Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Asterix und der Kampf ums Kanzleramt
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18383
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#345511) Verfasst am: 18.09.2005, 08:21    Titel: Asterix und der Kampf ums Kanzleramt Antworten mit Zitat

Noch mehr Anti-Werbung


Code:
http://dl2.rapidshare.de/files/5124199/102596299/Asterix_und_der_Kampf_ums_Kanzleramt.rar

_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18383
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#358499) Verfasst am: 14.10.2005, 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

Wer das heute neu erschiene Heftchen "Gallien in Gefahr" mit Klassikern wie "Der Seher", "Avernerschild", "Bei den Schweizern" usw. vergleicht, wird wohl konstatieren muessen, dasz es Uderzo gelungen ist, das seit dem Tode von Groscinny eh stetig abnehmende Niveau der Comic-Reihe erneut deutlich zu unterbieten. Deprimiert
_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22219

Beitrag(#358506) Verfasst am: 14.10.2005, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
seit dem Tode von Groscinny eh stetig abnehmende Niveau der
Comic-Reihe


Das ist echt wahr.

# 1968 - Asterix der Gallier
# 1969 - Asterix und Kleopatra
# 1969 - Asterix als Gladiator
# 1969 - Der Kampf der Häuptlinge
# 1970 - Die goldene Sichel
# 1970 - Tour de France
# 1970 - Asterix und die Goten
# 1971 - Asterix bei den Briten
# 1971 - Asterix und die Normannen
# 1971 - Asterix als Legionär
# 1972 - Asterix und der Arvernerschild
# 1972 - Asterix bei den olympischen Spielen
# 1972 - Asterix und der Kupferkessel
# 1973 - Asterix in Spanien
# 1973 - Streit um Asterix
# 1973 - Asterix bei den Schweizern
# 1974 - Die Trabantenstadt
# 1974 - Die Lorbeeren des Cäsar
# 1975 - Der Seher
# 1975 - Asterix auf Korsika
# 1976 - Das Geschenk Cäsars
# 1977 - Die große Überfahrt
# 1978 - Obelix GmbH & Co. KG
# 1980 - Asterix bei den Belgiern

Danach nur noch schlechte Hefte. Leider.

# 1980 - Der große Graben
# 1982 - Die Odyssee
# 1983 - Der Sohn des Asterix
# 1987 - Asterix im Morgenland
# 1991 - Asterix und Maestria
# 1996 - Obelix auf Kreuzfahrt
# 2001 - Asterix und Latraviata

Meine Top-Titel:
Asterix als Legionär
Asterix und die Normannen
Asterix und der Arvernerschild
Streit um Asterix
Der Seher
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#358507) Verfasst am: 14.10.2005, 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Danach nur noch schlechte Hefte. Leider.

# 1980 - Der große Graben
# 1982 - Die Odyssee
# 1983 - Der Sohn des Asterix
# 1987 - Asterix im Morgenland
# 1991 - Asterix und Maestria
# 1996 - Obelix auf Kreuzfahrt
# 2001 - Asterix und Latraviata

Stimmt leider. Die Odyssee ging noch halbwegs, aber der Rest war echt Dreck.

Zu meinen Lieblingsbänden gehört unbedingt "Obelix GmbH&Co KG" -- ein herrliche Verarsche des kapitalistischen Geschäftslebens.

Die ersten Bände (so bis 1970) gefallen mir indessen auch nicht so sehr, der für die späteren Bände typische Zeichenstil war einfach noch nicht ausgeprägt.
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22219

Beitrag(#358514) Verfasst am: 14.10.2005, 11:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
der für die späteren Bände typische Zeichenstil war einfach noch nicht ausgeprägt.

Stimmt.
Eines der späten Hefte übrigens beginnt mit einer köstlichen Szene, in der ein Wildschwein die Gallier los wird, indem es die auf die Fährte der Römer setzt. Eine Ausnahme. Welches Heft ist das nochmal?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nergal
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 11433

Beitrag(#358516) Verfasst am: 14.10.2005, 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso?

