Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Berlin: Der "Fall Elena/Lisa" - Propaganda und Wahrheit
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 21674

Beitrag(#2041295) Verfasst am: 26.01.2016, 23:30    Titel: Berlin: Der "Fall Elena/Lisa" - Propaganda und Wahrheit Antworten mit Zitat

Der Thread wurde nicht von zelig eröffnet; die ersten Beiträge wurden abgetrennt aus AfD
- schtonk -


Lawrow wird jetzt wohl Ehrenmitglied der AfD.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 34551
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2041298) Verfasst am: 26.01.2016, 23:36    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Lawrow wird jetzt wohl Ehrenmitglied der AfD.



Warum soll der sich eigentlich nicht in die deutsche Innenpolitik einmischen? Das machen westliche Regierungen, einschliesslich der deutschen, mittlerweile schon routinemäßig, sich in die inneren Angelegenheiten anderer Länder einmischen...
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 21674

Beitrag(#2041301) Verfasst am: 26.01.2016, 23:43    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Lawrow wird jetzt wohl Ehrenmitglied der AfD.



Warum soll der sich eigentlich nicht in die deutsche Innenpolitik einmischen? Das machen westliche Regierungen, einschliesslich der deutschen, mittlerweile schon routinemäßig, sich in die inneren Angelegenheiten anderer Länder einmischen...


Ich lerne. Daß es für Dich in Ordnung zu sein scheint, die Flüchtlingskrise mit dem Vorwurf der Vergewaltigung einer Minderjährigen zu verknüpfen, wenn das nur die richtige Seite macht.
Uff. Der Thread ist wohl eine Sammlung zahlreicher Lippenbekenntisse zur humanitären Haltung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hebart
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 09.12.2015
Beiträge: 431

Beitrag(#2041302) Verfasst am: 26.01.2016, 23:44    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Lawrow wird jetzt wohl Ehrenmitglied der AfD.



Warum soll der sich eigentlich nicht in die deutsche Innenpolitik einmischen? Das machen westliche Regierungen, einschliesslich der deutschen, mittlerweile schon routinemäßig, sich in die inneren Angelegenheiten anderer Länder einmischen...


Ich weiß nicht, wenn der Lawrow, den ich für recht besonnen halte sich da einklinkt, steckt womöglich doch mehr dahinter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 21674

Beitrag(#2041303) Verfasst am: 26.01.2016, 23:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hebart hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Lawrow wird jetzt wohl Ehrenmitglied der AfD.



Warum soll der sich eigentlich nicht in die deutsche Innenpolitik einmischen? Das machen westliche Regierungen, einschliesslich der deutschen, mittlerweile schon routinemäßig, sich in die inneren Angelegenheiten anderer Länder einmischen...


Ich weiß nicht, wenn der Lawrow, den ich für recht besonnen halte sich da einklinkt, steckt womöglich doch mehr dahinter.


Uff. Noch mehr Bekenntnisse? Am besten wir schließen den Laden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hebart
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 09.12.2015
Beiträge: 431

Beitrag(#2041305) Verfasst am: 26.01.2016, 23:49    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Hebart hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Lawrow wird jetzt wohl Ehrenmitglied der AfD.



Warum soll der sich eigentlich nicht in die deutsche Innenpolitik einmischen? Das machen westliche Regierungen, einschliesslich der deutschen, mittlerweile schon routinemäßig, sich in die inneren Angelegenheiten anderer Länder einmischen...


Ich weiß nicht, wenn der Lawrow, den ich für recht besonnen halte sich da einklinkt, steckt womöglich doch mehr dahinter.


Uff. Noch mehr Bekenntnisse? Am besten wir schließen den Laden.

Von welchen Bekenntnissen faselst Du denn? Glaubst Du tatsächlich dass der russ. Außenminister auf einen Gerüchtezug aufspringt ohne jegliche andere Erkenntnisse?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20405
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2041306) Verfasst am: 26.01.2016, 23:50    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Lawrow wird jetzt wohl Ehrenmitglied der AfD.



Warum soll der sich eigentlich nicht in die deutsche Innenpolitik einmischen? Das machen westliche Regierungen, einschliesslich der deutschen, mittlerweile schon routinemäßig, sich in die inneren Angelegenheiten anderer Länder einmischen...


Vergleich doch bitte nicht diesen Blödsinn aus Russland mit berechtigter Kritik an anderen Ländern
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20405
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2041307) Verfasst am: 26.01.2016, 23:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hebart hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Hebart hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Lawrow wird jetzt wohl Ehrenmitglied der AfD.



Warum soll der sich eigentlich nicht in die deutsche Innenpolitik einmischen? Das machen westliche Regierungen, einschliesslich der deutschen, mittlerweile schon routinemäßig, sich in die inneren Angelegenheiten anderer Länder einmischen...


Ich weiß nicht, wenn der Lawrow, den ich für recht besonnen halte sich da einklinkt, steckt womöglich doch mehr dahinter.


Uff. Noch mehr Bekenntnisse? Am besten wir schließen den Laden.

Von welchen Bekenntnissen faselst Du denn? Glaubst Du tatsächlich dass der russ. Außenminister auf einen Gerüchtezug aufspringt ohne jegliche andere Erkenntnisse?


