Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

US-Präsident Trump und seine Taten
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 45, 46, 47  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 10209
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2104933) Verfasst am: 18.08.2017, 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Bannon geschasst.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/a-1163572.html

Wer feuert jetzt Trump?


Ohne Bannon fehlt Trump das Gehirn. Lachen
Ob Trump den freiwillig gefeuert hat?
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35856
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2104945) Verfasst am: 18.08.2017, 23:17    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Bannon geschasst.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/a-1163572.html

Wer feuert jetzt Trump?



Vor allem wer wird jetzt Nachfolger Bannons? David Duke? Alex Jones? Sehr glücklich
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35856
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2104946) Verfasst am: 18.08.2017, 23:18    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Bannon geschasst.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/a-1163572.html

Wer feuert jetzt Trump?


Ohne Bannon fehlt Trump das Gehirn. Lachen
Ob Trump den freiwillig gefeuert hat?



Gehirn hat auch schon mit Bannon gefehlt. Da hat sich nicht viel geaendert. Sehr glücklich
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 10209
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2104971) Verfasst am: 19.08.2017, 09:00    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Bannon geschasst.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/a-1163572.html

Wer feuert jetzt Trump?


Ohne Bannon fehlt Trump das Gehirn. Lachen
Ob Trump den freiwillig gefeuert hat?



Gehirn hat auch schon mit Bannon gefehlt. Da hat sich nicht viel geaendert. Sehr glücklich


Jetzt ist aber gar nichts mehr da.
Bannon kehrt übrigens zum von den Mercers finanziertem Breitbart zurück. Die Mercers und andere Milliardäre, die auf Trump gesetzt haben, dürften mehr als enttäuscht reagieren,.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 12722
Wohnort: Lovetown

Beitrag(#2104996) Verfasst am: 19.08.2017, 12:29    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Bannon geschasst.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/a-1163572.html

Wer feuert jetzt Trump?


Ohne Bannon fehlt Trump das Gehirn. Lachen
Ob Trump den freiwillig gefeuert hat?



Gehirn hat auch schon mit Bannon gefehlt. Da hat sich nicht viel geaendert. Sehr glücklich


Jetzt ist aber gar nichts mehr da.
Bannon kehrt übrigens zum von den Mercers finanziertem Breitbart zurück. Die Mercers und andere Milliardäre, die auf Trump gesetzt haben, dürften mehr als enttäuscht reagieren,.


Ein kleiner Röhm-Putsch? Nach sowas!

Trump ist eben der Föööhrer und sonst niemand. Der sucht sich seine Stellvertreter selber aus.

Und wenn der ein neues Gehirn braucht, dann kauft der sich eins.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
Femicommie und Nahles-Fanboy



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21318
Wohnort: München

Beitrag(#2104997) Verfasst am: 19.08.2017, 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Bannon geschasst.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/a-1163572.html

Wer feuert jetzt Trump?


Ohne Bannon fehlt Trump das Gehirn. Lachen
Ob Trump den freiwillig gefeuert hat?



Gehirn hat auch schon mit Bannon gefehlt. Da hat sich nicht viel geaendert. Sehr glücklich


Jetzt ist aber gar nichts mehr da.
Bannon kehrt übrigens zum von den Mercers finanziertem Breitbart zurück. Die Mercers und andere Milliardäre, die auf Trump gesetzt haben, dürften mehr als enttäuscht reagieren,.


Ein kleiner Röhm-Putsch? Nach sowas!

Trump ist eben der Föööhrer und sonst niemand. Der sucht sich seine Stellvertreter selber aus.

Und wenn der ein neues Gehirn braucht, dann kauft der sich eins.


Der schafft es nicht mal, sich gescheites Haar zu kaufen...
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"CDU? Auf die Fresse! FDP? In die Klöten! AfD? In die Jauchegrube!" Andrea N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 12722
Wohnort: Lovetown

Beitrag(#2105001) Verfasst am: 19.08.2017, 12:47    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Ein kleiner Röhm-Putsch? Na sowas!

Trump ist eben der Föööhrer und sonst niemand. Der sucht sich seine Stellvertreter selber aus.

Und wenn der ein neues Gehirn braucht, dann kauft der sich eins.


