Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Windows 10: komfortabler Dateiumbenenner?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> DAU's Paradise
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kat
registrierter User



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 358

Beitrag(#2081561) Verfasst am: 06.01.2017, 12:40    Titel: Windows 10: komfortabler Dateiumbenenner? Antworten mit Zitat

Ich benutze zum umbenennen von Dateien "Lupas Rename 2000" hat bis jetzt gut funktioniert. Nun habe ich aber eine Aufgabe, die damit scheinbar nicht lösbar ist.

Ich habe folgende Dateinamen die wie folgt umbenannt werden sollen:

abcd-efgh.txt -> efgh-abcd.txt
123-456789.txt -> 456789-123.txt
usw.

Also die Namensbestandteile vor und nach dem Bindestrich sollen den Platz tauschen.
Und Nein, diese Bestandteile sind nicht gleich lang.
der Bindesstrich kommt jeweils nur einmal im Dateinamen vor.

Gibts da irgendein Tool für Win 10 dass das kann?

Bitte keine Komandozeilen-Sachen. Da muß man sich immer erst reinarbeiten und wenn man es dann nach einigen Monaten wieder braucht, hat man alles vergessen.

Danke

Kat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33916
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2081563) Verfasst am: 06.01.2017, 12:50    Titel: Re: Windows 10: komfortabler Dateiumbenenner Antworten mit Zitat

Kat hat folgendes geschrieben:
Ich benutze zum umbenennen von Dateien "Lupas Rename 2000" hat bis jetzt gut funktioniert. Nun habe ich aber eine Aufgabe, die damit scheinbar nicht lösbar ist.

Ich habe folgende Dateinamen die wie folgt umbenannt werden sollen:

abcd-efgh.txt -> efgh-abcd.txt
123-456789.txt -> 456789-123.txt
usw.

Also die Namensbestandteile vor und nach dem Bindestrich sollen den Platz tauschen.
Und Nein, diese Bestandteile sind nicht gleich lang.
der Bindesstrich kommt jeweils nur einmal im Dateinamen vor.

Gibts da irgendein Tool für Win 10 dass das kann?

Bitte keine Komandozeilen-Sachen. Da muß man sich immer erst reinarbeiten und wenn man es dann nach einigen Monaten wieder braucht, hat man alles vergessen.

Danke

Kat


Mir kommt die Lösung so simpel vor, dass ich meine, ich habe das nicht richtig verstanden.
Dateiumbenennungen kann man doch ganz einfach im Explorer.
Rechte Maustaste - umbenennen - fertig; oder die bereits einmal angeklickte Datei nochmals anklicken. Am Kopf kratzen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kat
registrierter User



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 358

Beitrag(#2081565) Verfasst am: 06.01.2017, 13:06    Titel: Re: Windows 10: komfortabler Dateiumbenenner Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Mir kommt die Lösung so simpel vor, dass ich meine, ich habe das nicht richtig verstanden.
Dateiumbenennungen kann man doch ganz einfach im Explorer.
Rechte Maustaste - umbenennen - fertig; oder die bereits einmal angeklickte Datei nochmals anklicken. Am Kopf kratzen


Ja, klar geht das, ist aber bei einigen hundert Dateien doch etwas mühsam...

Kat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33916
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2081568) Verfasst am: 06.01.2017, 13:13    Titel: Re: Windows 10: komfortabler Dateiumbenenner Antworten mit Zitat

Kat hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Mir kommt die Lösung so simpel vor, dass ich meine, ich habe das nicht richtig verstanden.
Dateiumbenennungen kann man doch ganz einfach im Explorer.
Rechte Maustaste - umbenennen - fertig; oder die bereits einmal angeklickte Datei nochmals anklicken. Am Kopf kratzen


Ja, klar geht das, ist aber bei einigen hundert Dateien doch etwas mühsam...

Kat

Dacht ich mir. Das brauche ich nur bei Fotodateien. Das macht bei mir der FastStone Image Viewer. Der kann aber nur Bilddateien lesen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9629

Beitrag(#2081595) Verfasst am: 06.01.2017, 16:44    Titel: Re: Windows 10: komfortabler Dateiumbenenner? Antworten mit Zitat

Kat hat folgendes geschrieben:

Ich habe folgende Dateinamen die wie folgt umbenannt werden sollen:

abcd-efgh.txt -> efgh-abcd.txt
123-456789.txt -> 456789-123.txt
usw.



Probier mal dieses Programm:
http://www.pcwelt.de/downloads/Ant-Renamer-564609.html
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21549

Beitrag(#2081597) Verfasst am: 06.01.2017, 16:57    Titel: Re: Windows 10: komfortabler Dateiumbenenner? Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Kat hat folgendes geschrieben:

Ich habe folgende Dateinamen die wie folgt umbenannt werden sollen:

abcd-efgh.txt -> efgh-abcd.txt
123-456789.txt -> 456789-123.txt
usw.



Probier mal dieses Programm:
http://www.pcwelt.de/downloads/Ant-Renamer-564609.html


Das benutze ich auch, leider ist es für die gestellte Aufgabe wohl nicht geeignet.

Aber es gibt einen Quellcode, eventuell kann man es um die benötigte Funktion erweitern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Er_Win
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 31.01.2008
Beiträge: 4482

Beitrag(#2081604) Verfasst am: 06.01.2017, 19:19    Titel: Re: Windows 10: komfortabler Dateiumbenenner? Antworten mit Zitat

Kat hat folgendes geschrieben:
Ich benutze zum umbenennen von Dateien "Lupas Rename 2000" hat bis jetzt gut funktioniert. Nun habe ich aber eine Aufgabe, die damit scheinbar nicht lösbar ist.

