Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Probleme, die man ohne Religion nicht haette
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 3124

Beitrag(#1932517) Verfasst am: 07.07.2014, 14:42    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Aber es wäre ohnehin viel zu pauschal, das auf die Religion zu reduzieren.


Naja, es ist vermutlich eher so, dass der Dachschaden, der zu diesem Verhalten führt, derselbe ist, der zu radikaler Religiösität führt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Bekennender Volksverräter



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 20773
Wohnort: München

Beitrag(#1932524) Verfasst am: 07.07.2014, 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Aber es wäre ohnehin viel zu pauschal, das auf die Religion zu reduzieren.


Find ich auch.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Bekennender Volksverräter



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 20773
Wohnort: München

Beitrag(#1932526) Verfasst am: 07.07.2014, 15:04    Titel: Antworten mit Zitat

Zumsel hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Aber es wäre ohnehin viel zu pauschal, das auf die Religion zu reduzieren.


Naja, es ist vermutlich eher so, dass der Dachschaden, der zu diesem Verhalten führt, derselbe ist, der zu radikaler Religiösität führt...


Nun führt nicht jeder Dachschaden zu genau diesem Verhalten, Kramer würde seine Kinder nicht auf einem Parkplatz zurücklassen, im Streit um den Gottesdienst.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 34437
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1932665) Verfasst am: 08.07.2014, 00:23    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Zumsel hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Aber es wäre ohnehin viel zu pauschal, das auf die Religion zu reduzieren.


Naja, es ist vermutlich eher so, dass der Dachschaden, der zu diesem Verhalten führt, derselbe ist, der zu radikaler Religiösität führt...


Nun führt nicht jeder Dachschaden zu genau diesem Verhalten, Kramer würde seine Kinder nicht auf einem Parkplatz zurücklassen, im Streit um den Gottesdienst.



Das haette genausogut irgendeine x-beliebige nichtreligioese Veranstaltung sein koennen, auf die das Kind keinen Bock hatte.

Deshalb ist das im falschen Thread gelandet. Ein solches "Problem" ist durchaus auch ohne Religion vorstellbar.

Dessen unbeschadet sind die Alten natuerlich Vollidioten. Sowas macht man einfach nicht mit 'nem 11-jaehrigen Kind, nicht wegen 'nem Gottesdienst, nicht wegen 'nem Besuch bei Oma zum Kaffee, nicht wegen 'ner Einkaufstour im Moebelhaus oder was es sonst noch so gibt, auf das kids keinen Bock haben koennen.
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Desperadox
Nischenprodukt



Anmeldungsdatum: 18.01.2012
Beiträge: 2240
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#1932677) Verfasst am: 08.07.2014, 01:15    Titel: Antworten mit Zitat

Waschmaschine777 hat folgendes geschrieben:
http://www.badische-zeitung.de/freiburg/elfjaehriger-will-nicht-beten-eltern-setzen-ihn-auf-parkplatz-aus--87118346.html
Zitat:
Ein Elfjähriger hat keine Lust zu beten, will nicht in den Gottesdienst – und wird von den Eltern auf einem Parkplatz an der B31 kurzerhand ausgesetzt. Jetzt ermittelt die Polizei.

Besser auf dem Parkplatz als im Gottesdienst. noc
_________________
SUUM CUIQUE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hatiora
sukkulent
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 16.09.2012
Beiträge: 4894
Wohnort: Frankfurt

Beitrag(#1932691) Verfasst am: 08.07.2014, 08:40    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:

Das haette genausogut irgendeine x-beliebige nichtreligioese Veranstaltung sein koennen, auf die das Kind keinen Bock hatte.

Deshalb ist das im falschen Thread gelandet. Ein solches "Problem" ist durchaus auch ohne Religion vorstellbar.


Hm, weiß nicht. skeptisch

Ich halte es tatsächlich für wahrscheinlicher, dass Fundis austicken, weil ihr Kind nicht in den Gottesdienst will, als wenn es jetzt um einen Möbelhausbesuch geht (außerdem gibts da Eis und Spieleland).