Der schafft es nicht mal, sich gescheites Haar zu kaufen...


Stimmt, demnächst wird er wohl seinen Friseur feuern und sich vielleicht einen Skinhead-Schnitt verpassen lassen. Würde ja auch besser passen.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35856
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2105043) Verfasst am: 19.08.2017, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

Es kann durchaus sein, dass es einen sehr banalen aber sehr gut zu Trump passenden Grund fuer die Entlassung Bannons gibt. Bannon wurde in letzter Zeit in der politischen Comedy im Amiland verstaerkt als der eigentliche Praesident im Weissen Haus dargestellt, der den kleinen Donald herumschubst und herumkommandiert. Kann gut sein, dass Trumps Ego das nicht verkraftet hat und er deshalb zeigen wollte, wer wirklich Herr im Weissen Haus ist. Dies wuerde recht gut zu diesem eitlen, dummen Fatzke passen.

Vielleicht sollten sich die amerikanischen Top-Comedians mal im Geheimen treffen und die Probe auf's Exempel machen. Einfach einen engen Mitarbeiter Trumps willkuerlich herauspicken und versuchen den aus dem Weissen Haus hinauszukicken, indem sie in ihren Sendungen gezielt die Eitelkeit Trumps dazu instrumentalisieren einen Rausschmiss zu triggern.

...und wenn das geklappt hat den Video-Mitschnitt von ihrem Geheimtreffen veroeffentlichen. Sehr glücklich
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 10209
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2105058) Verfasst am: 19.08.2017, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Es kann durchaus sein, dass es einen sehr banalen aber sehr gut zu Trump passenden Grund fuer die Entlassung Bannons gibt. Bannon wurde in letzter Zeit in der politischen Comedy im Amiland verstaerkt als der eigentliche Praesident im Weissen Haus dargestellt, der den kleinen Donald herumschubst und herumkommandiert. Kann gut sein, dass Trumps Ego das nicht verkraftet hat und er deshalb zeigen wollte, wer wirklich Herr im Weissen Haus ist. Dies wuerde recht gut zu diesem eitlen, dummen Fatzke passen.

Vielleicht sollten sich die amerikanischen Top-Comedians mal im Geheimen treffen und die Probe auf's Exempel machen. Einfach einen engen Mitarbeiter Trumps willkuerlich herauspicken und versuchen den aus dem Weissen Haus hinauszukicken, indem sie in ihren Sendungen gezielt die Eitelkeit Trumps dazu instrumentalisieren einen Rausschmiss zu triggern.

...und wenn das geklappt hat den Video-Mitschnitt von ihrem Geheimtreffen veroeffentlichen. Sehr glücklich


Trump wird sich in den kommenden Wochen und Monaten immer weiter und tiefer selbst in die Scheiße reiten. Vielleicht gibt es gar kein Impeachment, sondern man wird ihn in den kommenden eineinhalb Jahren irgendwann für amtsunfähig erklären. Freunde und Verbündete hat Trump inzwischen ja kaum noch, es wird sichtbar einsam um ihn.
Im Grunde hat Bannon in einem Punkt ja vielleicht recht: Trumps Präsidentschaft ist beendet. Und dass das so ist, liegt nicht einmal an Bannon - sondern an Trump höchstpersönlich.
Der Rest der Amtszeit dürfte zu einer Hängepartie und zu einer Zeit des kompletten politischen Stillstands werden.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22219

Beitrag(#2106407) Verfasst am: 06.09.2017, 06:21    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Der ehemalige US-Präsident Barack Obama hat die von seinem Nachfolger Donald Trump beschlossene Rücknahme des Schutzprogramms für Kinder illegaler Einwanderer als "falsch" und "grausam" kritisiert. "Diese jungen Leute ins Visier zu nehmen, ist falsch - sie haben nichts Falsches gemacht", schrieb Obama in einem langen Post bei Facebook.

