Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Irrelevante Nachrichten III
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 24, 25, 26  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2054206) Verfasst am: 01.05.2016, 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
"Fataler Fehler der US-Luftwaffe in Afghanistan

US-Jets bombardierten versehentlich eine Klinik in der Stadt Kunduz."
Da kann man wirklich nur resignieren. Traurig Ein "fataler Fehler" ohne Folgen für die Verantwortlichen. Kennen wir schon von unserem Killeroberst, der später zum General befördert wurde...

http://www.nzz.ch/newsticker/aerzte-ohne-grenzen-in-kunduz-usa-werten-angriff-auf-klinik-nicht-als-kriegsverbrechen-ld.17165
http://derstandard.at/2000036021130/US-Militaer-Angriff-auf-Krankenhaus-in-Kunduz-kein-Kriegsverbrechen

"Die Besatzung habe aber keinen Zugriff auf diese Liste gehabt, weil ihr Funksystem nicht funktioniert habe."
immer die gleiche Leier



Gröhl...
was ist daran lustig?



Die Ausrede der Taeter.

nein, das ist nicht lustig. selbst wenn du die amis hasst und dich jedes mal freust, wenn sie einen fehler machen, ist es nicht lustig, dass so viele menschen bei einem fehler der amis gestorben sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38087
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2054207) Verfasst am: 01.05.2016, 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
"Fataler Fehler der US-Luftwaffe in Afghanistan

US-Jets bombardierten versehentlich eine Klinik in der Stadt Kunduz."
Da kann man wirklich nur resignieren. Traurig Ein "fataler Fehler" ohne Folgen für die Verantwortlichen. Kennen wir schon von unserem Killeroberst, der später zum General befördert wurde...

http://www.nzz.ch/newsticker/aerzte-ohne-grenzen-in-kunduz-usa-werten-angriff-auf-klinik-nicht-als-kriegsverbrechen-ld.17165
http://derstandard.at/2000036021130/US-Militaer-Angriff-auf-Krankenhaus-in-Kunduz-kein-Kriegsverbrechen

"Die Besatzung habe aber keinen Zugriff auf diese Liste gehabt, weil ihr Funksystem nicht funktioniert habe."
immer die gleiche Leier



Gröhl...
was ist daran lustig?



Die Ausrede der Taeter.

nein, das ist nicht lustig. selbst wenn du die amis hasst und dich jedes mal freust, wenn sie einen fehler machen, ist es nicht lustig, dass so viele menschen bei einem fehler der amis gestorben sind.


Lustig ist vielleicht nicht ganz der richtige Ausdruck. Laecherlich passt besser.

Und das war genausowenig ein "Fehler" wie der russische Angriff auf ein Krankenhaus in Alleppo, voellig gleichgueltig, was die jeweiligen Moerder hinterher an Ausreden erfinden und auch voellig egal ob die jetzt amerikanische oder russische Uniformen anhaben. In beiden Faellen wussten die Moerder was sie da bombardieren, die neutrale Organisation "Aerzte ohne Grenzen", die beide Krankenhaeuser betrieb, liess in beiden Faellen keinen Zweifel daran und deren Version ist fuer mich massgeblich, nicht die der Tatbeteiligten.

Es war nachgerade erbaermlich im Fernsehen mit ansehen zu muessen wie ein Vertreter der Organisation, die fuer das Massaker in Kunduz verantwortlich ist, mit seinen faulen Ausreden den Opfern noch ins Grab nachspuckt. Böse

Ich "hasse" uebrigens nicht "die Amis", sondern ich nenne die Dinge nur klar beim Namen, wozu Du offensichtlich nicht in der Lage bist und stattdessen eindeutigen Mord als blossen "Fehler" beschoenigst, weil Du einerseits ein viel zu rosiges Bild von den USA hast und auf der anderen Seite Russland derartig daemonisiert, dass Dir alle Masstaebe abhanden kommen, wenn Du deren jeweilige Kriegspolitik betrachtest. Beide Maechte begehen zweifellos schwere Kriegsverbrechen, beide Maechte verfolgen aber auch manchmal durchaus berechtigte Interessen und machen auch tatsaechlich schon mal unbeabsichtigte Fehler. Kunduz war allerdings kein solcher, sondern ein schweres Kriegsverbrechen.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28697

Beitrag(#2054219) Verfasst am: 02.05.2016, 01:01    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:

Lustig ist vielleicht nicht ganz der richtige Ausdruck. Laecherlich passt besser.


