Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Erfahrungen mit Windows 10
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> DAU's Paradise
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#2061797) Verfasst am: 16.07.2016, 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Intel(R) Core(TM) 2 Quad CPU 2,4 GHz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10657

Beitrag(#2061799) Verfasst am: 16.07.2016, 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Intel(R) Core(TM) 2 Quad CPU 2,4 GHz

http://www.win-10-forum.de/windows-10-treiber-and-hardware/1835-trotz-aktuellem-prozessor-keine-installation-moeglich-2.html

?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#2061800) Verfasst am: 16.07.2016, 18:45    Titel: Antworten mit Zitat

Facepalm hat folgendes geschrieben:
Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
was hast du denn für einen?

Einen 6502 vielleicht? Mr. Green
Der kommt mir auch bekannt vor. War der nicht mal im Commodore?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#2061801) Verfasst am: 16.07.2016, 18:46    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Intel(R) Core(TM) 2 Quad CPU 2,4 GHz

http://www.win-10-forum.de/windows-10-treiber-and-hardware/1835-trotz-aktuellem-prozessor-keine-installation-moeglich-2.html

?

Oh. Dann hab' ich vielleicht doch noch eine Chance. Danke für den Tip!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2061816) Verfasst am: 16.07.2016, 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#2061870) Verfasst am: 17.07.2016, 10:43    Titel: Antworten mit Zitat

Schön. Was ist das?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#2061871) Verfasst am: 17.07.2016, 10:45    Titel: Antworten mit Zitat

Nach ein paar Einstellungsänderungen gemäß sehr gut's Link findet der Kompatibilitätstest nun auch den Prozessor o.k. W10 wird gerade runtergeladen.

Zuletzt bearbeitet von Schlumpf am 18.07.2016, 11:02, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 1501
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2061877) Verfasst am: 17.07.2016, 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

Zweimal in der letzten Woche musste ich meine Festplatte formatieren. Dauernd irgendwelche Probleme. Ich hatte kein Virus aber in Laufe der Zeit scheinen sich die Fehler wie von selbst zu vermehren, bis alles blockiert ist. Jetzt habe ich Windows 10 ganz sauber neu installiert. Und dann schon wieder die Plackerei. Hier fehlt ein Treiber, da funktioniert Internet nicht mehr mit WLAN, da sind die ganzen Einstellungen weg und völlig unsinnig von irgendwelchen Einstellungen ersetzt worden, da werden externe Festplatten nicht mehr anerkannt oder funktionsunfähig gemacht, da funktioniert mein Netzwerk nicht mehr. pppfffffffffff.....
Unglaublich. Wenn ich Windows neu installiere und zwar auf einem Markencomputer , der relativ neu ist, dann müsste alles wie am Schnürchen gehen. 10 Tage habe ich verbracht um alles wieder richtig hinzukriegen, denn auf Bücher kann man sich nicht verlassen. Man muss 100 Mal ausprobieren , was eventuell falsch eingestellt wäre und dann kommt man ganz zufällig auf die Lösung. Nervig! Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sponor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 1493
Wohnort: München

Beitrag(#2061990) Verfasst am: 18.07.2016, 09:43    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du tatsächlich deine Festplatte formatieren musstest, (wie äußert sich das?), ist vielleicht Hardware kaputt?
Nimm doch mal ein Linux-Livesystem und probiere, ob das auch komische Anwandlungen hat.
_________________
Unsere Welt wird noch so fein werden, daß es so lächerlich sein wird, einen Gott zu glauben als heutzutage Gespenster.
(G. Chr. Lichtenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 1501
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2061993) Verfasst am: 18.07.2016, 10:28    Titel: Antworten mit Zitat

sponor hat folgendes geschrieben:
Wenn du tatsächlich deine Festplatte formatieren musstest, (wie äußert sich das?), ist vielleicht Hardware kaputt?
Nimm doch mal ein Linux-Livesystem und probiere, ob das auch komische Anwandlungen hat.


