Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Akif Pirincci - Abschuss! Wer ist der Nächste?
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
achim01
permanent gesperrt



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 1071

Beitrag(#2027324) Verfasst am: 22.10.2015, 18:15    Titel: Akif Pirincci - Abschuss! Wer ist der Nächste? Antworten mit Zitat

Dieser Thread wurde ursprünglich in Kultur und Gesellschaft erstellt und durch mich bis auf weiteres in den Clubraum verschoben. Hati
Edit: Rückgängig gemacht. Hati

...............................................

Was hat er denn wirklich gesagt, dass man seine Existenz vernichten will?

In welchem Zusammenhang hat er das von den KZ's gesagt? Wird das korrekt in den Medien wiedergegeben?

Man muss seine Fäkaliensprache nicht mögen, aber Ihn und seine Bücher auf den Scheiterhaufen zu werfen?.....Das ist der Anfang vom Ende der Bundesrepublick.

Auch ich war ein Staatsfeind http://www.amazon.de/Der-%C3%B6kologische-Staatsfeind-Jenni-Flieg-ebook/dp/B00GRQTCOG

und stand auf einer Liste, die bei Unruhen für mich ein Internierungslager bedeutet hätte!

Das ist noch nicht so lange her, auch meine Existenz wurde komplett zerstört - das war die DDR1 und jetzt, erleben wir die DDR2.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 10208
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2027332) Verfasst am: 22.10.2015, 18:52    Titel: Re: Akif Pirincci - Abschuss! Wer ist der Nächste? Antworten mit Zitat

achim01 hat folgendes geschrieben:
Was hat er denn wirklich gesagt, dass man seine Existenz vernichten will?

In welchem Zusammenhang hat er das von den KZ's gesagt? Wird das korrekt in den Medien wiedergegeben?

Man muss seine Fäkaliensprache nicht mögen, aber Ihn und seine Bücher auf den Scheiterhaufen zu werfen?.....Das ist der Anfang vom Ende der Bundesrepublick.

Auch ich war ein Staatsfeind http://www.amazon.de/Der-%C3%B6kologische-Staatsfeind-Jenni-Flieg-ebook/dp/B00GRQTCOG

und stand auf einer Liste, die bei Unruhen für mich ein Internierungslager bedeutet hätte!

Das ist noch nicht so lange her, auch meine Existenz wurde komplett zerstört - das war die DDR1 und jetzt, erleben wir die DDR2.


Es gibt einen Konsens im Westen: Sag NIE etwas schlechtes über MAX. Pirincci hat das getan.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Defätist
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 09.06.2010
Beiträge: 8557

Beitrag(#2027334) Verfasst am: 22.10.2015, 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

Man kann auch als ehemals Verfolgter selbst Verfolger sein. Du, Achim, bist so ein Typ. Winke - Winke
Lüge Nr. 1: Niemand will P. wegen seiner Hetze vernichten.
Lüge Nr. 2: P´s Bücher werden nicht auf dem Scheiterhaufen verbrannt.
Lüge Nr. 3: Gleichsetzung von DDR und BRD
Lüge Nr. 4: Versuch in der Ächtung von P. die Gefahr eines Internierungslagers herbei zu beschwören.
Du, Achim, bist ein Lügner.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 10208
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2027335) Verfasst am: 22.10.2015, 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

Defätist hat folgendes geschrieben:
Man kann auch als ehemals Verfolgter selbst Verfolger sein. Du, Achim, bist so ein Typ. Winke - Winke
Lüge Nr. 1: Niemand will P. wegen seiner Hetze vernichten.
Lüge Nr. 2: P´s Bücher werden nicht auf dem Scheiterhaufen verbrannt.
Lüge Nr. 3: Gleichsetzung von DDR und BRD
Lüge Nr. 4: Versuch in der Ächtung von P. die Gefahr eines Internierungslagers herbei zu beschwören.
Du, Achim, bist ein Lügner.


Dazu in Aluhut-Träger.
Er erinnert mich an polnische Nationalisten und Hooligans, die auf FB versuchen, einen Krieg loszutreten.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Commander Vimes
registrierter User



Anmeldungsdatum: 25.01.2013
Beiträge: 839
Wohnort: Ankh-Morpork

Beitrag(#2027339) Verfasst am: 22.10.2015, 19:35    Titel: Antworten mit Zitat

Wir leben in einem freien Land.