Die Odyssee
Asterix und Maestria
Der Sohn des Asterix

Waren doch passabel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5548
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#358518) Verfasst am: 14.10.2005, 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

- der Arvernerschild ist aber in Originalversion besser (ich weiß nicht, ob/wie der auvergnatische Akzent ins Deutsche übertragen wurde; szene im Gasthaus: der Wirt hat eine deutlich auvergnatische Aussprache, wobei aus s oft ch wird) und dann "Alésia? - connais pas!" Lachen

- bei Asterix in Spanien (edit: Astérix en Hispanie) ist der kleine Iberer (Pépé = Péricles Soupalognon-y-crouton) zum Quietschen. Ich liebe es...

afaik gab's nach Latraviata noch einen Band: La Rentrée Gauloise oder ist der in D nicht rausgekommen? skeptisch

edit: hab die Namen nachgeguckt un korrigiert Verlegen
_________________
Wenn ich Josef wäre und meine künftige Frau würde mir erzählen, dass sie schwanger ist, nachdem sie mit einem gutaussehenden Mann wie diesem Engel allein war, würde ich mir ein paar Gedanken über den Engel machen.
M. Zimmer Bradley - The mists of Avalon

De ceux qui n'ont rien à dire ... les plus interessants sont ceux qui se taisent !


Zuletzt bearbeitet von Quéribus am 14.10.2005, 12:26, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#358519) Verfasst am: 14.10.2005, 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
der für die späteren Bände typische Zeichenstil war einfach noch nicht ausgeprägt.

Stimmt.
Eines der späten Hefte übrigens beginnt mit einer köstlichen Szene, in der ein Wildschwein die Gallier los wird, indem es die auf die Fährte der Römer setzt. Eine Ausnahme. Welches Heft ist das nochmal?

Ich glaube, das ist die Odyssee ...
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Galaxisherrschers Katze
Verwöhntes Haustier



Anmeldungsdatum: 06.04.2005
Beiträge: 5018

Beitrag(#358521) Verfasst am: 14.10.2005, 12:04    Titel: Antworten mit Zitat

Quéribus hat folgendes geschrieben:
- der Arvernerschild ist aber in Originalversion besser (ich weiß nicht, ob/wie der auvergnatische Akzent ins Deutsche übertragen wurde; szene im Gasthaus: der Wirt hat eine deutlich auvergnatische Aussprache, wobei aus s oft ch wird) und dann "Alésia? - connais pas!" Lachen

Da wird aus s sch. Es gibt da auch eine Stelle, wo Asterix die Wirtin fragt, was man für die Suppe braucht und sie sagt "Fleisch", woraufhin er nachfragt "Fleiß?" und sie meint: "Nein, Fleisch. Aber natürlich auch Fleisch, denn ohne Fleisch kein Preisch." Mr. Green
_________________
"(...)steak can be attached to a baby to attract lions(...)" (Aus der ESRB-Beschreibung von Scribblenauts)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22219

Beitrag(#358524) Verfasst am: 14.10.2005, 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

Quéribus hat folgendes geschrieben:
- der Arvernerschild ist aber in Originalversion besser (ich weiß nicht, ob/wie der auvergnatische Akzent ins Deutsche übertragen wurde; szene im Gasthaus: der Wirt hat eine deutlich auvergnatische Aussprache, wobei aus s oft ch wird) und dann "Alésia? - connais pas!" Lachen


"Isch kenne kein Aleschia" Lachen


Quéribus hat folgendes geschrieben:
- bei Asterix in Spanien (Astérix chez les Ibères) ist der kleine Iberer (Soupe-à-l'oignon-y-crouton) zum Quietschen. Ich liebe es...

erinnert mich an meinen *seufz*


Quéribus hat folgendes geschrieben:
afaik gab's nach Latraviata noch einen Band: La Rentrée Gauloise oder ist der in D nicht rausgekommen? skeptisch

Ist das nicht "Tour de France"?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5548
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#358529) Verfasst am: 14.10.2005, 12:14    Titel: Antworten mit Zitat

nein, der Band kam im August 2003 raus und hat aber keine durchgehende Story, sondern besteht aus 14 kürzeren Geschichten:

La Rentrée gauloise
La naissance d'Astérix
En 50 avant J.-C.
Chanteclairix
Au gui l'an neuf
Mini Midi Maxi
Astérix tel que vous ne l'aviez jamais vu...
Lutèce olypmique
Le printemps gaulois
La mascotte
Latinomanie
Les auteurs en scène
Obelisc'h
Où vont-ils chercher tout ça?
Naissance d'une idée

mein Sohn hat sich das grade aus der Stadtbibliothek ausgeliehen zwinkern
_________________
Wenn ich Josef wäre und meine künftige Frau würde mir erzählen, dass sie schwanger ist, nachdem sie mit einem gutaussehenden Mann wie diesem Engel allein war, würde ich mir ein paar Gedanken über den Engel machen.
M. Zimmer Bradley - The mists of Avalon

De ceux qui n'ont rien à dire ... les plus interessants sont ceux qui se taisent !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20736
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#358531) Verfasst am: 14.10.2005, 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

