CDU-Regierung gewaltig nach oben treiben. Das kann man nur noch dadurch verhindern, dass man diesen Deppen kreuzigt. (Was übrigens auch schon von Anfang an geplant gewesen sein kann - da sollten wir uns nichts vormachen. Wenn er wirklich gekreuzigt wird, wird es interessant sein, zu sehen, wie man diesen Sozialfall dann auffängt. Rainer Candidus lässt grüßen)
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
investiert nicht in die SPD



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21955
Wohnort: München

Beitrag(#2116724) Verfasst am: 04.12.2017, 22:47    Titel: Antworten mit Zitat

Söder wird Ministerpräsident Bayerns. Ungustiöses im Blickfeld

http://www.sueddeutsche.de/bayern/csu-fraktion-soeder-soll-ministerpraesident-in-bayern-werden-1.3762256
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 8745
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2116728) Verfasst am: 04.12.2017, 23:15    Titel: Sie Leben Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Söder wird Ministerpräsident Bayerns. Ungustiöses im Blickfeld

http://www.sueddeutsche.de/bayern/csu-fraktion-soeder-soll-ministerpraesident-in-bayern-werden-1.3762256



_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Korra
registrierter User



Anmeldungsdatum: 02.11.2017
Beiträge: 191

Beitrag(#2116735) Verfasst am: 04.12.2017, 23:36    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Söder wird Ministerpräsident Bayerns. Ungustiöses im Blickfeld

http://www.sueddeutsche.de/bayern/csu-fraktion-soeder-soll-ministerpraesident-in-bayern-werden-1.3762256

Stellt sich die Frage ob sich für Merkel auch ein Ersatz findet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 8955

Beitrag(#2116745) Verfasst am: 05.12.2017, 00:32    Titel: Antworten mit Zitat

Sodele, das Söderle. Na das war doch klar wie Kloss..., äh Weißwurschtbrühe.
Das Hermännsche wurde aus Gründen der potjemkinschen CSU-Demokratie noch mal kurz ins Spiel gebracht (mei wos hom`s g`lacht) Smilie
und des Dirndl, wia hoaßt`s no glei, ah die Aigner, d` hot oben z`vui und unten z`weng Sehr glücklich (Verzeihung wenn net alles stimmt, ihr Südländer)
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sponor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 1450
Wohnort: München

Beitrag(#2116799) Verfasst am: 05.12.2017, 12:14    Titel: Antworten mit Zitat

In der Vor-Trump-Zeit hätte ich jetzt geschrieben: "Ach, gut, da wird die CSU sicher noch viel mehr abschmieren! Den kann ja wohl keiner wählen wollen."... Deprimiert
_________________
Unsere Welt wird noch so fein werden, daß es so lächerlich sein wird, einen Gott zu glauben als heutzutage Gespenster.
(G. Chr. Lichtenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 8955

Beitrag(#2131530) Verfasst am: 18.04.2018, 13:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ab Sommer in Bayern: Das härteste Polizeigesetz seit 1945

Zitat:
Das Gesetz kommt einem Ausbau der Polizei zum Nachrichtendienst gleich. Die Exekutive darf künftig präventive Ermittlungen ohne konkrete Hinweise auf Straftaten führen – damit kann die Polizei nun wie der Verfassungsschutz agieren. Zudem dürfen die Beamten künftig in Ausnahmefällen Handgranaten einsetzen, Post von Verdächtigen beschlagnahmen, IT-Systeme durchsuchen, V-Leute einsetzen und Bodycams tragen. Die Opposition im Landtag kritisiert das Vorhaben scharf, doch bleibt sie angesichts der Mehrheit der CSU vorerst machtlos. Das CSU-geführte bayrische Innenministerium hält das Gesetz in einer Stellungnahme an netzpolitik.org für sauber: Ziel sei die „Stärkung der Bürgerrechte“.


Stärkung der Bürgerrechte... Fake News auf bayerisch zynisches Grinsen


Siehe auch -> http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2131314#2131314
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 33674
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2131531) Verfasst am: 18.04.2018, 13:59    Titel: Antworten mit Zitat

Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Schulterzucken
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
HRQ-Verbrechensopfer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 70

Beitrag(#2132567) Verfasst am: 26.04.2018, 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

In Bayern wurde damit Zehennagelmykose bestrahlt: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Teletherapy_Capsule.jpg
Bei dem Hersteller gab es Tote. Lieber sollte man an der heimtückischen Einwirkung derartiger klinischer Deckengeräte sterben, statt Vorsorgeuntersuchungen zu erhalten.
Ministerien des Inneren, der Gesundheit und der Justiz war laufend alles bekannt.
Da liegen Leichen im Keller, der zum Tresor erklärt, verschlossen und politisch verplombt wurde.
1968 war dieser Wahnsinn Methode.

