Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

PC funktioniert jedes zweite mal.

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> DAU's Paradise
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33418
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2050603) Verfasst am: 29.03.2016, 16:24    Titel: PC funktioniert jedes zweite mal. Antworten mit Zitat

Ich habe ein merkwürdiges Problem.

Nach dem hochfahren, arbeitet der PC einige Minuten völlig normal.
Dann kommt es plötzlich so vor, alsob Honig drinn ist.
Reagiert kaum noch auf irgendwelche Befehle. -Fensterwechsel, Tastatureingaben, usw-.
Mit unendlich viele Versuchen gelingt es dann endlich den PC runter zu fahren.

Beim zweiten Start funktioniert alles ganz normal.
Ich habe auch schon ein paar mal, anstatt mühsam runter zu fahren, einfach die Aus-Taste lange gedrückt. Da geht er auch aus.
Auch dann funktioniert er beim erneuten hochfahren normal.
Die Meldung "In abgesicherten Modus starten" habe ich mal ignoriert, mal verfolgt.
Der Effekt war der gleiche.

Einmal habe ich gleich nach dem Hochfahren, einen Neustart gemacht.
Das hat nicht funktioniert. Er fing nach einige Minuten erneut an zu spinnen.

Das ist er.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14247
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2050619) Verfasst am: 29.03.2016, 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

Zwei Ansätze (es kann ja "nur" ein Software- oder ein Hardwareproblem sein):

- Bestimmte Software kann den Rechner zum "Kleben" bringen. Letztes Beispiel: "Anti-Ransomware" (eine Art zusätzliche Antivirensoftware, die gegen "Erpressungstrojaner" schützen soll.) Hast Du da neulich irgendwas installiert?

- Hattest Du nicht neulich schonmal Festplattenprobleme, wurden nicht beim Durchlauf mit Chkdsk Fehler gefunden? Einzelne solche Fehler können etwa bei einem Rechnerabsturz, Stromausfall o.ä. auftreten. Oder auch durch sozusagen "Alterung", wobei immer wieder und zunehmend Bereiche auf der Festplatte unzuverlässig werden. Da habe ich jedenfalls schon erlebt: Arbeiten wurde mal unheimlich klebrig, mal blieb der Rechner irgendwann mit einem Bluescreen (Kernel_Inpage_Data_Error etc.) stehen. Und danach (wenn nicht beim letzten Mal irgendeine wichtige Datei Schaden genommen hatte: Unmountable_Boot_Volume) (oder auch mal ohne vorherigen Ausfall) lief er oft den ganzen Tag lang durch.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33418
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2050621) Verfasst am: 29.03.2016, 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Critic hat folgendes geschrieben:
Zwei Ansätze (es kann ja "nur" ein Software- oder ein Hardwareproblem sein):

- Bestimmte Software kann den Rechner zum "Kleben" bringen. Letztes Beispiel: "Anti-Ransomware" (eine Art zusätzliche Antivirensoftware, die gegen "Erpressungstrojaner" schützen soll.) Hast Du da neulich irgendwas installiert?
Nee, habe ich nicht.

Critic hat folgendes geschrieben:
- Hattest Du nicht neulich schonmal Festplattenprobleme, wurden nicht beim Durchlauf mit Chkdsk Fehler gefunden? Einzelne solche Fehler können etwa bei einem Rechnerabsturz, Stromausfall o.ä. auftreten. Oder auch durch sozusagen "Alterung", wobei immer wieder und zunehmend Bereiche auf der Festplatte unzuverlässig werden. Da habe ich jedenfalls schon erlebt: Arbeiten wurde mal unheimlich klebrig, mal blieb der Rechner irgendwann mit einem Bluescreen (Kernel_Inpage_Data_Error etc.) stehen. Und danach (wenn nicht beim letzten Mal irgendeine wichtige Datei Schaden genommen hatte: Unmountable_Boot_Volume) (oder auch mal ohne vorherigen Ausfall) lief er oft den ganzen Tag lang durch.
Genau! Hatte ich. Nur merkwürdig, dass es jetzt genau jedes zweite mal ist.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14247
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2050632) Verfasst am: 29.03.2016, 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