Galaxisherrschers Katze hat folgendes geschrieben:
Quéribus hat folgendes geschrieben:
- der Arvernerschild ist aber in Originalversion besser (ich weiß nicht, ob/wie der auvergnatische Akzent ins Deutsche übertragen wurde; szene im Gasthaus: der Wirt hat eine deutlich auvergnatische Aussprache, wobei aus s oft ch wird) und dann "Alésia? - connais pas!" Lachen

Da wird aus s sch. Es gibt da auch eine Stelle, wo Asterix die Wirtin fragt, was man für die Suppe braucht und sie sagt "Fleisch", woraufhin er nachfragt "Fleiß?" und sie meint: "Nein, Fleisch. Aber natürlich auch Fleisch, denn ohne Fleisch kein Preisch." Mr. Green


Gröhl... Gröhl...

ja der ist gut!!!
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#358598) Verfasst am: 14.10.2005, 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab das Cover gesehen und wusste, der wir dnicht gekauft.

ich mag Marvel Comics. Aber ich finde Asterix in einem Marvel-Comic etwas deplatziert.
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20736
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#358608) Verfasst am: 14.10.2005, 15:04    Titel: Antworten mit Zitat

Viel Nichts um Lärm

Zitat:
Ein Desaster, beim Teutates! Offenbar erbost über den Erfolg japanischer Mangas und amerikanischer Superhelden, lässt Asterix-Schöpfer Albert Uderzo seine tapferen Gallier im neuen Band gegen die internationale Konkurrenz antreten - und gibt die legendäre Comic-Reihe der Lächerlichkeit preis.

_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#358612) Verfasst am: 14.10.2005, 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Viel Nichts um Lärm

Zitat:
Ein Desaster, beim Teutates! Offenbar erbost über den Erfolg japanischer Mangas und amerikanischer Superhelden, lässt Asterix-Schöpfer Albert Uderzo seine tapferen Gallier im neuen Band gegen die internationale Konkurrenz antreten - und gibt die legendäre Comic-Reihe der Lächerlichkeit preis.

Ach du scheiße! Das klingt ja wirklich nach Schwachsinn in höchster Potenz!
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rasmus
entartet und notorisch gottlos - Ich bin Papst



Anmeldungsdatum: 20.05.2004
Beiträge: 17559

Beitrag(#358622) Verfasst am: 14.10.2005, 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Viel Nichts um Lärm

Zitat:
Ein Desaster, beim Teutates! Offenbar erbost über den Erfolg japanischer Mangas und amerikanischer Superhelden, lässt Asterix-Schöpfer Albert Uderzo seine tapferen Gallier im neuen Band gegen die internationale Konkurrenz antreten - und gibt die legendäre Comic-Reihe der Lächerlichkeit preis.


Nachdem ich das nun gelesen habe, und mir zudem noch ein paar der Bilder angesehen habe, wird dies wohl der erste Asterix sein, den ich mir nicht kaufen werde, und bei dem ich keinerlei Eile habe, ihn lesen zu müssen.

Rasmus.
_________________
Brother Sword of Enlightenment of the Unitarian Jihad
If you ask the wrong questions you get answers like '42' or 'God'.
"Glaubst Du noch oder hüpfst Du schon?"
Sylvia Browne - Wahrsager oder Scharlatan?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Babyface
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 11236

Beitrag(#358703) Verfasst am: 14.10.2005, 17:22    Titel: Antworten mit Zitat

Aliens in einem Asterixcomic? Das klingt ziemlich haarsträubend!

Lust auf die alten Hefte hat der Artikel allemal geweckt. *hervorkram* Smilie
_________________
posted by Babyface
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jolesch
Freund des kleineren Übels



Anmeldungsdatum: 11.07.2004
Beiträge: 7390
Wohnort: Omicron Persei VIII

Beitrag(#358747) Verfasst am: 14.10.2005, 18:45    Titel: Antworten mit Zitat

allein schon diese schlechten Namensverdrehungen (wie hieß da das Fremdwort, anagramm? Am Kopf kratzen ) *grusel*
_________________
Storm by Tim Minchin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22219

Beitrag(#358814) Verfasst am: 14.10.2005, 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

Übrigens sind "Wkrstksft!" und "Wghstrfg!" keine Anagramme.
Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18383
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#359001) Verfasst am: 15.10.2005, 10:18    Titel: Antworten mit Zitat

Die Ga..., die Ga... - nun vollends gaga!

Zitat:
Einstmals Comic für Millionen und nun das: Fade Witze, noch fadere Ufos und unerträglich fade Geheimnistuerei - Der neue „Asterix“ ist da und mit ihm Superman und Mangas und Alien-Armadas. Will man alles gar nicht wissen.

