Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wo surft ihr gerade?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 20, 21, 22
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15613
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2242878) Verfasst am: 18.02.2021, 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

Tupã hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.earthcam.com/usa/florida/lauderdalebythesea/town/?cam=lbts_town

florida/fort lauderdale
palmen wiegen sich bei 76 grad fahrenheit im wind


reges strandleben jetzt


munschutz? erkenn ich nicht.


Schöne Stimmung...Rio ist auch schön - 28 °C


-28?

in las vegas liegt schnee

https://www.earthcam.com/usa/newmexico/lasvegas/?cam=lasvegasnm
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 42088
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2242879) Verfasst am: 18.02.2021, 21:59    Titel: Antworten mit Zitat

Abwechselnd hier: https://www.youtube.com/watch?v=gm0b_ijaYMQ&fbclid=IwAR2xgZhFa3b36GOaqtiU40vG9T9BkeE7ENtLXX55sGcGiuO_YVFyH78cOq8
und hier: https://www.youtube.com/watch?v=ubI4Y_-bHyk
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 15444
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2244851) Verfasst am: 12.03.2021, 21:35    Titel: Antworten mit Zitat

http://perl-begin.org/humour/

(1) Zum Beispiel: "Perligata":

Code:
domus Specimen.

newere
  sic
    loco ianitori.
    dato fonti perlegementum da.     
    meis datibus.
    counto intra Specimen postincresce.
    datibus nullum horum benedictum.
    modus tum indefinitus inquementum mori.
  cis

domus princeps.

meo objecto da newementum apud Specimen.     

maximum inquementum tum biguttam egresso scribe.
meo maximo vestibulo perlegamentum da.
da duo tum maximum conscribementa meis listis.

dum listis decapitamentum damentum nexto
  fac sic
    nextum tum novumversum scribe egresso.
    lista sic hoc recidementum nextum cis vannementa da listis.
  cis.


(Wo man manchmal schon seinen eigenen Code nicht mehr lesen kann, daß ein Text in Küchenlatein ebensoviel Sinn ergibt, könnte man doch seine Programme gleich direkt in Küchenlatein schreiben, daß sie dann aussehen wie Texte aus mittelalterlichen Gebetbüchern? Dann wäre die Syntax genauso arkan und verschwurbelt wie der Sinn. Dieses Wortlastige kennen die IT-ler wohl aus Cobol, das mit der "Arkanität von Programmen" - schon relativ einfache werden so schwer verständlich - aus dem benutzerfreundlichen APL...).


(2) Da gibt es dann aber auch Links auf Artikel, die mich ein bißchen erschreckt haben, z.B. "Why can't programmiers program?": Da haben Rekrutierer festgestellt, daß viele der Kandidaten, die sich als Programmierer bewürben, teilweise einfache Sachen nicht so hinschmieren könnten.

(Naja, in der Praxis sitzt man ja auch nicht unter Klausurbedingungen im Kämmerlein, darf niemanden fragen, nicht googeln, kein Buch hernehmen etc.. Es ist manchmal befremdlich, aber mir fällt vielleicht momentan auch die Syntax eines einfachen Konstruktes oder ein Algorithmus für ein einfaches und schon lange gelöstes Problem nicht ein, dann google ich auch oder sehe in eine Snippet-Datenbank o.ä..

Aber eine Antwort von mir könnte sein: Man weiß nicht unbedingt, was kommt. Sieht man sich diese Quizshows an, welche Fragen die Kandidaten manchmal nicht beantworten können, könnte das auch an der Nervosität liegen. Oder auch daran, daß man manchmal völlig verpeilt ist: Man bereitet sich intensiv auf X vor und kann dann u.U. auf Y nicht antworten, einfach weil das Gehirn in dem Moment so auf X fixiert ist. Oder auch schon erlebt, es gibt Interviewer, die im Prinzip gar nichts Technisches fragen, oder solche, wo im Prinzip 90% der Zeit der Bewerber die Fragen stellt und der Personaler ihm antwortet.)


