Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wohin will die CSU?
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31150
Wohnort: Dresden

Beitrag(#1680939) Verfasst am: 29.08.2011, 22:26    Titel: Wohin will die CSU? Antworten mit Zitat

Offiziell stützt die CSU-Parteiführung den Kurs von Bundeskanzlerin Merkel in Sachen Euro- und Schuldenkrise. Hinter den Kulissen aber lehnt sie eine Euro(Wirtschafts)-Regierung ab. Wohin also will die CSU?
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Yogosh
Leisetreter ...und Klugscheisser



Anmeldungsdatum: 19.03.2009
Beiträge: 2170
Wohnort: Berlin

Beitrag(#1680958) Verfasst am: 29.08.2011, 22:35    Titel: Antworten mit Zitat

Zum 50+X in Bayern zurück, würde ich vermuten. In Sachen Solidarität mit der eigenen Bundesregierung hat sich die CSU eigentlich nie besonders hervorgetan.
_________________
"If the King's English was good enough for Jesus Christ, it's good enough for the children of Texas!" - Miriam Amanda "Ma" Ferguson, Governor of Texas, als Begründung gegen Spanischunterricht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DerBernd
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.10.2010
Beiträge: 1043

Beitrag(#1680964) Verfasst am: 29.08.2011, 22:43    Titel: Antworten mit Zitat

Das sind taktische Spielchen.
Denen ist ja auch klar, dass sie mit ihrer Europa-Politik noch nie einen Rückhalt im Volk hatten. Das Volk war gegen den Euro, gegen EU-Verfassung/Vertrag von Lissabon, gegen die Transfair-Union, usw.
Wenn sie jetzt so ein Theater machen, können sie im Vergleich zu anderen Parteien punkten.
Sobald es darauf ankommt, decken sie aber den Merkel-Kurs.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Gender-Scientologe und Dada-Diskutant



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21369
Wohnort: München

Beitrag(#1826956) Verfasst am: 24.03.2013, 19:57    Titel: Antworten mit Zitat

Zurück zu Blut und Boden Frage

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2013-03/csu-bayern-heimat-ministerium

Zitat:
Seehofer kündigt Heimatministerium an

Die CSU spielt im Wahlkampf die Patriotismuskarte: Mit einem neuen Ministerium will Seehofer seine Partei als heimatverbunden und kommunalfreundlich darstellen.


Vielleicht hat er das mit dem amerikanischen Homeland-Ministerium nur falsch verstanden zwinkern
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"CDU? Auf die Fresse! FDP? In die Klöten! AfD? In die Jauchegrube!" Andrea N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Gender-Scientologe und Dada-Diskutant



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21369
Wohnort: München

Beitrag(#1893867) Verfasst am: 29.12.2013, 14:50    Titel: Antworten mit Zitat

Na wohin wohl? Nach rechts! Kaum hat die CSU die absolute Mehrheit wieder, spuckt sie schon wieder braune Töne. Unglaublich........erwartbar. Ungustiöses im Blickfeld


http://www.sueddeutsche.de/politik/kritik-an-csu-kampagne-tanz-fuer-die-rechtsextremen-1.1852329

Zitat:
Kritik an CSU-Kampagne: "Tanz für die Rechtsextremen"

Mit ihrer Offensive gegen Armutsmigranten aus Bulgarien und Rumänien erntet die CSU scharfe Kritik. SPD, Grüne und Linke werfen der Partei Hetze gegen Ausländer vor. Linken-Chef Bernd Riexinger vergleicht die CSU mit der NPD.

