Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ein Thread für Überlegungen, die sonst nirgendwo hinpassen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2366

Beitrag(#2134480) Verfasst am: 13.05.2018, 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Jedes Mal wenn meine Frau mit ihrem Auto in der Werkstatt war, meldet nach einige km jedesmal das "Reifendruckkontrollsystem".
Wir messen und justieren dann den Druck. Müssen danach aber jedesmal neu "kalibrieren".
Dafür müssen wir jedesmal in das Handbuch schauen.
Meine Frau meinte vorhin: "wir haben das schon so oft gemacht. Es wird mal Zeit, dass du das auswendig kannst".
Ich antwortete daraufhin: "alles auswendig kennen ist schlecht für die Intelligenz, weil man dann nichts mehr überlegen muß".
Stimmt das eigentlich? Am Kopf kratzen

Sinngemäß hat das damals unser Thermodynamik Professor auch behauptet.
Er sagte, dass man nicht auswendig lernen dürfe, weil man es verstehen müsse.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2366

Beitrag(#2134485) Verfasst am: 13.05.2018, 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

Kann es sein, dass alle Pop-Lieder, in denen Paar-Gesang vorkommt, der Refrain von der Frau oder von dem Paar übernommen wird, aber nie vom Mann allein?
Mir fallen keine Gegen-Beispiele ein.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14491
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2134487) Verfasst am: 13.05.2018, 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
Ich habe aus Zeitmangel mal als Nachhilfelehrer eine Art Lehr-Versuch gemacht. Ich habe im Fach Chemie zwei Schülern die Grundlagen des Periodensystems "eingebimst", sie mussten sie also lernen, ohne, dass ich auf Verständnis geachtet habe. Aber wir haben damit weitergearbeitet und sie fingen irgendwann an zu verstehen, was sie vorher auswendiggelernt hatten.

https://www.youtube.com/watch?v=8i4MVxMHFRA#t=16m14s

Frage

23 Min Precht? Warum nicht Söder?

Schreib doch einfach, was er sagt, wenn es zum Thema passt.

Er fragt sein Publikum nach Schulstoff der 5./6. Klasse ab. Publikum hat nach seiner Einschätzung 95% Abitur und 90% Studium. Bei 3 Fragen gab es bloß eine korrekte Antwort von 1 im Publikum.

Frag mal deine Schüler wieviel sie von deinem "eingebimsten" noch wissen.

Sieh mal das gefettete.
Die beiden Schüler kamen vom Gymnasium auf die Mittelschule und ich sollte sie in drei Monaten dahin bringen, dass sie die 2 Jahre Vorsprung in Chemie, die die in der Mittelschule hatten, aufholen konnten.
Nach diesen drei Monaten bestand die absurde Situation, der Lehrer hatte gerade mit "Kreidechemie" angefangen, dass diese beiden Schüler die einzigen waren, die dem Lehrer noch folgen konnten. Für die beiden war es ein wahnsinniges Erfolgserlebnis und ich gehe davon aus, dass sie heute, nach ca 40 Jahren, noch etwas davon wissen, weil es für sie von da an mit sehr viel positivem Gefühl verknüpft war.

Das ganze ist etwas vielschichtiger als nur auswendiglernen auf der einen Seite und selber denken auf der anderen. Was selbst in der Didaktik (die Pädagogik lassen wir mal lieber außen vor) sehr gerne unter den Tisch gekehrt wird, sind die großen Unterschiede zwischen den Schülern.



wolle hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Jedes Mal wenn meine Frau mit ihrem Auto in der Werkstatt war, meldet nach einige km jedesmal das "Reifendruckkontrollsystem".
Wir messen und justieren dann den Druck. Müssen danach aber jedesmal neu "kalibrieren".
Dafür müssen wir jedesmal in das Handbuch schauen.
Meine Frau meinte vorhin: "wir haben das schon so oft gemacht. Es wird mal Zeit, dass du das auswendig kannst".
Ich antwortete daraufhin: "alles auswendig kennen ist schlecht für die Intelligenz, weil man dann nichts mehr überlegen muß".
Stimmt das eigentlich? Am Kopf kratzen

Sinngemäß hat das damals unser Thermodynamik Professor auch behauptet.
Er sagte, dass man nicht auswendig lernen dürfe, weil man es verstehen müsse.



