Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Schwimmbeckenpinkler
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Habt ihr schon mal in das Becken gepinkelt
Nie
27%
 27%  [ 13 ]
Nur als Kind
42%
 42%  [ 20 ]
Gelegentlich
6%
 6%  [ 3 ]
Häufig
2%
 2%  [ 1 ]
Wenn ich Schwimmen bin uriniere ich ausschließlich ins Wasser
4%
 4%  [ 2 ]
Besuche keine Schwimmbäder
12%
 12%  [ 6 ]
Anderes
4%
 4%  [ 2 ]
Stimmen insgesamt : 47

Autor Nachricht
Catholikx
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.08.2012
Beiträge: 656

Beitrag(#1777585) Verfasst am: 26.08.2012, 15:17    Titel: Re: Schwimmbeckenpinkler Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:

...
Unter der Dusche fließt es auch gleich in den Abfluß.


...aber nicht komplett, und ich möchte nicht beim Duschen im Schwimmbad in die ...auf gut Deutsch...Pisse anderer Badegäste treten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Murphy
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 5000

Beitrag(#1777746) Verfasst am: 27.08.2012, 01:19    Titel: Re: Schwimmbeckenpinkler Antworten mit Zitat

Catholikx hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:

...
Unter der Dusche fließt es auch gleich in den Abfluß.


...aber nicht komplett, und ich möchte nicht beim Duschen im Schwimmbad in die ...auf gut Deutsch...Pisse anderer Badegäste treten.

Dann schon lieber sich die Pampe ausm Weihwasserbecken ins Gesicht schmieren...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Catholikx
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.08.2012
Beiträge: 656

Beitrag(#1777865) Verfasst am: 27.08.2012, 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

"Pampe aus dem Weihwasserbecken"--Ich wusste nicht, dass Wasser mit Salz eine Pampe ist. zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 5903
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#1777874) Verfasst am: 27.08.2012, 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

Catholikx hat folgendes geschrieben:
"Pampe aus dem Weihwasserbecken"--Ich wusste nicht, dass Wasser mit Salz eine Pampe ist. zwinkern


Die Beimischung von Hautzellen, Bakterien und Viren macht daraus zumindst eine Brühe.
_________________
www.saekulare-gruene.de

Lebe besser, helfe öfter, staune mehr

#PulseOfEurope
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20545
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#1777904) Verfasst am: 27.08.2012, 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

Naastika hat folgendes geschrieben:
Catholikx hat folgendes geschrieben:
"Pampe aus dem Weihwasserbecken"--Ich wusste nicht, dass Wasser mit Salz eine Pampe ist. zwinkern


Die Beimischung von Hautzellen, Bakterien und Viren macht daraus zumindst eine Brühe.


Und was ist mit Heiliger Geist[TM], the secret ingredient?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tom der Dino
registrierter User



Anmeldungsdatum: 20.07.2011
Beiträge: 3949

Beitrag(#1777906) Verfasst am: 27.08.2012, 18:15    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
Catholikx hat folgendes geschrieben:
"Pampe aus dem Weihwasserbecken"--Ich wusste nicht, dass Wasser mit Salz eine Pampe ist. zwinkern


Die Beimischung von Hautzellen, Bakterien und Viren macht daraus zumindst eine Brühe.


Und was ist mit Heiliger Geist[TM], the secret ingredient?


Secret? Hab ich letztens bei QVC gesehen! noseman
_________________
Am Anfang war ......das Experiment.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 5903
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#1778043) Verfasst am: 28.08.2012, 08:34    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
Catholikx hat folgendes geschrieben:
"Pampe aus dem Weihwasserbecken"--Ich wusste nicht, dass Wasser mit Salz eine Pampe ist. zwinkern


Die Beimischung von Hautzellen, Bakterien und Viren macht daraus zumindst eine Brühe.


Und was ist mit Heiliger Geist[TM], the secret ingredient?



