Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Migrationspakt
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 10, 11, 12  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lebensnebel
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2845

Beitrag(#2158451) Verfasst am: 29.11.2018, 16:24    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.welt.de/politik/deutschland/article184663962/372-Ja-Stimmen-Bundestag-stimmt-fuer-UN-Migrationspakt.html
Zitat:
Der Pakt sei „nicht rechtlich verbindlich“, das könne man nicht klarer sagen. Der Pakt werde den Migrationsdruck auf Deutschland senken, sagte auch er voraus, weil durch ihn Standards international eingehalten werden müssen.


Frage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 20713

Beitrag(#2158477) Verfasst am: 29.11.2018, 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Lichtgestalt Clinton vs Gottseibeiuns Trump.

Lichtgestalt Clinton? Hab' ich wirklich noch nie gehört. Mit den Augen rollen Die "Lichtgestalt" für viele Demokraten-Wähler war Sanders, weshalb sie auch letztendlich der Wahl ganz fernblieben.

Naja, man muss zugeben: Für die meisten deutschen Beobachter und auch viele Leute in den USA selbst musste wohl im Vergleich zu Trump praktisch jede Person mit Minimalanstand und einer Idee, was Ehrlichkeit evebtuell sein könnte, wie eine Lichtgestalt wirken.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 890

Beitrag(#2158535) Verfasst am: 30.11.2018, 20:52    Titel: :-) Antworten mit Zitat

aus einer ganz rechtsradikalen Zeitung :


Zitat:
Kommentar
Die Ära der Werte ist vorbei – die Welt erlebt die Rückkehr der Realpolitik
Der Uno-Migrationspakt ist das Symptom einer Fehlentwicklung. Nach dem Ende des Kalten Kriegs begann der Westen, eine idealistische Aussenpolitik zu betreiben. Er tat so, als lasse sich die Welt mit Deklarationen wie dem Migrationspakt verbessern. Doch nun schwingt das Pendel zurück. Macht wird wieder wichtiger als Moral.
Eric Gujer
30.11.2018, 06:00 Uhr

Die Welt erlebt ein Rollback der Realpolitik. Die «Ära der Werte» ging zu Ende, als Hoffnungen des Arabischen Frühlings welkten, in Syrien die Hölle losbrach und ein Flüchtlingsstrom sich gen Westen in Bewegung setzte. (Bild: Yannis Kolesidis / EPA)
Die Welt erlebt ein Rollback der Realpolitik. Die «Ära der Werte» ging zu Ende, als Hoffnungen des Arabischen Frühlings welkten, in Syrien die Hölle losbrach und ein Flüchtlingsstrom sich gen Westen in Bewegung setzte. (Bild: Yannis Kolesidis / EPA)



https://www.nzz.ch/meinung/die-aera-der-werte-ist-vorbei-die-welt-erlebt-die-rueckkehr-der-realpolitik-ld.1440411


Zitat gekürzt, und kennbar gemacht. vrolijke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 42375

Beitrag(#2158600) Verfasst am: 01.12.2018, 15:08    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Lichtgestalt Clinton vs Gottseibeiuns Trump.

Lichtgestalt Clinton? Hab' ich wirklich noch nie gehört. Mit den Augen rollen Die "Lichtgestalt" für viele Demokraten-Wähler war Sanders, weshalb sie auch letztendlich der Wahl ganz fernblieben.

Naja, man muss zugeben: Für die meisten deutschen Beobachter und auch viele Leute in den USA selbst musste wohl im Vergleich zu Trump praktisch jede Person mit Minimalanstand und einer Idee, was Ehrlichkeit evebtuell sein könnte, wie eine Lichtgestalt wirken.

In den USA wird es teilweise genau umgekehrt gesehen. Ich kenne einige Leute (hauptsächlich Weiße aus der Arbeiterklasse), die Sanders wollten, aber nach dessen Ausscheiden auf Trump umgeschwenkt sind, um nur ja nicht Clinton als Präsidentin zu bekommen.
_________________
Die Ströme sind ewig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 890

Beitrag(#2158601) Verfasst am: 01.12.2018, 15:44    Titel: :-) Antworten mit Zitat

und jetzt...unterschreibt denn jetzt der Sieger der Wahl den Migrationspakt ?

Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 890

Beitrag(#2158604) Verfasst am: 01.12.2018, 15:51    Titel: :-) Antworten mit Zitat

Vielleicht sollte man einen Zuwanderungspakt mal verabschieden, den Zuwanderer ratifizieren könnten.
Die Gedanken, die da eine große Rolle spielen könnten, hat jemand schon formuliert, ein Kenner der Sache und der Gedanken von Zuwanderern. Natürlich ein ganz pööhser Rechter (allerdingsmit Migrationshintergrund, also kein Nazi Smilie).

Ein anderer kluger rechter preisgekrönter Philosoph ( bah pfui, sicher Nazi ) hat dazu was geschrieben:

https://juergenfritz.com/2018/11/29/abdel-samad-fb-sperre/

Und die Litfaßsäule der heutigen Eitelkeit übt sich in vorweggenommener Botmäsigkeit an die Mehrheitsmeinung. Ist halt Großes Kino bei den stetig eingeforderten offenen Dialogen in D.

Ist wie mit der Leberwurst auf ner Islamkonferrenz in Deutschland ...ganz pööhse, ganz pööhse Smilie im Land der besten Leberwürste der Welt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 44540
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2158608) Verfasst am: 01.12.2018, 18:49    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

goedelchen hat folgendes geschrieben:
Vielleicht sollte man einen Zuwanderungspakt mal verabschieden, den Zuwanderer ratifizieren könnten.
Die Gedanken, die da eine große Rolle spielen könnten, hat jemand schon formuliert, ein Kenner der Sache und der Gedanken von Zuwanderern. Natürlich ein ganz pööhser Rechter (allerdingsmit Migrationshintergrund, also kein Nazi Smilie).

Ein anderer kluger rechter preisgekrönter Philosoph ( bah pfui, sicher Nazi ) hat dazu was geschrieben:

https://juergenfritz.com/2018/11/29/abdel-samad-fb-sperre/

Und die Litfaßsäule der heutigen Eitelkeit übt sich in vorweggenommener Botmäsigkeit an die Mehrheitsmeinung. Ist halt Großes Kino bei den stetig eingeforderten offenen Dialogen in D.

Ist wie mit der Leberwurst auf ner Islamkonferrenz in Deutschland ...ganz pööhse, ganz pööhse Smilie im Land der besten Leberwürste der Welt.


Es war Blutwurst.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2158610) Verfasst am: 01.12.2018, 19:46    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
goedelchen hat folgendes geschrieben:
Vielleicht sollte man einen Zuwanderungspakt mal verabschieden, den Zuwanderer ratifizieren könnten.
Die Gedanken, die da eine große Rolle spielen könnten, hat jemand schon formuliert, ein Kenner der Sache und der Gedanken von Zuwanderern. Natürlich ein ganz pööhser Rechter (allerdingsmit Migrationshintergrund, also kein Nazi Smilie).

Ein anderer kluger rechter preisgekrönter Philosoph ( bah pfui, sicher Nazi ) hat dazu was geschrieben:

https://juergenfritz.com/2018/11/29/abdel-samad-fb-sperre/

Und die Litfaßsäule der heutigen Eitelkeit übt sich in vorweggenommener Botmäsigkeit an die Mehrheitsmeinung. Ist halt Großes Kino bei den stetig eingeforderten offenen Dialogen in D.

Ist wie mit der Leberwurst auf ner Islamkonferrenz in Deutschland ...ganz pööhse, ganz pööhse Smilie im Land der besten Leberwürste der Welt.


Es war Blutwurst.



Wohl eher der Hanswurst. zwinkern
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 44540
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2158611) Verfasst am: 01.12.2018, 19:57    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
goedelchen hat folgendes geschrieben:
Vielleicht sollte man einen Zuwanderungspakt mal verabschieden, den Zuwanderer ratifizieren könnten.
Die Gedanken, die da eine große Rolle spielen könnten, hat jemand schon formuliert, ein Kenner der Sache und der Gedanken von Zuwanderern. Natürlich ein ganz pööhser Rechter (allerdingsmit Migrationshintergrund, also kein Nazi Smilie).

