Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Der Herr Trump mal wieder....
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22566

Beitrag(#2082608) Verfasst am: 15.01.2017, 13:59    Titel: Der Troll an der Macht Antworten mit Zitat

Interessante Analyse über die möglichen Folgen des Regierens per Twitter.

Zitat:
Der Troll an der Macht

@realDonaldTrump: Was wird passieren, wenn der mächtigste Mensch der Welt seine Politik mit Tweets macht? Die vergangenen Wochen gaben einen Vorgeschmack. Über das Regieren mit 140 Zeichen.

[...]

Ein chinesisches Kriegsschiff hatte Mitte Dezember irgendwo im Südchinesischen Meer eine amerikanische Forschungsdrohne beschlagnahmt. Das Pentagon protestierte, und es begannen Verhandlungen über die Rückgabe des Objekts. Da erregt die Sache das Interesse des gewählten Präsidenten der Vereinigten Staaten, Donald Trump, und gut zwei Tage nach dem Vorfall setzt er an einem frühen Samstag Morgen folgenden Tweet ab: „China stiehlt in internationalen Gewässern eine Forschungsdrohne der US Navy – reißt sie aus dem Wasser und nimmt sie in einem präzedenzlosen Akt mit nach China“.
„This is madness“

Statt „unprecedented“ schreibt er zunächst „unpresidented“ und schickt später den Tweet noch mal mit der richtigen Schreibweise. Kurze Zeit danach erklärt das chinesische Außenministerium, Peking werde die Drohne zurückgeben und ergänzt, es sei „unangebracht“, dass die Vereinigten Staaten „unilateral“ die Sache aufgebauscht hätten. Der Kommunikationschef von Trumps Übergangsteam triumphiert: „@realdonaldtrump gets it done“. Doch in der Nacht greift der reale Donald Trump ein weiteres Mal zum Smartphone und legt nach: „Wir sollten China sagen, dass wir die Drohne, die sie gestohlen haben, nicht zurück wollen – lasst sie sie behalten!“

[...]

Dem Publikum wird dabei das Schauspiel vorgegaukelt, bei der Entstehung und Ausübung von Politik direkt beteiligt zu sein, was ein feudalistisches und ein massendemokratisches Gefühl zugleich befriedigt. Trump als Twitterer ist der Traum aller Trolle, dass sich nach den eigenen Ausfällen und Wutausbrüchen tatsächlich einmal die ganze Welt richtet. Was freilich auch bloß eine Macht der Ohnmacht wäre, eine Kapitulation gegenüber den Obsessionen und Empfindlichkeiten, denen die Trolle selber ausgeliefert sind.


http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/regieren-mit-twitter-und-realdonaldtrump-ueber-den-politikstil-der-neuen-amerikanischen-praesidenten-14649272.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 1289
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2082613) Verfasst am: 15.01.2017, 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Der Twitter-Präsident glaubt wahrscheinlich, dass man nur gute Berater braucht um zu regieren. Falsch! Der Typ hat aber keine Visionen, keine Vorbildung, keinen Plan, ist ein Grobian. Wie ich ihn einschätze, glaubte er noch vor zwei Wochen , dass Hongkong der kleine Bruder von Kingkong ist und so was soll den mächtigsten Statt der Welt regieren! Riskant! Mehr als riskant!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Desperadox
Nischenprodukt



Anmeldungsdatum: 18.01.2012
Beiträge: 2244
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2082615) Verfasst am: 15.01.2017, 15:59    Titel: Antworten mit Zitat

Und Trump trifft sich wieder mit Antivaccern.
http://www.newyorker.com/tech/elements/trumps-dangerous-support-for-conspiracies-about-autism-and-vaccines
_________________
SUUM CUIQUE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 27198

Beitrag(#2082620) Verfasst am: 15.01.2017, 17:25    Titel: Re: Der Troll an der Macht Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Interessante Analyse über die möglichen Folgen des Regierens per Twitter.