(3) Oder auch so etwas: "All for 19 seconds"

(Manchmal wurde das Problem für einen schon gelöst, dann muß man das Rad nicht (möglicherweise verbuggt) neu erfinden. Aber was, wenn man mal in einer Situation steckt, in der nicht einmal diese Bibliotheken vorhanden sind?)
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15613
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2245561) Verfasst am: 20.03.2021, 00:28    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.flightradar24.com/TUP953/27219835

wenn ich die flugzeuge anklicke zeigt sich mir erstaunlich oft DHL, auch feed ex


gerade fliegt eine maschine über meinen ort. ich höre sie.
wollte immer mal wissen, wie hoch die sind, weil manche erstaunlich laut sind und der nächste flughafen leipzig ist bzw erfurt.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15613
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2245575) Verfasst am: 20.03.2021, 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.flightradar24.com/TUP953/27219835

wenn ich die flugzeuge anklicke zeigt sich mir erstaunlich oft DHL, auch feed ex


gerade fliegt eine maschine über meinen ort. ich höre sie.
wollte immer mal wissen, wie hoch die sind, weil manche erstaunlich laut sind und der nächste flughafen leipzig ist bzw erfurt.


die dhl fliegt vorzugsweise nachts, scheints.
tagsüber sind ne menge privatjets unterwegs. privat owner.
linienflüge sind ja auch ausgesetzt bzw der normale flugverkehr reduziert.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6769

Beitrag(#2245577) Verfasst am: 20.03.2021, 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.flightradar24.com/TUP953/27219835

wenn ich die flugzeuge anklicke zeigt sich mir erstaunlich oft DHL, auch feed ex


gerade fliegt eine maschine über meinen ort. ich höre sie.
wollte immer mal wissen, wie hoch die sind, weil manche erstaunlich laut sind und der nächste flughafen leipzig ist bzw erfurt.


die dhl fliegt vorzugsweise nachts, scheints.
tagsüber sind ne menge privatjets unterwegs. privat owner.
linienflüge sind ja auch ausgesetzt bzw der normale flugverkehr reduziert.

www.dfld.de?
Leipzig/Halle ist meist Fracht, dort gibt es kein Nachtflugverbot.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15613
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2246854) Verfasst am: 04.04.2021, 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

Schiffsradar
Kann man weltweit schiffspositionen verfolgen.
War mal im Mittelmeer, wollte nach fluchtlingsbooten schauen oder frontex. Nicht identifizierbar, für mich jedenfalls.
da ist viel cargo Verkehr, ne Menge Yachten auch unter der Flagge Maltas oder der caymanninseln Virgin Island.


Zugradrar gibts auch. Weltweit Zugverbindungen und echtzeitbewegung. Man kann in NYC der ubahn beim fahren zusehen oder dem bus über Land oder der sbahn.
Cool
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13719

Beitrag(#2246856) Verfasst am: 04.04.2021, 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Schiffsradar
Kann man weltweit schiffspositionen verfolgen.
War mal im Mittelmeer, wollte nach fluchtlingsbooten schauen oder frontex. Nicht identifizierbar, für mich jedenfalls.

Müssen Schiffe die dort angezeigt werden sollen nicht einen Transponder (haben und) anschalten?
Bei Flugradar werden dir auch nur die Flugzeuge gezeigt die einen bestimmten Transponder angeschaltet haben, also kaum Militärflugzeuge und weniger Kleinflugzeuge.

Zitat:
Zugradrar gibts auch. Weltweit Zugverbindungen und echtzeitbewegung. Man kann in NYC der ubahn beim fahren zusehen oder dem bus über Land oder der sbahn.

Also
Code:
tracker.geops.ch

zeigt in der Schweiz den Live-Verkehr an, mit Verspätungen, in Deutschland scheinbar nur den Verkehr nach Fahrplan.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15613
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2246857) Verfasst am: 04.04.2021, 17:36    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Schiffsradar
Kann man weltweit schiffspositionen verfolgen.
War mal im Mittelmeer, wollte nach fluchtlingsbooten schauen oder frontex. Nicht identifizierbar, für mich jedenfalls.

Müssen Schiffe die dort angezeigt werden sollen nicht einen Transponder (haben und) anschalten?
Bei Flugradar werden dir auch nur die Flugzeuge gezeigt die einen bestimmten Transponder angeschaltet haben, also kaum Militärflugzeuge und weniger Kleinflugzeuge.

Zitat:
Zugradrar gibts auch. Weltweit Zugverbindungen und echtzeitbewegung. Man kann in NYC der ubahn beim fahren zusehen oder dem bus über Land oder der sbahn.

Also
Code:
tracker.geops.ch

zeigt in der Schweiz den Live-Verkehr an, mit Verspätungen, in Deutschland scheinbar nur den Verkehr nach Fahrplan.


Es wird beschrieben, wie das funktioniert .
https://www.schiffs-radar.de/schiffspositionen.php

Ich hatte das mit frontex nicht wirklich angenommen.