Ein anderer kluger rechter preisgekrönter Philosoph ( bah pfui, sicher Nazi ) hat dazu was geschrieben:

https://juergenfritz.com/2018/11/29/abdel-samad-fb-sperre/

Und die Litfaßsäule der heutigen Eitelkeit übt sich in vorweggenommener Botmäsigkeit an die Mehrheitsmeinung. Ist halt Großes Kino bei den stetig eingeforderten offenen Dialogen in D.

Ist wie mit der Leberwurst auf ner Islamkonferrenz in Deutschland ...ganz pööhse, ganz pööhse Smilie im Land der besten Leberwürste der Welt.


Es war Blutwurst.



Wohl eher der Hanswurst. zwinkern

Es ist sowieso die Frage, ob das so die feine englische Art war.
Verboten zwar nicht, aber man kann auch anders mit Gäste umgehen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 890

Beitrag(#2158650) Verfasst am: 02.12.2018, 10:37    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
goedelchen hat folgendes geschrieben:
Vielleicht sollte man einen Zuwanderungspakt mal verabschieden, den Zuwanderer ratifizieren könnten.
Die Gedanken, die da eine große Rolle spielen könnten, hat jemand schon formuliert, ein Kenner der Sache und der Gedanken von Zuwanderern. Natürlich ein ganz pööhser Rechter (allerdingsmit Migrationshintergrund, also kein Nazi Smilie).

Ein anderer kluger rechter preisgekrönter Philosoph ( bah pfui, sicher Nazi ) hat dazu was geschrieben:

https://juergenfritz.com/2018/11/29/abdel-samad-fb-sperre/

Und die Litfaßsäule der heutigen Eitelkeit übt sich in vorweggenommener Botmäsigkeit an die Mehrheitsmeinung. Ist halt Großes Kino bei den stetig eingeforderten offenen Dialogen in D.

Ist wie mit der Leberwurst auf ner Islamkonferrenz in Deutschland ...ganz pööhse, ganz pööhse Smilie im Land der besten Leberwürste der Welt.


Es war Blutwurst.



Wohl eher der Hanswurst. zwinkern

Es ist sowieso die Frage, ob das so die feine englische Art war.
Verboten zwar nicht, aber man kann auch anders mit Gäste umgehen.


In dem Fall ( Buffet) nicht. Unnötig bei den Wahlmöglichkeiten. Man kann als türkischstämmiger lang tätiger Journalist bei einem rheinischen Sender ( Flönzland zwinkern ) erst recht damit anders umgehen, als die beleidigte Blutwurst zu spielen.

Genau das ist der Mist, der den Neubürgern den Weg in unsere Gesellschaft stark verstellt. Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6817

Beitrag(#2158660) Verfasst am: 02.12.2018, 12:29    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

goedelchen hat folgendes geschrieben:

Ist wie mit der Leberwurst auf ner Islamkonferrenz in Deutschland ...ganz pööhse, ganz pööhse Smilie im Land der besten Leberwürste der Welt.

Nee, ziemlich cool, was der Heimathorst da veranstaltet hat - wenn auch vmtl unabsichtlich.
Integrationstest für Musels, ob sie bereit sind, sich vom Alten Testament zu lösen und im 21. Jahrhundert anzukommen.
Sich also von der abergläubischen Vorstellung zu lösen, es gäbe sowas wie "unreine Tiere".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 20713

Beitrag(#2158668) Verfasst am: 02.12.2018, 13:36    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
goedelchen hat folgendes geschrieben:

Ist wie mit der Leberwurst auf ner Islamkonferrenz in Deutschland ...ganz pööhse, ganz pööhse Smilie im Land der besten Leberwürste der Welt.

Nee, ziemlich cool, was der Heimathorst da veranstaltet hat - wenn auch vmtl unabsichtlich.
Integrationstest für Musels, ob sie bereit sind, sich vom Alten Testament zu lösen und im 21. Jahrhundert anzukommen.
Sich also von der abergläubischen Vorstellung zu lösen, es gäbe sowas wie "unreine Tiere".

