Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Satire
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AdvocatusDiaboli
Bekennender Volksverräter



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 20905
Wohnort: München

Beitrag(#1986737) Verfasst am: 23.02.2015, 21:51    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.der-postillon.com/2015/02/hasbro-bringt-brettspielklassiker.html

Zitat:
Der Spielwarenhersteller Hasbro hat heute eine neue Variante des Strategie-Klassikers "Risiko" vorgestellt, die ab Frühling 2015 im Handel erhältlich sein wird. Bei "Risiko Ukraine" können bis zu vier Spieler (Russland, USA, NATO, EU) einen Stellvertreterkrieg auf dem Schlachtfeld Ukraine führen, sich in endlosen Würfelorgien um die Halbinsel Krim, den Donbass sowie ein Freihandelsabkommen mit der EU streiten.
Gröhl...

Satire darf alles, auch einen Satire-Thread kapern...
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1986741) Verfasst am: 23.02.2015, 21:59    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
http://www.der-postillon.com/2015/02/hasbro-bringt-brettspielklassiker.html

Zitat:
Der Spielwarenhersteller Hasbro hat heute eine neue Variante des Strategie-Klassikers "Risiko" vorgestellt, die ab Frühling 2015 im Handel erhältlich sein wird. Bei "Risiko Ukraine" können bis zu vier Spieler (Russland, USA, NATO, EU) einen Stellvertreterkrieg auf dem Schlachtfeld Ukraine führen, sich in endlosen Würfelorgien um die Halbinsel Krim, den Donbass sowie ein Freihandelsabkommen mit der EU streiten.
Gröhl...

Satire darf alles, auch einen Satire-Thread kapern...

wie geil Gröhl...

wenn ich bedenke, dass ich schon freundschaften habe am ganz normalen risiko-brett habe zerbrechen sehen....
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 30736
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#1986742) Verfasst am: 23.02.2015, 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
http://www.der-postillon.com/2015/02/hasbro-bringt-brettspielklassiker.html

Zitat:
Der Spielwarenhersteller Hasbro hat heute eine neue Variante des Strategie-Klassikers "Risiko" vorgestellt, die ab Frühling 2015 im Handel erhältlich sein wird. Bei "Risiko Ukraine" können bis zu vier Spieler (Russland, USA, NATO, EU) einen Stellvertreterkrieg auf dem Schlachtfeld Ukraine führen, sich in endlosen Würfelorgien um die Halbinsel Krim, den Donbass sowie ein Freihandelsabkommen mit der EU streiten.
Gröhl...

Satire darf alles, auch einen Satire-Thread kapern...


Ich warte lieber bis eins von diesen Spiele auf den Markt kommen:

Zitat:
Sollte Risiko in der Ukraine-Edition auf dem Brettspielmarkt gut angenommen werden, will Hasbro weitere Klassiker mit Bezug auf aktuelle Ereignisse entwickeln. Denkbar wären etwa die griechische Monopoly-Variante "Akropoly" (alle Spieler starten mit horrenden Schulden), "Cluedo Ferguson" (der Schwarze ist stets der Mörder) oder "IS-Schach" (mit verhüllter Dame, die immer ein Feld hinter dem König hergehen muss; Kamele statt Pferde; acht Selbstmordattentäter-Bauern).

_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
astarte
Moderator
Moderator



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 36718

Beitrag(#1986747) Verfasst am: 23.02.2015, 22:50    Titel: Antworten mit Zitat

Lachen
_________________

Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Ein Vorsicht, ein Vorsicht vor Gemütlichkeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 34779
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1986753) Verfasst am: 23.02.2015, 23:04    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
http://www.der-postillon.com/2015/02/hasbro-bringt-brettspielklassiker.html

Zitat:
Der Spielwarenhersteller Hasbro hat heute eine neue Variante des Strategie-Klassikers "Risiko" vorgestellt, die ab Frühling 2015 im Handel erhältlich sein wird. Bei "Risiko Ukraine" können bis zu vier Spieler (Russland, USA, NATO, EU) einen Stellvertreterkrieg auf dem Schlachtfeld Ukraine führen, sich in endlosen Würfelorgien um die Halbinsel Krim, den Donbass sowie ein Freihandelsabkommen mit der EU streiten.
Gröhl...