Auch so eine Anekdote: Ich erinnere mich daran, daß uns mal in einer Chemiestunde die diversen Haupt- und Nebengruppen der Elemente diktiert wurden, die sollten wir anscheinend als Hausaufgabe auswendig lernen oder so etwas. So eine blöde Aufgabe: Die Tafel der Elemente hängt ja schließlich gut sichtbar im Raum, da braucht man nur herunterlesen. (Und vielleicht fiel mir das einfacher so, weil ich schonmal ein Buch mit Grundlagen gelesen hatte, ich fand, nur bei wenigen Elementen sei die im deutschen Sprachraum gebräuchliche Bezeichnung nicht relativ schnell aus dem Kürzel ersichtlich. Von daher habe ich mir diese sinnlose Aufgabe gespart.) Und viel wichtiger als meinetwegen alle Actinoide oder alle Elemente der 3.Hauptgruppe runterzurasseln finde ich doch auch zu überlegen, warum die Elemente da zu liegen kommen und welche Eigenschaften sich daraus ergeben.

Ich merke aber auch schon bei so etwas "Trivialem" wie der Bedienung von Geräten, daß es natürlich wenig bringt, Bedienungsabläufe auswendig zu lernen, etwa: "Sendersuchlauf ist Menu, 3.Menupunkt von oben, dann die rote Taste drücken". Weil das natürlich bei dem nächsten Gerät oder schon bei der nächsten Softwareversion wieder anders ist. Bestimmte Sachen gewöhnt man sich schon an, aber bei episodischen Abläufen kommt da eher die "Meta-Fähigkeit" zum Tragen, daß man in etwa weiß, was man sucht und wo sich das verbergen könnte Am Kopf kratzen.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9420
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2134494) Verfasst am: 13.05.2018, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Kann es sein, dass alle Pop-Lieder, in denen Paar-Gesang vorkommt, der Refrain von der Frau oder von dem Paar übernommen wird, aber nie vom Mann allein?
Mir fallen keine Gegen-Beispiele ein.


gute Frage,
mir rauscht es gerade durch sämtliche Songs auf meiner Festplatte - aber gefunden habe ich noch nichts.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9420
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2134496) Verfasst am: 13.05.2018, 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Kann es sein, dass alle Pop-Lieder, in denen Paar-Gesang vorkommt, der Refrain von der Frau oder von dem Paar übernommen wird, aber nie vom Mann allein?
Mir fallen keine Gegen-Beispiele ein.


gute Frage,
mir rauscht es gerade durch sämtliche Songs auf meiner Festplatte - aber gefunden habe ich noch nichts.


so,
habe immer noch nichts gefunden,
lediglich Varianten, wo die Frau singt, und der Mann den Refrain übernimmt.
Zum Beispiel hier:
Sabrina Setlur - Glaubst Du mir?
https://www.youtube.com/watch?v=LLXn_WIaotM
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15907
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2134539) Verfasst am: 14.05.2018, 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ hat folgendes geschrieben:
So könnte man sich Kompositionen vorstellen, deren Notation ebenfalls aus Folgen und Reihen besteht. Wow, mit Formeln Symphonien erdenken, deren Klang dann auch gleich Orchester emulierend daraus erzeugt wird.
Formeln, Algorithmen, Notation, Partituren und Software sind intellektuell eng verwandt.

Musikstücke komponieren konnte schon der C 64. Und die waren sogar noch besser als das, was ich heute jeden Tag von nebenan durch die Wand hören muß.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 9916
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2135900) Verfasst am: 23.05.2018, 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

passt natürlich in einen der vielen threads, wurde aber so schnell nicht fündig. deshalb hab ichs hier platziert.

http://www.bento.de/gefuehle/kinder-sexualpaedagogin-deanne-carson-will-dass-man-babys-vor-dem-wickeln-um-erlaubnis-fragt-2410304/?#ref=recom-outbrain

interessant.