Nein..ganz bestimmt nicht.
Die russische offizielle Seite ist natürlich freizusprechen von jeglicher Unwahrheit.

MH17 lässt grüßen Mit den Augen rollen
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hebart
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 09.12.2015
Beiträge: 431

Beitrag(#2041309) Verfasst am: 27.01.2016, 00:02    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Hebart hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Hebart hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Lawrow wird jetzt wohl Ehrenmitglied der AfD.



Warum soll der sich eigentlich nicht in die deutsche Innenpolitik einmischen? Das machen westliche Regierungen, einschliesslich der deutschen, mittlerweile schon routinemäßig, sich in die inneren Angelegenheiten anderer Länder einmischen...


Ich weiß nicht, wenn der Lawrow, den ich für recht besonnen halte sich da einklinkt, steckt womöglich doch mehr dahinter.


Uff. Noch mehr Bekenntnisse? Am besten wir schließen den Laden.

Von welchen Bekenntnissen faselst Du denn? Glaubst Du tatsächlich dass der russ. Außenminister auf einen Gerüchtezug aufspringt ohne jegliche andere Erkenntnisse?


Nein..ganz bestimmt nicht.
Die russische offizielle Seite ist natürlich freizusprechen von jeglicher Unwahrheit.

MH17 lässt grüßen Mit den Augen rollen

Also diesem Gedankengang kann ich nicht folgen, MH17 mit einem vergleichsweise Alltagsdelikt in einen Topf zu werfen Mit den Augen rollen , bei aller Propaganda, dafür spanne ich doch nicht Lawrow ein, wenn da nix dran ist oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 6978

Beitrag(#2041310) Verfasst am: 27.01.2016, 00:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hebart hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Hebart hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Lawrow wird jetzt wohl Ehrenmitglied der AfD.



Warum soll der sich eigentlich nicht in die deutsche Innenpolitik einmischen? Das machen westliche Regierungen, einschliesslich der deutschen, mittlerweile schon routinemäßig, sich in die inneren Angelegenheiten anderer Länder einmischen...


Ich weiß nicht, wenn der Lawrow, den ich für recht besonnen halte sich da einklinkt, steckt womöglich doch mehr dahinter.


Uff. Noch mehr Bekenntnisse? Am besten wir schließen den Laden.

Von welchen Bekenntnissen faselst Du denn? Glaubst Du tatsächlich dass der russ. Außenminister auf einen Gerüchtezug aufspringt ohne jegliche andere Erkenntnisse?

Da geht es nicht um einen Gerüchtezug, sondern um eine eindeutige propagandistisch motivierte Verbreitung einer Lüge.
Und dabei macht Lawrow mit, und zwar sowas von volle Pulle. Wenn du mit Erkenntnissen welche meinst, die fahndungstechnisch zustandekommen: Die sind ihm scheißegal.
_________________
So wie das religiöse Gefühl der meisten Frommen sich erst bekundet, wenn es verletzt wird,
so liegt auch der Patriotismus auf der Lauer der Gelegenheit gekränkt zu sein. - Karl Kraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marram
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.10.2014
Beiträge: 675

Beitrag(#2041311) Verfasst am: 27.01.2016, 00:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hebart hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Hebart hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Lawrow wird jetzt wohl Ehrenmitglied der AfD.



Warum soll der sich eigentlich nicht in die deutsche Innenpolitik einmischen? Das machen westliche Regierungen, einschliesslich der deutschen, mittlerweile schon routinemäßig, sich in die inneren Angelegenheiten anderer Länder einmischen...


Ich weiß nicht, wenn der Lawrow, den ich für recht besonnen halte sich da einklinkt, steckt womöglich doch mehr dahinter.


Uff. Noch mehr Bekenntnisse? Am besten wir schließen den Laden.

Von welchen Bekenntnissen faselst Du denn? Glaubst Du tatsächlich dass der russ. Außenminister auf einen Gerüchtezug aufspringt ohne jegliche andere Erkenntnisse?


Jepp. Wobei ich das jetzt nicht auf die Nationalität begrenzen würde. Es soll da auch andersweitig (so im tiefen Westen) auch schon genügend Politiker gegeben haben, die wider besserem Wissen auf irgendwelche Gerüchtezüge aufsprangen - just for Propaganda. So etwas gibt es immer wieder. Ganz unabhängig von der politischen Ausrichtung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hebart
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 09.12.2015
Beiträge: 431

Beitrag(#2041312) Verfasst am: 27.01.2016, 00:09    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Hebart hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Hebart hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Lawrow wird jetzt wohl Ehrenmitglied der AfD.



Warum soll der sich eigentlich nicht in die deutsche Innenpolitik einmischen? Das machen westliche Regierungen, einschliesslich der deutschen, mittlerweile schon routinemäßig, sich in die inneren Angelegenheiten anderer Länder einmischen...


Ich weiß nicht, wenn der Lawrow, den ich für recht besonnen halte sich da einklinkt, steckt womöglich doch mehr dahinter.


Uff. Noch mehr Bekenntnisse? Am besten wir schließen den Laden.

Von welchen Bekenntnissen faselst Du denn? Glaubst Du tatsächlich dass der russ. Außenminister auf einen Gerüchtezug aufspringt ohne jegliche andere Erkenntnisse?

