Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Vom POTUS zum LOTUS

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 7715

Beitrag(#2086923) Verfasst am: 25.02.2017, 22:31    Titel: Vom POTUS zum LOTUS Antworten mit Zitat

Ich weiß: Wir haben bereits mindestens einen Trööt, in dem über Donald Trump gesprochen wird.
Da er aber seit seinem Amtsantritt 133 Lügen von sich gegeben hat, war mir das ein extra Thema wert:

Zitat:
Die "Washington Post" hat einmal nachgezählt: In den ersten 34 Tagen seiner Präsidentschaft hat Donald Trump demnach 133 falsche oder irreführende Behauptungen geäußert - also etwa vier pro Tag.
...
Laut der Zeitung gab es keinen Tag ohne Lüge. An vier Tagen seiner Präsidentschaft habe Trump sogar mehr als sieben Unwahrheiten in die Welt gesetzt.


Der POTUS (President of the United States) ist der LOTUS (Liar of the United States)!!





Hier sind seine bisherigen Lügen alle aufgezählt:

In the 37 days Trump has been in office, we’ve counted 140 false or misleading claims.


Ich frage mich ernsthaft, ob dadurch neue Kommunikationsstandards in der Politik (nicht nur in der US-amerikanischen) eingeführt werden sollen und ob, und wenn ja, dann welche Auswirkungen das auf eine Gesellschaft hat.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 7715

Beitrag(#2088327) Verfasst am: 12.03.2017, 00:37    Titel: Antworten mit Zitat

Bernie Sanders "Trump lügt die ganze Zeit"

Im Original:

Zitat:
“These are very scary times for the people of the United States, and … for the whole world. We have a president who is a pathological liar. Trump lies all of the time.” And Sanders believes the lying is not accidental: “He lies in order to undermine the foundations of American democracy.” Take his “wild attacks against the media, that virtually everything the mainstream media says is a lie.” Or Trump’s denigration of one of George W Bush’s judicial appointees as a “so-called judge”, and his false claims that up to 5 million people voted illegally in the election. Such statements, which Sanders calls “delusional”, are meant to lead to only one conclusion, he says: “that the only person in America who stands for the American people, who is telling the truth, the only person who gets it right, is the president of the United States, Donald Trump. That is unprecedented in American history.”

https://www.theguardian.com/us-news/2017/mar/10/bernie-sanders-interview-trump-democratic-party-resistance

_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 25986

Beitrag(#2088453) Verfasst am: 13.03.2017, 03:10    Titel: Antworten mit Zitat

Woran erkennt man, dass Donald Trump lügt?

Seine Lippen bewegen sich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group