Der macht zumindest Chlor entbehrlich.
_________________
www.saekulare-gruene.de

Lebe besser, helfe öfter, staune mehr

#PulseOfEurope
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14927
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1778074) Verfasst am: 28.08.2012, 11:55    Titel: Antworten mit Zitat

Als Kind ja, öfter. Dann, schon so gut wie erwachsen, kam es nur auf die Größe des Gewässers an. Schwimmbäder waren tabu. Aber einmal habe ich nahe Montpellier ins Mittelmeer gesch... Wenn man bedenkt, was da von den Anrainern alles eingeleitet wird. Heinz Erhardt hat von Cannes und Nizza erzählt, wenn man da schwimmt trifft man immer alte Bekannte. Und deshalb hieße die Gegend Kot d'azur.
Die stinkigen Stehklos da am Strand waren nicht sehr einladend. Also paddelte ich mit der Luftmatratze ein gutes Stück raus, und an der Matratze hängend - Badehose runter und abdrücken. Blöd nur, das die Sch... schwimmen kann, die kam gleich nach oben.
Ich muß zugeben, ich fand es ungeheuer lustig und zum Lachen. Fäkalhumor...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 8039
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#1778080) Verfasst am: 28.08.2012, 12:13    Titel: Antworten mit Zitat

ich erteile dir die absolution.
schließlich sind wir papst.

hast du noch was auf deine alten tage zu beichten?
heraus damit!
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14927
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1778197) Verfasst am: 28.08.2012, 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
ich erteile dir die absolution.
schließlich sind wir papst.

hast du noch was auf deine alten tage zu beichten?
heraus damit!

Wenn du's wissen willst: Als kleiner Junge im Vorschulalter mußte ich ausgerechnet bei der Besichtigung der Burg Prunn im Altmühltal mal aufs Klo. Und da durfte ich auf das Original-Burgklo. Das war ein Erker außen dran, mit steinernem Sitz, und das Sitzungsprodukt fiel in den tiefen tiefen Abgrund. Ich habe mir dabei ausgemalt, wie das damals war, wenn die Burg belagert wurde, und dann sch... man da dem Feind auf die Köpfe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hatiora
sukkulent



Anmeldungsdatum: 16.09.2012
Beiträge: 4896
Wohnort: Frankfurt

Beitrag(#1786207) Verfasst am: 04.10.2012, 17:00    Titel: Re: Schwimmbeckenpinkler Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:

Es soll von meiner Seite auch kein Statement sein, die Dusche als Klo zu benutzen. Mit den Augen rollen
Es wäre nur im Falle eines "Missgeschick".

Oder das Klo als Dusche Sehr glücklich

Ich hab mir grad mal richtig Brustschwimmen beigebracht, so richtig mit Kopf unter Wasser, nicht mehr Oma-Style Cool . Da kommts schonmal auch zur Nasen/Mundhöhlenspülung, was mich persönlich jetzt eher ekelt als so ein bissi Pipi. Aber egal, stärkt die Abwehr...

Ach ja, Burgklos..., die liebe ich. Überhaupt hab ich die Angewohnheit, bei jedem alten Gemäuer nach dem Klo zu suchen, um es zu fotografieren. Irgendwie hilft mir das, mich in damalige Zeiten zu denken.

Eine der teuersten Toiletten Deutschlands hab ich leider noch nicht fotografiert, die Toilette im Besucherbergwerk auf dem Schauinsland (Südschwarzwald). Weil da regelmässig Besucher sind, mussten sie mitten im Berg recht nobel ausgestattete Toiletten installieren. Des weiteren gibt es dort im Berg einen schönen großen Betonraum, den man angeblich mieten kann, zB für Feiern..

edit: paar vergessene Buchstaben eingefügt..
_________________
"Daß alles immer schlimmer wird, versteht sich auch im neuen Jahr von selbst und hat noch immer nichts mit Verschwörung zu tun, sondern mit allen, die ihre Arbeit nach bestem Wissen und Gewissen verrichten." Gärtners kritisches Sonntagsfrühstück.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14927
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1786223) Verfasst am: 04.10.2012, 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Waschmaschine777 hat folgendes geschrieben:
Man kann die Urinbelastung eines Beckens am Chlorgeruch erkennen.

http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Getruebter-Badespass-Literweise-Urin-im-Wasser-id6392136.html

Zitat:
Nicht jeder Gast hält sich an die Hygieneregeln im Freibad und pinkelt ins Becken. Bis zu 60 Liter Urin im Wasser haben Tester in deutschen Freibädern nachgewiesen.

