Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Liebe PEGIDA-Demonstranten. Ein polemischer Brief von Sünnerklaas
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 120, 121, 122, 123  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 3128

Beitrag(#2061070) Verfasst am: 08.07.2016, 15:00    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Interview mit einem schweizerischen nationalen Hassposter.
Zitat:

Frage: Warum ist Ihnen das Nationale wichtig?

Man muss immer zuerst für sich schauen, nicht für Fremde. Die Schweiz ist zu klein für Milliarden armer Leute. Und wenn sie hierherkommen, dann sollen sie sich gefälligst so benehmen, dass sie nicht auffallen. Ich würde meiner Frau niemals erlauben, eine ukrainische Flagge aufzuhängen.

(...)

Frage: Und deswegen haben Sie sich ein Reduit in der Ukraine gebaut?

Wenn mein Job zu Ende ist, dann sehe ich mich gezwungen, das Land zu verlassen. Dort gefällt es mir besser. Das Klima ist angenehmer. Mir gefällt es in der Schweiz eigentlich gar nicht. Ich bin nur noch hier, um Geld zu verdienen.


Unglaublich! Dieses Interview ist ja eine einzige Groteske. Der Typ wirkt ja geradezu wie die Karrikatur eines frustrierten Kleinbürgers, der seine Ressentiments in Hasskommentaren im Internet auslebt.

Seine naive Offenheit hat freilich schon fast etwas Ruhrendes.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marram
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.10.2014
Beiträge: 675

Beitrag(#2061237) Verfasst am: 10.07.2016, 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

Margrethe hat folgendes geschrieben:
Johnny hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:

Er hatte eine Flasche in der Hand und genervt, das wars.

Warum wollte die Kassiererin dann die Polizei rufen? Die Polizei ruft man ja nicht zum Spass, sondern in Notfällen.


Die Polizei ruft, wer als mündiger Bürger sieht, dass er mit den ihm zu Gebote stehenden Mitteln in einer Situation, wie sie im Video gezeigt wird, nicht weiterkommt. Die Verkäuferin hat also völlig richtig gehandelt, den nervenden Psychiatriepatienten darauf aufmerksam zu machen, dass sie die Polizei rufen würde, um ihn entfernen zu lassen, wenn er nicht von selber ginge.
Die Marktleitung hat dementiert, dass die selbsternannten Möchtegernsheriffs vom Marktpersonal gerufen worden seien.

Mitteilung auf der FB-Seite des Supermarkts:
"Das gezeigte Vorgehen im Video widerspricht unseren Unternehmensvorgaben und wird von Netto Marken-Discount in keiner Weise gebilligt."
Wäre ich Netto, würde ich diesen Möchtegern-Sheriffs Hausverbot erteilen.


Fett von mir
Lt. einem Bericht des MDR(?) zu diesem Vorfall, in dem sie diverse Bewohner interviewten, hat einer dieser Bewohner geäußert, dass die Frau des Mochtegernsheriffs aus der CDU, eben in dieser Zeit in dem Imbiss vor dem Supermarkt tätig war.

Ein Schelm wer böses dabei denkt *fg*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marram
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.10.2014
Beiträge: 675

Beitrag(#2061238) Verfasst am: 10.07.2016, 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Zumsel hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Interview mit einem schweizerischen nationalen Hassposter.
Zitat:

Frage: Warum ist Ihnen das Nationale wichtig?

Man muss immer zuerst für sich schauen, nicht für Fremde. Die Schweiz ist zu klein für Milliarden armer Leute. Und wenn sie hierherkommen, dann sollen sie sich gefälligst so benehmen, dass sie nicht auffallen. Ich würde meiner Frau niemals erlauben, eine ukrainische Flagge aufzuhängen.

(...)

Frage: Und deswegen haben Sie sich ein Reduit in der Ukraine gebaut?

