Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Gewalt in der Bibel - Zitatesammlung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3177

Beitrag(#2211659) Verfasst am: 09.05.2020, 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/klagelieder/1/ schrieb:

Zitat:
4 Die Straßen gen Zion liegen wüst; weil niemand auf ein Fest kommt; alle ihre Tore stehen öde, ihre Priester seufzen; ihre Jungfrauen sehen jämmerlich, und sie ist betrübt.
5 Ihre Widersacher schweben empor, ihren Feinden geht's wohl; denn der HERR hat sie voll Jammers gemacht um ihrer großen Sünden willen, und ihre Kinder sind gefangen vor dem Feinde hin gezogen.
6 Es ist von der Tochter Zion aller Schmuck dahin. Ihre Fürsten sind wie die Widder, die keine Weide finden und matt vor dem Treiber her gehen.
7 Jerusalem denkt in dieser Zeit, wie elend und verlassen sie ist und wie viel Gutes sie von alters her gehabt hat, weil all ihr Volk darniederliegt unter dem Feinde und ihr niemand hilft; ihre Feinde sehen ihre Lust an ihr und spotten ihrer Sabbate. (3. Mose 26.34-35)
8 Jerusalem hat sich versündigt; darum muß sie sein wie ein unrein Weib. Alle die sie ehrten, verschmähen sie jetzt, weil sie ihre Blöße sehen; sie aber seufzt und hat sich abgewendet. (Jeremia 13.22) (Klagelieder 1.17)
9 Ihr Unflat klebt an ihrem Saum; sie hätte nicht gemeint, daß es ihr zuletzt so gehen würde. Sie ist ja zu greulich heruntergestoßen und hat dazu niemand, der sie tröstet. Ach HERR, siehe an mein Elend; denn der Feind prangt sehr!
10 Der Feind hat seine Hand an alle ihre Kleinode gelegt; denn sie mußte zusehen, daß die Heiden in ihr Heiligtum gingen, von denen du geboten hast, sie sollen nicht in die Gemeinde kommen. (5. Mose 23.4)
11 All ihr Volk seufzt und geht nach Brot; sie geben ihre Kleinode um Speise, daß sie die Seele laben. Ach HERR sieh doch und schaue, wie schnöde ich geworden bin!
12 Euch sage ich allen, die ihr vorübergeht; Schauet doch und sehet, ob irgend ein Schmerz sei wie mein Schmerz, der mich getroffen hat; denn der HERR hat mich voll Jammers gemacht am Tage seines grimmigen Zorns. (Klagelieder 1.5)
13 Er hat ein Feuer aus der Höhe in meine Gebeine gesandt und es lassen walten. Er hat meinen Füßen ein Netz gestellt und mich zurückgeprellt; er hat mich zur Wüste gemacht, daß ich täglich trauern muß.
14 Meine schweren Sünden sind durch seine Strafe erwacht und in Haufen mir auf den Hals gekommen, daß mir alle meine Kraft vergeht. Der HERR hat mich also zugerichtet, daß ich nicht aufkommen kann.
15 Der HERR hat zertreten alle meine Starken, die ich hatte; er hat über mich ein Fest ausrufen lassen, meine junge Mannschaft zu verderben. Der HERR hat der Jungfrau Tochter Juda die Kelter getreten. (Jesaja 63.3)
16 Darum weine ich so, und meine beiden Augen fließen mit Wasser, daß der Tröster, der meine Seele sollte erquicken, fern von mir ist. Meine Kinder sind dahin; denn der Feind hat die Oberhand gekriegt. (Jeremia 8.23)

_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3177

Beitrag(#2211660) Verfasst am: 09.05.2020, 17:18    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/klagelieder/2/ schrieb:

