Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

NSU-Prozess in München
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 14, 15, 16, 17  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 9972
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2072049) Verfasst am: 13.10.2016, 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

Uwe Böhnhardts DNA soll an der Leiche von Peggy gefunden worden sein...
Wenn das stimmt, dürfte der NSU-Prozess in die Verlängerung gehen.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lila Einhorn
posthumanistischer Quantum-Feminist



Anmeldungsdatum: 30.11.2013
Beiträge: 108

Beitrag(#2072075) Verfasst am: 13.10.2016, 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

Zur Erinnerung:
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.untersuchungsausschuss-finanzierte-sich-der-nsu-ueber-zuhaelterei-von-kindern.318cd538-85ca-410c-a999-119d694489ad.html
http://www.mdr.de/nachrichten/boehnhardt-kindesmord-ermittlungen100.html

Edathy, Tino Brandt, Böhnhardt, Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 9972
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2072092) Verfasst am: 13.10.2016, 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Zur Erinnerung:
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.untersuchungsausschuss-finanzierte-sich-der-nsu-ueber-zuhaelterei-von-kindern.318cd538-85ca-410c-a999-119d694489ad.html
http://www.mdr.de/nachrichten/boehnhardt-kindesmord-ermittlungen100.html

Edathy, Tino Brandt, Böhnhardt, Mit den Augen rollen


Das Thema Kinderzuhälterei wird im NSU-Prozess Thema.
Die zentrale Frage wird aber sein: wie kamen die thüringischen Strafverfolger auf den nachweislich zu Unrecht verurteilten geistig Behinderten? Wer hat die Spur gelegt? Wer hat dafür gesorgt, dass es zu einer - heute nachweislich falschen - Verurteilung kam? Es gab im Wiederaufnahmeverfahren einen Freispruch erster Klasse.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lila Einhorn
posthumanistischer Quantum-Feminist



Anmeldungsdatum: 30.11.2013
Beiträge: 108

Beitrag(#2072101) Verfasst am: 13.10.2016, 23:34    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Wer hat dafür gesorgt, dass es zu einer - heute nachweislich falschen - Verurteilung kam?


Die Welt ist klein. Maßgeblich beteiligt war einer, der auch mal für die NSU-Morde zuständig war Lachen

http://www.ulvi-kulac.de/ermittlungen.html
> Beckstein räumt ein, dass die damaligen Ermittler unter Erfolgsdruck standen; mit Wirkung vom 25.2.2002 setzt er Kriminaldirektor Wolfgang Geier als neuen Soko-Chef ein. Zum Chef der neuen Sonderkommission kürt Beckstein einen Mann, der sich schon mehrfach als vertrauenswürdig erwiesen hat – Kriminaldirektor Wolfgang Geier. Geier ist damals als Chef der Polizeidirektion Aschaffenburg und wartet schon lange auf eine neue Aufgabe. [...]
> Außerdem leitete er ab 2005 die Soko Bosporus, die die Morde der rechtsextremistischen Terrorgruppe NSU aufzuklären versuchte. [...]
> 2 Monate lang bereitet sich Geier durch Aktenstudium auf die Vernehmungen von Ulvi vor mit dem Ziel - was sein Vorgänger nicht erreicht hat - ein Geständnis von Ulvi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 9972
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2072109) Verfasst am: 13.10.2016, 23:59    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Wer hat dafür gesorgt, dass es zu einer - heute nachweislich falschen - Verurteilung kam?


Die Welt ist klein. Maßgeblich beteiligt war einer, der auch mal für die NSU-Morde zuständig war Lachen

http://www.ulvi-kulac.de/ermittlungen.html
> Beckstein räumt ein, dass die damaligen Ermittler unter Erfolgsdruck standen; mit Wirkung vom 25.2.2002 setzt er Kriminaldirektor Wolfgang Geier als neuen Soko-Chef ein. Zum Chef der neuen Sonderkommission kürt Beckstein einen Mann, der sich schon mehrfach als vertrauenswürdig erwiesen hat – Kriminaldirektor Wolfgang Geier. Geier ist damals als Chef der Polizeidirektion Aschaffenburg und wartet schon lange auf eine neue Aufgabe. [...]
> Außerdem leitete er ab 2005 die Soko Bosporus, die die Morde der rechtsextremistischen Terrorgruppe NSU aufzuklären versuchte. [...]
> 2 Monate lang bereitet sich Geier durch Aktenstudium auf die Vernehmungen von Ulvi vor mit dem Ziel - was sein Vorgänger nicht erreicht hat - ein Geständnis von Ulvi!


