Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Gurus
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schlumpf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2490
Wohnort: Ost-Bayern

Beitrag(#2105697) Verfasst am: 27.08.2017, 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:

Und vor allem ein Dunstkreis williger Weiber. Frei nach dem alten Spottgedicht:
"Den Trieb musst Du auf Erden regeln,
im Himmel gibt es nix zum v****n."

Genau darum ging es damals in Poona. Unter dem Deckmäntelchen von Spiritualität herumzuv.....n. Einen Ableger davon gab es auch in den USA, den Namen weiß ich nicht mehr.
Später ging das sogar ohne Guru: Viele Emanzen liefen ihren Männer davon, um sich "selbst zu verwirklichen". Purer Egoismus.
_________________
I'll make Schlumpfhausen great again
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 1820

Beitrag(#2105720) Verfasst am: 27.08.2017, 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt unter 7 Milliarden Menschen wohl immer einige, die einem Bhagwan-Guru hörig hinterher laufen.

http://www.spiegel.de/einestages/bhagwan-bewegung-a-948789.html schrieb:

Zitat:
Über mehrere Tage und oft ohne professionelle psychotherapeutische Begleitung prügelten die Sannyasins hier aufeinander ein - oft so lange, bis Knochen brachen.


Zitat:
Nackt habe sie [Eva Renzi] einer Gruppensitzung teilgenommen, in deren Verlauf sich 15 Menschen auf sie gestürzt und sie gewürgt hätten, bis aus ihrer "Nase das Blut strömte".


Zitat:
...während die Sannyasins weiterhin mit dem Nötigsten auskommen mussten, umgab sich ihr großes Vorbild mit Luxus. Er schmückte sich mit teuren Uhren und Glitzer-Roben. Seine Rolls-Royce-Flotte von 93 Fahrzeugen war legendär.


Die Versuchung ist offenbar attraktiv, sich von jemandem das Denken abnehmen zu lassen.
Zitat:
Selbst der Philosoph Peter Sloterdijk war für mehrere Monate Jünger im Ashram des Gurus - aus Neugier.

_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 26412

Beitrag(#2105726) Verfasst am: 27.08.2017, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Vielmals werden sie eher krank, als auszusteigen und zuzugeben, dass sie "ein falsches Leben leben"


Die werden nicht erst vom Guru-Dasein krank. Die sind es schon vorher. Und wenn sie nicht Guru werden, dann werden sie halt Trickbetrüger, Heiratsschwindler oder Serienkiller.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35978
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2105728) Verfasst am: 28.08.2017, 02:41    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Vielmals werden sie eher krank, als auszusteigen und zuzugeben, dass sie "ein falsches Leben leben"


Die werden nicht erst vom Guru-Dasein krank. Die sind es schon vorher. Und wenn sie nicht Guru werden, dann werden sie halt Trickbetrüger, Heiratsschwindler oder Serienkiller.



....oder amerikanischer Praesident.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10207

Beitrag(#2105763) Verfasst am: 28.08.2017, 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Vielmals werden sie eher krank, als auszusteigen und zuzugeben, dass sie "ein falsches Leben leben"


Die werden nicht erst vom Guru-Dasein krank. Die sind es schon vorher. Und wenn sie nicht Guru werden, dann werden sie halt Trickbetrüger, Heiratsschwindler oder Serienkiller.

Man könnte allgemein fragen was aus Menschen passiert wär wenn sie nicht eine bestimmte Macht bekommen hätten, wenn sie im Haus nebenan wohnen würden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35978
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2105764) Verfasst am: 28.08.2017, 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Vielmals werden sie eher krank, als auszusteigen und zuzugeben, dass sie "ein falsches Leben leben"


Die werden nicht erst vom Guru-Dasein krank. Die sind es schon vorher. Und wenn sie nicht Guru werden, dann werden sie halt Trickbetrüger, Heiratsschwindler oder Serienkiller.

Man könnte allgemein fragen was aus Menschen passiert wär wenn sie nicht eine bestimmte Macht bekommen hätten, wenn sie im Haus nebenan wohnen würden.