Zitat:
1 Wie hat der HERR die Tochter Zion mit seinem Zorn überschüttet! Er hat die Herrlichkeit Israels vom Himmel auf die Erde geworfen; er hat nicht gedacht an seinen Fußschemel am Tage seines Zorns. (1. Chronik 28.2)
2 Der HERR hat alle Wohnungen Jakobs ohne Barmherzigkeit vertilgt; er hat die Festen der Tochter Juda abgebrochen in seinem Grimm und geschleift; er hat entweiht beide, ihr Königreich und ihre Fürsten.
3 Er hat alle Hörner Israels in seinem grimmigen Zorn zerbrochen; er hat seine rechte Hand hinter sich gezogen, da der Feind kam, und hat in Jakob ein Feuer angesteckt, das umher verzehrt.
4 Er hat seinen Bogen gespannt wie ein Feind; seine rechte Hand hat er geführt wie ein Widersacher und hat erwürgt alles, was lieblich anzusehen war, und seinen Grimm wie ein Feuer ausgeschüttet in der Hütte der Tochter Zion. (Psalm 7.13)
5 Der HERR ist gleich wie ein Feind; er hat vertilgt Israel; er hat vertilgt alle ihre Paläste und hat die Festen verderbt; er hat der Tochter Juda viel Klagens und Leides gemacht.
6 Er hat sein Gezelt zerwühlt wie einen Garten und seine Wohnung verderbt; der HERR hat zu Zion Feiertag und Sabbat lassen vergessen und in seinem grimmigen Zorn König und Priester schänden lassen.
7 Der HERR hat seinen Altar verworfen und sein Heiligtum entweiht; er hat die Mauern ihrer Paläste in des Feindes Hände gegeben, daß sie im Hause des HERRN geschrieen haben wie an einem Feiertag. (Klagelieder 2.22)
8 Der HERR hat gedacht zu verderben die Mauer der Tochter Zion; er hat die Richtschnur darübergezogen und seine Hand nicht abgewendet, bis er sie vertilgte; die Zwinger stehen kläglich, und die Mauer liegt jämmerlich.
9 Ihre Tore liegen tief in der Erde; er hat die Riegel zerbrochen und zunichte gemacht. Ihr König und ihre Fürsten sind unter den Heiden, wo sie das Gesetz nicht üben können und ihre Propheten kein Gesicht vom HERRN haben.
10 Die Ältesten der Tochter Zion liegen auf der Erde und sind still; sie werfen Staub auf ihre Häupter und haben Säcke angezogen; die Jungfrauen von Jerusalem hängen ihr Häupter zur Erde.
11 Ich habe schier bald meine Augen ausgeweint, daß mir mein Leib davon wehe tut; meine Leber ist auf die Erde ausgeschüttet über den Jammer der Tochter meines Volkes, da die Säuglinge und Unmündigen auf den Gassen in der Stadt verschmachteten,
12 da sie so zu ihren Müttern sprachen: Wo ist Brot und Wein? da sie auf den Gassen in der Stadt verschmachteten wie die tödlich Verwundeten und in den Armen ihrer Mütter den Geist aufgaben.
...
17 Der HERR hat getan, was er vorhatte; er hat sein Wort erfüllt, das er längst zuvor geboten hat; er hat ohne Barmherzigkeit zerstört; er hat den Feind über dich erfreut und deiner Widersacher Horn erhöht.
18 Ihr Herz schrie zum HERRN. O du Mauer der Tochter Zion, laß Tag und Nacht Tränen herabfließen wie einen Bach; höre nicht auf, und dein Augapfel lasse nicht ab. (Klagelieder 2.11)
19 Stehe des Nachts auf und schreie; schütte dein Herz aus in der ersten Wache gegen den HERRN wie Wasser; hebe deine Hände gegen ihn auf um der Seelen willen deiner jungen Kinder, die vor Hunger verschmachten vorn an allen Gassen!
20 HERR, schaue und siehe doch, wen du so verderbt hast! Sollen denn die Weiber ihres Leibes Frucht essen, die Kindlein, so man auf Händen trägt? Sollen denn Propheten und Priester in dem Heiligtum des HERRN erwürgt werden? (5. Mose 28.53-57)
21 Es lagen in den Gassen auf der Erde Knaben und Alte; meine Jungfrauen und Jünglinge sind durchs Schwert gefallen. Du hast erwürgt am Tage deines Zorns; du hast ohne Barmherzigkeit geschlachtet.
22 Du hast meine Feinde umher gerufen wie auf einen Feiertag, daß niemand am Tage des Zorns des HERRN entronnen oder übriggeblieben ist. Die ich auf den Händen getragen und erzogen habe, die hat der Feind umgebracht. (Klagelieder 2.7)

