Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was ist nur mit Dawkins los?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 169, 170, 171
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schtonk
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 12078

Beitrag(#2062031) Verfasst am: 18.07.2016, 18:00    Titel: Re: Britain's highest profile atheist Richard Dawkins announces end of his 24-ye Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Damit ihr was beim Friseure zu erzählen habt:

...


http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2062029#2062029

Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 25405

Beitrag(#2066989) Verfasst am: 06.09.2016, 13:58    Titel: Antworten mit Zitat

Dawkins hatte anscheinend einen Schlaganfall. Was vielleicht der Anlass dafür ist, daß er derzeit in der Presse wieder recht präsent ist. In einem Interview in der SZ wird er gefragt - ich hoffe meine Erinnerung trügt nicht - auf welche Fragen es noch keine zufriedenstellende Antwort gibt. Er nennt zwei: Die Frage der Entstehung der ersten DNA. Und die Frage, welcher Natur das Bewußtsein ist. Explizit bezeichnet er das Bewußtsein als "Mysterium", bedient sich also eines Begriffs im religiösen Bedeutungskreis. Ohne Häme und Spott: Vielleicht hat Dawkins damit unwillentlich ein schönes Beispiel dafür geliefert, wie nahe das Religiöse beim Unerklärbaren ist. Und wie natürlich der Rückgriff darauf.

Vielleicht entfacht das doch nochmal eine Diskussion über die an anderer Stelle bemängelte fehlende Auseinandersetzung zum Thema. : )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 20395
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2066990) Verfasst am: 06.09.2016, 14:10    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Dawkins hatte anscheinend einen Schlaganfall. Was vielleicht der Anlass dafür ist, daß er derzeit in der Presse wieder recht präsent ist. In einem Interview in der SZ wird er gefragt - ich hoffe meine Erinnerung trügt nicht - auf welche Fragen es noch keine zufriedenstellende Antwort gibt. Er nennt zwei: Die Frage der Entstehung der ersten DNA. Und die Frage, welcher Natur das Bewußtsein ist. Explizit bezeichnet er das Bewußtsein als "Mysterium", bedient sich also eines Begriffs im religiösen Bedeutungskreis. Ohne Häme und Spott: Vielleicht hat Dawkins damit unwillentlich ein schönes Beispiel dafür geliefert, wie nahe das Religiöse beim Unerklärbaren ist. Und wie natürlich der Rückgriff darauf.


Vielleicht entfacht das doch nochmal eine Diskussion über die an anderer Stelle bemängelte fehlende Auseinandersetzung zum Thema. : )


worüber man nicht reden kann, soll man schweigen. die religösen reden aber die ganze zeit.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 20395
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2304935) Verfasst am: 21.04.2024, 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

könnte man sich auch angesichts dieser headline fragen, aber...
https://www.pro-medienmagazin.de/richard-dawkins-ploetzlich-kultureller-christ/

Das christliche Medienmagazin:

Zitat:
Wandlung
Richard Dawkins plötzlich „kultureller Christ“
Bis vor kurzem war für den britischen Atheisten Richard Dawkins das Schlimmste, was ein Mensch tun konnte: an Gott zu glauben. Auf einmal ist das Christentum für den Biologen nicht mehr ganz so schlimm.
Von Jörn Schumacher
3. April 2024


Zitat:
Der 83-jährige Evolutionsbiologe fügte hinzu: „Ich bin kein Gläubiger, aber es gibt einen Unterschied zwischen einem gläubigen Christen und einem kulturellen Christen. Ich liebe Kirchenlieder und Weihnachtslieder. Ich fühle mich im christlichen Ethos irgendwie zu Hause. Ich habe das Gefühl, dass wir in diesem Sinne ein christliches Land sind. Es stimmt, dass statistisch gesehen die Zahl der Menschen, die tatsächlich an das Christentum glauben, zurückgeht, und ich bin damit glücklich. Aber ich wäre nicht glücklich, wenn wir zum Beispiel alle unsere Kathedralen und unsere schönen Pfarrkirchen verlieren würden. Es wäre bedeutsam, wenn wir es durch eine alternative Religion ersetzen würden. Das wäre wirklich schrecklich.“

In London leuchteten erstmals 2023 anlässlich des muslimischen Fastenmonats Ramadan Lichterketten im Zentrum der Stadt. In diesem Jahr wurde die Aktion während des Osterfestes erneut durchgeführt, 30.000 Lämpchen verzierten zwei der belebtesten Londoner Plätze, den Piccadilly Circus und den Leicester Square.

Dawkins sagte, dass er es als Problem empfinde, dass zusätzlich zu den gemeldeten 6.000 Moscheen, die es derzeit in England gibt, weitere geplant seien. „Wenn ich mich zwischen Christentum und Islam entscheiden müsste, würde ich mich jedes Mal für das Christentum entscheiden. Es scheint mir eine grundsätzlich anständige Religion zu sein, in einer Weise, die der Islam meiner Meinung nach nicht ist.


Zitat:
Dawkins betonte, dass er weiterhin den christlichen Glauben für Nonsens halte, auch die Botschaft von Ostern, dass Jesus von den Toten auferstand.


ich denke, da bin ich ihm mit meiner einstellung nahe

ich denke, es geht ihm nur um ein aktuelles und hoffentlich bald gewesenes dilemma: den islam, der sich hier etabliert, wobei es DEN islam ja so auch nicht gibt und er sich auch im laufe der zeit verändert;
ist aber seinem konzept von religion tatsächlich anders als das chrisentum.
z.b. über die betonung des rechts.

wie dem auch sei, religion, besonders auch das hier prominent stehende christentum ist nonsens ebenso wie der islam.

bach ist wunderbar und hat auch für weltliche herren, also weltlich inspiriert wunderbar komponiert, genau:
https://www.youtube.com/watch?v=STWtdOTmqus
J.S. Bach: 'Schafe können sicher weiden'

Zitat:
Die Kantate wurde 1713 aus Anlass des 31. Geburtstags von Christian von Sachsen-Weißenfels als festliche Tafelmusik komponiert, die am Abend nach einer ausgedehnten Jagdveranstaltung des Fürsten von Schloss Neuenburg, im Jägerhof in Weißenfels erklang.


ok, politisch korrekt ist sie dennoch nicht. stichwort: fleischverzehr
aber es geht wohl eher darum, dass der weltliche herr seine schafe ( seine bauern und co gut behütet )
Zitat:
Vor allem war Herzog Christian jedoch der höfischen Treibjagd in seinem Ziegelrodaer Forst sowie in den Wäldern um Weißenfels, Pölsfeld und Schloss Neuenburg bei Freyburg verfallen. Zu diesen Großereignissen des Adels wurden die Bauern des gesamten Umkreises zu zusätzlichen Fronarbeiten verpflichtet.

wikipedia


Zitat:
As was common at the time, Franck's flattering text draws on classical mythology and features such characters as Diana, the goddess of the hunt. Franck also followed convention in associating good government with the hunt. As well as displaying the hunter's daring, hunting was supposed to develop patience and collaboration.[3] The text praises Duke Christian as a wise ruler as well as a keen hunter. In reality, the Duke was to prove a spendthrift whose habits resulted in the financial collapse of his duchy.

https://en.wikipedia.org/wiki/Was_mir_behagt,_ist_nur_die_muntre_Jagd,_BWV_208


tja, egal welchem herrn man dient... immer eine sauerei


-------------
und sicher muss/sollte man das original gesagte von dawkins anschauen (quelle)
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 169, 170, 171
Seite 171 von 171

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group