Ich habe eben gerade diese sehr detaillierte Analyse von Trumps Twitterverhalten gefunden: http://varianceexplained.org/r/trump-tweets/

Zitat:
My analysis, shown below, concludes that the Android and iPhone tweets are clearly from different people, posting during different times of day and using hashtags, links, and retweets in distinct ways. What’s more, we can see that the Android tweets are angrier and more negative, while the iPhone tweets tend to be benign announcements and pictures. Overall I’d agree with @tvaziri’s analysis: this lets us tell the difference between the campaign’s tweets (iPhone) and Trump’s own (Android).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 6020
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#2082668) Verfasst am: 16.01.2017, 10:48    Titel: Antworten mit Zitat

Heute gleich morgen im Radio: Laut Trump ist NATO obsolet...

Im Kreml bildet Knallen der Schampanskoje-Korken nun sicherlich ein Dauerrauschen...

Was kann eigentlich Putin davon abhalten, z.B. Lettland sich einzuverleiben? Mehr als 25% Russischstämmige, ein Referendum ist schnell durchgeführt, mehr als 50% wollen mit Russland eine "sehr enge Gemeinschaft" bilden. Dann wird über Anschluss verhandelt. Und das ganze natürlich völlig friedlich und ohne jegliche Manipulation von Außen...

Gibt es in Polen noch genug Wälder, um notfalls an die heldenhafte Partisanentradition anzuknöpfen?

Ich bin einfach nur deprimiert. skeptisch
_________________
www.saekulare-gruene.de

Lebe besser, helfe öfter, staune mehr

#PulseOfEurope
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4689

Beitrag(#2082669) Verfasst am: 16.01.2017, 10:54    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn man sich die Mühe machen würde, das Bild Interview mit Trump wirklich zu lesen dürfte erkennbar sein, dass dies eine sehr verzerrte Wiedergabe seiner Äußerungen ist
_________________
"Frag nicht so blöde." Kramer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 36459
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2082730) Verfasst am: 16.01.2017, 22:27    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Wenn man sich die Mühe machen würde, das Bild Interview mit Trump wirklich zu lesen dürfte erkennbar sein, dass dies eine sehr verzerrte Wiedergabe seiner Äußerungen ist



Und seine "Aeusserungen" sind immer eine "sehr verzerrte Wiedergabe" der Realitaet. Da passt's doch wieder. Sehr glücklich
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 10286
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2082738) Verfasst am: 16.01.2017, 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

Naastika hat folgendes geschrieben:

Was kann eigentlich Putin davon abhalten, z.B. Lettland sich einzuverleiben? Mehr als 25% Russischstämmige, ein Referendum ist schnell durchgeführt, mehr als 50% wollen mit Russland eine "sehr enge Gemeinschaft" bilden. Dann wird über Anschluss verhandelt. Und das ganze natürlich völlig friedlich und ohne jegliche Manipulation von Außen...


Meines Wissens sind die Russischstämmigen gar keine lettischen Staatsbürger, sondern Staatenlose. Ihnen werden viele Rechte vorenthalten.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4689

Beitrag(#2082742) Verfasst am: 16.01.2017, 22:52    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Wenn man sich die Mühe machen würde, das Bild Interview mit Trump wirklich zu lesen dürfte erkennbar sein, dass dies eine sehr verzerrte Wiedergabe seiner Äußerungen ist



Und seine "Aeusserungen" sind immer eine "sehr verzerrte Wiedergabe" der Realitaet. Da passt's doch wieder. Sehr glücklich

Vermute ich richtig, dass du das Interview nicht gelesen hast?
_________________
"Frag nicht so blöde." Kramer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Genderbulle



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21675
Wohnort: München

Beitrag(#2082746) Verfasst am: 16.01.2017, 23:17    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr glücklich

http://edition.cnn.com/2016/12/28/asia/donald-trump-rooster/
Zitat:

What do you get when you cross the year of the rooster with the year of Trump?
A "yuge" statue.
A giant rooster sculpture, sporting the President-elect's signature hairdo and hand gestures, has been erected outside a shopping mall in Taiyuan, in China's northern Shanxi Province.

_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 36459
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2082749) Verfasst am: 16.01.2017, 23:35    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Wenn man sich die Mühe machen würde, das Bild Interview mit Trump wirklich zu lesen dürfte erkennbar sein, dass dies eine sehr verzerrte Wiedergabe seiner Äußerungen ist



Und seine "Aeusserungen" sind immer eine "sehr verzerrte Wiedergabe" der Realitaet. Da passt's doch wieder. Sehr glücklich

Vermute ich richtig, dass du das Interview nicht gelesen hast?