Mal abgesehen vom grundsätzlichen Problem; als Kind streng religiöser Eltern hat man es wirklich nicht leicht..
_________________
"Daß alles immer schlimmer wird, versteht sich auch im neuen Jahr von selbst und hat noch immer nichts mit Verschwörung zu tun, sondern mit allen, die ihre Arbeit nach bestem Wissen und Gewissen verrichten." Gärtners kritisches Sonntagsfrühstück.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14557
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1932718) Verfasst am: 08.07.2014, 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Waschmaschine777 hat folgendes geschrieben:
http://www.badische-zeitung.de/freiburg/elfjaehriger-will-nicht-beten-eltern-setzen-ihn-auf-parkplatz-aus--87118346.html
Zitat:
Ein Elfjähriger hat keine Lust zu beten, will nicht in den Gottesdienst – und wird von den Eltern auf einem Parkplatz an der B31 kurzerhand ausgesetzt. Jetzt ermittelt die Polizei.

Na, immerhin ist es ein sehr hübscher Parkplatz.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TEXING
registrierter User



Anmeldungsdatum: 05.10.2005
Beiträge: 306

Beitrag(#1932729) Verfasst am: 08.07.2014, 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

Waschmaschine777 hat folgendes geschrieben:
http://www.badische-zeitung.de/freiburg/elfjaehriger-will-nicht-beten-eltern-setzen-ihn-auf-parkplatz-aus--87118346.html
Zitat:
Ein Elfjähriger hat keine Lust zu beten, will nicht in den Gottesdienst – und wird von den Eltern auf einem Parkplatz an der B31 kurzerhand ausgesetzt. Jetzt ermittelt die Polizei.


Wahrscheinlich sollte er dankbar sein, dass er nicht am Ortseingang gesteinigt wurde! Böse (5. Mose 21,18-21)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20371
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2007711) Verfasst am: 24.06.2015, 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.spiegel.de/panorama/pakistan-hitzewelle-im-fastenmonat-ramadan-a-1040438.html

Zitat:
Mehr als tausend Menschen sind infolge der Hitze in Pakistan gestorben - auch, weil Gläubige sich trotz enormer Temperaturen weigern, im Ramadan tagsüber zu trinken. Ärzte und Politiker schweigen aus Angst vor Blasphemie-Vorwürfen.


Schulterzucken
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2236
Wohnort: Ost-Bayern

Beitrag(#2008197) Verfasst am: 28.06.2015, 10:52    Titel: Antworten mit Zitat

Die Welt ist voll von fremdgesteuerten Narren. Scheinbar kann man die Menschen grob in zwei Gruppen einteilen. Die, die sich freiwillig unterordnen und förmlich nach Führung durch andere gieren, und diejenigen, die das ausnützen.
Diese Einteilung gilt sowohl im Wirtschaftsleben als auch im Religiösen.
_________________
I'll make Schlumpfhausen great again
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 1343

Beitrag(#2010891) Verfasst am: 14.07.2015, 16:29    Titel: Oralverkehr im Islam verboten Antworten mit Zitat

http://www.news.de/reisen-und-leben/855610515/sex-tabus-im-islam-oralverkehr-in-fortgeschrittenem-ausmass-pelin-cift-lacht-islam-gelehrten-aus/1/ schrieb:

Zitat:
Sex-Tabus im Islam: Warnung vor "fortgeschrittenem Oralverkehr"
Der Theologe erzählt in einem monotonen Stil, welche Arten von Geschlechtsverkehr tabu sind. Als er plötzlich anfügt, dass auch "Oralverkehr in fortgeschrittenem Ausmaß" verboten sei, kann sich die Moderatorin nicht mehr zurückhalten und bricht in schallendes Gelächter aus.


Wo genau der "fortgeschrittene Ausmaß" anfängt, wurde nicht erklärt. Wäre noch lustiger geworden.

Naja, für mich wäre der Mangel an OV jetzt nicht so sehr das Problem, denn die meisten Frauen beherrschen das nach meiner Erfahrung eh nicht.