Da geht es nicht um einen Gerüchtezug, sondern um eine eindeutige propagandistisch motivierte Verbreitung einer Lüge.
Und dabei macht Lawrow mit, und zwar sowas von volle Pulle. Wenn du mit Erkenntnissen welche meinst, die fahndungstechnisch zustandekommen: Die sind ihm scheißegal.


Offensichtlich hast Du mehr Informationen als ich, da muss ich mich natürlich mit meiner Einschätzung, die nur auf logischem Denken basiert geschlagen geben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 16607
Wohnort: Zuhause

Beitrag(#2041315) Verfasst am: 27.01.2016, 00:17    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Lawrow wird jetzt wohl Ehrenmitglied der AfD.

Weil er eine Vertuschung der angeblichen Vergewaltigung ankreidet?
Nach dem Bericht von Moma könnte man meinen es sei alles erfunden.
Nach einem Blick in die Berliner Morgenpost und Faz habe ich einen anderen Eindruck.
Es mag zwar keine Vergewaltigung gewesen sein, aber sexueller Kindesmissbrauch nach geltenden Recht. Die Polizei soll sich gegen über der Familie sehr unsensibel verhalten haben. “Wir werden nicht ermitteln.“
_________________
Trish:(
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 9712

Beitrag(#2041328) Verfasst am: 27.01.2016, 00:48    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Da geht es nicht um einen Gerüchtezug, sondern um eine eindeutige propagandistisch motivierte Verbreitung einer Lüge.
Und dabei macht Lawrow mit, und zwar sowas von volle Pulle. Wenn du mit Erkenntnissen welche meinst, die fahndungstechnisch zustandekommen: Die sind ihm scheißegal.

Hartes Urteil. Hoffentlich gerecht, deine Quellen müssen mehr aussagen wie meine.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 6978

Beitrag(#2041330) Verfasst am: 27.01.2016, 01:10    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Da geht es nicht um einen Gerüchtezug, sondern um eine eindeutige propagandistisch motivierte Verbreitung einer Lüge.
Und dabei macht Lawrow mit, und zwar sowas von volle Pulle. Wenn du mit Erkenntnissen welche meinst, die fahndungstechnisch zustandekommen: Die sind ihm scheißegal.

Hartes Urteil. Hoffentlich gerecht, deine Quellen müssen mehr aussagen wie meine.

Da bin ich sicher.
_________________
So wie das religiöse Gefühl der meisten Frommen sich erst bekundet, wenn es verletzt wird,
so liegt auch der Patriotismus auf der Lauer der Gelegenheit gekränkt zu sein. - Karl Kraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marram
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.10.2014
Beiträge: 675

Beitrag(#2041332) Verfasst am: 27.01.2016, 01:29    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Da geht es nicht um einen Gerüchtezug, sondern um eine eindeutige propagandistisch motivierte Verbreitung einer Lüge.
Und dabei macht Lawrow mit, und zwar sowas von volle Pulle. Wenn du mit Erkenntnissen welche meinst, die fahndungstechnisch zustandekommen: Die sind ihm scheißegal.

Hartes Urteil. Hoffentlich gerecht, deine Quellen müssen mehr aussagen wie meine.


Die Quelle, der ich (halbwegs) vertraue:

https://de-de.facebook.com/PolizeiBerlin/

Und dort runterscrollen bis zu den Einträgen vom 18. Januar.

Keine Entführung und keine Vergewaltigung.

Was anscheinend hier so mancher in dieser Diskussion vergisst oder verdrängt:

Minderjährige strafunmündige Menschen unter 14 Jahren genießen einen besonderen Schutz des Staates. Da kann die Polizei oder ein Staatsanwalt nicht eben mal "aus dem Nähkästchen" plaudern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 34551
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2041335) Verfasst am: 27.01.2016, 02:08    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Lawrow wird jetzt wohl Ehrenmitglied der AfD.



Warum soll der sich eigentlich nicht in die deutsche Innenpolitik einmischen? Das machen westliche Regierungen, einschliesslich der deutschen, mittlerweile schon routinemäßig, sich in die inneren Angelegenheiten anderer Länder einmischen...


Ich lerne. Daß es für Dich in Ordnung zu sein scheint, die Flüchtlingskrise mit dem Vorwurf der Vergewaltigung einer Minderjährigen zu verknüpfen, wenn das nur die richtige Seite macht.
Uff. Der Thread ist wohl eine Sammlung zahlreicher Lippenbekenntisse zur humanitären Haltung.



Du weisst was Sarkasmus ist? Am Kopf kratzen
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 6978

Beitrag(#2041341) Verfasst am: 27.01.2016, 02:15    Titel: Antworten mit Zitat

Sticheleien in den Sandkasten getan.
_________________
So wie das religiöse Gefühl der meisten Frommen sich erst bekundet, wenn es verletzt wird,
so liegt auch der Patriotismus auf der Lauer der Gelegenheit gekränkt zu sein. - Karl Kraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 6978