Das gilt auch für Akifs Verlag, der nicht weiter sein Bücher verkaufen will. Warum sollte man den Verlag dann dazu zwingen? Mit Bücherverbrennung hat das nichts zu tun. Akif wird nicht verfolgt, seine Bücher stehen nicht auf dem Index. Er kann sie selbst vertreiben oder einen Verlag dafür finden.
_________________
There is a rumour going around that I have found God. I think this is unlikely because I have enough difficulty finding my keys, and there is empirical evidence that they exist.
(Terry Pratchett)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
achim01
permanent gesperrt



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 1071

Beitrag(#2027340) Verfasst am: 22.10.2015, 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

Defätist hat folgendes geschrieben:
Man kann auch als ehemals Verfolgter selbst Verfolger sein. Du, Achim, bist so ein Typ. Winke - Winke
Lüge Nr. 1: Niemand will P. wegen seiner Hetze vernichten.
Lüge Nr. 2: P´s Bücher werden nicht auf dem Scheiterhaufen verbrannt.
Lüge Nr. 3: Gleichsetzung von DDR und BRD
Lüge Nr. 4: Versuch in der Ächtung von P. die Gefahr eines Internierungslagers herbei zu beschwören.
Du, Achim, bist ein Lügner.


Quatsch! Niemand will eine Mauer bauen. Sehr glücklich

Seine Bücher, selbst die Katzenbücher werden nicht mehr verlegt, seine HP wurde gesperrt, Facebook...

Das ist für einen Schriftsteller die Vernichtung seiner Existenz.
Nur Armleuchter werden da auf Wortklaubereien herumhacken.
Und ja, wer die DDR hautnah erlebt hat, die STASI, hat ein Gefühl dafür, wenn eine Entwicklung in diese Richtung geht.

Was möchtest du denn noch verharmlosen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cartello
registrierter User



Anmeldungsdatum: 07.11.2012
Beiträge: 6424

Beitrag(#2027341) Verfasst am: 22.10.2015, 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

Wer sagt das die anzeigen wegen den KZ sager raus sind ..... das was der P gesagt hat reicht nun mal. Das jämmerliche Gewinsel von wegen DDR2 .... kann man sich mal sparen. P ist einschlägig vorbestraft
Und nein das ist nicht mit Meinungsfreiheit gedeckt. Den die besteht im Grundgesetz aus 2 teilen. Das was P von der Bühne semmelte reicht dafür aus. Und wenn man sich hier distanziert dann ist das jeden sein privates recht. Als Provider oder Verlag kann ich mir meine Kunden aussuchen. Das ist der unterschied zur DDR.
_________________
Das größte Maul und das kleinste Hirn,wohnen meist unter derselben Stirn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Commander Vimes
registrierter User



Anmeldungsdatum: 25.01.2013
Beiträge: 839
Wohnort: Ankh-Morpork

Beitrag(#2027343) Verfasst am: 22.10.2015, 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

achim01 hat folgendes geschrieben:
Defätist hat folgendes geschrieben:
Man kann auch als ehemals Verfolgter selbst Verfolger sein. Du, Achim, bist so ein Typ. Winke - Winke
Lüge Nr. 1: Niemand will P. wegen seiner Hetze vernichten.
Lüge Nr. 2: P´s Bücher werden nicht auf dem Scheiterhaufen verbrannt.
Lüge Nr. 3: Gleichsetzung von DDR und BRD
Lüge Nr. 4: Versuch in der Ächtung von P. die Gefahr eines Internierungslagers herbei zu beschwören.
Du, Achim, bist ein Lügner.


Quatsch! Niemand will eine Mauer bauen. Sehr glücklich

Seine Bücher, selbst die Katzenbücher werden nicht mehr verlegt, seine HP wurde gesperrt, Facebook...

Das ist für einen Schriftsteller die Vernichtung seiner Existenz.
Nur Armleuchter werden da auf Wortklaubereien herumhacken.
Und ja, wer die DDR hautnah erlebt hat, die STASI, hat ein Gefühl dafür, wenn eine Entwicklung in diese Richtung geht.

