Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ruf der Unsterblichkeit
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34553
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2143459) Verfasst am: 18.07.2018, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
ein Anbieternetz ist vollwertige Marktteilnahme aller Bürger, also freie Marktwirtschaft.

Und das ist eine saublöde Idee.

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Der Bedarf resultiert aus dem Wollen der Bürger.

Bedarf und Wollen sind in diesem Kontext so ziemlich synonym. Dementsprechend resultiert also der Bedarf aus dem Bedarf. Was für eine Erkenntnis, beim Tautoteles!
In einer "freien Marktwirtschaft" "resultiert" allerdings die Produktion nicht aus dem Bedarf, sondern aus den Profiterwartungen der Unternehmenseigentümer.

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Ressourcenerschöpfung kann entfallen

Im Prinzip geht das womöglich - aber nicht in einer freien Marktwirtschaft.

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Ein Anbieternetz kann eine staatsferne rein juristische Person sein, für deren Nutzung man aus dem user value bezahlt.

"User value"... was soll das sein? Oder meinst du "use value"? Wie bezahlt man denn etwas mit dem Gebrauchswert?

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Es bezweckt grenzenlos erweiterbare materielle Freiheitsgrade individueller Selbstverwirklichung, ohne sie damit anderen einzuschränken.

Dass du das damit bezweckst, kann ja sein. Das ehrt dich ja auch. Nur sind die von dir vorgeschlagenen Mittel völlig ungeeignet für die Verwirklichung dieses Zwecks.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34553
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2143462) Verfasst am: 18.07.2018, 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Häääääh?

Das mit dem ewig leben ist natürlich purer Quatsch. Hätte den Part aus dem Zitat rausnehmen sollen. Und eigentlich ist auch das mit der "ursprünglichen Natur" Quatsch. Die gibt's ja heute kaum noch.

Ich hab' mir mal die Freiheit genommen, das Zitat in meinem Beitrag dahingehend zu korrigieren. Cool
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
HRQ-Verbrechensopfer
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 313

Beitrag(#2143463) Verfasst am: 18.07.2018, 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

@Tarvoc,
Arbeitgeber der Anbieter sind die alles bezahlenden Nachfrager.
Es geht um positive Rückkopplung von Anbieterertrag in Nachfragerkaufkraft als optimaler Entwicklungsmotor der Menschheit.
Hebelwirkung ist hightech, Digitalisierung, Robotik, 3D-Druck, Synergie, Innovationstransferdynamik, mentale Leistungsadäquanz, Netzwerkeffizienz.
User value ist Anbieterertrag.
In einer freien Marktwirtschaft gibt es keine gesetzlich zugewiesene Verlöhnerung als Automatismus.
In einer freien Marktwirtschaft ist alles möglich, was die Naturgesetze zulassen, auch das Abstellen des Sterbens.
Ismen sind Erfindungen, mit denen man sich nicht befassen muss.
Sie resultieren aus Orchideenfächern, die Märchen erfinden und zu Fakten erklären, hahaha.

Bitte endlich mal darlegen, was dann stattdessen gewollt ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HRQ-Verbrechensopfer
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 313

Beitrag(#2143465) Verfasst am: 18.07.2018, 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Häääääh?

Das mit dem ewig leben ist natürlich purer Quatsch. Hätte den Part aus dem Zitat rausnehmen sollen. Und eigentlich ist auch das mit der "ursprünglichen Natur" Quatsch. Die gibt's ja heute kaum noch.

Ich hab' mir mal die Freiheit genommen, das Zitat in meinem Beitrag dahingehend zu korrigieren. Cool

Ewiges Leben ist möglich, weil wir regenerierbare Wesen sind.
Naturbelassene Umgebung wird möglich, weil wir sie nicht benötigen.
Landwirtschaft kann entfallen.
Ethnische Ressentiments gibts damit nicht mehr.
Weltbürger giften sich nicht gegenseitig an.
Irgendwelche "Seiten" sind mittelalterliche Denkeinengungen politischer Ideologie.
Das hat die Menschheit im Verlauf ihrer Existenz Milliarden Menschen ermorden lassen.