Beitrag(#2041346) Verfasst am: 27.01.2016, 03:57    Titel: Antworten mit Zitat

Seit Tagen macht die angebliche Entführung und Vergewaltigung eines 13-jährigen Mädchens aus Berlin-Marzahn Furore in den Medien.
Inzwischen ist der Fall zu einem Thema in den deutsch-russischen Beziehungen geworden, weil das Mädchen aus einer deutsch-russischen Familie stammt.
In Marzahn-Hellersdorf wohnen fast 30.000 Migranten (ca. 12% der Gesamteinwohner), 54% von ihnen stammen aus der ehem. SU,
und 58% aller Migrantinnen und Migranten wohnen in der Großsiedlung Marzahn, die mancherorts auch als Ghetto bezeichnet wird (Plattenbauten).
(Die Zahlen stammen aus einer demographischen PDF-Datei der Stadt Berlin von 2011, hier nicht verlinkbar)

Ich verfolge die Nachrichten dazu jetzt schon seit mehreren Tagen, sowohl in der seriösen Presse als auch auf Plattformen wie PI-News, Epochtimes,
Sputniknews und anderen rechten und islamfeindlichen Sites und versuche mich mal mit einem Überblick (alle Fettungen von mir).


Aus der SZ:

Zitat:
In Berlin sorgt die angebliche Entführung und Vergewaltigung einer 13-Jährigen aus dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf für Aufregung.
Die Nachricht verbreitete sich rasend schnell im Netz, auch die rechtsextreme NPD teilte den Fall auf mehreren ihrer Facebook-Seiten.
Unter anderem hatte der größte staatliche russische Fernsehsender berichtet, das Mädchen sei vergangene Woche von südländisch
aussehenden Männern entführt und vergewaltigt worden und einen direkten Bezug zur Flüchtlingssituation in Deutschland hergestellt.

In der Fernsehsendung kam unter anderem eine angebliche Tante des Mädchens zu Wort. Die 13-Jährige stammt aus einer russlanddeutschen Familie,
von denen es in Marzahn-Hellersdorf viele gibt.
(...)
Der Polizei zufolge war das Mädchen tatsächlich kurzzeitig als vermisst gemeldet, dann aber wieder aufgetaucht. "Fakt ist - nach den Ermittlungen unseres LKA
gab es weder eine Entführung noch eine Vergewaltigung", schrieb sie ebenfalls auf Facebook. Inzwischen hat die Staatsanwaltschaft den Fall übernommen. Deren Sprecher
Martin Stelter bittet ebenso wie die Polizei um große Vorsicht im Umgang mit der angeblichen Vergewaltigung. Zu den Ermittlungen will er sich nicht äußern,
auch um die 13-Jährige zu schützen.
Es gebe verschiedene Versionen der Geschichte, denen die Ermittler nun nachgingen.
(...)
n den vergangenen Jahren war es in Marzahn-Hellersdorf häufiger zu fremdenfeindlichen Demonstrationen gekommen - lange bevor in Deutschland von einer "Flüchtlingskrise"
die Rede war. Bereits im Jahr 2013 hatte eine "Bürgerinitiative Marzahn-Hellersdorf" gegen ein Flüchtlingsheim in dem Bezirk Stimmung gemacht. Die bezeichnete sich zwar stets
als Zusammenschluss parteiunabhängiger "besorgter Bürger", doch Funktionäre der NPD tauchten schon damals in Marzahn-Hellersdorf auf.


Aus der BZ

Zitat:
Das LKA erstellt ein ärztliches Gutachten zu möglichen Vergewaltigungsspuren. Ergebnis: „Es hat nach derzeitigem Ermittlungsstand weder eine Entführung noch eine Vergewaltigung gegeben“,
so Polizeisprecher Stefan Redlich.


Aus dem Tagesspiegel:

Zitat:
Der Bericht des russischen Staatsfernsehens über die angebliche Vergewaltigung eines 13 Jahre alten Mädchens aus Marzahn durch Flüchtlinge wird juristisch aufgearbeitet.
Martin Luithle, Anwalt aus Konstanz, erstattete am Dienstagmorgen Anzeige wegen Volksverhetzung gegen den verantwortlichen Journalisten. Die Staatsanwaltschaft wird
Ermittlungen aufnehmen.Anwalt Luithle: "Haarsträubende Behauptungen"

"Der verantwortliche Redakteur hat Gerüchte verbreitet, ohne ihren Wahrheitsgehalt zu prüfen", sagte Luithle, "ohne Beweise wurden haarsträubende Behauptungen aufgestellt.
Die Bedingungen für den Straftatbestand der Volksverhetzung sind aus Luithles Sicht erfüllt: "Der Bericht hat die in Deutschland lebenden Russischstämmigen zum Hass gegen
Flüchtlinge aufgestachelt und sie indirekt zu Gewalt und Willkür aufgefordert." In der Summe ergebe das ein "hochgefährliches Gemisch", so Luithle. Es sei geeignet, die öffentliche Ordnung zu stören.


Aus der Berliner-Zeitung:

Zitat:
Auf der Webseite des russischen Privatsenders REN TV sind Artikel zu Köln unter süffisanten Schlagworten wie „Sex-Migranten“ oder „Gast-Sexuelle“ zu finden. In einen Beitrag über
die Silvesternacht wurden vermutlich Bilder geschnitten, die Übergriffe bei Demonstrationen in Kairo 2011 zeigen.

