Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Snuff - Filme - nur ein Mythos?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 8450
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2108971) Verfasst am: 04.10.2017, 01:59    Titel: Snuff - Filme - nur ein Mythos? Antworten mit Zitat

Snuff - Filme - nur ein Mythos?

Seit einigen Jahrzehnten hält sich der Mythos von den Snuff - Filmen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Snuff-Film

Zitat:
Es gibt keinen Nachweis, dass ein solcher Film je real veröffentlicht wurde. Der reale Snuff-Film gehört daher zu den modernen Sagen.


doch nun gibt es Hinweise auf reale Snuff-Filme:

Quelle FAZ:
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/u-boot-mord-madsen-hatte-hinrichtungs-videos-gespeichert-15229327.html

Zitat:
Madsen hatte Hinrichtungs-Videos gespeichert
(...)
Der des Mordes verdächtigte dänische U-Boot-Bauer Peter Madsen hatte Videos von Hinrichtungen auf einer Festplatte gespeichert. Mit großer Wahrscheinlichkeit seien diese Filme, in denen Frauen gehängt und verbrannt würden, echt, erklärte die Staatsanwaltschaft laut Nachrichtenagentur Ritzau am Dienstag bei einer Anhörung zur Untersuchungshaft des Erfinders.

_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
midori
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.02.2010
Beiträge: 35

Beitrag(#2108972) Verfasst am: 04.10.2017, 04:14    Titel: Antworten mit Zitat

Das Problem beim Snuff Mythos liegt für mich ja in der Definition, die nur erfüllt ist wenn jemand ausschließlich für diesen Film und zu Unterhaltungszwecken ermordet wurde, um diesen anschließend zu vermarkten.

Das wird es so wirklich nur im Ausnahmefall geben weil unpraktikabel, bin mir aber sich das es bei all den abnormen Geschöpfen auf unserem Planeten schon vorgekommen ist das so etwas gezielt und mit Vorsatz produziert wurde.

Wenn man sich aber von dieser in meinen Augen eher irreführenden engen Definition des Snuffs mal verabschiedet und die viel wichtigere Frage stellt. Gibt es Videos wo echte Menschen gefoltert, gequält und ermordet werden vor laufender Kamera und werden diese zur Unterhaltung oder gar zur Triebbefriedigung genutzt und konsumiert? Da lautet doch die Antwort für mich eindeutig ja.

Wo sammeln sich Menschen die mehr oder minder so gelagert sind? 4chan, Pr0gram oder gleich irgendwo im Tor Netzwerk wobei ich jetzt nicht alle die mal auf solchen Seiten verweilen in eine Schublade werfen möchte und das ganze alles andere als schwarz und weiß ist. Aber wenn Peter Madsen solche Videos hatte, dann vermutlich aus solchen Kanälen. Als einstieg reicht auch Reddit mit r/watchpeopledie. Wie auch immer, diese Seiten verdienen letztlich Geld mit ihren Inhalten und wenn diese primär aufgrund ihrer kranken Scheiße ein Anziehungsort sind. Dann würde ich abstrakt schon sagen, es gibt Snuffvideos und ja es wird damit Geld verdient.

Es sind nur eher zweckentfremdete ISIS Foltervideos, gefilmte Vergewaltigungen mit und ohne Todesfolge und so kram der dort umhergereicht wird. Vom Sammlerobjekt eines Irren über die Reservaten Kammer direkt ins Internet. Wenn der Scheiß bzw. die Tat nicht sogar aus Prestige gründen direkt hochgeladen oder gestreamt wird was ja nun auch schon vorkam in der kürzeren Vergangenheit.

Insofern, es ist vielleicht nicht das primär Ziel beim erstellen aber für mich werden diese Videos von diesen Leuten zum Snuff gemacht. Zu sagen es gäbe keine Snuff weil die Auftragsbestätigungen und Quittungen fehlen finde ich falsch und verklärt die Sicht auf die dinge und die Menschen.

Was ich mich immer fragte war, wie kann ein drecks Film wie Saw der erfolgreichste Film eines Jahrgangs sein und Snuff selbst für ein Mythos gehalten werden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group