Satire darf alles, auch einen Satire-Thread kapern...



Dieses Spiel tut aber so als ob die USA, die EU und die NATO im Ukrainekonflikt mitmischen wuerden, wo doch jeder weiss, dass die rein gar nichts damit zu tun haben. NeinNein
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Desperadox
Nischenprodukt



Anmeldungsdatum: 18.01.2012
Beiträge: 2241
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#1986771) Verfasst am: 24.02.2015, 02:21    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:

Ich warte lieber bis eins von diesen Spiele auf den Markt kommen:

Zitat:
Sollte Risiko in der Ukraine-Edition auf dem Brettspielmarkt gut angenommen werden, will Hasbro weitere Klassiker mit Bezug auf aktuelle Ereignisse entwickeln. Denkbar wären etwa die griechische Monopoly-Variante "Akropoly" (alle Spieler starten mit horrenden Schulden), "Cluedo Ferguson" (der Schwarze ist stets der Mörder) oder "IS-Schach" (mit verhüllter Dame, die immer ein Feld hinter dem König hergehen muss; Kamele statt Pferde; acht Selbstmordattentäter-Bauern).
Das IS-Schach klingt doch echt vielversprechend. zwinkern
_________________
SUUM CUIQUE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 3125

Beitrag(#1987076) Verfasst am: 25.02.2015, 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Eine Expertenkommission der Fifa hatte nach einjähriger Beratung und vier Jahre nach der Vergabe der WM nach Katar festgestellt, dass es im Sommer in dem Emirat zu heiß ist, um Fußball zu spielen.


http://www.zeit.de/sport/2015-02/fussball-weltmeisterschaft-2022-entschaedigung?commentstart=41#comments

Das dürfte schwer zu toppen sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 7290

Beitrag(#1987082) Verfasst am: 25.02.2015, 16:57    Titel: Antworten mit Zitat

Zumsel hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Eine Expertenkommission der Fifa hatte nach einjähriger Beratung und vier Jahre nach der Vergabe der WM nach Katar festgestellt, dass es im Sommer in dem Emirat zu heiß ist, um Fußball zu spielen.


http://www.zeit.de/sport/2015-02/fussball-weltmeisterschaft-2022-entschaedigung?commentstart=41#comments

Das dürfte schwer zu toppen sein.


_________________
So wie das religiöse Gefühl der meisten Frommen sich erst bekundet, wenn es verletzt wird,
so liegt auch der Patriotismus auf der Lauer der Gelegenheit gekränkt zu sein. - Karl Kraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24405
Wohnort: Edo

Beitrag(#1987089) Verfasst am: 25.02.2015, 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

Zumsel hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Eine Expertenkommission der Fifa hatte nach einjähriger Beratung und vier Jahre nach der Vergabe der WM nach Katar festgestellt, dass es im Sommer in dem Emirat zu heiß ist, um Fußball zu spielen.


http://www.zeit.de/sport/2015-02/fussball-weltmeisterschaft-2022-entschaedigung?commentstart=41#comments

Das dürfte schwer zu toppen sein.


Hab vorhin im Radio gehört, dass es im Winter da zu kalt sein soll. Wenigstens nachts. Mit den Augen rollen
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jesus Christus
Lichtgestalt



Anmeldungsdatum: 11.12.2013
Beiträge: 542
Wohnort: Redizier

Beitrag(#1987092) Verfasst am: 25.02.2015, 17:22    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:

Ich warte lieber bis eins von diesen Spiele auf den Markt kommen:
Zitat:
... "IS-Schach" (mit verhüllter Dame, die immer ein Feld hinter dem König hergehen muss; Kamele statt Pferde; acht Selbstmordattentäter-Bauern).


