Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kann man tiefer sinken als kreuzpunktnet? - Teil IV
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 129, 130, 131  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4430

Beitrag(#2129150) Verfasst am: 27.03.2018, 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Der Verfassungschutz liest hier mit, weil er was über kreuzpunktnet wissen will?
Ich weiss jetzt nicht, ob man sich gebauchpinselt fühlen oder eher erschüttert sein soll.


Dem ist wohl alles zuzutrauen. Egal ob aus Österreich oder Deutschland.

Ich hätte wissen müssen, dass das in die falsche Kehle gerät.

Ich meinte erschüttert darüber, dass die Schlapphüte so wenig über die klerikalfaschistische Szene wissen,
dass sie auf einem im Grunde ziemlich unbedeutenden Portal mitlesen müssen.
Da gäben sogar diverse SPON-Artikel mehr her.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ottaviani
registrierter User



Anmeldungsdatum: 22.08.2008
Beiträge: 1839
Wohnort: Wien

Beitrag(#2129156) Verfasst am: 27.03.2018, 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Der Verfassungschutz liest hier mit, weil er was über kreuzpunktnet wissen will?
Ich weiss jetzt nicht, ob man sich gebauchpinselt fühlen oder eher erschüttert sein soll.


Dem ist wohl alles zuzutrauen. Egal ob aus Österreich oder Deutschland.

gebracht dürfte es nix haben die verdächtigen werken noch immer und die Causa müsste inzwischen verjährt sein
_________________
SEMPER IDEM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 331

Beitrag(#2129272) Verfasst am: 28.03.2018, 09:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ottaviani hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Der Verfassungschutz liest hier mit, weil er was über kreuzpunktnet wissen will?
Ich weiss jetzt nicht, ob man sich gebauchpinselt fühlen oder eher erschüttert sein soll.


Dem ist wohl alles zuzutrauen. Egal ob aus Österreich oder Deutschland.

gebracht dürfte es nix haben die verdächtigen werken noch immer und die Causa müsste inzwischen verjährt sein


Wohl genauso wie die noch lebenden und nicht vor Gericht stehenden Beteiligten des NSU. Des NSU, der angeblich nur aus 3 Mitgliedern bestanden haben soll.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 331

Beitrag(#2129274) Verfasst am: 28.03.2018, 09:48    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
Ottaviani hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Der Verfassungschutz liest hier mit, weil er was über kreuzpunktnet wissen will?
Ich weiss jetzt nicht, ob man sich gebauchpinselt fühlen oder eher erschüttert sein soll.


Dem ist wohl alles zuzutrauen. Egal ob aus Österreich oder Deutschland.

gebracht dürfte es nix haben die verdächtigen werken noch immer und die Causa müsste inzwischen verjährt sein


Wohl genauso wie die noch lebenden und nicht vor Gericht stehenden Beteiligten des NSU. Des NSU, der angeblich nur aus 3 Mitgliedern bestanden haben soll.


Noch ganz aktuell:

https://www.welt.de/politik/deutschland/article174944754/NSU-Verfahren-um-Akten-Vernichtung-nach-Geldauflage-eingestellt.html
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10306
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2129282) Verfasst am: 28.03.2018, 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Der Verfassungschutz liest hier mit, weil er was über kreuzpunktnet wissen will?
Ich weiss jetzt nicht, ob man sich gebauchpinselt fühlen oder eher erschüttert sein soll.


Dem ist wohl alles zuzutrauen. Egal ob aus Österreich oder Deutschland.

Ich hätte wissen müssen, dass das in die falsche Kehle gerät.

Ich meinte erschüttert darüber, dass die Schlapphüte so wenig über die klerikalfaschistische Szene wissen,
dass sie auf einem im Grunde ziemlich unbedeutenden Portal mitlesen müssen.
Da gäben sogar diverse SPON-Artikel mehr her.