_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3177

Beitrag(#2211661) Verfasst am: 09.05.2020, 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/4_mose/21/#29 schrieb:

Zitat:
24 Israel aber schlug ihn mit der Schärfe des Schwerts und nahm sein Land ein vom Arnon an bis an den Jabbok und bis an die Kinder Ammon; denn die Grenzen der Kinder Ammon waren fest.
25 Also nahm Israel alle diese Städte und wohnte in allen Städten der Amoriter, zu Hesbon und in allen seinen Ortschaften.
26 Denn Hesbon war die Stadt Sihons, des Königs der Amoriter, und er hatte zuvor mit dem König der Moabiter gestritten und ihm all sein Land abgewonnen bis zum Arnon.
27 Daher sagt man im Lied: "Kommt gen Hesbon, daß man die Stadt Sihons baue und aufrichte;
28 denn Feuer ist aus Hesbon gefahren, eine Flamme von der Stadt Sihons, die hat gefressen Ar der Moabiter und die Bürger der Höhen am Arnon.
29 Weh dir, Moab! Du Volk des Kamos bist verloren; man hat seine Söhne in die Flucht geschlagen und seine Töchter gefangen geführt Sihon, dem König der Amoriter.
30 Ihre Herrlichkeit ist zunichte worden von Hesbon bis gen Dibon; sie ist verstört bis gen Nophah, die da langt bis gen Medeba."
34 Und der HERR sprach zu Mose: Fürchte dich nicht vor ihm; denn ich habe ihn in deine Hand gegeben mit Land und Leuten, und du sollst mit ihm tun, wie du mit Sihon, dem König der Amoriter, getan hast, der zu Hesbon wohnte. (Psalm 136.17)
35 Und sie schlugen ihn und seine Söhne und all sein Volk, bis daß keiner übrigblieb, und nahmen das Land ein.

_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3177

Beitrag(#2211662) Verfasst am: 09.05.2020, 17:22    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/2_mose/23/#27 schrieb:

Zitat:
27 Ich will meinen Schrecken vor dir her senden und alles Volk verzagt machen, dahin du kommst, und will dir alle deine Feinde in die Flucht geben.
28 Ich will Hornissen vor dir her senden, die vor dir her ausjagen die Heviter, Kanaaniter und Hethiter. (5. Mose 1.44) (5. Mose 7.20) (Josua 24.12)

_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3177

Beitrag(#2230144) Verfasst am: 03.11.2020, 23:05    Titel: Antworten mit Zitat

https://en.wikipedia.org/wiki/Gehenna schrieb:

Zitat:
In the Hebrew Bible, Gehenna was initially where some of the kings of Judah sacrificed their children by fire.[1]

Übersetzt:
In der hebräischen Bibel war Gehenna ursprünglich der Ort, an dem einige Könige von Juda ihre Kinder durch Feuer opferten.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 18208

Beitrag(#2230146) Verfasst am: 04.11.2020, 00:58    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
https://en.wikipedia.org/wiki/Gehenna schrieb:

Zitat:
In the Hebrew Bible, Gehenna was initially where some of the kings of Judah sacrificed their children by fire.[1]

Übersetzt:
In der hebräischen Bibel war Gehenna ursprünglich der Ort, an dem einige Könige von Juda ihre Kinder durch Feuer opferten.

Was möchtest du uns damit sagen?
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3177

Beitrag(#2230241) Verfasst am: 04.11.2020, 20:11    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
https://en.wikipedia.org/wiki/Gehenna schrieb:

Zitat:
In the Hebrew Bible, Gehenna was initially where some of the kings of Judah sacrificed their children by fire.[1]

Übersetzt:
In der hebräischen Bibel war Gehenna ursprünglich der Ort, an dem einige Könige von Juda ihre Kinder durch Feuer opferten.

Was möchtest du uns damit sagen?

Ich möchte damit sagen, dass es gemäß der Aussage der hebräischen Bibel einen Kult gab, bei dem Könige ihren eigenen Kinder ihrem Gott opferten.
Es gab also einen religiösen Kult der Menschenopferung in Gehenna, der einem Gott dienen sollte.
https://en.wikipedia.org/wiki/Gehenna schrieb:
Zitat:
Mark Smith has stated that in the seventh century BC child sacrifice was a Judean practice performed in the name of Yahweh.