Sind die Köpfe der geschlagenen Figuren auch abnehmbar?
_________________
Song-Tipp

Umfrage

Wichtige Information!


[Links]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
springt nicht über jedes Stöckchen



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 12308
Wohnort: Lovetown

Beitrag(#1987107) Verfasst am: 25.02.2015, 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Zumsel hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Eine Expertenkommission der Fifa hatte nach einjähriger Beratung und vier Jahre nach der Vergabe der WM nach Katar festgestellt, dass es im Sommer in dem Emirat zu heiß ist, um Fußball zu spielen.


http://www.zeit.de/sport/2015-02/fussball-weltmeisterschaft-2022-entschaedigung?commentstart=41#comments

Das dürfte schwer zu toppen sein.


Hab vorhin im Radio gehört, dass es im Winter da zu kalt sein soll. Wenigstens nachts. Mit den Augen rollen


Leider ist Katar nicht vollständig überdacht. Dann wäre das alles egal und man könnte auch im Wüsten-Hochsommer bei angenehmen Temperaturen kicken ...-
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20443
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#1987525) Verfasst am: 27.02.2015, 13:46    Titel: Antworten mit Zitat

http://harddawn.com/are-militant-atheists-using-chemtrails-to-poison-the-angels-in-heaven/

Zitat:
Are Militant Atheists Using Chemtrails to Poison the Angels in Heaven?


Lachen Lachen Lachen
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 30736
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#1987527) Verfasst am: 27.02.2015, 13:52    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Zumsel hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Eine Expertenkommission der Fifa hatte nach einjähriger Beratung und vier Jahre nach der Vergabe der WM nach Katar festgestellt, dass es im Sommer in dem Emirat zu heiß ist, um Fußball zu spielen.


http://www.zeit.de/sport/2015-02/fussball-weltmeisterschaft-2022-entschaedigung?commentstart=41#comments

Das dürfte schwer zu toppen sein.


Hab vorhin im Radio gehört, dass es im Winter da zu kalt sein soll. Wenigstens nachts. Mit den Augen rollen


Leider ist Katar nicht vollständig überdacht. Dann wäre das alles egal und man könnte auch im Wüsten-Hochsommer bei angenehmen Temperaturen kicken ...-


Ich sehe schon die nächsten Winterspielen in eins von den Emiraten.
Entweder Indoor, oder Kunstschnee.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Effô Tisetti
Königsblau bis in den Tod



Anmeldungsdatum: 18.09.2003
Beiträge: 9855
Wohnort: 75

Beitrag(#1987534) Verfasst am: 27.02.2015, 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Zumsel hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Eine Expertenkommission der Fifa hatte nach einjähriger Beratung und vier Jahre nach der Vergabe der WM nach Katar festgestellt, dass es im Sommer in dem Emirat zu heiß ist, um Fußball zu spielen.


http://www.zeit.de/sport/2015-02/fussball-weltmeisterschaft-2022-entschaedigung?commentstart=41#comments

Das dürfte schwer zu toppen sein.


Hab vorhin im Radio gehört, dass es im Winter da zu kalt sein soll. Wenigstens nachts. Mit den Augen rollen


Das Eröffnungsspiel der 1. WM in Uruguay fand im Schneegestöber statt. Ahriman wird sich erinnern...
_________________
"Die einfache Formel: Jesus ist stärker! hilft Menschen, sich aus der Fixierung völlig irrationaler Wertesysteme zu lösen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14741
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1987602) Verfasst am: 27.02.2015, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Effô Tisetti hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Zumsel hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Eine Expertenkommission der Fifa hatte nach einjähriger Beratung und vier Jahre nach der Vergabe der WM nach Katar festgestellt, dass es im Sommer in dem Emirat zu heiß ist, um Fußball zu spielen.


http://www.zeit.de/sport/2015-02/fussball-weltmeisterschaft-2022-entschaedigung?commentstart=41#comments

Das dürfte schwer zu toppen sein.


