Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Der Herr Erdogan mal wieder...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 30, 31, 32, 33, 34  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fwo
leider wieder manchmal da



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21959
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2102826) Verfasst am: 29.07.2017, 14:51    Titel: Antworten mit Zitat

unquest hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:

Natürlich ist ein Mord-Aufruf an Erdogan dumm.

Nein, nicht nur dumm. Sofern er nicht in heiligen Schriften steht, ist ein Mordaufruf auch in Deutschland strafbar.

Wobei von diesem Mordaufruf nur von einem unbekannten Kommentator die Rede war.
In einem Spiegelartikel zu diesem Fall genauso wie beim WDR ist nur von Beleidigung die Rede und dass der Betreffende sich nicht daran erinnern könnte, das geschrieben zu haben. (Er ist inzwischen frei und darf nur nicht aus der Türkei ausreisen)

Bei nicht weiter belegten Kommentaren traue ich Erdogan genauso über den Weg wie Putin, nämlich gar nicht. Von Putin wissen wir, dass er Leute dafür angestellt hat, Memes im Netz erzeugen. Deshalb hatte ich das auch nur in einem Konditionalsatz zitiert.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1872

Beitrag(#2105027) Verfasst am: 19.08.2017, 15:40    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/dogan-akhanli-deutscher-schriftsteller-in-spanien-festgenommen-a-1163613.html
Zitat:
Die spanische Polizei hat am Samstag den deutschen Schriftsteller Dogan Akhanli festgenommen - auf Veranlassung der türkischen Regierung. Die Bundesregierung wertet das als neuerliche gezielte Provokation.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4842

Beitrag(#2105046) Verfasst am: 19.08.2017, 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

Erdogan gibt Wahlempfehlung für AfD
zumindest indirekt. Wenn der hiesige Türke SPD, CDU und sogar Grüne nicht mehr wählen soll,
dann bleibt nicht mehr viel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1872

Beitrag(#2105047) Verfasst am: 19.08.2017, 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Erdogan gibt Wahlempfehlung für AfD
zumindest indirekt. Wenn der hiesige Türke SPD, CDU und sogar Grüne nicht mehr wählen soll,
dann bleibt nicht mehr viel.


Es treten 42 Parteien an. Da hat der geneigte Erdo-Anhänger noch viel Auswahl.
http://www.bundestagswahl-bw.de/parteien_btwahl2017.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38696
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2105048) Verfasst am: 19.08.2017, 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Erdogan gibt Wahlempfehlung für AfD
zumindest indirekt. Wenn der hiesige Türke SPD, CDU und sogar Grüne nicht mehr wählen soll,
dann bleibt nicht mehr viel.


Nein. Auch nicht indirekt. Da steht nix von im Artikel.

Trotzdem ist seine Einmischung in die Bundestagswahl zurueckzuweisen. Tuerkischstaemmige Deutsche sind keine Verfuegungsmasse eines durchgeknallten tuerkischen Egomanen, sondern bei ihrer Wahlentscheidung ausschliesslich ihrem Gewissen unterworfen.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10886

Beitrag(#2105049) Verfasst am: 19.08.2017, 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Trotzdem ist seine Einmischung in die Bundestagswahl zurueckzuweisen.

Wie war das mit der Wahl in Frankreich...?

https://www.nzz.ch/leserdebatte/leserdebatte-wahl-in-frankreich-darf-die-eu-gegen-le-pen-stimmung-machen-ld.1289055
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#2105050) Verfasst am: 19.08.2017, 20:20    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:

Trotzdem ist seine Einmischung in die Bundestagswahl zurueckzuweisen. Tuerkischstaemmige Deutsche sind keine Verfuegungsmasse eines durchgeknallten tuerkischen Egomanen, sondern bei ihrer Wahlentscheidung ausschliesslich ihrem Gewissen unterworfen.