Naja, das geht ja noch.

Ein Anhänger der Homöopathie würde das wohl anders sehen als du.

Das lustigste Klo habe ich in Nimes in Südfrankreich erlebt, es stand unterhalb des Tour Magne am Abhang. Leider hat man es inzwischen abgebrochen. Es war eines der früher öfter anzutreffenden Stehklosetts, wo man eine Körperhaltung wie beim Wasserskilaufen annimmt. Es sind ja auch gewöhnlich zwei Griffe da die das unterstützen.
Mir kam das Ding sehr verdächtig vor, weil der Spülkasten so riesig groß war. Weiterhin ging die Tür nach innen auf und die Türschwelle war etwa 40 cm hoch. Nun, nach vollbrachtem Werk öffnete ich zuerst die Tür, stieg auf die Schwelle und langte dann zurück nach der Kette. Und dann - wow, hab ich gelacht: In Sekundenschnelle wurde das gesamte Klo geflutet, das Wasser stieg bis über die Türschwelle und lief dann den Weg herunter.
Stellt euch das vor und bedenkt dabei, die Tür ging nach innen auf! Wer da erst abzieht und dann raus will...!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 683

Beitrag(#2087524) Verfasst am: 02.03.2017, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.sueddeutsche.de/wissen/die-zahl-liter-urin-1.3400827
Zitat:
76 Liter Urin


...haben Forscher der University of Alberta in einem Schwimmbecken nachgewiesen, das etwas mehr als 800000 Liter Wasser fasst. Die unappetitliche Probe war Teil einer Messreihe, mit der Chemiker einen Urin-Schnelltest für Schwimmbäder überprüften.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31237
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2087528) Verfasst am: 02.03.2017, 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
http://www.sueddeutsche.de/wissen/die-zahl-liter-urin-1.3400827
Zitat:
76 Liter Urin


...haben Forscher der University of Alberta in einem Schwimmbecken nachgewiesen, das etwas mehr als 800000 Liter Wasser fasst. Die unappetitliche Probe war Teil einer Messreihe, mit der Chemiker einen Urin-Schnelltest für Schwimmbäder überprüften.

Das sind pro Liter Wasser 0,000095 Liter Urin, wenn ich richtig gerechnet habe.
Stell Dich nicht so an.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24615
Wohnort: Edo

Beitrag(#2087529) Verfasst am: 02.03.2017, 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
http://www.sueddeutsche.de/wissen/die-zahl-liter-urin-1.3400827
Zitat:
76 Liter Urin


...haben Forscher der University of Alberta in einem Schwimmbecken nachgewiesen, das etwas mehr als 800000 Liter Wasser fasst. Die unappetitliche Probe war Teil einer Messreihe, mit der Chemiker einen Urin-Schnelltest für Schwimmbäder überprüften.

Das sind pro Liter Wasser 0,000095 Liter Urin, wenn ich richtig gerechnet habe.
Stell Dich nicht so an.


Das ist nicht mal 0,1 ml pro Liter Wasser. Allein schon der Chloranteil ist ca. 3 - 6 mal so hoch.