Was möchtest du denn noch verharmlosen?


Sine Homepage wurde nicht gesperrt, sein Systemadministrator hat gekündigt Lachen.

Du willst also seinen Verlag, einen privatwirtschaftlichen Betrieb, zwingen, seine Bücher weiter zu verbreiten? Du willst seinen Systemadmin zwingen, weiter für ihn zu arbeiten? Du willst Facebook zwingen, sein hetzerisches Gestammel weiter online zu stellen?

Und DU erdreistest dich, von DDR-Verhältnissen zu sprechen?
Lachen
_________________
There is a rumour going around that I have found God. I think this is unlikely because I have enough difficulty finding my keys, and there is empirical evidence that they exist.
(Terry Pratchett)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
achim01
permanent gesperrt



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 1071

Beitrag(#2027345) Verfasst am: 22.10.2015, 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

cartello hat folgendes geschrieben:
Wer sagt das die anzeigen wegen den KZ sager raus sind ..... das was der P gesagt hat reicht nun mal. Das jämmerliche Gewinsel von wegen DDR2 .... kann man sich mal sparen. P ist einschlägig vorbestraft
Und nein das ist nicht mit Meinungsfreiheit gedeckt. Den die besteht im Grundgesetz aus 2 teilen. Das was P von der Bühne semmelte reicht dafür aus. Und wenn man sich hier distanziert dann ist das jeden sein privates recht. Als Provider oder Verlag kann ich mir meine Kunden aussuchen. Das ist der unterschied zur DDR.


Wie naiv bist du denn?
Glaubst du, ein Verlag hält das durch, seine Bücher noch zu veröffentlichen?
Da schlägt doch der Gesinnungsterror voll zu. Ein Verlag hat auch eine Existenz.
In der DDR konnte es sich auch niemand - bei Gefahr seiner Existenz - leisten zu einem Schriftsteller zu stehen, wenn er als "Staatsfeind" diffamiert wurde und selbstverständlich auch keine Verlag, kein Staatsverlag.
Was ist der Unterschied?

Ja, ich gebe dir Recht in dem Punkt, dass es die pseudo-kapitalistische Variante ist, eine Existenz zu zerstören.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cartello
registrierter User



Anmeldungsdatum: 07.11.2012
Beiträge: 6424

Beitrag(#2027349) Verfasst am: 22.10.2015, 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

achim01 hat folgendes geschrieben:

Wie naiv bist du denn?
Glaubst du, ein Verlag hält das durch, seine Bücher noch zu veröffentlichen?
Da schlägt doch der Gesinnungsterror voll zu. Ein Verlag hat auch eine Existenz.
In der DDR konnte es sich auch niemand - bei Gefahr seiner Existenz - leisten zu einem Schriftsteller zu stehen, wenn er als "Staatsfeind" diffamiert wurde und selbstverständlich auch keine Verlag, kein Staatsverlag.
Was ist der Unterschied?

Ja, ich gebe dir Recht in dem Punkt, dass es die pseudo-kapitalistische Variante ist, eine Existenz zu zerstören.


Gesinnungsterror ... Staatsfeind ..... Fahr mal nach Nord-Korea dann semmel Gesinnungsterror und Staatsfeind . Und....... Verlage haben nicht nur seine Bücher sondern andere auch . Die verkraften das spielend. Lachen Da brauchst du die keine sorgen machen um Existenzen. Und das diffamieren....Köstlich, der hat sich selber ins knie geschossen und zwar derart das Bachmann den P fast von der Bühne tragen musste. Du machst dich lächerlich.
_________________
Das größte Maul und das kleinste Hirn,wohnen meist unter derselben Stirn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 10208
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2027351) Verfasst am: 22.10.2015, 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

achim01 hat folgendes geschrieben:
Defätist hat folgendes geschrieben:
Man kann auch als ehemals Verfolgter selbst Verfolger sein. Du, Achim, bist so ein Typ. Winke - Winke
Lüge Nr. 1: Niemand will P. wegen seiner Hetze vernichten.
Lüge Nr. 2: P´s Bücher werden nicht auf dem Scheiterhaufen verbrannt.
Lüge Nr. 3: Gleichsetzung von DDR und BRD
Lüge Nr. 4: Versuch in der Ächtung von P. die Gefahr eines Internierungslagers herbei zu beschwören.
Du, Achim, bist ein Lügner.