Hab vorhin im Radio gehört, dass es im Winter da zu kalt sein soll. Wenigstens nachts. Mit den Augen rollen


Das Eröffnungsspiel der 1. WM in Uruguay fand im Schneegestöber statt. Ahriman wird sich erinnern...

Wie das? Ich bin doch kein --- äh.... Aber die Uruguayer haben ja noch beschisseneres Wetter als wir.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 7840
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2026226) Verfasst am: 16.10.2015, 21:51    Titel: Titanic - der Fifa Skandal in Wurst und Kuckuck Antworten mit Zitat

eigentlich sollte es im Thread ja um selbstgemachte Satire gehen,
und nicht wie in anderen Threads ein Sammelpost von bereits woanders zu sehender und / oder hörender Satire,

da aber selbstgemachte Satire soooo schwer ist - egal wie doof,
bin ich auf den bereits in den Beiträgen zuvor anrollenden Fifa - Zug gesprungen um Euch diesen Fifa-Spass mundgerecht und tagesaktuell zu präsentieren, nun ja - auch ein wenig zeitversetzt:



Quelle:
http://www.titanic-magazin.de/news/titanic-leser-wissen-mehr-7628/

und hier das ganze Heft zum Fifaskandal kostenlos von der Titanic-Webseite:

http://www.titanic-magazin.de/fileadmin/content/Heft/2000-08/Titanic_2000_August_Web.pdf

Damals wäre es doch ein leichtes gewesen,
wenn der DFB gesagt hätte - ja es stimmt, Wurst und Kuckucksuhr holten uns die WM - aber nein, der DFB empörte sich und schimpfte über Titanic und wies alle Bestechungsvorwürfe von sich - zu Seite sprang ihm das Märchenblatt BILD -
schade, dass nun die journalistischen Jubelperser von
Code:
SPON / SPIEGEL
die Lorbeeren einsammeln - 15 Jahre später.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 34779
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2026236) Verfasst am: 17.10.2015, 00:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ein totales Fifasko!


(That sums it all up.)
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 30736
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2026271) Verfasst am: 17.10.2015, 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

Diskussionen über Korruption gehen ---> dort weiter.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 34779
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2027698) Verfasst am: 24.10.2015, 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

Schoene Satire auf Netanjahus juengste Relativierung der Schuld der Nazis am Holocaust:

Zitat:
...Israel’s Prime Minister Benjamin Netanyahu has lambasted the Palestinian community for the second time this week, this time for allowing Canadian rock band Nickelback to be commercially successful.

“We attribute the blame for Chad Kroeger squarely at the feet of the Grand Mufti of Jerusalem,” Netanyahu declared.

“We have it on good authority that the Palestinians planned to bring down the Jewish community through the deluge of mediocre rock music….why else would this bland white noise be so successful?”

The claim follows Netanyahu’s assertion earlier in the week that Hitler may not have been such a bad guy after all, only really being guilty of Palestinian peer pressure to commit mass atrocities.

When a chief historian in England was asked to verify the claim, he had this to say.

“He said what??? Yeah that Netanyahu guy really has to get out of politics.”



http://www.thefaultreport.com.au/world/netanyahu-blames-palestinians-for-nickleback/
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 9782

Beitrag(#2028847) Verfasst am: 31.10.2015, 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

28 Sekunden, Video

(mal gepostet unter Satire)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 7840
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2028977) Verfasst am: 01.11.2015, 21:45    Titel: Jan Adidas Antworten mit Zitat

Böhmermann letztens in seiner Show auf dem Spartenkanal,

und wieder ist er Satirekönig - für mich ist das hier gezeigte gleichwertig zu dem Stinkefinger und V-Song - das einzige was man braucht, im Gegensatz zur doch teilweise oberflächlichen sonstigen TV-Satire,1
10min Zeit,
aber dies lohnt sich.

