Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Religionskritische Zeichnungen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 13, 14, 15  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mat-in
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.12.2011
Beiträge: 780
Wohnort: Heidelberg

Beitrag(#1786135) Verfasst am: 04.10.2012, 07:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ach was, das ist der "Heilige Geist" (ob die schwanger ist?) oder vielleicht eine weiße Burka. Wollte wohl zum ausdruck bringen "mein anderes t-shirt ist eine Burka", die darf sie aber in der Schule nicht tragen zwinkern
_________________
Holz ist ein nachwachsender Rohstoff - auch in den Köpfen der Leute.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35836
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1786213) Verfasst am: 04.10.2012, 17:09    Titel: Re: Mohammed - Bild auf Shirt - Kinder ohne Respekt vor der Religion Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Skandal am Tag der Deutschen Einheit und Tag der offenen Moschee:
Schlimmer als Zeichnungen von Kopten und Dänen zusammen
Kind mit Mohammed-Bild auf Shirt - und dabei den Islam auslächelnd.


(Quelle: Tagesschau, 3. Oktober 2012)


Pillepalle
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 8450
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#1786277) Verfasst am: 04.10.2012, 21:24    Titel: Re: Mohammed - Bild auf Shirt - Kinder ohne Respekt vor der Religion Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
txt

[img]MOHAMMED[/img]


Pillepalle


Und BB,
kommt da noch mehr von Dir, vielleicht was mit Inhalt, statt mit Smiley Frage
Ungeduldiges Händetrommeln...
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35836
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1786322) Verfasst am: 05.10.2012, 00:04    Titel: Re: Mohammed - Bild auf Shirt - Kinder ohne Respekt vor der Religion Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
txt

[img]MOHAMMED[/img]


Pillepalle


Und BB,
kommt da noch mehr von Dir, vielleicht was mit Inhalt, statt mit Smiley Frage
Ungeduldiges Händetrommeln...



Was soll zu so 'nem Schwachsinn noch gross kommen? Schulterzucken

'n Facepalm?

Oder soll ich entgegnen, dass das gar nicht Mohammed ist, auf dem T-Shirt, sondern Theo van Gogh auf seiner Maertyrerwolke? Lachen

Wenn Du willst, dass ich inhaltlich auf was eingehe, was Du postest, dann sollte Dein posting selbst auch Inhalt haben.
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 26212

Beitrag(#1786326) Verfasst am: 05.10.2012, 00:26    Titel: Antworten mit Zitat

Man kann ja von ihm halten, was man will. Aber im Witzeerklären ist Beachbernie ungeschlagen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pfaffenschreck
Schwarzwaldelch; möööh



Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beiträge: 6422
Wohnort: City of dope

Beitrag(#1786347) Verfasst am: 05.10.2012, 08:17    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Man kann ja von ihm halten, was man will. Aber im Witzeerklären ist Beachbernie ungeschlagen.

Von wem? Ahriman?
_________________
Merkwürdig, ich kann mich nicht erinnern, jemals einer kirchlichen Vereinigung beigetreten zu sein. Und doch mußte ich erst austreten, um Nichtmitglied zu werden!
---
In jedem Dorf gibt es eine Fackel, den Lehrer;
Und jemanden, der dieses Licht löscht, den Pfarrer.
Victor Hugo
---
http://www.humanisten-freiburg.de/
Reinschauen, mitmachen, mitgestalten und etwas bewegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24956
Wohnort: Edo

Beitrag(#1786367) Verfasst am: 05.10.2012, 09:47    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Man kann ja von ihm halten, was man will. Aber im Witzeerklären ist Beachbernie ungeschlagen.


Im Witzeverstehen ist aber noch Spielraum nach oben.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35836
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1786608) Verfasst am: 06.10.2012, 01:38    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Man kann ja von ihm halten, was man will. Aber im Witzeerklären ist Beachbernie ungeschlagen.


Im Witzeverstehen ist aber noch Spielraum nach oben.


Wie soll ich denn einen Witz erklaeren koennen, der gar keiner ist? Schulterzucken
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Femicommie und Nahles-Fanboy



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21314
Wohnort: München

Beitrag(#1786614) Verfasst am: 06.10.2012, 03:14    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Man kann ja von ihm halten, was man will. Aber im Witzeerklären ist Beachbernie ungeschlagen.


Im Witzeverstehen ist aber noch Spielraum nach oben.