Übersetzt:
Mark Smith hat erklärt, dass im siebten Jahrhundert v. Chr. Das Kinderopfer eine judäische Praxis war, die im Namen Jahwes durchgeführt wurde.

Also im Namen Gottes.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 18208

Beitrag(#2230242) Verfasst am: 04.11.2020, 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:

Übersetzt:
Mark Smith hat erklärt, dass im siebten Jahrhundert v. Chr. Das Kinderopfer eine judäische Praxis war, die im Namen Jahwes durchgeführt wurde.

Also im Namen Gottes.

Aha. Weiterführende Fragen:
a) Ist diese Meinung von Mark Smith die übereinstimmende Meinung der Wissenschaft zur historischen Praxis?
b) Wie wertet die hebräische Bibel die Praxis dieses Opfers?
c) Welche Relevanz hat das für uns?
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12939

Beitrag(#2230244) Verfasst am: 04.11.2020, 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
b) Wie wertet die hebräische Bibel die Praxis dieses Opfers?

Anklagend?

"weil du den abscheulichen Götzen gedient und ihnen das Blut deiner Kinder geopfert hast"
(Hes 16:36)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3177

Beitrag(#2230253) Verfasst am: 04.11.2020, 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:

Übersetzt:
Mark Smith hat erklärt, dass im siebten Jahrhundert v. Chr. Das Kinderopfer eine judäische Praxis war, die im Namen Jahwes durchgeführt wurde.

Also im Namen Gottes.

Aha. Weiterführende Fragen:
a) Ist diese Meinung von Mark Smith die übereinstimmende Meinung der Wissenschaft zur historischen Praxis?
b) Wie wertet die hebräische Bibel die Praxis dieses Opfers?
c) Welche Relevanz hat das für uns?


Zu a) https://www.patheos.com/blogs/faithpromotingrumor/2010/01/child-sacrifice-a-traditional-religious-practice-in-ancient-israel/ schrieb:
Zitat:
Scholars continue to debate a number of important issues concerning the nature of human (child) sacrifices in the ancient Near East, including the origins of the rite, to whom these sacrifices were intended, and by whom they were performed.


Übersetzt:
Die Wissenschaftler diskutieren weiterhin eine Reihe wichtiger Fragen zur Natur der Menschenopfer (Kinderopfer) im alten Nahen Osten, einschließlich der Ursprünge des Ritus, für den diese Opfer bestimmt waren und von denen sie durchgeführt wurden.

Es mag noch andere, von Mark Smith abweichende Meinungen geben, daher wird diese Frage diskutiert.
Es wird im Übrigen auch für andere Völker die Praxis der Menschen-Opferung diskutiert, Menschenopfer sind kein Alleinstellungsmerkmal des Mittleren Ostens.
Siehe:
https://www.spiegel.de/geschichte/germanen-menschenopfer-nach-der-varusschlacht-a-b346a61a-c457-4274-8341-e642a8dca2fb

Zu b) Diese Praxis wurde in späteren Zeiten verworfen.
https://en.wikipedia.org/wiki/Gehenna schrieb:
Zitat:
Thereafter, it was deemed to be cursed (Book of Jeremiah 7:31, 19:2–6).[2]

Gehenna wurde zum Synonym für die Hölle.
Zitat:
This article is about the Biblical term that has been interpreted as analogous to the concept of Hades, Hell or Purgatory.

Als ein Engel Abraham davon abhält, seinem Sohn Isaac die Kehle durchzuschneiden, dürfte in der christlichen Bibel die Praxis der Menschenopferung geklärt sein.

Zu c) Es gibt heute noch satanische Sekten welche dem Gott Moloch/ Teufel/ Satan Opfer darbringen.
Da diese Sekten im Verborgenen aktiv sind, kann man meist nur die Folgen dieser Taten feststellen.
Hier sollte die Exekutive aktiver nachforschen.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 18208

Beitrag(#2230256) Verfasst am: 04.11.2020, 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Zu c) Es gibt heute noch satanische Sekten welche dem Gott Moloch/ Teufel/ Satan Opfer darbringen.
Da diese Sekten im Verborgenen aktiv sind, kann man meist nur die Folgen dieser Taten feststellen.
Hier sollte die Exekutive aktiver nachforschen.