Das Schlimme ist nur, dass unsere türkischstämmigen Mitbürger sich vom türkischen Staatsfernsehen beeinflussen lassen. Einen anderen türkischen Sender gibt es bei uns nicht. Diese einseitige Manupulation wurde schon bei der Abstimmung über Erdogans "Machtergreifung" wirksam.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38696
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2105051) Verfasst am: 19.08.2017, 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Trotzdem ist seine Einmischung in die Bundestagswahl zurueckzuweisen.

Wie war das mit der Wahl in Frankreich...?

https://www.nzz.ch/leserdebatte/leserdebatte-wahl-in-frankreich-darf-die-eu-gegen-le-pen-stimmung-machen-ld.1289055


Ein allgemeiner Appell ist schon was anderes als eine Quasianweisung an eine Waehlergruppe, der gegenueber man sich weisungsbefugt gebaerdet.

Das waere genauso als wenn das Merkelchen mir und anderen Deutschkanadiern vorzuschreiben versucht wen ich bei der naechsten Wahl zu waehlen habe, weil sie sich ueber den Gegenkandidaten geaergert hat.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38696
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2105052) Verfasst am: 19.08.2017, 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:

Trotzdem ist seine Einmischung in die Bundestagswahl zurueckzuweisen. Tuerkischstaemmige Deutsche sind keine Verfuegungsmasse eines durchgeknallten tuerkischen Egomanen, sondern bei ihrer Wahlentscheidung ausschliesslich ihrem Gewissen unterworfen.

Das Schlimme ist nur, dass unsere türkischstämmigen Mitbürger sich vom türkischen Staatsfernsehen beeinflussen lassen. Einen anderen türkischen Sender gibt es bei uns nicht. Diese einseitige Manupulation wurde schon bei der Abstimmung über Erdogans "Machtergreifung" wirksam.


Deshalb waere es zu begruessen, wenn es in Deutschland einen tuerkischsprachigen Sender gaebe, auf dem tuerkischstaemmige Deutsche unabhaengiges Fernsehen fuer andere tuerkischstaemmige Deutsche machen.

Bei uns in Kanada gibt es sowas in verschiedenen Sprachen.


Um diesen vermessenen Anspruch Erdogans zurueckzuweisen wuerde ich der Bundesregierung empfehlen auf deren Versuche tuerkischestaemmige Deutsche juristisch und polizeilich zu verfolgen mit Haerte und Entschiedenheit zu reagieren um die Botschaft zu vermitteln: "Das sind Deutsche. Die gehen Erdogan nichts an und denen hat er auch nichts zu sagen!"
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 9431
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2105056) Verfasst am: 19.08.2017, 22:05    Titel: So wählten die Deutsch-Türken 2013 Antworten mit Zitat

Nur zur Einschätzung,
wie relevant die Empfehlung zur Wahl 2017 von Erdogan ist.

Hier ein Artikel zu Wahlverhalten der Deutsch-Türken bei der Wahl 2013.

Quelle:
http://www.migazin.de/2013/10/30/bundestagswahl-2013-so-haben-deutsch-tuerken-gewaehlt/

Zitat:
Danach haben bei der Bundestagswahl 2013 rund 64 % der türkeistämmigen Wähler die SPD gewählt. Dies entspricht rund 425.000 Stimmen für die Sozialdemokraten oder rund 1 Prozentpunkt am Gesamtergebnis der SPD (25,7 %). An zweiter Stelle folgen die Grünen und die Linkspartei mit jeweils 12 % und die CDU/CSU mit etwa 7 %. Die BIG Partei haben 3 % der wahlberechtigten Türkeistämmigen gewählt. Die FDP ist unter den Sonstigen (2 %) zu finden. Ein Vergleich mit Umfrageergebnissen aus früheren Wahlen zeigt, dass die Grünen mit einem Minus von 17 Prozentpunkten die größten Verluste verzeichnen – zugunsten der SPD.

(...)