"Hier geht es um junge Leute, die in Amerika aufgewachsen sind. Die in unseren Schulen unterrichtet wurden, junge Erwachsene, die ihre Karriere starten, Patrioten, die den Treueschwur auf unsere Fahne leisten", schrieb Obama. "Sie hinauszuwerfen, senkt unsere Arbeitslosenquote nicht, mindert nicht die Steuerlast von irgendwem und erhöht auch keine Arbeitslöhne."

http://www.spiegel.de/politik/ausland/barack-obama-kritisiert-ende-von-schutzprogramm-fuer-kinder-illegaler-einwanderer-a-1166288.html

Was mich wundert, der Vorgang wird nach meiner Wahrnehmung hierzulande einhellig verurteilt. Dabei ist die deutsche Gesetzgebung vollkommen konform mit dieser Grausamkeit. Hier wartet man halt bis die staatenlosen Deutschen, die hier aufgewachsen sind, volljährig werden, und schiebt sie dann ab. Wie schizophren ist die Kritik aus deutscher Richtung also?
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
abbahallo
Moderator
Moderator



Anmeldungsdatum: 10.12.2012
Beiträge: 1810

Beitrag(#2106409) Verfasst am: 06.09.2017, 08:13    Titel: Antworten mit Zitat

Staatenlose können gar nicht abgeschoben werden, wohin denn auch?
Leute, die als Kinder gekommen sind und hier legal leben mit Schulpflicht und allem pipapo, haben wie ihre Eltern einen dauerhaften Aufenthaltsstatus, sofern sie sich nicht mit ihren Eltern in einem sich Jahre hinziehendem Asylverfahren befinden. Dann allerdings können sie tatsächlich in ein angeblich sicheres Herkunftsland abgeschoben werden, egal wie alt oder integriert sie sind. Selbst Lindner hält das für einen blödsinnigen Umgang mit Resourcen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 1201
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2106420) Verfasst am: 06.09.2017, 08:55    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist grausam und absurd, Kinder von illegalen Einwanderern abschieben zu wollen. Abgesehen vom wirtschaftlichen Aspekt: diese Menschen sprechen englisch, haben oft studiert oder sind gut ausgebildet und das soll für den Staat alles zwecklos gewesen sein? Sogar bei den Republikanern gibt es Widerstand.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 3928

Beitrag(#2106506) Verfasst am: 06.09.2017, 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

So aendern sich die Zeiten. Microsoft mal auf der guten Seite der Macht:
http://www.n-tv.de/politik/Naechstes-Trump-Vorhaben-landet-vor-Gericht-article20021255.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 8426
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2108833) Verfasst am: 02.10.2017, 13:15    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.youtube.com/watch?v=mN6xIe47GfQ
JONATHAN MEESE | 5.2.2017 | BERLIN | Erzmeldung zu Donald Trump
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 3928

Beitrag(#2109007) Verfasst am: 04.10.2017, 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Trump weiter auf Erfolgskurs (soweit es seine backlash-Agenda betrifft):
http://www.spiegel.de/politik/ausland/usa-repraesentantenhaus-beschliesst-schaerferes-abtreibungsrecht-a-1171127.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1335

Beitrag(#2109675) Verfasst am: 09.10.2017, 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

das Zerwürfnis mit der Türkei hat aber nicht der Trump sondern der Obama verbockt, das muss hier mal festgehalten werden.
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2018)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 10209
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2109680) Verfasst am: 09.10.2017, 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

VanHanegem hat folgendes geschrieben:
das Zerwürfnis mit der Türkei hat aber nicht der Trump sondern der Obama verbockt, das muss hier mal festgehalten werden.


In diesem Fall weder noch. Der einzige, der da die alleinige Verantwortung trägt, ist Erdogan mit seinem Gülen-Wahn. Die USA werden auch unter Trump Gülen nicht ausliefern. Da kann der Sultan toben, wie er will.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1335

Beitrag(#2109715) Verfasst am: 10.10.2017, 02:31    Titel: Antworten mit Zitat

Diese Theorie halte ich für wenig plausibel. Der vorgeschobene Gülen Wahn ist eine Public Relations Aktion von Erdogan um antidemokratische Maßnahmen zu rechtfertigen. Eine Auslieferung von Gülen würde Erdogan dieser Möglichkeit berauben.

