Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Good Country

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sponor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 1516
Wohnort: München

Beitrag(#2151287) Verfasst am: 19.09.2018, 14:16    Titel: Good Country Antworten mit Zitat

Das ist eine ganz spannende Idee, finde ich: The Good Country – ein neues, "digitales" Land für Kosmopoliten. Gegründet von Simon Anholt, der sich auch den Good Country Index ausgedacht hat.

Ein Artikel dazu in der SZ.

Man kann schon "Bürger" des Landes werden, muss dann allerdings auch Steuern zahlen (nun ja, 5$ pro Jahr, da ziehe ich gern um zwinkern ).
_________________
Unsere Welt wird noch so fein werden, daß es so lächerlich sein wird, einen Gott zu glauben als heutzutage Gespenster.
(G. Chr. Lichtenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 992
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2151296) Verfasst am: 19.09.2018, 15:51    Titel: Re: Good Country Antworten mit Zitat

sponor hat folgendes geschrieben:
Das ist eine ganz spannende Idee, finde ich: The Good Country – ein neues, "digitales" Land für Kosmopoliten.


Wenn da jeder mitmachen kann, passt Everybodys Country wohl eher.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 9722
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2151299) Verfasst am: 19.09.2018, 16:43    Titel: Re: Good Country Antworten mit Zitat

sponor hat folgendes geschrieben:
Das ist eine ganz spannende Idee, finde ich: The Good Country – ein neues, "digitales" Land für Kosmopoliten. Gegründet von Simon Anholt, der sich auch den Good Country Index ausgedacht hat.

Ein Artikel dazu in der SZ.

Man kann schon "Bürger" des Landes werden, muss dann allerdings auch Steuern zahlen (nun ja, 5$ pro Jahr, da ziehe ich gern um zwinkern ).


Sobald so was in einer sog. renommierten Zeitung besprochen wird, ist es verloren. skeptisch
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sponor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 1516
Wohnort: München

Beitrag(#2151302) Verfasst am: 19.09.2018, 16:54    Titel: Re: Good Country Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
sponor hat folgendes geschrieben:
Das ist eine ganz spannende Idee, finde ich: The Good Country – ein neues, "digitales" Land für Kosmopoliten. Gegründet von Simon Anholt, der sich auch den Good Country Index ausgedacht hat.

Ein Artikel dazu in der SZ.

Man kann schon "Bürger" des Landes werden, muss dann allerdings auch Steuern zahlen (nun ja, 5$ pro Jahr, da ziehe ich gern um zwinkern ).


Sobald so was in einer sog. renommierten Zeitung besprochen wird, ist es verloren. skeptisch

Wieso? In diesem Fall muss das Projekt sogar viel "renommierte" Aufmerksamkeit generieren, das (utopische) Ziel ist, tatsächlich als Staat von der UN anerkannt zu werden.
Bzw. zumindest eine Art NGO zu werden, die staatsähnlich, aber global funktioniert und ihre konkreten Ziele und Pläne demokratisch generiert. (Bei "AI" und "Blockchain" gingen bei mir freilich auch erst mal alle Buzzword-Alarme an.)
_________________
Unsere Welt wird noch so fein werden, daß es so lächerlich sein wird, einen Gott zu glauben als heutzutage Gespenster.
(G. Chr. Lichtenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lebensnebel
Gieraffe



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1706

Beitrag(#2151303) Verfasst am: 19.09.2018, 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

Gibt es da auch einen Knast oder wird man einfach rausgeschmissen wenn man ständig rumpöbelt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group