Bundesamt für Strahlenschutz: "Ra-226 Neutronenquellen (Ra/Be) früher Medizin",
"Das äußere Erscheinungsbild einer HRQ entspricht daher im Allgemeinen dem eines kleinen „unverdächtig aussehenden“ Metallstücks.",
Geheimhaltungsstufe "Verschlusssache - nur für den Dienstgebrauch" (VS-NFD).


Zuletzt bearbeitet von HRQ-Verbrechensopfer am 26.04.2018, 16:17, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 362

Beitrag(#2132568) Verfasst am: 26.04.2018, 16:12    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
In Bayern wurde damit Zehennagelmykose bestrahlt


Aha. immer die gleiche Leier showtime

Kramer hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
War eher ein Wink an den neues User.


Mal sehen, ob der Wink ankommt.


Nein. Tut er nicht.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HRQ-Verbrechensopfer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 70

Beitrag(#2132570) Verfasst am: 26.04.2018, 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

@Grey, bitte mit dazu beitragen, den Sachverhalt offen zu legen. Die behandelnde Ärztin schrie 2006 im Ultraschallraum entsetzt geschüttelt bei rotem Gesicht "Nein!!!".
Ihre Augen ging ein Kronleuchter auf.
Die bayerische Staatsregierung ist damit mein Todfeind, weil sie die Einwirkung und die Vorsorgeverweigerung ermöglichte.
NH-Lymphome können sich über Jahrzehnte unerkannt aufbauen und währenddessen das Leben zerstören.


Zuletzt bearbeitet von HRQ-Verbrechensopfer am 26.04.2018, 16:27, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 362

Beitrag(#2132571) Verfasst am: 26.04.2018, 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Die behandelnde Ärztin schrie 2006 im Ultraschallraum entsetzt geschüttelt bei rotem Gesicht "Nein!!!".


Ich kann es mir geradezu bildlich vorstellen. showtime
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HRQ-Verbrechensopfer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 70

Beitrag(#2132573) Verfasst am: 26.04.2018, 16:29    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Die behandelnde Ärztin schrie 2006 im Ultraschallraum entsetzt geschüttelt bei rotem Gesicht "Nein!!!".


Ich kann es mir geradezu bildlich vorstellen. showtime

Der medizinischen Lymphomszene zumindest in Bayern ist alles bekannt.
Es gehört zum Hintergrundwissen ihrer Ausbildung.
Bei der Staatsanwaltschaft in Amberg: "Ich bin nur die Registratur ... traurig, aber wahr."
Bei dem Landgericht Nbg./Fürth: "Sie hätten doch wissen müssen, wie gefährlich das ist."
Die Staatsregierung wusste das laufend.
Die Klinik wurde aus dem Stadtarchiv entfernt, erklärte man mir dort.
Ein Anwalt schimpfte dazu auf die mir unbekannte damalige dortige Bundeswehrklinik und schlug dabei mit der Faust mehrfach auf den Tisch.
Der Gewerbaufsichtsleiter in Regensburg schrie etliche Sekunden lang übelste Schimpfworte und legte auf.
Er hatte Angst um seinen Job. Dann war er überhöflich und schrieb mir mehrfach, man sei für Neutronenquellen nicht zuständig.
Die wurden damals dort klinisch zugelassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 362

Beitrag(#2132580) Verfasst am: 26.04.2018, 16:48    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:

Ein Anwalt schimpfte dazu auf die mir unbekannte damalige dortige Bundeswehrklinik und schlug dabei mit der Faust mehrfach auf den Tisch.
Der Gewerbaufsichtsleiter in Regensburg schrie etliche Sekunden lang übelste Schimpfworte und legte auf.
Er hatte Angst um seinen Job. Dann war er überhöflich und schrieb mir mehrfach, man sei für Neutronenquellen nicht zuständig.


Wow. showtime
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HRQ-Verbrechensopfer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 70

Beitrag(#2132591) Verfasst am: 26.04.2018, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

Das Sozialgericht in Nürnberg schreibt 2013 zu in diesem Jahr 11 mal Rituximab im Abstand von 3 bis 4 Wochen, wofür mich die Hämatologin flankierte:
"Im Frühstadium der lokal begrenzten Krankheitsformen können etwa 50 % der Patienten geheilt werden. - Das Gericht geht daher von einer schweren Krankheitsform aus, die das Leben des Klägers bedroht. - In Anbetracht des Behandlungsverlaufs geht auch das Gericht davon aus, dass eine Weiterführung der Therapie notwendig ist, eine Umstellung auf längere Applikationsintervalle würde dementsprechend das Risiko einer weiteren Progression der Erkrankung erhöhen. - Therapiealternativen sieht das Gericht hier nicht. - Es gilt die Schutzpflicht des Staates für das Leben aus Art. 2 Abs. 2 Satz 1 GG."
Ein med. Sozialgerichtsgutachten in 2014 über mich, wozu ich nach Nürnberg in eine Praxis einbestellt wurde: regelmäßig tödlicher Verlauf, höchstes Stadium überhaupt, höchste Risikogruppe, auf 15 % Anteil geschätzte aggressivere Unterart der Zentroblasten.
Ein Arzt meinte, ich werde nicht alt. Tja, ich will möglichst ewig leben. Na ja, kryokonservieren ist wohl eher nur eine Einbildung dazu.