Beleg?
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3177

Beitrag(#2230300) Verfasst am: 05.11.2020, 10:56    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Zu c) Es gibt heute noch satanische Sekten welche dem Gott Moloch/ Teufel/ Satan Opfer darbringen.
Da diese Sekten im Verborgenen aktiv sind, kann man meist nur die Folgen dieser Taten feststellen.
Hier sollte die Exekutive aktiver nachforschen.

Beleg?

Siehe:
https://de.wikipedia.org/wiki/Satanismus
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2229855#2229855
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2230094#2230094
Code:
https://ritualabuse.us/ritualabuse/

Code:
http://ritualabusearticles.wordpress.com/category/satanic-ritual-abuse-evidence/

Code:
http://www.ra-info.org

Code:
http://www.survivorship.org

Code:
http://www.endritualabuse.org/

Code:
http://nonstatetorture.org/

Code:
https://cyc-net.org/profession/readarounds.html

Code:
http://extreme-abuse-survey.net/

_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 42408

Beitrag(#2230302) Verfasst am: 05.11.2020, 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:

Siehe:
https://de.wikipedia.org/wiki/Satanismus

ja siehe ebenda:
Zitat:
Seitdem die Angeklagten im McMartin-Prozess wegen erwiesener Unschuld freigesprochen worden waren und der Wahrheitsgehalt von Michelle Remembers in Zweifel gezogen worden war,[20] ging der Glaube an massenhaften satanistischen Kindesmissbrauch Mitte der 1990er Jahre rasch wieder zurück. Heute werden die Berichte darüber auf Erinnerungsverfälschungen, Verschwörungstheorien und den Einfluss von Kinofilmen wie Rosemaries Baby oder Der Exorzist zurückgeführt.



wolle hat folgendes geschrieben:

Linkliste...

Na bravo, du willst etwas belegen durch Seiten, die das auch behaupten, aber nirgends belegt ist? Gratulation.

Sagte ich nicht schon, das hier nicht der Ort für eine Verbreitung derartiger abartigen Ideen ist?
_________________
"Ja, es ist alles Fake. Die ganze Welt hat ihre Wirtschaft geschlossen und ruiniert, nur um dich dazu zu bringen, eine Maske zu tragen, weil du so hässlich bist."
Das „Ich bekomme unter der Maske keine Luft!“ ist das neue „Ich hab ne Latexallergie.“…
"Einer muss Chris Rea sagen, dass er dieses Jahr nicht losfahren muss."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24175
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2230313) Verfasst am: 05.11.2020, 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:

Siehe:
https://de.wikipedia.org/wiki/Satanismus

ja siehe ebenda:
Zitat:
Seitdem die Angeklagten im McMartin-Prozess wegen erwiesener Unschuld freigesprochen worden waren und der Wahrheitsgehalt von Michelle Remembers in Zweifel gezogen worden war,[20] ging der Glaube an massenhaften satanistischen Kindesmissbrauch Mitte der 1990er Jahre rasch wieder zurück. Heute werden die Berichte darüber auf Erinnerungsverfälschungen, Verschwörungstheorien und den Einfluss von Kinofilmen wie Rosemaries Baby oder Der Exorzist zurückgeführt.



Bis wolles jüngsten Postings hatte ich wirklich gedacht, dass dieser Blödsinn aus den Köpfen verschwunden wäre...
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24175
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2230314) Verfasst am: 05.11.2020, 11:24    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Zu c) Es gibt heute noch satanische Sekten welche dem Gott Moloch/ Teufel/ Satan Opfer darbringen.
Da diese Sekten im Verborgenen aktiv sind, kann man meist nur die Folgen dieser Taten feststellen.
Hier sollte die Exekutive aktiver nachforschen.

Beleg?