Es ist in der Tat so, dass z.B. Psychopathen sowohl ueberdurchschnittlich oft im Knast aber auch in Machtpositionen in Politik und Wirtschaft landen. Und ich denke mal, dass sie auch ueberdurchschnittlich oft den Beruf eines Gurus ergreifen.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
hat offensichtlich gerade wenig zu tun



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 20237
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2105766) Verfasst am: 28.08.2017, 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
....

Es ist in der Tat so, dass z.B. Psychopathen sowohl ueberdurchschnittlich oft im Knast aber auch in Machtpositionen in Politik und Wirtschaft landen. Und ich denke mal, dass sie auch ueberdurchschnittlich oft den Beruf eines Gurus ergreifen.

Ich weiß jetzt nicht, woher Du das hast, aber zweifle es nicht an.

Aber was diese Aussage untauglich zu irgendetwas macht, ist die fehlende Differenzierung innerhalb dieser "Psychopathen" und wer davon genau wo landet und was bewirkt.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35978
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2105772) Verfasst am: 28.08.2017, 18:15    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
....

Es ist in der Tat so, dass z.B. Psychopathen sowohl ueberdurchschnittlich oft im Knast aber auch in Machtpositionen in Politik und Wirtschaft landen. Und ich denke mal, dass sie auch ueberdurchschnittlich oft den Beruf eines Gurus ergreifen.

Ich weiß jetzt nicht, woher Du das hast, aber zweifle es nicht an.

Aber was diese Aussage untauglich zu irgendetwas macht, ist die fehlende Differenzierung innerhalb dieser "Psychopathen" und wer davon genau wo landet und was bewirkt.



Ich habe da vor ein, zwei Jahren mal 'ne wissenschaftliche Studie dazu gesehen. Dabei wurde auch gesagt, dass welcher Psychopath wo landet wohl eher von Zufaellen innerhalb der jeweiligen Biographie abhaengt denn von irgendwas anderem. Das macht auch Sinn. Bei einem Adolf Hitler z.B. haette es genausogut so laufen koennen, dass er als Boss irgendeiner Streetgang in irgendeinem Knast gestorben waere und nicht im Fuehrerbunker unter der Reichskanzlei.

Die Studie kam zu dem Schluss, dass sich die Anforderungsprofile der Jobs von Schwerstkriminellen und Fuehrungskraeften in Politik und Wirtschaft gar nicht grundsaetzlich unterscheiden. Das waere zwar "creepy" aber durch die Daten gedeckt.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
hat offensichtlich gerade wenig zu tun



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 20237
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2105779) Verfasst am: 28.08.2017, 19:02    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
....

Es ist in der Tat so, dass z.B. Psychopathen sowohl ueberdurchschnittlich oft im Knast aber auch in Machtpositionen in Politik und Wirtschaft landen. Und ich denke mal, dass sie auch ueberdurchschnittlich oft den Beruf eines Gurus ergreifen.

Ich weiß jetzt nicht, woher Du das hast, aber zweifle es nicht an.

Aber was diese Aussage untauglich zu irgendetwas macht, ist die fehlende Differenzierung innerhalb dieser "Psychopathen" und wer davon genau wo landet und was bewirkt.



Ich habe da vor ein, zwei Jahren mal 'ne wissenschaftliche Studie dazu gesehen. Dabei wurde auch gesagt, dass welcher Psychopath wo landet wohl eher von Zufaellen innerhalb der jeweiligen Biographie abhaengt denn von irgendwas anderem. Das macht auch Sinn. Bei einem Adolf Hitler z.B. haette es genausogut so laufen koennen, dass er als Boss irgendeiner Streetgang in irgendeinem Knast gestorben waere und nicht im Fuehrerbunker unter der Reichskanzlei.

Die Studie kam zu dem Schluss, dass sich die Anforderungsprofile der Jobs von Schwerstkriminellen und Fuehrungskraeften in Politik und Wirtschaft gar nicht grundsaetzlich unterscheiden. Das waere zwar "creepy" aber durch die Daten gedeckt.