Land kurz vor dem Zusammenbruch

Solche Berichte sind typisch. Spätestens seit den Übergriffen von Köln in der Silvesternacht wird Deutschland in russischen Medien als Land kurz vor dem Zusammenbruch dargestellt.
„Die Ereignisse von Köln haben die Gesellschaft gespalten“, heißt es beim TV-Sender Rossija24. „Immer weniger Menschen glauben, dass die Migranten keine Gefahr darstellen.“
Bürgerwehren seien an der Tagesordnung.
Die propagandistische Botschaft der vom Kreml gesteuerten Medien: Europa ist schwach, ein unsicherer Ort, überrannt von Fremden. „Entweder die neue Völkerwanderung wird gestoppt,
oder Europa muss untergehen“, sagte der nationalistische Politiker Wladimir Schirinowski dem Boulevardblatt „Komsomolskaja Prawda“. Verglichen damit scheint Russland unter Präsident
Wladimir Putin glänzend dazustehen - auch wenn der Rubel abstürzt, die Einkommen sinken und das Land Krieg führt in Syrien und verdeckt in der Ukraine.


Noch mal die BZ:

Zitat:
Gefährlich sei es hier in Deutschland geworden, seitdem die Flüchtlinge da sind, sagt Berbenzew. Und spricht damit offen aus, was viele der Deutschrussen, die im Bezirk Marzahn-Hellersdorf
leben, denken: Deutschland, ihre nicht mehr ganz so neue Heimat, in der zumindest die Älteren nie richtig angekommen sind, hat die Kontrolle verloren. Wer mit den Menschen hier spricht,
könnte meinen, die Bundesrepublik stehe kurz vor dem Kollaps.


Diese Auffassung teilen auch die rund 700 Teilnehmer – fast alle sind Russlanddeutsche – der Demonstration vor dem Bundeskanzleramt, die sich am Sonnabend versammelt haben: Sie tragen
Transparente mit Aufschriften „Heute mein Kind – morgen Dein Kind!“, „Unsere Kinder sind in Gefahr“, „Stoppt Emigranten-Gewalt“.


Aus der huffingtonpost:

Zitat:
Allianz von Russlanddeutschen und Rechten

Zu der Demonstration vor dem Kanzleramt hatte nun der "Internationale Kongress der Russlanddeutschen" aufgerufen - und protestierte Seite an Seite mit der "Bärgida" und anderen Rechtsextremen.
Heinrich Groth, der selbsternannte "Führer" der Russlanddeutschen, sagte in seiner Ansprache: "Wenn die deutsche Regierung nicht realistische Änderungen vornehmen würde, müssen wir alles selbst ändern."

Die Versammlung, die um 14 Uhr begann, löste sich gegen 16 Uhr wieder auf. Nach Angaben der Polizei wurde gegen zwei Teilnehmer Verfahren eingeleitet - sie trugen bei der Veranstaltung ein Messer
und ein Abwehrspray bei sich. Ansonsten verlief die Kundgebung ohne größere Zwischenfälle.

Die Demonstration war bereits der zweite Versuch: Schon am Montagabend hatten NPD-Mitglieder und Deutsch-Russen gemeinsam im Berliner Stadtteil Marzahn demonstrieren wollen. Laut Polizei war die
Protestaktion nicht angemeldet und wurde aufgelöst, nun wird wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz ermittelt.


Aus der morgenpost:

Zitat:
Doch bei einem Teil der Gemeinschaft gibt es eine gewisse Nähe zur rechten Szene. So waren es offenbar Vertreter des "Internationalen Konvent der Russlanddeutschen", die die Geschichte des Mädchens
gezielt verbreiteten. Der Vereinigung werden Kontakte zur NPD nachgesagt.

Und am Sonnabend vor einer Woche rief die Berliner NPD zu einer Kundgebung in Marzahn auf. Dort sprach eine angebliche Cousine des 13-jährigen Mädchens. Das Video wurde bei Youtube fast
45.000-mal angeschaut. Von einem "gewissen Grundrassismus" unter den Russlanddeutschen spricht Juso-Politiker Geidel, vor allem bei den Spätaussiedlern, die niemals richtig in Berlin angekommen seien.
Geidel hält es für einen geschickten Schachzug des ehemaligen NPD-Vorsitzenden Udo Voigt, Putin als Vorbild anzugeben. Dies treffe die Seele vieler Russlanddeutschen.


Zum Schluss, stellvertretend für die Sudelseiten:
Code:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/berlin-13-jaehriges-maedchen-30-stunden-lang-von-migranten-entfuehrt-und-vergewaltigt-a1299783.html


Zitat:
Cousine prangert Polizei an

Die NPD Berlin Marzahn-Hellersdorf nutzte die Geschichte, um am 16. Januar in Marzahn gegen „Sexuelle Gewalt“ und das Versagen des Rechtsstaats zu demonstrieren. Auf der Kundgebung sprach die
hörbar aufgewühlte Cousine des Opfers, welche schwere Vorwürfe gegen die Polizei erhob.

Die Cousine erklärte, dass die Polizei keine Anzeige gegen die Täter erstattete. Beamte hätten die 13-jährige während eines dreistündigen Verhörs, das isoliert und ohne Begleitperson stattfand, ausgelacht,
verhöhnt und der Lüge geziehen – bis sie zusammengebrochen sei und der Darstellung der Polizei zugestimmt habe – nämlich dass die Vergewaltigungen gar nicht stattgefunden hätten, dass es nur so
aussehen sollte und dass sie, die 13-jährige, es so gewollt habe. Das Mädchen wurde demnach von Ordnungshütern zu einer Falschaussage über ihre Peiniger gezwungen.