Beckstein war involviert und nicht objektiv - eines der Opfer kannte er ja persönlich. Beckstein hat ja auch nachweislich die richtigen Rückschlüsse gezogen.
Ein anderer hängt aber tief in der Sache drin: der hessische MP Volker Bouffier - damals Innenminister unter Roland Koch. Ich frage mich immer noch, wer bei den hessischen GRÜNEN etwas weiß, was die reaktionäre Hessen-CDU derart in Angst und Schrecken versetzt hat, dass man lieber ein Koalition mit den GRÜNEN eingegangen ist...
Kinderfickerei und gerichtsfeste Kentnisse in Verbindung mit dem NSU sind ein probates Mittel für politische Erpressung...
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
diskordianerpapst
Zeuger Jehovas



Anmeldungsdatum: 16.11.2012
Beiträge: 4389

Beitrag(#2072126) Verfasst am: 14.10.2016, 02:58    Titel: Antworten mit Zitat

Noch verstörender als die Meldung sind die Kommentare und deren Leserbewertung unter diesem Artikel:

http://www.focus.de/panorama/welt/bild-bericht-dna-von-nsu-terrorist-boehnhardt-an-skelett-von-ermordeter-peggy-entdeckt_id_6069415.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20485
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2072132) Verfasst am: 14.10.2016, 09:22    Titel: Antworten mit Zitat

diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:
Noch verstörender als die Meldung sind die Kommentare und deren Leserbewertung unter diesem Artikel:

http://www.focus.de/panorama/welt/bild-bericht-dna-von-nsu-terrorist-boehnhardt-an-skelett-von-ermordeter-peggy-entdeckt_id_6069415.html


Sieh mal an! Die Kommentare bei Focus sind noch schlimmer als bei SPON.
Geschockt
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 3360

Beitrag(#2072136) Verfasst am: 14.10.2016, 09:35    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:
Noch verstörender als die Meldung sind die Kommentare und deren Leserbewertung unter diesem Artikel:

http://www.focus.de/panorama/welt/bild-bericht-dna-von-nsu-terrorist-boehnhardt-an-skelett-von-ermordeter-peggy-entdeckt_id_6069415.html


Sieh mal an! Die Kommentare bei Focus sind noch schlimmer als bei SPON.
Geschockt

Was will man bei einem Magazin mit eindeutigem Rechtsdrall erwarten?
Die dort ventilierte Ausrichtung zieht die entsprechenden Schmeissfliegen an.
Das passt dazu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 9972
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2072137) Verfasst am: 14.10.2016, 09:36    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:
Noch verstörender als die Meldung sind die Kommentare und deren Leserbewertung unter diesem Artikel:

http://www.focus.de/panorama/welt/bild-bericht-dna-von-nsu-terrorist-boehnhardt-an-skelett-von-ermordeter-peggy-entdeckt_id_6069415.html


Sieh mal an! Die Kommentare bei Focus sind noch schlimmer als bei SPON.
Geschockt



Die Meldung scheint ja für mächtig Aufregung zu sorgen. Ich sehe da aufgeregte Hühner, die sich in einem heftigen Rückzugsgefecht befinden. Dabei ist jedes Mittel recht - es ist alles egal. Vor allem, weil doch aus den eigenen Reihen immer wieder Forderungen nach der Todesstrafe für Kinderficker kommt.