"Wer betrügt, der fliegt": Auf ihrer Klausur in Kreuth hatte die CSU eine harte Gangart gegenüber Armutsmigranten aus EU-Staaten angekündigt. Die Süddeutsche Zeitung berichtete exklusiv über eine entsprechende Beschlussvorlage. Mit dieser Forderung hat sich die CSU nun scharfe Kritik eingehandelt.



http://www.sueddeutsche.de/politik/csu-offensive-gegen-arbeitsmigranten-ein-widerwaertiger-spruch-1.1852206

Zitat:
Ein widerwärtiger Spruch
Ein Kommentar von Heribert Prantl

Die CSU schlägt schon jetzt laute Töne an, denn schließlich will sie 2014 bei zwei Wahlen punkten. Mit dem widerwärtigen Satz "Wer betrügt, der fliegt" wirbt die Partei für ihre geplante Offensive gegen Arbeitsmigranten - und stellt damit Ausländer aus Bulgarien und Rumänien unter Generalverdacht.


http://www.sueddeutsche.de/politik/csu-vorstoss-wer-betruegt-der-fliegt-wie-das-netz-die-csu-verspottet-1.1852323

Zitat:
CSU-Slogan"Wer betrügt, der fliegt" Wie das Netz die CSU verspottet



_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"CDU? Auf die Fresse! FDP? In die Klöten! AfD? In die Jauchegrube!" Andrea N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 33050
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1893873) Verfasst am: 29.12.2013, 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

Anscheinend will die CSU die ganzen potentiellen neuen Wähler fangen, wenn demnächst die NPD verboten wird... Mit den Augen rollen
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31923
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#1893874) Verfasst am: 29.12.2013, 15:25    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Anscheinend will die CSU die ganzen potentiellen neuen Wähler fangen, wenn demnächst die NPD verboten wird... Mit den Augen rollen

Scheint mir auch so.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25050
Wohnort: Edo

Beitrag(#1893890) Verfasst am: 29.12.2013, 17:04    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Anscheinend will die CSU die ganzen potentiellen neuen Wähler fangen, wenn demnächst die NPD verboten wird... Mit den Augen rollen

Scheint mir auch so.


dito.

Außerdem sind sie jetzt wohl auf den Geschmack gekommen. Nachdem sie gemerkt haben, dass sie mit ihrer unsäglich bescheuerten und ausländerfeindlichen Forderung nach einer PKW-Maut für Nichtarier so leicht durch kamen, weil die Merkel den Schwanz eingekniffen hat und die SPD zu geil auf ihre Pöstchen war, glauben sie jetzt wohl, es sei an der Zeit, mit noch mehr derartigem Schwachfug für Furore zu sorgen und die Stammtische zur kollektiven Ejakulation zu treiben. Erbrechen

Es gibt zu viele Blöde. -.- Sonst würde so ein Pack gar nicht erst gewählt. Schulterzucken
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4586

Beitrag(#1893911) Verfasst am: 29.12.2013, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sehe die bald total offenen Grenzen für Osteuropäer in der Tat als problematisch, und es ist wichtig, dass die Politik dieses Thema benennt. Ansonsten bleibt es nämlich den wirklich rechten überlassen.

Über die Art und Weise kann man sich allerdings in der Tat streiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 16610
Wohnort: Zuhause

Beitrag(#1893917) Verfasst am: 29.12.2013, 17:58    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Anscheinend will die CSU die ganzen potentiellen neuen Wähler fangen, wenn demnächst die NPD verboten wird... Mit den Augen rollen

Dann hätte sie sich gegen die doppelte Staatsbürgerschaft positioniert. Auch weiß ich nicht, was an dem Satz: "Wer betrügt, fliegt." rechtsextrem sein soll. Der Satz bleibt allerdings ohnehin Wunschgedanke, da er sich kaum mit der EU-Freizügigkeit vereinbaren lässt.
Und das einige Kommunen mit der Migration von <s>Rumänen und Bulgaren</s> Roma und Sinti finanzielle, aber auch hygienische und andere Probleme haben, lässt sich kaum leugnen.
Mit der vollen Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis werden diese Probleme zunehmen.
_________________
Trish:(


Zuletzt bearbeitet von Wolf am 29.12.2013, 18:51, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35984
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1893927) Verfasst am: 29.12.2013, 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Ich sehe die bald total offenen Grenzen für Osteuropäer in der Tat als problematisch....



