Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Diskussionen aus Zitate, Sprüche, Lebensweisheiten, etc.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16799
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2188614) Verfasst am: 06.09.2019, 10:17    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Der Satz ist vor allem vielseitig verwendbar.

Im Kreisssaal. Sie liegt in den Wehen und er sagt: "Das sind so Momente, in denen ich mich freue, dass ich ich bin." Ein Augenzeuge beim Einsturz des WTC. Siegfried, als der Tiger gerade Roy in der Mangel hat. Gott, als er Jesus am Kreuz hängen sieht...


So bin wie ich bin, trifft es tatsächlich besser. skeptisch

Hm. Im Konfirmandenunterricht wurde das durchgekaut. Da gibt es ein Gleichnis von einem Zöllner und einem Pharisäer, wo letzterer sagt: "Herr, ich danke dir, daß ich nicht so bin wie der da."
Lk 18,9–14
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 37220
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2188619) Verfasst am: 06.09.2019, 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Der Satz ist vor allem vielseitig verwendbar.

Im Kreisssaal. Sie liegt in den Wehen und er sagt: "Das sind so Momente, in denen ich mich freue, dass ich ich bin." Ein Augenzeuge beim Einsturz des WTC. Siegfried, als der Tiger gerade Roy in der Mangel hat. Gott, als er Jesus am Kreuz hängen sieht...


So bin wie ich bin, trifft es tatsächlich besser. skeptisch

Hm. Im Konfirmandenunterricht wurde das durchgekaut. Da gibt es ein Gleichnis von einem Zöllner und einem Pharisäer, wo letzterer sagt: "Herr, ich danke dir, daß ich nicht so bin wie der da."
Lk 18,9–14

Den kenne ich auch. Der ist ähnlich.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 37173
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2188621) Verfasst am: 06.09.2019, 11:14    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Gott, als er Jesus am Kreuz hängen sieht...

Aber die sind doch nur dem trinitarischen Haushalt nach voneinander verschieden und nicht dem Wesen nach zwei verschiedene! freakteach
_________________
"...I would prefer not to."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16799
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2188641) Verfasst am: 06.09.2019, 17:05    Titel: Antworten mit Zitat

Im Volksmund hört sich das so an: "In dem seiner Haut möcht ich nicht stecken."

(den Genitiv beherrschen heute nicht mal TV-Moderatoren)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 24128
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2188653) Verfasst am: 06.09.2019, 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Im Volksmund hört sich das so an: "In dem seiner Haut möcht ich nicht stecken."

(den Genitiv beherrschen heute nicht mal TV-Moderatoren)

Brauchen sie auch nicht, weil ihre Worte nach der Sendung verflogen sind. Bei ihnen reicht die sympathische Ausstrahlung.

Nur wer optisch und akustisch weniger gut "rüberkommt", braucht ein fehlerarmes Deutsch, weil er schreiben muss, um Journalist zu werden. Allerdings wird auch er da heute von Programmen wie Word unterstützt.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swifty
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 4993

Beitrag(#2190262) Verfasst am: 23.09.2019, 23:21    Titel: Antworten mit Zitat

Aus Zitate, Sprüche, Lebensweisheiten, Bonmots, geistreiche Bemerkungen u.ä abgetrennt und hier angehangen. vrolijke
sehr gut hat folgendes geschrieben:
"Was wäre das Kapital ohne den gezüchteten Konsumisten? Was wäre, wenn der Konsumist sich verweigerte und die schönen Produkte nicht kaufte, die der Kapitalist unter Ausbeutung der Arbeitskraft des Konsumisten erschaffen lässt, damit dieser sich von dem Geld, das er verdient, das kaufen kann, was er selbst erschafft. Eine Konsumverweigerung wäre das Ende des Kapitalismus. Aber der Mensch hat Bedürfnisse, die durch die Verelendung des Geistigen Lebens entstehen und dazu führen sich in Süchte wie Essen, Fernseh schauen, Internet surfen, Forumsbeiträge lesen und ähnlichem Zeittotschlagen bis zum nächsten Arbeitsbeginn verwandeln. Diese falsche Bedürfnisse führen dazu, dass man sich einen immer besseren Computer oder immer größeren Fernseher zulegt. Denn was wäre die Alternative? Wir würden glücklich über Wiesen streunen, die eine oder andere Beere naschen, einen Hasen jagen, unbeachtet des Geschlechtes im Heu rammeln, uns am Lagerfeuer Geschichten erzählen und nachts gemeinsam die Sterne am dunklen Himmel anschauen.

Damit das nicht geschieht sind die Kirchen und die Kapitalisten gemeinsam dabei uns mit falschen Bedürfnissen zu versorgen... "


AdvocatusDiaboli

so ein dünpfiff. zum glück is der weg. fragt sich halt wie lang. Lachen


Zuletzt bearbeitet von swifty am 24.09.2019, 18:22, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16799
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2190381) Verfasst am: 24.09.2019, 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

swifty hat folgendes geschrieben:
so ein dünpfiff. zum glück is der weg. fragt sich halt wie lang. Lachen

Aber du bist noch da. Weinen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
swifty
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 4993

Beitrag(#2190383) Verfasst am: 24.09.2019, 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:
so ein dünpfiff. zum glück is der weg. fragt sich halt wie lang. Lachen

Aber du bist noch da. Weinen

Da hast Du Recht. Und nicht vergessen:

https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2189546#2189546


Ich bin sicher eines Tages werdet selbst ihr das begreifen. Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 37220
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2192830) Verfasst am: 21.10.2019, 09:59    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:


Suspekt
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Seite 6 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group