Ich habe schon soviel Unsinn von Trump gehoert und gelesen, dass ich mir weitere Lektuere spare.

Der schwaetzt immer mal so, mal so, wie's grad passt und widerspricht sich dabei haeufig selber. Wenn man eh nix glauben kann, was der sagt, warum soll man den Muell dann noch lesen? Schulterzucken
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 36459
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2082750) Verfasst am: 16.01.2017, 23:37    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Sehr glücklich

http://edition.cnn.com/2016/12/28/asia/donald-trump-rooster/
Zitat:

What do you get when you cross the year of the rooster with the year of Trump?
A "yuge" statue.
A giant rooster sculpture, sporting the President-elect's signature hairdo and hand gestures, has been erected outside a shopping mall in Taiyuan, in China's northern Shanxi Province.



Ich prophezeie mal, dass diese Skulptur in allen Groessen und in vielerlei Versionen ein weltweiter Verkaufsschlager werden wird. So nach dem Motto "Kauf Dir Deinen eigenen Donald Trump zum selber draufpissen" Sehr glücklich
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 36459
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2082755) Verfasst am: 16.01.2017, 23:55    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
....A conservative commentator who President-elect Donald Trump appointed to a senior director role at the National Security Council reportedly won’t take the job after she was caught in a widespread plagiarism scandal....


https://www.buzzfeed.com/tomnamako/a-plagiarism-scandal-just-took-down-a-top-trump-appointee?utm_term=.ijpdj352l#.sbKOenwlR


Echt rekordverdaechtig. Noch nicht mal als Praesident eingeflucht und schon kommt dem Donald das erste Mitglied seiner Regierungsmannschaft abhanden. Sehr glücklich
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 27198

Beitrag(#2082756) Verfasst am: 16.01.2017, 23:55    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Wenn man sich die Mühe machen würde, das Bild Interview mit Trump wirklich zu lesen dürfte erkennbar sein, dass dies eine sehr verzerrte Wiedergabe seiner Äußerungen ist



Und seine "Aeusserungen" sind immer eine "sehr verzerrte Wiedergabe" der Realitaet. Da passt's doch wieder. Sehr glücklich

Vermute ich richtig, dass du das Interview nicht gelesen hast?


Hast Du? Online-Abo oder am Kiosk gekauft?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4689

Beitrag(#2082765) Verfasst am: 17.01.2017, 06:21    Titel: Antworten mit Zitat

Wurde im ICE verteilt
_________________
"Frag nicht so blöde." Kramer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15292
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2082783) Verfasst am: 17.01.2017, 11:22    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:

Was kann eigentlich Putin davon abhalten, z.B. Lettland sich einzuverleiben? Mehr als 25% Russischstämmige, ein Referendum ist schnell durchgeführt, mehr als 50% wollen mit Russland eine "sehr enge Gemeinschaft" bilden. Dann wird über Anschluss verhandelt. Und das ganze natürlich völlig friedlich und ohne jegliche Manipulation von Außen...


Meines Wissens sind die Russischstämmigen gar keine lettischen Staatsbürger, sondern Staatenlose. Ihnen werden viele Rechte vorenthalten.

Dann braucht Putin nur zu versprechen, er mache sie zu Vollbürgern...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 36459
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2082985) Verfasst am: 19.01.2017, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

Trump hat eine "Bildungs"ministerin gefunden:





Zitat:
.....During her confirmation hearing, Betsy DeVos, a Michigan businesswoman, was pressed by Sen. Chris Murphy, a Connecticut Democrat, to state if she believed guns “shouldn’t be in schools.” DeVos replied by mentioning Wyoming.
“I think probably there,” she said, “I would imagine that there is probably a gun in the schools to protect from potential grizzlies.”....