Wenn mein Job zu Ende ist, dann sehe ich mich gezwungen, das Land zu verlassen. Dort gefällt es mir besser. Das Klima ist angenehmer. Mir gefällt es in der Schweiz eigentlich gar nicht. Ich bin nur noch hier, um Geld zu verdienen.


Unglaublich! Dieses Interview ist ja eine einzige Groteske. Der Typ wirkt ja geradezu wie die Karrikatur eines frustrierten Kleinbürgers, der seine Ressentiments in Hasskommentaren im Internet auslebt.

Seine naive Offenheit hat freilich schon fast etwas Ruhrendes.


Ich kann an dem Interview bzw. seiner Offenheit nichts "rührendes" finden. Im Gegenteil Für mich erschreckend wie er einerseits überlste Vorverurtielungen/Ressentiments auslebt und gleichzeitig bei jedem kritischen anderen Argument/Nachfrage sich in Gehirnverwindungen verbiegt, dass es einem schlecht wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10062
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2061239) Verfasst am: 10.07.2016, 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Zumsel hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Interview mit einem schweizerischen nationalen Hassposter.
Zitat:

Frage: Warum ist Ihnen das Nationale wichtig?

Man muss immer zuerst für sich schauen, nicht für Fremde. Die Schweiz ist zu klein für Milliarden armer Leute. Und wenn sie hierherkommen, dann sollen sie sich gefälligst so benehmen, dass sie nicht auffallen. Ich würde meiner Frau niemals erlauben, eine ukrainische Flagge aufzuhängen.

(...)

Frage: Und deswegen haben Sie sich ein Reduit in der Ukraine gebaut?

Wenn mein Job zu Ende ist, dann sehe ich mich gezwungen, das Land zu verlassen. Dort gefällt es mir besser. Das Klima ist angenehmer. Mir gefällt es in der Schweiz eigentlich gar nicht. Ich bin nur noch hier, um Geld zu verdienen.


Unglaublich! Dieses Interview ist ja eine einzige Groteske. Der Typ wirkt ja geradezu wie die Karrikatur eines frustrierten Kleinbürgers, der seine Ressentiments in Hasskommentaren im Internet auslebt.

Seine naive Offenheit hat freilich schon fast etwas Ruhrendes.


Mit Leuten, die solche grotesken Ansichten aggressiv nach außen vertreten, hatte ich schon hin und wieder zu tun - vor allem beruflich. Man fasst sich da dann richtig an den Kopf. Und irgendwie seltsam: bei den Leuten dieser Gaga-Coleur, die mir begegnet sind, handelte es sich ausschliesslich um Ostdeutsche, die mit Westdeutschland überhaupt nicht zurecht kamen und vieles nicht ertragen konnten.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 3128

Beitrag(#2061274) Verfasst am: 11.07.2016, 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Zumsel hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Interview mit einem schweizerischen nationalen Hassposter.
Zitat:

Frage: Warum ist Ihnen das Nationale wichtig?

Man muss immer zuerst für sich schauen, nicht für Fremde. Die Schweiz ist zu klein für Milliarden armer Leute. Und wenn sie hierherkommen, dann sollen sie sich gefälligst so benehmen, dass sie nicht auffallen. Ich würde meiner Frau niemals erlauben, eine ukrainische Flagge aufzuhängen.

(...)

Frage: Und deswegen haben Sie sich ein Reduit in der Ukraine gebaut?

Wenn mein Job zu Ende ist, dann sehe ich mich gezwungen, das Land zu verlassen. Dort gefällt es mir besser. Das Klima ist angenehmer. Mir gefällt es in der Schweiz eigentlich gar nicht. Ich bin nur noch hier, um Geld zu verdienen.


Unglaublich! Dieses Interview ist ja eine einzige Groteske. Der Typ wirkt ja geradezu wie die Karrikatur eines frustrierten Kleinbürgers, der seine Ressentiments in Hasskommentaren im Internet auslebt.

Seine naive Offenheit hat freilich schon fast etwas Ruhrendes.