Ich glaube, irgend ein Programm, ich weiß nicht welches, hat wahrscheinlich Windows-Dateien beschädigt. Da ich nicht mehr weiß, was ich installiert hatte, kann ich nicht sagen, was schief gelaufen war. Das erste Mal hatte ich den PC nicht vollkommen formatiert. Das zweite Mal habe ich die Festplatte nochmal formatiert und die Werkseinstellungen wieder geholt (Windows 8.). Dann kam das Update auf Windows 10 und dann war Chaos. Wie gesagt, brauchte ich 10 Tage bis alles wieder funktionierte.
Linux Mint habe ich mehrmals ausprobiert aber ich komme damit nicht ganz zurecht und fand das Ganze ziemlich langsam.
Zeit und Motivation muss man wirklich haben. Jetzt läuft alles gut. Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#2061997) Verfasst am: 18.07.2016, 11:01    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Nach ein paar Einstellungsänderungen gemäß sehr gut's Link findet der Kompatibilitätstest nun auch den Prozessor o.k. W10 wird gerade runtergeladen.


Der Update-Versuch ist leider fehlgeschlagen. Nach dem Runterladen Installation und Anzeige des Fortschritts in Prozent. Je näher er den 100% kam, desto länger dauerte es. Zuletzt je Prozentpunkt 30 Minuten, 45 Minuten, 90 Minuten. Bei 99% blieb er ca 6 Stunden stehen, der Prozessor war immer noch zu 25% ausgelastet. Dann stoppte ich das Update mit dem Taskmanager. Meldung: Die Anwendung antwortet nicht. Beim Runterfahren des PC wurden 8 Updates installiert. Ich dachte, vielleicht hat er's doch geschafft. Heute beim Hochfahren installierte er fertig, orgelte lange rum bei schwarzem Bildschirm. Dann endlich war Windows wieder da. Windows 7! Böse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 1501
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2061999) Verfasst am: 18.07.2016, 11:51    Titel: Antworten mit Zitat

Frage! Ich habe ursprünglich Windows 8 als OEM Version auf meinem PC., hatte aber Windows auf 10 upgedatet. Später bekam ich Fehler wahrscheinlich auf Grund eines komischen Programms und musste die Festplatte formatieren und auf die Werkseinstellungen also auf Windows 8 zurückgehen. Dann habe ich wieder auf Windows 10 upgedatet. und alles läuft gut. Sollte ich aus irgend einem Grund nach dem 31. Juli wieder die Festplatte formatieren, müsste ich das Update auf Windows 10 bezahlen? Danke für die Antwort.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sponor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 1493
Wohnort: München

Beitrag(#2062008) Verfasst am: 18.07.2016, 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

luc hat folgendes geschrieben:
Frage! Ich habe ursprünglich Windows 8 als OEM Version auf meinem PC., hatte aber Windows auf 10 upgedatet. Später bekam ich Fehler wahrscheinlich auf Grund eines komischen Programms und musste die Festplatte formatieren und auf die Werkseinstellungen also auf Windows 8 zurückgehen. Dann habe ich wieder auf Windows 10 upgedatet. und alles läuft gut. Sollte ich aus irgend einem Grund nach dem 31. Juli wieder die Festplatte formatieren, müsste ich das Update auf Windows 10 bezahlen? Danke für die Antwort.

Nein. Du solltest aber im Besitz des gültigen Registrierungs-Keys sein. Das ist bei OEM-Versionen oft nicht der, den man (mit irgendwelchen Tools) aus der Registry bekommt, sondern der auf dem Aufkleber. Am besten vorher schon mal abschreiben und sicher aufbewahren.
_________________
Unsere Welt wird noch so fein werden, daß es so lächerlich sein wird, einen Gott zu glauben als heutzutage Gespenster.
(G. Chr. Lichtenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
diskordianerpapst
Zeuger Jehovas



Anmeldungsdatum: 16.11.2012
Beiträge: 4403

Beitrag(#2062037) Verfasst am: 18.07.2016, 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

luc hat folgendes geschrieben:
sponor hat folgendes geschrieben:
Wenn du tatsächlich deine Festplatte formatieren musstest, (wie äußert sich das?), ist vielleicht Hardware kaputt?
Nimm doch mal ein Linux-Livesystem und probiere, ob das auch komische Anwandlungen hat.