Pillepalle



Maybe in Washington DC, too to protect from potential Orang-Utan attackes. You don't wanna see Your daughter being grabbed by the pussy by one. Sehr glücklich
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 27198

Beitrag(#2083185) Verfasst am: 22.01.2017, 02:11    Titel: Antworten mit Zitat

The Trump Files: http://www.motherjones.com/politics/2016/08/trump-files-donald-sick-infant-medical-care

Man muss nach unten scrollen, um alle 58 merkwürdigen Ereignisse aus Trumps Leben anklicken zu können, aber selbst das hier verlinkte ist verstörend genug. Solche Überschriften wie "Donald Thinks Asbestos Fears Are a Mob Conspiracy" oder "Donald Thinks Asbestos Would Have Saved the Twin Towers" sind schon sehr vielsagend.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2013

Beitrag(#2083198) Verfasst am: 22.01.2017, 11:36    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_80144192/donald-trump-greift-medien-nach-amtseinfuehrung-scharf-an-.html schrieb:

Zitat:
Trump bezichtigte die Medien der "Lüge" angesichts der Zahl der Zuschauer bei der Amtseinführung, sein Sprecher Sean Spicer sagte, die Presse werde "zur Rechenschaft gezogen".


Ich empfehle Herrn Trump, sich bei den Herren Erdogan und Putin zu informieren, wie man die Presse unterjocht, die Justiz gefügig macht, und aus einer Demokratie im Handumdrehen eine Diktatur macht.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 8575
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2083201) Verfasst am: 22.01.2017, 12:06    Titel: Kein Putinismus Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_80144192/donald-trump-greift-medien-nach-amtseinfuehrung-scharf-an-.html schrieb:

Zitat:
Trump bezichtigte die Medien der "Lüge" angesichts der Zahl der Zuschauer bei der Amtseinführung, sein Sprecher Sean Spicer sagte, die Presse werde "zur Rechenschaft gezogen".


Ich empfehle Herrn Trump, sich bei den Herren Erdogan und Putin zu informieren, wie man die Presse unterjocht, die Justiz gefügig macht, und aus einer Demokratie im Handumdrehen eine Diktatur macht.


Der 'Putinismus' erfolgte nicht im Handumdrehen,
sondern ist ja genau das - wogegen sich eine Antiestablishmentbewegung wie die Trumpsche erhebt.
Es ist ein Petersburgerküngel - der sich in der Umbruchphase UdSSR / Russland gebildet hatte - und der die schwachen und Krisenjahre der Jelzinzeit nutzte, um die wichtigsten Stellen im Staat Stück für Stück zu besetzen.
Der Putinismus ist über Jahre / Jahrzehnte gewachsen, zu Beginn eher schleichend.
Trump hingegen trampelt und schreit - der ist laut.
Und wird wohl die nächsten Jahre - sofern er diese erlebt - eher zerstörend wirkend, als aufbauend.

Die Presse bekommt er so nicht vor seinen Karren,
auch nicht unbedingt die republikanertreue Presse - selbst von denen bekam er ja Kritik.
Die christliche Rechte wird sich von ihm nicht kontrollieren lassen wollen.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 8860
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2083207) Verfasst am: 22.01.2017, 13:05    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1039312.die-angst-ist-doch-da.html
Sahra Wagenknecht über Flüchtlinge und Konkurrenz, Rot-Rot-Grün und soziale Politik, Trump und die NATO

Zitat:
An diesem Wochenende tritt Donald Trump sein Amt als Präsident der USA an. Bisher wirft er alle politischen Regeln über den Haufen. Sind Sie aus dem Mann schon schlau geworden?
Er ist nicht berechenbar, das macht Sorge. Aber dass US-Präsidenten für eine fatale Politik stehen, ist leider nichts Neues. Von Trump gibt es sehr unterschiedliche Signale, auch ein paar positive, zumindest außenpolitisch. Warten wir mal ab.




und auf finanzen.net wird das interview verkürzt zu:
Zitat:
neues deutschland: Wagenknecht sieht positive Signale von Trump

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/neues-deutschland-Wagenknecht-sieht-positive-Signale-von-Trump-5284764

habe ich so auch auf einem nachrichtensender gelesen/ gesehen.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 1289
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2083210) Verfasst am: 22.01.2017, 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

Dieser Gruselclown wird uns lange beschäftigen. IoI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2518
Wohnort: Ost-Bayern

Beitrag(#2083282) Verfasst am: 22.01.2017, 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

Wie seine Rede bei der Amtsübergabe befürchten lässt, liegt er intellektuell eher auf der Ebene eines Anführers einer Rockergang als auf der eines Staatsmannes. Es ist absehbar, dass er Putin nicht gewachsen ist.
_________________
I'll make Schlumpfhausen great again
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 36459
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2083284) Verfasst am: 22.01.2017, 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Wie seine Rede bei der Amtsübergabe befürchten lässt, liegt er intellektuell eher auf der Ebene eines Anführers einer Rockergang als auf der eines Staatsmannes. Es ist absehbar, dass er Putin nicht gewachsen ist.