Wie soll ich denn einen Witz erklaeren koennen, der gar keiner ist? Schulterzucken


Ach, BB du willst nur nicht verstehen zwinkern Oder glaubst du nur selbst nicht, dass du nicht verstehen willst, weil es nicht korrekt ist, zu lachen? Das ist unlustig zwinkern Nimm dir ein Beispiel an mir. Ich lach sogar dann, wenn kein Witz vorhanden ist, denn Lachen ist gesund. Drum griesgram nicht auf deiner regenverwöhnten Insel herum und lass die Sonne in dein Herz und den Schalk raus...
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"CDU? Auf die Fresse! FDP? In die Klöten! AfD? In die Jauchegrube!" Andrea N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35836
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1786783) Verfasst am: 06.10.2012, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Man kann ja von ihm halten, was man will. Aber im Witzeerklären ist Beachbernie ungeschlagen.


Im Witzeverstehen ist aber noch Spielraum nach oben.


Wie soll ich denn einen Witz erklaeren koennen, der gar keiner ist? Schulterzucken


Ach, BB du willst nur nicht verstehen zwinkern Oder glaubst du nur selbst nicht, dass du nicht verstehen willst, weil es nicht korrekt ist, zu lachen? Das ist unlustig zwinkern Nimm dir ein Beispiel an mir. Ich lach sogar dann, wenn kein Witz vorhanden ist, denn Lachen ist gesund. Drum griesgram nicht auf deiner regenverwöhnten Insel herum und lass die Sonne in dein Herz und den Schalk raus...


Dann erklaer mir halt den Witz. Schulterzucken

Vielleicht habe ich ihn ja wirklich bloss nicht verstanden. Smilie

Ansonsten ist der Witz fuer mich wie ein Sketch mit Grit Boettcher und Harald Juhnke, zwar als Witz gemeint aber irgendwie nicht lustig. Und einfach bloss aus PI-Korrektheit lachen, wie das manche zu fordern scheinen, das bringe ich irgendwie nicht fertig. Verlegen
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 26212

Beitrag(#1786794) Verfasst am: 06.10.2012, 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:

Dann erklaer mir halt den Witz. Schulterzucken


Witze erklärt man nicht! Ist Dir denn überhaupt nichts heilig?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15108
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1786821) Verfasst am: 06.10.2012, 23:46    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Man kann ja von ihm halten, was man will. Aber im Witzeerklären ist Beachbernie ungeschlagen.


Im Witzeverstehen ist aber noch Spielraum nach oben.


Wie soll ich denn einen Witz erklaeren koennen, der gar keiner ist? Schulterzucken

Und wie soll man hier einen Witz erklären, wenn überhaupt keiner da ist?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35836
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1786831) Verfasst am: 07.10.2012, 00:17    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:

Dann erklaer mir halt den Witz. Schulterzucken


Witze erklärt man nicht! Ist Dir denn überhaupt nichts heilig?


Noe.
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Femicommie und Nahles-Fanboy



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21314
Wohnort: München

Beitrag(#1786839) Verfasst am: 07.10.2012, 01:07    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Man kann ja von ihm halten, was man will. Aber im Witzeerklären ist Beachbernie ungeschlagen.


Im Witzeverstehen ist aber noch Spielraum nach oben.


Wie soll ich denn einen Witz erklaeren koennen, der gar keiner ist? Schulterzucken


Ach, BB du willst nur nicht verstehen zwinkern Oder glaubst du nur selbst nicht, dass du nicht verstehen willst, weil es nicht korrekt ist, zu lachen? Das ist unlustig zwinkern Nimm dir ein Beispiel an mir. Ich lach sogar dann, wenn kein Witz vorhanden ist, denn Lachen ist gesund. Drum griesgram nicht auf deiner regenverwöhnten Insel herum und lass die Sonne in dein Herz und den Schalk raus...


Dann erklaer mir halt den Witz. Schulterzucken

Vielleicht habe ich ihn ja wirklich bloss nicht verstanden. Smilie

Ansonsten ist der Witz fuer mich wie ein Sketch mit Grit Boettcher und Harald Juhnke, zwar als Witz gemeint aber irgendwie nicht lustig. Und einfach bloss aus PI-Korrektheit lachen, wie das manche zu fordern scheinen, das bringe ich irgendwie nicht fertig. Verlegen


Jetzt auch noch Harald Juhnke beleidigen... typisch deutsche Humorfeindlichkeit... Mr. Green Nein
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"CDU? Auf die Fresse! FDP? In die Klöten! AfD? In die Jauchegrube!" Andrea N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Femicommie und Nahles-Fanboy



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21314
Wohnort: München

Beitrag(#1786840) Verfasst am: 07.10.2012, 01:08    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:

Dann erklaer mir halt den Witz. Schulterzucken


Witze erklärt man nicht! Ist Dir denn überhaupt nichts heilig?