Die Wahlbeteiligung der Türkeistämmigen lag mit 70 % fast exakt auf dem Niveau des bundesweiten Durchschnitts. Allerdings gab es auch hier große Unterschiede in den Bundesländern. Die höchste Wahlbeteiligung wurde mit 79 % in Schleswig-Holstein erzielt, die niedrigste mit 65 % in Bayern.

(...)

Würden in der Türkei Wahlen stattfinden, hätten der Umfrage zufolge 58 % der Türkeistämmigen in Deutschland die Partei von Premierminister Recep Tayyip Erdoğan (AKP) gewählt. Die Republikanische Volkspartei (CHP) käme auf 26 %, die kurdische BDP auf 5 % und die Partei der Nationalistischen Bewegung (MHP) auf 4 %.
(...)
Die eher linken Parteien SPD, Grüne und die Linkspartei erhielten von den Türkeistämmigen bei der letzten Bundestagswahl insgesamt 85 % der Stimmen. Würden sie in der Türkei wählen, würden sie mit Mehrheit die AKP und damit eine konservative Partei wählen.

_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2378

Beitrag(#2105139) Verfasst am: 20.08.2017, 19:28    Titel: Antworten mit Zitat

Erdogan missbraucht Interpol aus politischen Gründen.

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/merkel-kritisiert-vorgehen-im-fall-akhanli-15160431.html

http://www.ksta.de/panorama/vermerk-von-interpol-koelner-schriftsteller-dogan-akhanli-in-granada-festgenommen-28192636 schrieb:
Zitat:
Der 60 Jahre alte Akhanli ist deutscher Staatsbürger türkischer Abstammung.
...
In seiner Arbeit befasst er sich insbesondere mit dem Völkermord an den Armeniern...

_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2378

Beitrag(#2105196) Verfasst am: 21.08.2017, 12:23    Titel: Antworten mit Zitat

Erdogan pöbelt gegen Außenminister Sigmar Gabriel:

Zitat:
"Wer bist du denn, um den türkischen Präsidenten anzusprechen? Erkenne deine Grenzen!"

http://www.n-tv.de/politik/Merkel-schliesst-haertere-Tuerkeipolitik-nicht-aus-article19992538.html

CDU, SPD und Grüne wollen zurecht den Kurs gegen Erdogan verschärfen.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2378

Beitrag(#2105314) Verfasst am: 22.08.2017, 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

Erdogan-Anhänger oder Erdogans Geheimdienst-Schergen belästigen/bedrohen die Familie von Sigmar Gabriel.
https://www.welt.de/politik/deutschland/article167877707/Einige-versuchen-meine-Frau-zu-bedraengen-und-zu-belaestigen.html
So oder so eine Folge von Erdogans Pascha-Attitüde.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
abbahallo
Moderator
Moderator



Anmeldungsdatum: 10.12.2012
Beiträge: 2001

Beitrag(#2105315) Verfasst am: 22.08.2017, 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn das so passiert ist, hoffe ich doch sehr, die Gabriels haben Anzeige erstattet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
leider wieder manchmal da



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21959
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2105316) Verfasst am: 22.08.2017, 13:13    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Erdogan pöbelt gegen Außenminister Sigmar Gabriel:

Zitat:
"Wer bist du denn, um den türkischen Präsidenten anzusprechen? Erkenne deine Grenzen!"

http://www.n-tv.de/politik/Merkel-schliesst-haertere-Tuerkeipolitik-nicht-aus-article19992538.html

CDU, SPD und Grüne wollen zurecht den Kurs gegen Erdogan verschärfen.

Der Bursche hat aber auch wirklich Humor.

Besser hätte er das nur mit "Was erlauben Gabriel?" sagen können.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2378

Beitrag(#2105328) Verfasst am: 22.08.2017, 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

abbahallo hat folgendes geschrieben:
Wenn das so passiert ist, hoffe ich doch sehr, die Gabriels haben Anzeige erstattet.