Die Familie geht nun mit einem Anwalt gegen diese Maßnahmen vor. Es existiert ein ärztliches Dokument, welches die Vergewaltigung bestätigt.


Die Überschrift lautet aktuell
Zitat:
Berlin: 13-Jährige 30 Stunden lang entführt und vergewaltigt


Vor ein paar Tagen sah sie noch so aus:


_________________
So wie das religiöse Gefühl der meisten Frommen sich erst bekundet, wenn es verletzt wird,
so liegt auch der Patriotismus auf der Lauer der Gelegenheit gekränkt zu sein. - Karl Kraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 6978

Beitrag(#2041348) Verfasst am: 27.01.2016, 05:40    Titel: Antworten mit Zitat

Einen Bericht hatte ich vergessen, aus der FR:

Zitat:
Bei ihren Befragungen durch Beamte des Landeskriminalamtes widerspricht sich das 13 Jahre alte Mädchen. Sie sei eine schwierige Zeugin, sagen Ermittler. Am Dienstag wurde bekannt,
dass die Staatsanwaltschaft gegen zwei junge Männer ermittelt. Sie seien 20 Jahre alt, in Berlin geboren und hätten türkische Wurzeln. Laut Polizei und Staatsanwaltschaft kennen beide
das Kind seit geraumer Zeit. Das Mädchen sei ziemlich umtriebig gewesen, sagen Fahnder. Sie lebe in zwei Welten.

Mittlerweile fanden die Ermittler heraus, dass das Mädchen vor ihrem Verschwinden einvernehmlich sexuellen Kontakt zu den beiden jungen Männern hatte. „Wir wissen nicht, was nach
der Zeit des Verschwindens passiert ist“, sagte am Dienstag der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Martin Steltner auf Anfrage der FR.

_________________
So wie das religiöse Gefühl der meisten Frommen sich erst bekundet, wenn es verletzt wird,
so liegt auch der Patriotismus auf der Lauer der Gelegenheit gekränkt zu sein. - Karl Kraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 9712

Beitrag(#2041352) Verfasst am: 27.01.2016, 07:13    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Da geht es nicht um einen Gerüchtezug, sondern um eine eindeutige propagandistisch motivierte Verbreitung einer Lüge.
Und dabei macht Lawrow mit, und zwar sowas von volle Pulle. Wenn du mit Erkenntnissen welche meinst, die fahndungstechnisch zustandekommen: Die sind ihm scheißegal.

Hartes Urteil. Hoffentlich gerecht, deine Quellen müssen mehr aussagen wie meine.

Da bin ich sicher.

Dein hartes Urteil (be)traf den russischen Aussenminister.
Schauen wir mal auf deutsche Massenmedien von denen man kaum eine pro-russische Sichtweise erwarten wird(um es diplomatisch auszudrücken):

Spiegel: »Er warf den deutschen Behörden eine Tendenz vor, "die Realität aus innenpolitischen Gründen politisch korrekt zu übermalen". Er hoffe, "dass es keine Wiederholungen solcher Fälle gibt". Das Mädchen sei "ganz klar nicht freiwillig 30 Stunden verschwunden gewesen".«

FAZ: »Er sagte, er hoffe, dass die Aufklärung nicht aus politischer Korrektheit „überlackiert“ werde und brachte den Fall in Verbindung mit dem „Migranten-Problem“ in Deutschland.»
»Lawrow sagte nun, er sei davon überzeugt, dass das Mädchen mit „absoluter Sicherheit nicht freiwillig 30 Stunden verschwunden“ gewesen sei.«
»Weiter sagte er, die Neuigkeiten über den Fall seien „sehr lange unterdrückt“ worden.«

Auf welchen Quellen/Aussagen basiert dein hartes Urteil?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 21674

Beitrag(#2041354) Verfasst am: 27.01.2016, 07:47    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Lawrow wird jetzt wohl Ehrenmitglied der AfD.

Weil er eine Vertuschung der angeblichen Vergewaltigung ankreidet? [...]


Nein. Weil er explizit den Fall mit der Flüchtlingsproblematik in Zusammenhang bringt und vor einer Vertuschung aus PC-Gründen warnt. Damit bläst er ins Horn unserer deutschnationalen Eiferer.

Aus welchen Gründen auch immer. Vielleicht müssen eben auch die Ressentiments der russischen Community in Dland bedient werden. Und da könnte ich kotzen.


Übrigens enthält Deine Formulierung den logischen Fehler, daß man etwas, was angeblich getan wurde, nicht wirklich ankreiden kann. Wie auch immer Du das gemeint hast.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 21674

Beitrag(#2041355) Verfasst am: 27.01.2016, 07:50    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Lawrow wird jetzt wohl Ehrenmitglied der AfD.



Warum soll der sich eigentlich nicht in die deutsche Innenpolitik einmischen? Das machen westliche Regierungen, einschliesslich der deutschen, mittlerweile schon routinemäßig, sich in die inneren Angelegenheiten anderer Länder einmischen...


