Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Tatort
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 28, 29, 30, 31, 32  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 8451
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#1956766) Verfasst am: 12.10.2014, 22:03    Titel: Re: Mut gibts genug - nur zu wenig Sendeplätze Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Man muss diesen Tatort nicht mögen, aber es gibt keinen Grund ihn zu verurteilen. Ich fand dieses Experiment mutig, und Mut ist das dringendste, was der deutsche Film braucht.

Nun,
Mut gibt es aber zur genüge im deutschen Film - wenn aber die öffentlich rechtlichen gute Jungfilmer ins Nachtprogramm oder in den Spatensendern verstecken - liegt das nicht am deutschen Film,
sondern an der Programmgestaltung.

Im ZDF kleinen 'Fernsehspiel' steckt so manches.

Ansonsten - auf Festivals kommen auch immer gute Filme aus D. Halt einfach öfters ins Kino gehen Smilie


Ist mir schon klar, dass es auch bessere deutsche Filme gibt, aber niemand hat den Mut, diese Filme der breiten Öffentlichkeit zuzumuten - und vor allem Geld hineinzustecken.

Äh, also Gelder werden schon bei uns reingesteckt - schau Dir mal die Filmfördertöpfe an und vergleiche dies mal mit anderen Filmen.
Ansonsten stecken selbst die großen US - Studios - wie auch die europäischen viel Geld in kleinere Produktionen - halten diese als Übungs- und Experimentierfelder. Einige der Tatortregisseure machen ja auch richtige Filme - und der Tatort ist halt die Experimentierstube für diese.

Ich hab da mal den finnischen Regisseur Hannu Salonen - dessen Film Vasha ich dereinst auf dem GoEast bei uns gesehen habe - dieser hat einen Horrortatort den deutschen vorgesetzt - der seinesgleichen damals suchte - mit vielen Zitaten.

http://de.wikipedia.org/wiki/Tatort:_Verschleppt

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:

Das führt dazu, dass in den Kinos aus deutschen Landen meist nur unselige Komödien landen.

Nö, das Problem ist eher - dass die großen amerikanischen Firmen ihre Filme reindrücken,
aber auch - dass dann das Publikum mit den Füßen abstimmt - es ist halt nicht immer nur der böse Markt - sondern auch das Publikum selbst - und wenn die Menschen halt Komödien sehen wollen - warum halt nicht - Till Schweiger wurde schließlich nicht zu seinem Regieerfolg hochgeschrieben.
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:

Der deutsche Film hat ja auch schon Oscars abgesahnt, aber das sind meist Einzelfälle...

Oscars sind Preise der amerikanischen Filmindustrie - nicht ganz so wichtig - wie man immer tut.
Es gibt auch viele, viele andere Preise -
bei den Oscars freut mich aber am meisten, das vor allem die deutschen Kurzfilme immer ganz gut abschneiden - also handwerklich ist also so einiges nicht so schlecht.

Ansonsten,
Nein, wir brauchen keine Deutschquote in den deutschen Kinos (und auch nicht im Radio) - da zumindest in unseren Programmkinos immer auch deutsche Filme laufen - am Ende entscheidet halt doch das Publikum - Didi Halafordens 'Lauf-Film' lief bei uns in ein paar Ehrenrunden - hatte großen Zuspruch.

Was wir allerdings brauchen, ist eine 20-15 Diskussion bei den ÖRs - und zwar sowohl für Filme als auch Dokus.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Zoff
Sternenstaub



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21454
Wohnort: Frankfurt

Beitrag(#1956820) Verfasst am: 13.10.2014, 10:15    Titel: Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
Misterfritz hat folgendes geschrieben:
das kann aber auch gegenteilige folgen haben: leute, die sich diesen film gerne angesehen hätten, das aber nun mal nicht unter tatort erwarten, haben das evtl. gar nicht erst angestellt zwinkern

Das müssen die dann schon verkraften.


Mach ich. Smilie
_________________
Wenn ich eine Welt wie Gott geschaffen hätte, wäre ich auch weggezogen. (Federico Fellini)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
hmm



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 16622

Beitrag(#1956830) Verfasst am: 13.10.2014, 11:04    Titel: Antworten mit Zitat

Misterfritz hat folgendes geschrieben:
step hat folgendes geschrieben:
Misterfritz hat folgendes geschrieben:
den film als tatort zu senden, war meines erachtens eine irreführung des publikums zwinkern

Ja, aber mich hat es gefreut.
das kann aber auch gegenteilige folgen haben:
leute, die sich diesen film gerne angesehen hätten, das aber nun mal nicht unter tatort erwarten, haben das evtl. gar nicht erst angestellt zwinkern

Es sollte mittlerweile jedem Tatort-Gucker klar sein, was von Tukur-Tatorts zu erwarten ist. Nachdem ich seit zwei Monaten keinen Tatort mehr gesehen habe, habe ich mich auf diesen besonders gefreut und wurde nicht enttäuscht.