Über die Kleinflugzeuge bekommt man kaum infos, z.b wohin usw. Wenn sie denn angezeigt werden. Lärm machen csie trotzdem Sehr glücklich

https://schiffsradar-marinetraffic.de/
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15613
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2246858) Verfasst am: 04.04.2021, 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Schiffsradar
Kann man weltweit schiffspositionen verfolgen.
War mal im Mittelmeer, wollte nach fluchtlingsbooten schauen oder frontex. Nicht identifizierbar, für mich jedenfalls.

Müssen Schiffe die dort angezeigt werden sollen nicht einen Transponder (haben und) anschalten?
Bei Flugradar werden dir auch nur die Flugzeuge gezeigt die einen bestimmten Transponder angeschaltet haben, also kaum Militärflugzeuge und weniger Kleinflugzeuge.

Zitat:
Zugradrar gibts auch. Weltweit Zugverbindungen und echtzeitbewegung. Man kann in NYC der ubahn beim fahren zusehen oder dem bus über Land oder der sbahn.

Also
Code:
tracker.geops.ch

zeigt in der Schweiz den Live-Verkehr an, mit Verspätungen, in Deutschland scheinbar nur den Verkehr nach Fahrplan.


Es wird beschrieben, wie das funktioniert .
https://www.schiffs-radar.de/schiffspositionen.php

Ich hatte das mit frontex nicht wirklich angenommen.

Über die Kleinflugzeuge bekommt man kaum infos, z.b wohin usw. Wenn sie denn angezeigt werden. Lärm machen csie trotzdem Sehr glücklich

https://schiffsradar-marinetraffic.de/



https://zugradar.live/deutschland-db-deutsche-bahn-radar/

Wobei mich Güterzüge interessieren würden. Finde ich nichts. Gerade die rattern nachts mit einer Lautstärke....
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13719

Beitrag(#2246862) Verfasst am: 04.04.2021, 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Über die Kleinflugzeuge bekommt man kaum infos, z.b wohin usw. Wenn sie denn angezeigt werden. Lärm machen csie trotzdem Sehr glücklich

Und wieso sind einige kleine Flugzeuge so laut? Kein Schalldämpfer! Oder nicht so effektiv(er) wie beim Auto.

Hatte bei einem Kleinflugzeug mal nachgesehen, da war ein guter Schalldämpfer (teure) Sonderausstattung.

Wie oft hast du bei kleinen Flugzeugen schon sowas gesehen?
Code:
https://www.diamondaircraft.com/fileadmin/_processed_/9/9/csm_Exceptional_Features_DA42MPP_3_086e0438a8.jpg

(grösseres Bild, Schalldämpfer an Kleinflugzeug, Herstellerseite)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15613
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2247302) Verfasst am: 09.04.2021, 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

San Francisco, California Walking Tour - Fisherman's Wharf
https://www.youtube.com/watch?v=2PmxKfKX9iA

jetzt hab ich großen appetit auf fisch
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
smallie
resistent!?



Anmeldungsdatum: 02.04.2010
Beiträge: 3389

Beitrag(#2247303) Verfasst am: 09.04.2021, 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Critic und ich haben uns in zehn Jahren noch nie über die Arbeit unterhalten. Sowas.

Critic hat folgendes geschrieben:
(1) Zum Beispiel:
Code:
domus Specimen.

newere
  sic
    loco ianitori.
    dato fonti perlegementum da.     
    meis datibus.
    counto intra Specimen postincresce.
    datibus nullum horum benedictum.
    modus tum indefinitus inquementum mori.
  cis

Immerhin sieht das nach einer deskriptiven Sprache aus. Würde mir gefallen.


Critic hat folgendes geschrieben:
(Wo man manchmal schon seinen eigenen Code nicht mehr lesen kann, ...

Kommt vor. Das kennst du vielleicht:


Ebenfalls von Coding Horror. https://blog.codinghorror.com/whos-your-coding-buddy/


Critic hat folgendes geschrieben:
(2) Da gibt es dann aber auch Links auf Artikel, die mich ein bißchen erschreckt haben, z.B. "Why can't programmiers program?": Da haben Rekrutierer festgestellt, daß viele der Kandidaten, die sich als Programmierer bewürben, teilweise einfache Sachen nicht so hinschmieren könnten.

Vielleicht sollte ich mich auch mal am FizzBuzz versuchen und sehen, ob ich mehr als 15 Minuten brauche ... Pfeifen Auf Anhieb fehlerfreien Code ist schreiben ist schwer - für mich jedenfalls. Irgend ein corner case ist fast immer dabei, den ich übersehe. Meine üblichen Schusseligkeiten kommen noch dazu.