Zudem arbeiten er und sein Thema etwas heraus, was bisher eben nicht so wichtig genommen wurde:

https://www.youtube.com/watch?v=qbIosfiBaqU

Eier aus Stahl: adidas-Chef Herbert Hainer | NEO MAGAZIN ROYALE mit Jan Böhmermann - ZDFneo
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2032084) Verfasst am: 20.11.2015, 22:52    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.buzzfeed.com/annadushime/quiz-xavier-naidoo-erika-steinbach-oder-lutz-ba#.kbmaLowV8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 7840
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2032113) Verfasst am: 21.11.2015, 00:37    Titel: Kassierer zum ESC Antworten mit Zitat



https://www.openpetition.de/petition/online/wolfgang-wendland-und-die-kassierer-muessen-zum-esc-nach-stockholm

https://www.youtube.com/watch?v=vXBFx3h5Mng

im Übrigen singen die auch über Naturwissenschaften:

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2023980#2023980

Lachen
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
AdvocatusDiaboli
Bekennender Volksverräter



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 20905
Wohnort: München

Beitrag(#2032165) Verfasst am: 21.11.2015, 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.der-postillon.com/2013/10/zentralrat-der-herrenlosen-koffer-wehrt.html
Zitat:

Der Zentralrat der Herrenlosen Koffer (ZHK) kritisiert, dass immer häufiger unbeaufsichtigte Gepäckstücke an Bahnhöfen, Flughäfen und anderen Verkehrsknotenpunkten unter generellen Terrorverdacht gestellt werden. Wie auch die jüngsten Fälle in Eschweiler, Bonn, Nürnberg, Köln, Leverkusen und an vielen weiteren Orten bewiesen haben, seien die allermeisten herrenlosen Koffer friedliche Zeitgenossen, die lediglich von schusseligen Reisenden vergessen wurden.
Gröhl...
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 7840
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2032321) Verfasst am: 21.11.2015, 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

Lachen
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 7840
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2032350) Verfasst am: 21.11.2015, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

gibt es eigentlich auch den Zentralrat der Ex-Koffer, genannt Taschen Frage Lachen
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Skeptiker
springt nicht über jedes Stöckchen



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 12308
Wohnort: Lovetown

Beitrag(#2042820) Verfasst am: 04.02.2016, 20:26    Titel: "Notfalls lassen wir auf Anderswählende schießen" Antworten mit Zitat

Zitat:
"Notfalls lassen wir auf Anderswählende schießen"

Winter-Interview mit dem PARTEI-Vorsitzenden Martin Sonneborn, MdEU


Haben Sie die pfälzischen Wähler möglicherweise nicht populistisch genug angesprochen? US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump, der ja in jüngster Zeit Maßstäbe in Sachen Populismus setzte, hat pfälzische Wurzeln.

Martin Sonneborn: Möglicherweise muss Spitzenkandidat Dix noch nachlegen, z.B. im Bereich seiner Frisur. (...)

Nun ja, die PARTEI hatte bereits vor Jahren für den Fall eines Wahlsiegs versprochen, die Hundert reichsten Deutschen an die Wand zu stellen. Die AfD will jetzt sogar die Ärmsten, nämlich Flüchtlinge beim Grenzübertritt abknallen lassen. Ist die PARTEI zu weich für ernst zu nehmende Politik?

Martin Sonneborn: Wenn ich mir die Damen Petry und von Strolch anschaue: Sie haben wahrscheinlich recht. Wir sind halt eine normale Macho-Partei und Männer sind einfach nicht hart genug für so etwas. (...)

Die PARTEI hatte für Bundestagswahlen stets attraktive Frauen ohne kommunizierte Hirntätigkeit aufgestellt. Auch insoweit wurde das Konzept nach Luckes Abgang nun von der AfD erfolgreich kopiert. Wie wollen Sie künftig der AfD Stimmen abjagen?

Martin Sonneborn: Mit Gewalt. Notfalls lassen wir auf Anderswählende schießen. Die sind ja eh alle über 18.