Apropos: Kann es z.B. sein, daß bestimmte Software oder Dienste nur einmal am Tag oder nur an bestimmten Tagen gestartet werden, z.B. Schnellüberprüfung des Virenscanners (die dann bei Dir auf eine nicht unbedingt überlebenswichtige Datei stößt, von der ein Teil aber in einem beschädigten Sektor gespeichert ist, an dem sich die Festplatte dann abarbeitet, weil sie krampfhaft x-mal versucht, den zu lesen)?
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33418
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2050641) Verfasst am: 29.03.2016, 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

Critic hat folgendes geschrieben:
Apropos: Kann es z.B. sein, daß bestimmte Software oder Dienste nur einmal am Tag oder nur an bestimmten Tagen gestartet werden, z.B. Schnellüberprüfung des Virenscanners (die dann bei Dir auf eine nicht unbedingt überlebenswichtige Datei stößt, von der ein Teil aber in einem beschädigten Sektor gespeichert ist, an dem sich die Festplatte dann abarbeitet, weil sie krampfhaft x-mal versucht, den zu lesen)?


Ich kanns mir nicht vorstellen. Es ist übrigens auch egal, ob ich Morgends, Mittags oder Abends mein PC anwerfe.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zoff
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21549

Beitrag(#2050711) Verfasst am: 30.03.2016, 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde mal so etwas drüber laufen lassen:

http://www.heise.de/download/malwarebytes-anti-malware.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33418
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2050712) Verfasst am: 30.03.2016, 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

Zoff hat folgendes geschrieben:
Ich würde mal so etwas drüber laufen lassen:

http://www.heise.de/download/malwarebytes-anti-malware.html


Ob die besser ist als Antivir?
Von Antivir habe ich die Bezahlversion.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zoff
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21549

Beitrag(#2050714) Verfasst am: 30.03.2016, 13:00    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Zoff hat folgendes geschrieben:
Ich würde mal so etwas drüber laufen lassen:

http://www.heise.de/download/malwarebytes-anti-malware.html


Ob die besser ist als Antivir?
Von Antivir habe ich die Bezahlversion.


Bei Trojanern wohl schon.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
wieder aufgetaucht



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21266
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2050715) Verfasst am: 30.03.2016, 13:03    Titel: Antworten mit Zitat

Zoff hat folgendes geschrieben:
Ich würde mal so etwas drüber laufen lassen:

http://www.heise.de/download/malwarebytes-anti-malware.html

Die eigentliche Frag ist ja, wie dieses alternierende Verhalten zustande kommt - das klingt mir weniger nach Schadsoftware.

Was ich mir da eher vorstellen könnte, wäre ein Plattenfehler, wie er schon mal angesprochen wurde. Der sorgt bei der "richtigen" Platzierung dafür, dass das Runterfahren nicht sauber stattfindet. Das sorgt dann beim nächsten Hochfahren zu dem Fehler, nach dem so brutal abgebrochen wird, dass Windows vor dem nächsten nächsten Hochfahren das System restauriert.

Also: malwarebytes ist auf jeden Fall ein guter Tipp. Aber ich würde, wenn der Rechner das nächste mal richtig läuft, die Platte mal untersuchen lassen (weiß ich nicht, welche Tools da gerade die leistungsfähigen sind - vielleicht Glary?). Oder wenn vorhanden, das System mal auf eine andere Platte kopieren und den Rechner von da aus laufen lassen.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#2050728) Verfasst am: 30.03.2016, 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

Evtl. hilft es weiter, mal mit dem Taskmanager zu schauen, welcher Prozess im Lähmungsfall den Prozessor am meisten auslastet.