Zuletzt bearbeitet von HRQ-Verbrechensopfer am 18.07.2018, 21:44, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34553
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2143467) Verfasst am: 18.07.2018, 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Arbeitgeber der Anbieter sind die alles bezahlenden Nachfrager.

Ja, und wonach haben sie eine Nachfrage? Nach - Lohnarbeitern.

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Es geht um positive Rückkopplung von Anbieterertrag in Nachfragerkaufkraft als optimaler Entwicklungsmotor der Menschheit.
Hebelwirkung ist hightech, Digitalisierung, Robotik, 3D-Druck, Synergie, Innovationstransferdynamik, mentale Leistungsadäquanz, Netzwerkeffizienz.

Uh... ist das irgendwas anderes als eine Reihe von buzzwords? Versteckt sich da irgendwo auch ein zusammenhängender Gedanke?

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
User value ist Anbieterertrag.

Wa... also einfach nur Umsatz? Warum sagst du das dann nicht einfach?

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
In einer freien Marktwirtschaft gibt es keine gesetzlich zugewiesene Verlöhnerung als Automatismus.

Also nur noch gesetzlich nicht zugewiesene Verlöhnerung?

Der Lohnarbeitszwang im Kapitalismus ergibt sich doch nicht aus gesetzlicher Zuweisung, sondern daraus, dass der Lohnarbeiter sein Leben erhalten muss, aber nichts anderes zu verkaufen hat als seine Arbeitskraft.

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
In einer freien Marktwirtschaft ist alles möglich, was die Naturgesetze zulassen [...]

Nein.

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Ismen sind Erfindungen, mit denen man sich nicht befassen muss.

Falsch. Ismen sind Erfindungen, mit denen man sich befassen muss.

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Bitte endlich mal darlegen, was dann stattdessen gewollt ist.

Gemeineigentum der Produktionsmittel, Abschaffung des Arbeitsmarktes und bedarfs- und ressourcenorientierte Planung der Produktion.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34553
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2143468) Verfasst am: 18.07.2018, 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Ewiges Leben ist möglich, weil wir regenerierbare Wesen sind.

https://de.wikipedia.org/wiki/Zweiter_Hauptsatz_der_Thermodynamik
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
HRQ-Verbrechensopfer
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 313

Beitrag(#2143470) Verfasst am: 18.07.2018, 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

@Tarvoc,
Nachfrager wollen Produkte, Güter und Dienstleistungen, die Anbieter generieren bzw. robotisch herstellen.
Hahaha, "buzzwords" stattdessen begreifen lernen.
Es geht um freie Marktwirtschaft.
User value ist nicht der Umsatz, sondern der daraus resultierende Ertragsanteil.
Gesetzlich nicht zugewiesene Verlöhnerung bedingt eine Anbieterrechtsordnung für Netzwerknutzung.
Das hat mit Arbeitnehmerei absolut nix zu tun.
Mit Netzwerkeffizienz ist alles möglich.
Mit Ismen befasse ich mich nicht: ist zu doofe Zeitverschwendung.
Gossendenke interessiert mich nicht, bin daher auch nicht religiös, lach.
Was heißt "Gemeineigentum"?
Staatsferne rein juristische Personen als Eigentümer des Anbieternetzwerks.
Es geht um private Lebensbedingungen.
Digitalisierung ist plastisch, flexibel und laufend weiter zu entwickeln.
Alles im Interesse des Bedarfs der Nachfrager.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34553
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2143474) Verfasst am: 18.07.2018, 21:58    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Hahaha, "buzzwords" stattdessen begreifen lernen.

Erläutern lernen wäre vielleicht eine Option. Schon mal darüber nachgedacht?

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
User value ist nicht der Umsatz, sondern der daraus resultierende Ertragsanteil.

Wessen Anteil?

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Gesetzlich nicht zugewiesene Verlöhnerung bedingt eine Anbieterrechtsordnung für Netzwerknutzung.