Noe.


Doch. Und das ist Dein Problem zwinkern
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"CDU? Auf die Fresse! FDP? In die Klöten! AfD? In die Jauchegrube!" Andrea N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 8450
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#1794284) Verfasst am: 13.11.2012, 22:30    Titel: Battle Pope Antworten mit Zitat

Cover vom Comic:

Battle Pope - Folge 4

Zitat:
Picking up right where volume three left off! Battle Pope is in big trouble when God finds out about the time he spent with Mary over Christmas. Fire and brimstone fly as the stage is set for the battle of the millennium, BATTLE POPE vs. GOD! Now presented in FULL-COLOR! Collects BATTLE POPE #12-14





auch nicht schlecht



Smilie
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 8450
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#1794286) Verfasst am: 13.11.2012, 22:51    Titel: Battle Pope - kein Pony für Jesus Antworten mit Zitat

und auch was für unsere Pony - Fraktion


_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 8450
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#1866779) Verfasst am: 15.09.2013, 10:50    Titel: John Lennon_Weltfrieden ohne Religion_Nation_etc Antworten mit Zitat


_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 8450
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#1916479) Verfasst am: 18.04.2014, 11:06    Titel: Karfreitag ist Spartacus Tag Antworten mit Zitat

Anfänge von gezeichnetem Spott über das Christentum,



Übersetzung gemobbelt von der Seite, wo ich das Bild hernahm:
Zitat:
Euer Gott muß ein Esel sein!


stammt aus einer Zeit, als die Christen noch nicht Rom kontrollierten,

aus der Kultur antiken Spottes ist allerdings nur wenig auf unsere Tage gekommen.

hier noch ein Beispiel von einer Ausstellung aus dem Jahr 2012,
jedoch nicht so gut wie die Eseldarstellung.



nicht so gut, weil ja eben die Römer Menschen, die sie als Verbrecher zum Tod am Kreuz verurteilten, eben nicht an ein kreuz nagelten, sondern eben nur festbanden, es gab auch keine Nägel durch die Füße. Auch in den frühen christlichen Kreuzdarstellungen mit dem Gekreuzigten, war dieser noch angebunden - das Nageln von Jesus kam erst im Mittelalter in Mode, während er akutell häufig nur noch drangeklebt wird, die in der Pestzeiten geprägte Schmerzensfresse und der Leidenskörpers dieses Heilands ist ja seit einigen hundert Jahren auch wieder auf dem Weg der Besserung,

Wenn schon Kreuztag,
dann sollten wir vielleicht heute Spartacus gedenken - in der schönen Variante mit Kird Douglas, die ja auch ein Angriff auf die McCarthy - Zeit ist, wenn auch nachgeschoben, aber der Autor der Romanvorlage litt unter dem Kommunismushass (auch Russenhass) der USA der 50er,

hier die Kreuzszene aus Spartacus, natürlich angebunden und im Gegensatz zum Märchen aus Tausend und einem Testament auf historischen Tatsachen beruhend - wenn auch natürlich zeitlich angepasst und geklettet (aber nicht gebügelt):

http://www.youtube.com/watch?v=w0cXyGVsUjs


_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
tillich (epigonal)
schiebt den Wal



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 15064

Beitrag(#1916487) Verfasst am: 18.04.2014, 11:37    Titel: Re: Karfreitag ist Spartacus Tag Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Übersetzung gemobbelt von der Seite, wo ich das Bild hernahm:
Zitat:
Euer Gott muß ein Esel sein!

"Alexamenos sebete theon", Alexamenos betet Gott an.
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
nicht so gut, weil ja eben die Römer Menschen, die sie als Verbrecher zum Tod am Kreuz verurteilten, eben nicht an ein kreuz nagelten, sondern eben nur festbanden, es gab auch keine Nägel durch die Füße. Auch in den frühen christlichen Kreuzdarstellungen mit dem Gekreuzigten, war dieser noch angebunden - das Nageln von Jesus kam erst im Mittelalter in Mode, ...

