Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Drogen legalisieren?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11257

Beitrag(#2127041) Verfasst am: 07.03.2018, 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

Neue Regierung, neue Drogenbeauftragte?! Nein, die bisherige bleibt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2513

Beitrag(#2171282) Verfasst am: 18.03.2019, 23:56    Titel: Antworten mit Zitat

Kokain: Was passiert mit dem Körper beim Konsum?
https://www.youtube.com/watch?v=imSwlGswmzA
Ein leicht konsumierbares 5 Minuten-Video über die Folgen des "Schnee"-Konsums.
Böse
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2250

Beitrag(#2177585) Verfasst am: 09.05.2019, 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

Dealerzonen in Parks?
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/rosa-stehplaetze-fuer-dealer-im-goerlitzer-park-16178643.html
Zitat:
Die Drogenkriminalität im Görlitzer Park beschäftigt Berliner Behörden bereits seit längerem – denn die Dealer kehren immer wieder zurück. Nun sorgt eine ungewöhnliche Maßnahme des Parkmanagers für Aufsehen und viel Kritik.


Ich fände es gut. Da weiss man gleich zu wem man gehen muss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11257

Beitrag(#2177587) Verfasst am: 09.05.2019, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Dealerzonen in Parks?
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/rosa-stehplaetze-fuer-dealer-im-goerlitzer-park-16178643.html
Zitat:
Die Drogenkriminalität im Görlitzer Park beschäftigt Berliner Behörden bereits seit längerem – denn die Dealer kehren immer wieder zurück. Nun sorgt eine ungewöhnliche Maßnahme des Parkmanagers für Aufsehen und viel Kritik.


Ich fände es gut. Da weiss man gleich zu wem man gehen muss.

Sowas kann Religionspolixei aber nicht zulassen.
Man stelle sich vor im Iran würde man einige öffentliche Plätze ausweisen an denen es geduldet wird das Frauen ihr Kopftuch ablegen. Da müssten Verantwortliche sich die Frage gefallen lassen wieso sie Jahrzehnte sowas geboten und jetzt auf einmal nicht mehr so wichtig nehmen, die würden bloßgestellt.

Merke: Was irgendjemand sich früher mal ausdachte und durchsetzte das ist da. Punkt. Ursprüngliche Motive werden kaum noch hinterfragt. Weiter so! freakteach
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kereng
transnixtunisch



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2532
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2177609) Verfasst am: 09.05.2019, 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Dealerzonen in Parks?
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/rosa-stehplaetze-fuer-dealer-im-goerlitzer-park-16178643.html
Zitat:
Die Drogenkriminalität im Görlitzer Park beschäftigt Berliner Behörden bereits seit längerem – denn die Dealer kehren immer wieder zurück. Nun sorgt eine ungewöhnliche Maßnahme des Parkmanagers für Aufsehen und viel Kritik.


Ich fände es gut. Da weiss man gleich zu wem man gehen muss.

Die kleinen rosa Linien, deren Beschriftung ich im Video nicht mal lesen konnte, sind nicht genug. Ich bin für einen gelb und grün leutenden Pfeil, 3 Meter beit und sechs Meter hoch, abwärts gerichtet mit der Aufschrift "Drogendealer". Würde sich da wer drunter stellen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21741
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2177630) Verfasst am: 09.05.2019, 23:06    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Dealerzonen in Parks?
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/rosa-stehplaetze-fuer-dealer-im-goerlitzer-park-16178643.html
Zitat:
Die Drogenkriminalität im Görlitzer Park beschäftigt Berliner Behörden bereits seit längerem – denn die Dealer kehren immer wieder zurück. Nun sorgt eine ungewöhnliche Maßnahme des Parkmanagers für Aufsehen und viel Kritik.


Ich fände es gut. Da weiss man gleich zu wem man gehen muss.

Sowas kann Religionspolixei aber nicht zulassen.


Pillepalle
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1672
Wohnort: Raccoon City

Beitrag(#2178243) Verfasst am: 14.05.2019, 13:34    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
und warum nicht an diem25?

zizek ist doch unterstützer z.b.

Prinzipiell habe ich nichts gegen die Legalisierung von Marihuana, solange der Konsum auf die eigenen vier Wände oder entsprechend ausgewiesene Partys beschränkt wird.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 40218
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2178244) Verfasst am: 14.05.2019, 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
und warum nicht an diem25?

zizek ist doch unterstützer z.b.