Hä?

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Das hat mit Arbeitnehmerei absolut nix zu tun.

Doch, allerdings.

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Digitalisierung ist plastisch, flexibel und laufend weiter zu entwickeln.

Was du nicht sagst. Deprimiert
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
HRQ-Verbrechensopfer
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 313

Beitrag(#2143479) Verfasst am: 18.07.2018, 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

@Tarvoc,
Erläuterung: Es geht um positive Rückkopplung von Anbieterertrag in Nachfragerkaufkraft als optimaler Entwicklungsmotor der Menschheit.
Hebelwirkung ist hightech, Digitalisierung, Robotik, 3D-Druck, Synergie, Innovationstransferdynamik, mentale Leistungsadäquanz, Netzwerkeffizienz.
Was ist daran nicht zu begreifen?

User value ist der Ertragsanteil aus dem Netzwerk.
User sind dessen Nutzer, die damit die Entwicklung voranbringen und Produkte, Güter und Dienstleistungen herstellen.
Das sind keine Arbeitnehmer.
Arbeitsgesetze sind durch eine Anbieterrechtsordnung zu ersetzen - begriffen?
Es hat mit Arbeitnehmerei nix zu tun - begriffen?

Es gibt auch Nachfragerbedarf nach Unsterblichkeit.
Er wäre längst realisierbar, wenn es statt Arbeitsgesetzen eine Anbieterrechtsordnung gegeben hätte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HRQ-Verbrechensopfer
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 313

Beitrag(#2143480) Verfasst am: 18.07.2018, 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Ewiges Leben ist möglich, weil wir regenerierbare Wesen sind.

https://de.wikipedia.org/wiki/Zweiter_Hauptsatz_der_Thermodynamik

Biologische Prozesse nutzen Energie für ihr Leben, das damit ewig dauern kann.
Wir können das Sterben vermeiden.
Und damit entfallen auch alle Ländergrenzen hin zu einem immer anspruchsvolleren Zivilisationslevel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9641

Beitrag(#2143481) Verfasst am: 18.07.2018, 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
[...]
...Anbieterrechtsordnung ...

Definition?
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HRQ-Verbrechensopfer
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 313

Beitrag(#2143483) Verfasst am: 18.07.2018, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
[...]
...Anbieterrechtsordnung ...

Definition?

Per Vertrag ein Anbieternetz nutzen und mit weiter entwickeln. Geeignete Studiengänge einbinden.
Dazu geeignete Wirtschaftswissenschaften und aktive Wirtschaftspolitik für vollwertige Marktteilnahme.
Bestimmt nicht so ausufernd wie diese verlöhnernden Arbeitsgesetze und deren sog. Sozialgesetzbuch.
Verlöhnerung ist nicht sozial, vielmehr spaltet sie.
Die Politgangs verweigern eine Anbieterrechtsordnung, haben aber diese anderen Gesetze erfunden.
Die grundrechtswidrigen Arbeitsgesetze werden mit dem Begriff "Sozialstaat" kaschiert, der dazu erfunden und eingeführt wurde, einer demokratischen Entwicklung das Wasser abzugraben.
Es dürfte einen erheblichen Bedarf an Unsterblichkeit geben.
Die Realisierung ist nur politisch nicht gewollt und wird laufend arbeitsgesetzlich verzögert.


Zuletzt bearbeitet von HRQ-Verbrechensopfer am 18.07.2018, 22:25, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34553
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2143486) Verfasst am: 18.07.2018, 22:23    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Erläuterung: Es geht um positive Rückkopplung von Anbieterertrag in Nachfragerkaufkraft als optimaler Entwicklungsmotor der Menschheit.
Hebelwirkung ist hightech, Digitalisierung, Robotik, 3D-Druck, Synergie, Innovationstransferdynamik, mentale Leistungsadäquanz, Netzwerkeffizienz.

Das ist keine Erläuterung, das ist einfach wieder Wort für Wort der selbe zusammenhanglose Wortsalat.