Kannst Du bitte mal erlaeutern, was genau Du daran "problematisch" siehst?
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 33050
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1893930) Verfasst am: 29.12.2013, 18:22    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf hat folgendes geschrieben:
Mit der vollen Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis werden diese Probleme zu nehmen.

Inwiefern es für den Staat finanziell problematisch ist, wenn Menschen ihren Lebensunterhalt selbst verdienen dürfen, musst du mir jetzt aber erst noch erklären.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Wolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 16610
Wohnort: Zuhause

Beitrag(#1893933) Verfasst am: 29.12.2013, 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Ich sehe die bald total offenen Grenzen für Osteuropäer in der Tat als problematisch....



Kannst Du bitte mal erlaeutern, was genau Du daran "problematisch" siehst?

Die Belastung des Sozialsystems, die kulturell unterschiedliche Müllentsorgung, ein anderes Verständnis von Eigentum:
http://www.youtube.com/watch?v=_f6SXeQKIys
_________________
Trish:(
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 16610
Wohnort: Zuhause

Beitrag(#1893938) Verfasst am: 29.12.2013, 18:32    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Wolf hat folgendes geschrieben:
Mit der vollen Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis werden diese Probleme zu nehmen.

Inwiefern es für den Staat finanziell problematisch ist, wenn Menschen ihren Lebensunterhalt selbst verdienen dürfen, musst du mir jetzt aber erst noch erklären.

Durch den Anspruch auf Hartz 4. Bisher benötigten sie dafür bisher ein (Schein)Gewerbe.
Eine Arbeitserlaubnis bringt weder die berufliche Qualifikation noch den Willen eine Arbeit zu bekommen.
_________________
Trish:(
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35984
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1893942) Verfasst am: 29.12.2013, 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Ich sehe die bald total offenen Grenzen für Osteuropäer in der Tat als problematisch....



Kannst Du bitte mal erlaeutern, was genau Du daran "problematisch" siehst?

Die Belastung des Sozialsystems, die kulturell unterschiedliche Müllentsorgung, ein anderes Verständnis von Eigentum:
http://www.youtube.com/watch?v=_f6SXeQKIys



Wolf hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Anscheinend will die CSU die ganzen potentiellen neuen Wähler fangen, wenn demnächst die NPD verboten wird... Mit den Augen rollen

Dann hätte sie sich gegen die doppelte Staatsbürgerschaft positioniert. Auch weiß ich nicht, was an dem Satz: "Wer betrügt, fliegt." rechtsextrem sein soll. Der Satz bleibt allerdings ohnehin Wunschgedanke, da er sich kaum mit der EU-Freizügigkeit vereinbaren lässt.
Und das einige Kommunen mit der Migration von <s>Rumänen und Bulgaren</s> Roma und Sinti finanzielle, aber auch hygienische und andere Probleme haben, lässt sich kaum leugnen.
Mit der vollen Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis werden diese Probleme zu nehmen.


Fettungen von mir.


Einerseits willst Du bestimmten Leuten die Arbeitserlaubnis verweigern, d.h. dafuer sorgen, dass sie keine Moeglichkeit haben legal ihren Lebensunterhalt zu verdienen und im gleichen Atemzug beklagst die "Belastung fuer die Sozialsysteme" durch diese Menschen und ein angeblich "anderes Verständnis von Eigentum".

Die Idee, dass das Eine mit dem Anderen zu tun haben koennte, ist Dir noch nicht gekommen?