Ich habe folgende Dateinamen die wie folgt umbenannt werden sollen:

abcd-efgh.txt -> efgh-abcd.txt
123-456789.txt -> 456789-123.txt
usw.

Also die Namensbestandteile vor und nach dem Bindestrich sollen den Platz tauschen.
Und Nein, diese Bestandteile sind nicht gleich lang.
der Bindesstrich kommt jeweils nur einmal im Dateinamen vor.

Gibts da irgendein Tool für Win 10 dass das kann?

Bitte keine Komandozeilen-Sachen. Da muß man sich immer erst reinarbeiten und wenn man es dann nach einigen Monaten wieder braucht, hat man alles vergessen.

Danke

Kat


http://regexrenamer.sourceforge.net/

erfordert aber auch Verständnis von regulären Ausdrücken ...

Oder frag hier: http://ms-office-forum.de/forum/ vielleicht bastelt dir jemand schnell ein VBA-Makro für Excel oder Word, das das gewünschte erledigt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kat
registrierter User



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 358

Beitrag(#2081613) Verfasst am: 06.01.2017, 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

Erstmal Danke für die bisherigen Antworten.

Ich habe jetzt selber ein geeignetes Programm gefunden. Es nennt sich Rename Expert und wäre eigentlich perfekt, wenn es nicht Shareware wäre. Und 30 Euro für eine Programm nur zum Umbenennen von Dateien? Und die Shareware-Version ist auf zehn Dateien beschränkt.

Dazu hätte es bis Anfang Januar noch 20 Prozent Weihnachts-Rabatt gegeben, grrr...

Tja, wer zu spät kommt...

Kat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21183
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2081614) Verfasst am: 06.01.2017, 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

Geht das mit Joe? Das benutze ich immer zum Umbennen von vielen Dateien
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10709

Beitrag(#2081624) Verfasst am: 06.01.2017, 23:22    Titel: Antworten mit Zitat

Code:
import os
for i in os.listdir(os.getcwd()):
 if (i.find(".txt")==len(i)-len(".txt")) and (i.find("-")>0):
     os.rename(i,i[i.find("-")+1:len(i)-len(".txt")] + "-" + i[0:i.find("-")] + ".txt")


Lange her das ich mit Python was gemacht habe...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kat
registrierter User



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 358

Beitrag(#2081751) Verfasst am: 08.01.2017, 07:50    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Geht das mit Joe? Das benutze ich immer zum Umbennen von vielen Dateien


Ne, leider weder mit der letzten Freeware-Versionn noch mit der aktuellen Kauf-Version (19,50€)

Zitat:
Lange her das ich mit Python was gemacht habe...


Ja, oder gleich mit Perl, das ja eigentlich perfekt für reguläre Ausdrücke oder solche Sachen ist.

Doch leider bin ich in Sachen Programmierung nie über Commodore-Basic V2 hinausgekommen...

Wie dem auch sein, ich habe jetzt in den sauren Apfel gebissen und mir den Rename Espert gekauft und die Dateien erfolgreich umbenannt


Kat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9629

Beitrag(#2081753) Verfasst am: 08.01.2017, 08:13    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso saurer Apfel? Für das Programm hat jemand seine Zeit, Ideen und wohl auch Geld investiert. Das darf vom Kunden ruhig vergütet werden.
Fast jede/r erwartet heutzutage, seinen Bedarf an Software für lau decken zu können. Warum denn das?
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kat
registrierter User



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 358

Beitrag(#2081757) Verfasst am: 08.01.2017, 11:02    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Wieso saurer Apfel? Für das Programm hat jemand seine Zeit, Ideen und wohl auch Geld investiert. Das darf vom Kunden ruhig vergütet werden.
Fast jede/r erwartet heutzutage, seinen Bedarf an Software für lau decken zu können. Warum denn das?


Hast ja recht, das Programm ist ja auch echt Spitze.

Kat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15729
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2092657) Verfasst am: 26.04.2017, 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

Der beste Datei-Manager ist der Windows-Commander von Ghisler.
Allerdings läuft meine Version nicht mehr auf Windows 10 - da geht ja gar nichts mehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kat
registrierter User



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 358

Beitrag(#2092661) Verfasst am: 26.04.2017, 18:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Der beste Datei-Manager ist der Windows-Commander von Ghisler


Ja, der Total Commander ist wirklich der flexibelste und leistungsfähigste Dateimanager den ich kenne.

Allerdings benutze ich ihn ehrlich gesagt schon jahrelang nicht mehr, obwohl ich die Vollversion vor etwa 10 Jahren gekauft habe.

Ich finde, da wird man einfach von den Möglichkeiten erschlagen. Und in 99 Prozent aller Fälle kommt man auch mit dem Windows Explorer klar.

Kat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15729
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2092723) Verfasst am: 27.04.2017, 11:03    Titel: Antworten mit Zitat

Kat hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Der beste Datei-Manager ist der Windows-Commander von Ghisler


Ja, der Total Commander ist wirklich der flexibelste und leistungsfähigste Dateimanager den ich kenne.

Allerdings benutze ich ihn ehrlich gesagt schon jahrelang nicht mehr, obwohl ich die Vollversion vor etwa 10 Jahren gekauft habe.

Ich finde, da wird man einfach von den Möglichkeiten erschlagen. Und in 99 Prozent aller Fälle kommt man auch mit dem Windows Explorer klar.

Kat

Ich gebrauche das Ding täglich und finde den Explorer kläglich...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> DAU's Paradise Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group