Aber zur Sache:
Die Namen Wolfgang Geier und Alexander Horn sind wieder im Spiel...
Zitat:

Denn Wolfgang Geier, der bei der Suche nach dem Entführer von Peggy eine Soko leitete, war auch einer der maßgeblichen Ermittler in einem der ersten NSU-Morde. Geiers Soko war nicht nur mit dafür verantwortlich, dass mit dem behinderten Ulvi K. der falsche Täter inhaftiert worden war. Geier hatte auch die Soko „Bosporus“ geleitet, die die Täter der Migrantenmorde fälschlicherweise im türkischen Mafia-Milieu vermutete. In beiden Fällen war außerdem der bayerische Profiler Alexander Horn eingesetzt worden, um nach dem mutmaßlichen Täter zu fahnden.
Quelle


Der geistig behinderte Ulvi K. ist zu Unrecht verurteilt worden.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"


Zuletzt bearbeitet von sünnerklaas am 14.10.2016, 09:45, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 21889

Beitrag(#2072139) Verfasst am: 14.10.2016, 09:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich lese Leserkommentare nicht. Die paar mal, die ich es versucht habe, reichen mir zur Abschreckung.

Aber Leute, was läuft da für ein Scheiß? Ich krieg das nicht zusammen. Meine erste spontane Reaktion war die Erinnerung an diese Geschichte, wo ein Täter angeblich seine Spuren über ganz Europa verteilt haben soll, aber es stellte sich heraus, daß das ein Fehler per Vereinreinung im Analyse-Labor war.

Zweite Reaktion: Sollte da wirklich ein Zusammenhang bestehen, dann hat die Zschäpe ein Wissen über Vorgänge, die überhaupt noch nicht diskutiert wurden. Und ihr jahrelanges Schweigen könnte sich umso mehr als reiner, verachtenswerter Selbstschutz entpuppen, das neben den bisher bekannten Ermordeten, noch einer ganz anderen Kategorie von Opfern nachträglich in den Arsch tritt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 9972
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2072143) Verfasst am: 14.10.2016, 10:18    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Ich lese Leserkommentare nicht. Die paar mal, die ich es versucht habe, reichen mir zur Abschreckung.

Aber Leute, was läuft da für ein Scheiß? Ich krieg das nicht zusammen. Meine erste spontane Reaktion war die Erinnerung an diese Geschichte, wo ein Täter angeblich seine Spuren über ganz Europa verteilt haben soll, aber es stellte sich heraus, daß das ein Fehler per Vereinreinung im Analyse-Labor war.

Zweite Reaktion: Sollte da wirklich ein Zusammenhang bestehen, dann hat die Zschäpe ein Wissen über Vorgänge, die überhaupt noch nicht diskutiert wurden. Und ihr jahrelanges Schweigen könnte sich umso mehr als reiner, verachtenswerter Selbstschutz entpuppen, das neben den bisher bekannten Ermordeten, noch einer ganz anderen Kategorie von Opfern nachträglich in den Arsch tritt.


Mal so eine Theorie:

irgendwer bei den Behörden wusste von pädophilen Neigungen bei den Rechtsextremisten. So ein Wissen ist ein probates Mittel, um Leute unter Druck zu setzen und sie zur "Mitarbeit" mit dem VS zu zwingen. An Tino Brandt wurde ja ein Exzempel statuiert. Nach seiner Abschaltung stand sofort der Staatsanwalt in der Tür und Brandt ist eingerückt.

Irgendwann ist beim NSU dann die Sache komplett aus dem Ruder gelaufen. Auch Leute in oberen Behörden-Hierarchien waren involviert und saßen auf Grund von Mitwisserschaft selber tief in der Scheiße mit drin - und zwar so, dass sie da auch mit dem besten Schutz der eigenen Vorgesetzten nicht mehr rausgekommen wären. Da ging's dann nicht nur um Karrieren und die eigene wirtschaftliche und berufliche Existenz - da gings auch auch um strafrechtlich relevantes. Auch diverse Ehen wären da vermutlich in die Brüche gegangen und Familien zerbrochen. Also hat man in seiner Not andere Wege eingeschlagen. Dabei ist dummerweise ein Unfall passiert: Zschäpe ist entkommen und konnte in München vor Gericht gestellt werden. Wäre Zschäpe und die anderen Angeklagten auch tot, könnten so manche Leute heute sicherlich ruhig schlafen.