In Sachen Kurdistan gehts für die Türkei aber um die Wurst. Die USA haben unter Obama damit begonnen die Peschmerga in Syrien und Irak zum wichtigsten militärischen Verbündeten aufzubauen. Ein syrisch-irakisches Kurdistan ist in greifbarer Nähe. Dann wird das türkische Kurdistan nur noch mit hohen Aufwendungen zu halten sein.
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2018)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 1759

Beitrag(#2110057) Verfasst am: 12.10.2017, 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-10/usa-verlassen-die-unesco schrieb:

Zitat:
Zum Jahresende werden die USA die UN-Kultur- und Bildungsorganisation verlassen.


Wenig überraschend, dass Trump Kultur und Bildung global nicht mehr fördern will.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35856
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2110076) Verfasst am: 12.10.2017, 18:22    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-10/usa-verlassen-die-unesco schrieb:

Zitat:
Zum Jahresende werden die USA die UN-Kultur- und Bildungsorganisation verlassen.


Wenig überraschend, dass Trump Kultur und Bildung global nicht mehr fördern will.




Auch Israel scheint sich aus Solidaritaet mit Agent Orange von Kultur und Bildung verabschieden zu wollen.

Zitat:
Wenige Stunden nachdem die USA ihren Austritt aus der UNESCO angekündigt haben, folgt Israel. Beide Länder verlassen die UN-Kulturorganisation mit der Begründung, sie verhalte sich zunehmend israelfeindlich. Ihre Zahlungen hatten sie schon vor einiger Zeit eingestellt....


http://www.tagesschau.de/ausland/unesco-143.html



Mit Netanjahu und Trump scheinen sich ja zwei Fruechtchen gefunden zu haben.... Sehr glücklich
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 3928

Beitrag(#2110078) Verfasst am: 12.10.2017, 18:50    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-10/usa-verlassen-die-unesco schrieb:

Zitat:
Zum Jahresende werden die USA die UN-Kultur- und Bildungsorganisation verlassen.


Wenig überraschend, dass Trump Kultur und Bildung global nicht mehr fördern will.

Das war auch vorher schon so. USA und Unesco, die waren nie Freunde.
Ab 2011 hatte schon Obama kaum noch was gezahlt.
Trumps Austritt ist also nur eine Formalität.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35856
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2110086) Verfasst am: 12.10.2017, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

VanHanegem hat folgendes geschrieben:
das Zerwürfnis mit der Türkei hat aber nicht der Trump sondern der Obama verbockt, das muss hier mal festgehalten werden.



Wenn man sich mit Erdogan's Tuerkei nicht "zerwirft", macht da nicht vielleicht was falsch? Am Kopf kratzen
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 10209
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2113561) Verfasst am: 07.11.2017, 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

Senator Al Franken bei einer Anhörung...

Was mich irritiert sind die vagen Anspielung zum Thema Wahlwerbung, bezahlt in nordkoreanischen Won...
Nordkorea ist Putin-Land und Trump befindet sich gerade auf Waffen-Verkaufs-Reise in Fernorst.
Nur mal so eine These: Trump und Kim Jong Un nehmen die Südkoreaner und Japaner von zwei Seiten in die Mangel - und die kaufen dann aus Angst und Panik US-Waffensysteme zu einem völlig überteuerten Preis...
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 1759

Beitrag(#2113574) Verfasst am: 07.11.2017, 14:11    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Nordkorea ist Putin-Land und Trump befindet sich gerade auf Waffen-Verkaufs-Reise in Fernorst.
Nur mal so eine These: Trump und Kim Jong Un nehmen die Südkoreaner und Japaner von zwei Seiten in die Mangel - und die kaufen dann aus Angst und Panik US-Waffensysteme zu einem völlig überteuerten Preis...


Hoho, schöne VT, etwa wie: die USA verkauften Saddam Hussein Waffen, der dann prompt Saudi Arabien überfällt, wonach die USA wiederum den Saudis Waffen verkaufen können.

Oder: Trump erlaubt den Verkauf von Waffen an psychisch Kranke, woraufhin diese Amok laufen, die Bevölkerung in Panik versetzen, diese wiederum jede Menge Waffen kauft, um sich zu verteidigen.
http://www.bild.de/politik/ausland/donald-trump/trump-mental-kranke-waffen-53777920.bild.html schrieb:

Zitat:
Trump sagte am Montag während seiner Asien-Reise: „Wir haben kein Problem mit Schusswaffen. Das war ein Problem der psychischen Gesundheit.


