Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Probleme, die man ohne Religion nicht haette
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18375
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#262306) Verfasst am: 15.02.2005, 00:33    Titel: Probleme, die man ohne Religion nicht haette Antworten mit Zitat

In einer Zeit, wo die katholischen Heiligenfeste zusammenbrechen wie ein morscher Wald, stieg der heilige Valentin wie ein Phönix aus der Asche. Zurecht beklagt man den Niedergang der Marienverehrung. Selbst die Gottesmutter sitzt gegenwärtig auf der Strafbank, von den anderen Heiligen nicht zu reden. Während in der Kirche massenweise heiliggesprochen wird, geht es in ihr mit der Heiligenverehrung unaufhaltsam abwärts.

Man lese auch die Leserbriefe, die unter dem verlinkten Artikel anklickbar sind. Realsatire pur!
_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken


Zuletzt bearbeitet von Sermon am 16.02.2005, 15:55, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hacketaler
Frauen ficken ist was für Schwuchteln!



Anmeldungsdatum: 10.02.2005
Beiträge: 6031

Beitrag(#262621) Verfasst am: 15.02.2005, 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

und dann fassen wir uns alle an den händen und tanzen im kreis....


Zitat:
Es zeugt nicht vom Sinn für die Kirche, wenn in der Überschrift dieses Beitrags festgestellt wird, die Kirche würde heute drei Heilige "beleidigen". Man mag sich gewiss persönlich andere Prioriäten in der Heiligenverehrung wünschen, als es uns die offizielle Kirche in ihrem liturgischen Kalender vorgibt. Es wäre aber doch eigenartig, wenn man annähme, dass durch die kirchliche Anordnung und Festsetzung der Heiligenfest gewisse Heilige im Himmel "beleidigt" würden. Vielmehr freut sich im Himmel jeder Heilige an der Verehrung, die anderen zuteil wird. Es gibt keinen Neid und kein Konkurrenzdenken, und alle freuen sich, wenn sie durch ihre Fürbitte bei Gott beitragen dürfen zum Heil der Menschen!


Pillepalle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18375
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#262920) Verfasst am: 16.02.2005, 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Die wichtigsten Probleme unserer Zeit

Zitat:
In einer Deklaration wenden sich Politiker, Wissenschaftler und Publizisten gegen die geplante Einführung der Handkommunion in der Diözese Warschau.


Zitat:
In der Deklaration betonen die Kritiker außerdem, dass es aus dem Vatikan keine Stellungnahme gebe, welche die Praxis der Handkommunion lobe oder zur Ausbreitung ermuntere. Weiters wird auf „Memoriale Domini“ verwiesen, ein Schreiben der Gottesdienstkongregation aus dem Jahre 1969, in dem zur Handkommunion folgendes steht: „Es steht auch zu befürchten, dass die neue Form der Kommunionspendung Gefahren nach sich zieht: Minderung der Ehrfurcht vor dem allerheiligsten Altarsakrament, Profanierung eben dieses Sakramentes und Verfälschung der rechten Lehre.“ (Memoriale Domini)

_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#262922) Verfasst am: 16.02.2005, 15:16    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
„Es steht auch zu befürchten, dass die neue Form der Kommunionspendung Gefahren nach sich zieht: Minderung der Ehrfurcht vor dem allerheiligsten Altarsakrament, Profanierung eben dieses Sakramentes und Verfälschung der rechten Lehre.“ (Memoriale Domini)


Stimmt. Man könnte hübsche Muster reinschnitzen



oder Kokosmischung drauf verteilen und knusprig backen.



oder sie als Nahrungsergänzungsmittel benutzen



Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass diese Fremdverwendungen selbstverständlich ausnahmslos aufs Außerste verwerflich sind und mit aller Konsequenz geahndet werden müssen.
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
defensor_fidei
Gast






Beitrag(#262972) Verfasst am: 16.02.2005, 16:37    Titel: Antworten mit Zitat

Aus der Karfreitagsliturgie:

Lasset uns auch beten für die Heiden: Gott der Allmächtige möge das Sondenelend von ihren Herzen nehmen, damit sie ihre Götzen verlassen und sich bekehren zum lebendigen und wahren Gott und zu Dessen eingeborenen Sohn Jesus Christus, unserem Gott und Herrn.