Apropos, was mich in diesem Zusammenhang interessieren würde: Macht ihr Unit-Tests? TDD?

Wer nicht vom Fach ist: TDD = Test Driven Development. Bevor man Code schreibt, schreibt man Tests, die den zu schreibenden Code prüfen, um dann hoffentlich die Fehler finden. Weiter geben Tests einem eine gewisse Sicherheit, daß nach einer Änderung am Code immer noch alles funktioniert. Falls es einem nicht so ergeht, wie jemandem aus einem Programmiererforum: bei ihm waren Multiplikation und Division in Tests synchron so vertauscht, daß es nicht auffiel. Ehemm.

Ich frage, weil ich gerade vor wenigen Wochen meinen ersten Unit-Test geschrieben habe. Prompt habe ich zwei Randfälle gefunden, die ich nicht bedacht hatte. Der systematische Ansatz für FizzBuzz wäre also, erst Tests dafür zu schreiben.

Eigentlich ist es ein Versäumnis, keine Unit-Tests zu haben. Wenn in nächster Zeit Luft ist, werde ich die nachrüsten - soweit es geht. Leider ist der zwanzig Jahre alte Code dafür nicht gebaut. Nicht daß ich wüßte, wie man Code baut, so daß er leicht testbar ist. Vermeide global states, das ist mir noch klar. Dependency Injection, ja. Aber das auf den existierenden Code anzuwenden ist uferlos. Game over?

Immerhin haben wir jede Menge High-Level-Checks für die Daten, da schau ich schon drauf, daß es für jede neu entdeckte Inkonsistenz einen Check gibt.

Gerade diese Woche hat uns eine Bank folgende Wechselkurse Japanischer Yen zu Schweizer Franken geliefert.

    :70E::TXNR//EXCH/+REGR/JPY/CHF/0,008839
    :70E::TXNR//EXCH/+REGR/JPY/CHF/0,855998


Da liegt ein Faktor 100 dazwischen. Offensichtlich haben die auch noch keine umfassenden Tests. Pfeifen



Aus dem Link:
Coding Horror hat folgendes geschrieben:
For example, I've personally interviewed graduates who can't answer "Write a loop that counts from 1 to 10" or "What's the number after F in hexadecimal?" Less trivially, I've interviewed many candidates who can't use recursion to solve a real problem. These are basic skills; anyone who lacks them probably hasn't done much programming.

Fundstücke aus unserer code base:

Code:
if someboolvar = false then someboolvar := true else someboolvar := false

Sowas bringt mich völlig aus dem Tritt. Ich frage mich dann, steckt da ein tieferer Sinn dahinter, den ich übersehe? Warum nicht einfach:

Code:
someboolvar := not(someboolvar)

Auch sehr schön, aus einem 30 000 Zeilen PL-SQL-Package, das ich vor eine Weile "geerbt" habe:

Code:
IF condition THEN
  dummy := 1/0;
END IF;

Die Division durch Null erzeugt einen Laufzeitfehler. Ein kreativer Workaround - wenn man RAISE nicht kennt. Aber warum kennt jemand RAISE nicht?
_________________
"There are two hard things in computer science: cache invalidation, naming things, and off-by-one errors."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13719

Beitrag(#2247308) Verfasst am: 09.04.2021, 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

smallie hat folgendes geschrieben:
Code:
if someboolvar = false then someboolvar := true else someboolvar := false

Was ist das für eine Programmiersprache?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kolja
der Typ im Maschinenraum
Betreiber



Anmeldungsdatum: 02.12.2004
Beiträge: 16625
Wohnort: NRW

Beitrag(#2247370) Verfasst am: 10.04.2021, 10:19    Titel: Antworten mit Zitat

Sieht aus wie Pascal.
_________________
Hard work often pays off after time, but laziness always pays off now.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13719

Beitrag(#2247385) Verfasst am: 10.04.2021, 14:20    Titel: Antworten mit Zitat

kolja hat folgendes geschrieben:
Sieht aus wie Pascal.