Es war eine großartige Tragikkomödie, bei der ich mich deutlich mehr amüsiert habe, als bei den besten Münsteranern. Dazu noch Ulrich Mattes als Gegenspieler - was will man mehr?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32924
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1957830) Verfasst am: 15.10.2014, 22:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hab' gerade "Im Schmerz geboren" gesehen. Die Art, Action mit an Shakespeare angelehntem Drama und Charakterzeichnungen zu kombinieren, hat mich persönlich eher an Martin McDonagh (Brügge sehen und sterben, Seven Psychopaths) als an Tarantino erinnert. Mir hat er jedenfalls gefallen. Aber mir haben die Tukur-Tatorte bisher alle gefallen. Ich bin eben etwas speziell, was Filme angeht. Viele der üblichen Standard-Tatorte sind mir etwas zu dröge, und an den Tukur-Tatorten mag ich gerade das Experimentelle.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4581

Beitrag(#1957836) Verfasst am: 15.10.2014, 23:03    Titel: Antworten mit Zitat

"Das Böse" mit Turkur halte ich für den besten Tatort überhaupt bisher (also mit Turkur als Mörder).
_________________
"Diese Religion ist voll die Seuche." Donmartin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Femicommie und Nahles-Fanboy



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21317
Wohnort: München

Beitrag(#1959942) Verfasst am: 25.10.2014, 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

Das neue Tatort-Traumpaar: Helene Fischer und Til Schweiger?

http://www.dwdl.de/nachrichten/48212/ndr_holt_helene_fischer_fuer_schweigertatort/
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"CDU? Auf die Fresse! FDP? In die Klöten! AfD? In die Jauchegrube!" Andrea N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 8451
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#1965286) Verfasst am: 16.11.2014, 21:02    Titel: Esotatort - Mystery Tatort Fortsetzung folgt Antworten mit Zitat

Ein Esotatort - übersinnliches Zeugs
habe abgebrochen - warte ab bis der in der Mediathek erscheint,
dann wird vorgespult (geklickt) und wenn die letzten 5min als Auflösung weiter mit dem Mystery daherkommen,

höre ich schon die nächsten Tatorte daher tappen:

- Diebstahl einer Blut weinenden Maria
- Djinns die in der Puffszene so richtig aufräumen

- Ein pädokrimineller Politiker der die Geschwister Kevin und Jantal zu seinem Knusperhäusschen im Stadtwald lockt - wo es diesen dann gelinkt - durch eine Allianz von Feen, Wichteln und wieder Djinns, den Politiker mit Hilfe von Frau Holle und ihrer Wolke diesen zur ISS zu verbannen.

- Des Hobbits Rache - ein nach Hamburg zurückkehrender Hobbit der in einem selbst den Hessentatort toppenden Blutbad auch Tschiller erledigt und dann mit Christus, Zeus und Thor gegen die kriminelle Valhalla-Motorradgang (besthend aus Loki, Buddha, Maria (Lokis Bitch)) kämpft.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1965288) Verfasst am: 16.11.2014, 21:06    Titel: Re: Esotatort - Mystery Tatort Fortsetzung folgt Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Ein Esotatort - übersinnliches Zeugs
habe abgebrochen - warte ab bis der in der Mediathek erscheint,
dann wird vorgespult (geklickt) und wenn die letzten 5min als Auflösung weiter mit dem Mystery daherkommen,
welche auflösung? die war doch schon nach 20 minuten klar, also wenn du den mörder meinst.
im übrigen ist das der abschiedskrimi für Boris Aljinovic.
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 8451
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#1965290) Verfasst am: 16.11.2014, 21:23    Titel: Re: Esotatort - Mystery Tatort Fortsetzung folgt Antworten mit Zitat

Misterfritz hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Ein Esotatort - übersinnliches Zeugs
habe abgebrochen - warte ab bis der in der Mediathek erscheint,
dann wird vorgespult (geklickt) und wenn die letzten 5min als Auflösung weiter mit dem Mystery daherkommen,
welche auflösung? die war doch schon nach 20 minuten klar, also wenn du den mörder meinst.
im übrigen ist das der abschiedskrimi für Boris Aljinovic.