Siehst du jetzt, warum ich dir empfahl, das Erläutern erstmal zu lernen?

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:

Was ist daran nicht zu begreifen?

Ich bezweifle, dass daran überhaupt irgendwas zu begreifen ist.

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:

User value ist der Ertragsanteil aus dem Netzwerk.

Wessen Anteil?
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34553
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2143489) Verfasst am: 18.07.2018, 22:28    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Ewiges Leben ist möglich, weil wir regenerierbare Wesen sind.

https://de.wikipedia.org/wiki/Zweiter_Hauptsatz_der_Thermodynamik

Biologische Prozesse nutzen Energie für ihr Leben, das damit ewig dauern kann.

Noch nicht mal das, was wir als "das Universum" kennen, existiert ewig.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
HRQ-Verbrechensopfer
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 313

Beitrag(#2143490) Verfasst am: 18.07.2018, 22:30    Titel: Antworten mit Zitat

@Tarvoc,
das ist kein Wortsalat: positive Rückkopplung von Anbieterertrag in Nachfragerkaufkraft als optimaler Entwicklungsmotor der Menschheit.
Hebelwirkung ist hightech, Digitalisierung, Robotik, 3D-Druck, Synergie, Innovationstransferdynamik, mentale Leistungsadäquanz, Netzwerkeffizienz.
Es ist freie Marktwirtschaft, vollwertige Marktteilnahme der Bürger.
"Wessen Anteil?": User sind Netzwerknutzer.
Das Anbieternetz ist eine staatsferne private rein juristische Person mit dem Zweck, gegen Bezahlung aus dem Ertragsanteil seiner Nutzer genutzt und immer weiter entwickelt zu werden.
Man nutzt eine staatsferne rein juristische Person und bezahlt dafür aus dem jeweiligen Ertragsanteil des jeweiligen Nutzers. Was ist daran nicht zu verstehen?
Es geht um die marktwirtschaftliche Doppelrolle von Anbieter und Nachfrager per Erwerbsphase.
Digitalisierung ermöglicht Diversifikation des Netzwerks.
Zweck ist ein immer anspruchsvollerer Lifestyle der Bürger.
Dazu gehört Unsterblichkeit.


Zuletzt bearbeitet von HRQ-Verbrechensopfer am 18.07.2018, 22:34, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34553
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2143492) Verfasst am: 18.07.2018, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

Deprimiert Deine Tonspur hängt. Hast du 'nen Sprung in der Platte?
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
HRQ-Verbrechensopfer
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 313

Beitrag(#2143493) Verfasst am: 18.07.2018, 22:35    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Deprimiert Deine Tonspur hängt. Hast du 'nen Sprung in der Platte?

Hahaha, ui, sprengt das ein auf Verlöhnerung und Sterben fixiertes Weltbild?
Beides brauchen wir nicht.
Angifterei mag hier lustig sein. Außen in der Welt ist sie grauenhaft, lebenszerstörend und mordend.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34553
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2143495) Verfasst am: 18.07.2018, 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Hahaha, ui, sprengt das ein auf Verlöhnerung [...] fixiertes Weltbild?

Ich will die Lohnarbeit abschaffen, du Dumpfnuss. Das habe ich dir jetzt auch schon mehrfach gesagt.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
HRQ-Verbrechensopfer
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 313

Beitrag(#2143496) Verfasst am: 18.07.2018, 22:41    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Hahaha, ui, sprengt das ein auf Verlöhnerung [...] fixiertes Weltbild?

Ich will die Lohnarbeit abschaffen, du Dumpfnuss. Das habe ich dir jetzt auch schon mehrfach gesagt.

Ok, wie denn sonst bitte?
Immer beachten: der Wunsch der Nachfrager bestimmt das Angebot.
Jeder will den Lifestyle von Multimillionären und vermutlich möglichst ewig leben.
Bitte die Realisierbarkeit explizieren.
Bin sehr neugierig.