Ja, nur fehlt da das ";"
Und Boolean in Klammer hatte ich so auch noch nicht gesehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kolja
der Typ im Maschinenraum
Betreiber



Anmeldungsdatum: 02.12.2004
Beiträge: 16625
Wohnort: NRW

Beitrag(#2247388) Verfasst am: 10.04.2021, 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Ja, nur fehlt da das ";"

Nein, da fehlt nix. Ein ";" brauchst Du nur nach einem Statement, welches nicht das letzte Statement in einem Block ist. Hier kontrollieren if und else jeweils nur ein Statement, daher werden schonmal keine begin/end Blöcke benötigt. Wenn das komplette if/else Statement hier Teil eines Blocks sein sollte und von einem weiteren Statement gefolgt würde, erst dann würde da ein ";" benötigt.

Probier diesen Code mal in diesem Online-Compiler aus:
Code:
program Hello;
var
  someboolvar : Boolean = false;
begin
  if someboolvar = false then someboolvar := true else someboolvar := false
end.

Oder auch diese Erklärung:
Zitat:
The semicolon ; is used to [...] separate statements, in contrast to other programming language where its purpose is to terminate a statement.

_________________
Hard work often pays off after time, but laziness always pays off now.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
smallie
resistent!?



Anmeldungsdatum: 02.04.2010
Beiträge: 3389

Beitrag(#2247669) Verfasst am: 13.04.2021, 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
kolja hat folgendes geschrieben:
Sieht aus wie Pascal.

Ist es auch.

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Ja, nur fehlt da das ";"
Und Boolean in Klammer hatte ich so auch noch nicht gesehen.

Für diesen Thread darf man es auch als Pseudo-Code verstehen. zwinkern
_________________
"There are two hard things in computer science: cache invalidation, naming things, and off-by-one errors."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15613
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2248301) Verfasst am: 19.04.2021, 22:31    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.metal-hammer.de/roadburn-redux-mehrtaegiges-gratis-online-festival-1687003/
"Um zumindest einen Hauch Festival-Feeling zu euch nach Hause zu bringen, hat das Roadburn Festival ein viertägiges Programm zusammengestellt."

https://www.roadburnredux.com/#detail?id=30
Wolvennest
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6769

Beitrag(#2248314) Verfasst am: 20.04.2021, 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

smallie hat folgendes geschrieben:

Apropos, was mich in diesem Zusammenhang interessieren würde: Macht ihr Unit-Tests? TDD?

Wer nicht vom Fach ist: TDD = Test Driven Development. Bevor man Code schreibt, schreibt man Tests, die den zu schreibenden Code prüfen, um dann hoffentlich die Fehler finden. Weiter geben Tests einem eine gewisse Sicherheit, daß nach einer Änderung am Code immer noch alles funktioniert. Falls es einem nicht so ergeht, wie jemandem aus einem Programmiererforum: bei ihm waren Multiplikation und Division in Tests synchron so vertauscht, daß es nicht auffiel. Ehemm.

Ich frage, weil ich gerade vor wenigen Wochen meinen ersten Unit-Test geschrieben habe. Prompt habe ich zwei Randfälle gefunden, die ich nicht bedacht hatte. Der systematische Ansatz für FizzBuzz wäre also, erst Tests dafür zu schreiben.

Eigentlich ist es ein Versäumnis, keine Unit-Tests zu haben. Wenn in nächster Zeit Luft ist, werde ich die nachrüsten - soweit es geht. Leider ist der zwanzig Jahre alte Code dafür nicht gebaut. Nicht daß ich wüßte, wie man Code baut, so daß er leicht testbar ist. Vermeide global states, das ist mir noch klar. Dependency Injection, ja. Aber das auf den existierenden Code anzuwenden ist uferlos. Game over?

Immerhin haben wir jede Menge High-Level-Checks für die Daten, da schau ich schon drauf, daß es für jede neu entdeckte Inkonsistenz einen Check gibt.

Ob man die Tests vor oder nach dem Code entwickelt ist eigentlich sekundär,
wichtig ist, dass man überhaupt formale automatisierte Tests hat, incl "corner cases".
Ich bin immer wieder erstaunt, dass angebliche "Digital Natives" das nicht in schon in ihrer DNA haben.
Wenn code an einen Nachfolger "vererbt" wird, hat der sonst kaum eine Chance, das Zeux sinnvoll zu warten.
Noch wichtiger: regression Tests, so dass man bei Neuerungen nicht mit dem Hintern einreisst, was man selbst oder andere vorher aufgebaut haben.
Auch das muss man den Youngstern erstaunlicherweise einbleuen:
egal was für tolle Sachen sie dazuerfinden, der ganze alte Mist muss immer noch gehen.
smallie hat folgendes geschrieben:

Gerade diese Woche hat uns eine Bank folgende Wechselkurse Japanischer Yen zu Schweizer Franken geliefert.

