Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Gott ist geil, irgendwie
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Heidenspaß statt Höllenqual
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Poldi
Bin Daheim



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 4559
Wohnort: Bavarian Congo

Beitrag(#1342750) Verfasst am: 11.08.2009, 23:32    Titel: Antworten mit Zitat

AXO hat folgendes geschrieben:
nach was googlet man um sowas zu finden? Mr. Green


Laß doch mal deine Fantasie spielen ...


_________________
gG,
Poldi
Doch leider kanns gefählich sein, den Satan in dir zu verstehen.
Jeder Mensch ein Sünderschwein, Oh christliches Vergehen.
Die Trennung zwischen Gut und Bös die wirst du niemals finden
nur leider kanns gefährlich sein das den Pfaffen auf die Nasen zu binden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37251
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1342752) Verfasst am: 11.08.2009, 23:46    Titel: Antworten mit Zitat

AXO hat folgendes geschrieben:
nach was googlet man um sowas zu finden? Mr. Green



Nach "Religionskritik"?

Wundern wuerde es mich nicht, wenn man sich anschaut wieviel Schindluder mit dem Begriff getrieben wird.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uriziel
Herpiderpi



Anmeldungsdatum: 22.12.2007
Beiträge: 1728

Beitrag(#1411626) Verfasst am: 01.01.2010, 00:16    Titel: Antworten mit Zitat

Gott ist ne geile Sau,

aber Satan ist die geilere zwinkern


Guten Ru-hutsch Sehr glücklich <3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Machlovio
registrierter User



Anmeldungsdatum: 29.10.2009
Beiträge: 6

Beitrag(#1438069) Verfasst am: 27.02.2010, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Hier muss eine Verwechslung vorliegen. Der geile, welcher damals die Frau vom Sepp geschwaengert hat, war nicht dieser Gott, sondern der heilige Geist. Steht so in der Bibel drin, muss also stimmen...


Soviel ich weiß, hat ein Engel ihr die "Botschaft" gebracht.


Hier geht`s offenbar um die Jungfrauengeburt,nicht wahr? Also man (eigentlich ja Frau, aber heutzutage "sind wir ja schwanger") kann auch prima, wie wir Landeier sagen,"durch das Rungefurtker vor dem Tor (in Vulgo:Petting) schwanger werden.Dazu braucht`s nicht den heiligen Geist.Obendrein:
Evt. war man ja droben ungehalten und ungeduldig, dass Josef es nicht zustande brachte.Auch hier derTipp, den ich auch gern den Reagenzglaseltern (kostet jedes Mal ein Schweinegeld) mitgebe : Wird die Kuh nicht trächtig, pflege ich den Stier zu wechseln.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AntagonisT
Master of Disaster



Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 5587
Wohnort: 2 Meter über dem Boden

Beitrag(#1438071) Verfasst am: 27.02.2010, 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

Poldi hat folgendes geschrieben:
AXO hat folgendes geschrieben:
nach was googlet man um sowas zu finden? Mr. Green


Laß doch mal deine Fantasie spielen ...



und so wirds angewendet:


_________________
“Primates often have trouble imagining an universe not run by an angry alpha male.”
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beziehungsweise
registrierter User



Anmeldungsdatum: 21.11.2004
Beiträge: 20
Wohnort: Bielefeld

Beitrag(#1892505) Verfasst am: 21.12.2013, 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

Also AdvocatusDiaboli, warum soll ich Gott vergessen, ich bin es doch selbst. Gott ist der, der alles (ohne blinden Glauben zu verlangen) klären kann. Schaut es euch an: http://upvs.wordpress.com

Siegelbruch von beziehungsWEISE
_________________
Das Wort ist der Weg, doch viel zu heiß der Beweis.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Friedensreich
registrierter User



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 441

Beitrag(#2061002) Verfasst am: 07.07.2016, 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

Kann es nicht sein, dass wir Gott suchen um vor dem Tod keine Angst haben zu müssen?
Nach Heidegger "erlebt man den eigenen Tod nicht mehr". Das ist mMn ein logischer Satz. Wenn man genau überlegt, sollte man sich doch klar werden, dess bem Sterben einfach "Game Over" ist. Ohne weitere Konsequenzen. Daher bin ich der Ansicht, dass man das Leben, so man noch lebt, genießen soll. Nur die Ungewissheit was eventuell "nachher" kommen könnte, treibt uns in die Fänge von Religionen, die den "Gläubigen" für entsprechendes Wohlverhalten und finazielle Zuwendungen, das Paradies versprechen. Diese Versprechen brauchen sie Religionsgesellschaften nicht einhalten, da es bisher aus dem fiktivem Jenseits noch keine "Reklamationen" gab.