"Sexualpädagogin will, dass man Babys vor dem Wickeln um Erlaubnis fragt"
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9955

Beitrag(#2135930) Verfasst am: 23.05.2018, 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
passt natürlich in einen der vielen threads, wurde aber so schnell nicht fündig. deshalb hab ichs hier platziert.

http://www.bento.de/gefuehle/kinder-sexualpaedagogin-deanne-carson-will-dass-man-babys-vor-dem-wickeln-um-erlaubnis-fragt-2410304/?#ref=recom-outbrain

interessant.

"Sexualpädagogin will, dass man Babys vor dem Wickeln um Erlaubnis fragt"

Wo bleibt die Hebamme, die fragt: " Ich hol dich da jetzt raus. Ist das ok?" Sehr glücklich
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
erstbeste Hoffnung der Menschheit



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22891
Wohnort: München

Beitrag(#2135932) Verfasst am: 23.05.2018, 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ich fände es sinnvoller, wenn die kleinen Scheißer erst fragen, ob sie in die Windel machen dürfen.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38505
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2136193) Verfasst am: 26.05.2018, 05:15    Titel: Antworten mit Zitat

Voellig nutzlose Arbeitsplätze. Z.B.:


Zitat:
...5. Corporate lawyers.

The most prestigious, high-paying corporate lawyers usually won’t admit it, but anyone else employed in the industry thinks all corporate-law offices could be sucked into a vortex with no ill effects. Many secretly wished this would happen. “I am a corporate lawyer (tax litigator to be specific),” wrote one. “I contribute nothing to this world and am utterly miserable all of the time.” Particularly indignant are the lower-ranking minions in large law firms or paralegals whose entire job is to adjust commas and do endless detailed grammatical reviews of documents no one will read or, alternately, know that their firm is being paid by the minute and are therefore encouraged by their superiors to be as inefficient as possible...



https://nypost.com/2018/05/19/the-7-biggest-bs-jobs-in-america/?utm_source=twitter_sitebuttons&utm_medium=site%20buttons&utm_campaign=site%20buttons
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2366

Beitrag(#2136262) Verfasst am: 26.05.2018, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Ich fände es sinnvoller, wenn die kleinen Scheißer erst fragen, ob sie in die Windel machen dürfen.

Manche lernen eher sprechen, als dass die das kontrollieren können.
Eine seltsame Sache, habe ich aber schon selbst gesehen.
Ansonsten merken Kleinkinder schon eine Menge.
Siehe auch das Buch "Der kompetente Säugling".
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9955

Beitrag(#2145218) Verfasst am: 01.08.2018, 02:42    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:

[...]

3 d- mark. Sehr glücklich


Davon hab ich einige.
Aber auch Billetten mit Mark, ohne D Smilie


_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 9916
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2147005) Verfasst am: 15.08.2018, 00:36    Titel: Antworten mit Zitat

heute war ich in der hiesigen bahn-filiale des bahnhofs. was sehe ich dort, einen ständer mit erwerbbaren klassischen zollstöcken, versehen mit namen wie diese namenstassen.
allerdings gabs nur zollstöcke mit männernamen oder bezeichnungen im maskulinum.

ist das ein provinzbahnhofsproblem?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
unquest
Sonderberater



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3141
Wohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena

Beitrag(#2147122) Verfasst am: 15.08.2018, 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

In ehemaligen Bildungsstätten hat man ganz andere Probleme:

Zitat:
Das Studentenparlament der Humboldt-Universität hat eine neue Regel aufgestellt. Sie nennt sich „harte Quotierung“ und bedeutet, dass jede Debatte beendet wird, wenn sich nur noch Männer zu Wort melden, aber keine Frauen.


Zitat:
Der Beschluss wird zusätzlich dadurch absurd, dass er den Rednern frei stellt, welchen Geschlechts sie sein wollen.


Aus dem Studentenleben
_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kereng
transnixtunisch



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2459
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2147230) Verfasst am: 16.08.2018, 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

unquest hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Der Beschluss wird zusätzlich dadurch absurd, dass er den Rednern frei stellt, welchen Geschlechts sie sein wollen.

