Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Zitat des Tages
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kerzenlicht
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.04.2011
Beiträge: 348

Beitrag(#1833585) Verfasst am: 19.04.2013, 02:18    Titel: Zitat des Tages Antworten mit Zitat

Das Zitat des Tages:

Sophokles

Der Himmel kommt niemals dem zur Hilfe, der selbst nichts tut.
_________________
Die Waffen nieder
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14927
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1835685) Verfasst am: 28.04.2013, 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

"Ich schreibe auch ein Buch!"
"Du solltest erst mal eins lesen."

NCSI-Serie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 8039
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#1836382) Verfasst am: 01.05.2013, 09:58    Titel: Antworten mit Zitat

von
Bertolt Brecht
http://www.youtube.com/watch?v=B51HI0MPUrQ

Vorwärts und nicht vergessen,
worin unsere Stärke besteht!
Beim Hungern und beim Essen,
vorwärts und nie vergessen:
die Solidarität!

1. Auf ihr Völker dieser Erde,
einigt euch in diesem Sinn,
daß sie jetzt die eure werde,
und die große Näherin.
Refrain:

2. Schwarzer, Weißer, Brauner, Gelber!
Endet ihre Schlächterei!
Reden erst die Völker selber,
werden sie schnell einig sein.
Refrain:

3. Wollen wir es schnell erreichen,
brauchen wir noch dich und dich.
Wer im Stich läßt seinesgleichen,
läßt ja nur sich selbst im Stich.
Refrain:

4. Unsre Herrn, wer sie auch seien,
sehen unsre Zwietracht gern,
denn solang sie uns entzweien,
bleiben sie doch unsre Herrn.
Refrain:

5. Proletarier aller Länder,
einigt euch und ihr seid frei.
Eure großen Regimenter
brechen jede Tyrannei!

Vorwärts und nicht vergessen
und die Frage konkret gestellt
beim Hungern und beim Essen:
Wessen Morgen ist der Morgen?
Wessen Welt ist die Welt?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 8039
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#1836652) Verfasst am: 02.05.2013, 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

gähn.

"Ich werde eine große Kanone haben und die Langeweile jagen."

(Rejean Ducharme)
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14927
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1836656) Verfasst am: 02.05.2013, 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
gähn.

"Ich werde eine große Kanone haben und die Langeweile jagen."

(Rejean Ducharme)

Wenn er zum Bund geht als Artillerist?

"Sie haben die Wahl der Waffen!"
Hauptmann Bluntschli: "Ich bin Artillerist, ich komme mit meiner Kanone."
Aus "Helden" von George Bernard Shaw

Und den Satz finde ich großartig:
"Gott schuf ihn - also laßt ihn uns für einen Menschen gelten." sagt die kluge Portia in Shakespeares "Kaufmann von Venedig".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Murphy
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 5000

Beitrag(#1836994) Verfasst am: 04.05.2013, 09:55    Titel: Antworten mit Zitat

sarcasm - just one of my many talents.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14927
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1837005) Verfasst am: 04.05.2013, 11:46    Titel: Antworten mit Zitat

Der Stolz des Christen ist, Christ zu sein, nicht Mensch.

Lessing "Nathan der Weise"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Waschmaschine777
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 07.07.2008
Beiträge: 4007

Beitrag(#1837011) Verfasst am: 04.05.2013, 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Der Stolz des Christen ist, Christ zu sein, nicht Mensch.

Lessing "Nathan der Weise"


Naja, finde ich egal. Beides ist bescheuert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
boomklever
Quiddje



Anmeldungsdatum: 25.07.2006
Beiträge: 10918
Wohnort: Rellingen

Beitrag(#1837024) Verfasst am: 04.05.2013, 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn meine Frau Klöse zubereitet, sind SIE leicht und bekömmlich!

-- Loriot
_________________
Ma patrie, c’est la langue française.

-- Albert Camus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pera
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 4256

Beitrag(#1837058) Verfasst am: 04.05.2013, 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das erröten kann. Es ist aber auch das einzige, was Grund dazu hat.

(Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35240
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1837067) Verfasst am: 04.05.2013, 19:19    Titel: Antworten mit Zitat

Mark Twain hatte ganz offensichtlich keine Hauskatze.
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24615
Wohnort: Edo

Beitrag(#1837073) Verfasst am: 04.05.2013, 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Mark Twain hatte ganz offensichtlich keine Hauskatze.