Der Storch, die Storch oder das Storch?

"Notfalls lassen wir auf Anderswählende schießen"

Natürlich nur als ultimo ratio, issss klaaaaaar ...- Sehr glücklich
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
quadium
registrierter User



Anmeldungsdatum: 06.04.2013
Beiträge: 1758

Beitrag(#2042827) Verfasst am: 04.02.2016, 20:45    Titel: Re: "Notfalls lassen wir auf Anderswählende schießen" Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Zitat:
"Notfalls lassen wir auf Anderswählende schießen"

Winter-Interview mit dem PARTEI-Vorsitzenden Martin Sonneborn, MdEU


Haben Sie die pfälzischen Wähler möglicherweise nicht populistisch genug angesprochen? US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump, der ja in jüngster Zeit Maßstäbe in Sachen Populismus setzte, hat pfälzische Wurzeln.

Martin Sonneborn: Möglicherweise muss Spitzenkandidat Dix noch nachlegen, z.B. im Bereich seiner Frisur. (...)

Nun ja, die PARTEI hatte bereits vor Jahren für den Fall eines Wahlsiegs versprochen, die Hundert reichsten Deutschen an die Wand zu stellen. Die AfD will jetzt sogar die Ärmsten, nämlich Flüchtlinge beim Grenzübertritt abknallen lassen. Ist die PARTEI zu weich für ernst zu nehmende Politik?

Martin Sonneborn: Wenn ich mir die Damen Petry und von Strolch anschaue: Sie haben wahrscheinlich recht. Wir sind halt eine normale Macho-Partei und Männer sind einfach nicht hart genug für so etwas. (...)

Die PARTEI hatte für Bundestagswahlen stets attraktive Frauen ohne kommunizierte Hirntätigkeit aufgestellt. Auch insoweit wurde das Konzept nach Luckes Abgang nun von der AfD erfolgreich kopiert. Wie wollen Sie künftig der AfD Stimmen abjagen?

Martin Sonneborn: Mit Gewalt. Notfalls lassen wir auf Anderswählende schießen. Die sind ja eh alle über 18.




Der Storch, die Storch oder das Storch?

"Notfalls lassen wir auf Anderswählende schießen"

Natürlich nur als ultimo ratio, issss klaaaaaar ...- Sehr glücklich


Schöner noch fand ich diese Stelle:

Zitat:
Sie gehören als Europaabgeordneter zu den wenigen Menschen, welche die geheimen Dokumente zu TTIP lesen dürfen. Sehen Sie nicht auch die Gefahr, dass die europäischen Verhandlungsführer die USA über den Tisch ziehen?

Martin Sonneborn: Na, klar! Ich habe schon zeitig darauf hingewiesen, dass, wenn wir den bizarren TTIP-Quark schon vereinbart hätten, VW jetzt die USA auf entgangene Gewinne verklagen würde statt umgekehrt. Aber auf mich hört ja keiner!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
springt nicht über jedes Stöckchen



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 12308
Wohnort: Lovetown

Beitrag(#2042828) Verfasst am: 04.02.2016, 20:48    Titel: Re: "Notfalls lassen wir auf Anderswählende schießen" Antworten mit Zitat

quadium hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Zitat:
"Notfalls lassen wir auf Anderswählende schießen"

Winter-Interview mit dem PARTEI-Vorsitzenden Martin Sonneborn, MdEU


Haben Sie die pfälzischen Wähler möglicherweise nicht populistisch genug angesprochen? US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump, der ja in jüngster Zeit Maßstäbe in Sachen Populismus setzte, hat pfälzische Wurzeln.

Martin Sonneborn: Möglicherweise muss Spitzenkandidat Dix noch nachlegen, z.B. im Bereich seiner Frisur. (...)