Nun, die Waffen haben ja auch problemlos funktioniert bei den letzten Amokläufen.

Es erinnert an den weisen Spruch von Friedrich von Schiller
Zitat:
Das eben ist der Fluch der bösen Tat, daß sie, fortzeugend, immer Böses muß gebären.

_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Femicommie und Nahles-Fanboy



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21318
Wohnort: München

Beitrag(#2113624) Verfasst am: 08.11.2017, 01:50    Titel: Antworten mit Zitat

Twitter verdoppelt die erlaubten Zeichen auf 280 Geschockt Geschockt Geschockt Ohnmacht
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"CDU? Auf die Fresse! FDP? In die Klöten! AfD? In die Jauchegrube!" Andrea N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35856
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2113626) Verfasst am: 08.11.2017, 02:06    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Twitter verdoppelt die erlaubten Zeichen auf 280 Geschockt Geschockt Geschockt Ohnmacht


Wahrscheinlich kommt jetzt einer morgens überhaupt nicht mehr vom Klo runter. Sehr glücklich
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Femicommie und Nahles-Fanboy



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21318
Wohnort: München

Beitrag(#2113627) Verfasst am: 08.11.2017, 02:09    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Twitter verdoppelt die erlaubten Zeichen auf 280 Geschockt Geschockt Geschockt Ohnmacht


Wahrscheinlich kommt jetzt einer morgens überhaupt nicht mehr vom Klo runter. Sehr glücklich


Lachen So many words!
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"CDU? Auf die Fresse! FDP? In die Klöten! AfD? In die Jauchegrube!" Andrea N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 10209
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2113632) Verfasst am: 08.11.2017, 10:02    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Nordkorea ist Putin-Land und Trump befindet sich gerade auf Waffen-Verkaufs-Reise in Fernorst.
Nur mal so eine These: Trump und Kim Jong Un nehmen die Südkoreaner und Japaner von zwei Seiten in die Mangel - und die kaufen dann aus Angst und Panik US-Waffensysteme zu einem völlig überteuerten Preis...


Hoho, schöne VT, etwa wie: die USA verkauften Saddam Hussein Waffen, der dann prompt Saudi Arabien überfällt, wonach die USA wiederum den Saudis Waffen verkaufen können.


...denkbar sollte heute alles sein. Selbst as Absurdeste und scheinbar unmöglichste.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sponor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 1393
Wohnort: München

Beitrag(#2113634) Verfasst am: 08.11.2017, 10:22    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Twitter verdoppelt die erlaubten Zeichen auf 280 Geschockt Geschockt Geschockt Ohnmacht


Wahrscheinlich kommt jetzt einer morgens überhaupt nicht mehr vom Klo runter. Sehr glücklich


Lachen So many words!

Ja, das dürfte ihn an seine Grenzen bringen. Vielleicht also eine positive Entwicklung. (Hope dies last...)
_________________
Unsere Welt wird noch so fein werden, daß es so lächerlich sein wird, einen Gott zu glauben als heutzutage Gespenster.
(G. Chr. Lichtenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 10209
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2113635) Verfasst am: 08.11.2017, 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

sponor hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Twitter verdoppelt die erlaubten Zeichen auf 280 Geschockt Geschockt Geschockt Ohnmacht


Wahrscheinlich kommt jetzt einer morgens überhaupt nicht mehr vom Klo runter. Sehr glücklich


Lachen So many words!

Ja, das dürfte ihn an seine Grenzen bringen. Vielleicht also eine positive Entwicklung. (Hope dies last...)


Eher überfordert er damit seine Anhänger. Twitter ist das perfekte Instrument, auch intellektuell einfach gestrickte Personenkreis zu erreichen.
Ausserdem gehe ich nicht davon aus, dass Trump selber schreibt. Für die Bedienung seines Twitter-Accounts hat er mit ziemlicher Sicherheit einen Stab an Mitarbeitern. Trump gibt nur die Linie vor, Text und Zeitpunkt des Postings bestimmen dann Social Media Manager.
Und das Timing kann sehr wichtig sein - etwa, wenn mittels POTUS-Tweet Börsenkurse unter Druck gesetzt werden sollen.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 45, 46, 47  Weiter
Seite 46 von 47

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group