Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Vortrag und Diskussion mit Dr. Michael Schmidt-Salomon

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Aktionen - Termine - Neuerscheinungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31052
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2088797) Verfasst am: 16.03.2017, 19:50    Titel: Vortrag und Diskussion mit Dr. Michael Schmidt-Salomon Antworten mit Zitat

30 März, 2017 - 19:30 Uhr
Ort: Kleiner Kursaal
Königsplatz 1
70372 Stuttgart-Bad Cannstatt

Die Grenzen der Toleranz - Warum wir die offene Gesellschaft verteidigen müssen.

Zitat:
Die offene Gesellschaft hat viele Feinde. Die einen streiten für "Allah", die anderen für die Rettung des "christlichen Abendlandes", letztlich aber verfolgen sie das gleiche Ziel: Sie wollen das Rad der Zeit zurückdrehen und vormoderne Dogmen an die Stelle individueller Freiheitsrechte setzen.

_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen


Zuletzt bearbeitet von vrolijke am 30.03.2017, 22:25, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 7939

Beitrag(#2088800) Verfasst am: 16.03.2017, 19:57    Titel: Re: Vortrag und Diskussion mit Dr. Michael Schmidt-Salomon Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
30 März, 2017 - 19:30 Uhr
Ort: Kleiner Kursaal
Königsplatz 1
70372 Stuttgart-Bad Cannstatt

Die Grenzen der Toleranz - Warum wir die offene Gesellschaft verteidigen müssen.

Zitat:
Die offene Gesellschaft hat viele Feinde. Die einen streiten für "Allah", die anderen für die Rettung des "christlichen Abendlandes", letztlich aber verfolgen sie das gleiche Ziel: Sie wollen das Rad der Zeit zurückdrehen und vormoderne Dogmen an die Stelle individueller Freiheitsrechte setzen.


hab ich in frankfurt beigewohnt. war gut. auch der sekundäre gewinn. Sehr glücklich
habs bestimmt schon damals hier irgendwo angemerkt.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4410

Beitrag(#2088818) Verfasst am: 16.03.2017, 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

Wichtig weil??
_________________
"Diese Religion ist voll die Seuche." Donmartin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31052
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2088820) Verfasst am: 16.03.2017, 21:59    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Wichtig weil??


Erste Thread in den Strang: - Termine - Neuerscheinungen

Bitte vor dem Posten beachten!!

Zitat:
Liebe Forumsmitglieder,
dieses Forum dient der Ankündigung von Veranstaltungen, Aktionen, Aktivitäten, TV/Radio-Sendungen, Neuerscheinungen ... schlicht alles, was in der und für die Szene interessant ist.

Aktuelle Termine bitte als "Wichtig" kennzeichnen, das erhöht die Übersichtlichkeit. Ist ein Termin abgelaufen, ändert die Moderation das Thema auf "Normal".

_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 7939

Beitrag(#2089553) Verfasst am: 25.03.2017, 00:46    Titel: Antworten mit Zitat

und wirst du hingehen?

also ich im vortrag war, hat jemand neben mir begleitend flammkuchen gegessen. als m schmidt-salomon wohl etwas, ihn irritierendes, dozierte sagte er, von seinem essen kurz aufblickend mit sprühendem atem mitten in den raum richtung vortragenden: "sag mal, wo lebst du denn?"
da wurde ich komischerweise rot. meine begleitung auch.
aber es war sehr lustig, genauso wie schmidt-salomons gesichtsausdruck.


ich habe ein paar mal wirklich herzlich (innerlich) gelacht. ich liebe solche veranstaltungen!
ich selbst sag nie was, bin eher gehemmt und beobachte.

ich gehe ins kino. am 30 läuft ghost in the shell an.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31052
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2089556) Verfasst am: 25.03.2017, 00:55    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
und wirst du hingehen?

also ich im vortrag war, hat jemand neben mir begleitend flammkuchen gegessen. als m schmidt-salomon wohl etwas, ihn irritierendes, dozierte sagte er, von seinem essen kurz aufblickend mit sprühendem atem mitten in den raum richtung vortragenden: "sag mal, wo lebst du denn?"
da wurde ich komischerweise rot. meine begleitung auch.
aber es war sehr lustig, genauso wie schmidt-salomons gesichtsausdruck.


ich habe ein paar mal wirklich herzlich (innerlich) gelacht. ich liebe solche veranstaltungen!
ich selbst sag nie was, bin eher gehemmt und beobachte.

ich gehe ins kino. am 30 läuft ghost in the shell an.

Ich gehe auf jeden Fall hin.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31052
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2089985) Verfasst am: 30.03.2017, 17:50    Titel: Antworten mit Zitat

Gleich unterwegs.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Aktionen - Termine - Neuerscheinungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group