Was erwartest Du denn, was passiert, wenn Du Menschen die Moeglichkeit nimmst sich legal selbst zu finanzieren? Die werden dann entweder als Kostgaenger beim Sozialamt auf der Matte stehen oder sich halt illegal finanzieren. Andere Moeglichkeiten bleiben da nicht. Schulterzucken


Was den Satz angeht "Wer betruegt, der fliegt", da taete der Herr Seehofer gut daran ihn erst mal im eigenen Verein anzuwenden. Da wuerde es ziemlich leer werden in seiner Partei. Insbesondere den kriminellen Strauss-Clan koennte man Euch dann komplett nach Oesterreich schicken. Sehr glücklich
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 33050
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1893948) Verfasst am: 29.12.2013, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf hat folgendes geschrieben:
Durch den Anspruch auf Hartz 4.

Wenn Leute, die arbeiten gehen, noch Hartz 4 bekommen müssen, dann läuft schon sehr viel grundsätzlicher etwas falsch. Der Staat hat nicht den Arbeitgebern das Zahlen von Löhnen abzunehmen.

Wolf hat folgendes geschrieben:
Eine Arbeitserlaubnis bringt weder die berufliche Qualifikation noch den Willen eine Arbeit zu bekommen.

Stimmt. Qualifikation erzeugt man durch Zugang zu Bildung und den Willen, eine Arbeit zu bekommen, durch ausreichende Entlohnung, faire Behandlung und gesellschaftliche Perspektiven. Ich weiss, das ist enorm viel verlangt...
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Wolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 16610
Wohnort: Zuhause

Beitrag(#1893949) Verfasst am: 29.12.2013, 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:

Einerseits willst Du bestimmten Leuten die Arbeitserlaubnis verweigern,
Es war ein Fehler Bulgarien und Rumänien in die EU aufzunehmen, der Standard ist zu unterschiedlich. Nun ist aber das Kind bereits in den Brunnen gefallen.
Zitat:

d.h. dafuer sorgen, dass sie keine Moeglichkeit haben legal ihren Lebensunterhalt zu verdienen und im gleichen Atemzug beklagst die "Belastung fuer die Sozialsysteme" durch diese Menschen
Siehe meine Antwort auf Tarvoc.
Zitat:

und ein angeblich "anderes Verständnis von Eigentum".

Gemäß des evangelischen Pfarrer Werner Baumgartner ist der Pferdedieb für Roma und Sinti genauso ein Beruf, wie der Pferdezüchter.
Zitat:

Die Idee, dass das Eine mit dem Anderen zu tun haben koennte, ist Dir noch nicht gekommen?

Natürlich würde sie eher nicht stehlen, wenn sie reich wären. Aber Armut alleine macht noch nicht kriminell.
Zitat:

Was erwartest Du denn, was passiert, wenn Du Menschen die Moeglichkeit nimmst sich legal selbst zu finanzieren?
Durch den Fehler der Aufnahme in die EU steht Rumänen und Bulgaren mit kommende Jahr natürlich eine Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis zu. Dem hat weder die CSU noch ich widersprochen.
Zitat:

Die werden dann entweder als Kostgaenger beim Sozialamt auf der Matte stehen oder sich halt illegal finanzieren.

Die staatenübergreifende Sozialhilfe halte ich bei solchen wirtschaftlichen Gefälle für falsch, und nicht dauerhaft finanzierbar.

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Wolf hat folgendes geschrieben:
Durch den Anspruch auf Hartz 4.

Wenn Leute, die arbeiten gehen, noch Hartz 4 bekommen müssen, dann läuft schon sehr viel grundsätzlicher etwas falsch.
Ja. Ich meinte allerdings nicht jene, die arbeiten gehen.
_________________
Trish:(
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35984
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1893952) Verfasst am: 29.12.2013, 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:

Einerseits willst Du bestimmten Leuten die Arbeitserlaubnis verweigern,
Ich gehe noch weiter. Es war ein Fehler Bulgarien und Rumänien in die EU aufzunehmen, der Standard ist zu unterschiedlich. Nun ist aber das Kind bereits in den Brunnen gefallen.