Siehe:
https://de.wikipedia.org/wiki/Satanismus


Wolle, kümmer du dich doch mal um diese Ritualmorde:
https://www.fr.de/frankfurt/tote-teufelsaustreibung-11146087.html

Siehe:
https://de.wikipedia.org/wiki/Christentum
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 42408

Beitrag(#2230315) Verfasst am: 05.11.2020, 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:

Siehe:
https://de.wikipedia.org/wiki/Satanismus

ja siehe ebenda:
Zitat:
Seitdem die Angeklagten im McMartin-Prozess wegen erwiesener Unschuld freigesprochen worden waren und der Wahrheitsgehalt von Michelle Remembers in Zweifel gezogen worden war,[20] ging der Glaube an massenhaften satanistischen Kindesmissbrauch Mitte der 1990er Jahre rasch wieder zurück. Heute werden die Berichte darüber auf Erinnerungsverfälschungen, Verschwörungstheorien und den Einfluss von Kinofilmen wie Rosemaries Baby oder Der Exorzist zurückgeführt.



Bis wolles jüngsten Postings hatte ich wirklich gedacht, dass dieser Blödsinn aus den Köpfen verschwunden wäre...

Und wolle meint, wir sind so blöde einen Beleg, dass es Gruppen gibt, die sich Satanisten nennen, mit einem Beleg zu verwechseln, dass seine Anschuldigungen aus der untersten Verschwörungsschublade zutreffen.
_________________
"Ja, es ist alles Fake. Die ganze Welt hat ihre Wirtschaft geschlossen und ruiniert, nur um dich dazu zu bringen, eine Maske zu tragen, weil du so hässlich bist."
Das „Ich bekomme unter der Maske keine Luft!“ ist das neue „Ich hab ne Latexallergie.“…
"Einer muss Chris Rea sagen, dass er dieses Jahr nicht losfahren muss."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3177

Beitrag(#2230412) Verfasst am: 05.11.2020, 22:52    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:

Und wolle meint, wir sind so blöde einen Beleg, dass es Gruppen gibt, die sich Satanisten nennen, mit einem Beleg zu verwechseln, dass seine Anschuldigungen aus der untersten Verschwörungsschublade zutreffen.


Code:
https://ritualabuse.us/ritualabuse/
schrieb:
Zitat:
Bottoms, Shaver and Goodman in their 1993 study to evaluate ritual abuse claims found that in 2,292 alleged ritual abuse cases, 15% of the perpetrators in adult cases and 30% of the perpetrators in child cases confessed to the abuse.


Es gibt in den Links zahlreiche Zeugenberichte von den 2292 Fällen, die ich für glaubwürdig halte.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 44890
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2230414) Verfasst am: 06.11.2020, 00:11    Titel: Antworten mit Zitat

Behauptung: wolle hat den Dackel seiner Nachbarin vergiftet.



Skeptische Frage: Gibt es dafuer Beweise, dass der wolle den Dackel seiner Nachbarin vergiftet hat?



Antwort:

Zitat:
.....Im vergangenen Jahr verzeichnete die Behörde 219 Fälle von präparierten Hundeködern im Freistaat. Im ersten Halbjahr 2020 waren es 149. "Die Tendenz ist in den letzten Jahren stetig ansteigend", sagt Kriminalhauptkommissar Ludwig Waldinger.....


https://www.stern.de/panorama/hunde-werden-vermehrt-attackiert--taeter-legen-vergiftete-koeder-aus-9375040.html



Skeptische Nachfrage: Aber das beweist doch nicht, dass wolle den Dackel seiner Nachbarin vergiftet hat! Oder?



Antwort: Die Beweislage fuer den Hundegenozid in D ist erdrückend:

https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/hunde-attacken-koeder-gift-rasierklingen-100.html

https://www.tierrecht-anwalt.de/hunderecht-tv/giftkoeder-rechtliches/giftkoeder-strafen-schadenersatz.html

https://www.welt.de/regionales/nrw/article150998368/Frauchen-muss-zusehen-wie-ihr-Hund-vergiftet-wird.html

https://www.rnd.de/panorama/hund-von-afd-politiker-vergiftet-und-getotet-leberwurstkoder-im-garten-der-familie-XCUHTXOAKREZJPGQANV2GZB7BI.html

https://www.kleinezeitung.at/kaernten/klagenfurt/5891133/Klagenfurt_Politiker-klagt_Hund-meiner-Mutter-wurde-vergiftet?from=rss