Ich glaube, irgend ein Programm, ich weiß nicht welches, hat wahrscheinlich Windows-Dateien beschädigt. Da ich nicht mehr weiß, was ich installiert hatte, kann ich nicht sagen, was schief gelaufen war. Das erste Mal hatte ich den PC nicht vollkommen formatiert. Das zweite Mal habe ich die Festplatte nochmal formatiert und die Werkseinstellungen wieder geholt (Windows 8.). Dann kam das Update auf Windows 10 und dann war Chaos. Wie gesagt, brauchte ich 10 Tage bis alles wieder funktionierte.
Linux Mint habe ich mehrmals ausprobiert aber ich komme damit nicht ganz zurecht und fand das Ganze ziemlich langsam.
Zeit und Motivation muss man wirklich haben. Jetzt läuft alles gut. Sehr glücklich


Es gibt ein paar Boardmittel mit denen sich die Installation überprüfen und reparieren lässt.
Mal nach windows 10 check system files googeln.

Bei meinem Laptop das im Auslieferungszustand Win10 installiert hatte gabs eine Menge Probleme,
zig kritische Fehler Kernel Power 41 und ich dachte zunächst auch an ein Hardwareproblem.

Es wird aber wohl einfach nur der Grafik- oder ein anderer Treiber gewesen sein.
Viele Treiber werden eben nicht automatisch upgedatet, also sollte man sich genau informieren
was man so an Hardware hat und auf den Herstellerseiten selbst nach den aktuellen Treibern suchen und händisch instalieren..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#2062040) Verfasst am: 18.07.2016, 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

sponor hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
Frage! Ich habe ursprünglich Windows 8 als OEM Version auf meinem PC., hatte aber Windows auf 10 upgedatet. Später bekam ich Fehler wahrscheinlich auf Grund eines komischen Programms und musste die Festplatte formatieren und auf die Werkseinstellungen also auf Windows 8 zurückgehen. Dann habe ich wieder auf Windows 10 upgedatet. und alles läuft gut. Sollte ich aus irgend einem Grund nach dem 31. Juli wieder die Festplatte formatieren, müsste ich das Update auf Windows 10 bezahlen? Danke für die Antwort.

Nein. Du solltest aber im Besitz des gültigen Registrierungs-Keys sein. Das ist bei OEM-Versionen oft nicht der, den man (mit irgendwelchen Tools) aus der Registry bekommt, sondern der auf dem Aufkleber. Am besten vorher schon mal abschreiben und sicher aufbewahren.

Bist du da sicher? Wenn ich richtig gesehen habe, dann kann man zwar eine ISO-file für die Neuinstallation runterladen und speichern, das Update aber nicht. Das muss man downloaden, wenn man es braucht. Dann merken sie's, wenn's nach dem 29.7. passiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 1501
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2062041) Verfasst am: 18.07.2016, 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

sponor hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
Frage! Ich habe ursprünglich Windows 8 als OEM Version auf meinem PC., hatte aber Windows auf 10 upgedatet. Später bekam ich Fehler wahrscheinlich auf Grund eines komischen Programms und musste die Festplatte formatieren und auf die Werkseinstellungen also auf Windows 8 zurückgehen. Dann habe ich wieder auf Windows 10 upgedatet. und alles läuft gut. Sollte ich aus irgend einem Grund nach dem 31. Juli wieder die Festplatte formatieren, müsste ich das Update auf Windows 10 bezahlen? Danke für die Antwort.