Total lustig: es geht nicht um Nachfrage nach Lohnarbeitern, sondern nach diesem Lifestyle samt Unsterblichkeit.
Und als Netzwerkuser kann man alles immer anpruchsvoller mit weiter entwickeln.
Wobei eben schon immer fast die gesamte Forschung, Entwicklung und Fertigung von Personen stammt, die keinen eigenen Betrieb haben.
Als Netzwerknutzer können alle ihren Intellekt voll entfalten, weil es keine Schubladentätigkeiten angemieteter Biobots gibt.
Jeder kann studieren. Milieugeschädigte können länger brauchen und dazu finanziell unterstützt werden.
Unser Gehirn ist unbegrenzt leistungsfähig.
Je anspruchsvoller wir denken und agieren, desto lebenswerter ist unser Lifestyle.
Damit will niemand mehr sterben.


Zuletzt bearbeitet von HRQ-Verbrechensopfer am 18.07.2018, 22:58, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34553
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2143502) Verfasst am: 18.07.2018, 22:58    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Immer beachten: der Wunsch der Nachfrager bestimmt das Angebot.

Was? Die Nachfrage bestimmt das Angebot? In der freien Marktwirtschaft? Wo hast du denn den Blödsinn her?

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Jeder will den Lifestyle von Multimillionären und vermutlich möglichst ewig leben. Bitte die Realisierbarkeit explizieren.

Ich bin nun wirklich nicht derjenige, der die Realisierbarkeit deiner Forderungen zu explizieren hätte.

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Total lustig: es geht nicht um Nachfrage nach Lohnarbeitern, sondern nach diesem Lifestyle samt Unsterblichkeit.

Aha. Du verstehst also noch nicht mal, warum Unternehmen überhaupt Lohnarbeiter beschäftigen. Warum bin ich nicht überrascht? Deprimiert
_________________
There is always a lever. You just have to find it.


Zuletzt bearbeitet von Tarvoc am 18.07.2018, 23:01, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28516

Beitrag(#2143504) Verfasst am: 18.07.2018, 23:00    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Jeder will den Lifestyle von Multimillionären


Nein.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34553
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2143505) Verfasst am: 18.07.2018, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Jeder will den Lifestyle von Multimillionären

Nein.

Gut gesagt. Daumen hoch!
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
HRQ-Verbrechensopfer
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 313

Beitrag(#2143506) Verfasst am: 18.07.2018, 23:03    Titel: Antworten mit Zitat

@Tarvoc,
es geht um freie Marktwirtschaft und vollwertige Marktteilnahme.
Die Nachfrager bestimmen das Angebot.
Tja, wer besagten Lifestyle nicht realisiert sehen will und dann auch noch Einforderer dieses Lfestyles für bekloppt erklärt, was soll man dem sagen?
Dass man lieber in Verlöhnerungsgossen elend krepieren will?
So erfolgt es leider bei den allermeisten Menschen.

Welche Forderungen bitte stattdessen?
Wie sollen die Menschen leben?
Sollen sie sterben müssen?
Welcher Lifestyle?
Wäre sehr interessant.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HRQ-Verbrechensopfer
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 313

Beitrag(#2143508) Verfasst am: 18.07.2018, 23:05    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Jeder will den Lifestyle von Multimillionären


Nein.

Na gut, niemand soll dazu gezwungen werden.
Ebenso darf niemand gesetzlich zu einem Arbeitnehmer deklariert werden.
Und wer nicht sterben will, hat frisch und gesund ewig leben zu können.
Je mehr Menschen immer anspruchsvoller leben, desto stärker will das auch der Rest.
Das "Nein" ist echt lustig.
Daher die Frage: will man Unsterblichkeit?
Lach, ich ahne dieselbe Antwort.


Zuletzt bearbeitet von HRQ-Verbrechensopfer am 18.07.2018, 23:17, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34553
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2143514) Verfasst am: 18.07.2018, 23:09    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
es geht um freie Marktwirtschaft und vollwertige Marktteilnahme. Die Nachfrager bestimmen das Angebot.