Nein, versuch es noch mal.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4717

Beitrag(#2054858) Verfasst am: 08.05.2016, 15:59    Titel: Im Mittelalter ... Antworten mit Zitat

... wäre man dafür verbrannt worden.
So frozzelten wir immer, wenn in der Mathe- oder Physikvorlesung mal wieder besonders exotische Gleichungen dran kamen.
Anscheinend kommt das Mittelalter allmählich immer näher:
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/american-airlines-passagier-geraet-wegen-mathe-gleichungen-unter-terrorverdacht-a-1091305.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2350

Beitrag(#2054916) Verfasst am: 08.05.2016, 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_77778300/usa-frau-haelt-gleichung-fuer-terrorcode-und-stoppt-flug.html schrieb:

Zitat:
Eine Flugpassagierin in den USA hat den Abflug ihrer Maschine verhindert - weil sie die Differentialgleichung ihres Sitznachbarn für einen "Terroristencode" hielt.


Lachen
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sponor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 1522
Wohnort: München

Beitrag(#2054976) Verfasst am: 09.05.2016, 11:54    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_77778300/usa-frau-haelt-gleichung-fuer-terrorcode-und-stoppt-flug.html schrieb:

Zitat:
Eine Flugpassagierin in den USA hat den Abflug ihrer Maschine verhindert - weil sie die Differentialgleichung ihres Sitznachbarn für einen "Terroristencode" hielt.


Lachen

Nuja, er ist angeblich Ökonomie-Professor. Mit einiger Wahrscheinlichkeit hat die Dame also recht.
zwinkern
_________________
Unsere Welt wird noch so fein werden, daß es so lächerlich sein wird, einen Gott zu glauben als heutzutage Gespenster.
(G. Chr. Lichtenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9878

Beitrag(#2054992) Verfasst am: 09.05.2016, 14:10    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Skulptur von betendem Hitler versteigert

Das Auktionshaus Christie's hat die umstrittene Hitler-Skulptur für knapp 17,2 Millionen Dollar versteigert.
Der italienische Bildhauer Maurizio Cattelan ist für seine Provokationen bekannt.
...
Er fügt hinzu, noch vor ein paar Jahren wäre die Skulptur eines betenden Hitlers unverkäuflich gewesen.

http://www.fr-online.de/panorama/usa-skulptur-von-betendem-hitler-versteigert,1472782,34202586.html

_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15825
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2055001) Verfasst am: 09.05.2016, 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38087
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2055014) Verfasst am: 09.05.2016, 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Skulptur von betendem Hitler versteigert

Das Auktionshaus Christie's hat die umstrittene Hitler-Skulptur für knapp 17,2 Millionen Dollar versteigert.
Der italienische Bildhauer Maurizio Cattelan ist für seine Provokationen bekannt.
...
Er fügt hinzu, noch vor ein paar Jahren wäre die Skulptur eines betenden Hitlers unverkäuflich gewesen.

http://www.fr-online.de/panorama/usa-skulptur-von-betendem-hitler-versteigert,1472782,34202586.html



Zitat:
...Eine umstrittene Hitler-Skulptur des italienischen Bildhauers Maurizio Cattelan ist am Sonntagabend vom Auktionshaus Christie's für knapp 17,2 Millionen Dollar (15 Millionen Euro) versteigert worden. Es ist die höchste Summe, die ein Werk des 55-jährigen Künstlers jemals erzielte....
.... Der Schätzwert von "Er" - wie Cattelan sein Werk nennt - lag bei zehn bis 15 Millionen Dollar. Der bisherige Rekordpreis für ein Werk des Italieners belief sich auf 7,9 Millionen Dollar....