Die galten als politisch harmlose Spinner. Genauso, wie die Reichsbürger.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
abbahallo
Moderator
Moderator



Anmeldungsdatum: 10.12.2012
Beiträge: 1946

Beitrag(#2129286) Verfasst am: 28.03.2018, 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

Im Vergleich zu den Reichsbürgern sind sie ja noch verhältnismäßig harmlos. Sie glauben ja, dass ihr Gott die Drecksarbeit für sie macht und leben ihren Haß in der Regel verbal aus. Das ist zwar ziemlich eklig und wirkt auf die Dauer auch auf manche ansteckend, aber praktisch werden diese Leute wahrscheinlich nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4430

Beitrag(#2129288) Verfasst am: 28.03.2018, 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

abbahallo hat folgendes geschrieben:
Im Vergleich zu den Reichsbürgern sind sie ja noch verhältnismäßig harmlos. Sie glauben ja, dass ihr Gott die Drecksarbeit für sie macht und leben ihren Haß in der Regel verbal aus. Das ist zwar ziemlich eklig und wirkt auf die Dauer auch auf manche ansteckend, aber praktisch werden diese Leute wahrscheinlich nicht.

Kommt drauf an, wie lange der derzeitige Papst noch am Ruder ist.
Es gab schon Kommentare, nach denen man am liebsten ein Schiessgewehr in die Hand nehmen möchte, angesichts der "Zustände" in der Kirche und Gesellschaft.
Da ist jede Menge Frust am kochen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
abbahallo
Moderator
Moderator



Anmeldungsdatum: 10.12.2012
Beiträge: 1946

Beitrag(#2129297) Verfasst am: 28.03.2018, 12:56    Titel: Antworten mit Zitat

Sicher, manche rufen täglich den Notstand aus. Aber der "Widerstand" gegen den Papst zum Beispiel äußert sich in wüsten Beleidigungen und darin, sonntags der Pfarrkirche fernzubleiben.
Gegen Ausländer traue ich ihnen zwar die Bewaffnung mit frei verkäuflichen Reizgas zu, aber sonst klagt man halt, sich nicht auf die Straße zu trauen und hofft auf die Erlösung durch AfD oder die Identitären.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ottaviani
registrierter User



Anmeldungsdatum: 22.08.2008
Beiträge: 1839
Wohnort: Wien

Beitrag(#2129298) Verfasst am: 28.03.2018, 12:57    Titel: Antworten mit Zitat

panisch werden alle erst wirklich nach dem nächsten Konklave
_________________
SEMPER IDEM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 331

Beitrag(#2129300) Verfasst am: 28.03.2018, 13:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ottaviani hat folgendes geschrieben:
panisch werden alle erst wirklich nach dem nächsten Konklave


Wie kann einem so ein alberner Mummenschanz wie ein Konklave irgendwas bedeuten? nee
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ottaviani
registrierter User



Anmeldungsdatum: 22.08.2008
Beiträge: 1839
Wohnort: Wien

Beitrag(#2129301) Verfasst am: 28.03.2018, 13:05    Titel: Antworten mit Zitat

Wir reden hier von Katholiken da ist die Antwort doch völlig klar
_________________
SEMPER IDEM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 331

Beitrag(#2129305) Verfasst am: 28.03.2018, 13:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ottaviani hat folgendes geschrieben:
Wir reden hier von Katholiken da ist die Antwort doch völlig klar


Find´ ich nicht. Ich kenn´ ´ne Menge Katholiken denen das am Arsch vorbei geht. Frag mich nicht weshalb die noch katholisch sind, ist aber so.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2557
Wohnort: Ost-Bayern

Beitrag(#2129347) Verfasst am: 28.03.2018, 17:23    Titel: Antworten mit Zitat

Die alten selbstgefälligen Kardinäle in ihren Luxuswohnungen warten doch nur darauf, dass Franziskus irgendwann aufhört. Dann wählen sie wieder einen erzkonservativen Italiener zum Papst. Das kann niemandem am A.. vorbeigehen.
_________________
I'll make Schlumpfhausen great again.

Ab 1. April erheben wir Zoll auf eingeführte Daunen aus Entenhausen. Die Höhe wird jeweils ausgewürfelt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 331

Beitrag(#2129350) Verfasst am: 28.03.2018, 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Die alten selbstgefälligen Kardinäle in ihren Luxuswohnungen warten doch nur darauf, dass Franziskus irgendwann aufhört. Dann wählen sie wieder einen erzkonservativen Italiener zum Papst. Das kann niemandem am A.. vorbeigehen.