Das ist buchstäblich Blödsinn.

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Tja, wer besagten Lifestyle nicht realisiert sehen will und dann auch noch Einforderer dieses Lfestyles für bekloppt erklärt, was soll man dem sagen? Dass man lieber in Verlöhnerungsgossen elend krepieren will?

Als ob das die einzigen beiden Optionen wären.

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Welche Forderungen bitte stattdessen?

Hab' ich dir schon gesagt.

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
Sollen sie sterben müssen?

Das ist überhaupt keine Frage des Sollens. Dass sich im Bereich der Lebensverlängerung noch enorme Durchbrüche erzielen lassen werden, glaube ich auch. Dass noch nicht mal das Universum buchstäblich ewig existieren wird, habe ich dir aber schon erklärt. Für uns alle kommt irgendwann eine Zeit, an der wir aufhören werden zu existieren.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
HRQ-Verbrechensopfer
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 313

Beitrag(#2143516) Verfasst am: 18.07.2018, 23:15    Titel: Antworten mit Zitat

@Tarvoc,
freie Marktwirtschaft ist kein Blödsinn sondern unsere Rettung auf ein höheres Zivilisationslevel.
Welche Optionen statt Multimillionärslifestyle und Unsterblichkeit?
Was wurde schon gesagt? Klar, keine Lohnarbeit.
Ist doch angenehm, ebenfalls nicht sterben zu wollen.
Zu dem Universum: was in den nächsten Milliarden Jahren für uns möglich ist, wissen wir nicht.
Wir könnten es aber erleben und mit bewirken, was auch zu unserem Lifestyle gehört.
Das unbegrenzt genießen, was man laufend mit weiter entwickelt.
Wie soll das sonst möglich sein?
Meine Neugierde ist unstillbar, lach.
Ich grüble laufend, wie es sonst erfolgen kann.
Bitte darlegen.

Zu dieser fernen Zukunft: wir werden unsere DNA in den Griff bekommen und uns vielleicht zu einer weiteren Lebensform entwickeln.
Mir würde schon reichen, wenn alle Frauen superschön jugendlich daherkommen, lach.
Die wollen das bestimmt auch.


Zuletzt bearbeitet von HRQ-Verbrechensopfer am 18.07.2018, 23:21, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9641

Beitrag(#2143517) Verfasst am: 18.07.2018, 23:20    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
...
Ist doch angenehm, ebenfalls nicht sterben zu wollen....

Es ist für manche User auch angenehm, ihren pathologischen Quark jahrelang in verschiedenen Foren zu posten.
Aber alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei.
Ich meine jetzt die unsterbliche Wurst noc
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28516

Beitrag(#2143520) Verfasst am: 18.07.2018, 23:23    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:

Ist doch angenehm, ebenfalls nicht sterben zu wollen.


Wenn man dann doch stirbt, kann das aber böse enden.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HRQ-Verbrechensopfer
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 313

Beitrag(#2143521) Verfasst am: 18.07.2018, 23:23    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
...
Ist doch angenehm, ebenfalls nicht sterben zu wollen....

Es ist für manche User auch angenehm, ihren pathologischen Quark jahrelang in verschiedenen Foren zu posten.
Aber alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei.
Ich meine jetzt die unsterbliche Wurst noc

Ne, ich esse nur mehr Kaltblüter. Wurst ist mir wurst.
Nix hat ein Ende, wenn wir es wollen, weil es die Naturgesetze hergeben.
Was da so an pathologischem Quark das Mittelalter immer weiter in die Moderne verschleppt, bewirkt die Spaltungszerklüftung der Menschheit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28516

Beitrag(#2143522) Verfasst am: 18.07.2018, 23:25    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:

Mir würde schon reichen, wenn alle Frauen superschön jugendlich daherkommen, lach.
Die wollen das bestimmt auch.


Wenn Du denen das Zeugs erzählst, das Du hier erzählst, kommst Du beim ersten Date nicht über die Vorspeise hinaus.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group