Prinzipiell habe ich nichts gegen die Legalisierung von Marihuana, solange der Konsum auf die eigenen vier Wände oder entsprechend ausgewiesene Partys beschränkt wird.


Warum? Alkohol kannst Du schliesslich auch fast ueberall saufen und der ist gefährlicher.
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1672
Wohnort: Raccoon City

Beitrag(#2178247) Verfasst am: 14.05.2019, 13:59    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
und warum nicht an diem25?

zizek ist doch unterstützer z.b.

Prinzipiell habe ich nichts gegen die Legalisierung von Marihuana, solange der Konsum auf die eigenen vier Wände oder entsprechend ausgewiesene Partys beschränkt wird.


Warum? Alkohol kannst Du schliesslich auch fast ueberall saufen und der ist gefährlicher.

Ist das für dich wirklich so schwer nachzuvollziehen? Alkohol wird nicht von Unbeteiligten inhaliert.

Wenn die Konsumenten einen nach außen geschlossenen Inhalationsanzug tragen müssten, dürften sie meinetwegen qualmen wo sie wollen und ihren Rauch unablässig selbst "recyceln". So einen Anzug sollte man am besten gleich für alle Raucher erfinden. zynisches Grinsen
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11257

Beitrag(#2178272) Verfasst am: 14.05.2019, 16:18    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
und warum nicht an diem25?

zizek ist doch unterstützer z.b.

Prinzipiell habe ich nichts gegen die Legalisierung von Marihuana, solange der Konsum auf die eigenen vier Wände oder entsprechend ausgewiesene Partys beschränkt wird.


Warum? Alkohol kannst Du schliesslich auch fast ueberall saufen und der ist gefährlicher.

Ist das für dich wirklich so schwer nachzuvollziehen? Alkohol wird nicht von Unbeteiligten inhaliert.

Wenn die Konsumenten einen nach außen geschlossenen Inhalationsanzug tragen müssten, dürften sie meinetwegen qualmen wo sie wollen und ihren Rauch unablässig selbst "recyceln". So einen Anzug sollte man am besten gleich für alle Raucher erfinden. zynisches Grinsen

Und Edibles? Also Cannabis essen/trinken/lutschen/.. ?
Code:
https://greendragon.com/menu/edibles/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 36039
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2178273) Verfasst am: 14.05.2019, 16:23    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
und warum nicht an diem25?

zizek ist doch unterstützer z.b.

Prinzipiell habe ich nichts gegen die Legalisierung von Marihuana, solange der Konsum auf die eigenen vier Wände oder entsprechend ausgewiesene Partys beschränkt wird.


Warum? Alkohol kannst Du schliesslich auch fast ueberall saufen und der ist gefährlicher.

Ist das für dich wirklich so schwer nachzuvollziehen? Alkohol wird nicht von Unbeteiligten inhaliert.

Wenn die Konsumenten einen nach außen geschlossenen Inhalationsanzug tragen müssten, dürften sie meinetwegen qualmen wo sie wollen und ihren Rauch unablässig selbst "recyceln". So einen Anzug sollte man am besten gleich für alle Raucher erfinden. zynisches Grinsen

Und Edibles? Also Cannabis essen/trinken/lutschen/.. ?
Code:
https://greendragon.com/menu/edibles/


Meinentwege gehört Alkohol auch nicht im öffentlichen Bereich.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#2178274) Verfasst am: 14.05.2019, 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
und warum nicht an diem25?

zizek ist doch unterstützer z.b.

Prinzipiell habe ich nichts gegen die Legalisierung von Marihuana, solange der Konsum auf die eigenen vier Wände oder entsprechend ausgewiesene Partys beschränkt wird.


Warum? Alkohol kannst Du schliesslich auch fast ueberall saufen und der ist gefährlicher.

Ist das für dich wirklich so schwer nachzuvollziehen? Alkohol wird nicht von Unbeteiligten inhaliert.