Wahrscheinlich hat der "geschätzter Lehrer" auch noch alle anderen Stellungen außer der Missionars-Stellung verboten, wie das im Christentum auch gelegentlich gepredigt wurde.

Das würde mich allerdings stören, müsste ich mich daran halten.

Interessant wäre noch, wie die Einhaltung der Verbote kontrolliert werden soll.
Bzw. mit welchen Strafen welche Abweichungen von den Regeln belegt sind.
_________________
Besondere Ergebnisse des G20-Gipfels in China: http://german.china.org.cn/txt/2016-09/08/content_39261108.htm
G20 Leaders' Communique Hangzhou Summit: http://www.g20.org/English/Dynamic/201609/t20160906_3396.html
http://www.un.org/en/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 30320
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2010929) Verfasst am: 14.07.2015, 21:20    Titel: Re: Oralverkehr im Islam verboten Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
http://www.news.de/reisen-und-leben/855610515/sex-tabus-im-islam-oralverkehr-in-fortgeschrittenem-ausmass-pelin-cift-lacht-islam-gelehrten-aus/1/ schrieb:

Zitat:
Sex-Tabus im Islam: Warnung vor "fortgeschrittenem Oralverkehr"
Der Theologe erzählt in einem monotonen Stil, welche Arten von Geschlechtsverkehr tabu sind. Als er plötzlich anfügt, dass auch "Oralverkehr in fortgeschrittenem Ausmaß" verboten sei, kann sich die Moderatorin nicht mehr zurückhalten und bricht in schallendes Gelächter aus.


Wo genau der "fortgeschrittene Ausmaß" anfängt, wurde nicht erklärt. Wäre noch lustiger geworden.

Naja, für mich wäre der Mangel an OV jetzt nicht so sehr das Problem, denn die meisten Frauen beherrschen das nach meiner Erfahrung eh nicht.


Darüber konnt ich mich selten beschweren.
Ich höre immer, dass die meisten Männer sich blöd anstellen würden dabei.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 1343

Beitrag(#2010963) Verfasst am: 15.07.2015, 01:22    Titel: Re: Oralverkehr im Islam verboten Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:

Ich höre immer, dass die meisten Männer sich blöd anstellen würden dabei.


Das wäre doch mal eine Marktlücke:
Cunnilingus und Fellatio für Anfänger oder Fortgeschrittene.
Unter Anleitung eines qualifizierten Sexologen.
_________________
Besondere Ergebnisse des G20-Gipfels in China: http://german.china.org.cn/txt/2016-09/08/content_39261108.htm
G20 Leaders' Communique Hangzhou Summit: http://www.g20.org/English/Dynamic/201609/t20160906_3396.html
http://www.un.org/en/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
hat offensichtlich gerade wenig zu tun



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 18521
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2010979) Verfasst am: 15.07.2015, 08:41    Titel: Re: Oralverkehr im Islam verboten Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:

Ich höre immer, dass die meisten Männer sich blöd anstellen würden dabei.


Das wäre doch mal eine Marktlücke:
Cunnilingus und Fellatio für Anfänger oder Fortgeschrittene.
Unter Anleitung eines qualifizierten Sexologen.

Das Thema Fortgeschrittene wurde hier von einem Theologen aufs Papier gebracht, eigentlich sollte der auch das Seminar halten.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sponor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 1292
Wohnort: München

Beitrag(#2010988) Verfasst am: 15.07.2015, 09:12    Titel: Re: Oralverkehr im Islam verboten Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:

Ich höre immer, dass die meisten Männer sich blöd anstellen würden dabei.


Das wäre doch mal eine Marktlücke:
Cunnilingus und Fellatio für Anfänger oder Fortgeschrittene.
Unter Anleitung eines qualifizierten Sexologen.

Das Thema Fortgeschrittene wurde hier von einem Theologen aufs Papier gebracht, eigentlich sollte der auch das Seminar halten.