Allmächtiger ewiger Gott, Du suchst nicht den Tod, sondern stets das Leben der Sünder; nimm huldvoll unser Gebet an; befreie sie vom Götzendienst und vereinige sie mit Deiner heiligen Kirche zum Preise und zur Ehre Deines Namens. Durch Christus unsern Herrn.
Nach oben
Mandingo
Sucher des verlorenen Schlüssels



Anmeldungsdatum: 03.01.2005
Beiträge: 456
Wohnort: Köln-Nähe

Beitrag(#262976) Verfasst am: 16.02.2005, 16:40    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
... Weiters wird auf „Memoriale Domini“ verwiesen, ein Schreiben der Gottesdienstkongregation aus dem Jahre 1969...

Darin wurde damals aber empfohlen,
Domino-Steine statt Oblaten zu nehmen,
nachdem man vorher mit ihnen einen Memory-Test gemacht hat,
um festzustellen, ob auch jeder seine Sünden noch in Erinnerung hatte.
Daher auch der Name der Schrift!


_________________
"Wer sagt, hier herrscht Freiheit, lügt, denn Freiheit herrscht nicht." (Erich Fried)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32717
Wohnort: Bonn

Beitrag(#262989) Verfasst am: 16.02.2005, 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

defensor_fidei hat folgendes geschrieben:
Aus der Karfreitagsliturgie:

Lasset uns auch beten für die Heiden: Gott der Allmächtige möge das Sondenelend von ihren Herzen nehmen, damit sie ihre Götzen verlassen und sich bekehren zum lebendigen und wahren Gott und zu Dessen eingeborenen Sohn Jesus Christus, unserem Gott und Herrn.

Allmächtiger ewiger Gott, Du suchst nicht den Tod, sondern stets das Leben der Sünder; nimm huldvoll unser Gebet an; befreie sie vom Götzendienst und vereinige sie mit Deiner heiligen Kirche zum Preise und zur Ehre Deines Namens. Durch Christus unsern Herrn.


Womit die RKK ganz eindeutig ihre Durchschnittlichkeit bewiesen hat:

Zitat:
Der Dumme betet: "Mögest du meine Feinde vernichten".

Der Durchschnittliche betet: "Mögest du machen, dass mich meine Feinde verstehen".

Der Weise betet: "Mögest du machen, dass ich meine Feinde verstehe".

_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
kamelpeitsche
Weapon of Mass Discussion



Anmeldungsdatum: 15.11.2003
Beiträge: 4555
Wohnort: Devil's Dancefloor

Beitrag(#262992) Verfasst am: 16.02.2005, 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

Der Weise betet gar nicht. fool

Mal im Ernst: Zaehlt das als Aphorismus, Tarvoc? Und darf das in meine Signatur?
_________________
"Was immer jeder Einzelne mitbringen will an Prägung oder Anderssein - einem kollektiven Imperativ enzieht es sich mit Sicherheit"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
defensor_fidei
Gast






Beitrag(#263009) Verfasst am: 16.02.2005, 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

kamelpeitsche hat folgendes geschrieben:
Der Weise betet gar nicht. fool

Mal im Ernst: Zaehlt das als Aphorismus, Tarvoc? Und darf das in meine Signatur?



Dann gibt es ja fast gar keine Weisen.
Nach oben
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32717
Wohnort: Bonn

Beitrag(#263027) Verfasst am: 16.02.2005, 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

kamelpeitsche hat folgendes geschrieben:
Der Weise betet gar nicht. fool


Das kommt darauf an, was man unter "beten" versteht.
Im Grunde ist "beten" nichts Anderes als ein bedachter Wunsch. So gesehen "beten" auch Atheisten, nur eben nicht zu einem "Gott".

kamelpeitsche hat folgendes geschrieben:
Zaehlt das als Aphorismus, Tarvoc?