Mit Leuten, die solche grotesken Ansichten aggressiv nach außen vertreten, hatte ich schon hin und wieder zu tun - vor allem beruflich. Man fasst sich da dann richtig an den Kopf. Und irgendwie seltsam: bei den Leuten dieser Gaga-Coleur, die mir begegnet sind, handelte es sich ausschliesslich um Ostdeutsche, die mit Westdeutschland überhaupt nicht zurecht kamen und vieles nicht ertragen konnten.


Ja, ich kenne solche Leute auch. Allerdings passen die meisten von denen ihre Meinung durchaus der Situation bzw. der Reaktion ihres Gegenübers an. Soll heißen, wenn der Zugelappte nicht in die Tiraden einstimmt, wird vorsichtig wieder zurückgerudert und relativiert. Der Typ in dem Interview dagegen zieht ja vollkommen unbeirrt seinen Stiefel durch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10062
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2061285) Verfasst am: 11.07.2016, 14:25    Titel: Antworten mit Zitat

Heidi Mund erfindet Selbstmordanschlag in Frankfurt.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Commander Vimes
registrierter User



Anmeldungsdatum: 25.01.2013
Beiträge: 821
Wohnort: Ankh-Morpork

Beitrag(#2061290) Verfasst am: 11.07.2016, 15:57    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Heidi Mund erfindet Selbstmordanschlag in Frankfurt.


Lachen

Passt aber wohl besser in den KotzPUNKTnet-Trööt. Die Dame postet vermutlich bei GTV als "Tina 13" oder eine ihrer lieben Freundinnen.
_________________
There is a rumour going around that I have found God. I think this is unlikely because I have enough difficulty finding my keys, and there is empirical evidence that they exist.
(Terry Pratchett)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 5722

Beitrag(#2061330) Verfasst am: 12.07.2016, 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

Commander Vimes hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Heidi Mund erfindet Selbstmordanschlag in Frankfurt.


Lachen

Passt aber wohl besser in den KotzPUNKTnet-Trööt. Die Dame postet vermutlich bei GTV als "Tina 13" oder eine ihrer lieben Freundinnen.


Ähm, ne ... (Bet)Tina funkt von da:
Code:
http://www.mariengrotte.com/


http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2013188#2013188
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35203
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2061384) Verfasst am: 13.07.2016, 04:58    Titel: Antworten mit Zitat

Margrethe hat folgendes geschrieben:
Festerling jagt jetzt anscheinend in Bulgarien Flüchtlinge:

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/festerling-in-bulgarien-ehemalige-pegida-frontfrau-verfolgt-fluechtlinge-14319079.html#GEPC;s30


Inzwischen haben deutsche Ermittlungsbehoerden auf den Vorfall reagiert und ein Ermittlungsverfahren wegen "Anwerbens für einen fremden Militärdienst" gegen die Festerling eingeleitet:

http://www.tagesspiegel.de/politik/nach-jagd-auf-fluechtlinge-in-bulgarien-ermittlungen-gegen-ex-pegida-frontfrau-festerling/13862856.html


Die Tante scheint mittlerweile voellig durchgeknallt zu sein. Hoffentlich zieht die die deutsche Justiz bald aus dem verkehr.

Zitat:
.... Europa müsse vor "islamischen Invasoren geschützt werden", es handele sich um den "letzten verbliebenen Kampf um die Freiheit". Festerling selbst kündigte an, sie sei bereit, in diesem Kampf notfalls ihr "Leben zu geben"...


Pillepalle



_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 3471

Beitrag(#2061389) Verfasst am: 13.07.2016, 07:27    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:


Die Tante scheint mittlerweile voellig durchgeknallt zu sein. Hoffentlich zieht die die deutsche Justiz bald aus dem verkehr.

Zitat:
.... Europa müsse vor "islamischen Invasoren geschützt werden", es handele sich um den "letzten verbliebenen Kampf um die Freiheit". Festerling selbst kündigte an, sie sei bereit, in diesem Kampf notfalls ihr "Leben zu geben"...