Wenn die Konsumenten einen nach außen geschlossenen Inhalationsanzug tragen müssten, dürften sie meinetwegen qualmen wo sie wollen und ihren Rauch unablässig selbst "recyceln". So einen Anzug sollte man am besten gleich für alle Raucher erfinden. zynisches Grinsen

Und Edibles? Also Cannabis essen/trinken/lutschen/.. ?
Code:
https://greendragon.com/menu/edibles/


Meinentwege gehört Alkohol auch nicht im öffentlichen Bereich.
Protest...
Die Stadt Freiburg hat das mal per Kommunalsatzung durchzusetzen versucht. ich bin stolzer Teil der Studierendengruppe, die das erfolgreich weggeklagt hat.

Wehret den Anfängen!!!
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 36039
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2178277) Verfasst am: 14.05.2019, 16:39    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
und warum nicht an diem25?

zizek ist doch unterstützer z.b.

Prinzipiell habe ich nichts gegen die Legalisierung von Marihuana, solange der Konsum auf die eigenen vier Wände oder entsprechend ausgewiesene Partys beschränkt wird.


Warum? Alkohol kannst Du schliesslich auch fast ueberall saufen und der ist gefährlicher.

Ist das für dich wirklich so schwer nachzuvollziehen? Alkohol wird nicht von Unbeteiligten inhaliert.

Wenn die Konsumenten einen nach außen geschlossenen Inhalationsanzug tragen müssten, dürften sie meinetwegen qualmen wo sie wollen und ihren Rauch unablässig selbst "recyceln". So einen Anzug sollte man am besten gleich für alle Raucher erfinden. zynisches Grinsen

Und Edibles? Also Cannabis essen/trinken/lutschen/.. ?
Code:
https://greendragon.com/menu/edibles/


Meinentwege gehört Alkohol auch nicht im öffentlichen Bereich.
Protest...
Die Stadt Freiburg hat das mal per Kommunalsatzung durchzusetzen versucht. ich bin stolzer Teil der Studierendengruppe, die das erfolgreich weggeklagt hat.

Wehret den Anfängen!!!


Wer es nötig hat, in der S-Bahn oder öffentliche Plätze Alkohol zu trinken, sollte sich überlegen, ob er nicht ein Alkoholproblem hat.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#2178279) Verfasst am: 14.05.2019, 16:43    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
und warum nicht an diem25?

zizek ist doch unterstützer z.b.

Prinzipiell habe ich nichts gegen die Legalisierung von Marihuana, solange der Konsum auf die eigenen vier Wände oder entsprechend ausgewiesene Partys beschränkt wird.


Warum? Alkohol kannst Du schliesslich auch fast ueberall saufen und der ist gefährlicher.

Ist das für dich wirklich so schwer nachzuvollziehen? Alkohol wird nicht von Unbeteiligten inhaliert.

Wenn die Konsumenten einen nach außen geschlossenen Inhalationsanzug tragen müssten, dürften sie meinetwegen qualmen wo sie wollen und ihren Rauch unablässig selbst "recyceln". So einen Anzug sollte man am besten gleich für alle Raucher erfinden. zynisches Grinsen

Und Edibles? Also Cannabis essen/trinken/lutschen/.. ?
Code:
https://greendragon.com/menu/edibles/


Meinentwege gehört Alkohol auch nicht im öffentlichen Bereich.
Protest...
Die Stadt Freiburg hat das mal per Kommunalsatzung durchzusetzen versucht. ich bin stolzer Teil der Studierendengruppe, die das erfolgreich weggeklagt hat.

Wehret den Anfängen!!!


Wer es nötig hat, in der S-Bahn oder öffentliche Plätze Alkohol zu trinken, sollte sich überlegen, ob er nicht ein Alkoholproblem hat.
Fußballfans, Partypeople, Jurastudenten...
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 40218
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2178280) Verfasst am: 14.05.2019, 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
und warum nicht an diem25?

zizek ist doch unterstützer z.b.

Prinzipiell habe ich nichts gegen die Legalisierung von Marihuana, solange der Konsum auf die eigenen vier Wände oder entsprechend ausgewiesene Partys beschränkt wird.


Warum? Alkohol kannst Du schliesslich auch fast ueberall saufen und der ist gefährlicher.

Ist das für dich wirklich so schwer nachzuvollziehen? Alkohol wird nicht von Unbeteiligten inhaliert.