Quatsch! Niemand will eine Mauer bauen. Sehr glücklich

Seine Bücher, selbst die Katzenbücher werden nicht mehr verlegt, seine HP wurde gesperrt, Facebook...

Das ist für einen Schriftsteller die Vernichtung seiner Existenz.
Nur Armleuchter werden da auf Wortklaubereien herumhacken.
Und ja, wer die DDR hautnah erlebt hat, die STASI, hat ein Gefühl dafür, wenn eine Entwicklung in diese Richtung geht.

Was möchtest du denn noch verharmlosen?


Inzwischen wissen wir, dass Erich Mielke durchaus recht hatte mit seiner Behandlung der Ostdeutschen. Das einzige, was man ihn vorwerfen kann und muss ist, dass er die Verhältnismässigkeit der Mittel nicht gekannt hat und mit Kanonen auf Spatzen geschossen hat.
Aber was den Umgang mit nachgewiesenen faschistischen Dreckschweinen angeht - da bin ich ganz beim Genossen Minister.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cartello
registrierter User



Anmeldungsdatum: 07.11.2012
Beiträge: 6424

Beitrag(#2027352) Verfasst am: 22.10.2015, 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Übrigens Diffamiert hat sich der Giftzwerg selber, auf der Bühne vor den ganzen Pegida Leuten. Da braucht niemand diffamieren, nur genau zuhören.
_________________
Das größte Maul und das kleinste Hirn,wohnen meist unter derselben Stirn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35824
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2027353) Verfasst am: 22.10.2015, 20:18    Titel: Re: Akif Pirincci - Abschuss! Wer ist der Nächste? Antworten mit Zitat

achim01 hat folgendes geschrieben:
Was hat er denn wirklich gesagt, dass man seine Existenz vernichten will?

In welchem Zusammenhang hat er das von den KZ's gesagt? Wird das korrekt in den Medien wiedergegeben?

Man muss seine Fäkaliensprache nicht mögen, aber Ihn und seine Bücher auf den Scheiterhaufen zu werfen?.....Das ist der Anfang vom Ende der Bundesrepublick.

Auch ich war ein Staatsfeind http://www.amazon.de/Der-%C3%B6kologische-Staatsfeind-Jenni-Flieg-ebook/dp/B00GRQTCOG

und stand auf einer Liste, die bei Unruhen für mich ein Internierungslager bedeutet hätte!

Das ist noch nicht so lange her, auch meine Existenz wurde komplett zerstört - das war die DDR1 und jetzt, erleben wir die DDR2.



Wer von seinen vielen ehemaligen Freunden will ihn und seine Buechern eigentlich jetzt verbrennen?

Der Bachmann von der Pegida? Der Broder? Der Ulfkotte? Sein webmaster, der jetzt oeffentlich bereut ihm eine Plattform geboten zu haben?

Die alle distanzieren sich jetzt von der Dreckschleuder.

Konkretisier das bitte mal. Smilie
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35824
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2027356) Verfasst am: 22.10.2015, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

achim01 hat folgendes geschrieben:
Defätist hat folgendes geschrieben:
Man kann auch als ehemals Verfolgter selbst Verfolger sein. Du, Achim, bist so ein Typ. Winke - Winke
Lüge Nr. 1: Niemand will P. wegen seiner Hetze vernichten.
Lüge Nr. 2: P´s Bücher werden nicht auf dem Scheiterhaufen verbrannt.
Lüge Nr. 3: Gleichsetzung von DDR und BRD
Lüge Nr. 4: Versuch in der Ächtung von P. die Gefahr eines Internierungslagers herbei zu beschwören.
Du, Achim, bist ein Lügner.


Quatsch! Niemand will eine Mauer bauen. Sehr glücklich

Seine Bücher, selbst die Katzenbücher werden nicht mehr verlegt, seine HP wurde gesperrt, Facebook...

Das ist für einen Schriftsteller die Vernichtung seiner Existenz.
Nur Armleuchter werden da auf Wortklaubereien herumhacken.
Und ja, wer die DDR hautnah erlebt hat, die STASI, hat ein Gefühl dafür, wenn eine Entwicklung in diese Richtung geht.