Was habt Ihr denn alle? Die Rechnung des "Kuenstlers" ist doch aufgegangen.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Gieraffe



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1719

Beitrag(#2055016) Verfasst am: 09.05.2016, 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:

Was habt Ihr denn alle?


Wen meinst Du damit? Es hat sich doch gar keiner aufgeregt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 9746
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2055519) Verfasst am: 13.05.2016, 15:18    Titel: Antworten mit Zitat

opel hat auch besch****:

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/opel-auch-beim-opel-astra-soll-abgasanlage-abschaltbar-sein-a-1092192.html
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38087
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2055788) Verfasst am: 16.05.2016, 00:45    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
...Angetrunkene deutsche Touristen und mallorquinische Straßenhändler haben sich auf der Insel eine Massenschlägerei geliefert. Zehn Urlauber verletzten sich dabei.
Prügeleien zwischen Mallorca-Urlaubern und Straßenhändlern sind auf der spanischen Ferieninsel zwar keine Seltenheit - diese war dann aber doch besonders heftig: 30 Männer sind in der Nähe des Ballermanns aufeinander losgegangen, wie die Lokalpresse am Samstag berichtete....



Warum wundert mich eine solche Nachricht nicht? Am Kopf kratzen
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Gieraffe



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1719

Beitrag(#2056619) Verfasst am: 22.05.2016, 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/KULTUR/Peter-Sloterdijk-sieht-neue-Sittenstrenge-artikel9525144.php
Zitat:
Köln (dpa) - Der Philosoph Peter Sloterdijk sieht die Gesellschaft geprägt von einer «neopuritanischen Grundstimmung». Er habe es ursprünglich nicht für möglich gehalten, dass in seiner Lebenszeit noch einmal so sittenstrenge Zustände eintreten könnten wie «vor der großen Liberalisierung» der 60er Jahre, sagte Sloterdijk («Kritik der zynischen Vernunft») am Samstagabend beim Philosophiefestival Phil.Cologne in Köln.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15825
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2056629) Verfasst am: 22.05.2016, 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/KULTUR/Peter-Sloterdijk-sieht-neue-Sittenstrenge-artikel9525144.php
Zitat:
Köln (dpa) - Der Philosoph Peter Sloterdijk sieht die Gesellschaft geprägt von einer «neopuritanischen Grundstimmung». Er habe es ursprünglich nicht für möglich gehalten, dass in seiner Lebenszeit noch einmal so sittenstrenge Zustände eintreten könnten wie «vor der großen Liberalisierung» der 60er Jahre, sagte Sloterdijk («Kritik der zynischen Vernunft») am Samstagabend beim Philosophiefestival Phil.Cologne in Köln.

Das ist nur äußerlich. Aus den Illustrierten sind (abgesehen von speziellen wie z.B.Playboy) die nackten Mädchen schon seit Jahren verschwunden. Dafür wimmeln sie im Internet zuhauf. Und es gibt kaum noch einen Film oder Krimi im TV, in dem nicht wenigstens über Sex geredet wird. Noch 1960 wagte es keiner, in der Öffentlichkeit, gar im TV das Wort "Ficken" zu gebrauchen.
Es ist keine neopuritanische Grundstimmung, es ist übelste Heuchelei, auch hier im Forum!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5293

Beitrag(#2056632) Verfasst am: 22.05.2016, 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/KULTUR/Peter-Sloterdijk-sieht-neue-Sittenstrenge-artikel9525144.php
Zitat:
Köln (dpa) - Der Philosoph Peter Sloterdijk sieht die Gesellschaft geprägt von einer «neopuritanischen Grundstimmung». Er habe es ursprünglich nicht für möglich gehalten, dass in seiner Lebenszeit noch einmal so sittenstrenge Zustände eintreten könnten wie «vor der großen Liberalisierung» der 60er Jahre, sagte Sloterdijk («Kritik der zynischen Vernunft») am Samstagabend beim Philosophiefestival Phil.Cologne in Köln.