Ah ja, schön, dass du zeigst, was für dich unter "Integration" läuft: "Integriert" ist, wer sich willig vor den Kopf stoßen lässt, indem bei einer speziell seiner Religion gewidmeten Veranstaltung Dinge gemacht werden, die eben dieser Religion zuwiderlaufen. Und vielleicht noch die Stiefel dessen leckt, der das macht ...

Pillepalle

Wenn sich der Heimathorst also mal speziell mit säkularen Verbänden trifft, dann natürlich nur in für diesen Anlass mit Kreuzen geschmückten Amtsräumen und mit Tischgebet beim Mittagessen. Und wenn die das doof finden, sind sie "nicht integriert".
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 44540
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2158671) Verfasst am: 02.12.2018, 13:42    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
goedelchen hat folgendes geschrieben:

Ist wie mit der Leberwurst auf ner Islamkonferrenz in Deutschland ...ganz pööhse, ganz pööhse Smilie im Land der besten Leberwürste der Welt.

Nee, ziemlich cool, was der Heimathorst da veranstaltet hat - wenn auch vmtl unabsichtlich.
Integrationstest für Musels, ob sie bereit sind, sich vom Alten Testament zu lösen und im 21. Jahrhundert anzukommen.
Sich also von der abergläubischen Vorstellung zu lösen, es gäbe sowas wie "unreine Tiere".

Ah ja, schön, dass du zeigst, was für dich unter "Integration" läuft: "Integriert" ist, wer sich willig vor den Kopf stoßen lässt, indem bei einer speziell seiner Religion gewidmeten Veranstaltung Dinge gemacht werden, die eben dieser Religion zuwiderlaufen. Und vielleicht noch die Stiefel dessen leckt, der das macht ...

Pillepalle

Wenn sich der Heimathorst also mal speziell mit säkularen Verbänden trifft, dann natürlich nur in für diesen Anlass mit Kreuzen geschmückten Amtsräumen und mit Tischgebet beim Mittagessen. Und wenn die das doof finden, sind sie "nicht integriert".


Wir fangen den Abend zu Ehren unsere puritanische Gäste mit einen schönen Striptease an. Wer nicht will, braucht ja nicht hinschauen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 890

Beitrag(#2158673) Verfasst am: 02.12.2018, 13:52    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
goedelchen hat folgendes geschrieben:

Ist wie mit der Leberwurst auf ner Islamkonferrenz in Deutschland ...ganz pööhse, ganz pööhse Smilie im Land der besten Leberwürste der Welt.

Nee, ziemlich cool, was der Heimathorst da veranstaltet hat - wenn auch vmtl unabsichtlich.
Integrationstest für Musels, ob sie bereit sind, sich vom Alten Testament zu lösen und im 21. Jahrhundert anzukommen.
Sich also von der abergläubischen Vorstellung zu lösen, es gäbe sowas wie "unreine Tiere".

Ah ja, schön, dass du zeigst, was für dich unter "Integration" läuft: "Integriert" ist, wer sich willig vor den Kopf stoßen lässt, indem bei einer speziell seiner Religion gewidmeten Veranstaltung Dinge gemacht werden, die eben dieser Religion zuwiderlaufen. Und vielleicht noch die Stiefel dessen leckt, der das macht ...

Pillepalle

Wenn sich der Heimathorst also mal speziell mit säkularen Verbänden trifft, dann natürlich nur in für diesen Anlass mit Kreuzen geschmückten Amtsräumen und mit Tischgebet beim Mittagessen. Und wenn die das doof finden, sind sie "nicht integriert".


Wir fangen den Abend zu Ehren unsere puritanische Gäste mit einen schönen Striptease an. Wer nicht will, braucht ja nicht hinschauen.


