Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Diskussionen und OT aus Die unverzichtbarsten Produkte...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lebensnebel
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2845

Beitrag(#2184614) Verfasst am: 27.07.2019, 00:18    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:

Diese Aktion ist aber nicht nur fuer Feministinnen, sondern die ist erheblich breiter zustimmungsfaehig, mit der Frau Rackete sollte sich eigentlich jeder halbwegs vernuenftige freiheitsliebende Mensch solidarisieren und zwar nicht nur wegen der absolut ueberfluessigen Zeile in "La Republica".




Wegen der Nippel: Ja.
Wegen ihres Flüchtlingswirkens: Nein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 43231
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2184615) Verfasst am: 27.07.2019, 01:09    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:

Diese Aktion ist aber nicht nur fuer Feministinnen, sondern die ist erheblich breiter zustimmungsfaehig, mit der Frau Rackete sollte sich eigentlich jeder halbwegs vernuenftige freiheitsliebende Mensch solidarisieren und zwar nicht nur wegen der absolut ueberfluessigen Zeile in "La Republica".




Wegen der Nippel: Ja.
Wegen ihres Flüchtlingswirkens: Nein.


Ich denke wegen beidem! Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 17147
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2184631) Verfasst am: 27.07.2019, 11:37    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:

Diese Aktion ist aber nicht nur fuer Feministinnen, sondern die ist erheblich breiter zustimmungsfaehig, mit der Frau Rackete sollte sich eigentlich jeder halbwegs vernuenftige freiheitsliebende Mensch solidarisieren und zwar nicht nur wegen der absolut ueberfluessigen Zeile in "La Republica".




Wegen der Nippel: Ja.
Wegen ihres Flüchtlingswirkens: Nein.

Hätte sie die Flüchtlinge einfach wieder über Bord werfen sollen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lebensnebel
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2845

Beitrag(#2184635) Verfasst am: 27.07.2019, 13:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:

Diese Aktion ist aber nicht nur fuer Feministinnen, sondern die ist erheblich breiter zustimmungsfaehig, mit der Frau Rackete sollte sich eigentlich jeder halbwegs vernuenftige freiheitsliebende Mensch solidarisieren und zwar nicht nur wegen der absolut ueberfluessigen Zeile in "La Republica".




Wegen der Nippel: Ja.
Wegen ihres Flüchtlingswirkens: Nein.

Hätte sie die Flüchtlinge einfach wieder über Bord werfen sollen?


Nein, aber nicht in Italien an Land bringen sollen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 43231
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2184669) Verfasst am: 27.07.2019, 20:24    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:

Diese Aktion ist aber nicht nur fuer Feministinnen, sondern die ist erheblich breiter zustimmungsfaehig, mit der Frau Rackete sollte sich eigentlich jeder halbwegs vernuenftige freiheitsliebende Mensch solidarisieren und zwar nicht nur wegen der absolut ueberfluessigen Zeile in "La Republica".




Wegen der Nippel: Ja.
Wegen ihres Flüchtlingswirkens: Nein.

Hätte sie die Flüchtlinge einfach wieder über Bord werfen sollen?


Nein, aber nicht in Italien an Land bringen sollen.


Warum nicht und was sonst mit den Fluechtlingen machen? Schulterzucken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swifty
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 5000

Beitrag(#2184674) Verfasst am: 27.07.2019, 20:33    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:

Diese Aktion ist aber nicht nur fuer Feministinnen, sondern die ist erheblich breiter zustimmungsfaehig, mit der Frau Rackete sollte sich eigentlich jeder halbwegs vernuenftige freiheitsliebende Mensch solidarisieren und zwar nicht nur wegen der absolut ueberfluessigen Zeile in "La Republica".




Wegen der Nippel: Ja.
Wegen ihres Flüchtlingswirkens: Nein.

Hätte sie die Flüchtlinge einfach wieder über Bord werfen sollen?


Nein, aber nicht in Italien an Land bringen sollen.


Warum nicht und was sonst mit den Fluechtlingen machen? Schulterzucken

Nach Kanada bringen. zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2845

Beitrag(#2184681) Verfasst am: 27.07.2019, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

swifty hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:

Diese Aktion ist aber nicht nur fuer Feministinnen, sondern die ist erheblich breiter zustimmungsfaehig, mit der Frau Rackete sollte sich eigentlich jeder halbwegs vernuenftige freiheitsliebende Mensch solidarisieren und zwar nicht nur wegen der absolut ueberfluessigen Zeile in "La Republica".




Wegen der Nippel: Ja.
Wegen ihres Flüchtlingswirkens: Nein.