Hat jemand schon mal etwas längeres von Sloterdijk gelesen?
Ich ringe noch mit mir, ob ich mir z.B. die Kritik der zynischen Vernunft beschaffen soll.
_________________
"Als User hier muss man in der Lage sein, sich auf Bewertung der Beiträge zu beschränken, und Beleidigungen der Person zu unterlassen!" Astarte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
leider wieder manchmal da



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21674
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2056633) Verfasst am: 22.05.2016, 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/KULTUR/Peter-Sloterdijk-sieht-neue-Sittenstrenge-artikel9525144.php
Zitat:
Köln (dpa) - Der Philosoph Peter Sloterdijk sieht die Gesellschaft geprägt von einer «neopuritanischen Grundstimmung». Er habe es ursprünglich nicht für möglich gehalten, dass in seiner Lebenszeit noch einmal so sittenstrenge Zustände eintreten könnten wie «vor der großen Liberalisierung» der 60er Jahre, sagte Sloterdijk («Kritik der zynischen Vernunft») am Samstagabend beim Philosophiefestival Phil.Cologne in Köln.


Hat jemand schon mal etwas längeres von Sloterdijk gelesen?
Ich ringe noch mit mir, ob ich mir z.B. die Kritik der zynischen Vernunft beschaffen soll.

Ist lange her bei mir - ich kann mich nur noch daran erinnern, dass ich die allgemeine Begeisterung nicht verstanden habe, sondern das ziemlich platt fand. Aber bestimmt hatte ich ihn nur nicht verstanden. zwinkern
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
registrierter User



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 15420

Beitrag(#2056635) Verfasst am: 22.05.2016, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/KULTUR/Peter-Sloterdijk-sieht-neue-Sittenstrenge-artikel9525144.php
Zitat:
Köln (dpa) - Der Philosoph Peter Sloterdijk sieht die Gesellschaft geprägt von einer «neopuritanischen Grundstimmung». Er habe es ursprünglich nicht für möglich gehalten, dass in seiner Lebenszeit noch einmal so sittenstrenge Zustände eintreten könnten wie «vor der großen Liberalisierung» der 60er Jahre, sagte Sloterdijk («Kritik der zynischen Vernunft») am Samstagabend beim Philosophiefestival Phil.Cologne in Köln.

Huh. Ein weißer, alter, heterosexueller Mann, der "Freiheit" und "ein weißer, alter, heterosexueller Mann kann tun, was er will" sowie "Ja heißt ja" und "Sittenstrenge" nicht auseinander halten kann. Wie spannend.
Gute Nacht, ich gehe...
_________________
Gelobt sei der große und allbarmherzige Bananenaufhänger,
der uns die Früchte in die Bäume hängt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38087
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2056642) Verfasst am: 22.05.2016, 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/KULTUR/Peter-Sloterdijk-sieht-neue-Sittenstrenge-artikel9525144.php
Zitat:
Köln (dpa) - Der Philosoph Peter Sloterdijk sieht die Gesellschaft geprägt von einer «neopuritanischen Grundstimmung». Er habe es ursprünglich nicht für möglich gehalten, dass in seiner Lebenszeit noch einmal so sittenstrenge Zustände eintreten könnten wie «vor der großen Liberalisierung» der 60er Jahre, sagte Sloterdijk («Kritik der zynischen Vernunft») am Samstagabend beim Philosophiefestival Phil.Cologne in Köln.