Wenn die Konsumenten einen nach außen geschlossenen Inhalationsanzug tragen müssten, dürften sie meinetwegen qualmen wo sie wollen und ihren Rauch unablässig selbst "recyceln". So einen Anzug sollte man am besten gleich für alle Raucher erfinden. zynisches Grinsen

Und Edibles? Also Cannabis essen/trinken/lutschen/.. ?
Code:
https://greendragon.com/menu/edibles/


Meinentwege gehört Alkohol auch nicht im öffentlichen Bereich.
Protest...
Die Stadt Freiburg hat das mal per Kommunalsatzung durchzusetzen versucht. ich bin stolzer Teil der Studierendengruppe, die das erfolgreich weggeklagt hat.

Wehret den Anfängen!!!


Wer es nötig hat, in der S-Bahn oder öffentliche Plätze Alkohol zu trinken, sollte sich überlegen, ob er nicht ein Alkoholproblem hat.
Fußballfans, Partypeople, Jurastudenten...



...koennen auch zuhause oder in der Kneipe saufen. Die brauchen das nicht auf öffentlichen Plätzen zu tun.
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 10947
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2178282) Verfasst am: 14.05.2019, 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
und warum nicht an diem25?

zizek ist doch unterstützer z.b.

Prinzipiell habe ich nichts gegen die Legalisierung von Marihuana, solange der Konsum auf die eigenen vier Wände oder entsprechend ausgewiesene Partys beschränkt wird.


Warum? Alkohol kannst Du schliesslich auch fast ueberall saufen und der ist gefährlicher.

Ist das für dich wirklich so schwer nachzuvollziehen? Alkohol wird nicht von Unbeteiligten inhaliert.

Wenn die Konsumenten einen nach außen geschlossenen Inhalationsanzug tragen müssten, dürften sie meinetwegen qualmen wo sie wollen und ihren Rauch unablässig selbst "recyceln". So einen Anzug sollte man am besten gleich für alle Raucher erfinden. zynisches Grinsen

Und Edibles? Also Cannabis essen/trinken/lutschen/.. ?
Code:
https://greendragon.com/menu/edibles/


Meinentwege gehört Alkohol auch nicht im öffentlichen Bereich.
Protest...
Die Stadt Freiburg hat das mal per Kommunalsatzung durchzusetzen versucht. ich bin stolzer Teil der Studierendengruppe, die das erfolgreich weggeklagt hat.

Wehret den Anfängen!!!


Wer es nötig hat, in der S-Bahn oder öffentliche Plätze Alkohol zu trinken, sollte sich überlegen, ob er nicht ein Alkoholproblem hat.
Fußballfans, Partypeople, Jurastudenten...



...koennen auch zuhause oder in der Kneipe saufen. Die brauchen das nicht auf öffentlichen Plätzen zu tun.

so lange sie lustig werden...und bleiben
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 36039
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2178310) Verfasst am: 14.05.2019, 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Heute WDR um 21.00 Uhr. Quarks & Co
Drogen - Gefährlich oder halb so wild?

Zitat:
Jedes Jahr sterben in Deutschland über 1.000 Menschen an den Folgen ihres Drogenkonsums. So zumindest der offizielle Drogenbericht. In Wahrheit sind die Zahlen tausendfach höher. Denn nicht in diesen Zahlen enthalten sind die Opfer legaler Drogen: Medikamente, Tabak oder Alkohol. Tatsächlich töten unsere gesellschaftlich tolerierten Substanzen jedes Jahr mehr als 200.000 Menschen. Unsere persönliche Einschätzung der Gefahren, die von Drogen ausgehen, deckt sich an vielen Stellen nicht mit den medizinischen Fakten. Hier hilft Aufklärung.,,


_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#2178311) Verfasst am: 14.05.2019, 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
und warum nicht an diem25?

zizek ist doch unterstützer z.b.

Prinzipiell habe ich nichts gegen die Legalisierung von Marihuana, solange der Konsum auf die eigenen vier Wände oder entsprechend ausgewiesene Partys beschränkt wird.


Warum? Alkohol kannst Du schliesslich auch fast ueberall saufen und der ist gefährlicher.

Ist das für dich wirklich so schwer nachzuvollziehen? Alkohol wird nicht von Unbeteiligten inhaliert.