Die Polizei hat den Droh-Anrufer ermittelt, jedoch die weitere Verfolgung eingestellt.
"Es bestehe keine Straftat."
Unglaublich, was man sich als Bundesbürger alles gefallen lassen muss.
https://www.welt.de/politik/deutschland/article167894713/Polizei-stellt-Ermittlungen-nach-Gabriel-Drohanruf-ein.html

Derweil werden MDB Michelle Müntefering (Vorsitzende der deutsch-türkischen Parlamentariergruppe) zwei Autos angezündet.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/michelle-muentefering-autos-in-flammen-a-1163893.html
Ich rechne eine Teil-Verantwortung dafür ebenfalls Erdogans Polemik zu.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23083

Beitrag(#2105889) Verfasst am: 30.08.2017, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
In Deutschland hatten vergangenes Jahr mehr als 5700 Türken Asyl beantragt. In den ersten sechs Monaten 2017 waren es mehr als 3000 weitere. Unter ihnen befinden sich auch zahlreiche Militärangehörige.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/tuerkei-asyl-von-ranghohen-sicherheitskraeften-in-deutschland-beantragt-a-1165315.html

Die Zahlen sind denn doch überraschend. Macht den schwelenden Konflikt zwischen Deutschland und der Türkei verständlicher.
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
leider wieder manchmal da



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21959
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2105893) Verfasst am: 30.08.2017, 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Zitat:
In Deutschland hatten vergangenes Jahr mehr als 5700 Türken Asyl beantragt. In den ersten sechs Monaten 2017 waren es mehr als 3000 weitere. Unter ihnen befinden sich auch zahlreiche Militärangehörige.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/tuerkei-asyl-von-ranghohen-sicherheitskraeften-in-deutschland-beantragt-a-1165315.html

Die Zahlen sind denn doch überraschend. Macht den schwelenden Konflikt zwischen Deutschland und der Türkei verständlicher.

Interessant daran ist für uns, wie hoch der Anteil der Gülen-Anhänger wirklich ist: Die vertreten nämlich einen orthodoxen Islam mit nationalistisch türkischen Untertönen, der auch für uns unerfreulich ist. Allerdings dürften zu einem (logischerweise ebenfalls unbekannten) Anteil auch Leute darunter sein, die dem Pascha einfach zu demokratisch waren.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2378

Beitrag(#2106102) Verfasst am: 02.09.2017, 14:50    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.gmx.net/magazine/politik/tuerkei-erdogan/ruf-sanktionen-tuerkei-lauter-reisewarnung-32509280 schrieb:

Zitat:
Im "Münchner Merkur" nannte Özdemir Erdogan einen "Geiselnehmer, der Menschen gefangen nimmt, um uns zu erpressen".


Offensichtlich sammelt der Sultan politische Geiseln, um Deutschland zu erpressen, nachdem seine Druckmittel der Flüchtlinge langsam nicht mehr so recht taugt.

Ich bin auch für eine Reisewarnung für die Türkei, solange Erdogan Präsident ist.
Der EU Beitritt dürfte mittelfristig ohnehin aussichtslos sein.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38696
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2106152) Verfasst am: 02.09.2017, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
https://www.gmx.net/magazine/politik/tuerkei-erdogan/ruf-sanktionen-tuerkei-lauter-reisewarnung-32509280 schrieb:

Zitat:
Im "Münchner Merkur" nannte Özdemir Erdogan einen "Geiselnehmer, der Menschen gefangen nimmt, um uns zu erpressen".


Offensichtlich sammelt der Sultan politische Geiseln, um Deutschland zu erpressen, nachdem seine Druckmittel der Flüchtlinge langsam nicht mehr so recht taugt.

Ich bin auch für eine Reisewarnung für die Türkei, solange Erdogan Präsident ist.
Der EU Beitritt dürfte mittelfristig ohnehin aussichtslos sein.