Huh. Ein weißer, alter, heterosexueller Mann, der "Freiheit" und "ein weißer, alter, heterosexueller Mann kann tun, was er will" sowie "Ja heißt ja" und "Sittenstrenge" nicht auseinander halten kann. Wie spannend.
Gute Nacht, ich gehe...


Ich halte ja nun wirklich nicht viel von diesem Schlotterdick, aber solch blutleere Kritik, die sich in feministischem Phrasendreschen erschoepft, hat er jetzt auch nicht verdient.

P.S.: Wenn der Schlotterdick nicht heterosexuell, sondern schwul waere, haette sein Geblubber dann mehr Gewicht? Oder wenn er nicht weiss waere, sondern dunkelhaeutig? Am Kopf kratzen
Dass er, wenn er 'ne Frau waere, automatisch recht haette, setze ich mal als bekannt voraus. Sehr glücklich
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
registrierter User



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 15420

Beitrag(#2056644) Verfasst am: 22.05.2016, 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

Die von mir beschriebene Verwechslung hat eben etwas damit zu tun, in welcher Position man ist.
Die Wahrscheinlichkeit, dass man die wünschenswerte Entwicklung, dass es allmählich weniger üblich wird, dass die einen Leute über die Sexualität anderer die Definitionsmacht haben, mit "Sittenstrenge" verwechseln kann, ist eben deutlich höher, wenn man zu denen gehört, die diese Definitionsmacht verlieren.

Ich meine, hallo - Sittenstrenge? Mehr als früher? In den 80ern gab's noch den (wenn auch entschärften) §175 und dementsprechende rosa Listen bei der Polizei, heute dürfen Schwule, na gut, nicht wirklich heiraten, aber sich immerhin standesamtlich verpartnern. Frauen wissen heute auch sehr genau was sie wollen. Usw.

Von mehr "Sittenstrenge" können da wirklich nur Deppen sprechen, die es für sexuelle Freiheit halten, wenn mann machen kann, was er will, und frau eine verklemmte Kuh ist, wenn sie aber nicht will - das Macho-Gehabe eben, wie es bei manchen 68ern leider nicht unüblich ist, die bei Freiheit nicht weiter denken können als zum Rand der eigenen Gruppe. Die "Freiheit" gewisser "Liberaler" halt.
_________________
Gelobt sei der große und allbarmherzige Bananenaufhänger,
der uns die Früchte in die Bäume hängt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34181
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2057434) Verfasst am: 30.05.2016, 09:47    Titel: Antworten mit Zitat

Irrelevantenlimbo:

Schumacher erhält Preis für Lebenswerk.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15825
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2057446) Verfasst am: 30.05.2016, 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Irrelevantenlimbo:

Schumacher erhält Preis für Lebenswerk.


Was zum Kuckuck hat der Mann für die Allgemeinheit geleistet? Inwiefern ist durch sein Wirken diese Welt irgendwo was besser geworden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 6123

Beitrag(#2057451) Verfasst am: 30.05.2016, 11:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Irrelevantenlimbo:

Schumacher erhält Preis für Lebenswerk.


Was zum Kuckuck hat der Mann für die Allgemeinheit geleistet? Inwiefern ist durch sein Wirken diese Welt irgendwo was besser geworden?


Er hat Rennsportbegeisterte gut unterhalten und sich für den Nürburgring als Werbeträger verdient gemacht. Von denen wird er ja auch "ausgezeichnet". Ist das nicht "Allgemeinheit" genug? zwinkern
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Komodo
Maggots!



Anmeldungsdatum: 27.05.2005
Beiträge: 4588
Wohnort: 2Fort

Beitrag(#2057484) Verfasst am: 30.05.2016, 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Lebt der überhaupt noch?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#2057525) Verfasst am: 30.05.2016, 19:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Irrelevantenlimbo:

Schumacher erhält Preis für Lebenswerk.


Was zum Kuckuck hat der Mann für die Allgemeinheit geleistet? Inwiefern ist durch sein Wirken diese Welt irgendwo was besser geworden?