Immer mehr Menschen dürften begreifen lernen, dass sie von Krankheiten wie z.B. Krebs und sogar vom Sterben geheilt werden könnten. Die Verzögerung haben wir der globalen Politik zu verdanken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 362

Beitrag(#2132592) Verfasst am: 26.04.2018, 17:18    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Tja, ich will möglichst ewig leben.


Ist klar. Das lässt sich aus deinen Beiträgen ersehen. Mir ist Nachwuchs lieber.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HRQ-Verbrechensopfer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 70

Beitrag(#2132596) Verfasst am: 26.04.2018, 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Tja, ich will möglichst ewig leben.


Ist klar. Das lässt sich aus deinen Beiträgen ersehen. Mir ist Nachwuchs lieber.

Ja, wie mans eben will.
Was da im Bundestag immer wieder auf phoenix abgeht, ist wie im Kindergarten.
Nachkommen erspare ich den Politikirrsinn. Zudem erübrigt das Kosten und Vererbungsvermögen.
Mit mir erlischt die elterliche Linie. Erlöschen will ich allerdings nicht, weil es vermeidbar ist.
Ich würde keinen Nachkommen zumuten, verlöhnert vor sich hin zu wursteln.
Im Bundestag schwätzten sie vorhin von ungünstig ansteigender Akademikerrate.
Aber es wurde erkannt, bei Milieudefekten durch Einkommensunterstützung zum Studium zu unterstützten. Als ob die hier mitlesen.
Sich mal vorstellen, seit wenigstens 100 Jahren würden fast alle Menschen MINT oder Molekularbiologie und auch derartige Robotik studieren.
Wir wären auf einem Götterplaneten Unsterblicher, während die Frauen ewig jung immer schöner werden.
Im Infusionsraum sagte ich einer vermutlich ca. 80jährigen, dann dauert es 300 Jahre, bis sie wieder wie 30 ist.
Die guckte mich mit großen Augen an, als ob ich ein Götterbote wäre, ein Jesus oder so, lach.
Hahaha: "Ausbildungsfortbildungsförderungsgesetz". Es ist Verlöhnerungseinforderungseinbildungsgeschwätz.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 362

Beitrag(#2132598) Verfasst am: 26.04.2018, 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:

Im Bundestag schwätzten sie vorhin von ungünstig ansteigender Akademikerrate.
Aber es wurde erkannt, bei Milieudefekten durch Einkommensunterstützung zum Studium zu unterstützten. Als ob die hier mitlesen.


Möglich. "Freigeisterhaus bringt Bundestag auf neue Ideen".
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 33674
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2132599) Verfasst am: 26.04.2018, 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Wir wären auf einem Götterplaneten Unsterblicher, während die Frauen ewig jung immer schöner werden. 

Mir als bisexuellem Mann, der noch dazu mit seinem eigenen Aussehen unzufrieden ist, wäre es doch sehr recht, wenn das auf die Männer genauso zuträfe wie auf die Frauen... du shitlord. zwinkern Lachen
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
HRQ-Verbrechensopfer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 70

Beitrag(#2132605) Verfasst am: 26.04.2018, 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Wir wären auf einem Götterplaneten Unsterblicher, während die Frauen ewig jung immer schöner werden. 

Mir als bisexuellem Mann, der noch dazu mit seinem eigenen Aussehen unzufrieden ist, wäre es doch sehr recht, wenn das auf die Männer genauso zuträfe wie auf die Frauen... du shitlord. zwinkern Lachen

Aber klar, gerne. Allerdings habe ich keine Ahnung, wie die dann immer schöner aussehen sollen.
Mir wärs egal, mein Aussehen reichte etlichen Frauen, die Ehe und Nachwuchs wollten.
Da kam es sogar zu Tränen, als klar wurde, dass ich davon Abstand nehme.
Und die genetischen Mischformen aufblühen lassen, wäre sicher auch faszinierend.
Nicht zum Intimkontakt, sondern wegen der Optik als Abwechslung.
Eine total illustre Spezies mit vielfältigsten optischen Ausprägungen, wow.
Auch gegen Homos habe ich nix. Alle ausser mir können das gerne sein.
Da würden einem Frauen rudelweise die Bude einrennen, lach.
Lesben können sich verlustieren, ohne sich zu genieren.
In nano kommt grad was über auf Jungs Fixierte. Na super, sowas würde entfallen.

Und dabei gibts unendlich viel zu tun, die Naturgesetze umfassend einzuschirren, um uns das Sonnensystem und später wenigstens diese Galaxie zu erschliessen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Seite 7 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group