Da verwechselst du was: Das wäre "Stand-up-Comedy"... Smilie
( Verlegen )
_________________
Unsere Welt wird noch so fein werden, daß es so lächerlich sein wird, einen Gott zu glauben als heutzutage Gespenster.
(G. Chr. Lichtenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14557
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2011010) Verfasst am: 15.07.2015, 12:19    Titel: Re: Oralverkehr im Islam verboten Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Interessant wäre noch, wie die Einhaltung der Verbote kontrolliert werden soll.
Bzw. mit welchen Strafen welche Abweichungen von den Regeln belegt sind.

Ja, da ist der Katholizismus dem Islam überlegen. Katholiken müssen das beichten, wenn sie sowas machen, und dann nimmt sie der Priester ins Gebet...
Es ist nur so, wenn der Priester eine junge unwissende Frau im Beichtsuhl fragt: "Hast du sein Glied in den Mund genommen?" dann ist bei der möglicherweise die Reaktion: "Oh was? Das kann man auch machen? Toll, muß ich mal probieren!"
Auch für "mit welchen Strafen welche Abweichungen von den Regeln belegt sind" gab es bei der KK tatsächlich einen Katalog, da konnte der Priester nachschlagen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 1343

Beitrag(#2011104) Verfasst am: 15.07.2015, 18:05    Titel: Re: Oralverkehr im Islam verboten Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:

Auch für "mit welchen Strafen welche Abweichungen von den Regeln belegt sind" gab es bei der KK tatsächlich einen Katalog, da konnte der Priester nachschlagen.


Den würde ich gerne mal sehen, nach dem Motto: Zwei Vaterunser für einmal blasen etc. Lachen

Ich habe aber keinen solchen Katalog finden können, vielmehr folgenden Hinweis:

Historische Abhandlung über die Buße der Katholiken
von Franz J. Burk, Ingolstadt, 1814
Seite 53
Zitat:
"bei der Frage, ob der Beichtvater die Bußen nach Willkühr aufgeben dürfe, oder sich dabei nach den Kanonen zu richten habe, erklärte sich Wilhelm, Bischof von Paris, für die erste Meinung, und diese behielt auch die Oberhand, ...."

(fett von mir)
_________________
Besondere Ergebnisse des G20-Gipfels in China: http://german.china.org.cn/txt/2016-09/08/content_39261108.htm
G20 Leaders' Communique Hangzhou Summit: http://www.g20.org/English/Dynamic/201609/t20160906_3396.html
http://www.un.org/en/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 1343

Beitrag(#2011156) Verfasst am: 15.07.2015, 22:20    Titel: Geißel Antworten mit Zitat

Auf der anderen Seite war die Bereitschaft der Gläubigen im Späten Mittelalter sehr hoch, sich für vermeintliche Sünden und sogar für die Sünden von Mitmenschen selbst zu bestrafen:

Der kirchliche Ablass - A. Bendel, Rottweil a. R., 1847 , S. 44-45 schrieb:

Zitat:
Eine ander Art von Bußübung war die unter Geißelstreichen vorgenommene Abbetung von Psalmen, eine Übung, die sich offenbar aus den Klöstern in die Welt verpflanzt hat.
Zuerst waren diese Geißelhiebe und die dabei zu sprechenden Gebete weniger geordnet; mit Dominicus Loricatus und mit Petrus Damiani aber erhielten diese eine bestimmte Beziehungzu den canonischen Bußen, indem man durch eine gewisse Anzahl von Hieben und dem dazu gehörigen Psalmengebete eine bestimmte Anzahl von Bußjahren erledigen konnte.
So glaubte man, durch 3000 Geißelhiebe, während welcher man 10 Psalmen abbete, könne ein Jahr canonischer Buße abgethan werden; mit 15000 Hieben unter Abbetung des ganzen Psalters 100 Jahre u. s. f.
Ja 1000 Jahre canonischer Buße machte sich Dominicus anheischig innerhalb der Quadragesima in dieser Weise abzubüßen (saeculum Damiani).

