Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Verschwörungstheorien
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22775

Beitrag(#2112053) Verfasst am: 25.10.2017, 07:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ausgezeichneter Artikel über die "Protokolle der Weisen von Zion".

Zitat:
Der Irrglaube an eine jüdische Weltverschwörung beruht auf einer absurden Fälschung: den "Protokollen der Weisen von Zion". Obwohl schnell entlarvt, befeuert das Machwerk den Judenhass bis heute.

http://www.zeit.de/zeit-geschichte/2017/03/protokolle-weisen-zion-antisemitismus-faelschung

Es lohnt sich alle 3 Seiten zu lesen.
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5020

Beitrag(#2112056) Verfasst am: 25.10.2017, 09:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hast du der Friedhof in Prag gelesen?
_________________
"Frag nicht so blöde." Kramer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22775

Beitrag(#2112066) Verfasst am: 25.10.2017, 13:12    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Hast du der Friedhof in Prag gelesen?


Nein, ich kenne es nicht.
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MadMagic
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.06.2017
Beiträge: 74

Beitrag(#2113415) Verfasst am: 05.11.2017, 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Ausgezeichneter Artikel über die "Protokolle der Weisen von Zion".

Zitat:
Der Irrglaube an eine jüdische Weltverschwörung beruht auf einer absurden Fälschung: den "Protokollen der Weisen von Zion". Obwohl schnell entlarvt, befeuert das Machwerk den Judenhass bis heute.

http://www.zeit.de/zeit-geschichte/2017/03/protokolle-weisen-zion-antisemitismus-faelschung

Es lohnt sich alle 3 Seiten zu lesen.


WIESO MUSS eigentlich immer irgendwo ein Feindbild aufgebaut werden...
_________________
Wieder da zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33421
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2113417) Verfasst am: 05.11.2017, 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

MadMagic hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Ausgezeichneter Artikel über die "Protokolle der Weisen von Zion".

Zitat:
Der Irrglaube an eine jüdische Weltverschwörung beruht auf einer absurden Fälschung: den "Protokollen der Weisen von Zion". Obwohl schnell entlarvt, befeuert das Machwerk den Judenhass bis heute.

http://www.zeit.de/zeit-geschichte/2017/03/protokolle-weisen-zion-antisemitismus-faelschung

Es lohnt sich alle 3 Seiten zu lesen.


WIESO MUSS eigentlich immer irgendwo ein Feindbild aufgebaut werden...


Ein Feindbild wird aufgebaut, wenn man Anhänger braucht, um seine Macht zu festigen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MadMagic
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.06.2017
Beiträge: 74

Beitrag(#2113422) Verfasst am: 05.11.2017, 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
MadMagic hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Ausgezeichneter Artikel über die "Protokolle der Weisen von Zion".

Zitat:
Der Irrglaube an eine jüdische Weltverschwörung beruht auf einer absurden Fälschung: den "Protokollen der Weisen von Zion". Obwohl schnell entlarvt, befeuert das Machwerk den Judenhass bis heute.

http://www.zeit.de/zeit-geschichte/2017/03/protokolle-weisen-zion-antisemitismus-faelschung

Es lohnt sich alle 3 Seiten zu lesen.


WIESO MUSS eigentlich immer irgendwo ein Feindbild aufgebaut werden...


Ein Feindbild wird aufgebaut, wenn man Anhänger braucht, um seine Macht zu festigen.


Hää? Welche Macht brauchst DU?
_________________
Wieder da zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1404

Beitrag(#2128126) Verfasst am: 18.03.2018, 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.heute.at/welt/news/story/Er-ist-sich-sicher---Ich-habe-MH370-gefunden--43100051
Zitat:
Ein Australier verbrachte mehrere Monate damit, online den Ozean nach dem vermissten Flieger abzusuchen. Er ist überzeugt davon, dass er fündig wurde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21132
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2128127) Verfasst am: 18.03.2018, 21:00    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
http://www.heute.at/welt/news/story/Er-ist-sich-sicher---Ich-habe-MH370-gefunden--43100051
Zitat:
Ein Australier verbrachte mehrere Monate damit, online den Ozean nach dem vermissten Flieger abzusuchen. Er ist überzeugt davon, dass er fündig wurde.