Kann es sein, dass da nicht von Psychopathen sondern von Soziopathen die rede war?
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35978
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2105782) Verfasst am: 28.08.2017, 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
....

Es ist in der Tat so, dass z.B. Psychopathen sowohl ueberdurchschnittlich oft im Knast aber auch in Machtpositionen in Politik und Wirtschaft landen. Und ich denke mal, dass sie auch ueberdurchschnittlich oft den Beruf eines Gurus ergreifen.

Ich weiß jetzt nicht, woher Du das hast, aber zweifle es nicht an.

Aber was diese Aussage untauglich zu irgendetwas macht, ist die fehlende Differenzierung innerhalb dieser "Psychopathen" und wer davon genau wo landet und was bewirkt.



Ich habe da vor ein, zwei Jahren mal 'ne wissenschaftliche Studie dazu gesehen. Dabei wurde auch gesagt, dass welcher Psychopath wo landet wohl eher von Zufaellen innerhalb der jeweiligen Biographie abhaengt denn von irgendwas anderem. Das macht auch Sinn. Bei einem Adolf Hitler z.B. haette es genausogut so laufen koennen, dass er als Boss irgendeiner Streetgang in irgendeinem Knast gestorben waere und nicht im Fuehrerbunker unter der Reichskanzlei.

Die Studie kam zu dem Schluss, dass sich die Anforderungsprofile der Jobs von Schwerstkriminellen und Fuehrungskraeften in Politik und Wirtschaft gar nicht grundsaetzlich unterscheiden. Das waere zwar "creepy" aber durch die Daten gedeckt.

Kann es sein, dass da nicht von Psychopathen sondern von Soziopathen die rede war?



Nein. Hier ging es ganz konkret um Psychopathen.


Ich habe hier auch was dazu gefunden, was sich wahrscheinlich auf die gleiche Studie bezieht, die ich gelesen habe:


http://time.com/32647/which-professions-have-the-most-psychopaths-the-fewest/
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smallie
Mädchen.



Anmeldungsdatum: 02.04.2010
Beiträge: 2362

Beitrag(#2105837) Verfasst am: 29.08.2017, 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:

Und vor allem ein Dunstkreis williger Weiber. Frei nach dem alten Spottgedicht:
"Den Trieb musst Du auf Erden regeln,
im Himmel gibt es nix zum v****n."

Genau darum ging es damals in Poona. Unter dem Deckmäntelchen von Spiritualität herumzuv.....n. Einen Ableger davon gab es auch in den USA, den Namen weiß ich nicht mehr.

Ihr seid mir zwei feine Reserve-Katholiken. Zustimmung


Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Später ging das sogar ohne Guru: Viele Emanzen liefen ihren Männer davon, um sich "selbst zu verwirklichen". Purer Egoismus.

Mann muß keine Emanze sein, um das zum Davonlaufen zu finden.
_________________
"There are two hard things in computer science: cache invalidation, naming things, and off-by-one errors."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 8292

Beitrag(#2105840) Verfasst am: 29.08.2017, 20:49    Titel: Re: Gurus Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
... Ein indischer Guru wird wegen Vergewaltigung verurteilt – mindestens 30 Tote bei Protesten...


20 Jahre Haft für indischen Guru

Zitat:
Während Indiens Armee in Alarmbereitschaft der Dinge harrte, in Städten in den Bundesstaaten Haryana und Punjab nördlich von Delhi eine Ausgangssperre herrschte und Mobiltelefone rund um die Stadt Rohtak blockiert wurden, hockte der Guru auf dem Boden des improvisierten Gerichtssaals im Gefängnis der Stadt und heulte.

_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MadMagic
registrierter User



Anmeldungsdatum: 12.06.2017
Beiträge: 16

Beitrag(#2105935) Verfasst am: 30.08.2017, 21:44    Titel: Antworten mit Zitat

Die Paten... irgendwie "xxx-pathen"...

xxx = Sozio?
xxx= Psycho?
xxx= Sym?
xxx= ???

Menschen sind manchmal schon interessant zwinkern
_________________
Wieder da zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group