Doch, es gab auch Nageln. Es gibt archäologische Belege.
_________________
Gelobt sei der große und allbarmherzige Bananenaufhänger,
der uns die Früchte in die Bäume hängt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 8450
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#1916489) Verfasst am: 18.04.2014, 11:47    Titel: Re: Karfreitag ist Spartacus Tag Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Übersetzung gemobbelt von der Seite, wo ich das Bild hernahm:
Zitat:
Euer Gott muß ein Esel sein!

"Alexamenos sebete theon", Alexamenos betet Gott an.
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
nicht so gut, weil ja eben die Römer Menschen, die sie als Verbrecher zum Tod am Kreuz verurteilten, eben nicht an ein kreuz nagelten, sondern eben nur festbanden, es gab auch keine Nägel durch die Füße. Auch in den frühen christlichen Kreuzdarstellungen mit dem Gekreuzigten, war dieser noch angebunden - das Nageln von Jesus kam erst im Mittelalter in Mode, ...

Doch, es gab auch Nageln. Es gibt archäologische Belege.

Deine Korrekturen stimmen beide,
ich war faul und nachlässig,
Lg
RKW
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 8450
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#1976874) Verfasst am: 08.01.2015, 21:00    Titel: Carlos Latuff - vom middle east monitor Antworten mit Zitat

Dies ist zwar keine Zeichnung,
die eigentlich in diesen Thread passt - es sei denn man biegt sich um die Ecke, dass ja hier Fundamentalismus kritisiert wird, und im Falle dieser Attentäter er ja seine Wurzeln in der Religion hat.
Aber in Funpics passt diese Zeichnung natürlich auch nicht - und satirische Bilder in Diskussion - dieser Thread fehlt eigentlich, nun ja, genug gelabert.

Also,
von den jüngst zu den Parister Ereignissen publizierten Bildern fand ich dieses mit Abstand am besten.


Quelle:
Twitter von Carlos Latuff:
https://twitter.com/LatuffCartoons/status/552847548776742914/photo/1

Schließlich wird hier nicht nur das Attentat dargestellt sondern eben auch seine Wirkung auf die Herkunftsreligion der Attentäter - und diese dürfte nicht die beste sein.
Damit erschießen die Attentäter eben nicht nur islamkritische Karikaturisten und Zeitungsmacher, sondern erschießen damit auch eine mögliche Etablierung des Islams als Religion in Europa - sichtbar durch Moscheebau und Minarette - und diese werden danach immer schwerer umzusetzen sein,
kurz, sie schwächen gerade mit diesem Attentat ihre Religion.

Wie schon gesagt - von all den Zeichnungen bisher fand ich die von Latuff am besten. Es wird sicherlich noch bessere demnächst geben, aber diese gehörte ja zu denen, die innerhalb der ersten 24h danach, ja sogar noch am selben Tag - also gestern erstellt wurden.

Eine Auswahl ist hier bei der Gazeta Wyborcza zu finden:
http://wyborcza.pl/1,75477,17222309,15_poruszajacych_obrazkow__Rysownicy_oddaja_hold_Charlie.html?utm_source=facebook.com&utm_medium=SM&utm_campaign=FB_Gazeta_Wyborcza
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#1977196) Verfasst am: 09.01.2015, 20:58    Titel: Re: Carlos Latuff - vom middle east monitor Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:


Zu Latuff:

Aluhut für Ken hat folgendes geschrieben:
Und was ist Jebsens Antwort drauf, dass Leute von Islamisten wegen islamkritischer Karikaturen umgebracht und anschließend Juden als Geiseln genommen werden um die Täter freizupressen? Eine Karikatur, die das antisemitische Ressentiment ausdrücken soll, das eine dunkle Macht einen daran hindere, etwas gegen Juden zu sagen (https://twitter.com/TeamKenFM/status/553519842654175234).

Der antisemitische Karikaturist Carlos Latuff(http://de.wikipedia.org/wiki/Carlos_Latuff), der für das von Jebsen geteilte Machwerk verantwortlich ist, gewann mit einer anderen Karikatur, die einen Palästinenser mit KZ-ähnlicher Lagerkleidung zeigt, gewann in Teheran übrigens den 2. Preis im Internationalen Holocaust-Karikaturen-Wettbewerb, auf der sich Holocaustleugener und andere Antisemiten gegenseitig feierten (http://de.wikipedia.org/wiki/Internationaler_Holocaust-Karikaturen-Wettbewerb).