https://www.kurier.de/inhalt.landkreis-bayreuth-innerlich-fast-verblutet-hund-offenbar-vergiftet.3c54e9cd-718a-417d-b077-1ec3b69f0755.html

https://wochenblatt.cc/leserbrief-mehrere-hunde-vergiftet-polizei-warnt-hundehalter/

https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/leipzig-leipzig-land/giftkoeder-hund-maxi-seniorenheim-hohburg-100.html

https://www.tag24.de/thema/tiere/hunde/hund-von-joerg-wontorra-vergiftet-tv-legende-sucht-tierhasser-mit-grossem-kopfgeld-labrador-huendin-1622516

https://news.feed-reader.net/ots/4683480/pol-ank-hunde-durch-gift-getoetet--/



Wir sehen, dass in D Hunde vergiftet werden ist so haeufig, dass es fahrlässig waere den Hinweisen, dass wolle den Hund seiner Nachbarin vergiftet hat, nicht nachzugehen. Immerhin gibt es allein im Freigeisterforum bereits mehrere postings, die diesbezügliche Aussagen beinhalten und die ich persoenlich als Äußerst glaubwürdig ansehe. Die Verdachtsmomente sind also mehr als ausreichend um den wolle fuer ein Verhör auf's Polizeipräsidium zu bestellen. Hat eigentlich schon jemand bei der Polizei angerufen? Sehr glücklich zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 18208

Beitrag(#2230418) Verfasst am: 06.11.2020, 00:51    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:

Und wolle meint, wir sind so blöde einen Beleg, dass es Gruppen gibt, die sich Satanisten nennen, mit einem Beleg zu verwechseln, dass seine Anschuldigungen aus der untersten Verschwörungsschublade zutreffen.


Code:
https://ritualabuse.us/ritualabuse/
schrieb:
Zitat:
Bottoms, Shaver and Goodman in their 1993 study to evaluate ritual abuse claims found that in 2,292 alleged ritual abuse cases, 15% of the perpetrators in adult cases and 30% of the perpetrators in child cases confessed to the abuse.


Es gibt in den Links zahlreiche Zeugenberichte von den 2292 Fällen, die ich für glaubwürdig halte.

Und was ist der erste Fall, der da per Link auf einen internen Artikel genannt wird? Der McMartin-Preschool-Fall, in dem, wie oben schon festgestellt wurde, die Angeklagten wegen erwiesener Unschuld freigesprochen wurden.
Was du da für glaubwürdig hältst, belegt genau eine Sache - deinen Mangel an kritischem Urteilsvermögen, sonst aber gar nichts.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24175
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2230437) Verfasst am: 06.11.2020, 07:48    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:

Und wolle meint, wir sind so blöde einen Beleg, dass es Gruppen gibt, die sich Satanisten nennen, mit einem Beleg zu verwechseln, dass seine Anschuldigungen aus der untersten Verschwörungsschublade zutreffen.


Code:
https://ritualabuse.us/ritualabuse/
schrieb:
Zitat:
Bottoms, Shaver and Goodman in their 1993 study to evaluate ritual abuse claims found that in 2,292 alleged ritual abuse cases, 15% of the perpetrators in adult cases and 30% of the perpetrators in child cases confessed to the abuse.


Es gibt in den Links zahlreiche Zeugenberichte von den 2292 Fällen, die ich für glaubwürdig halte.

Und was ist der erste Fall, der da per Link auf einen internen Artikel genannt wird? Der McMartin-Preschool-Fall, in dem, wie oben schon festgestellt wurde, die Angeklagten wegen erwiesener Unschuld freigesprochen wurden.
Was du da für glaubwürdig hältst, belegt genau eine Sache - deinen Mangel an kritischem Urteilsvermögen, sonst aber gar nichts.



https://en.m.wikipedia.org/wiki/Satanic_ritual_abuse

Zitat:
Scholarly interest in the topic slowly built, eventually resulting in the conclusion that the phenomenon was a moral panic, which, as one researcher put it in 2017, "involved hundreds of accusations that devil-worshipping paedophiles were operating America's white middle-class suburban daycare centers."[6]

Official investigations produced no evidence of widespread conspiracies or of the slaughter of thousands; only a small number of verified crimes have even remote similarities to tales of SRA

_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kereng
Privateer



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2774
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2230465) Verfasst am: 06.11.2020, 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Es gibt in den Links zahlreiche Zeugenberichte von den 2292 Fällen, die ich für glaubwürdig halte.