Was möchtest du denn noch verharmlosen?



Der hat seine Existenz selbst vernichtet.

Es sind doch seine ehemaligen Weggefaehrten, die ihn jetzt fallen lassen wie eine heisse Kartoffel, weil er es ihnen unmoeglich macht zu ihm zu stehen.

Und die tun nur, was ihr gutes Recht ist. Seine Verlage bestimmen selber, wen sie bei sich verlegen und wen nicht, welche Buecher sie verkaufen und welche nicht. Auch die "Achse der Guten" haben das Recht selbst zu bestimmen, wer dort schreiben darf und wer nicht und auch sein webmaster ist voellig frei darin, seine website dicht zu machen, wenn er das obszoene Gebloeke nicht mehr mitmachen will.

Noch einmal: Es sind nicht irgendwelche "Gutmenschen" oder Politiker, die mit Verboten Akifs Existenz vernichten. Nein, es sind diejenigen, die ihm einst Beifall klatschten, die ihm jetzt die Freundschaft kuendigen, weil sie sein Gezeter leid geworden sind, also letztlich einzig und allein Akif selbst, der es verstanden hat inzwischen jeden gegen sich aufzubringen, sodass er jetzt mutterseelenallein und ohne Einkommen dasteht und eigentlich nur noch auswandern kann, was er hoffentlich bald tut.
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35824
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2027357) Verfasst am: 22.10.2015, 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

achim01 hat folgendes geschrieben:
...
Glaubst du, ein Verlag hält das durch, seine Bücher noch zu veröffentlichen?
Da schlägt doch der Gesinnungsterror voll zu. Ein Verlag hat auch eine Existenz.
...



Die haben das die ganze Zeit doch ganz gut durchgehalten. Meinst Du nicht?

Was ist denn jetzt anders? Wurde er von der Politik zum "Staatsfeind Nummer eins" erklaert? Hat die Politik Druck auf die Verlage ausgeuebt?

Nein! Seinen Verlagen (genauso wie anderen, die sich bisher mit ihm abgaben) ist ganz einfach die Hutschnur geplatzt und sie haben die Schnauze voll von seinem Gehetze und seinem offenen Gesinnungsterror gegen jeden, der anders denkt als er! Enough is enough!
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20736
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2027361) Verfasst am: 22.10.2015, 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Fresse...labert der achim eine Scheiße!

Dachte der wollte nix mehr schreiben hier
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 1199
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2027367) Verfasst am: 22.10.2015, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn man menschenverachtende Statements macht, muss man die Konsequenzen tragen. So what?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
schiebt den Wal



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 15060

Beitrag(#2027374) Verfasst am: 22.10.2015, 21:32    Titel: Re: Akif Pirincci - Abschuss! Wer ist der Nächste? Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Der Bachmann von der Pegida? Der Broder? Der Ulfkotte? Sein webmaster, der jetzt oeffentlich bereut ihm eine Plattform geboten zu haben?

Die alle distanzieren sich jetzt von der Dreckschleuder.

Wobei diese Distanzierungen natürlich allesamt üble Heuchelei sind - schließlich sind dessen Hetzereien keineswegs neu. Er hatte bisher nur keine so große Bühne; aber diese Leute kannten ihn ja allesamt vorher gut genug und fanden's offenbar toll.
_________________
Gelobt sei der große und allbarmherzige Bananenaufhänger,
der uns die Früchte in die Bäume hängt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johnny
permanent gesperrt



Anmeldungsdatum: 23.08.2015
Beiträge: 702

Beitrag(#2027378) Verfasst am: 22.10.2015, 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

luc hat folgendes geschrieben:
Wenn man menschenverachtende Statements macht, muss man die Konsequenzen tragen. So what?


Welches menschenverachtendes Statement? Meinst du seine ironisch-sarkatische Äusserung, dass die Politik die Asylgegner am liebsten ins KZ sperren würde?

Du bist wahrscheinlich auch auf die verfälschende Zitierung in sämtlichen Medien hereingefallen, die nur den kurzen Satz "KZs leider ausser Betrieb" ohne Kontext gezeigt haben und damit suggerieren wollen, Pirincci hätte KZ für Flüchtlinge gefordert und bedauere, dass diese nicht in Betrieb seien, oder?