Häh:

Zitat:
Gleichzeitig vermutet McMahon aber, dass es wohl nie eine offizielle Bestätigung geben wird. Der Grund: Die australischen Behörden seien von US-Offiziellen angewiesen worden nur im Indischen Ozean zu suchen.


Und davor:
Zitat:
Peter McMahon ist überzeugt: Diese Satellitenaufnahme 16 km südlich von Round Island, Mauritius, zeigt einen Teil eines Flugzeugwracks. Er ist sich sicher, es handelt sich um den vermissten Flug MH370


Mauritius ist doch im indischen Ozean?!
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1404

Beitrag(#2128132) Verfasst am: 18.03.2018, 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:

Mauritius ist doch im indischen Ozean?!


Stimmt. Da hat offenbar die Zeitung gepfuscht.
In der Bilod liest sich das etwas anders:
https://www.bild.de/news/ausland/flug-mh-370/experte-ist-sicher-das-vermisste-flugzeug-gefunden-zu-haben-55131178.bild.html
Zitat:
Doch US-Offizielle instruierten die Behörde, dass sie sich doch bitte an ihr zugewiesenes Gebiet im Indischen Ozean halten sollten.

Offenbar liegt die Gegend um Mauritius nicht im Suchgebiet der Australier.
Aber da die Suche offiziell eingestellt wurde, muss sich wohl niemand mehr an ehemalige Suchgebiete halten.


Zitat:
Vier Amerikaner wurden nach Australien gesandt, um die Forschungsergebnisse zu überwachen“, erzählt McMahon. „Sie stellten sicher, dass alle erhaltenen Informationen nicht an die Öffentlichkeit gerieten und noch nicht mal unserer Regierung gezeigt wurden – aber warum?“


Da fragt man sich woher er diese Informationen hat. Und wie er zu seiner Vermutung kommt, dass die Maschine Einschusslöcher aufweise.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21132
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2128161) Verfasst am: 19.03.2018, 02:09    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

Mauritius ist doch im indischen Ozean?!


Stimmt. Da hat offenbar die Zeitung gepfuscht.
In der Bilod liest sich das etwas anders:
https://www.bild.de/news/ausland/flug-mh-370/experte-ist-sicher-das-vermisste-flugzeug-gefunden-zu-haben-55131178.bild.html
Zitat:
Doch US-Offizielle instruierten die Behörde, dass sie sich doch bitte an ihr zugewiesenes Gebiet im Indischen Ozean halten sollten.

Offenbar liegt die Gegend um Mauritius nicht im Suchgebiet der Australier.
Aber da die Suche offiziell eingestellt wurde, muss sich wohl niemand mehr an ehemalige Suchgebiete halten.


Zitat:
Vier Amerikaner wurden nach Australien gesandt, um die Forschungsergebnisse zu überwachen“, erzählt McMahon. „Sie stellten sicher, dass alle erhaltenen Informationen nicht an die Öffentlichkeit gerieten und noch nicht mal unserer Regierung gezeigt wurden – aber warum?“


Da fragt man sich woher er diese Informationen hat. Und wie er zu seiner Vermutung kommt, dass die Maschine Einschusslöcher aufweise.


Du fragst jetzt ernsthaft woher ein Verschwörungstheoretiker seine „Informationen“ hat?

P.S. Bild Zeitungslinks klicke ich grundsätzlich nicht an
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9242

Beitrag(#2128162) Verfasst am: 19.03.2018, 02:31    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:

[...]

P.S. Bild Zeitungslinks klicke ich grundsätzlich nicht an

dito
Ist mir unverständlich, wie man sowas als Informationsquelle benutzen kann.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 729

Beitrag(#2128191) Verfasst am: 19.03.2018, 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

[...]