Was darf man sich eigentlich noch aussuchen?
Eltern, Alter, Name, Reichtum/Armut, Rasse (Ethnie), Species (Tierart), Talent (Sport, Künste), Gewicht (zu dick?), Gesundheit, Beliebtheit, Ruhm, Intelligenz, Nationalität, Religion?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
unquest
Sonderberater



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3141
Wohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena

Beitrag(#2147245) Verfasst am: 16.08.2018, 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

kereng hat folgendes geschrieben:
unquest hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Der Beschluss wird zusätzlich dadurch absurd, dass er den Rednern frei stellt, welchen Geschlechts sie sein wollen.

Was darf man sich eigentlich noch aussuchen?
Eltern, Alter, Name, Reichtum/Armut, Rasse (Ethnie), Species (Tierart), Talent (Sport, Künste), Gewicht (zu dick?), Gesundheit, Beliebtheit, Ruhm, Intelligenz, Nationalität, Religion?

Die Abschlussnote, denn Leistung ist strukturelle Gewalt, ersonnen von weissen alten Männern die das Erbe des Kolonialismus in sich tragen und dem Kapitalismus huldigen.
_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9955

Beitrag(#2148861) Verfasst am: 29.08.2018, 23:00    Titel: Antworten mit Zitat

MadMagic hat folgendes geschrieben:

[...]
Ich möchte Dich mal was fragen, weil Du ja hier ein bedeutender Mod bist... welches Ziel verfolgt Ihr mit Eurem Forum hier?


Kann man doch gut nachlesen:

Zitat:
Wir sehen das Recht auf freie Meinungsäußerung als ein hohes Gut und betrachten das Forum als eine Plattform für einen ungestörten, freien, konstruktiven Meinungsaustausch auf der Basis möglichst rationaler Argumente.

Das Freigeisterhaus steht für Wahrung der Menschenwürde, Aufklärung und Toleranz. Damit nicht vereinbar sind Rassismus, Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und jede Form des politischen und religiösen Extremismus sowie Versuche, durch solche Weltanschauungen verursachte Verbrechen zu verharmlosen oder zu relativieren.

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=25714&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight=

_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MadMagic
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.06.2017
Beiträge: 137

Beitrag(#2148866) Verfasst am: 29.08.2018, 23:30    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
MadMagic hat folgendes geschrieben:

[...]
Ich möchte Dich mal was fragen, weil Du ja hier ein bedeutender Mod bist... welches Ziel verfolgt Ihr mit Eurem Forum hier?


Kann man doch gut nachlesen:

Zitat:
Wir sehen das Recht auf freie Meinungsäußerung als ein hohes Gut und betrachten das Forum als eine Plattform für einen ungestörten, freien, konstruktiven Meinungsaustausch auf der Basis möglichst rationaler Argumente.

Das Freigeisterhaus steht für Wahrung der Menschenwürde, Aufklärung und Toleranz. Damit nicht vereinbar sind Rassismus, Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und jede Form des politischen und religiösen Extremismus sowie Versuche, durch solche Weltanschauungen verursachte Verbrechen zu verharmlosen oder zu relativieren.

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=25714&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight=

Aus welchen Gründen befolgst Du das nicht?
_________________
Wieder da zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9955

Beitrag(#2148867) Verfasst am: 29.08.2018, 23:32    Titel: Antworten mit Zitat

MadMagic hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
MadMagic hat folgendes geschrieben:

[...]
Ich möchte Dich mal was fragen, weil Du ja hier ein bedeutender Mod bist... welches Ziel verfolgt Ihr mit Eurem Forum hier?


Kann man doch gut nachlesen:

Zitat:
Wir sehen das Recht auf freie Meinungsäußerung als ein hohes Gut und betrachten das Forum als eine Plattform für einen ungestörten, freien, konstruktiven Meinungsaustausch auf der Basis möglichst rationaler Argumente.

Das Freigeisterhaus steht für Wahrung der Menschenwürde, Aufklärung und Toleranz. Damit nicht vereinbar sind Rassismus, Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und jede Form des politischen und religiösen Extremismus sowie Versuche, durch solche Weltanschauungen verursachte Verbrechen zu verharmlosen oder zu relativieren.

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=25714&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight=

Aus welchen Gründen befolgst Du das nicht?