Starten mit Strg Alt Entf
>Prozesse>Prozesse aller Benutzer anzeigen
Herausfinden, zu welchem Programm dieser Prozess (ausser Leerlaufprozess) gehört

Ein etwas besseres tool ist der Process Explorer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33418
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2050738) Verfasst am: 30.03.2016, 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Evtl. hilft es weiter, mal mit dem Taskmanager zu schauen, welcher Prozess im Lähmungsfall den Prozessor am meisten auslastet.

Starten mit Strg Alt Entf
>Prozesse>Prozesse aller Benutzer anzeigen
Herausfinden, zu welchem Programm dieser Prozess (ausser Leerlaufprozess) gehört

Ein etwas besseres tool ist der Process Explorer


Hmm, muß ich mal probieren. Der Taskmanager läßt sich aber dann kaum aufmachen. Als es mir mal gelungen ist (im Zustand des "Honigmodus") zeigte der nichts an.

Ich scheu mich etwas, Programme runterzuladen die von Chip.de angeboten werden. Damit habe ich mal die größte Plörre mit dazugeladen. (Keine Ahnung mehr, was das war).
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#2050759) Verfasst am: 30.03.2016, 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:

Hmm, muß ich mal probieren. Der Taskmanager läßt sich aber dann kaum aufmachen. Als es mir mal gelungen ist (im Zustand des "Honigmodus") zeigte der nichts an.

Auch nach längerer Zeit nichts? Mir hat diese Methode vor einigen Wochen geholfen, ein Programm ausfindig zu machen, das den PC so eingebremst hatte.
Zitat:
Ich scheu mich etwas, Programme runterzuladen die von Chip.de angeboten werden. Damit habe ich mal die größte Plörre mit dazugeladen. (Keine Ahnung mehr, was das war).

Ich lade immer von Chip runter. Aber den Process Explorer gibt's bestimmt auch von anderen Seiten zum Download.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33418
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2051473) Verfasst am: 04.04.2016, 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

Aus heiteren Himmel fing der PC nach einem Neustart, (nach ein mühsames herunterfahren) Dateien zu testen.
Ich habe zwei Bilder gemacht.




_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zoff
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21549

Beitrag(#2051499) Verfasst am: 04.04.2016, 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Aus heiteren Himmel fing der PC nach einem Neustart, (nach ein mühsames herunterfahren) Dateien zu testen.
Ich habe zwei Bilder gemacht.
(..)


Na, dann lag fwo mit seiner Vermutung richtig, Du hast ein Hardware Problem.

Ich würde chkdsk (das ist das, was auf den Fotos läuft) nochmal mit allen Reparaturoptionen drüber laufen lassen (das dauert dann).

In der Konsole eingeben:
Code:
chkdsk C: /F /R /B


Wenn's wieder läuft Daten sichern und den Kauf einer neuen Platte ins Auge fassen.

Wie groß ist die denn? Eventuell geht ein Flash-LW. Das habe ich mir neulich eingebaut, hat einen Enormen Geschwindigkeits-Zuwachs gebracht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2052534) Verfasst am: 14.04.2016, 16:33    Titel: Antworten mit Zitat

Zoff hat folgendes geschrieben:

Wie groß ist die denn? Eventuell geht ein Flash-LW. Das habe ich mir neulich eingebaut, hat einen Enormen Geschwindigkeits-Zuwachs gebracht.

ich hatte bei meinem 18,4 zoll laptop mit zwei 2,5" buchten und einem pcie slot eine ssd mit 50 GB für windows, 1terabyte hdd für Daten und eine 8gb ssd am pcie in kleinste blöcke formatiert für readyboost.
ich finde readyboost ist eine der besten erfindungen von windows und man kann damit auch bereits schnellen Systemen nochmal gehörig Schwung verleihen.
die kombinations ist nach meinem empfinden fast so schnell wie apples fusion drive...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> DAU's Paradise Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group