Also: Nicht Glauben sonder Denken!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10620

Beitrag(#2061003) Verfasst am: 07.07.2016, 17:58    Titel: Antworten mit Zitat

Friedensreich hat folgendes geschrieben:
Wenn man genau überlegt, sollte man sich doch klar werden, dess bem Sterben einfach "Game Over" ist.

Damit reduzierst du Menschen auf den sterblichen Körper, es gibt aber noch andere Ebenen von Tod+Leben.

Angenommen seine Firma(oder x,y,z) ist für jemanden das Leben. Für den hat der Leben solange die Firma existiert(d.h. nicht abhängig vom leben des Körpers).
Andersrum stirbt der einen Tod wenn seine Firma aufgelöst wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34022
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2061060) Verfasst am: 08.07.2016, 09:54    Titel: Re: Gott ist geil, irgendwie Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Gott ist geil, irgendwie
Nein

Finde ich nicht!


Finde ich schon.



Ich liebe es...
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34022
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2061062) Verfasst am: 08.07.2016, 10:02    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Angenommen seine Firma(oder x,y,z) ist für jemanden das Leben. Für den hat der Leben solange die Firma existiert(d.h. nicht abhängig vom leben des Körpers). Andersrum stirbt der einen Tod wenn seine Firma aufgelöst wird.

"I don't want to be immortal through my work. I want to be immortal through not dying."
- Woody Allen

Cool
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1403

Beitrag(#2064797) Verfasst am: 14.08.2016, 15:00    Titel: Re: Gott ist geil, irgendwie Antworten mit Zitat

zitat ohne graphiken:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Gott ist geil, irgendwie
Nein

Finde ich nicht!


Finde ich schon.

Klar sind Liebes- und Fruchtbarkeitsgöttinnen festes Inventar der klassischen polytheistischen Götterwelten. Eine monotheistische Weltanschauung, die diesem Aspekt nicht in angemessener Weise Rechnung trägt, ist nicht well-designed
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2018)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9014
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2064798) Verfasst am: 14.08.2016, 15:09    Titel: Re: Gott ist geil, irgendwie Antworten mit Zitat

VanHanegem hat folgendes geschrieben:
zitat ohne graphiken:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Gott ist geil, irgendwie
Nein

Finde ich nicht!


Finde ich schon.

Klar sind Liebes- und Fruchtbarkeitsgöttinnen festes Inventar der klassischen polytheistischen Götterwelten. Eine monotheistische Weltanschauung, die diesem Aspekt nicht in angemessener Weise Rechnung trägt, ist nicht well-designed


im katholischen multimonotheistischem Weltbild ist aber auch Platz für erotisierende Darstellungen, also wenn man junge Mütter mit freier Brust erotisch findet:



und Wyspianski:



damit folgt die katholische Bildkunst ägyptisch-antiken Vorbildern von Isis und Horus oder den verklärenden Statuen von Messalina und Britannicus.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 5968

Beitrag(#2064799) Verfasst am: 14.08.2016, 15:22    Titel: Re: Gott ist geil, irgendwie Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:

damit folgt die katholische Bildkunst ägyptisch-antiken Vorbildern von Isis und Horus ...


... und damit der beobachtbaren Wirklichkeit. zwinkern
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1403

Beitrag(#2064976) Verfasst am: 16.08.2016, 12:00    Titel: Re: Gott ist geil, irgendwie Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:

im katholischen multimonotheistischem Weltbild ist aber auch Platz für erotisierende Darstellungen, also wenn man junge Mütter mit freier Brust erotisch findet:

...
damit folgt die katholische Bildkunst ägyptisch-antiken Vorbildern von Isis und Horus oder den verklärenden Statuen von Messalina und Britannicus.


Da besitzt der Katholizismus klar polytheistische Elemente. Maria übernimmt (zwar nicht in der offiziellen Lehre, aber in der populären Religiosität) Funktionen der Schutzgöttin Athene und der Liebesgöttin Aphrodite. Diese Features gehören zwingend zu einer well-designeten Religion, da der Mensch in Zeiten der not einfach mehr Vertrauen zu weiblichen, als zu männlichen Göttern (und übrigens auch praktischen Ärzten) hat.

Der Protestantismus, bringt dann den strengen männlichen Monotheismus zurück (wie auch der Islam). Daher dann auch gewisse Parallelen in Sachen Sexualität zwischen Schweden und Taliban Afghanistan.
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2018)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Heidenspaß statt Höllenqual Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group