Warum musste eigentlich Seehofer für seinen Aufruf zum Mord keine Konsequenzen tragen?

"Wir werden uns gegen Einwanderung in die Sozialsysteme wehren - bis zur letzten Patrone!"

Im Gegensatz zu Pirinccis Äusserungen ist das eine konkrete Gewaltankündigung gegen Einwanderer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
schiebt den Wal



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 15060

Beitrag(#2027383) Verfasst am: 22.10.2015, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

Johnny hat folgendes geschrieben:
Welches menschenverachtendes Statement? Meinst du seine ironisch-sarkatische Äusserung, dass die Politik die Asylgegner am liebsten ins KZ sperren würde?

Nee, das war nur die übliche, alberne und paranoide Selbstbejammerei-Rhethorik der heutigen Rechtsextremen. Menschenverachtend ist der ganze Rest.
_________________
Gelobt sei der große und allbarmherzige Bananenaufhänger,
der uns die Früchte in die Bäume hängt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22217

Beitrag(#2027386) Verfasst am: 22.10.2015, 22:11    Titel: Antworten mit Zitat

Johnny hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
Wenn man menschenverachtende Statements macht, muss man die Konsequenzen tragen. So what?


Welches menschenverachtendes Statement? Meinst du seine ironisch-sarkatische Äusserung, dass die Politik die Asylgegner am liebsten ins KZ sperren würde?


Lenk nicht ab. Hier hast Du ein paar Zitate.

Zitat:
Am Montag sprach Akif Pirinçci auf der Einjahresfeier der Pegida in Dresden. Es war eine unglaubliche Hetzrede. Ein merkwürdig unbeteiligt vorgetragener Wutwortschaum. Pirinçci sprach von einer drohenden "Moslemmüllhalde", von Politikern, die "Gauleiter gegen das eigene Volk" seien, nannte Flüchtlinge "Invasoren". Er ließ sich gar dazu hinreißen, zu sagen: Es gäbe natürlich auch andere Alternativen, mit Deutschen umzugehen, die mit der aktuellen Integrationspolitik nicht einverstanden seien. "Aber die KZs sind ja leider derzeit außer Betrieb." Damit bezog er sich auf die Reaktion von Walter Lübcke, auf die Unmutsäußerung eines Bürgers in Kassel, der sich bei einer Rede des CDU-Politikers gegen die Errichtung einer Erstaufnahme aussprach. Lübcke entgegnete darauf: "Wer diese Werte nicht vertritt, kann Deutschland jeder Zeit verlassen.


http://www.spiegel.de/panorama/akif-pirincci-hassrede-bei-pegida-geburtstag-a-1058742.html
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
anderweitig
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 37370

Beitrag(#2027387) Verfasst am: 22.10.2015, 22:11    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Meine Fresse...labert der achim eine Scheiße!

Dachte der wollte nix mehr schreiben hier

Leider nur ein leeres Versprechen. Traurig
_________________

Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Ein Vorsicht, ein Vorsicht vor Gemütlichkeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Commander Vimes
registrierter User



Anmeldungsdatum: 25.01.2013
Beiträge: 839
Wohnort: Ankh-Morpork

Beitrag(#2027389) Verfasst am: 22.10.2015, 22:19    Titel: Antworten mit Zitat

Johnny hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
Wenn man menschenverachtende Statements macht, muss man die Konsequenzen tragen. So what?


Welches menschenverachtendes Statement? Meinst du seine ironisch-sarkatische Äusserung, dass die Politik die Asylgegner am liebsten ins KZ sperren würde?

Du bist wahrscheinlich auch auf die verfälschende Zitierung in sämtlichen Medien hereingefallen, die nur den kurzen Satz "KZs leider ausser Betrieb" ohne Kontext gezeigt haben und damit suggerieren wollen, Pirincci hätte KZ für Flüchtlinge gefordert und bedauere, dass diese nicht in Betrieb seien, oder?


Warum musste eigentlich Seehofer für seinen Aufruf zum Mord keine Konsequenzen tragen?

"Wir werden uns gegen Einwanderung in die Sozialsysteme wehren - bis zur letzten Patrone!"