Könnte jemand der endlich mal einen Mann besorgen, der sie auch auslastet?
So einen von der Sorte "Drachenflüsterer"?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
diskordianerpapst
Zeuger Jehovas



Anmeldungsdatum: 16.11.2012
Beiträge: 4401

Beitrag(#2061404) Verfasst am: 13.07.2016, 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:


Die Tante scheint mittlerweile voellig durchgeknallt zu sein. Hoffentlich zieht die die deutsche Justiz bald aus dem verkehr.

Zitat:
.... Europa müsse vor "islamischen Invasoren geschützt werden", es handele sich um den "letzten verbliebenen Kampf um die Freiheit". Festerling selbst kündigte an, sie sei bereit, in diesem Kampf notfalls ihr "Leben zu geben"...


Könnte jemand der endlich mal einen Mann besorgen, der sie auch auslastet?
So einen von der Sorte "Drachenflüsterer"?


Hmm, "Ed der Holländer" soll ja mit von der Partie sein. Aber als (Spielzeug-)Waffen- und Militariahändler
und Pegida-Mann der ersten Stunde taugt der wohl nicht als "Flüsterer".

Da könnte man auch glich Pirincci nehmen, von der Sprache her würde es jedenfalls passen zwinkern

Interessant:
Schon in den Leserkommentaren zum Originalartikel tauchte vor ein paar Tagen genau dieser
Paragraph auf, da hab ich mich noch gefragt ob das wohl auf diesen Fall zutrifft?
Fraglich auch ob der Ed, zwar mit deutschem Wohnsitz aber vermutlich niederländischer Staatsbürger auch belangt werden kann.

Zumindest sollte man sie nach Rückkehr genau so in die Mangel nehmen wie andere "Heimkehrer".

Aber so wie Festerling drauf ist könnte sie sich womöglich auch leicht rausreden, z.B. mit der
Behauptung das wäre ja nur ein Fototermin gewesen.
Wenn man sich das anschaut hat sie seit einigen Jahren eh nichts anderes als Hetzreden und Fotos produziert.

Was für eine Ironie das kanpp 10% der Dresdener die Tante als OB haben wollte, eine Frau die die
Mauer wieder aufbauen wollte, "Aber dieses Mal so richtig hoch".

Bezeichnend dass die sächsische Justiz mal wieder keinen Bock hat, wie immer wenn es um
Pegidisten und Freunde geht, im krassen Gegensatz zu allem was nur nach linker Ecke aussieht.
Die versuchen ja nicht einmal mehr den Anschein zu erwecken als wären sie politisch unparteiisch
und keine Sau kümmert das, maximal beiläufige Erwähnung in den Medien.

Edith:
Der Ed hat auch schon Wellen geschlagen, im niederländischen Parlament:
http://www.tagesspiegel.de/politik/jagd-auf-fluechtlinge-in-bulgarien-ausreiseverbot-fuer-niederlaendischen-pegida-anfuehrer/13837286.html

Zitat:
Festerling schäumt: Der Welt werde ein "großes Comedy-Stück" geliefert, erklärt sie auf ihrer Facebook-Seite. "Ganz Westeuropa ist eine einzige Freiluft-Psychiatrie."


Ja, klar: Alles Irre, ausser ich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10062
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2061410) Verfasst am: 13.07.2016, 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Margrethe hat folgendes geschrieben:
Festerling jagt jetzt anscheinend in Bulgarien Flüchtlinge:

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/festerling-in-bulgarien-ehemalige-pegida-frontfrau-verfolgt-fluechtlinge-14319079.html#GEPC;s30


Inzwischen haben deutsche Ermittlungsbehoerden auf den Vorfall reagiert und ein Ermittlungsverfahren wegen "Anwerbens für einen fremden Militärdienst" gegen die Festerling eingeleitet:

http://www.tagesspiegel.de/politik/nach-jagd-auf-fluechtlinge-in-bulgarien-ermittlungen-gegen-ex-pegida-frontfrau-festerling/13862856.html


Die Tante scheint mittlerweile voellig durchgeknallt zu sein. Hoffentlich zieht die die deutsche Justiz bald aus dem verkehr.