Deine Hauskatze kann erröten? Wie macht die das? Wie siehst du das unter dem Fell? Geschockt

(Oder meinst du gar einen Menschen, den du nur als Hauskatze siehst/kennst?)
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35240
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1837079) Verfasst am: 04.05.2013, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Mark Twain hatte ganz offensichtlich keine Hauskatze.


Deine Hauskatze kann erröten? Wie macht die das? Wie siehst du das unter dem Fell? Geschockt

(Oder meinst du gar einen Menschen, den du nur als Hauskatze siehst/kennst?)


Nein. Mein Hauskatze kann nicht erroeten. Sie haette aber oft Grund dazu. Sehr glücklich
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24615
Wohnort: Edo

Beitrag(#1837088) Verfasst am: 04.05.2013, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Mark Twain hatte ganz offensichtlich keine Hauskatze.


Deine Hauskatze kann erröten? Wie macht die das? Wie siehst du das unter dem Fell? Geschockt

(Oder meinst du gar einen Menschen, den du nur als Hauskatze siehst/kennst?)


Nein. Mein Hauskatze kann nicht erroeten. Sie haette aber oft Grund dazu. Sehr glücklich


Aha.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Halbzeitpausenrevoluzzer



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21140
Wohnort: München

Beitrag(#1837092) Verfasst am: 04.05.2013, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Mark Twain hatte ganz offensichtlich keine Hauskatze.


Deine Hauskatze kann erröten? Wie macht die das? Wie siehst du das unter dem Fell? Geschockt

(Oder meinst du gar einen Menschen, den du nur als Hauskatze siehst/kennst?)


Nein. Mein Hauskatze kann nicht erroeten. Sie haette aber oft Grund dazu. Sehr glücklich


Aha.


Beachbernie und Xing lieben Zuschauer... zynisches Grinsen
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
boomklever
Quiddje



Anmeldungsdatum: 25.07.2006
Beiträge: 10918
Wohnort: Rellingen

Beitrag(#1837093) Verfasst am: 04.05.2013, 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Mark Twain hatte ganz offensichtlich keine Hauskatze.


Deine Hauskatze kann erröten? Wie macht die das? Wie siehst du das unter dem Fell? Geschockt

(Oder meinst du gar einen Menschen, den du nur als Hauskatze siehst/kennst?)


Nein. Mein Hauskatze kann nicht erroeten. Sie haette aber oft Grund dazu. Sehr glücklich


Aha.


Beachbernie und Xing lieben Zuschauer... zynisches Grinsen

Lachen
_________________
Ma patrie, c’est la langue française.

-- Albert Camus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35240
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1837095) Verfasst am: 04.05.2013, 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Mark Twain hatte ganz offensichtlich keine Hauskatze.


Deine Hauskatze kann erröten? Wie macht die das? Wie siehst du das unter dem Fell? Geschockt

(Oder meinst du gar einen Menschen, den du nur als Hauskatze siehst/kennst?)


Nein. Mein Hauskatze kann nicht erroeten. Sie haette aber oft Grund dazu. Sehr glücklich


Aha.


Beachbernie und Xing lieben Zuschauer... zynisches Grinsen



Boah! bist Du fies!


Gut ist der aber trotzdem. Sehr glücklich
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5496
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#1837112) Verfasst am: 04.05.2013, 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

„Δεν ελπίζω τίποτα. Δε φοβούμαι τίποτα. Είμαι λέφτερος.“ Νίκος Καζαντζάκης

"Ich erhoffe nichts. Ich fürchte nichts. Ich bin frei". Nikos Katzanzakis
_________________
Wenn ich Josef wäre und meine künftige Frau würde mir erzählen, dass sie schwanger ist, nachdem sie mit einem gutaussehenden Mann wie diesem Engel allein war, würde ich mir ein paar Gedanken über den Engel machen.
M. Zimmer Bradley - The mists of Avalon

De ceux qui n'ont rien à dire ... les plus interessants sont ceux qui se taisent !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14927
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1837175) Verfasst am: 05.05.2013, 10:41    Titel: Antworten mit Zitat

"Die Zukunft war früher auch besser."
Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Murphy
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 5000

Beitrag(#1837191) Verfasst am: 05.05.2013, 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

Te enim dicere audiebamus nos omnis adversarios putare, nisi qui nobiscum essent; te omnis qui contra te non essent tuos.