Echt mal. Die sollen sich nicht so anstellen. Wäre das Becken völlig leer und nur 76 l gefärbtes Wasser darin, würde die mickerige Pfütze, die das bilden würde, nichtmal weiter auffallen. Mit den Augen rollen
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 1529

Beitrag(#2087606) Verfasst am: 03.03.2017, 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Olympia-Becken fasst mindestens 2,5 mio. Liter (50x25x2m).
60 Liter Urin würden darin also weniger als den 40'000sten Teil oder 0,0024% ausmachen.
Das soll jetzt keine Verteidigung der Becken-Pinkler darstellen, sondern ich sage nur, dass ich deswegen keine Bedenken habe, in Schwimmbad zu gehen.
Der Urin kommt keimfrei aus der Blase, ist also von daher schon bakteriell unbedenklich.
Der im Urin enthaltene Harnstoff CH4N2O ist auch unbedenklich:
Wiki schreibt:
Zitat:
Die Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation führt Harnstoff als in Salben und Cremes angewandtes, keratolytisches und hautanfeuchtendes Mittel bei trockenen, rissigen und juckenden Hautzuständen.

Zitat:
Harnstoff wird Lebensmitteln als Stabilisator zugesetzt. In der EU ist er als Lebensmittelzusatzstoff mit der Bezeichnung E 927b ausschließlich für Kaugummi ohne Zuckerzusatz zugelassen. Er wirkt im Mund durch Abspaltung von Ammoniak als Säureregulator.[55]

Zitat:
Harnstoff ist als praktisch nicht-toxisch anzusehen.

Milch enthält bis zu 0,07% Harnstoff, also bis zu 29 mal mehr als im Schwimmbecken.
https://de.wikipedia.org/wiki/Milchharnstoff

Chlor im Schwimmbecken ist hingegen giftig und reizt die Schleimhäute, deswegen auch gegen Algen, Bakterien und Pilze eingesetzt.
Wobei Pilze im Becken und außerhalb trotzdem ein großes Problem darstellen.
_________________
Besondere Ergebnisse des G20-Gipfels in China: http://german.china.org.cn/txt/2016-09/08/content_39261108.htm
G20 Leaders' Communique Hangzhou Summit: http://www.g20.org/English/Dynamic/201609/t20160906_3396.html
http://www.un.org/en/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 8156
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2087612) Verfasst am: 03.03.2017, 20:18    Titel: Sitzpinkeln unter Wasser Antworten mit Zitat

@BP und Wolle Daumen hoch!


wolle hat folgendes geschrieben:
(...)

Chlor im Schwimmbecken ist hingegen giftig und reizt die Schleimhäute, deswegen auch gegen Algen, Bakterien und Pilze eingesetzt.
Wobei Pilze im Becken und außerhalb trotzdem ein großes Problem darstellen.

Daumen hoch!

Beim Lesen auch so manch anderer Artikel bekam ich häufig den Eindruck,
Chlor würde nur dazu eingesetzt,
den Urin zu neutralisieren. Denn je mehr Urin, desto stärker riecht es nach Chlor, so war häufig zu lesen.

Unabhängig davon fehlen mir grundsätzliche Untersuchungen:

Gibt es bei den BeckenpinklerInnen bezüglich von Geschlecht und Alter Muster erkennen. Wäre ich Feministin, würde ich bei einem Begriff wie Beckenpinkler den Verdacht äußern, dass dieses Wort schon Männer vorverurteilt - hier fordere ich mal das Binnen-I.

Na ja,
neben Urin gibt es auch den einen oder anderen festen Bestandteil im Wasser,
hier ein Zeitungsrelevanter Vorfall aus Wiesbaden:

Zitat:
Ekel-Alarm im Wiesbadener Thermalbad Aukammtal: Fäkalien im Schwimmbecken

Besucherin Edith S. aus Berlin suchte im Thermalbad Aukammtal Entspannung. Sie kennt und schätzt das Bad von ihren regelmäßigen Städtetrips in die hessische Landeshauptstadt. Jedenfalls bis jetzt. Nun aber hatte sie ein Erlebnis, das sie im Nachhinein noch schüttelt. Die Berlinerin, ausgestattet mit optischer Schwimmbrille, durchschwamm gerade das große Innenbecken, als ihr im sprudelnden Wasser verdächtige Teile entgegenkamen.