Zitat:
.... Europa müsse vor "islamischen Invasoren geschützt werden", es handele sich um den "letzten verbliebenen Kampf um die Freiheit". Festerling selbst kündigte an, sie sei bereit, in diesem Kampf notfalls ihr "Leben zu geben"...


Pillepalle




Sie träumt also vom "Heldentod" als "Mehrtürerin". Weit entfernt von den Zottelbärten und deren Sprengstoffgürteln ist sie nicht mehr.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10062
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2063415) Verfasst am: 01.08.2016, 07:54    Titel: Antworten mit Zitat

Pro-Nrw und die angeschlossenen "Besorgtbürger", bestehend aus Rechtsradikalen, Hooligans und Kriminellen haben sich bei der Demonstration in Köln selbst ins Bein geschossen. Ester Seitz, die bundesweit reisende Demonstrations-Anmelderin - hat das Weite gesucht. Nach eigenen Angaben hatte sie Angst, "nie wieder eine Demo anmelden" zu können, hätte sie weiter Widerstand geleistet.

Code:
https://www.facebook.com/esterseitz.ger/?fref=nf


Die Erdogan-Fußküsser jubeln schon. Seitz&Co haben sich und ihrer Sache ungewollt einen Bärendienst erwiesen. Sie haben Erdogan &Co so richtig in die Hände gespielt.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 5722

Beitrag(#2064678) Verfasst am: 13.08.2016, 13:08    Titel: Antworten mit Zitat

Pegida & Co. bei Lörrach:

http://www.badische-zeitung.de/rechtsextreme-bedrohen-familie-in-weil-am-rhein

Gestern traf man sich erneut vor dem Amtsgericht:

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/amtsgericht-loerrach-annaeherungsverbot-wird-ueberprueft/-/id=13831004/did=17954102/nid=13831004/ie6zal/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10062
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2064695) Verfasst am: 13.08.2016, 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Margrethe hat folgendes geschrieben:
Pegida & Co. bei Lörrach:

http://www.badische-zeitung.de/rechtsextreme-bedrohen-familie-in-weil-am-rhein

Gestern traf man sich erneut vor dem Amtsgericht:

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/amtsgericht-loerrach-annaeherungsverbot-wird-ueberprueft/-/id=13831004/did=17954102/nid=13831004/ie6zal/index.html


Typisches Verhalten der Rechten - sie verhalten sich aggressiv-defensiv. Wird drauf gehauen, feiern sie sich als Opfer und Märtyrer. Und im Zweifelsfall ist eben bei ihnen nichts zu holen. Leider arbeitslos und pleite.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klaus-Peter
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 10.01.2004
Beiträge: 1534

Beitrag(#2064700) Verfasst am: 13.08.2016, 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Pro-Nrw und die angeschlossenen "Besorgtbürger", bestehend aus Rechtsradikalen, Hooligans und Kriminellen haben sich bei der Demonstration in Köln selbst ins Bein geschossen. Ester Seitz, die bundesweit reisende Demonstrations-Anmelderin - hat das Weite gesucht. Nach eigenen Angaben hatte sie Angst, "nie wieder eine Demo anmelden" zu können, hätte sie weiter Widerstand geleistet.

Code:
https://www.facebook.com/esterseitz.ger/?fref=nf


Die Erdogan-Fußküsser jubeln schon. Seitz&Co haben sich und ihrer Sache ungewollt einen Bärendienst erwiesen. Sie haben Erdogan &Co so richtig in die Hände gespielt.

Es lässt sich leider nicht überprüfen, was du sagst, weil dein Link das nicht hergibt, was du behauptest.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 5722

Beitrag(#2064705) Verfasst am: 13.08.2016, 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Und im Zweifelsfall ist eben bei ihnen nichts zu holen. Leider arbeitslos und pleite.