P.S. Bild Zeitungslinks klicke ich grundsätzlich nicht an

dito
Ist mir unverständlich, wie man sowas als Informationsquelle benutzen kann.


Ja. Trotzdem machen es viele.

https://www.print.de/gallery/die-auflagenstaerksten-ueberregionalen-tageszeitungen/

Allerdings sinkt die Auflage.

http://meedia.de/2017/07/19/ivw-analyse-zeitungen-bild-und-bams-verlieren-weitere-9-die-zeit-und-kleinere-wochenzeitungen-legen-zu/
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1404

Beitrag(#2128209) Verfasst am: 19.03.2018, 14:39    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

Mauritius ist doch im indischen Ozean?!


Stimmt. Da hat offenbar die Zeitung gepfuscht.
In der Bilod liest sich das etwas anders:
https://www.bild.de/news/ausland/flug-mh-370/experte-ist-sicher-das-vermisste-flugzeug-gefunden-zu-haben-55131178.bild.html
Zitat:
Doch US-Offizielle instruierten die Behörde, dass sie sich doch bitte an ihr zugewiesenes Gebiet im Indischen Ozean halten sollten.

Offenbar liegt die Gegend um Mauritius nicht im Suchgebiet der Australier.
Aber da die Suche offiziell eingestellt wurde, muss sich wohl niemand mehr an ehemalige Suchgebiete halten.


Zitat:
Vier Amerikaner wurden nach Australien gesandt, um die Forschungsergebnisse zu überwachen“, erzählt McMahon. „Sie stellten sicher, dass alle erhaltenen Informationen nicht an die Öffentlichkeit gerieten und noch nicht mal unserer Regierung gezeigt wurden – aber warum?“


Da fragt man sich woher er diese Informationen hat. Und wie er zu seiner Vermutung kommt, dass die Maschine Einschusslöcher aufweise.


Du fragst jetzt ernsthaft woher ein Verschwörungstheoretiker seine „Informationen“ hat?

P.S. Bild Zeitungslinks klicke ich grundsätzlich nicht an


Der Bild-Link war zu dieser Zeit einfach der informativste.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4430

Beitrag(#2128210) Verfasst am: 19.03.2018, 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

[...]

P.S. Bild Zeitungslinks klicke ich grundsätzlich nicht an

dito
Ist mir unverständlich, wie man sowas als Informationsquelle benutzen kann.

Vielleicht weil es den Horizont etwas erweitert, über die übliche politische Korrektheit hinaus?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33421
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2128211) Verfasst am: 19.03.2018, 14:55    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

[...]

P.S. Bild Zeitungslinks klicke ich grundsätzlich nicht an

dito
Ist mir unverständlich, wie man sowas als Informationsquelle benutzen kann.

Vielleicht weil es den Horizont etwas erweitert, über die übliche politische Korrektheit hinaus?

Was soll da erweitert werden außer die Erkenntnis, dass Berichte, die die eigene vorgefasste Meinung bestätigen, am ehesten geglaubt werden?
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4430

Beitrag(#2128212) Verfasst am: 19.03.2018, 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:

Was soll da erweitert werden außer die Erkenntnis, dass Berichte, die die eigene vorgefasste Meinung bestätigen, am ehesten geglaubt werden?

Das gilt in beide Richtungen.
Ob man glaubt, was Bild schreibt, ist eine andere Sache.
Gradezu kindisch ist es aber, gar nicht erst draufzuklicken: man koennte ja infiziert werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28044

Beitrag(#2128213) Verfasst am: 19.03.2018, 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:

Gradezu kindisch ist es aber, gar nicht erst draufzuklicken: man koennte ja infiziert werden.


Ich habe auch nicht drauf geklickt. Da kommt ohnehin nur die Beschwerde, ich sollte meinen Ad-Blocker ausschalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9242

Beitrag(#2128285) Verfasst am: 19.03.2018, 22:45    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

[...]