Völlig ok. Wobei davon auszugehen ist, das andere Ablenkungsmanöver vorhanden sind, niemand zum Zuschauen verdonnert ist und bekannt ist, welche Abläufe so n Abend bei Hippies so in sich hat. Die Hipies alles andere so gerichtet haben, wie es alles für alle über alles üblich ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 44540
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2158680) Verfasst am: 02.12.2018, 14:32    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

goedelchen hat folgendes geschrieben:
aus einer ganz rechtsradikalen Zeitung :


Zitat:
Kommentar
Die Ära der Werte ist vorbei – die Welt erlebt die Rückkehr der Realpolitik
Der Uno-Migrationspakt ist das Symptom einer Fehlentwicklung. Nach dem Ende des Kalten Kriegs begann der Westen, eine idealistische Aussenpolitik zu betreiben. Er tat so, als lasse sich die Welt mit Deklarationen wie dem Migrationspakt verbessern. Doch nun schwingt das Pendel zurück. Macht wird wieder wichtiger als Moral.
Eric Gujer
30.11.2018, 06:00 Uhr

Die Welt erlebt ein Rollback der Realpolitik. Die «Ära der Werte» ging zu Ende, als Hoffnungen des Arabischen Frühlings welkten, in Syrien die Hölle losbrach und ein Flüchtlingsstrom sich gen Westen in Bewegung setzte. (Bild: Yannis Kolesidis / EPA)
Die Welt erlebt ein Rollback der Realpolitik. Die «Ära der Werte» ging zu Ende, als Hoffnungen des Arabischen Frühlings welkten, in Syrien die Hölle losbrach und ein Flüchtlingsstrom sich gen Westen in Bewegung setzte. (Bild: Yannis Kolesidis / EPA)



https://www.nzz.ch/meinung/die-aera-der-werte-ist-vorbei-die-welt-erlebt-die-rueckkehr-der-realpolitik-ld.1440411


Zitat gekürzt, und kennbar gemacht. vrolijke


Du wirst scharf verwarnt wegen erneutem Postens eines Vollzitates!
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6817

Beitrag(#2158689) Verfasst am: 02.12.2018, 15:03    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:


Wir fangen den Abend zu Ehren unsere puritanische Gäste mit einen schönen Striptease an. Wer nicht will, braucht ja nicht hinschauen.

Wenn Puritaner in eine Gesellschaft einwandern, in der Striptease normal ist, dann haben sie sich daran zu gewoehnen,
dass gelegentlich mal ein blanker Nippel zu sehen ist. Ansonsten: was wollen sie dann hier?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2845

Beitrag(#2158697) Verfasst am: 02.12.2018, 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

Das erinnert mich an das hier: (von 2006)
http://www.spiegel.de/politik/ausland/einbuergerung-koalition-streitet-ueber-nackt-test-fuer-einwanderer-a-406535.html
Zitat:
Die Ausländerpolitik wird zum Zankapfel in der Großen Koalition. Der Vorstoß mehrerer Unionspolitiker für ein Vorbereitungsvideo für zuwanderungswillige Ausländer nach niederländischem Vorbild löst Unmut in der Großen Koalition aus. Nicht nur die SPD, auch der CSU-Abgeordnete Gauweiler kritisieren den Film scharf.


Edith: Gibt es diese Videos in den NL noch, oder ist man inzwischen davon abgekommen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 45591

Beitrag(#2158700) Verfasst am: 02.12.2018, 15:56    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:


Wir fangen den Abend zu Ehren unsere puritanische Gäste mit einen schönen Striptease an. Wer nicht will, braucht ja nicht hinschauen.

Wenn Puritaner ...

.... auf eine Puritanerkonferenz eingeladen werden, sind sie Gäste.
_________________
Tja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 22748
Wohnort: Germering

Beitrag(#2158701) Verfasst am: 02.12.2018, 16:20    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Wenn Puritaner in eine Gesellschaft einwandern, in der Striptease normal ist, dann haben sie sich daran zu gewoehnen, dass gelegentlich mal ein blanker Nippel zu sehen ist. Ansonsten: was wollen sie dann hier?

Das ist doch wohl klar: Sie finden in Summe das Leben hier besser als dort, wo sie herkommen. Das heißt aber mitnichten, daß sie alles übernehmen wollen, ähnlich wie auch Du nicht alles übernehmen willst von dem Kulturmix, den wir in D haben. Die Grenze der einforderbaren Integration liegt nicht bei irgendeiner Blutwurstkultur, sondern in etwa bei den Grundrechten / Grundgesetz.