Er hat sich geleistet, Steuerflucht nach Monaco zu begehen. Tolle Leistung!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5614
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#2057527) Verfasst am: 30.05.2016, 19:48    Titel: Antworten mit Zitat

Komodo hat folgendes geschrieben:
Lebt der überhaupt noch?


Im Prinzip ja, aber das kann je nach Definition von "leben" auch variieren....
_________________
Wenn ich Josef wäre und meine künftige Frau würde mir erzählen, dass sie schwanger ist, nachdem sie mit einem gutaussehenden Mann wie diesem Engel allein war, würde ich mir ein paar Gedanken über den Engel machen.
M. Zimmer Bradley - The mists of Avalon

De ceux qui n'ont rien à dire ... les plus interessants sont ceux qui se taisent !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38087
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2057528) Verfasst am: 30.05.2016, 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Irrelevantenlimbo:

Schumacher erhält Preis für Lebenswerk.


Was zum Kuckuck hat der Mann für die Allgemeinheit geleistet? Inwiefern ist durch sein Wirken diese Welt irgendwo was besser geworden?

Er hat sich geleistet, Steuerflucht nach Monaco zu begehen. Tolle Leistung!



Naja.....der "Nuerburgring award" ist ja auch kein sehr relevanter Preis. Ich kannte den bisher noch nicht.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 1562
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2057529) Verfasst am: 30.05.2016, 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Irrelevantenlimbo:

Schumacher erhält Preis für Lebenswerk.


Was zum Kuckuck hat der Mann für die Allgemeinheit geleistet? Inwiefern ist durch sein Wirken diese Welt irgendwo was besser geworden?


Er hat unsere Luft mit viel Co2, Feinstaub, Stickoxide bereichert. Danke vielmals!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 3422

Beitrag(#2059088) Verfasst am: 14.06.2016, 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

Forscher basteln an einer Formel fürs Glück

http://ze.tt/forscher-basteln-an-einer-formel-fuers-glueck/?utm_campaign=zonteaser&utm_medium=teaser&utm_source=zon

Scheiß die Wand an, sind das grandiose Erkenntnisse. Danke an diese Wissenschaftler, die Rettung der Welt ist nahe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9878

Beitrag(#2059120) Verfasst am: 15.06.2016, 00:12    Titel: Antworten mit Zitat

Zumsel hat folgendes geschrieben:
Forscher basteln an einer Formel fürs Glück

http://ze.tt/forscher-basteln-an-einer-formel-fuers-glueck/?utm_campaign=zonteaser&utm_medium=teaser&utm_source=zon

Scheiß die Wand an, sind das grandiose Erkenntnisse. Danke an diese Wissenschaftler, die Rettung der Welt ist nahe.

Und die machen den Quark schon seit mehreren Jahren. Man fasst es nicht zynisches Grinsen
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2350

Beitrag(#2059245) Verfasst am: 16.06.2016, 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.spiegel.de/kultur/tv/dog-tv-fernsehen-fuer-hunde-kommt-nach-deutschland-a-1003648.html schrieb:

Zitat:
Deutschlands Hunde bekommen ihr eigenes Fernsehprogramm: Dog TV


Zitat:
Der Sender wurde 2012 in Kalifornien gegründet. Nach eigenen Angaben haben schon mehr als eine Million Herrchen und Frauchen sich dazu entschlossen, ihren Hunden etwas zu gönnen und ein Abonnement in Höhe von 9,90 Dollar abzuschließen.


Der Sender hat auch für Herrchen eine entspannende Wirkung.
Gelegentlich sieht man auch Landschaften, Meeresfische, kontemplative Wasserläufe, Kaminfeuer oder abstrakte Kunst, begleitet von meditativer Musik.
Vorerst ist der Sender aber nur bei Telekom Entertain zu sehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 24, 25, 26  Weiter
Seite 5 von 26

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group