_________________
Besondere Ergebnisse des G20-Gipfels in China: http://german.china.org.cn/txt/2016-09/08/content_39261108.htm
G20 Leaders' Communique Hangzhou Summit: http://www.g20.org/English/Dynamic/201609/t20160906_3396.html
http://www.un.org/en/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
gegen toxische Verträge aller Art



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 12171
Wohnort: Lovetown

Beitrag(#2011159) Verfasst am: 15.07.2015, 22:48    Titel: Re: Geißel Antworten mit Zitat

Probleme, die man ohne Religion nicht haette:

die derzeitige Bundesregierung zum Beispiel.

Das ganze christliche Gesimmse quasi ...-
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Er_Win
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 31.01.2008
Beiträge: 4482

Beitrag(#2011176) Verfasst am: 16.07.2015, 07:42    Titel: Re: Geißel Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Probleme, die man ohne Religion nicht haette:

die derzeitige Bundesregierung zum Beispiel.

Das ganze christliche Gesimmse quasi ...-


deinen Optimismus kann ich nicht teilen. Ich vermute qualitativ ist's egal welchem "Glaubenssystem" man anhängt. Strukturkatholizismus ist nicht "besser" als Katholizismus. Ich hatte da gerade so eine "Vision" mit einigen verdienten FGH-Vielschreibern als Regierende...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
caballito
zänkisches Monsterpony



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 12112
Wohnort: Pet Sematary

Beitrag(#2011243) Verfasst am: 16.07.2015, 15:10    Titel: Re: Geißel Antworten mit Zitat

Er_Win hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Probleme, die man ohne Religion nicht haette:

die derzeitige Bundesregierung zum Beispiel.

Das ganze christliche Gesimmse quasi ...-


deinen Optimismus kann ich nicht teilen. Ich vermute qualitativ ist's egal welchem "Glaubenssystem" man anhängt. Strukturkatholizismus ist nicht "besser" als Katholizismus. Ich hatte da gerade so eine "Vision" mit einigen verdienten FGH-Vielschreibern als Regierende...

Und welchen Posten hatte ich?
_________________
Die Gedanken sind frei.

Aber nicht alle Gedanken wissen das.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Er_Win
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 31.01.2008
Beiträge: 4482

Beitrag(#2011306) Verfasst am: 16.07.2015, 22:54    Titel: Re: Geißel Antworten mit Zitat

caballito hat folgendes geschrieben:

Und welchen Posten hatte ich?


deine wertvollen Wortspenden sind bis dato meiner selektiven Aufmerksamkeit völlig entgangen. Deshalb hat meine Vision diesbzgl. unverzeihliche Lücken... mea culpa - mea maxima culpa ... Verlegen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20371
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2017346) Verfasst am: 25.08.2015, 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/religionshueter-in-indonesien-gott-soll-seinen-namen-aendern-a-1049674.html

Zitat:
Ein Mann in Indonesien heißt schlicht "Gott" - und das zieme sich nicht, finden islamische Religionshüter im Land. Sie fordern den Schreiner auf, seinen Namen zu ändern. Der kann die Aufregung nicht nachvollziehen.


Pillepalle
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2236
Wohnort: Ost-Bayern

Beitrag(#2017354) Verfasst am: 25.08.2015, 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/religionshueter-in-indonesien-gott-soll-seinen-namen-aendern-a-1049674.html

Zitat:
Ein Mann in Indonesien heißt schlicht "Gott" - und das zieme sich nicht, finden islamische Religionshüter im Land. Sie fordern den Schreiner auf, seinen Namen zu ändern. Der kann die Aufregung nicht nachvollziehen.


Pillepalle

Schlagersänger Karel Gott sollte sich endlich auch mal entscheiden:
Entweder nur Kirchenlieder singen oder seinen Namen ändern. zynisches Grinsen
_________________
I'll make Schlumpfhausen great again
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20371
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2025616) Verfasst am: 14.10.2015, 08:53    Titel: Antworten mit Zitat

https://richarddawkins.net/2015/10/a-mob-in-india-just-dragged-a-man-from-his-home-and-beat-him-to-death-for-eating-beef/

Zitat:
A mob in India just dragged a man from his home and beat him to death — for eating beef


Mit den Augen rollen
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 5777
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#2025627) Verfasst am: 14.10.2015, 09:51    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
https://richarddawkins.net/2015/10/a-mob-in-india-just-dragged-a-man-from-his-home-and-beat-him-to-death-for-eating-beef/

Zitat:
A mob in India just dragged a man from his home and beat him to death — for eating beef


Mit den Augen rollen



Dabei hat er gar kein Rindfleisch gegessen.
Das Fleisch im Kühlschrank des Opfers war laut Aussagen der Tochter Lammfleisch....