Ich habe diesen Vortrag selbst noch nicht gesehen:
https://blog.gwup.net/2020/11/01/videovortrag-mit-lydia-benecke-ritueller-missbrauch-satanic-panic-falsche-erinnerungen/
Auch in der GWUP-Zeitschrift "Skeptiker" wurden falsche Erinnerungen thematisiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Maximus
Konsument



Anmeldungsdatum: 01.11.2020
Beiträge: 30
Wohnort: Da wo du nicht wohnst

Beitrag(#2230468) Verfasst am: 06.11.2020, 12:28    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:

Es gibt in den Links zahlreiche Zeugenberichte von den 2292 Fällen, die ich für glaubwürdig halte.


Dass du etwas für glaubwürdig hälst, ist ja bekanntlich das maß aller dinge. Anbeten
_________________
Ich bin für Meinungsfreiheit!!! (Solange alle meiner Meinung sind)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3177

Beitrag(#2230535) Verfasst am: 06.11.2020, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Die Verdachtsmomente sind also mehr als ausreichend um den wolle fuer ein Verhör auf's Polizeipräsidium zu bestellen. Hat eigentlich schon jemand bei der Polizei angerufen? Sehr glücklich zwinkern

Falls ich bei der Dackel-Vergiftungs-Verschwörung beteiligt bin, wird mir nie jemand auf die Schliche kommen, da ich keine Videos davon ins Internet stelle und die Köder bei Nacht und Nebel auslege.
Alle werden es als unglaubwürdige VT abtun, dass es überhaupt eine Verschwörung gibt, weil die Fälle weit verteilt sind, die Zeugen sind traumatisiert und die Opfer sind tot. diablo
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3177

Beitrag(#2230544) Verfasst am: 06.11.2020, 23:01    Titel: Antworten mit Zitat

kereng hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Es gibt in den Links zahlreiche Zeugenberichte von den 2292 Fällen, die ich für glaubwürdig halte.

Ich habe diesen Vortrag selbst noch nicht gesehen:
https://blog.gwup.net/2020/11/01/videovortrag-mit-lydia-benecke-ritueller-missbrauch-satanic-panic-falsche-erinnerungen/
Auch in der GWUP-Zeitschrift "Skeptiker" wurden falsche Erinnerungen thematisiert.


Die Bedeutung falscher Erinnerungen bei Zeugen Befragungen ist mir bekannt.
Es handelt sich um die Folgen suggestiver Befragung.
https://de.wikipedia.org/wiki/Wormser_Prozesse schrieb:
Zitat:
Die Aussagen der vermeintlichen Opfer wurden als Erinnerungsverfälschung und Konfabulation eingestuft, hervorgerufen durch grob fehlerhafte Befragungsmethoden.

Dieser Effekt erklärt aber nicht, dass Opfer multiple Persönlichkeiten ausbilden.
Multiple Persönlichkeiten bilden sich durch reale, traumatisierende Missbrauchs-Situationen.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 44890
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2230555) Verfasst am: 07.11.2020, 00:41    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Die Verdachtsmomente sind also mehr als ausreichend um den wolle fuer ein Verhör auf's Polizeipräsidium zu bestellen. Hat eigentlich schon jemand bei der Polizei angerufen? Sehr glücklich zwinkern

Falls ich bei der Dackel-Vergiftungs-Verschwörung beteiligt bin, wird mir nie jemand auf die Schliche kommen, da ich keine Videos davon ins Internet stelle und die Köder bei Nacht und Nebel auslege.
Alle werden es als unglaubwürdige VT abtun, dass es überhaupt eine Verschwörung gibt, weil die Fälle weit verteilt sind, die Zeugen sind traumatisiert und die Opfer sind tot. diablo



Also ich habe auf einer internetseite gelesen, dass jemand ein Video, dass Dich bei Deiner garstigen Tat zeigt, gesehen hat und die Kommentare darunter zeigen mir, dass das Video echt ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
Seite 11 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group