Hätte sie die Flüchtlinge einfach wieder über Bord werfen sollen?


Nein, aber nicht in Italien an Land bringen sollen.


Warum nicht und was sonst mit den Fluechtlingen machen? Schulterzucken

Nach Kanada bringen. zwinkern


Ja. Kanada ist dünn bevölkert. Und wenn es sich verpflichten würde alle an Libyens Küste befindlichen und eintreffenden Personen aufzunehmen müsste kein einziger Mesch mehr ertrinken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 43231
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2184682) Verfasst am: 27.07.2019, 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

swifty hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:

Diese Aktion ist aber nicht nur fuer Feministinnen, sondern die ist erheblich breiter zustimmungsfaehig, mit der Frau Rackete sollte sich eigentlich jeder halbwegs vernuenftige freiheitsliebende Mensch solidarisieren und zwar nicht nur wegen der absolut ueberfluessigen Zeile in "La Republica".




Wegen der Nippel: Ja.
Wegen ihres Flüchtlingswirkens: Nein.

Hätte sie die Flüchtlinge einfach wieder über Bord werfen sollen?


Nein, aber nicht in Italien an Land bringen sollen.


Warum nicht und was sonst mit den Fluechtlingen machen? Schulterzucken

Nach Kanada bringen. zwinkern


Das brauchste nicht. Im Zweifel holt Kanada die selber ab wie Justin Trudeau als er eines seiner Wahlversprechen erfuellte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 43231
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2184683) Verfasst am: 27.07.2019, 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:

Diese Aktion ist aber nicht nur fuer Feministinnen, sondern die ist erheblich breiter zustimmungsfaehig, mit der Frau Rackete sollte sich eigentlich jeder halbwegs vernuenftige freiheitsliebende Mensch solidarisieren und zwar nicht nur wegen der absolut ueberfluessigen Zeile in "La Republica".




Wegen der Nippel: Ja.
Wegen ihres Flüchtlingswirkens: Nein.

Hätte sie die Flüchtlinge einfach wieder über Bord werfen sollen?


Nein, aber nicht in Italien an Land bringen sollen.


Warum nicht und was sonst mit den Fluechtlingen machen? Schulterzucken

Nach Kanada bringen. zwinkern


Ja. Kanada ist dünn bevölkert. Und wenn es sich verpflichten würde alle an Libyens Küste befindlichen und eintreffenden Personen aufzunehmen müsste kein einziger Mesch mehr ertrinken.


Ich glaube die Unterschiede erklaeren sich weniger aus der duennen Bevoelkerung Kanadas als vielmehr aus der duennen Behirnung der fuer Rechtspopulismus anfaelligen Europaeer. Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2845

Beitrag(#2184684) Verfasst am: 27.07.2019, 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:

Diese Aktion ist aber nicht nur fuer Feministinnen, sondern die ist erheblich breiter zustimmungsfaehig, mit der Frau Rackete sollte sich eigentlich jeder halbwegs vernuenftige freiheitsliebende Mensch solidarisieren und zwar nicht nur wegen der absolut ueberfluessigen Zeile in "La Republica".




Wegen der Nippel: Ja.
Wegen ihres Flüchtlingswirkens: Nein.

Hätte sie die Flüchtlinge einfach wieder über Bord werfen sollen?


Nein, aber nicht in Italien an Land bringen sollen.


Warum nicht und was sonst mit den Fluechtlingen machen? Schulterzucken

Nach Kanada bringen. zwinkern


Ja. Kanada ist dünn bevölkert. Und wenn es sich verpflichten würde alle an Libyens Küste befindlichen und eintreffenden Personen aufzunehmen müsste kein einziger Mesch mehr ertrinken.


Ich glaube die Unterschiede erklaeren sich weniger aus der duennen Bevoelkerung Kanadas als vielmehr aus der duennen Behirnung der fuer Rechtspopulismus anfaelligen Europaeer. Sehr glücklich


Nix verstehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 43231
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2184685) Verfasst am: 27.07.2019, 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:

Diese Aktion ist aber nicht nur fuer Feministinnen, sondern die ist erheblich breiter zustimmungsfaehig, mit der Frau Rackete sollte sich eigentlich jeder halbwegs vernuenftige freiheitsliebende Mensch solidarisieren und zwar nicht nur wegen der absolut ueberfluessigen Zeile in "La Republica".




Wegen der Nippel: Ja.
Wegen ihres Flüchtlingswirkens: Nein.

Hätte sie die Flüchtlinge einfach wieder über Bord werfen sollen?


Nein, aber nicht in Italien an Land bringen sollen.