Sie identifizierte die Hinterlassenschaften nach kurzer Schrecksekunde sogleich als das, was sie waren und flüchtete aus dem Becken.


http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/ekel-alarm-im-wiesbadener-thermalbad-aukammtal-faekalien-im-schwimmbecken_17584108.htm

Lachen

Ich gehe Sommers immer in den Rhein schwimmen
- was da alles an meinem Kopf vorbei schwimmt,
was da alles von meinen Armen berührt, sich im Haar angelegt hat, etc.


Der Artikel zur Überhygieniserung unserer Gesellschaft,
der muss noch eröffnet werden.
Womit wir vielleicht auch wieder beim Threadthema wären,
Smilie
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
diskordianerpapst
Zeuger Jehovas



Anmeldungsdatum: 16.11.2012
Beiträge: 4401

Beitrag(#2087632) Verfasst am: 04.03.2017, 09:46    Titel: Antworten mit Zitat

In Schwimmbädern entstehen aus dem Chlor und den Stickstoffverbindungen, vorwiegend aus dem Pipistoff,
Chloramine und Stickstofftrichlorid.

Witzigerweise sind die (in konzentrierter Form) hochexplosiv und gelb Smilie
So ist Stickstofftrichlorid eine ölige gelbe Flüssigkeit, Dichloramin ein gelbes Gas.
(Ich hoffe ich bring jetzt nicht irgendwelche Islamisten auf neue Ideen...)
Monochloramin wird in den USA als Desinfektionsmittel in Wasserversorgungssystemen eingesetzt.
Das kommt chemisch wohl fast auf das gleiche raus wie chloren und reinpinkeln zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2375
Wohnort: Ost-Bayern

Beitrag(#2087652) Verfasst am: 04.03.2017, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ist es nicht so, dass Urin leichter ist als Wasser? Wenn ich recht habe, dann schwimmt der ganze Urin obenauf und schwappt dem sportlichen Brustschwimmer beim Unter- und Auftauchen ständig ins Gesicht. zwinkern
_________________
I'll make Schlumpfhausen great again
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 8156
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2087739) Verfasst am: 05.03.2017, 19:24    Titel: Woog saniert Antworten mit Zitat

diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:
In Schwimmbädern entstehen aus dem Chlor und den Stickstoffverbindungen, vorwiegend aus dem Pipistoff,
Chloramine und Stickstofftrichlorid.

Witzigerweise sind die (in konzentrierter Form) hochexplosiv und gelb Smilie
So ist Stickstofftrichlorid eine ölige gelbe Flüssigkeit, Dichloramin ein gelbes Gas.
(Ich hoffe ich bring jetzt nicht irgendwelche Islamisten auf neue Ideen...)
Monochloramin wird in den USA als Desinfektionsmittel in Wasserversorgungssystemen eingesetzt.
Das kommt chemisch wohl fast auf das gleiche raus wie chloren und reinpinkeln zwinkern


Smilie

dazu auch:

http://www.fr.de/panorama/studie-wie-viel-pipi-ist-in-schwimmbecken-a-1046651

Zitat:
Die Gesundheitsbehörden von Alberta erklärten, sie würden sich die Ergebnisse der Studie "genau anschauen". Reiner Urin ist zwar steril. In einem Schwimmbecken kann er sich der Studie zufolge aber mit verschiedenen Chemikalien, die dem Wasser zugesetzt sind, verbinden und dadurch die Gesundheit von Schwimmern gefährden.


Ich freue mich schon wieder auf den Rhein,
und den nun auch gereinigten Woog in Darmstadt.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
diskordianerpapst
Zeuger Jehovas



Anmeldungsdatum: 16.11.2012
Beiträge: 4401

Beitrag(#2087747) Verfasst am: 05.03.2017, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Ist es nicht so, dass Urin leichter ist als Wasser? Wenn ich recht habe, dann schwimmt der ganze Urin obenauf und schwappt dem sportlichen Brustschwimmer beim Unter- und Auftauchen ständig ins Gesicht. zwinkern


Da kann man ja nur hoffen dass nicht zuviele Karotinoide oder Betanine (->Borschtsch?) mit bei sind,
sonst hat man nachher womöglich noch einen orangenen Kopp zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group