Im Gegensatz zu Pirinccis Äusserungen ist das eine konkrete Gewaltankündigung gegen Einwanderer.


Komisch, ich konnte überall das Zitat im Gesamtzusammenhang lesen. Da muss die Lügenpresse wohl vergessen haben, mich auch zu belügen. Ich hab das Zitat von Anfang an verstanden wie du auch, muss allerdings eingestehen, dass der wortgewaltige Akif sich hier nicht allzu klar ausgedrückt hat, so dass ihn wohl viele tatsächlich falsch verstanden haben. Mal abgesehen davon, besagt das Zitat ja, dass alle Pegida-Gegner praktisch Nazis sind, die ihren politischen Gegner ins KZ stecken wollen. Das fällt wahrscheinlich nicht unter Volksverhetzung, ist aber eine widerwärtige Beleidigung und mal wieder typische Opfer-Täter-Umkehr. Akifs Rede enthält genug widerwärtige Hetze, dass das KZ-Zitat noch zu den harmloseren Passagen gehören würde, wenn dieses Wort nicht so eine starke Wirkung hätte.

Seehofer ist ein anderes widerliches Thema. Aber dass er zum Mord aufgerufen hätte, entspringt nur deiner kranken Einbildung. Ich hoffe sehr, dass diese und andere Äußerung von Horst noch Konsequenzen haben wird - beim Wahlgang. Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt.
_________________
There is a rumour going around that I have found God. I think this is unlikely because I have enough difficulty finding my keys, and there is empirical evidence that they exist.
(Terry Pratchett)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mad Magic
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 08.09.2007
Beiträge: 2172

Beitrag(#2027390) Verfasst am: 22.10.2015, 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Commander Vimes hat folgendes geschrieben:
Johnny hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
Wenn man menschenverachtende Statements macht, muss man die Konsequenzen tragen. So what?


Welches menschenverachtendes Statement? Meinst du seine ironisch-sarkatische Äusserung, dass die Politik die Asylgegner am liebsten ins KZ sperren würde?

Du bist wahrscheinlich auch auf die verfälschende Zitierung in sämtlichen Medien hereingefallen, die nur den kurzen Satz "KZs leider ausser Betrieb" ohne Kontext gezeigt haben und damit suggerieren wollen, Pirincci hätte KZ für Flüchtlinge gefordert und bedauere, dass diese nicht in Betrieb seien, oder?


Warum musste eigentlich Seehofer für seinen Aufruf zum Mord keine Konsequenzen tragen?

"Wir werden uns gegen Einwanderung in die Sozialsysteme wehren - bis zur letzten Patrone!"

Im Gegensatz zu Pirinccis Äusserungen ist das eine konkrete Gewaltankündigung gegen Einwanderer.


Komisch, ich konnte überall das Zitat im Gesamtzusammenhang lesen. Da muss die Lügenpresse wohl vergessen haben, mich auch zu belügen. Ich hab das Zitat von Anfang an verstanden wie du auch, muss allerdings eingestehen, dass der wortgewaltige Akif sich hier nicht allzu klar ausgedrückt hat, so dass ihn wohl viele tatsächlich falsch verstanden haben. Mal abgesehen davon, besagt das Zitat ja, dass alle Pegida-Gegner praktisch Nazis sind, die ihren politischen Gegner ins KZ stecken wollen. Das fällt wahrscheinlich nicht unter Volksverhetzung, ist aber eine widerwärtige Beleidigung und mal wieder typische Opfer-Täter-Umkehr. Akifs Rede enthält genug widerwärtige Hetze, dass das KZ-Zitat noch zu den harmloseren Passagen gehören würde, wenn dieses Wort nicht so eine starke Wirkung hätte.

Seehofer ist ein anderes widerliches Thema. Aber dass er zum Mord aufgerufen hätte, entspringt nur deiner kranken Einbildung. Ich hoffe sehr, dass diese und andere Äußerung von Horst noch Konsequenzen haben wird - beim Wahlgang. Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt.


Wie man die Leute mit so einem Schwachsinn doch tagelang, im Falle von Pegida Monate lang beschäftigen kann...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10139

Beitrag(#2027397) Verfasst am: 22.10.2015, 22:52    Titel: Antworten mit Zitat

So, habe mir die Pirincci-Passage mal angesehen.