Von mir aus...

kamelpeitsche hat folgendes geschrieben:
Und darf das in meine Signatur?


Meine Aphorismen sind alle
(K) Kopy-Left, All Rites Reversed, Druck' nach und verbreite, was du willst, aber gib' meinen Namen als Referenz, soll das ganze Gesetz sein.

defensor_fidei hat folgendes geschrieben:
Dann gibt es ja fast gar keine Weisen.


zwinkern
_________________
There is always a lever. You just have to find it.


Zuletzt bearbeitet von Tarvoc am 16.02.2005, 17:34, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#263028) Verfasst am: 16.02.2005, 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

defensor_fidei hat folgendes geschrieben:
kamelpeitsche hat folgendes geschrieben:
Der Weise betet gar nicht. fool

Mal im Ernst: Zaehlt das als Aphorismus, Tarvoc? Und darf das in meine Signatur?



Dann gibt es ja fast gar keine Weisen.

Es gibt fast keine Weisen, aber sehr viele Leute, die nicht beten.

Das von dir widergegebene Gebet richtet sich übrigens an Falschgläubige, nicht an Ungläubige, trifft somit kaum jemanden im FGH..
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
defensor_fidei
Gast






Beitrag(#263043) Verfasst am: 16.02.2005, 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
defensor_fidei hat folgendes geschrieben:
kamelpeitsche hat folgendes geschrieben:
Der Weise betet gar nicht. fool

Mal im Ernst: Zaehlt das als Aphorismus, Tarvoc? Und darf das in meine Signatur?



Dann gibt es ja fast gar keine Weisen.

Es gibt fast keine Weisen, aber sehr viele Leute, die nicht beten.

Das von dir widergegebene Gebet richtet sich übrigens an Falschgläubige, nicht an Ungläubige, trifft somit kaum jemanden im FGH..


Dann würde ich dich mal bitten, die Begriffe "Atheisten", "Agnostiker", "Ungläubige", "Kuschelchristen", "Konfessionslose" etc. mal unter die Lupe zu nehmen.

Übrigens: Gebete richten sich immer an den dreifaltigen Gott - jedenfalls in der römisch-katholischen Kirche. Und der dreifalige Gott ist nicht ein "Falschgläubiger".

Mit den Augen rollen
Nach oben
defensor_fidei
Gast






Beitrag(#263044) Verfasst am: 16.02.2005, 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ach so - ehe noch jemand schreit:

Das von mir gepostete Gebet aus der Karfreitagsliturgie stammt aus der zulässigen Liturgie von 1962.
Nach oben
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32717
Wohnort: Bonn

Beitrag(#263050) Verfasst am: 16.02.2005, 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

defensor_fidei hat folgendes geschrieben:
Übrigens: Gebete richten sich immer an den dreifaltigen Gott - jedenfalls in der römisch-katholischen Kirche.


Und an wen richtet sich dann das "Ave Maria"? zwinkern
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Graf Zahl
untot



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 7040
Wohnort: Universum

Beitrag(#263052) Verfasst am: 16.02.2005, 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

@df:
Du kannst ruhig für uns beten.
Erwarte aber nicht, daß wir als Gegenleistung für Dich denken.
_________________
42
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#263061) Verfasst am: 16.02.2005, 18:20    Titel: Antworten mit Zitat

defensor_fidei hat folgendes geschrieben:
Übrigens: Gebete richten sich immer an den dreifaltigen Gott - jedenfalls in der römisch-katholischen Kirche. Und der dreifalige Gott ist nicht ein "Falschgläubiger". Mit den Augen rollen

Dieses gebet ist definitiv an eine zu bekehrende bevölkerungsgruppe gerichtet.