den Latzhosentyp,
oder die Knalltype, die geklopft hat, dann wieder gegangen ist?,
und wohl der Exfreund war?
ich habe halt so hin und hergewurschtelt erst wieder aktiv geschaut, als das Interview mit dem Exfreund bei der Polizei war,
und diese dann 'erfuhren', dass die vor 2 Wochen bei ihnen aufkreuzende Norwegerin den Mord wohl 'voraussah'.
Wenn die am Ende damit durchkäme - wäre es bitter. Auch ein offenes Ende - mit der Möglichkeit, das es sowas gäbe, wäre nicht wünschenswert, sondern einfach nur Käse.

Aber wie gesagt, ich warte auf die Mediathek, und gucke dann erst das Ende.

Es gibt nur ein zweites Gesicht!
Smilie
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1965293) Verfasst am: 16.11.2014, 21:30    Titel: Re: Esotatort - Mystery Tatort Fortsetzung folgt Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Misterfritz hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Ein Esotatort - übersinnliches Zeugs
habe abgebrochen - warte ab bis der in der Mediathek erscheint,
dann wird vorgespult (geklickt) und wenn die letzten 5min als Auflösung weiter mit dem Mystery daherkommen,
welche auflösung? die war doch schon nach 20 minuten klar, also wenn du den mörder meinst.
im übrigen ist das der abschiedskrimi für Boris Aljinovic.

den Latzhosentyp,
oder die Knalltype, die geklopft hat, dann wieder gegangen ist?,
und wohl der Exfreund war?
wozu soll ich dir das erzählen, wenn du dir das doch noch später ansiehst? Schulterzucken
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 8451
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#1965313) Verfasst am: 16.11.2014, 23:45    Titel: Re: Esotatort - Mystery Tatort Fortsetzung folgt Antworten mit Zitat

Misterfritz hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Misterfritz hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Ein Esotatort - übersinnliches Zeugs
habe abgebrochen - warte ab bis der in der Mediathek erscheint,
dann wird vorgespult (geklickt) und wenn die letzten 5min als Auflösung weiter mit dem Mystery daherkommen,
welche auflösung? die war doch schon nach 20 minuten klar, also wenn du den mörder meinst.
im übrigen ist das der abschiedskrimi für Boris Aljinovic.

den Latzhosentyp,
oder die Knalltype, die geklopft hat, dann wieder gegangen ist?,
und wohl der Exfreund war?
wozu soll ich dir das erzählen, wenn du dir das doch noch später ansiehst? Schulterzucken

die letzten 7-8 min gesehen - es bleibt Eso,
statt Profiler kommen dann Glaskugelmuttis als Precobs zum Einsatz,
spannend werden dann auch die Nachteinsätze gegen Vampire, Werwölfe und Feierbiester.
Gut, sollte es so kommen, wünschen ich mir Candyman Böse
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pfirsich
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.05.2014
Beiträge: 781

Beitrag(#1965395) Verfasst am: 17.11.2014, 15:36    Titel: Antworten mit Zitat

Meiner Mutter hat der Tatort gefallen. Endlich einer, bei dem man die Schauspieler gut verstand und der ohne Fachbegriffe aus der IT-Branche auskam.
(Es bräuchte mal einen Sonntagabend-Krimi, in dem erklärt wird, was ein USB-Stick und was eine IP-Adresse ist. Die Leutz können das ja schließlich nicht googeln. Immerhin: Wie ein Server aussieht, weiß inzwischen ganz Deutschland.)

Zu Beginn hat meine Mutter allerdings auch, wie ich, gedacht, das Interessanteste daran würden wohl die Teletwitter-Kommentare sein. Im Gegensatz zu mir ist sie dann dran geblieben und hat hinterher erzählt, auch die Teletwitterer hätten den Krimi zunehmend spannend gefunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
katholisch
Benedikt XVI: Respekt! Franziskus: alles Gute!