Ich glaube, da kommen in nächster Zeit noch Dinge ans Tageslicht, die wir uns selbst in den schlimmsten Albträumen nicht vorstellen können. Es könnte sein, dass der NSU-Prozess noch einmal komplett neu aufgerollt werden muss... Für die Ostdeutschen Stellen dürfte es eine sehr beunruhigende Nachricht sein, dass jetzt am Fall Peggy der Generalbundesanwalt dran ist.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Er_Win
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 31.01.2008
Beiträge: 4482

Beitrag(#2072145) Verfasst am: 14.10.2016, 10:31    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:


Mal so eine Theorie:

*snip_VT*
Es könnte sein, dass der NSU-Prozess noch einmal komplett neu aufgerollt werden muss...


solange das nur im NSU Fall so ist und nicht bei 9/11 ist die kleine FGH-Welt doch in Ordnung ... *scnr Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
diskordianerpapst
Zeuger Jehovas



Anmeldungsdatum: 16.11.2012
Beiträge: 4389

Beitrag(#2072149) Verfasst am: 14.10.2016, 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

Er_Win hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:


Mal so eine Theorie:

*snip_VT*
Es könnte sein, dass der NSU-Prozess noch einmal komplett neu aufgerollt werden muss...


solange das nur im NSU Fall so ist und nicht bei 9/11 ist die kleine FGH-Welt doch in Ordnung ... *scnr Lachen


Niemand aus dem FGH hindert dich daran irgendwas neu aufzurollen was 9/11 betrifft.
Du bist ja auch schon länger da dran.
Nur müsstest du schon die zuständigen Stellen überzeugen, das sind nunmal keine europäischen.
Mir persönlich ist es im Übrigen auch vollkommen wurscht (darf man das noch so nennen?) ob Du
oder US Stellen sich damit beschäftigen, meinetwegen noch 50 Jahre lang.
Wenn Du es hier diskutieren willst sag ich auch nichts dagegen, solange es im dafür vorgesehenen
Thread geschieht. Mit Widerspruch anderer wirst halt leben müssen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 9972
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2072154) Verfasst am: 14.10.2016, 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:
Er_Win hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:


Mal so eine Theorie:

*snip_VT*
Es könnte sein, dass der NSU-Prozess noch einmal komplett neu aufgerollt werden muss...


solange das nur im NSU Fall so ist und nicht bei 9/11 ist die kleine FGH-Welt doch in Ordnung ... *scnr Lachen


Niemand aus dem FGH hindert dich daran irgendwas neu aufzurollen was 9/11 betrifft.
Du bist ja auch schon länger da dran.
Nur müsstest du schon die zuständigen Stellen überzeugen, das sind nunmal keine europäischen.
Mir persönlich ist es im Übrigen auch vollkommen wurscht (darf man das noch so nennen?) ob Du
oder US Stellen sich damit beschäftigen, meinetwegen noch 50 Jahre lang.
Wenn Du es hier diskutieren willst sag ich auch nichts dagegen, solange es im dafür vorgesehenen
Thread geschieht. Mit Widerspruch anderer wirst halt leben müssen.


Ist doch eh nur whataboutism, was Erwin da fordert. Hat nix mit dem Thema hier zu tun.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Er_Win
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 31.01.2008
Beiträge: 4482

Beitrag(#2072157) Verfasst am: 14.10.2016, 11:54    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Hat nix mit dem Thema hier zu tun.


Auf Metaebene hat das eine ganze Menge damit zu tun, aber dann sind wir in der Diskussion auf der Ebene der Beanspruchung über die Deutungshoheit was Propaganda ist, bzw. was nicht, da faktengestützt ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 9972
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2072160) Verfasst am: 14.10.2016, 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

Er_Win hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Hat nix mit dem Thema hier zu tun.


Auf Metaebene hat das eine ganze Menge damit zu tun, aber dann sind wir in der Diskussion auf der Ebene der Beanspruchung über die Deutungshoheit was Propaganda ist, bzw. was nicht, da faktengestützt ...