_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jolesch
Freund des kleineren Übels



Anmeldungsdatum: 11.07.2004
Beiträge: 7390
Wohnort: Omicron Persei VIII

Beitrag(#359003) Verfasst am: 15.10.2005, 10:20    Titel: Antworten mit Zitat

Könnte es sein, dass neben der faktischen Qualität, die Journalisten angefressen sind?

Ist so ein Besprechungsrummel üblich, wenn ein neuer Comic-Band erscheint?
_________________
Storm by Tim Minchin


Zuletzt bearbeitet von Jolesch am 15.10.2005, 10:24, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18383
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#359004) Verfasst am: 15.10.2005, 10:21    Titel: Antworten mit Zitat

Der „Mythos Gallien“ ist in Gefahr
_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18383
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#359006) Verfasst am: 15.10.2005, 10:23    Titel: Antworten mit Zitat

Manche Fans meinen, Asterix sei seither in puncto Witz und Niveau nicht mehr derselbe. Interessant ist, dass Uderzo im neuen Band Walt Disney dankt, dem "berühmten, wundervollen Druiden, der es mir erlaubt hat, in einen Kessel mit Zaubertrank zu fallen, dessen Geheimnis er allein kannte". In einem Interview sagt Uderzo, der US-Markt blieb Asterix bisher verschlossen: "Ich weiß nicht, warum." Vielleicht hofft man, dies nun zu ändern? Ob dafür allerdings eine Huldigung an Disney und Retro-SciFi reichen wird, darf lebhaft bezweifelt werden.
_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18383
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#359009) Verfasst am: 15.10.2005, 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

Die Leser seien mit der Geschichte nicht zufrieden, sagte eine Verkäuferin bei Dussmann in Berlin. Daß darin beispielsweise auch Superman auftauche, passe nicht zu den bisherigen Asterix-Geschichten. Besonders bei dem in Sachen Comics kritischen belgischen Publikum kam der neue Band schlecht an: Uderzo seien offenbar die Ideen ausgegangen, hieß es.

Dabei wurde der Band mit einem Marketingaufwand wie für einen Harry Potter in 27 Ländern auf den Markt geworfen. In Deutschland schickte der Egmont Ehapa Verlag 2,5 Millionen Bände in die Läden.

_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#359010) Verfasst am: 15.10.2005, 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

Tante_Jolesch hat folgendes geschrieben:
Ist so ein Besprechungsrummel üblich, wenn ein neuer Comic-Band erscheint?

Bei Asterix schon.
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18383
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#359012) Verfasst am: 15.10.2005, 10:27    Titel: Antworten mit Zitat

Der neue Asterix- Band kann mit seiner Mischung aus Anlehnung und Kritik an der derzeitigen und der vergangenen Comics-Landschaft keineswegs überzeugen.

Feiner Witz oder eine subtil geführte Klinge in der Auseinandersetzung mit den derzeitigen Comics-Lesegewohnheiten fehlen, und die Alien-Story bleibt belanglos und unpassend.

_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18383
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#359014) Verfasst am: 15.10.2005, 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

Asterix, Aliens und Arnie
_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jolesch
Freund des kleineren Übels



Anmeldungsdatum: 11.07.2004
Beiträge: 7390
Wohnort: Omicron Persei VIII

Beitrag(#359021) Verfasst am: 15.10.2005, 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Tante_Jolesch hat folgendes geschrieben:
Ist so ein Besprechungsrummel üblich, wenn ein neuer Comic-Band erscheint?

Bei Asterix schon.


Aha, hab ich noch nie so mitbekommen - Scheint ja sehr überschätzt zu werden (Bei den Franzosen mit ihrem Nationaltrara versteh ichs ja -aber in unseren Breiten?)
_________________
Storm by Tim Minchin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#359022) Verfasst am: 15.10.2005, 10:45    Titel: Antworten mit Zitat

Beim letzten Band "Asterix und Maltraviata" war es mW ähnlich, auch bei "Die große Überfahrt".

Vielleicht wird es schlimmer, wiel man mit Asteri droht, ein liebgewonnenes Kulturgut zu verlieren.
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18383
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#359034) Verfasst am: 15.10.2005, 10:55    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Beim letzten Band "Asterix und Maltraviata" war es mW ähnlich, auch bei "Die große Überfahrt".

Vielleicht wird es schlimmer, wiel man mit Asteri droht, ein liebgewonnenes Kulturgut zu verlieren.


Der letzte Band der Reihe, der mir gefallen hat, war "Obelix GMBH&Co.KG". Klassiker sind m.E. die mittleren Baende, so von "Legionaer" bis "Seher". Was in den letzten Jahren herauskam war schon ziemlich miszlungen. Aber der neueste Band unterbietet selbst das noch.
_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group