Solange Erdogan in der Tuerkei regiert verbietet sich jeder Gedanke an einen baldigen EU-Beitritt der Tuerkei und wenn sich das irgendwann aendert wird man weitersehen.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lila Einhorn
posthumanistischer Quantum-Feminist



Anmeldungsdatum: 30.11.2013
Beiträge: 388

Beitrag(#2106369) Verfasst am: 05.09.2017, 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.n-tv.de/der_tag/Tuerkisches-Schulbuch-warnt-vor-Ehe-mit-Atheisten-article20018518.html
Zitat:

Türkisches Schulbuch warnt vor Ehe mit Atheisten
Vor Beginn des neuen Schuljahres in der Türkei sorgt in säkularen Kreisen ein neues Lehrbuch des Bildungsministeriums für die Oberstufe für Aufregung
...
So werde dort gelehrt, Ehen mit "Atheisten" seien nicht zulässig. Stattdessen solle der Ehepartner religiös sein. Weiter heiße es in dem Lehrwerk, in der Ehe sei der Mann das Familienoberhaupt. Die Ehefrau müsse ihm "die nötige Achtung und Ergebung" erweisen, um die "Ordnung und Harmonie in der Familie" zu gewährleisten.
Kritiker werfen der AKP-Regierung vor, die säkularen Schulen in der Türkei zu islamisieren.

Eine Islamisierung findet selbstverständlich auch in der Türkei nicht statt. Rechtspopulistische Hetzer!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4842

Beitrag(#2106403) Verfasst am: 05.09.2017, 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
http://www.n-tv.de/der_tag/Tuerkisches-Schulbuch-warnt-vor-Ehe-mit-Atheisten-article20018518.html
Zitat:

Türkisches Schulbuch warnt vor Ehe mit Atheisten
Vor Beginn des neuen Schuljahres in der Türkei sorgt in säkularen Kreisen ein neues Lehrbuch des Bildungsministeriums für die Oberstufe für Aufregung
...
So werde dort gelehrt, Ehen mit "Atheisten" seien nicht zulässig. Stattdessen solle der Ehepartner religiös sein. Weiter heiße es in dem Lehrwerk, in der Ehe sei der Mann das Familienoberhaupt. Die Ehefrau müsse ihm "die nötige Achtung und Ergebung" erweisen, um die "Ordnung und Harmonie in der Familie" zu gewährleisten.
Kritiker werfen der AKP-Regierung vor, die säkularen Schulen in der Türkei zu islamisieren.

Eine Islamisierung findet selbstverständlich auch in der Türkei nicht statt. Rechtspopulistische Hetzer!

Schnappatmung gibt's im linken Lager halt nur, wenn ein Kardinal Meisner solche oder ähnliche Sprüche klopft.
Dass der Islam zum grösseren Teil aus Meisners besteht, das läuft unter "ortsübliche Folklore".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Gspusi Schtonks



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22969
Wohnort: München

Beitrag(#2106404) Verfasst am: 06.09.2017, 01:10    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
http://www.n-tv.de/der_tag/Tuerkisches-Schulbuch-warnt-vor-Ehe-mit-Atheisten-article20018518.html
Zitat:

Türkisches Schulbuch warnt vor Ehe mit Atheisten
Vor Beginn des neuen Schuljahres in der Türkei sorgt in säkularen Kreisen ein neues Lehrbuch des Bildungsministeriums für die Oberstufe für Aufregung
...
So werde dort gelehrt, Ehen mit "Atheisten" seien nicht zulässig. Stattdessen solle der Ehepartner religiös sein. Weiter heiße es in dem Lehrwerk, in der Ehe sei der Mann das Familienoberhaupt. Die Ehefrau müsse ihm "die nötige Achtung und Ergebung" erweisen, um die "Ordnung und Harmonie in der Familie" zu gewährleisten.
Kritiker werfen der AKP-Regierung vor, die säkularen Schulen in der Türkei zu islamisieren.

Eine Islamisierung findet selbstverständlich auch in der Türkei nicht statt. Rechtspopulistische Hetzer!