Wenn ein behördliches Ermittlungsergebnis bekannt gegeben wird, ist das erst einmal keine Propaganda. Das ist ein Ergebnis. Fertig. Die abschließende juristische Bewertung nimmt ein Gericht vor.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 21889

Beitrag(#2072162) Verfasst am: 14.10.2016, 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

Er_Win hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:


Mal so eine Theorie:

*snip_VT*
Es könnte sein, dass der NSU-Prozess noch einmal komplett neu aufgerollt werden muss...


solange das nur im NSU Fall so ist und nicht bei 9/11 ist die kleine FGH-Welt doch in Ordnung ... *scnr Lachen


Sorry, das nervt.
Bleib doch einfach mal weg von Themen, zu denen Du inhaltlich gar nichts sagen willst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20485
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2072164) Verfasst am: 14.10.2016, 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:
Noch verstörender als die Meldung sind die Kommentare und deren Leserbewertung unter diesem Artikel:

http://www.focus.de/panorama/welt/bild-bericht-dna-von-nsu-terrorist-boehnhardt-an-skelett-von-ermordeter-peggy-entdeckt_id_6069415.html


Sieh mal an! Die Kommentare bei Focus sind noch schlimmer als bei SPON.
Geschockt

Was will man bei einem Magazin mit eindeutigem Rechtsdrall erwarten?
Die dort ventilierte Ausrichtung zieht die entsprechenden Schmeissfliegen an.
Das passt dazu


Das "kleiene Übel" ???
alter... Geschockt
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Er_Win
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 31.01.2008
Beiträge: 4482

Beitrag(#2072168) Verfasst am: 14.10.2016, 12:12    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Er_Win hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Hat nix mit dem Thema hier zu tun.


Auf Metaebene hat das eine ganze Menge damit zu tun, aber dann sind wir in der Diskussion auf der Ebene der Beanspruchung über die Deutungshoheit was Propaganda ist, bzw. was nicht, da faktengestützt ...


Wenn ein behördliches Ermittlungsergebnis bekannt gegeben wird, ist das erst einmal keine Propaganda. Das ist ein Ergebnis. Fertig. Die abschließende juristische Bewertung nimmt ein Gericht vor.


Darum ging es mir nicht ! Und du hast keinen Grund überhaupt eine Gegenposition zu konstruieren. Ich bin da doch als "eingefleischter VT-Spinner" völlig auf deiner Glaubens-Linie:

Zitat:
Ich glaube, da kommen in nächster Zeit noch Dinge ans Tageslicht, die wir uns selbst in den schlimmsten Albträumen nicht vorstellen können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Er_Win
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 31.01.2008
Beiträge: 4482

Beitrag(#2072171) Verfasst am: 14.10.2016, 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:

Sorry, das nervt.
Bleib doch einfach mal weg von Themen, zu denen Du inhaltlich gar nichts sagen willst.


ich habe deinen Zensurwunsch betreffend Meta-Argumenten in Diskussioen zur Kenntnis genommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20485
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2072177) Verfasst am: 14.10.2016, 12:55    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:
Noch verstörender als die Meldung sind die Kommentare und deren Leserbewertung unter diesem Artikel:

http://www.focus.de/panorama/welt/bild-bericht-dna-von-nsu-terrorist-boehnhardt-an-skelett-von-ermordeter-peggy-entdeckt_id_6069415.html


Sieh mal an! Die Kommentare bei Focus sind noch schlimmer als bei SPON.
Geschockt

Was will man bei einem Magazin mit eindeutigem Rechtsdrall erwarten?
Die dort ventilierte Ausrichtung zieht die entsprechenden Schmeissfliegen an.
Das passt dazu


Bemerkenswert auch, dass Focus den "Roger Klöppel" in der URL Peter Klöppel nennt...
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
schiebt den Wal



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 14825

Beitrag(#2072181) Verfasst am: 14.10.2016, 13:34    Titel: Antworten mit Zitat

Er_Win hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:

Sorry, das nervt.
Bleib doch einfach mal weg von Themen, zu denen Du inhaltlich gar nichts sagen willst.


ich habe deinen Zensurwunsch betreffend Meta-Argumenten in Diskussioen zur Kenntnis genommen.