Dann haette man ueberhaupt keine Balkanstaaten in die EU aufnehmen duerfen und schon Oesterreich die EU-Aufnahme verweigern muessen. zwinkern

Wolf hat folgendes geschrieben:
Zitat:

d.h. dafuer sorgen, dass sie keine Moeglichkeit haben legal ihren Lebensunterhalt zu verdienen und im gleichen Atemzug beklagst die "Belastung fuer die Sozialsysteme" durch diese Menschen
Siehe meine Antwort auf Tarvoc.
Zitat:

und ein angeblich "anderes Verständnis von Eigentum".

Gemäß des evangelischen Pfarrer Werner Baumgartner ist der Pferdedieb für Roma und Sinti genauso ein Beruf, wie der Pferdezüchter.


Ich kenne keinen "evangelischen Pfarrer Werner Baumgartner" und kann deshalb nicht beurteilen ob ueberhaupt, wie und in welchem Kontext er eine solche Bemerkung gemacht hat.

Wolf hat folgendes geschrieben:
Zitat:

Die Idee, dass das Eine mit dem Anderen zu tun haben koennte, ist Dir noch nicht gekommen?

Natürlich würde sie eher nicht stehlen, wenn sie reich wären. Aber Armut alleine macht noch nicht kriminell.


Natuerlich nicht. Bestimmte Formen von Krimininalitaet werden durch Armut gefoerdert. Genauso wie andere Formen von Kriminalitaet offensichtlich durch Reichtum gefoerdert werden.
Wolf hat folgendes geschrieben:
Zitat:

Was erwartest Du denn, was passiert, wenn Du Menschen die Moeglichkeit nimmst sich legal selbst zu finanzieren?
Durch den Fehler der Aufnahme in die EU steht Rumänen und Bulgaren mit kommende Jahr natürlich eine Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis zu. Dem hat weder die CSU noch ich widersprochen.


Und worum geht's bei dieser Diskussion dann? Man will nur mal wieder ein bisschen rumgemeckert haben? Schulterzucken

Wolf hat folgendes geschrieben:
Zitat:

Die werden dann entweder als Kostgaenger beim Sozialamt auf der Matte stehen oder sich halt illegal finanzieren.

Die staatenübergreifende Sozialhilfe halte ich bei solchen wirtschaftlichen Gefälle für falsch, und nicht dauerhaft finanzierbar.


Nur durch gleiche Sozialstandards laesst sich dieses "wirtschaftliche Gefaelle" abbauen, was wesentlich einfacher und schneller geht, wenn es Freizuegigkeit in einem einheitlichen Wirtschaftsraum gibt.

Wolf hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Wolf hat folgendes geschrieben:
Durch den Anspruch auf Hartz 4.

Wenn Leute, die arbeiten gehen, noch Hartz 4 bekommen müssen, dann läuft schon sehr viel grundsätzlicher etwas falsch.
Ja. Ich meinte allerdings nicht jene, die arbeiten gehen.



Sondern wen? Diejenigen, die nicht arbeiten gehen duerfen, weil sie keine Arbeitserlaubnis haben und wenn's nach Dir geht auch keine bekommen sollen? Am Kopf kratzen
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35984
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1893954) Verfasst am: 29.12.2013, 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Wolf hat folgendes geschrieben:
Mit der vollen Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis werden diese Probleme zu nehmen.

Inwiefern es für den Staat finanziell problematisch ist, wenn Menschen ihren Lebensunterhalt selbst verdienen dürfen, musst du mir jetzt aber erst noch erklären.

Durch den Anspruch auf Hartz 4. Bisher benötigten sie dafür bisher ein (Schein)Gewerbe.
Eine Arbeitserlaubnis bringt weder die berufliche Qualifikation noch den Willen eine Arbeit zu bekommen.