Ich lerne. Daß es für Dich in Ordnung zu sein scheint, die Flüchtlingskrise mit dem Vorwurf der Vergewaltigung einer Minderjährigen zu verknüpfen, wenn das nur die richtige Seite macht.
Uff. Der Thread ist wohl eine Sammlung zahlreicher Lippenbekenntisse zur humanitären Haltung.



Du weisst was Sarkasmus ist? Am Kopf kratzen


OK. Sorry.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20405
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2041358) Verfasst am: 27.01.2016, 08:33    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Da geht es nicht um einen Gerüchtezug, sondern um eine eindeutige propagandistisch motivierte Verbreitung einer Lüge.
Und dabei macht Lawrow mit, und zwar sowas von volle Pulle. Wenn du mit Erkenntnissen welche meinst, die fahndungstechnisch zustandekommen: Die sind ihm scheißegal.

Hartes Urteil. Hoffentlich gerecht, deine Quellen müssen mehr aussagen wie meine.

Da bin ich sicher.

Dein hartes Urteil (be)traf den russischen Aussenminister.
Schauen wir mal auf deutsche Massenmedien von denen man kaum eine pro-russische Sichtweise erwarten wird(um es diplomatisch auszudrücken):

Spiegel: »Er warf den deutschen Behörden eine Tendenz vor, "die Realität aus innenpolitischen Gründen politisch korrekt zu übermalen". Er hoffe, "dass es keine Wiederholungen solcher Fälle gibt". Das Mädchen sei "ganz klar nicht freiwillig 30 Stunden verschwunden gewesen".«

FAZ: »Er sagte, er hoffe, dass die Aufklärung nicht aus politischer Korrektheit „überlackiert“ werde und brachte den Fall in Verbindung mit dem „Migranten-Problem“ in Deutschland.»
»Lawrow sagte nun, er sei davon überzeugt, dass das Mädchen mit „absoluter Sicherheit nicht freiwillig 30 Stunden verschwunden“ gewesen sei.«
»Weiter sagte er, die Neuigkeiten über den Fall seien „sehr lange unterdrückt“ worden.«

Auf welchen Quellen/Aussagen basiert dein hartes Urteil?


In welcher Welt kann man eigentlich in diesem Fall eine pro-russische Sichtweise erwarten?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 6978

Beitrag(#2041397) Verfasst am: 27.01.2016, 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Da geht es nicht um einen Gerüchtezug, sondern um eine eindeutige propagandistisch motivierte Verbreitung einer Lüge.
Und dabei macht Lawrow mit, und zwar sowas von volle Pulle. Wenn du mit Erkenntnissen welche meinst, die fahndungstechnisch zustandekommen: Die sind ihm scheißegal.

Hartes Urteil. Hoffentlich gerecht, deine Quellen müssen mehr aussagen wie meine.

Da bin ich sicher.

Dein hartes Urteil (be)traf den russischen Aussenminister.
Schauen wir mal auf deutsche Massenmedien von denen man kaum eine pro-russische Sichtweise erwarten wird(um es diplomatisch auszudrücken):

Spiegel: »Er warf den deutschen Behörden eine Tendenz vor, "die Realität aus innenpolitischen Gründen politisch korrekt zu übermalen". Er hoffe, "dass es keine Wiederholungen solcher Fälle gibt". Das Mädchen sei "ganz klar nicht freiwillig 30 Stunden verschwunden gewesen".«

FAZ: »Er sagte, er hoffe, dass die Aufklärung nicht aus politischer Korrektheit „überlackiert“ werde und brachte den Fall in Verbindung mit dem „Migranten-Problem“ in Deutschland.»
»Lawrow sagte nun, er sei davon überzeugt, dass das Mädchen mit „absoluter Sicherheit nicht freiwillig 30 Stunden verschwunden“ gewesen sei.«
»Weiter sagte er, die Neuigkeiten über den Fall seien „sehr lange unterdrückt“ worden.«

Auf welchen Quellen/Aussagen basiert dein hartes Urteil?



_________________
So wie das religiöse Gefühl der meisten Frommen sich erst bekundet, wenn es verletzt wird,
so liegt auch der Patriotismus auf der Lauer der Gelegenheit gekränkt zu sein. - Karl Kraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
hat offensichtlich gerade wenig zu tun



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 18670
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2041400) Verfasst am: 27.01.2016, 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Da geht es nicht um einen Gerüchtezug, sondern um eine eindeutige propagandistisch motivierte Verbreitung einer Lüge.
Und dabei macht Lawrow mit, und zwar sowas von volle Pulle. Wenn du mit Erkenntnissen welche meinst, die fahndungstechnisch zustandekommen: Die sind ihm scheißegal.

Hartes Urteil. Hoffentlich gerecht, deine Quellen müssen mehr aussagen wie meine.

Da bin ich sicher.

