Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Atheistisches Symbol?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 23, 24, 25
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Kann es fuer Atheisten universal ein Symbol geben?
ja, das hat bislang gefehlt
30%
 30%  [ 75 ]
nein, das ist unnoetig
20%
 20%  [ 49 ]
Individualisten werden sich darueber eh nicht einigen
33%
 33%  [ 81 ]
das ist mir voellig egal
16%
 16%  [ 40 ]
Stimmen insgesamt : 245

Autor Nachricht
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 6034

Beitrag(#2135948) Verfasst am: 23.05.2018, 23:14    Titel: Re: Atheistisches Symbol? Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Daher hatte ich auch von Zeiten geschrieben, als Kleriker noch Tagespolitik betrieben. Ist zugegeben schon ein bißchen her - zum Glück. zwinkern

Die Unterordnung der Dogmatik unter die Tagespolitik hatte im Christentum nie das selbe Ausmaß wie im Stalinismus.

Ja, das ist in gewisser Weise so, liegt aber meiner Ansicht nach daran, daß Politik im Mittelalter und noch der frühen Neuzeit ein weit geringeres Tempo hatte als im 20. oder 21. Jh.. Hinzu kommt, daß im Stalinismus der „richtige Klassenstandpunkt“ nicht mehr der jeweilige Standpunkt der Partei war, also der Avantgarde der Arbeiterklasse, sondern der Standpunkt der Avantgarde der Partei, also am Ende nur der Standpunkt von Stalin selbst. Das gibt der Politik natürlich eine gewisse - wie soll ich sagen - Spontanität. zwinkern

Tarvoc hat folgendes geschrieben:

Im Übrigen betreiben Kleriker natürlich auch heute noch Tagespolitik.

Ja, aber nicht mehr direkt.
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1421

Beitrag(#2137232) Verfasst am: 03.06.2018, 17:46    Titel: Re: Atheistisches Symbol? Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Unter Stalin war die Theorie vollständig der Tagespolitik unterworfen und die "Glaubenssätze" wurden dementsprechend regelmäßig den Anforderungen des Regimes angepasst.)

Seh ich nicht so. So schien z.B. auch Stalin fest an die Erlösung der Menschheit durch Kollektivierung zu glauben. So fest, dass er mit der Enteignung der Landwirte eine Hungersnot in Kauf nahm. Sobald die eigene Macht auf dem Spiel stand waren natürlich Abstriche von liebgewordenen Glaubenssätzen fällig. Im ML wie in der Kirche.
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34211
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2137250) Verfasst am: 03.06.2018, 20:08    Titel: Re: Atheistisches Symbol? Antworten mit Zitat

VanHanegem hat folgendes geschrieben:
So schien z.B. auch Stalin fest an die Erlösung der Menschheit [...] zu glauben.

Meinst du jetzt Stalins Privatmeinungen oder den Marxismus-Leninismus als Staats- und Parteiideologie unter Stalin? Für beide würde ich mal sagen: Citation Needed. Bei ersteren hättest du auch noch die Relevanz zu begründen.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1421

Beitrag(#2139074) Verfasst am: 16.06.2018, 12:47    Titel: Re: Atheistisches Symbol? Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
VanHanegem hat folgendes geschrieben:
So schien z.B. auch Stalin fest an die Erlösung der Menschheit [...] zu glauben.

Meinst du jetzt Stalins Privatmeinungen oder den Marxismus-Leninismus als Staats- und Parteiideologie unter Stalin? Für beide würde ich mal sagen: Citation Needed. Bei ersteren hättest du auch noch die Relevanz zu begründen.

Ich beziehe mich eher auf den ML als Staatsideologie:
z.B. formuliert Engels die messianische Erlösung in "von der Utopie zur Wissenschaft" so:
"Proletarische Revolution, Auflösung der Widersprüche: Das Proletariat ergreift die öffentliche Gewalt und verwandelt kraft dieser Gewalt, die den Händen der Bourgeoisie entgleitenden gesellschaftlichen Produktionsmittel in öffentliches Eigentum."

Für die Art, wie Stalin bei der Kollektivierung der sowjetischen Landwirtschaft über Leichen ging (sogar unter dem Risiko des eigenen Scheiterns) wäre ein fester Glaube an diese Form der Erlösung zumindest eine mögliche Erklärung
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34211
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2139111) Verfasst am: 16.06.2018, 15:58    Titel: Re: Atheistisches Symbol? Antworten mit Zitat

VanHanegem hat folgendes geschrieben:
z.B. formuliert Engels die messianische Erlösung in "von der Utopie zur Wissenschaft" so:
"Proletarische Revolution, Auflösung der Widersprüche: Das Proletariat ergreift die öffentliche Gewalt und verwandelt kraft dieser Gewalt, die den Händen der Bourgeoisie entgleitenden gesellschaftlichen Produktionsmittel in öffentliches Eigentum."

Wo zur Hölle steht in dem Zitat irgendwas von Erlösung?
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1421

Beitrag(#2139141) Verfasst am: 16.06.2018, 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

"Auflösung der Widerspüche"
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ferrie 58
registrierter User



Anmeldungsdatum: 10.03.2018
Beiträge: 71

Beitrag(#2139244) Verfasst am: 17.06.2018, 10:49    Titel: Symbol Antworten mit Zitat

666 und der Fünfstern

wäre doch - auch historisch gesehen - angemessen.
_________________
Feste Ansichten sind oft hinderlich. Feuerbach ..
Veränderst DU Dich, so veränderst
Du die Welt. M. Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34211
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2140289) Verfasst am: 24.06.2018, 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

VanHanegem hat folgendes geschrieben:
"Auflösung der Widerspüche"

Ja, und wenn ich ein Stück Zucker in Wasser auflöse, ist das auch messianisch. Deprimiert
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1421

Beitrag(#2140291) Verfasst am: 24.06.2018, 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

Nein das reicht nicht. Du müsstest schon diejenigen Widersprüche auflösen, die den Menschen daran hindern Herren der Natur zu werden.
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34211
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2140296) Verfasst am: 24.06.2018, 20:31    Titel: Antworten mit Zitat

VanHanegem hat folgendes geschrieben:
Nein das reicht nicht. Du müsstest schon diejenigen Widersprüche auflösen, die den Menschen daran hindern Herren der Natur zu werden.

...Wa?
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1421

Beitrag(#2140321) Verfasst am: 25.06.2018, 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

Die das Leben des Menschen beherrschenden Widersprüche sind von Engels zuvor näher beschrieben. Der Prophet verheißt dann Auflösung der Widersprüche im Rahmen der proletarischen Revolution. Hierdurch werden die Menschen "Herren der Natur".

erst durch letzteres Versprechen erhält die Prophezeiung den Charakter eines messianischen Erlösungsgedankens. Fazit: das Auflösen eines Zuckerwürfels in einem Glas Wasser reicht nicht.
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 23, 24, 25
Seite 25 von 25

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group