Wenn die Konsumenten einen nach außen geschlossenen Inhalationsanzug tragen müssten, dürften sie meinetwegen qualmen wo sie wollen und ihren Rauch unablässig selbst "recyceln". So einen Anzug sollte man am besten gleich für alle Raucher erfinden. zynisches Grinsen

Und Edibles? Also Cannabis essen/trinken/lutschen/.. ?
Code:
https://greendragon.com/menu/edibles/


Meinentwege gehört Alkohol auch nicht im öffentlichen Bereich.
Protest...
Die Stadt Freiburg hat das mal per Kommunalsatzung durchzusetzen versucht. ich bin stolzer Teil der Studierendengruppe, die das erfolgreich weggeklagt hat.

Wehret den Anfängen!!!


Wer es nötig hat, in der S-Bahn oder öffentliche Plätze Alkohol zu trinken, sollte sich überlegen, ob er nicht ein Alkoholproblem hat.
Fußballfans, Partypeople, Jurastudenten...



...koennen auch zuhause oder in der Kneipe saufen. Die brauchen das nicht auf öffentlichen Plätzen zu tun.

so lange sie lustig werden...und bleiben
juristen sind immer lustig
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16447
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2178361) Verfasst am: 15.05.2019, 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Heute WDR um 21.00 Uhr. Quarks & Co
Drogen - Gefährlich oder halb so wild?

Zitat:
Jedes Jahr sterben in Deutschland über 1.000 Menschen an den Folgen ihres Drogenkonsums. So zumindest der offizielle Drogenbericht. In Wahrheit sind die Zahlen tausendfach höher. Denn nicht in diesen Zahlen enthalten sind die Opfer legaler Drogen: Medikamente, Tabak oder Alkohol. Tatsächlich töten unsere gesellschaftlich tolerierten Substanzen jedes Jahr mehr als 200.000 Menschen. Unsere persönliche Einschätzung der Gefahren, die von Drogen ausgehen, deckt sich an vielen Stellen nicht mit den medizinischen Fakten. Hier hilft Aufklärung.,,


Laß das lieber wie es ist. Die Wohnungsnot ist so schon groß genug.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11257

Beitrag(#2178404) Verfasst am: 15.05.2019, 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Heute WDR um 21.00 Uhr. Quarks & Co
Drogen - Gefährlich oder halb so wild?

Zitat:
Jedes Jahr sterben in Deutschland über 1.000 Menschen an den Folgen ihres Drogenkonsums. So zumindest der offizielle Drogenbericht. In Wahrheit sind die Zahlen tausendfach höher. Denn nicht in diesen Zahlen enthalten sind die Opfer legaler Drogen: Medikamente, Tabak oder Alkohol. Tatsächlich töten unsere gesellschaftlich tolerierten Substanzen jedes Jahr mehr als 200.000 Menschen. Unsere persönliche Einschätzung der Gefahren, die von Drogen ausgehen, deckt sich an vielen Stellen nicht mit den medizinischen Fakten. Hier hilft Aufklärung.,,


Laß das lieber wie es ist. Die Wohnungsnot ist so schon groß genug.

Überrascht

Keine Angst, nach dem Tod so vieler aufgrund der Kriminalisierung(Streckmittel, unbekannte Wirkstoffmenge, ..) und so langer Verfolgung eigener Bevölkerung hat "lassen wie es ist" eine grosse Chance.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1672
Wohnort: Raccoon City

Beitrag(#2178649) Verfasst am: 17.05.2019, 14:25    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
und warum nicht an diem25?

zizek ist doch unterstützer z.b.

Prinzipiell habe ich nichts gegen die Legalisierung von Marihuana, solange der Konsum auf die eigenen vier Wände oder entsprechend ausgewiesene Partys beschränkt wird.


Warum? Alkohol kannst Du schliesslich auch fast ueberall saufen und der ist gefährlicher.

Ist das für dich wirklich so schwer nachzuvollziehen? Alkohol wird nicht von Unbeteiligten inhaliert.

Wenn die Konsumenten einen nach außen geschlossenen Inhalationsanzug tragen müssten, dürften sie meinetwegen qualmen wo sie wollen und ihren Rauch unablässig selbst "recyceln". So einen Anzug sollte man am besten gleich für alle Raucher erfinden. zynisches Grinsen

Und Edibles? Also Cannabis essen/trinken/lutschen/.. ?
Code:
https://greendragon.com/menu/edibles/

Solange du Unbeteiligte nicht vollqualmst, darfst du es dir auch gerne als Zäpfchen einführen.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Seite 9 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group