- Cicero
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14927
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1837260) Verfasst am: 05.05.2013, 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hirunda maleficis evoltat

Klosterlatein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Murphy
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 5000

Beitrag(#1837743) Verfasst am: 08.05.2013, 07:46    Titel: Antworten mit Zitat

Dass Videospiele Jugendliche beeinflussen ist gelogen, sonst würden wir wie Pac-Man heute Pillen fressen, elektronische Musik hören und durch dunkle Räume irren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pera
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 4256

Beitrag(#1837838) Verfasst am: 08.05.2013, 17:29    Titel: Antworten mit Zitat

Murphy hat folgendes geschrieben:
Dass Videospiele Jugendliche beeinflussen ist gelogen, sonst würden wir wie Pac-Man heute Pillen fressen, elektronische Musik hören und durch dunkle Räume irren.


Tun wir das nicht dauernd?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14927
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1837852) Verfasst am: 08.05.2013, 18:22    Titel: Antworten mit Zitat

pera hat folgendes geschrieben:
Murphy hat folgendes geschrieben:
Dass Videospiele Jugendliche beeinflussen ist gelogen, sonst würden wir wie Pac-Man heute Pillen fressen, elektronische Musik hören und durch dunkle Räume irren.


Tun wir das nicht dauernd?
Ich nicht. Vorläufig wird die Klassische Musik noch von Hand hergestellt - und sogar ganz ohne Strom.
Unfaßbar und unvorstellbar für Teenies: Opernsänger machen es ohne Mikro und Verstärker.
---
Ein Zitat:

"Mögen taten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut."
(Karl Valentin)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
pera
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 4256

Beitrag(#1837872) Verfasst am: 08.05.2013, 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
pera hat folgendes geschrieben:
Murphy hat folgendes geschrieben:
Dass Videospiele Jugendliche beeinflussen ist gelogen, sonst würden wir wie Pac-Man heute Pillen fressen, elektronische Musik hören und durch dunkle Räume irren.


Tun wir das nicht dauernd?
Ich nicht. Vorläufig wird die Klassische Musik noch von Hand hergestellt - und sogar ganz ohne Strom.
Unfaßbar und unvorstellbar für Teenies: Opernsänger machen es ohne Mikro und Verstärker.
---
Ein Zitat:

"Mögen taten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut."
(Karl Valentin)


Stimme dir in dem Punkt zu. Ich mag Musik, in dem jedes Instrument einzeln und von Hand gespielt wird. Wenn auch keine Klassik. Bis auf Verdi, ok.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
schiebt den Wal



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 14900

Beitrag(#1837924) Verfasst am: 08.05.2013, 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

pera hat folgendes geschrieben:
Murphy hat folgendes geschrieben:
Dass Videospiele Jugendliche beeinflussen ist gelogen, sonst würden wir wie Pac-Man heute Pillen fressen, elektronische Musik hören und durch dunkle Räume irren.

Tun wir das nicht dauernd?

Das war der Witz ...
_________________
Gelobt sei der große und allbarmherzige Bananenaufhänger,
der uns die Früchte in die Bäume hängt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pera
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 4256

Beitrag(#1837927) Verfasst am: 08.05.2013, 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
pera hat folgendes geschrieben:
Murphy hat folgendes geschrieben:
Dass Videospiele Jugendliche beeinflussen ist gelogen, sonst würden wir wie Pac-Man heute Pillen fressen, elektronische Musik hören und durch dunkle Räume irren.

Tun wir das nicht dauernd?

Das war der Witz ...

Klar, und meins war die zum Witz gehörende Antwort.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Landei
Gesinnungspolizist



Anmeldungsdatum: 27.02.2011
Beiträge: 1091
Wohnort: Sandersdorf-Brehna

Beitrag(#1837976) Verfasst am: 08.05.2013, 23:34    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Auch das Denken schadet bisweilen der Gesundheit.
(Aristophanes)

Hätte ich jetzt nicht gedacht...
_________________
Der Islam gehört auf den Müllhaufen der Geschichte. Diese Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet. (Kemal Atatürk)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14927
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1838034) Verfasst am: 09.05.2013, 10:32    Titel: Antworten mit Zitat

Auch Vorbeugen kann sehr ungesund sein. Zum Beispiel wenn kein Geländer da ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Murphy
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 5000

Beitrag(#1838559) Verfasst am: 11.05.2013, 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

Über dem nackten Fels seiner Heimat aber wird Frieden sein, und auf den Steinen liegt der weiße Staub des Organischen wie Reif.

Ulrich Horstmann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter
Seite 1 von 13

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group