Und ohne Arbeitserlaubnis nuetzen sowohl Qualifikation als auch "Wille zur Arbeit" rein gar nichts. Ausser man bricht geltendes Recht und arbeitet schwarz. Und dann heisst es wieder "Diese kriminellen Auslaender nehmen uns die Arbeit weg". Mit den Augen rollen
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 16610
Wohnort: Zuhause

Beitrag(#1893959) Verfasst am: 29.12.2013, 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:

Dann haette man ueberhaupt keine Balkanstaaten in die EU aufnehmen duerfen und schon Oesterreich die EU-Aufnahme verweigern muessen. zwinkern
Österreich lässt sich zwar von der Korruption sicher mit Rumänien und Bulgarien vergleichen, wenn's dort unten vielleicht auch nicht ganz so schlimm ist. Wirtschaftlich ist Österreich allerdings deutlich näher bei der BRD.
Zitat:

Ich kenne keinen "evangelischen Pfarrer Werner Baumgartner" und kann deshalb nicht beurteilen ob ueberhaupt, wie und in welchem Kontext er eine solche Bemerkung gemacht hat.

Auf deiner Lieblingsseite findet sich noch eine Kopie des Interviews des Pfarrers mit den Stuttgarter Nachrichten.
Code:
http://www.pi-news.net/wp/uploads/2013/02/asyl_baumgarten.jpg

Zitat:

Natuerlich nicht. Bestimmte Formen von Krimininalitaet werden durch Armut gefoerdert. Genauso wie andere Formen von Kriminalitaet offensichtlich durch Reichtum gefoerdert werden.

Hier kommt allerdings noch eine kulturelle Förderung hinzu.
Zitat:

Und worum geht's bei dieser Diskussion dann? Man will nur mal wieder ein bisschen rumgemeckert haben? Schulterzucken

Lösungen für die Probleme zu finden, die mit der anstehende Ostöffnung zu erwarten sind.
Und der CSU geht es natürlich auch um Wählerstimmen.
Zitat:

Wolf hat folgendes geschrieben:

Die staatenübergreifende Sozialhilfe halte ich bei solchen wirtschaftlichen Gefälle für falsch, und nicht dauerhaft finanzierbar.


Nur durch gleiche Sozialstandards laesst sich dieses "wirtschaftliche Gefaelle" abbauen, was wesentlich einfacher und schneller geht, wenn es Freizuegigkeit in einem einheitlichen Wirtschaftsraum gibt.

Nun dann sind wir anderer Ansicht. Ich erwarte mir verarmte Kommunen, mehr Zustände wie in Duisburg und Dortmund.
Zitat:

Sondern wen? Diejenigen, die nicht arbeiten gehen duerfen, weil sie keine Arbeitserlaubnis haben und wenn's nach Dir geht auch keine bekommen sollen? Am Kopf kratzen

Diejenigen, die jetzt Anspruch auf Hartz IV bekommen, aber keine Arbeit finden oder suchen.
_________________
Trish:(
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4586

Beitrag(#1893967) Verfasst am: 29.12.2013, 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Ich sehe die bald total offenen Grenzen für Osteuropäer in der Tat als problematisch....



Kannst Du bitte mal erlaeutern, was genau Du daran "problematisch" siehst?

Was an einem Zustrom bildungsferner und unqualifizierter Zuwanderer problematisch ist, erscheint nicht evident?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25050
Wohnort: Edo

Beitrag(#1893969) Verfasst am: 29.12.2013, 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf hat folgendes geschrieben:

Zitat:

Sondern wen? Diejenigen, die nicht arbeiten gehen duerfen, weil sie keine Arbeitserlaubnis haben und wenn's nach Dir geht auch keine bekommen sollen? Am Kopf kratzen

Diejenigen, die jetzt Anspruch auf Hartz IV bekommen, aber keine Arbeit finden oder suchen.


An dieser Stelle sei kurz eingeworfen, dass man keinen Anspruch auf Hartz IV hat, wenn man keine Arbeit sucht. Es müssen monatlich Bewerbungsbemühungen nachgewiesen werden.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35984
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1893973) Verfasst am: 29.12.2013, 21:54    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Ich sehe die bald total offenen Grenzen für Osteuropäer in der Tat als problematisch....