Schnappatmung gibt's im linken Lager halt nur, wenn ein Kardinal Meisner solche oder ähnliche Sprüche klopft.
Dass der Islam zum grösseren Teil aus Meisners besteht, das läuft unter "ortsübliche Folklore".


Ich weiß nicht, von welchem "linken Lager" du irrlichterst. Aber bei Rechtspopulisten ist das wohl übliche Folklore... Schulterzucken
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23083

Beitrag(#2106406) Verfasst am: 06.09.2017, 06:06    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Eine Islamisierung findet selbstverständlich auch in der Türkei nicht statt. Rechtspopulistische Hetzer!


https://de.wiktionary.org/wiki/Schattenboxen
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34578
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2106415) Verfasst am: 06.09.2017, 08:40    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Eine Islamisierung findet selbstverständlich auch in der Türkei nicht statt. Rechtspopulistische Hetzer!


https://de.wiktionary.org/wiki/Schattenboxen



_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1872

Beitrag(#2106687) Verfasst am: 09.09.2017, 16:34    Titel: Antworten mit Zitat

Erdo gibt es jetzt auch im deutschen Wahlkampf:
http://www.ksta.de/nrw/wahlkampfhilfe-des-tuerkischen-praesidenten-erdogan-wirbt-fuer-deutsche-statthalter-28381896
Zitat:
Köln -

Recep Tayyip Erdogan auf blauem Grund, salopp mit offenem Hemd und fürsorglichem, väterlichen Blick: „Steht zu den Freunden der Türkei und gebt Ihnen die Stimme“, empfiehlt der türkische Präsident da von der Litfaßsäule auf der Kölner Keupstraße und anderswo in Nordrhein-Westfalen. Direkt neben den Wahlplakaten der Kandidaten von SPD und CDU, Grünen, FDP und Linken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2378

Beitrag(#2107648) Verfasst am: 21.09.2017, 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

Mit türkischen Drohnen werden wahllos Kurden hingerichtet.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/brief-aus-istanbul/brief-aus-istanbul-wie-die-hasssprache-zerstoert-15206395-p2.html?printPagedArticle=true#pageIndex_1 schrieb:

Zitat:
Der Inhaber der Firma, die die Drohnen herstellt und an die türkische Armee verkauft, ist Erdogans Schwiegersohn Selçuk Bayraktar.


Ich gehe davon aus, dass das nicht einmal die Spitze des Eisbergs des Maßes an Korruption in der Türkei ist.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 771

Beitrag(#2107866) Verfasst am: 23.09.2017, 19:00    Titel: Na so was.... Antworten mit Zitat

Der Gute Schnäuzer vom Bosporus mit seinem gefaktem akademischen Abschluss.

Hat was.. Kultur ist der Türkei eh ein wenig fremd ( hatte eigentlich nie welchen. Nur Natur und die ollen Griechen )

http://www.zeit.de/2017/39/recep-tayyip-erdogan-kulturelle-symbole-verbot-meine-tuerkei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1872

Beitrag(#2108527) Verfasst am: 28.09.2017, 17:30    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.kleinezeitung.at/service/newsticker/5293718/Erdogan-verbindet-Schicksal-von-USPriester-mit-Guelen
Zitat:
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat den USA die Übergabe eines inhaftierten Amerikaners im Austausch gegen die Auslieferung des muslimischen Predigers Fethullah Gülen in Aussicht gestellt. "Gebt ihn uns und wir stellen den (anderen) vor Gericht und geben ihn Euch", sagte Erdogan am Donnerstag in Ankara bei einer Veranstaltung der Polizeiakademie.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#2108587) Verfasst am: 29.09.2017, 10:32    Titel: Antworten mit Zitat

Erdogan ist zu einem schäbigen Geiselnehmer und Erpresser verkommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 30, 31, 32, 33, 34  Weiter
Seite 31 von 34

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group