P.S. Bild Zeitungslinks klicke ich grundsätzlich nicht an

dito
Ist mir unverständlich, wie man sowas als Informationsquelle benutzen kann.

Vielleicht weil es den Horizont etwas erweitert, über die übliche politische Korrektheit hinaus?

BLÖD-Zeitung und Horizont erweitern? Na du scheinst es ja nötig zu haben zynisches Grinsen
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9242

Beitrag(#2129818) Verfasst am: 02.04.2018, 00:33    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Michael Butter: Nichts ist, wie es scheint. Über Verschwörungstheorien ...


Zufällig schaue ich gerade

Die Weltherrschaft (ARTE DOKU HD)
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4430

Beitrag(#2129823) Verfasst am: 02.04.2018, 01:23    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

[...]

P.S. Bild Zeitungslinks klicke ich grundsätzlich nicht an

dito
Ist mir unverständlich, wie man sowas als Informationsquelle benutzen kann.

Vielleicht weil es den Horizont etwas erweitert, über die übliche politische Korrektheit hinaus?

BLÖD-Zeitung und Horizont erweitern? Na du scheinst es ja nötig zu haben zynisches Grinsen

Wer sich sein Weltbild nur von der taz zimmern lässt, ist genauso beschränkt wie einer, der nur den Klonovsky liest.
Man muss ja nicht glauben, was Blöd schreibt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37288
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2129828) Verfasst am: 02.04.2018, 01:47    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

[...]

P.S. Bild Zeitungslinks klicke ich grundsätzlich nicht an

dito
Ist mir unverständlich, wie man sowas als Informationsquelle benutzen kann.

Vielleicht weil es den Horizont etwas erweitert, über die übliche politische Korrektheit hinaus?



Inwiefern erweitert es den Horizont, wenn man eine Zeitung liest, die schon immer fuer Unseriositaet und ihre platten Lügen bekannt war?


Im Übrigen endete nach meiner Erfahrung der politische Horizont des durchschnittlichen BLOEDzeitungslesers schon immer spaetestens am Bierdeckelrand des naechstsitzenden Stammtischbruders.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4430

Beitrag(#2129833) Verfasst am: 02.04.2018, 02:13    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:

Im Übrigen endete nach meiner Erfahrung der politische Horizont des durchschnittlichen BLOEDzeitungslesers schon immer spaetestens am Bierdeckelrand des naechstsitzenden Stammtischbruders.

Dummerweise hat der an der Wahlurne aber dasselbe Stimmrecht wie einer aus der intellektuellen Elite.
Und dann wundert sich die intellektuelle Elite, dass Wahlen manchmal nicht so ausfallen, wie es ihr gefällt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37288
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2129836) Verfasst am: 02.04.2018, 02:30    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:

Im Übrigen endete nach meiner Erfahrung der politische Horizont des durchschnittlichen BLOEDzeitungslesers schon immer spaetestens am Bierdeckelrand des naechstsitzenden Stammtischbruders.

Dummerweise hat der an der Wahlurne aber dasselbe Stimmrecht wie einer aus der intellektuellen Elite.
Und dann wundert sich die intellektuelle Elite, dass Wahlen manchmal nicht so ausfallen, wie es ihr gefällt.



Zum Glück waren BLOEDzeitungsleser schon immer eine Minderheit, sonst waere schon längst ein AfDler ins Kanzleramt eingezogen.


Und es ist ja auch so, dass nicht nur diese dumme Minderheit "dasselbe Stimmrecht" hat, sondern auch der grosse Rest der Deutschen. Deshalb duerfen sich nach der letzten Bundestagswahl vor allem die hysterisch "Invasion" schreienden Deppen wundern, dass Parteien, die Merkels Willkommenspolitik hinsichtlich der grossen Flüchtlingswelle aus Syrien mitgetragen haben, eine satte Mehrheit von ueber Dreiviertel der abgegebenen Stimmen erhalten haben. Auf den Arm nehmen
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4430

Beitrag(#2129837) Verfasst am: 02.04.2018, 02:41    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:

Zum Glück waren BLOEDzeitungsleser schon immer eine Minderheit, sonst waere schon längst ein AfDler ins Kanzleramt eingezogen.