Anmeldungsdatum: 12.08.2005
Beiträge: 2351
Wohnort: Marktl

Beitrag(#1965425) Verfasst am: 17.11.2014, 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

also ich finds schade, dass es dieses Ermittlerduo nicht mehr gibt. der andere von den beiden hat ja beim letzten Tatort nicht mehr mitgemacht.....die Norwegerin sah übrigens sehr überzeugend und interessant und eindringlich aus...... und die Geschichte, ja ich kenn das auch, wenn einem (fast nie) geglaubt wird...)
_________________
Grüß euch Gott - alle miteinander!


r.-k. und
gemeiner Feld-, Wald- und Wiesenchrist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32924
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1965540) Verfasst am: 18.11.2014, 06:37    Titel: Re: Esotatort - Mystery Tatort Fortsetzung folgt Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Des Hobbits Rache - ein nach Hamburg zurückkehrender Hobbit der in einem selbst den Hessentatort toppenden Blutbad auch Tschiller erledigt und dann mit Christus, Zeus und Thor gegen die kriminelle Valhalla-Motorradgang (besthend aus Loki, Buddha, Maria (Lokis Bitch)) kämpft.

I'd totally watch that. Cool
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15114
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1965587) Verfasst am: 18.11.2014, 12:01    Titel: Re: Esotatort - Mystery Tatort Fortsetzung folgt Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Des Hobbits Rache - ein nach Hamburg zurückkehrender Hobbit der in einem selbst den Hessentatort toppenden Blutbad auch Tschiller erledigt und dann mit Christus, Zeus und Thor gegen die kriminelle Valhalla-Motorradgang (besthend aus Loki, Buddha, Maria (Lokis Bitch)) kämpft.

I'd totally watch that. Cool

Me too.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#1975295) Verfasst am: 01.01.2015, 17:50    Titel: Antworten mit Zitat

der tatort heute um 20:15 uhr im ersten soll nach medienberichten recht gut sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1975297) Verfasst am: 01.01.2015, 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
der tatort heute um 20:15 uhr im ersten soll nach medienberichten recht gut sein.
jupp,
habe ich auch mitbekommen. den letzten habe ich mir vorsichtshalber nicht angetan, so wie der verrissen wurde.
schaun wir mal, ob die kritiker mit dem heute recht haben....
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beefy
Be Vieh
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 24.09.2008
Beiträge: 5590
Wohnort: Land der abgehärteten Seelen

Beitrag(#1975302) Verfasst am: 01.01.2015, 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

Beim letzten mußte ich wirklich lachen.

Die junge Anwältin die sie vor vier oder fünf Jahren wegen Mordes an ihrem Mandanten hinter Gitter gebracht haben ist jetzt also Stattsanwältin und "Kollegin" . Am Kopf kratzen
_________________
Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt, tanzen die Mäuse auf dem Tisch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15114
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1975312) Verfasst am: 01.01.2015, 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

beefy hat folgendes geschrieben:
Beim letzten mußte ich wirklich lachen.

Die junge Anwältin die sie vor vier oder fünf Jahren wegen Mordes an ihrem Mandanten hinter Gitter gebracht haben ist jetzt also Stattsanwältin und "Kollegin" . Am Kopf kratzen

Die ARD ist wie ein kleines Stadttheater: Egal was auf die Bühne kommt, es sind immer dieselben Schauspieler, Jahr für Jahr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
step
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 20193
Wohnort: Germering

Beitrag(#1975345) Verfasst am: 01.01.2015, 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Die ARD ist wie ein kleines Stadttheater: Egal was auf die Bühne kommt, es sind immer dieselben Schauspieler, Jahr für Jahr.

Das stört mich überhaupt nicht, da ich ernsthafte Schwierigkeiten habe, Schauspieler wiederzuerkennen, wenn sie eine andere Rolle spielen.

Mich stört viel mehr, wenn die Plots extrem vorhersehbar sind, und die wenigen, die das vermeiden, schaffen das nur mit völlig unrealistischen Taschenspielertricks, so wie der Tatort heute.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15114
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1975424) Verfasst am: 02.01.2015, 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

Was nun den Tatort gestern Abend betrifft: Ich habe mir lieber die Musketiere von Sat1 angesehen. Da habt ihr was verpaßt, aber heute Abend kommen sie ja nochmal.
Es ist erstaunlich und faszinierend, was für großartige märchenhafte Kulissen man mit dem Computer heute erstellen kann. Sehr amüsiert hat mich die unterirdische Schatzkammer im Antiquarium der Münchner Residenz, und das Bamberger Brückengebäude als Stadttor von Paris. Sehr absurd die Gallionsfigur: Der gekrönte Tod mit einem Kruzifix in der Hand (wo doch angeblich Jesus den Tod überwunden hat). Zwei Luftschiffe mit Schnellfeuerkanonen, die nach heftigem Gefecht auf Notre Dames stranden - es war einfach eine Augenweide.
Und lustig ist es auch. Vier Musketiere siegreich gegen vierzig Gardisten des Kardinals, nicht mal Dumas hat gewagt, sowas zu schreiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1975545) Verfasst am: 02.01.2015, 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe gestern gelernt,
dass rocker mit säugling im arm handzahm sind und ossies anscheinend durchweg leicht dämlich sind - oder gab es da irgendeine figur, die intelligent gewirkt hätte?
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#1975547) Verfasst am: 02.01.2015, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