Am Alltagsleben der von mir gemeinten Katholiken ändert sich dadurch rein gar nichts. Völlig egal wer Papst ist.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4430

Beitrag(#2129352) Verfasst am: 28.03.2018, 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Die alten selbstgefälligen Kardinäle in ihren Luxuswohnungen warten doch nur darauf, dass Franziskus irgendwann aufhört. Dann wählen sie wieder einen erzkonservativen Italiener zum Papst. Das kann niemandem am A.. vorbeigehen.


Am Alltagsleben der von mir gemeinten Katholiken ändert sich dadurch rein gar nichts. Völlig egal wer Papst ist.

Das Alltagsleben sowohl der Katholiken wie nicht-Katholiken könnte sich sehr wohl ändern,
wenn die Reaktionäre in der Kirche wieder ans Ruder kommen und sich in Politik und Gesellschaft einmischen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 5815

Beitrag(#2129353) Verfasst am: 28.03.2018, 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Die alten selbstgefälligen Kardinäle in ihren Luxuswohnungen warten doch nur darauf, dass Franziskus irgendwann aufhört. Dann wählen sie wieder einen erzkonservativen Italiener zum Papst. Das kann niemandem am A.. vorbeigehen.


Nur dass "die alten selbstgefälligen Kardinäle mit Luxuswohnungen" im papstwahlberechtigten Kardinalskollegium doch erheblich in der Minderzahl sind. Bertone z.B. wählt nicht mehr mit (Kasper auch nicht, aber der hat und hatte auch keine Luxuswohnung).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 331

Beitrag(#2129355) Verfasst am: 28.03.2018, 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Die alten selbstgefälligen Kardinäle in ihren Luxuswohnungen warten doch nur darauf, dass Franziskus irgendwann aufhört. Dann wählen sie wieder einen erzkonservativen Italiener zum Papst. Das kann niemandem am A.. vorbeigehen.


Am Alltagsleben der von mir gemeinten Katholiken ändert sich dadurch rein gar nichts. Völlig egal wer Papst ist.

Das Alltagsleben sowohl der Katholiken wie nicht-Katholiken könnte sich sehr wohl ändern,
wenn die Reaktionäre in der Kirche wieder ans Ruder kommen und sich in Politik und Gesellschaft einmischen.


So ein Quatsch. Was soll sich denn dadurch ändern? Gar nichts ändert sich. Wer als Katholik Kondome benutzen will, benutzt Kondome. Völlig egal was irgendein Papst oder andere verkleidete alte Männer dazu zu sagen haben.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4430

Beitrag(#2129359) Verfasst am: 28.03.2018, 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:

So ein Quatsch. Was soll sich denn dadurch ändern? Gar nichts ändert sich. Wer als Katholik Kondome benutzen will, benutzt Kondome. Völlig egal was irgendein Papst oder andere verkleidete alte Männer dazu zu sagen haben.

Dir mangelt es etwas an Phantasie und/oder Geschichtskenntnis.
Es ist noch nicht soo lange her, da bestimmte die kirchliche Moral auch die staatliche Gesetzgebung im Unterleibsbereich. Nix mit mal eben um die Ecke Gummis kaufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
abbahallo
Moderator
Moderator



Anmeldungsdatum: 10.12.2012
Beiträge: 1946

Beitrag(#2129385) Verfasst am: 28.03.2018, 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

Sexualmoral ist auch kaum der Bereich, in dem Katholiken hierzulande besonders wirkmächtig sind, da hat übrigens der jetzige Papst entgegen dem Geschrei der Hetzer kaum was geändert, der ist nur etwas höflicher.
Aber man stelle sich doch nur vor, die deutschen Bischöfe und die Gemeinden hätten spätestens seit 9/11 einen strikt islamfeindlichen Kurs gefahren. Das hätte das Klima schon verschlechtert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10306
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2129390) Verfasst am: 28.03.2018, 22:08    Titel: Antworten mit Zitat

Margrethe hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Die alten selbstgefälligen Kardinäle in ihren Luxuswohnungen warten doch nur darauf, dass Franziskus irgendwann aufhört. Dann wählen sie wieder einen erzkonservativen Italiener zum Papst. Das kann niemandem am A.. vorbeigehen.


Nur dass "die alten selbstgefälligen Kardinäle mit Luxuswohnungen" im papstwahlberechtigten Kardinalskollegium doch erheblich in der Minderzahl sind. Bertone z.B. wählt nicht mehr mit (Kasper auch nicht, aber der hat und hatte auch keine Luxuswohnung).