Wenn man wie Oma Meta alles sagt, was einem gerade in den Sinn kommt (bzw. immer da ist), ist das noch keine Metaebene. Und wenn jemand sagt, bleib beim Thema oder halt die Klappe (und bring die anderen Themen da, wo sie Thema sind), ist das noch keine Zensur.
_________________
Gelobt sei der große und allbarmherzige Bananenaufhänger,
der uns die Früchte in die Bäume hängt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 9972
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2072182) Verfasst am: 14.10.2016, 13:38    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:
Noch verstörender als die Meldung sind die Kommentare und deren Leserbewertung unter diesem Artikel:

http://www.focus.de/panorama/welt/bild-bericht-dna-von-nsu-terrorist-boehnhardt-an-skelett-von-ermordeter-peggy-entdeckt_id_6069415.html


Sieh mal an! Die Kommentare bei Focus sind noch schlimmer als bei SPON.
Geschockt

Was will man bei einem Magazin mit eindeutigem Rechtsdrall erwarten?
Die dort ventilierte Ausrichtung zieht die entsprechenden Schmeissfliegen an.
Das passt dazu


Bemerkenswert auch, dass Focus den "Roger Klöppel" in der URL Peter Klöppel nennt...


Das musst Du verstehen - da herrscht überall seit gestern abend landunter.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 3360

Beitrag(#2072185) Verfasst am: 14.10.2016, 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:

Bemerkenswert auch, dass Focus den "Roger Klöppel" in der URL Peter Klöppel nennt...

Mausrutscher des Praktikanten.
Ueber das Praktikantenniveau kommt der Typ auch inhaltlich nicht hinaus:

"... polyglotte ... Polit-Elite"

soso, wenn man mehr als Dumpftoitsch spricht, dann ist man gleich "Elite".
Gut dass das mal gesagt wurde.
Dass sein eigener Kleinstaat mindestens 3-sprachig ist, ist ihm noch nicht aufgefallen.

"Akademismus gegen gesunden Menschenverstand"

Dass sein eigener Ministaat ohne Akademiker (meist von auswaerts) immer noch am Hungertuch nagen wuerde,
weil man vom Loecher in Kaese bohren nicht satt wird, ist diesem Hirni anscheinend nicht klar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 21889

Beitrag(#2072192) Verfasst am: 14.10.2016, 13:59    Titel: Antworten mit Zitat

@Samson
Wie kann sich das eigentlich auf das Verfahren auswirken, wenn neue gravierende Fakten auftauchen? Neuer Prozess? Geht das so einfach?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
diskordianerpapst
Zeuger Jehovas



Anmeldungsdatum: 16.11.2012
Beiträge: 4389

Beitrag(#2072206) Verfasst am: 14.10.2016, 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Ich lese Leserkommentare nicht. Die paar mal, die ich es versucht habe, reichen mir zur Abschreckung.

Aber Leute, was läuft da für ein Scheiß? Ich krieg das nicht zusammen. Meine erste spontane Reaktion war die Erinnerung an diese Geschichte, wo ein Täter angeblich seine Spuren über ganz Europa verteilt haben soll, aber es stellte sich heraus, daß das ein Fehler per Vereinreinung im Analyse-Labor war.

Zweite Reaktion: Sollte da wirklich ein Zusammenhang bestehen, dann hat die Zschäpe ein Wissen über Vorgänge, die überhaupt noch nicht diskutiert wurden. Und ihr jahrelanges Schweigen könnte sich umso mehr als reiner, verachtenswerter Selbstschutz entpuppen, das neben den bisher bekannten Ermordeten, noch einer ganz anderen Kategorie von Opfern nachträglich in den Arsch tritt.


Das Problem war wohl in einem Betrieb aufgetreten der die Wattestäbchen für DNA-Spurensicherung
hergestellt hat. Eine Mitarbeiterin hat die kontaminiert und so wurde eben nach diesem Phantom
gefahndet weil die DNA bei mehreren und unterschiedlichen Verbrechen an unterschiedlichsten
Orten auftauchte.
Erstaunlich dass es so lange gedauert hat bis das auffiel, zeigte sehr schön wie weit verbreitet der
Glaube an diese "todsichere" Beweismethode innerhalb der Behörden war.


Das Schweigen der Zschäpe ist wohl tatsächlich Selbstschutz, vielleicht aber auch auf eine ganz
andere Art als vermutet. Sie soll ja von einer Spitzenkraft "bearbeitet" worden sein, während ihres
Transportes. Vielleicht ging es da gar nicht darum etwas aus ihr über die Taten herauszuholen,
sondern quasi umgekehrt ihr klar zu machen worüber sie besser schweigt.
Oder man wollte sich vergewissern dass sie über bestimmte Dinge nichts weiss.