Faktencheck: Die Antisemiten Jebsen und Latuff sind noch am Leben und lassen sich von anderen Antisemiten feiern. Mehrere Autoren von #CharlieHebdo hingegen sind tot.



https://www.facebook.com/friedensdemowatch/photos/a.644425858945007.1073741828.644416022279324/785185944868997/
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32865
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1977359) Verfasst am: 10.01.2015, 16:54    Titel: Re: Karfreitag ist Spartacus Tag Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Wenn schon Kreuztag,
dann sollten wir vielleicht heute Spartacus gedenken

Ausrufezeichen Daumen hoch!
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Kerzenlicht
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.04.2011
Beiträge: 348

Beitrag(#1977369) Verfasst am: 10.01.2015, 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

Wohin diese Zeichnungen führen hat man jetzt gesehen.
Als Karrikaturist würde ich mich zurückhalten, schon im Interesse meiner Mitbürger.
_________________
Die Waffen nieder
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31741
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#1977372) Verfasst am: 10.01.2015, 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

Kerzenlicht hat folgendes geschrieben:
Wohin diese Zeichnungen führen hat man jetzt gesehen.
Als Karrikaturist würde ich mich zurückhalten, schon im Interesse meiner Mitbürger.


Jetzt erst recht nicht.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
unquest
Marx und Freudlos



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 2865
Wohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena

Beitrag(#1977375) Verfasst am: 10.01.2015, 17:57    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Kerzenlicht hat folgendes geschrieben:
Wohin diese Zeichnungen führen hat man jetzt gesehen.
Als Karrikaturist würde ich mich zurückhalten, schon im Interesse meiner Mitbürger.


Jetzt erst recht nicht.


Dann lies mal dieses Interview mit einem deutschen Moslem.

Zitat:
Ja. Schauen Sie, man müsste natürlich sagen: Meinungsfreiheit verteidigen wir alle. Aber ob man den Führer, sozusagen den Prophet, den Vermittler einer Weltreligion - ich habe mir die Karikatur nicht angeschaut, aber muss man jetzt den Propheten Mohammed mit einer Handgranate malen? Ist das auch nicht eine Provokation?

Man kann das so verstehen, man möchte provozieren. Man darf provozieren. Aber zählen die Gefühle der Muslime nicht? Gibt es auch nicht für die Muslime Werte, die man mit Respekt behandeln sollte?

Wollen wir nicht einen Weltfrieden? Wollen wir nicht friedlich zusammenleben? Müssen wir uns ständig gegenseitig provozieren? Ich würde momentan zum Beispiel auf jede Provokation verzichten.


Mein Lexikon Deutsch-Islam / Islam - Deutsch übersetzt:
"Halt die Fresse oder es gibt noch mehr Tote!"

Wobei mir noch eine Frage zu den Ereignissen in Paris einfällt:
Wie verpixelt man koschere Geschäfte oder macht Juden unsichtbar, da ja ihre pure Existenz schon als Provokation empfunden wird?
_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
schiebt den Wal



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 15064

Beitrag(#1977377) Verfasst am: 10.01.2015, 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Aha.
Zitat:
Man könne die Zeichner kritisieren, aber man dürfe sie nicht töten. "Wir müssen diskutieren, aber keine Gewalt anwenden".

Mich deucht, dein Lexikon ist kaputt.
_________________
Gelobt sei der große und allbarmherzige Bananenaufhänger,
der uns die Früchte in die Bäume hängt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unquest
Marx und Freudlos



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 2865
Wohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena

Beitrag(#1977378) Verfasst am: 10.01.2015, 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Aha.
Zitat:
Man könne die Zeichner kritisieren, aber man dürfe sie nicht töten. "Wir müssen diskutieren, aber keine Gewalt anwenden".

Mich deucht, dein Lexikon ist kaputt.

Ja. Da es "Selbstjustiz" war. Wären die Karikaturisten von einer ordentlichen Scharia-Justiz zum Tode verurteilt worden, sähe die ganze Sache vermutlich ganz anders aus.
_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35836
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1977393) Verfasst am: 10.01.2015, 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

unquest hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Aha.
Zitat:
Man könne die Zeichner kritisieren, aber man dürfe sie nicht töten. "Wir müssen diskutieren, aber keine Gewalt anwenden".

Mich deucht, dein Lexikon ist kaputt.

Ja. Da es "Selbstjustiz" war. Wären die Karikaturisten von einer ordentlichen Scharia-Justiz zum Tode verurteilt worden, sähe die ganze Sache vermutlich ganz anders aus.



Deine Strohmaenner beginnen zu langweilen.
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 13, 14, 15  Weiter
Seite 14 von 15

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group