Stammte sie aus dem 12. Jahrhundert, hätte ich eine derartig naive Intention nachvollziehen können, wie du aber selbst schriebst ist das gebet von 1962.
der dreifaltige ist bestimmt Falschgläubiger. Immehrin hält er sich für einen Gott. Welch eine Überheblichkeit. Mit den Augen rollen
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
defensor_fidei
Gast






Beitrag(#263064) Verfasst am: 16.02.2005, 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

Graf Zahl hat folgendes geschrieben:
@df:
Du kannst ruhig für uns beten.
Erwarte aber nicht, daß wir als Gegenleistung für Dich denken.




Gegenleistung für ein Gebet erwarten? - Also ein wenig Klugheit hätte ich schon von euch Freigeistern erwartet.

Gebet ist immer etwas, was ohne "Gegenleistung" geschieht.
Nach oben
defensor_fidei
Gast






Beitrag(#263065) Verfasst am: 16.02.2005, 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

...

Höchstens ihr betreibt Woodoo und ähnliche satanistische Rituale gegen meine Person.
Nach oben
Jolesch
Freund des kleineren Übels



Anmeldungsdatum: 11.07.2004
Beiträge: 7390
Wohnort: Omicron Persei VIII

Beitrag(#263068) Verfasst am: 16.02.2005, 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

defensor_fidei hat folgendes geschrieben:
...

Höchstens ihr betreibt Woodoo und ähnliche satanistische Rituale gegen meine Person.



jep im geheimen FGH - Shop gibts eine defensor - Voodoo Puppe um nur 14,99 € Lachen
_________________
Storm by Tim Minchin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Graf Zahl
untot



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 7040
Wohnort: Universum

Beitrag(#263069) Verfasst am: 16.02.2005, 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

defensor_fidei hat folgendes geschrieben:
...

Höchstens ihr betreibt Woodoo und ähnliche satanistische Rituale gegen meine Person.

Wir werden das in unserer Top-Secret-Obergeheim-Satanistenloge besprechen. zwinkern
_________________
42
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
defensor_fidei
Gast






Beitrag(#263070) Verfasst am: 16.02.2005, 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

Graf Zahl hat folgendes geschrieben:
defensor_fidei hat folgendes geschrieben:
...

Höchstens ihr betreibt Woodoo und ähnliche satanistische Rituale gegen meine Person.

Wir werden das in unserer Top-Secret-Obergeheim-Satanistenloge besprechen. zwinkern



Tut das.
Nach oben
Graf Zahl
untot



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 7040
Wohnort: Universum

Beitrag(#263076) Verfasst am: 16.02.2005, 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Tante_Jolesch hat folgendes geschrieben:
defensor_fidei hat folgendes geschrieben:
...

Höchstens ihr betreibt Woodoo und ähnliche satanistische Rituale gegen meine Person.



jep im geheimen FGH - Shop gibts eine defensor - Voodoo Puppe um nur 14,99 € Lachen


Lachen
Hey, zwei Esel - ein Gedanke!
_________________
42
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#263109) Verfasst am: 16.02.2005, 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
defensor_fidei hat folgendes geschrieben:
Übrigens: Gebete richten sich immer an den dreifaltigen Gott - jedenfalls in der römisch-katholischen Kirche. Und der dreifalige Gott ist nicht ein "Falschgläubiger". Mit den Augen rollen

Dieses gebet ist definitiv an eine zu bekehrende bevölkerungsgruppe gerichtet.


Natürlich, an wen denn sonst? Oder benötigt das Dreigestirn das Medium Internet (hier Freigeisterhaus), um Fürbitten abzurufen?
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
shiningthrough
deaktiviert



Anmeldungsdatum: 08.11.2003
Beiträge: 1099

Beitrag(#263150) Verfasst am: 16.02.2005, 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Dann würde ich dich mal bitten, die Begriffe "Atheisten", "Agnostiker", "Ungläubige", "Kuschelchristen", "Konfessionslose" etc. mal unter die Lupe zu nehmen.


Es gibt eine verblüffende Gemeinsamkeit: Es sind alle Menschen!
Leider scheint es Götter oder ihre selbsternannten Vertreter zu geben, die das nicht sehen und manchem die Hölle heiß machen wollen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hacketaler
Frauen ficken ist was für Schwuchteln!