Welche Evidenzien liegen deiner Frage zugrunde?
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MadMagic
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.06.2017
Beiträge: 137

Beitrag(#2148869) Verfasst am: 29.08.2018, 23:40    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
MadMagic hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
MadMagic hat folgendes geschrieben:

[...]
Ich möchte Dich mal was fragen, weil Du ja hier ein bedeutender Mod bist... welches Ziel verfolgt Ihr mit Eurem Forum hier?


Kann man doch gut nachlesen:

Zitat:
Wir sehen das Recht auf freie Meinungsäußerung als ein hohes Gut und betrachten das Forum als eine Plattform für einen ungestörten, freien, konstruktiven Meinungsaustausch auf der Basis möglichst rationaler Argumente.

Das Freigeisterhaus steht für Wahrung der Menschenwürde, Aufklärung und Toleranz. Damit nicht vereinbar sind Rassismus, Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und jede Form des politischen und religiösen Extremismus sowie Versuche, durch solche Weltanschauungen verursachte Verbrechen zu verharmlosen oder zu relativieren.

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=25714&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight=

Aus welchen Gründen befolgst Du das nicht?

Welche Evidenzien liegen deiner Frage zugrunde?

Du weißt ziemlich genau, was ich meine, aber geschenkt... Du hast gewonnen, bist der Beste hier, kannst jeden sofort einsortieren, weil Du so schlau bist... Mach weiter so, um das Freigeisterforum vor Leuten wie Er_Win und anderen zu befreien...DU BIST EINFACH ein brillianter Denker Mr. Green
_________________
Wieder da zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9955

Beitrag(#2148871) Verfasst am: 29.08.2018, 23:42    Titel: Antworten mit Zitat

MadMagic hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
MadMagic hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
MadMagic hat folgendes geschrieben:

[...]
Ich möchte Dich mal was fragen, weil Du ja hier ein bedeutender Mod bist... welches Ziel verfolgt Ihr mit Eurem Forum hier?


Kann man doch gut nachlesen:

Zitat:
Wir sehen das Recht auf freie Meinungsäußerung als ein hohes Gut und betrachten das Forum als eine Plattform für einen ungestörten, freien, konstruktiven Meinungsaustausch auf der Basis möglichst rationaler Argumente.

Das Freigeisterhaus steht für Wahrung der Menschenwürde, Aufklärung und Toleranz. Damit nicht vereinbar sind Rassismus, Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und jede Form des politischen und religiösen Extremismus sowie Versuche, durch solche Weltanschauungen verursachte Verbrechen zu verharmlosen oder zu relativieren.

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=25714&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight=

Aus welchen Gründen befolgst Du das nicht?

Welche Evidenzien liegen deiner Frage zugrunde?

Du weißt ziemlich genau, was ich meine, aber geschenkt... Du hast gewonnen, bist der Beste hier, kannst jeden sofort einsortieren, weil Du so schlau bist... Mach weiter so, um das Freigeisterforum vor Leuten wie Er_Win und anderen zu befreien...DU BIST EINFACH ein brillianter Denker Mr. Green


Pillepalle
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MadMagic
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.06.2017
Beiträge: 137

Beitrag(#2148874) Verfasst am: 29.08.2018, 23:49    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
MadMagic hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
MadMagic hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
MadMagic hat folgendes geschrieben:

[...]
Ich möchte Dich mal was fragen, weil Du ja hier ein bedeutender Mod bist... welches Ziel verfolgt Ihr mit Eurem Forum hier?


Kann man doch gut nachlesen:

Zitat:
Wir sehen das Recht auf freie Meinungsäußerung als ein hohes Gut und betrachten das Forum als eine Plattform für einen ungestörten, freien, konstruktiven Meinungsaustausch auf der Basis möglichst rationaler Argumente.

Das Freigeisterhaus steht für Wahrung der Menschenwürde, Aufklärung und Toleranz. Damit nicht vereinbar sind Rassismus, Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und jede Form des politischen und religiösen Extremismus sowie Versuche, durch solche Weltanschauungen verursachte Verbrechen zu verharmlosen oder zu relativieren.

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=25714&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight=

Aus welchen Gründen befolgst Du das nicht?

Welche Evidenzien liegen deiner Frage zugrunde?