Selbst Kardinal Burke schätze ich so ein, dass er eher sehr bescheiden lebt und da keine großen Ansprüche hat.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4430

Beitrag(#2129424) Verfasst am: 29.03.2018, 09:00    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Margrethe hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Die alten selbstgefälligen Kardinäle in ihren Luxuswohnungen warten doch nur darauf, dass Franziskus irgendwann aufhört. Dann wählen sie wieder einen erzkonservativen Italiener zum Papst. Das kann niemandem am A.. vorbeigehen.


Nur dass "die alten selbstgefälligen Kardinäle mit Luxuswohnungen" im papstwahlberechtigten Kardinalskollegium doch erheblich in der Minderzahl sind. Bertone z.B. wählt nicht mehr mit (Kasper auch nicht, aber der hat und hatte auch keine Luxuswohnung).


Selbst Kardinal Burke schätze ich so ein, dass er eher sehr bescheiden lebt und da keine großen Ansprüche hat.

Allein für seine Schleppe braucht er schon ein Extrazimmer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4430

Beitrag(#2129425) Verfasst am: 29.03.2018, 09:08    Titel: Antworten mit Zitat

abbahallo hat folgendes geschrieben:
Sexualmoral ist auch kaum der Bereich, in dem Katholiken hierzulande besonders wirkmächtig sind, da hat übrigens der jetzige Papst entgegen dem Geschrei der Hetzer kaum was geändert, der ist nur etwas höflicher.

Ebend. Derzeit herrscht da Waffenstillstand zwischen Amtskirche und gesellschaftlichem Mainstream.
Sollte es mal einen reaktionären Papst geben, kommt die entsprechende Klientel aber sicher wieder aus den Löchern.
abbahallo hat folgendes geschrieben:

Aber man stelle sich doch nur vor, die deutschen Bischöfe und die Gemeinden hätten spätestens seit 9/11 einen strikt islamfeindlichen Kurs gefahren. Das hätte das Klima schon verschlechtert.

Im Gegensatz zur Sexualmoral kann das den meisten Leuten aber egal sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
abbahallo
Moderator
Moderator



Anmeldungsdatum: 10.12.2012
Beiträge: 1946

Beitrag(#2129471) Verfasst am: 29.03.2018, 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

Den Leuten, die ein paar Jahre lang einen nicht unbedeutenden Teil ihres Lebens auf öffentlichen Spielplätzen verbringen, kann das nicht egal sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15426
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2129488) Verfasst am: 29.03.2018, 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

abbahallo hat folgendes geschrieben:
Den Leuten, die ein paar Jahre lang einen nicht unbedeutenden Teil ihres Lebens auf öffentlichen Spielplätzen verbringen, kann das nicht egal sein.

Versteh ich nicht, die kleinen Kinder wissen doch davon nix. Überrascht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
abbahallo
Moderator
Moderator



Anmeldungsdatum: 10.12.2012
Beiträge: 1946

Beitrag(#2129492) Verfasst am: 29.03.2018, 18:52    Titel: Antworten mit Zitat

Natürlich nicht. Aber ist Dir nicht klar, wie viele Kindergärten und Kitas in kirchlicher Hand sind? Die brauchen noch nicht mal den Kindern gegenüber widerlich zu werden, es reicht, wenn die Nicht-Katholiken nicht mehr oder nur noch restriktiv aufnehmen oder notfalls zusperren.. In meiner Kommune hat die Kirche mal versucht, einen Kindergarten an die Stadt zu verschenken. Bautechnisch war der so mittelmäßig, nicht gerade frisch renoviert, aber kein Sanierungsfall, dafür mindestens ein Einbruch pro Jahr und nur zwei katholische Kinder. Sie sind dran kleben geblieben, die Awo, freie Träger, die Dikakonie haben dankend abgewunken.
So wie die Lage zur Zeit ist, können Kirchens den ganz normalen Druck um die Kinderbetreuung zumindest mittelfristig übel verschärfen. Zur Zeit erhalten sie nicht nur die Infrastruktur, die auch die ihrige ist, sondern versuchen auch zur Entspannung die gesellschaftliche Lage, indem sich Eltern kennen lernen, Kinder unterschiedlicher Religion kennen lernen, zu entspannen. Ob sie das tun oder einen streng separaten Laden aufmachen, macht schon einen Unterschied.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arkanum
"Biodeutscher" mit Migrationshintergrund



Anmeldungsdatum: 11.02.2008
Beiträge: 1691

Beitrag(#2129622) Verfasst am: 31.03.2018, 08:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ottaviani hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Der Verfassungschutz liest hier mit, weil er was über kreuzpunktnet wissen will?
Ich weiss jetzt nicht, ob man sich gebauchpinselt fühlen oder eher erschüttert sein soll.