Nein. Du solltest aber im Besitz des gültigen Registrierungs-Keys sein. Das ist bei OEM-Versionen oft nicht der, den man (mit irgendwelchen Tools) aus der Registry bekommt, sondern der auf dem Aufkleber. Am besten vorher schon mal abschreiben und sicher aufbewahren.


Ich habe nirgendwo einen Registrierungs-Key gefunden. Da steht es nur, dass die Registrierung digital gemacht wurde. Vielleicht ist sie da irgendwo auf der Wiederherstellungspartition und keiner kommt ran bzw. braucht ranzukommen. Am Kopf kratzen


Zuletzt bearbeitet von luc am 18.07.2016, 19:58, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2062042) Verfasst am: 18.07.2016, 19:53    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Schön. Was ist das?
dein cpu mit 2 dies.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#2062053) Verfasst am: 18.07.2016, 20:56    Titel: Antworten mit Zitat

Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Schön. Was ist das?
dein cpu mit 2 dies.

Wenn ich dort den Staub absauge, dann sehe ich nur den Kühlkörper. Ich werde mich hüten, den vom Prozessor zu trennen. Trotzdem danke für's Bild.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Facepalm
registrierter User



Anmeldungsdatum: 28.06.2016
Beiträge: 129

Beitrag(#2062056) Verfasst am: 18.07.2016, 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Nach ein paar Einstellungsänderungen gemäß sehr gut's Link findet der Kompatibilitätstest nun auch den Prozessor o.k. W10 wird gerade runtergeladen.


Der Update-Versuch ist leider fehlgeschlagen. Nach dem Runterladen Installation und Anzeige des Fortschritts in Prozent. Je näher er den 100% kam, desto länger dauerte es. Zuletzt je Prozentpunkt 30 Minuten, 45 Minuten, 90 Minuten. Bei 99% blieb er ca 6 Stunden stehen, der Prozessor war immer noch zu 25% ausgelastet. Dann stoppte ich das Update mit dem Taskmanager. Meldung: Die Anwendung antwortet nicht. Beim Runterfahren des PC wurden 8 Updates installiert. Ich dachte, vielleicht hat er's doch geschafft. Heute beim Hochfahren installierte er fertig, orgelte lange rum bei schwarzem Bildschirm. Dann endlich war Windows wieder da. Windows 7! Böse

Nebenbei gefragt: Gibt es einen wichtigen Grund, warum du von Windows 7 weg willst? Man sagt ja: never change a running system.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sponor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 1493
Wohnort: München

Beitrag(#2062129) Verfasst am: 19.07.2016, 10:07    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
sponor hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
Frage! Ich habe ursprünglich Windows 8 als OEM Version auf meinem PC., hatte aber Windows auf 10 upgedatet. Später bekam ich Fehler wahrscheinlich auf Grund eines komischen Programms und musste die Festplatte formatieren und auf die Werkseinstellungen also auf Windows 8 zurückgehen. Dann habe ich wieder auf Windows 10 upgedatet. und alles läuft gut. Sollte ich aus irgend einem Grund nach dem 31. Juli wieder die Festplatte formatieren, müsste ich das Update auf Windows 10 bezahlen? Danke für die Antwort.

Nein. Du solltest aber im Besitz des gültigen Registrierungs-Keys sein. Das ist bei OEM-Versionen oft nicht der, den man (mit irgendwelchen Tools) aus der Registry bekommt, sondern der auf dem Aufkleber. Am besten vorher schon mal abschreiben und sicher aufbewahren.

Bist du da sicher? Wenn ich richtig gesehen habe, dann kann man zwar eine ISO-file für die Neuinstallation runterladen und speichern, das Update aber nicht. Das muss man downloaden, wenn man es braucht. Dann merken sie's, wenn's nach dem 29.7. passiert.