Anmeldungsdatum: 10.02.2005
Beiträge: 6031

Beitrag(#263155) Verfasst am: 16.02.2005, 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

defensor_fidei hat folgendes geschrieben:

Gebet ist immer etwas, was ohne "Gegenleistung" geschieht.



Gröhl... Gröhl... Gröhl...


Endlich mal ein wahres Wort!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#263167) Verfasst am: 16.02.2005, 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

defensor_fidei hat folgendes geschrieben:
Aus der Karfreitagsliturgie:

Lasset uns auch beten für die Heiden: Gott der Allmächtige möge das Sondenelend von ihren Herzen nehmen


Geschockt Soll Das "Sündenelend" heissen, oder ist das einfach nur ein Wort, das ich nicht kenne?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hatuey
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 2821

Beitrag(#263270) Verfasst am: 17.02.2005, 00:11    Titel: Antworten mit Zitat

Diese sogenannten Heiligen sind alle eine Art Götterersatz für die antiken Götter der römischen Religion.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 13911
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#263276) Verfasst am: 17.02.2005, 00:27    Titel: Antworten mit Zitat

Noseman hat folgendes geschrieben:
defensor_fidei hat folgendes geschrieben:
Aus der Karfreitagsliturgie:

Lasset uns auch beten für die Heiden: Gott der Allmächtige möge das Sondenelend von ihren Herzen nehmen


Geschockt Soll Das "Sündenelend" heissen, oder ist das einfach nur ein Wort, das ich nicht kenne?


Und da gab es ja dann noch die "Implorarien", wo mal wieder beklagt wird, daß "die Juden den Herrn Jesus umgebracht hatten". Mal ehrlich, der Vatikan hat ja schon 1871 damit aufgehört, Vorschriften gegen die Juden zu erlassen. Vor allem deshalb, weil da der Kirchenstaat aufhörte zu existieren und die Vorschriften deshalb niemanden mehr einschränken konnten. Aber das haben sie ja mit dem Reichskonkordat wiedergutgemacht... (Mal ehrlich, die Juden wurden im Kirchenstaat ja "nur" ghettoisiert und dazu "genötigt", sich zu bekehren, wollten sie mit ihren Kindern zusammenbleiben, und brauchten polizeiliche Erlaubnisse, außerhalb des Ghettos zu übernachten und zu reisen und so. Waren aber der "Judenboykott" der Nazis oder die Berufsverbote für Juden vor oder nach dem Reichskonkordat?)

Aber mal Spaß(?) beiseite: Meine Großmutter hat im Altersheim eine Bettnachbarin gehabt, die sehr langsam gestorben ist, "dank" Sondenernährung. Von daher also wirklich ein "Sondenelend".
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ihno
Interlektuäler



Anmeldungsdatum: 31.01.2005
Beiträge: 368

Beitrag(#263292) Verfasst am: 17.02.2005, 01:43    Titel: Antworten mit Zitat

zur Taufe fahren müssen - wäre ohne Religion wohl nicht nötig. zwinkern
_________________
"In der Welt der Wissenschaft ist alles perfekt!" (Dexter, Dexters Labor)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sanne
gives peas a chance.



Anmeldungsdatum: 05.08.2003
Beiträge: 12088
Wohnort: Nordschland

Beitrag(#263329) Verfasst am: 17.02.2005, 09:47    Titel: Antworten mit Zitat

Noseman hat folgendes geschrieben:
defensor_fidei hat folgendes geschrieben:
Aus der Karfreitagsliturgie:

Lasset uns auch beten für die Heiden: Gott der Allmächtige möge das Sondenelend von ihren Herzen nehmen


Geschockt Soll Das "Sündenelend" heissen, oder ist das einfach nur ein Wort, das ich nicht kenne?

Sondenelend
_________________
Ich will das Internet doch nicht mit meinen Problemen belästigen! (Marge Simpson)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 1 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group