(Ich begreife wirklich nicht, wie ein Land mit solcher jahrhunderalten Hochkultur so ein erbärmliches Bild bieten kann. Zu viel(e) Religion(en)...?
_________________
www.saekulare-gruene.de

Lebe besser, helfe öfter, staune mehr

#PulseOfEurope
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20371
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2025629) Verfasst am: 14.10.2015, 09:57    Titel: Antworten mit Zitat

Naastika hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
https://richarddawkins.net/2015/10/a-mob-in-india-just-dragged-a-man-from-his-home-and-beat-him-to-death-for-eating-beef/

Zitat:
A mob in India just dragged a man from his home and beat him to death — for eating beef


Mit den Augen rollen



Dabei hat er gar kein Rindfleisch gegessen.
Das Fleisch im Kühlschrank des Opfers war laut Aussagen der Tochter Lammfleisch....

(Ich begreife wirklich nicht, wie ein Land mit solcher jahrhunderalten Hochkultur so ein erbärmliches Bild bieten kann. Zu viel(e) Religion(en)...?


Was gibt es denn da nicht zu begreifen?
Wenn man Religion zu ernst nimmt, passiert so was nunmal.
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Bekennender Volksverräter



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 20773
Wohnort: München

Beitrag(#2025705) Verfasst am: 14.10.2015, 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

Naastika hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
https://richarddawkins.net/2015/10/a-mob-in-india-just-dragged-a-man-from-his-home-and-beat-him-to-death-for-eating-beef/

Zitat:
A mob in India just dragged a man from his home and beat him to death — for eating beef


Mit den Augen rollen



Dabei hat er gar kein Rindfleisch gegessen.
Das Fleisch im Kühlschrank des Opfers war laut Aussagen der Tochter Lammfleisch....

(Ich begreife wirklich nicht, wie ein Land mit solcher jahrhunderalten Hochkultur so ein erbärmliches Bild bieten kann. Zu viel(e) Religion(en)...?


Wir Deutschen haben auch schon Erbärmliches abgeliefert. Hochkultur ist in jeder Gesellschaft nur eine dünne, brüchige Schicht, die nicht die gesamte Gesellschaft durchdringt.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20371
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2025708) Verfasst am: 14.10.2015, 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
https://richarddawkins.net/2015/10/a-mob-in-india-just-dragged-a-man-from-his-home-and-beat-him-to-death-for-eating-beef/

Zitat:
A mob in India just dragged a man from his home and beat him to death — for eating beef


Mit den Augen rollen



Dabei hat er gar kein Rindfleisch gegessen.
Das Fleisch im Kühlschrank des Opfers war laut Aussagen der Tochter Lammfleisch....

(Ich begreife wirklich nicht, wie ein Land mit solcher jahrhunderalten Hochkultur so ein erbärmliches Bild bieten kann. Zu viel(e) Religion(en)...?


Wir Deutschen haben auch schon Erbärmliches abgeliefert. Hochkultur ist in jeder Gesellschaft nur eine dünne, brüchige Schicht, die nicht die gesamte Gesellschaft durchdringt.


Was bedeutet der Begriff eigentlich?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ratio
huhu



Anmeldungsdatum: 13.10.2014
Beiträge: 1212

Beitrag(#2025709) Verfasst am: 14.10.2015, 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:



Wir Deutschen haben auch schon Erbärmliches abgeliefert.


Sprich doch bitte nur für dich zwinkern

Einige Deutsche mögen Erbärmliches abgeliefert haben, ebenso wie die indischen Beef-Konflikt-Mörder. Der Grund dafür ist Dummheit. Ein internationales, individuelles und religionsunabhängiges Phänomen Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group