Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Versuchter Selbstmordanschlag auf Willy-Brandt- und Konrad Adenauer Haus?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10337
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2119696) Verfasst am: 25.12.2017, 15:21    Titel: Versuchter Selbstmordanschlag auf Willy-Brandt- und Konrad Adenauer Haus? Antworten mit Zitat

In Berlin ist in der vergangenen Nacht ein Mann mit seinem Auto ins Willy-Brandt-Haus gerast. Im Fahrzeug befanden sich Kanister mit Benzin sowie Spraydosen und Brandbeschleuniger. Zuvor hatte er vor dem Konrad-Adenauer-Haus brennbare Materialien deponiert, war dabei aber wohl von einem Wachmann gestört worden (Quelle).
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9309
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2119752) Verfasst am: 26.12.2017, 11:29    Titel: Barschel einseifen, Lafontaine anstechen, Schäuble anschießen - Pornorama light Antworten mit Zitat

Mit den Augen rollen

Nicht jedes Ereignisschen verdient einen eigenen Thread.

Den hier kann man getrost in sonstiges und groteskes verschieben - oder zu den irrelevanten Nachrichten packen.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10337
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2119754) Verfasst am: 26.12.2017, 11:42    Titel: Re: Barschel einseifen, Lafontaine anstechen, Schäuble anschießen - Pornorama li Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Mit den Augen rollen

Nicht jedes Ereignisschen verdient einen eigenen Thread.

Den hier kann man getrost in sonstiges und groteskes verschieben - oder zu den irrelevanten Nachrichten packen.


Ich weiß nicht, ob das Thema so irrelevant ist. Es gibt da eine bestimmte Klientel, die in nächster Zeit noch richtigen Ärger zu machen droht.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9309
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2119756) Verfasst am: 26.12.2017, 11:52    Titel: Re: Barschel einseifen, Lafontaine anstechen, Schäuble anschießen - Pornorama li Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Mit den Augen rollen

Nicht jedes Ereignisschen verdient einen eigenen Thread.

Den hier kann man getrost in sonstiges und groteskes verschieben - oder zu den irrelevanten Nachrichten packen.


Ich weiß nicht, ob das Thema so irrelevant ist. Es gibt da eine bestimmte Klientel, die in nächster Zeit noch richtigen Ärger zu machen droht.


ja,
aber dafür haben wir ja die Reichsbürger, AFD oder Rechtsextremismus Threads.

Ich denke nicht,
das wir psychisch gestörten Tätern, auch wenn sie einen rechtsextremistischen Hintergrund haben, einen eigenen Thread für ihre 'Tat' widmen sollten. Gerade ruhmsüchtige Psychopathen freuen sich über jedes bisschen Aufmerksamkeit, die ihnen dann über das Internet zu Teil wird.

Insofern fände ich es sinnvoll,
wenn sowas unter einem allgemeinen Thread gepostet wird.
Sollte es den nicht geben, kann man den auch selbst 'erzeugen'.
Und wenn sich ein Ereignis als wirklich sehr 'relevant' herausstellt, lösen es die Mods aus dem Diskussionstrang und man kann es einzeln diskutieren.
Also ich finde, das klappt hier eigentlich immer sehr gut und problemlos.
Schulterzucken
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1598

Beitrag(#2119980) Verfasst am: 28.12.2017, 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.deutschlandfunk.de/berlin-fahrer-der-in-spd-zentrale-gerast-ist-war-wuetend.1939.de.html?drn:news_id=832569
Zitat:
Der an Heiligabend mit seinem Wagen in die SPD-Zentrale geraste Mann soll aus Wut und Verärgerung über eine erzwungene Teilnahme an der Volkszählung agiert haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Korra
registrierter User



Anmeldungsdatum: 02.11.2017
Beiträge: 191

Beitrag(#2121460) Verfasst am: 09.01.2018, 16:45    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
http://www.deutschlandfunk.de/berlin-fahrer-der-in-spd-zentrale-gerast-ist-war-wuetend.1939.de.html?drn:news_id=832569
Zitat:
Der an Heiligabend mit seinem Wagen in die SPD-Zentrale geraste Mann soll aus Wut und Verärgerung über eine erzwungene Teilnahme an der Volkszählung agiert haben.

Welche Volkszählung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2337

Beitrag(#2121492) Verfasst am: 09.01.2018, 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

Korra hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
http://www.deutschlandfunk.de/berlin-fahrer-der-in-spd-zentrale-gerast-ist-war-wuetend.1939.de.html?drn:news_id=832569
Zitat:
Der an Heiligabend mit seinem Wagen in die SPD-Zentrale geraste Mann soll aus Wut und Verärgerung über eine erzwungene Teilnahme an der Volkszählung agiert haben.

Welche Volkszählung

Wohl mittels einer zufälligen Stichprobe mit anschließender Hochrechnung.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group