Ich denke, dass es noch nicht mal Putin braucht. Am Ende macht Trump 'nen Abgang wie Rob Ford.

Das tueckische daran, wenn egomanische Narzisten eine Siegesserie haben, ist dass sie sich recht schnell fuer unbesiegbar halten und dann immer groessere Risiken eingehen. Dieses Verhalten liess sich bei Trumps Geschaeftsgebaren auch recht gut beobachten. Irgendwann wurden seine Projekte immer megalomanischer und am Ende stand die Pleite des Taj Mahal Casinos. Sieht so aus als ob die Praesidentschaft der USA sein finales Taj Mahal werden koennte.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 36459
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2083295) Verfasst am: 22.01.2017, 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

Trump hat mal wieder gelogen als er vor der Wahl versprach nach der Wahl seine Steuererklaerung zu veroeffentlichen:

Zitat:
...Senior advisor to president Kellyanne Conway said Sunday that Donald Trump will now not release his tax returns after the completion of an IRS audit despite his repeated pledges to do so....



Interessant auch die Erklaerung dazu:

Zitat:
....“We litigated this all through the election. People didn’t care. They voted for him, and let me make this very clear: most Americans…are very focused on what their tax returns will look like while President Trump is in office, not what his look like.”...



Frei uebersetzt: "Wer so dumm war Trumps Versprechen zu glauben und ihn trotz fehlender Transparenz gewaehlt hat, ist selber schuld!"



Link

Link gekürzt. astarte
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 27198

Beitrag(#2083310) Verfasst am: 23.01.2017, 00:51    Titel: Antworten mit Zitat

Nach dem Skandal um die bei Michelle Obama geklaute Rede von Melania Trump sollte man glauben, dass Trump aus dem Fehler gelernt hat. Aber nix da. Eine wesentliche Passage seiner Ansprache bei der Ernennung war schon wieder geklaut.

https://www.youtube.com/watch?v=RkmsHm0Ejf0&feature=youtu.be
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Friedensreich
registrierter User



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 431

Beitrag(#2083500) Verfasst am: 25.01.2017, 09:55    Titel: Antworten mit Zitat

Warum kann man Trump nicht einmal 2-3 Monate arbeiten lassen und ihn dann wenn nötig zerlegen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 32382
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2083508) Verfasst am: 25.01.2017, 10:48    Titel: Antworten mit Zitat

Friedensreich hat folgendes geschrieben:
Warum kann man Trump nicht einmal 2-3 Monate arbeiten lassen und ihn dann wenn nötig zerlegen?

Warum kann man nicht einmal, einen Dreijährigen mit einem geladenen Revolver spielen lassen?
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10338

Beitrag(#2083510) Verfasst am: 25.01.2017, 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Friedensreich hat folgendes geschrieben:
Warum kann man Trump nicht einmal 2-3 Monate arbeiten lassen und ihn dann wenn nötig zerlegen?

Warum kann man nicht einmal, einen Dreijährigen mit einem geladenen Revolver spielen lassen?

Sind das deine Erfahrungen bezüglich einer kriegerischen USA...? Waren die bisher friedlich, die ihren "geladenen Revolver" nicht nutzten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4689

Beitrag(#2083511) Verfasst am: 25.01.2017, 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Friedensreich hat folgendes geschrieben:
Warum kann man Trump nicht einmal 2-3 Monate arbeiten lassen und ihn dann wenn nötig zerlegen?

Warum kann man nicht einmal, einen Dreijährigen mit einem geladenen Revolver spielen lassen?

Das Gejammere von dt. Regierung und dt. Presse ist nicht geeignet, ihm diesen Revolver zu entwenden.
_________________
"Frag nicht so blöde." Kramer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 4 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group