Also, er spricht eine Rede eines hessischen Regierungspräsidenten an: https://www.youtube.com/watch?v=GKls9RM20ho

Der stellt da Deutschen frei das Land verlassen zu können wenn [Video ansehen!].

Bezieht sich das mit den KZ auf Flüchtlinge oder auf die Deutsche die das Land verlassen können?

Passage selbst ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=Q3fgds8Bz6k#t=2m30s
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35824
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2027401) Verfasst am: 22.10.2015, 22:56    Titel: Re: Akif Pirincci - Abschuss! Wer ist der Nächste? Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Der Bachmann von der Pegida? Der Broder? Der Ulfkotte? Sein webmaster, der jetzt oeffentlich bereut ihm eine Plattform geboten zu haben?

Die alle distanzieren sich jetzt von der Dreckschleuder.

Wobei diese Distanzierungen natürlich allesamt üble Heuchelei sind - schließlich sind dessen Hetzereien keineswegs neu. Er hatte bisher nur keine so große Bühne; aber diese Leute kannten ihn ja allesamt vorher gut genug und fanden's offenbar toll.


Da waere ich der letzte, der Dir hier widerspricht.

Es ist allerdings sehr bezeichnend und irgendwie logisch, dass Leute, die weder willens noch in der Lage sind Solidaritaet mit Fremden zu ueben, auch untereinander dazu offensichtlich nicht faehig sind. Da ist sich tatsaechlich jeder selbst der Naechste.
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mad Magic
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 08.09.2007
Beiträge: 2172

Beitrag(#2027402) Verfasst am: 22.10.2015, 23:03    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
So, habe mir die Pirincci-Passage mal angesehen.

Also, er spricht eine Rede eines hessischen Regierungspräsidenten an: https://www.youtube.com/watch?v=GKls9RM20ho

Der stellt da Deutschen frei das Land verlassen zu können wenn [Video ansehen!].

Bezieht sich das mit den KZ auf Flüchtlinge oder auf die Deutsche die das Land verlassen können?

Passage selbst ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=Q3fgds8Bz6k#t=2m30s


Die KZ-Aussage bezieht sich natürlich nicht auf die Flüchtlinge und wurde selbstverständlich medial aufgebauscht und falsch dargestellt, das ändert nichts daran, dass das ein Depp ist und die Pegida-Bewegung ein Deppenverein, nützliche Nebelkerzen um das "Volk" zu beschäftigen. So kleine Bewegungen genießen eine derartige mediale Aufmerksamkeit, TTIP-Protest mit Hunderttausend und mehr tauchen kaum auf in der Berichterstattung... Alles wird gelenkt und manipuliert, sich mit solchen Idioten wie Bachmann, Pri... keine Ahnung zu beschäftigen ist Zeitverschwendung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10139

Beitrag(#2027403) Verfasst am: 22.10.2015, 23:25    Titel: Antworten mit Zitat

Mad Magic hat folgendes geschrieben:
Die KZ-Aussage bezieht sich natürlich nicht auf die Flüchtlinge [...]

So hatte ich die Passage auch verstanden, war bisher (bevor ich mir das selbst angehört hatte) aber davon ausgegangen das Flüchtlinge gemeint sein sollen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 1199
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2027404) Verfasst am: 22.10.2015, 23:44    Titel: Antworten mit Zitat

Dann soll der Typ klar und deutlich sagen, was er meint.

Ich bin gespannt, was für ein Sc... ß rauskommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 8175

Beitrag(#2027405) Verfasst am: 22.10.2015, 23:57    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Mad Magic hat folgendes geschrieben:
Die KZ-Aussage bezieht sich natürlich nicht auf die Flüchtlinge [...]

So hatte ich die Passage auch verstanden, war bisher (bevor ich mir das selbst angehört hatte) aber davon ausgegangen das Flüchtlinge gemeint sein sollen.

Überlegt mal was ihr da gerade tut.
Es ist schon sehr abstrus, darüber zu diskutieren, wer damit gemeint war. Damit tritt diese rechtsradikale Aussage selbst in den Hintergrund,
und sie wird somit relativiert bzw. verharmlost - und mit ihr die braune Dreckschleuder, die das abgesondert hat.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter
Seite 1 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group