OK, das mag sein. Ich meinte nur, dass man generell im Besitz einer gültigen Win10-Lizenz ist. Ob man bei einer neuen Installation dann seine ganzen Programme wieder installieren und seine Daten wieder vom (hoffentlich vorhandenen!!) Backup holen muss, steht auf einem anderen Blatt...
Erwähnte ich eigentlich bereits, dass man sich bei Linux den ganzen Ärger mit der Lizenzierung komplett spart? zwinkern
_________________
Unsere Welt wird noch so fein werden, daß es so lächerlich sein wird, einen Gott zu glauben als heutzutage Gespenster.
(G. Chr. Lichtenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sponor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 1493
Wohnort: München

Beitrag(#2062131) Verfasst am: 19.07.2016, 10:10    Titel: Antworten mit Zitat

Noch ein Linktipp: http://www.heise.de/ct/artikel/Das-Gratis-Upgrade-auf-Windows-10-3049911.html
Darin wird auch Microsofts "Media Creation Tool (MCT)" erwähnt, das könnte für obige Probleme eine Lösung liefern.
_________________
Unsere Welt wird noch so fein werden, daß es so lächerlich sein wird, einen Gott zu glauben als heutzutage Gespenster.
(G. Chr. Lichtenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sponor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 1493
Wohnort: München

Beitrag(#2062133) Verfasst am: 19.07.2016, 10:15    Titel: Antworten mit Zitat

Facepalm hat folgendes geschrieben:
...
Nebenbei gefragt: Gibt es einen wichtigen Grund, warum du von Windows 7 weg willst?
Die Frage kann man stellen.
Zitat:
Man sagt ja: never change a running system.

Hmm, naja, das gilt vielleicht noch bei Mainframes usw. Seit jeder Taschenrechner am Internet hängt – da sagt man doch besser: Do install your (security) updates!!
_________________
Unsere Welt wird noch so fein werden, daß es so lächerlich sein wird, einen Gott zu glauben als heutzutage Gespenster.
(G. Chr. Lichtenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 1501
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2062141) Verfasst am: 19.07.2016, 10:28    Titel: Antworten mit Zitat

Facepalm hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Nach ein paar Einstellungsänderungen gemäß sehr gut's Link findet der Kompatibilitätstest nun auch den Prozessor o.k. W10 wird gerade runtergeladen.


Der Update-Versuch ist leider fehlgeschlagen. Nach dem Runterladen Installation und Anzeige des Fortschritts in Prozent. Je näher er den 100% kam, desto länger dauerte es. Zuletzt je Prozentpunkt 30 Minuten, 45 Minuten, 90 Minuten. Bei 99% blieb er ca 6 Stunden stehen, der Prozessor war immer noch zu 25% ausgelastet. Dann stoppte ich das Update mit dem Taskmanager. Meldung: Die Anwendung antwortet nicht. Beim Runterfahren des PC wurden 8 Updates installiert. Ich dachte, vielleicht hat er's doch geschafft. Heute beim Hochfahren installierte er fertig, orgelte lange rum bei schwarzem Bildschirm. Dann endlich war Windows wieder da. Windows 7! Böse

Nebenbei gefragt: Gibt es einen wichtigen Grund, warum du von Windows 7 weg willst? Man sagt ja: never change a running system.


Also... was mich betrifft würde ich nie bei Windows 7, bei XP oder bei Dos bleiben, weil ich neugierig bin, weil ich gern rumexperimentiere und weil ich merke, dass es doch insgesamt Fortschritte gibt. Aber zugegeben, jemand der eine gewisse Routine hat, der Windows "nur" für seine Arbeit braucht, der nicht besonders technikgeil ist, kann bei Windows7 bleiben. Irgendwann wird aber der Support auslaufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#2062165) Verfasst am: 19.07.2016, 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

Facepalm hat folgendes geschrieben:

Nebenbei gefragt: Gibt es einen wichtigen Grund, warum du von Windows 7 weg willst? Man sagt ja: never change a running system.

Weil W7 und W8 schätzungsweise in 1 oder 2 Jahren nicht mehr unterstützt werden. D. h. Fehler und Schlupflöcher für Angriffe werden nicht mehr bereinigt.