Jedenfalls hatten diese Gespräche eh einen etwas fadenscheinigen Hintergrund, denn so richtig
gerichtsfest wie eine offizielle Vernehmung war die Aktion ja wohl nicht.

Für mich hat die Sache schon seit kurz nach dem Auffliegen mächtig gestunken und das
ist alles andere als besser geworden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20485
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2072208) Verfasst am: 14.10.2016, 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

Bemerkenswert auch, dass Focus den "Roger Klöppel" in der URL Peter Klöppel nennt...

Mausrutscher des Praktikanten.
Ueber das Praktikantenniveau kommt der Typ auch inhaltlich nicht hinaus:

"... polyglotte ... Polit-Elite"

soso, wenn man mehr als Dumpftoitsch spricht, dann ist man gleich "Elite".
Gut dass das mal gesagt wurde.
Dass sein eigener Kleinstaat mindestens 3-sprachig ist, ist ihm noch nicht aufgefallen.

"Akademismus gegen gesunden Menschenverstand"

Dass sein eigener Ministaat ohne Akademiker (meist von auswaerts) immer noch am Hungertuch nagen wuerde,
weil man vom Loecher in Kaese bohren nicht satt wird, ist diesem Hirni anscheinend nicht klar.


Ich wusste gar nicht wer das ist! Geschockt
SVP Politiker...aha.
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2072210) Verfasst am: 14.10.2016, 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
@Samson
Wie kann sich das eigentlich auf das Verfahren auswirken, wenn neue gravierende Fakten auftauchen? Neuer Prozess? Geht das so einfach?
1. wieso glaubst du, dass ein Prozess aufklärungsarbeit zu leisten hat? Das kann ein Prozess nur bedingt. Eigentlich ist das Aufgabe der Ermittler und der Staatsanwaltschaft.
2. die DNA spur hat nicht direkt mit der zschäpe zu tun.
3. muss die zschäpe bald mal wegen irgendwas verurteilt werden, denn sie sitzt schon zu lange in uhaft.
4. gegen Tote wird nicht ermittelt.
5. für die Schwere der Schuld der zschäpe ist es nur mäßig interessant ob die Uwes pädophile Neigungen hatten.

Ergo: mehr als 2-3 fragen des Richters an die zschäpe werden dabei nicht herausspringen. Andere verfahrensgegenstände müssen abgetrennt werden und sind eventuell Sache eines neuen Prozesses.
Da Uwe böhnhardt aber tot ist, wird es sowas nicht geben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sponor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 1315
Wohnort: München

Beitrag(#2072212) Verfasst am: 14.10.2016, 16:13    Titel: Antworten mit Zitat

Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
...
Da Uwe böhnhardt aber tot ist, wird es sowas nicht geben.

Können wir da sicher sein?

Mal sicherheitshalber dazu geschrieben: Nein, an diese Verschwörung glaube ich eher nicht. Aber wundern täte mich bei diesem ganzen Schlamassel nichts mehr...
(Bei dem ganzen vorsätzlichen Beweismittelvernichten durch die Dienste wäre ein etwas "aktiverer Schutz" von Nazis – verstecken und Tod vortäuschen – auch nur noch eine graduelle Zuspitzung, nicht?)

EDIT: Na, da kann man ja fürs Erste einer anderen potentiellen Verschwörung nachgehen: https://blog.fefe.de/?ts=a6fe3ee0
Geschockt
_________________
Unsere Welt wird noch so fein werden, daß es so lächerlich sein wird, einen Gott zu glauben als heutzutage Gespenster.
(G. Chr. Lichtenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
UnArtig
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.07.2016
Beiträge: 18

Beitrag(#2072692) Verfasst am: 17.10.2016, 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

Plötzlich gab's auch noch nen Brief, daran hatte nur 15 Jahre keiner gedacht. Lachen

Neonazis schrieben an Peggys Mutter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 14, 15, 16, 17  Weiter
Seite 15 von 17

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group