Nun ja, die PARTEI hatte bereits vor Jahren für den Fall eines Wahlsiegs versprochen, die Hundert reichsten Deutschen an die Wand zu stellen. Die AfD will jetzt sogar die Ärmsten, nämlich Flüchtlinge beim Grenzübertritt abknallen lassen. Ist die PARTEI zu weich für ernst zu nehmende Politik?

Martin Sonneborn: Wenn ich mir die Damen Petry und von Strolch anschaue: Sie haben wahrscheinlich recht. Wir sind halt eine normale Macho-Partei und Männer sind einfach nicht hart genug für so etwas. (...)

Die PARTEI hatte für Bundestagswahlen stets attraktive Frauen ohne kommunizierte Hirntätigkeit aufgestellt. Auch insoweit wurde das Konzept nach Luckes Abgang nun von der AfD erfolgreich kopiert. Wie wollen Sie künftig der AfD Stimmen abjagen?

Martin Sonneborn: Mit Gewalt. Notfalls lassen wir auf Anderswählende schießen. Die sind ja eh alle über 18.




Der Storch, die Storch oder das Storch?

"Notfalls lassen wir auf Anderswählende schießen"

Natürlich nur als ultimo ratio, issss klaaaaaar ...- Sehr glücklich


Schöner noch fand ich diese Stelle:

Zitat:
Sie gehören als Europaabgeordneter zu den wenigen Menschen, welche die geheimen Dokumente zu TTIP lesen dürfen. Sehen Sie nicht auch die Gefahr, dass die europäischen Verhandlungsführer die USA über den Tisch ziehen?

Martin Sonneborn: Na, klar! Ich habe schon zeitig darauf hingewiesen, dass, wenn wir den bizarren TTIP-Quark schon vereinbart hätten, VW jetzt die USA auf entgangene Gewinne verklagen würde statt umgekehrt. Aber auf mich hört ja keiner!


Ja. Sehr schön ...-! zwinkern
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 7840
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2052357) Verfasst am: 13.04.2016, 00:30    Titel: Böhmermann - Erdogan - Satire - Extra3 Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:


Hat er bestimmt nicht.

Hat irgendwie keiner, der jetzt groß meint zu wissen, was zu weit geht und was nicht. Merkel hat die Sendung bestimmt auch nicht gesehen.


Zum Nachlesen:
http://www.deutschlandfunk.de/causa-boehmermann-die-schmaehkritik-im-ganzen.1818.de.html?dram:article_id=351122


Ich habe mal für all jene,
die es bisher noch immer nicht gesehen haben,
jene fast 5min auf vimeo gefunden - die ja aus YouTube und anderen Kanälen verschwunden sind. Also an die, welche gerne auch die Mimik zum Text beim DLF haben:

Böhmermann - Schmähkritik - Erdogan 30.03.2016 ZDF Neo Magazin

https://vimeo.com/162240564

BP hat natürlich recht - das viele sich äußerten,
ohne die ganze Sendung oder zumindest die Einbettung des Schmähgedichtes zu berücksichtigen.

Im polnischen Regierungsfernsehen TVPis benutzt man die aktuelle Diskussion dafür,
das man nun Entschuldigungen von deutschen Satiresendungen wie Extra3 erwartet, als diese sich über Kaczkaisierung von Verfassungsgericht und Medien lustig machten.

Als Kronzeuge für den Doppelstandard - hier verhält sich die Merkelregierung untertänig gegenüber dem türkischen Präsidenten - dort im Falle der Satire gegen die Kaczkaregierung lässt man es einfach geschehen -
führt man den Herrn Broder an,
dieser kleinwichtige Mensch lässt sich so schön vor den Karren des Regierungsquatschsenders TVPis spannen.
Klasse Henryk M. Broder - vielleicht kommt ja bald auch schon ein Interview für ungarische Regierungsmedien.

Hier der Link zur TVP - Nachrichtensendung über die Böhmermann Satiresendung vom 11-04-2016 - der Broder kommt dann so gegen 1:40
(nicht im Code gepostet)

http://wiadomosci.tvp.pl/8219090/niemiecki-styl
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group