Ein paar Tips:
Aus Windows heraus Rettungsdisk brennen, von der man notfalls booten kann.
Vom System (Laufwerk C) ein Backup auf externes Laufwerk machen.
Eigene Dateien sichern auf ext. Laufwerk oder Speicherstick.
Punkt 2 und 3 sollte man sowieso ab und zu machen.
Dann könnte man auch Windows 10 wieder zurückholen, wenn's kaputt geht.

Heute hab' ich gesehn, dass einige Computerzeitschriften CDs mit dem W10-Update anbieten, nach dem Motto: Jetzt kostenlose Version sichern und erst umsteigen, wenn Sie wollen. Ich hab's gekauft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#2062181) Verfasst am: 19.07.2016, 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

sponor hat folgendes geschrieben:
Noch ein Linktipp: http://www.heise.de/ct/artikel/Das-Gratis-Upgrade-auf-Windows-10-3049911.html
Darin wird auch Microsofts "Media Creation Tool (MCT)" erwähnt, das könnte für obige Probleme eine Lösung liefern.

Das Media Creation Tool hatte ich verwendet, aber Viren- und Backup-Programm nicht entfernt, wie in dieser Anleitung beschrieben. Eine gute Seite!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2062232) Verfasst am: 19.07.2016, 22:04    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Schön. Was ist das?
dein cpu mit 2 dies.

Wenn ich dort den Staub absauge, dann sehe ich nur den Kühlkörper. Ich werde mich hüten, den vom Prozessor zu trennen. Trotzdem danke für's Bild.

wenn du den staub absaugst (wer putzt eigentlich deine wohnung? der alten solltest du mal dampf machen...) und den kühlkörper entfernst, siehst du den heat spreader. den solltest du auch nicht entfernen, hehe. unter den heat spreader siehst du dann die zwei dies...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9150
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2062248) Verfasst am: 19.07.2016, 22:38    Titel: Win7 Lebensverlängerung bis 2020 Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Facepalm hat folgendes geschrieben:

Nebenbei gefragt: Gibt es einen wichtigen Grund, warum du von Windows 7 weg willst? Man sagt ja: never change a running system.

Weil W7 und W8 schätzungsweise in 1 oder 2 Jahren nicht mehr unterstützt werden.
(...)


Habe das Internet durchwühlt,
also es gilt für wohl noch immer für die meisten bei Win7 ein Support bis 2020. Lediglich die neuen Chips bei Computern die nach August 2015 verkauft worden, rückt die Todeszone ins nächste Jahr vor.

Also für mich gilt dann noch warten bis 2020.

Danke aber für den Tipp mit der Computerzeitschrift - werde ich morgen oder übermorgen mal vielleicht 2 oder 3 holen.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9447

Beitrag(#2062250) Verfasst am: 19.07.2016, 22:50    Titel: Antworten mit Zitat

@RKW: War da auch die Rede von Win 8.x?
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9150
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2062253) Verfasst am: 19.07.2016, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
@RKW: War da auch die Rede von Win 8.x?


jipp,
bis 2023,

hier der Link:
http://diepresse.com/home/techscience/5000419/Windows-7-und-81_UpdateSupport-endet-2018

Wenn man jetzt nach dem Supportende die Internetsuche anwirft, findet man sehr viele Artikel, die sich nur auf das Supportende für die neuen Intel und Amd Chips konzentrieren - aber davon dürften ja die wenigsten betroffen sein.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9447

Beitrag(#2062254) Verfasst am: 19.07.2016, 23:04    Titel: Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
@RKW: War da auch die Rede von Win 8.x?


jipp,
bis 2023,

hier der Link:
http://diepresse.com/home/techscience/5000419/Windows-7-und-81_UpdateSupport-endet-2018

Wenn man jetzt nach dem Supportende die Internetsuche anwirft, findet man sehr viele Artikel, die sich nur auf das Supportende für die neuen Intel und Amd Chips konzentrieren - aber davon dürften ja die wenigsten betroffen sein.

Vielen Dank!
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> DAU's Paradise Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 5 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group