Von was konkret redest Du da? In beiden Berichten ist davon die Rede, dass Annäherungsverbote gegen die Täter verhängt worden sind. Darüber, dass sie - oder einige von ihnen - arbeitslos und pleite seien, habe ich nirgendwo auch nur eine Andeutung gelesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10062
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2064712) Verfasst am: 13.08.2016, 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

Klaus-Peter hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Pro-Nrw und die angeschlossenen "Besorgtbürger", bestehend aus Rechtsradikalen, Hooligans und Kriminellen haben sich bei der Demonstration in Köln selbst ins Bein geschossen. Ester Seitz, die bundesweit reisende Demonstrations-Anmelderin - hat das Weite gesucht. Nach eigenen Angaben hatte sie Angst, "nie wieder eine Demo anmelden" zu können, hätte sie weiter Widerstand geleistet.

Code:
https://www.facebook.com/esterseitz.ger/?fref=nf


Die Erdogan-Fußküsser jubeln schon. Seitz&Co haben sich und ihrer Sache ungewollt einen Bärendienst erwiesen. Sie haben Erdogan &Co so richtig in die Hände gespielt.

Es lässt sich leider nicht überprüfen, was du sagst, weil dein Link das nicht hergibt, was du behauptest.

Code:

https://www.facebook.com/esterseitz.ger/videos/305082399829664/


Bitteschön, da kannst Du es Dir anschauen.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10062
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2064717) Verfasst am: 13.08.2016, 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

Margrethe hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Und im Zweifelsfall ist eben bei ihnen nichts zu holen. Leider arbeitslos und pleite.


Von was konkret redest Du da? In beiden Berichten ist davon die Rede, dass Annäherungsverbote gegen die Täter verhängt worden sind. Darüber, dass sie - oder einige von ihnen - arbeitslos und pleite seien, habe ich nirgendwo auch nur eine Andeutung gelesen.


Da hat man es mit Hasardeuren zu tun. Leute, die nix mehr zu verlieren zu haben glauben und bei denen Knast oder Beugehaft als Heldentat gelten. Die machen einfach weiter und je mehr man drauf haut, umso mehr stachelt man sie an.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 5722

Beitrag(#2064754) Verfasst am: 14.08.2016, 08:15    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Margrethe hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Und im Zweifelsfall ist eben bei ihnen nichts zu holen. Leider arbeitslos und pleite.


Von was konkret redest Du da? In beiden Berichten ist davon die Rede, dass Annäherungsverbote gegen die Täter verhängt worden sind. Darüber, dass sie - oder einige von ihnen - arbeitslos und pleite seien, habe ich nirgendwo auch nur eine Andeutung gelesen.


Da hat man es mit Hasardeuren zu tun. Leute, die nix mehr zu verlieren zu haben glauben und bei denen Knast oder Beugehaft als Heldentat gelten. Die machen einfach weiter und je mehr man drauf haut, umso mehr stachelt man sie an.


"Man"? Kennst Du einen oder mehrere von denen, dass Du so genau Bescheid über sie weisst? Die Damen und Herren sind im Umkreis von Weil bz. Lörrach keine Unbekannten. Mit Deiner Einschätzung, es handele sich um "Hasardeure", die "nichts mehr zu verlieren haben", würdest Du dort vermutlich nur Kopfschütteln ernten. Die entspringt Deiner ungebremst freien Phantasie, es findet sich in dem Artikel nicht einmal die Spur eines Ansatzes dafür.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10062
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2064764) Verfasst am: 14.08.2016, 09:56    Titel: Antworten mit Zitat

Margrethe hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Margrethe hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Und im Zweifelsfall ist eben bei ihnen nichts zu holen. Leider arbeitslos und pleite.


Von was konkret redest Du da? In beiden Berichten ist davon die Rede, dass Annäherungsverbote gegen die Täter verhängt worden sind. Darüber, dass sie - oder einige von ihnen - arbeitslos und pleite seien, habe ich nirgendwo auch nur eine Andeutung gelesen.