Kannst Du bitte mal erlaeutern, was genau Du daran "problematisch" siehst?

Was an einem Zustrom bildungsferner und unqualifizierter Zuwanderer problematisch ist, erscheint nicht evident?


Nein.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31150
Wohnort: Dresden

Beitrag(#1893975) Verfasst am: 29.12.2013, 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube, die CSU will auf den Weg in den Christlich-Bayerischen Gottesstaat.
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1893978) Verfasst am: 29.12.2013, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Ich sehe die bald total offenen Grenzen für Osteuropäer in der Tat als problematisch....



Kannst Du bitte mal erlaeutern, was genau Du daran "problematisch" siehst?

Was an einem Zustrom bildungsferner und unqualifizierter Zuwanderer problematisch ist, erscheint nicht evident?


Nein.

tatsächlich nicht?
vorhin habe ich "aktuelle stunde" im wdr gesehen, keine sendung, die je bekannt dafür war, rechtslastig zu sein.
darin gab es eine statistik, in der es um die qualifikation der rumänen und bulgaren, die bisher hierher gekommen sind, ging. bei bulgaren haben 60% und rumänen 47% keine berufliche qualifikation. und das ist schon eine bedenklich hohe zahl derer, die es hier überaus schwer haben werden, legal geld zu verdienen.
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Gender-Scientologe und Dada-Diskutant



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21369
Wohnort: München

Beitrag(#1893979) Verfasst am: 29.12.2013, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
Ich glaube, die CSU will auf den Weg in den Christlich-Bayerischen Gottesstaat.


Ach, Gott ist für Sonntagsreden, Weihnachtsansprachen und Vereidigungen nützlich um das dumpfe Wahlvolk zu befriedigen. Der CSU geht es nicht um christliche Nächstenliebe, sondern knallharte Machtpolitik für den marktwirtschaftlichen Lebensstil der Oberschicht und oberen Mittelschicht.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"CDU? Auf die Fresse! FDP? In die Klöten! AfD? In die Jauchegrube!" Andrea N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4586

Beitrag(#1893982) Verfasst am: 29.12.2013, 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Ich sehe die bald total offenen Grenzen für Osteuropäer in der Tat als problematisch....



Kannst Du bitte mal erlaeutern, was genau Du daran "problematisch" siehst?

Was an einem Zustrom bildungsferner und unqualifizierter Zuwanderer problematisch ist, erscheint nicht evident?


Nein.

Ich will die nicht hier haben.
Ganz einfach. Ein Blick in einige Gegenden Duisburgs oder Dortmunds dürfte hier helfen.

bezüglich Harz 4 sei allerdings angemerkt:
http://taz.de/EU-Freizuegigkeitsabkommen/!130102/.

Mithin haben die entsprechenden Migranten gar keinen Anspruch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#1893984) Verfasst am: 29.12.2013, 22:11    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:

Ganz einfach. Ein Blick in einige Gegenden Duisburgs oder Dortmunds dürfte hier helfen.


Soso, Ein Blick genügt also? Wie denn das?
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25050
Wohnort: Edo

Beitrag(#1893986) Verfasst am: 29.12.2013, 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Kival hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:

Ganz einfach. Ein Blick in einige Gegenden Duisburgs oder Dortmunds dürfte hier helfen.


Soso, Ein Blick genügt also? Wie denn das?


Man muss wohl die richtige Brille dafür auf haben. Das ist wie eines dieser "Magisches Auge"-Bilder. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1893989) Verfasst am: 29.12.2013, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Kival hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:

Ganz einfach. Ein Blick in einige Gegenden Duisburgs oder Dortmunds dürfte hier helfen.


Soso, Ein Blick genügt also? Wie denn das?

regelmässig wdr gucken, oder eben googlen (wdr roma dusiburg - z.b.)
http://www.wdr.de/tv/bab/sendungsbeitraege/2013/0327/romaduisburg.jsp
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 1 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group