Misterfritz hat folgendes geschrieben:
ich habe gestern gelernt,
dass rocker mit säugling im arm handzahm sind und ossies anscheinend durchweg leicht dämlich sind - oder gab es da irgendeine figur, die intelligent gewirkt hätte?
hast du das nicht gewusst? Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1975548) Verfasst am: 02.01.2015, 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
Misterfritz hat folgendes geschrieben:
ich habe gestern gelernt,
dass rocker mit säugling im arm handzahm sind und ossies anscheinend durchweg leicht dämlich sind - oder gab es da irgendeine figur, die intelligent gewirkt hätte?
hast du das nicht gewusst? Sehr glücklich

hhhm,
dann müssen in den letzten 25 jahren die intelligenten gen westen gezogen sein Lachen
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#1975549) Verfasst am: 02.01.2015, 20:33    Titel: Antworten mit Zitat

Misterfritz hat folgendes geschrieben:
Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
Misterfritz hat folgendes geschrieben:
ich habe gestern gelernt,
dass rocker mit säugling im arm handzahm sind und ossies anscheinend durchweg leicht dämlich sind - oder gab es da irgendeine figur, die intelligent gewirkt hätte?
hast du das nicht gewusst? Sehr glücklich

hhhm,
dann müssen in den letzten 25 jahren die intelligenten gen westen gezogen sein Lachen

wenn du meinst. zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15114
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1975630) Verfasst am: 03.01.2015, 11:46    Titel: Antworten mit Zitat

Misterfritz hat folgendes geschrieben:
Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
Misterfritz hat folgendes geschrieben:
ich habe gestern gelernt,
dass rocker mit säugling im arm handzahm sind und ossies anscheinend durchweg leicht dämlich sind - oder gab es da irgendeine figur, die intelligent gewirkt hätte?
hast du das nicht gewusst? Sehr glücklich

hhhm,
dann müssen in den letzten 25 jahren die intelligenten gen westen gezogen sein Lachen

Aha. Das hat der Ulbricht wohl geahnt, als er die Mauer baute.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pfirsich
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.05.2014
Beiträge: 781

Beitrag(#1975646) Verfasst am: 03.01.2015, 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

Nun wird laut t-online überall nach den Ursachen für die schlechte Tonqualität gefahndet. Dabei hat laut Münchner Merkur (ausgerechnet) Nora Tschirner bereits während der Dreharbeiten darauf hingewiesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2469
Wohnort: Ost-Bayern

Beitrag(#1975723) Verfasst am: 03.01.2015, 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

Pfirsich hat folgendes geschrieben:
Nun wird laut t-online überall nach den Ursachen für die schlechte Tonqualität gefahndet. Dabei hat laut Münchner Merkur (ausgerechnet) Nora Tschirner bereits während der Dreharbeiten darauf hingewiesen.

Und ich dachte schon, es liegt an meinen Ohren bzw. meinem Alter. Jetzt bin ich aber erleichtert. Smilie
_________________
I'll make Schlumpfhausen great again
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1975945) Verfasst am: 04.01.2015, 22:06    Titel: Antworten mit Zitat

nach dem schrott der letzten tatorte war dieser wenigstens mal besser.
man kann also, auch mit plakativen stories (oder gerade damit?) doch interessantere sachen machen, als mit dem ganzen auf "spass" gebürsteten provinzpossen.
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#1975951) Verfasst am: 04.01.2015, 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

Misterfritz hat folgendes geschrieben:
nach dem schrott der letzten tatorte war dieser wenigstens mal besser.
man kann also, auch mit plakativen stories (oder gerade damit?) doch interessantere sachen machen, als mit dem ganzen auf "spass" gebürsteten provinzpossen.

ich finde, für einen österreichischen tatort, die normal zu den besseren zählen, war er recht lahm.
die szene, in der die inspektoren die mossad-mörder absichtlich entkommen lassen, war geradezu lächerlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 28, 29, 30, 31, 32  Weiter
Seite 29 von 32

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group