Dein hartes Urteil (be)traf den russischen Aussenminister.
Schauen wir mal auf deutsche Massenmedien von denen man kaum eine pro-russische Sichtweise erwarten wird(um es diplomatisch auszudrücken):

Spiegel: »Er warf den deutschen Behörden eine Tendenz vor, "die Realität aus innenpolitischen Gründen politisch korrekt zu übermalen". Er hoffe, "dass es keine Wiederholungen solcher Fälle gibt". Das Mädchen sei "ganz klar nicht freiwillig 30 Stunden verschwunden gewesen".«

FAZ: »Er sagte, er hoffe, dass die Aufklärung nicht aus politischer Korrektheit „überlackiert“ werde und brachte den Fall in Verbindung mit dem „Migranten-Problem“ in Deutschland.»
»Lawrow sagte nun, er sei davon überzeugt, dass das Mädchen mit „absoluter Sicherheit nicht freiwillig 30 Stunden verschwunden“ gewesen sei.«
»Weiter sagte er, die Neuigkeiten über den Fall seien „sehr lange unterdrückt“ worden.«

Auf welchen Quellen/Aussagen basiert dein hartes Urteil?


In welcher Welt kann man eigentlich in diesem Fall eine pro-russische Sichtweise erwarten?

Natürlich in keiner Ausgabe dieser Zeitung.

Du kannst stattdessen aber alle Medien nehmen, die der Roskomnadsor unterstehen. Die wissen da, dass sie sich entweder an die russische Wahrheit halten oder gefährlich leben.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Er_Win
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 31.01.2008
Beiträge: 4482

Beitrag(#2041404) Verfasst am: 27.01.2016, 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:


Auf welchen Quellen/Aussagen basiert dein hartes Urteil?




angesichts solch diskursiv gut belegter Stringenz empfehle ich:
http://www.kochbar.de/rezepte/hirn.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 6978

Beitrag(#2041409) Verfasst am: 27.01.2016, 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

Er_Win hat folgendes geschrieben:

angesichts solch diskursiv gut belegter Stringenz ...


Er_Win hat folgendes geschrieben:

interessant, was die Ermittler lt.FR gesagt haben sollen über...

Ich hatte nach Hirn gerufen, nicht nach Quark.
_________________
So wie das religiöse Gefühl der meisten Frommen sich erst bekundet, wenn es verletzt wird,
so liegt auch der Patriotismus auf der Lauer der Gelegenheit gekränkt zu sein. - Karl Kraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beefy
Be Vieh
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 24.09.2008
Beiträge: 5576
Wohnort: Land der abgehärteten Seelen

Beitrag(#2041415) Verfasst am: 27.01.2016, 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

marram hat folgendes geschrieben:


Was anscheinend hier so mancher in dieser Diskussion vergisst oder verdrängt:

Minderjährige strafunmündige Menschen unter 14 Jahren genießen einen besonderen Schutz des Staates. Da kann die Polizei oder ein Staatsanwalt nicht eben mal "aus dem Nähkästchen" plaudern.


Genau das.
Kinderschutz.
Hier treten automatisch Mechanismen in Kraft zu denen auch Schweigepflicht gehört.


Man muß schon ganz schön blöd sein sowas dermaßen aufzubauschen.
_________________
Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt, tanzen die Mäuse auf dem Tisch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20405
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2041419) Verfasst am: 27.01.2016, 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Er_Win hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Einen Bericht hatte ich vergessen, aus der FR:

Zitat:


Mittlerweile fanden die Ermittler heraus, dass das Mädchen vor ihrem Verschwinden einvernehmlich sexuellen Kontakt zu den beiden jungen Männern hatte. „Wir wissen nicht, was nach
der Zeit des Verschwindens passiert ist“, sagte am Dienstag der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Martin Steltner auf Anfrage der FR.


interessant, was die Ermittler lt.FR gesagt haben sollen über einvernehmlichen Sex einer 13-j. mit 20-jährigen - zumindest wenn man ins StGB blickt: http://dejure.org/gesetze/StGB/176.html (Abs.1)

Aber wer guckt schon ins StGB, wenn es wichtige Zeitungszitate gibt, die geeignet scheinen, russische Lügenpropaganda "aufzudecken" ...


Er nu wieder.
Klar. Russland gleich gut ist ja dein Automatismus.

Nochmal aus der FAZ:

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kremlmedien-machen-stimmung-mit-falschmeldung-14032008.html
Zitat:
Doch diese Diskussionen hatte vor allem das russische Staatsfernsehen befeuert, mit einem Beitrag des „Perwij Kanal“ am 16. Januar über eine angebliche Vergewaltigung des Mädchens. Die Moderatorin sprach eingangs von Beweisen für Übergriffe von Migranten auf Minderjährige in „der neuen Ordnung, die jetzt in Deutschland herrscht“. Der Bericht stützte sich dann auf Aussagen von Tante und Onkel des Mädchens. Die Polizei kam nicht zu Wort, angeblich wegen des Wochenendes.

Auch abseits davon gab es Ungereimtheiten. So wurde der Beitrag mit Bildern von schwedischen Polizisten und einem angeblichen Bekennervideo angereichert, in dem ein junger Mann, offenbar ein Türke, mit einer Vergewaltigung prahlt. Das Video ist schon seit 2009 auf der Plattform Youtube verfügbar. Verbreitet wurde es von einem rechtsextremen „Anonymous Kollektiv“, das zu Gewalt gegen Politiker und Journalisten aufruft und mit der Hackergruppe „Anonymous“ nichts zu tun hat. Auch andere russische Sender zeigten das „Bekenntnis“ als Illustration einer angeblichen Tatenlosigkeit der deutschen Polizei.



Und das ist für dich offensichtlich also keine Lügenpropaganda.
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 1 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group