Warum nicht und was sonst mit den Fluechtlingen machen? Schulterzucken

Nach Kanada bringen. zwinkern


Ja. Kanada ist dünn bevölkert. Und wenn es sich verpflichten würde alle an Libyens Küste befindlichen und eintreffenden Personen aufzunehmen müsste kein einziger Mesch mehr ertrinken.


Wenn alle Laender ihre Grenzen fuer Fluechtlinge aufmachen wuerden, dann muesste auch keiner ertrinken und in jedem Land wuerden sich die Fluechtlingszahlen in Grenzen halten.

Fluechtlinge sind uebrigens kein Muell, den man anderen Leuten einfach vor die Tuer kippen kann. Böse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2845

Beitrag(#2184686) Verfasst am: 27.07.2019, 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:

Diese Aktion ist aber nicht nur fuer Feministinnen, sondern die ist erheblich breiter zustimmungsfaehig, mit der Frau Rackete sollte sich eigentlich jeder halbwegs vernuenftige freiheitsliebende Mensch solidarisieren und zwar nicht nur wegen der absolut ueberfluessigen Zeile in "La Republica".




Wegen der Nippel: Ja.
Wegen ihres Flüchtlingswirkens: Nein.

Hätte sie die Flüchtlinge einfach wieder über Bord werfen sollen?


Nein, aber nicht in Italien an Land bringen sollen.


Warum nicht und was sonst mit den Fluechtlingen machen? Schulterzucken

Nach Kanada bringen. zwinkern


Ja. Kanada ist dünn bevölkert. Und wenn es sich verpflichten würde alle an Libyens Küste befindlichen und eintreffenden Personen aufzunehmen müsste kein einziger Mesch mehr ertrinken.


Wenn alle Laender ihre Grenzen fuer Fluechtlinge aufmachen wuerden, dann muesste auch keiner ertrinken und in jedem Land wuerden sich die Fluechtlingszahlen in Grenzen halten.



Die Flüchtlinge verteilen sich aber nicht gleichmäßig über die Länder. Es gibt attraktive Zielländer und wenig attraktive Länder.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2845

Beitrag(#2184687) Verfasst am: 27.07.2019, 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:


Fluechtlinge sind uebrigens kein Muell, den man anderen Leuten einfach vor die Tuer kippen kann. Böse


Das sagt Orban auch immer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 43231
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2184688) Verfasst am: 27.07.2019, 20:56    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:


Fluechtlinge sind uebrigens kein Muell, den man anderen Leuten einfach vor die Tuer kippen kann. Böse


Das sagt Orban auch immer.


Und warum behandelt er sie dann so?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2845

Beitrag(#2184690) Verfasst am: 27.07.2019, 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:


Fluechtlinge sind uebrigens kein Muell, den man anderen Leuten einfach vor die Tuer kippen kann. Böse


Das sagt Orban auch immer.


Und warum behandelt er sie dann so?


Damit keiner auf die Idee kommt, sie ihm vor die Türe zu kippen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 43231
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2184703) Verfasst am: 27.07.2019, 23:48    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:


Fluechtlinge sind uebrigens kein Muell, den man anderen Leuten einfach vor die Tuer kippen kann. Böse


Das sagt Orban auch immer.


Und warum behandelt er sie dann so?


Damit keiner auf die Idee kommt, sie ihm vor die Türe zu kippen.


Also sagt Orban, dass er Fluechtlinge eben doch fuer Muell haelt und genau das ist mein Problem mit solchen Leuten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2845

Beitrag(#2184704) Verfasst am: 28.07.2019, 00:35    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:


Fluechtlinge sind uebrigens kein Muell, den man anderen Leuten einfach vor die Tuer kippen kann. Böse


Das sagt Orban auch immer.


Und warum behandelt er sie dann so?


Damit keiner auf die Idee kommt, sie ihm vor die Türe zu kippen.


Also sagt Orban, dass er Fluechtlinge eben doch fuer Muell haelt und genau das ist mein Problem mit solchen Leuten.

Mit deinem unmotiviert abgelassenen, linkspopulistischen Spruch ist es dir gelungen, die Diskussion in die für dich richtigen Bahnen zu lenken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2845

Beitrag(#2184706) Verfasst am: 28.07.2019, 00:49    Titel: Antworten mit Zitat

Warum findet es kaum Beachtung, dass Spanien scharf gegen Seenotretter vorgeht?
https://www.heise.de/tp/features/901-000-Euro-Strafe-fuer-Seenotrettung-4469705.html
Zitat:
Anders als Italien, dessen Dekret vordergründig nur das Eindringen in italienische Hoheitsgewässer verhindern will und damit das Ansteuern eines sicheren Hafens, wie es das Seerecht fordert, verbietet Spanien tatsächlich Such- und Rettungsaktivitäten.