Da hat man es mit Hasardeuren zu tun. Leute, die nix mehr zu verlieren zu haben glauben und bei denen Knast oder Beugehaft als Heldentat gelten. Die machen einfach weiter und je mehr man drauf haut, umso mehr stachelt man sie an.


"Man"? Kennst Du einen oder mehrere von denen, dass Du so genau Bescheid über sie weisst? Die Damen und Herren sind im Umkreis von Weil bz. Lörrach keine Unbekannten. Mit Deiner Einschätzung, es handele sich um "Hasardeure", die "nichts mehr zu verlieren haben", würdest Du dort vermutlich nur Kopfschütteln ernten. Die entspringt Deiner ungebremst freien Phantasie, es findet sich in dem Artikel nicht einmal die Spur eines Ansatzes dafür.


Natürlich sind sie keine "Unbekannten". Aber es sind halt Hasardeure. Die würden zur Not für ihre Gaga-Überzeugung in den Knast gehen und das auch noch als Auszeichnung ansehen.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 5722

Beitrag(#2064783) Verfasst am: 14.08.2016, 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Aber es sind halt Hasardeure. Die würden zur Not für ihre Gaga-Überzeugung in den Knast gehen und das auch noch als Auszeichnung ansehen.


Nein, Hasardeure sind sie eben nicht. Sonst hätten mindestens zwei Drittel von denen schon im Kittchen gesessen oder säßen derzeit drin. Die haben ein großes Maul, die gehen auch bis an die Grenzen, die reizen sie bis zum letzten aus, aber sie hüten sich, den Bogen so zu überspannen, dass es sie erwischt. Letzteres überlassen sie irgendwelchen nützlichen Deppen, die in ihrem Kielwasser schwimmen, und wenn einer von denen festgesetzt wird, gehen sie selbst feige und schleunigst auf Tauchstation ... und tauchen kurze Zeit später in irgendeinem anderen trüben Wässerchen wieder auf. Für ihre "Überzeugung" in den Knast gehen und stolz darauf sein? Denkste! Soweit reicht die "Überzeugung" nun doch nicht.
Die "Rahmenbedingungen" sind in der Ecke - dem Dreiländereck - besonders gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10062
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2069108) Verfasst am: 21.09.2016, 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

Muhaha... PEGIDA-Bachmann "flieht" aus Deutschland. Er und seine Frau fühlen sich "verfolgt".

Aber halt - ganz so ist das wohl nicht:

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=aUofldBJw_U


Das Video ist sehens- und bemerkenswert. Ich glaube, es liefert einen Einblick über die internen Methoden im Rechtsextremismus und Rechtspopulismus.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 3471

Beitrag(#2069109) Verfasst am: 21.09.2016, 12:24    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Muhaha... PEGIDA-Bachmann "flieht" aus Deutschland. Er und seine Frau fühlen sich "verfolgt".

Von wem, von der Finsterling?
Wen interessiert es, wo man arbeitet ...
Was genau "arbeitet" der nochmal?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10062
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2069110) Verfasst am: 21.09.2016, 12:36    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Muhaha... PEGIDA-Bachmann "flieht" aus Deutschland. Er und seine Frau fühlen sich "verfolgt".

Von wem, von der Finsterling?
Wen interessiert es, wo man arbeitet ...
Was genau "arbeitet" der nochmal?