Es wäre offensichtlich ein Fauxpas, wenn auf einer Veganerkonferenz Blutwurst gereicht wird, auch wenn das natürlich nicht bedeutet, daß Blutwurst verboten werden sollte, weil es Veganer gibt.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2845

Beitrag(#2158702) Verfasst am: 02.12.2018, 16:51    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Wenn Puritaner in eine Gesellschaft einwandern, in der Striptease normal ist, dann haben sie sich daran zu gewoehnen, dass gelegentlich mal ein blanker Nippel zu sehen ist. Ansonsten: was wollen sie dann hier?

Das ist doch wohl klar: Sie finden in Summe das Leben hier besser als dort, wo sie herkommen. Das heißt aber mitnichten, daß sie alles übernehmen wollen, ähnlich wie auch Du nicht alles übernehmen willst von dem Kulturmix, den wir in D haben. Die Grenze der einforderbaren Integration liegt nicht bei irgendeiner Blutwurstkultur, sondern in etwa bei den Grundrechten / Grundgesetz.


Von Übernahme einer "Blutwurstkultur kann in dem Fall nicht die Rede sein. Es standen 13 Speisen zur Auswahl. Halal und vegetarisch waren auch dabei. Also: Niemand musste die Blutwurst essen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 22748
Wohnort: Germering

Beitrag(#2158704) Verfasst am: 02.12.2018, 18:17    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Niemand musste die Blutwurst essen.

Das hat auch niemand behauptet.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2158717) Verfasst am: 02.12.2018, 20:03    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:


Wir fangen den Abend zu Ehren unsere puritanische Gäste mit einen schönen Striptease an. Wer nicht will, braucht ja nicht hinschauen.

Wenn Puritaner in eine Gesellschaft einwandern, in der Striptease normal ist, dann haben sie sich daran zu gewoehnen,
dass gelegentlich mal ein blanker Nippel zu sehen ist. Ansonsten: was wollen sie dann hier?


Die muessen allerdings auch nicht hinnehmen, wenn ihnen ein blanker Nippel extra unter die Nase gerieben wird, bloss um sie zu ärgern.
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 890

Beitrag(#2158719) Verfasst am: 02.12.2018, 20:12    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Wenn Puritaner in eine Gesellschaft einwandern, in der Striptease normal ist, dann haben sie sich daran zu gewoehnen, dass gelegentlich mal ein blanker Nippel zu sehen ist. Ansonsten: was wollen sie dann hier?

Das ist doch wohl klar: Sie finden in Summe das Leben hier besser als dort, wo sie herkommen. Das heißt aber mitnichten, daß sie alles übernehmen wollen, ähnlich wie auch Du nicht alles übernehmen willst von dem Kulturmix, den wir in D haben. Die Grenze der einforderbaren Integration liegt nicht bei irgendeiner Blutwurstkultur, sondern in etwa bei den Grundrechten / Grundgesetz.

Es wäre offensichtlich ein Fauxpas, wenn auf einer Veganerkonferenz Blutwurst gereicht wird, auch wenn das natürlich nicht bedeutet, daß Blutwurst verboten werden sollte, weil es Veganer gibt.


Das ist grundsätzlich falsch im menschlichen Miteinander, wenn da Blutwurst neben anderen Vielfälligkeiten liegt und ich bin Veganer kann/darf/muss ich die liegen lassen. Das nennt man Eigenverantwortung. Die zählt !! nicht das Gehampel um das, das es einem wohl ergeht.

Wie doof sind wir mittlerweile gepolt ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 890

Beitrag(#2158722) Verfasst am: 02.12.2018, 20:17    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:


Wir fangen den Abend zu Ehren unsere puritanische Gäste mit einen schönen Striptease an. Wer nicht will, braucht ja nicht hinschauen.

Wenn Puritaner in eine Gesellschaft einwandern, in der Striptease normal ist, dann haben sie sich daran zu gewoehnen,
dass gelegentlich mal ein blanker Nippel zu sehen ist. Ansonsten: was wollen sie dann hier?


Die muessen allerdings auch nicht hinnehmen, wenn ihnen ein blanker Nippel extra unter die Nase gerieben wird, bloss um sie zu ärgern.


Dummer, alberner Post nur zum Zwecke die Sachlage manipulieren einen anderen Zungenschlag auf die da liegende Blutwurst zu bringen, n Form einer suggerierten Böswilligkeit. Einfach nur doof.