In dem Brief an die Open Arms wird erklärt, die Open Arms würde schwere "Rechtsverstöße" begehen, wenn sie die Seenotrettung von Menschen wieder aufnimmt. Ausdrücklich heißt es darin: "Es dürfen keine Such- und Rettungsmaßnahmen" oder andere "Operationen durchgeführt werden, die mit größter Wahrscheinlichkeit dazu führen".

Angeordnet werden können die Rückfahrt nach Spanien und die "Stilllegung" des Schiffs, wenn an solchen Aktivitäten festgehalten wird. Fabuliert wird von "gravierenden oder sehr gravierenden Verstößen" gegen die "maritime Sicherheit".

Deshalb drohen nicht nur Geldstrafen zwischen 300.000 und 901.000 Euro (zum Vergleich in Italien sind es bis dato zwischen 10.000 bis 50.000 Euro), falls die Organisation weiterhin Menschen aus dem Mittelmeer rettet, sondern dem Kapitän könne deshalb auch seine Lizenz in Spanien entzogen werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 27706
Wohnort: Edo

Beitrag(#2184809) Verfasst am: 29.07.2019, 05:44    Titel: Antworten mit Zitat

Um nochmal auf den Quark mit diesen Stühlen zurückzukommen...


Nuff said. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

"Los! Los! Los!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 2175
Wohnort: Raccoon City

Beitrag(#2184832) Verfasst am: 29.07.2019, 15:38    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wenn alle Laender ihre Grenzen fuer Fluechtlinge aufmachen wuerden, dann muesste auch keiner ertrinken und in jedem Land wuerden sich die Fluechtlingszahlen in Grenzen halten.

Ich bezweifle, dass die in alle Länder wollen.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 43231
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2184850) Verfasst am: 29.07.2019, 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wenn alle Laender ihre Grenzen fuer Fluechtlinge aufmachen wuerden, dann muesste auch keiner ertrinken und in jedem Land wuerden sich die Fluechtlingszahlen in Grenzen halten.

Ich bezweifle, dass die in alle Länder wollen.



Es wollen auch nicht alle Menschen einem Unfallopfer helfen, wenn sie zufällig an einem vorbeikommen und trotzdem gibt es Gesetze, die die Menschen dazu verpflichten.

Und warum wird eigentlich mit meinem Steuergeld eine stehende Armee finanziert? Ich will das doch auch nicht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 43231
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2184851) Verfasst am: 29.07.2019, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Um nochmal auf den Quark mit diesen Stühlen zurückzukommen...


Nuff said. Smilie



Daumen hoch!

Ich kann dieses ewige womenwhining auch nicht mehr hören. Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23106
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2184860) Verfasst am: 29.07.2019, 18:56    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Um nochmal auf den Quark mit diesen Stühlen zurückzukommen...


Nuff said. Smilie



Daumen hoch!

Ich kann dieses ewige womenwhining auch nicht mehr hören. Smilie


Das wirkt unfreiwillig komisch, von einem großen Whiner himself. Schulterzucken
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23106
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2184861) Verfasst am: 29.07.2019, 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Um nochmal auf den Quark mit diesen Stühlen zurückzukommen...


Nuff said. Smilie


Wenn man Bock hat auf erbärmliche, weinerliche Kommentare: Unter dem Video wird man fündig
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Proll vom linksalternativen Stammtisch



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 24156

Beitrag(#2184864) Verfasst am: 29.07.2019, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Um nochmal auf den Quark mit diesen Stühlen zurückzukommen...


Nuff said. Smilie


Wenn man Bock hat auf erbärmliche, weinerliche Kommentare: Unter dem Video wird man fündig


Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 27706
Wohnort: Edo

Beitrag(#2184866) Verfasst am: 29.07.2019, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Um nochmal auf den Quark mit diesen Stühlen zurückzukommen...


Nuff said. Smilie


Wenn man Bock hat auf erbärmliche, weinerliche Kommentare: Unter dem Video wird man fündig


Oder gleich hier. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

"Los! Los! Los!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 2175
Wohnort: Raccoon City

Beitrag(#2184962) Verfasst am: 30.07.2019, 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
... warum wird eigentlich mit meinem Steuergeld eine stehende Armee finanziert? Ich will das doch auch nicht...

Aber wenn die USA ihre Armee in andere Länder schickt, damit sie nicht nur zu Hause rumsteht, passt es dir auch nicht. Lachen
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group