Die Bild war die meiste Zeit proMerkel. Aber wer die nicht liest, kriegt das halt nicht mit.
beachbernie hat folgendes geschrieben:

dass Parteien, die Merkels Willkommenspolitik hinsichtlich der grossen Flüchtlingswelle aus Syrien mitgetragen haben, eine satte Mehrheit von ueber Dreiviertel der abgegebenen Stimmen erhalten haben. Auf den Arm nehmen

Und diese satte Mehrheit hat fast ein halbes Jahr gebraucht, um eine Regierung hinzubekommen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37288
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2129838) Verfasst am: 02.04.2018, 02:44    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:

Zum Glück waren BLOEDzeitungsleser schon immer eine Minderheit, sonst waere schon längst ein AfDler ins Kanzleramt eingezogen.

Die Bild war die meiste Zeit proMerkel. Aber wer die nicht liest, kriegt das halt nicht mit.
beachbernie hat folgendes geschrieben:

dass Parteien, die Merkels Willkommenspolitik hinsichtlich der grossen Flüchtlingswelle aus Syrien mitgetragen haben, eine satte Mehrheit von ueber Dreiviertel der abgegebenen Stimmen erhalten haben. Auf den Arm nehmen

Und diese satte Mehrheit hat fast ein halbes Jahr gebraucht, um eine Regierung hinzubekommen?



Es gab halt noch andere Fragen, in denen man sich weniger einig war.

Immerhin waren genügend Gemeinsamkeiten vorhanden um sich an einen Tisch zu setzen und eine Koalition auszuhandeln.


Wer war eigentlich bereit mit der Deppenpartei ueber eine Koalition zu verhandeln?
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22775

Beitrag(#2129969) Verfasst am: 03.04.2018, 07:13    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Erstaunen rief am Ostersonntag der Auftritt der früheren DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld in den ARD-„Tagesthemen“ hervor. In einem Statement sprach sie etwas schwer verständlich von Einwanderungsgesetzen. Im Kern geht es ihr um die Behauptung, dass die „illegale Masseneinwanderung“ auch von der neuen Regierung „nicht gestoppt“ würde. Deswegen sei die von ihr und anderen rechten Wortführern veröffentlichte „Erklärung 2018“ nun als Massenpetition zum Unterschriftensammeln freigegeben.

Lengsfeld hatte Mitte März zusammen mit anderen rechten Publizisten wie Henryk M. Broder, Uwe Tellkamp, Thilo Sarrazin, Jörg Friedrich, Jörg Bernig, Matthias Matussek, Karlheinz Weißmann, Dieter Stein, Andreas Lombard und Eva Herman die Erklärung initiiert und im Internet veröffentlicht.

http://www.taz.de/Vera-Lengsfeld-in-den-Tagesthemen/!5493162/

Und Matussek skandiert "Merkel muss weg!".


Hintergrund:
http://www.deutschlandfunkkultur.de/tellkamp-und-matussek-unterzeichnen-erklaerung-2018-eine-in.2165.de.html?dram:article_id=413627
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4430

Beitrag(#2129977) Verfasst am: 03.04.2018, 08:46    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:

Immerhin waren genügend Gemeinsamkeiten vorhanden um sich an einen Tisch zu setzen und eine Koalition auszuhandeln.

In den Bundesländern, in denen die AfD auf die 30% zugeht, klappt selbst das nicht mehr,
da muss man noch die Grünen dazunehmen.
Lustig wird's dann in Sachsen, wo sie schon vorne liegt.
Ein Drittel der Wähler als "Deppen" zu bezeichnen ist schon dreist.
Und es ändert ja auch nichts an der Zustimmung zur AfD.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
Seite 11 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group