Dem ist wohl alles zuzutrauen. Egal ob aus Österreich oder Deutschland.

gebracht dürfte es nix haben die verdächtigen werken noch immer und die Causa müsste inzwischen verjährt sein


Solange Nay sich außerhalb Österreichs aufhält, ruht die Verjährung ... siehe dort:
Zitat:
Auch durch die Flucht in ein anderes Land kann man keine Verjährung erreichen. Im Moment der Flucht wird die Uhr quasi angehalten.

In Deutschland wurde die "Flucht in die Verjährung" 2005 abgeschafft, obiger Text (für Österreich) ist vom April 2012 und die Kreuznattern haben sich m.W. im Frühjahr bis Sommer 2013 abgesetzt.
_________________
POE'S LAW
Ohne einen offenkundigen Hinweis auf Ironie ist es unmöglich, Extremismus oder Fundamentalismus so zu parodieren, daß niemand die Parodie für bare Münze nimmt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ottaviani
registrierter User



Anmeldungsdatum: 22.08.2008
Beiträge: 1839
Wohnort: Wien

Beitrag(#2129623) Verfasst am: 31.03.2018, 09:12    Titel: Antworten mit Zitat

so wie ich das verstanden habe wir vor allen gegen die Geschwister Doppelbauer ermittelt
_________________
SEMPER IDEM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arkanum
"Biodeutscher" mit Migrationshintergrund



Anmeldungsdatum: 11.02.2008
Beiträge: 1691

Beitrag(#2129757) Verfasst am: 01.04.2018, 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

Danke!

Wo die sich aufhalten, weiß ich leider nicht ... der letzte Aufenthaltsort, den ich online finden konnte, war bei Erzbischof Haas in Liechtenstein (auch ein Verbleib dort würde die Verjährung hemmen).
_________________
POE'S LAW
Ohne einen offenkundigen Hinweis auf Ironie ist es unmöglich, Extremismus oder Fundamentalismus so zu parodieren, daß niemand die Parodie für bare Münze nimmt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arkanum
"Biodeutscher" mit Migrationshintergrund



Anmeldungsdatum: 11.02.2008
Beiträge: 1691

Beitrag(#2130203) Verfasst am: 04.04.2018, 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Der neueste Brüller aus Linz, vermutlich unabsichtlich:
Zitat:
Jesus, der Kumbaya my Lord trällert, bei dem es eh egal ist, was man tut, weil er sowieso alles vergibt.

Würde Jesus Kumbaya my Lord (komm herbei, mein Herr) trällern, riefe er sich selbst zu sich. Argh Lachen

Wurde auch nicht von Jesus, sondern von Sklaven in den Südstaaten gesungen.
_________________
POE'S LAW
Ohne einen offenkundigen Hinweis auf Ironie ist es unmöglich, Extremismus oder Fundamentalismus so zu parodieren, daß niemand die Parodie für bare Münze nimmt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15426
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2130210) Verfasst am: 04.04.2018, 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Arkanum hat folgendes geschrieben:
Der neueste Brüller aus Linz, vermutlich unabsichtlich:
Zitat:
Jesus, der Kumbaya my Lord trällert, bei dem es eh egal ist, was man tut, weil er sowieso alles vergibt.

Würde Jesus Kumbaya my Lord (komm herbei, mein Herr) trällern, riefe er sich selbst zu sich. Argh Lachen

Wurde auch nicht von Jesus, sondern von Sklaven in den Südstaaten gesungen.

Oller Besserwisser keine Ahnung haste. Schließlich hat er noch am Kreuz seinen Vater angerufen
Lukas 23,46 und Markus 15,34.
Zu seiner Zeit gabs die heilige Trinität noch nicht, da waren die drei noch einzeln.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 129, 130, 131  Weiter
Seite 130 von 131

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group