Du weißt ziemlich genau, was ich meine, aber geschenkt... Du hast gewonnen, bist der Beste hier, kannst jeden sofort einsortieren, weil Du so schlau bist... Mach weiter so, um das Freigeisterforum vor Leuten wie Er_Win und anderen zu befreien...DU BIST EINFACH ein brillianter Denker Mr. Green


Pillepalle

Ja klar Du Oberchecker, Menschenfreunde wie Erwin zu diskreditieren ist ganz große Humanität... Genau solche Leute brauchen wir doch, Du Doofer
_________________
Wieder da zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9955

Beitrag(#2151890) Verfasst am: 23.09.2018, 01:46    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:

[...]
Geschichte des privaten Lebens Band 1. Vom Römischen Imperium zum Byzantinischen Reich. Von Philippe Aries und Georges Duby.


Booklooker ist ne gute Adresse.
Ich biete dort auch an (viele Verkäufe) und habe da schon so manches Buch günstig erworben.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 6163

Beitrag(#2151905) Verfasst am: 23.09.2018, 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
heute war ich in der hiesigen bahn-filiale des bahnhofs. was sehe ich dort, einen ständer mit erwerbbaren klassischen zollstöcken, versehen mit namen wie diese namenstassen.
allerdings gabs nur zollstöcke mit männernamen oder bezeichnungen im maskulinum.

ist das ein provinzbahnhofsproblem?


Frauen brauchen keinen Zollstock, höchstens einen Mann, der einen hat. zynisches Grinsen
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 9916
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2151909) Verfasst am: 23.09.2018, 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
heute war ich in der hiesigen bahn-filiale des bahnhofs. was sehe ich dort, einen ständer mit erwerbbaren klassischen zollstöcken, versehen mit namen wie diese namenstassen.
allerdings gabs nur zollstöcke mit männernamen oder bezeichnungen im maskulinum.

ist das ein provinzbahnhofsproblem?


Frauen brauchen keinen Zollstock, höchstens einen Mann, der einen hat. zynisches Grinsen


wird die bahn nicht auch "beherrscht" von alten weißen männern?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
unquest
Sonderberater



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3141
Wohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena

Beitrag(#2152278) Verfasst am: 25.09.2018, 23:55    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
heute war ich in der hiesigen bahn-filiale des bahnhofs. was sehe ich dort, einen ständer mit erwerbbaren klassischen zollstöcken, versehen mit namen wie diese namenstassen.
allerdings gabs nur zollstöcke mit männernamen oder bezeichnungen im maskulinum.

ist das ein provinzbahnhofsproblem?


Frauen brauchen keinen Zollstock, höchstens einen Mann, der einen hat. zynisches Grinsen


wird die bahn nicht auch "beherrscht" von alten weißen männern?

Ja
_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 9916
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2152279) Verfasst am: 26.09.2018, 00:01    Titel: Antworten mit Zitat

unquest hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
heute war ich in der hiesigen bahn-filiale des bahnhofs. was sehe ich dort, einen ständer mit erwerbbaren klassischen zollstöcken, versehen mit namen wie diese namenstassen.
allerdings gabs nur zollstöcke mit männernamen oder bezeichnungen im maskulinum.

ist das ein provinzbahnhofsproblem?


Frauen brauchen keinen Zollstock, höchstens einen Mann, der einen hat. zynisches Grinsen


wird die bahn nicht auch "beherrscht" von alten weißen männern?

Ja

ja. da ist nicht viel los auf der platte.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
erstbeste Hoffnung der Menschheit



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22891
Wohnort: München

Beitrag(#2152286) Verfasst am: 26.09.2018, 02:59    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
unquest hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
heute war ich in der hiesigen bahn-filiale des bahnhofs. was sehe ich dort, einen ständer mit erwerbbaren klassischen zollstöcken, versehen mit namen wie diese namenstassen.
allerdings gabs nur zollstöcke mit männernamen oder bezeichnungen im maskulinum.

ist das ein provinzbahnhofsproblem?


Frauen brauchen keinen Zollstock, höchstens einen Mann, der einen hat. zynisches Grinsen


wird die bahn nicht auch "beherrscht" von alten weißen männern?

Ja

ja. da ist nicht viel los auf der platte.


Ich wünsche ihm viel mehr Zeit für sein Hobby
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group