    :70E::TXNR//EXCH/+REGR/JPY/CHF/0,008839
    :70E::TXNR//EXCH/+REGR/JPY/CHF/0,855998


Da liegt ein Faktor 100 dazwischen.

Kann man mit sowas reich werden?
smallie hat folgendes geschrieben:


Aus dem Link:
Coding Horror hat folgendes geschrieben:
For example, I've personally interviewed graduates who can't answer "Write a loop that counts from 1 to 10" or "What's the number after F in hexadecimal?" Less trivially, I've interviewed many candidates who can't use recursion to solve a real problem. These are basic skills; anyone who lacks them probably hasn't done much programming.


In Zeiten, wo mehr mit der Maus als in Assembler programmiert wird, sollte man keine allzu hohen Erwartungen mehr haben.
smallie hat folgendes geschrieben:

Auch sehr schön, aus einem 30 000 Zeilen PL-SQL-Package, das ich vor eine Weile "geerbt" habe:

Code:
IF condition THEN
  dummy := 1/0;
END IF;

Die Division durch Null erzeugt einen Laufzeitfehler. Ein kreativer Workaround - wenn man RAISE nicht kennt. Aber warum kennt jemand RAISE nicht?

Zur Programmierkunst gehört auch der "geordnete Rückzug".
Bei Laufzeitfehlern einfach auf die Schnauze fallen lassen ist halt nicht so die feine englische Art.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15613
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2248867) Verfasst am: 25.04.2021, 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

da surfe ich so kurz mal bei welt.de vorbei und freue mich, dass ich den senf von don al phon so
nicht lesen muss
ALLESDICHTMACHEN
Der Souverän im Sündenpfuhl dankt Jan Josef Liefers


https://www.welt.de/kultur/stuetzen-der-gesellschaft/plus230645263/Don-Alphonso-Der-Souveraen-im-Suendenpfuhl-dankt-Jan-Josef-Liefers.html
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13719

Beitrag(#2248870) Verfasst am: 25.04.2021, 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.welt.de/kultur/stuetzen-der-gesellschaft/plus230645263/Don-Alphonso-Der-Souveraen-im-Suendenpfuhl-dankt-Jan-Josef-Liefers.html

Bezahlschranke

Um was gehts?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15613
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2249389) Verfasst am: 30.04.2021, 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

ich laufe mal wieder per yt durch nyc

https://www.youtube.com/watch?v=ZEerXQuceN8
Midtown Manhattan

ein entzückender kleiner garten steht am beginn. die walkerin schwenkt schön rum mit der kamera und läuft eher langsam. auch mal nett.
zum ersten mal habe ich obdachlose gesehen.
außerdem mehrere so gewächshausartige unterstände mit je einem tisch vor einem restaurant.
alles wg corona?- originell.
im allgemeinen haben ja dort die restaurants vor der tür, an der strasse nochmals überdachte sitzbereiche.

masken werden fast von allen getragen.
geschäfte haben auf. die walkerin war in einigen. u.a. in einem buchladen- ein traum.
ich hörte neulich, dass es in nyc früher um die 300 oder 400 buchläden gab, heute um die 70?
tja, dafür gibts turnschuhe.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15613
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2252155) Verfasst am: 29.05.2021, 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.youtube.com/watch?v=cmkAbDUEoyA
Live Beach Cam Hollywood Beach Broadwalk, Florida

ab und an wird noch maske getragen
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15613
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2252156) Verfasst am: 29.05.2021, 19:23    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.earthcam.com/usa/florida/lauderdalebythesea/?cam=windjammer
Lauderdale-By-The-Sea, Florida.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15613
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2252611) Verfasst am: 04.06.2021, 09:05    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.youtube.com/watch?v=hZ1OgQL9_Cw
[4k, 60 fps] A Trip Through New York City in 1911
Upscaled with neural networks 1911 New York footage taken by the Swedish company Svenska Biografteatern on a trip to America


toll bearbeitet, wie ich finde

Zitat:

Denis Shiryaev
vor 1 Jahr
Hi all! This video has recently been getting a lot of attention from the media. In some articles they are crediting me for having done something unique, but in my opinion this is unfair. Anyone can repeat this process with algorithms that are currently published on Github; all of them are in the video description. Credit should go to DIAN, Topaz AI, ESRGAN, Waifu2x, DeOldify and other developers who are part of the worldwide ML-community and contributing to humanity by making these algorithms publicly available.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 20, 21, 22
Seite 22 von 22

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group