Also was soll das? Es war und ist freie Entscheidung den Nippel durch die Lasche zu ziehen ( beim Strip nach Vroljike) oder Blutwurst zu essen oder beides stehen und liegen zu lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 20713

Beitrag(#2158724) Verfasst am: 02.12.2018, 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

Notiz:
Wenn für Lebensnebel, goedelchen und andere Experten ein Empfang vorzubereiten ist:
Neben anderen Dingen Katzenfutter hinstellen.
Müssen sie ja nicht essen.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 45591

Beitrag(#2158726) Verfasst am: 02.12.2018, 20:33    Titel: Antworten mit Zitat

Gastfreundschaft ist auch ein schönes Fremdwort. Jedenfalls für manche.
_________________
Tja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2158727) Verfasst am: 02.12.2018, 20:34    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

goedelchen hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:


Wir fangen den Abend zu Ehren unsere puritanische Gäste mit einen schönen Striptease an. Wer nicht will, braucht ja nicht hinschauen.

Wenn Puritaner in eine Gesellschaft einwandern, in der Striptease normal ist, dann haben sie sich daran zu gewoehnen,
dass gelegentlich mal ein blanker Nippel zu sehen ist. Ansonsten: was wollen sie dann hier?


Die muessen allerdings auch nicht hinnehmen, wenn ihnen ein blanker Nippel extra unter die Nase gerieben wird, bloss um sie zu ärgern.


Dummer, alberner Post nur zum Zwecke die Sachlage manipulieren einen anderen Zungenschlag auf die da liegende Blutwurst zu bringen, n Form einer suggerierten Böswilligkeit. Einfach nur doof.

Also was soll das? Es war und ist freie Entscheidung den Nippel durch die Lasche zu ziehen ( beim Strip nach Vroljike) oder Blutwurst zu essen oder beides stehen und liegen zu lassen.


Dieses posting bezieht sich weniger auf die Blutwurst als vielmehr auf Don Martins Nippelkultur.


Es ist naemlich recht deutlich zu erkennen, dass es ihm vor allem darum geht mit Dingen wie blutigen Würsten und nackten Tatsachen den Mittelfinger zu zeigen und diese Dinge zu benutzen um andere Menschen auszugrenzen.
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 890

Beitrag(#2158728) Verfasst am: 02.12.2018, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Notiz:
Wenn für Lebensnebel, goedelchen und andere Experten ein Empfang vorzubereiten ist:
Neben anderen Dingen Katzenfutter hinstellen.
Müssen sie ja nicht essen.


Völlig albern.

Wenn da jemand bei einem Empfang Katzenfutter drapiert hinstellt, dann darf man von dem annehmen, dass da eine Satire !!! abgeht. und niemand gezwungen ist, da die Satire zu toppen und das Katzenfutter Nahrung zu sich zu nehmen.

Also ist dein Post als Satire zu belächeln.

Geh weg ! Ist gut, alberner wie du und so andere Protagonisten hier sich aufstellen , macht noch nicht mal Spaß.

Kuss Kuss ist auch jugendgefährdend Smilie.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2158729) Verfasst am: 02.12.2018, 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht sollten wir beim naechsten Forumstreffen fuer's Unterhaltungsprogramm schwule Stripper einladen, die vor den Teilnehmern auf den Tischen tanzen, um die Integrationsbereitschaft gewisser Kollegen zu testen. Sehr glücklich
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 890

Beitrag(#2158732) Verfasst am: 02.12.2018, 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Vielleicht sollten wir beim naechsten Forumstreffen fuer's Unterhaltungsprogramm schwule Stripper einladen, die vor den Teilnehmern auf den Tischen tanzen, um die Integrationsbereitschaft gewisser Kollegen zu testen. Sehr glücklich


Darf ich dan die albernen Homophoben Islamgläubigen, Russen-Deutschen, Identitätaren in den Arsch treten abschieben , ohne dass deine dämliche Liebdienerrei gegenüber dämlichen Weltsichten von armen Minschen mit nicht zu gebrauchenden Aufstellung in unserer freiheitlichen Gesellschaft da wieder durchbricht ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 10, 11, 12  Weiter
Seite 6 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group