Richtig - von der Finsterling und von Ed dem Holländer.
Auf deren FB-Seite ist auch richtig was los.
In NL scheinen die Behörden wohl recht humorlos mit den beiden umzugehen.
Überhaupt scheint's da inzwischen auch mit der AfD Stress zu geben. Siegfried Däbritz möchte unbedingt Direktkandidat der AfD in Meißen werden - dort will aber wohl auch Frauke Petry antreten.
Überall herrscht dort jetzt helle Aufregung, am liebsten würden sie alle untereinander aufeinander los gehen...
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
diskordianerpapst
Zeuger Jehovas



Anmeldungsdatum: 16.11.2012
Beiträge: 4401

Beitrag(#2069118) Verfasst am: 21.09.2016, 16:36    Titel: Antworten mit Zitat

Höhö:
Das Video ist bisher nur 4300 mal gesehen worden, Pegida scheint nur noch die Kreisläufer vor Ort
zu interessieren. Für den Rest ist das Videon jedenfalls von LB selbst bei Youtube richtig eingeordnet worden:
Zitat:
Category Entertainment
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
diskordianerpapst
Zeuger Jehovas



Anmeldungsdatum: 16.11.2012
Beiträge: 4401

Beitrag(#2069119) Verfasst am: 21.09.2016, 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist auch ein interessantes Video:

https://www.youtube.com/watch?v=xucgVwdA6k0&html5=1

Weiss jemand wer das ist? Muss ja irgendwie zum Gründerkreis gehören, wenn der nicht totalen Unsinn erzählt.

Jedenfalls bestätigt der so manches was man ohnehin von Bachmann vermuten konnte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10062
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2069122) Verfasst am: 21.09.2016, 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:
Das ist auch ein interessantes Video:

https://www.youtube.com/watch?v=xucgVwdA6k0&html5=1

Weiss jemand wer das ist? Muss ja irgendwie zum Gründerkreis gehören, wenn der nicht totalen Unsinn erzählt.

Jedenfalls bestätigt der so manches was man ohnehin von Bachmann vermuten konnte.


Boah redet der ermüdend...

Mich sollte es nicht wundern, wenn es mit der Festerling und dem Holländer noch ein böses Ende nehmen wird.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 3471

Beitrag(#2069129) Verfasst am: 21.09.2016, 18:51    Titel: Antworten mit Zitat

und noch was zum Thema "wie man sich selber ins Knie schiesst"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
diskordianerpapst
Zeuger Jehovas



Anmeldungsdatum: 16.11.2012
Beiträge: 4401

Beitrag(#2069198) Verfasst am: 22.09.2016, 02:16    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:

(...)
Boah redet der ermüdend...


Ja, kaum auszuhalten.
Aber witzig was er Bachmann so alles vorwirft, besonders das er ein grosser Hitler-Fan sei und neuer
"Führer" werden wollte.
Dabei bezeichnet er sich selbst als Mitgründer von Legida (in den Kommentaren), die als deutlich
radikaler als Pegida angesehen wurde.
Die Hobby-Nazis hauen sich gegenseitig die Nai-Keule um die Ohren zwinkern

Und er bringt einen schönen Überblick über Bachmanns "Redeverbote" und das Hin- und Her mit
diversen Unterstützern. Und wer jetzt alles Ester gebumst haben soll und wer nicht Lachen

Was für ein erbärmlicher Haufen von geltungssüchtigen Spinnern, kaum zu glauben das denen
immer noch ein paar tausend Idioten hinter her rennen.

Im Grunde entlarvt er sich auch selbst:
Er will um "der Sache" willen über Bachmanns wahre Natur geschwiegen haben.
Das ist blödsinn, denn je später sich der Kopf einer wachsenden Bewegung als Fake entpuppt
um so schädlicher wird es für die "Bewegung".
Der Typ hat einfach alles geschluckt weil er selbst hoffte in Lutzis Fahrwasser noch was werden zu
können.
Würde mich nicht wundern wenn ein nicht geringer Teil der "Aktivisten" und Anhänger auf irgendeinen Posten, vom Beziksbevogter bis zum Stasi-Chef, im Pegida-Reich hofft.

Meinetwegen können die aber alle so weitermachen, velleicht kapieren so einige Protestwähler
neurechter Parteien dann mal das diese Typen alles mögliche im Kopf haben, aber garantiert nicht
die Interessen ihrer Klientel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 120, 121, 122, 123  Weiter
Seite 121 von 123

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group