Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Coronavirus
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 237, 238, 239 ... 276, 277, 278  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1351

Beitrag(#2256414) Verfasst am: 18.07.2021, 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

Kat hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Hat hier schon irgendjemand eine oder zwei BioNTech-Impfungen erhalten? Falls ja, hattet ihr nach der 1. oder 2. Impfung stärkere Reaktionen (z.B. Schüttelfrost, Fieber, Gelenkschmerzen, ungewöhnliche Müdigkeit)? Antwort gerne auch per PN.

Ich hatte übrigens nach meiner bisherigen ersten Impfung nur ein Druckgefühl im Oberarm für etwa einen Tag. Also die gleiche Reaktion wie bei allen meinen Grippeschutzimpfungen.


Ich hatte weder nach der ersten noch nach der zweiten Impfung irgendwelche Reaktionen, absolut nichts.
Hatte ich aber auch noch nie nach irgendeiner Impfung und ich habe alle empfohlenen Impfungen.
Sogar die Pockenimpfung (lang lang ist's her...) habe ich problemlos überstanden.

Meine "bessere Hälfte" hatte nach der ersten Impfung nur Schmerzen im Arm, nach der Zweiten zusätzlich Probleme mit dem Kreislauf. War aber nach ein paar Tagen wieder alles in Ordnung.

Ähm, jeweils BioNTech

Danke, vielleicht äußern sich noch mehr Leute. Gerne auch per PN.
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 44540
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2256416) Verfasst am: 18.07.2021, 15:34    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:

Danke, vielleicht äußern sich noch mehr Leute. Gerne auch per PN.


Dort geantwortet.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 14672

Beitrag(#2256419) Verfasst am: 18.07.2021, 16:14    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:

Wusste bisher nicht das du Fachmann rund um Virologie/Impfungen/Medizin bist.

wie meinst du das? Wo hätte ich das behauptet? Was soll dieser Angriff? Wo meinst du - als echter Fachmann - denn, dass er recht hat?

Ich sehe einen Fachmann der eindringlich [vor RNA-Impfstoff] warnt. Als Laie mag ich das schräg und überzogen und daneben finden(inhaltlich,wie,Metapher,...), wie wenn ein Meteorologe vor 2 Wochen laut warnend durch die Überschwemmungsgebiete gelaufen wär.

Und, wie man in dem Video sehen kann, sagte der diese krasse Warnung obwohl der sich denken konnte welcher Shitstorm das für ihn bedeuten könnte.
Fachleute die von ihrer Warnung so überzeugt sind das sie bereit sind ihre Reputation dafür zu opfern sind was besonderes, dafür: Chapeau. Ob er richtig oder falsch lag und seine Begriffe und Vergleiche komplett überzogen waren wird die Zukunft zeigen, nach der nächsten 'Rotzzeit' (November21-März22) werden wir sehen ob RNA-geimpfte eine höhere Sterblichkeit oder Hospitalisierungsrate haben bei neuen Viren. Danach können wir über dessen Warnung noch mal sprechen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 3610

Beitrag(#2256422) Verfasst am: 18.07.2021, 17:29    Titel: Antworten mit Zitat

Bhakdi ist kein "Fachmann"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 20713

Beitrag(#2256425) Verfasst am: 18.07.2021, 18:35    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Und, wie man in dem Video sehen kann, sagte der diese krasse Warnung obwohl der sich denken konnte welcher Shitstorm das für ihn bedeuten könnte.

Wieso "obwohl"? Der wissenschaftliche Ruf ist für dieses Gebiet (auf dem er, wie narr schon sagt, eben kein Fachmann ist) eh ruiniert; und für diese Szene ist der Widerspruch ("shitstorm") des "Mainstreams" doch genau die gewünschte Bestätigung.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 14672

Beitrag(#2256429) Verfasst am: 18.07.2021, 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Bhakdi ist kein "Fachmann"

Aber "Mensch" ist er noch ... ?

(hatte vergessen das man in Deutschland Bankkaufmann oder Tierarzt sein muß um eine 'Pandemie' zu managen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 27147
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2256433) Verfasst am: 18.07.2021, 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:

Wusste bisher nicht das du Fachmann rund um Virologie/Impfungen/Medizin bist.

wie meinst du das? Wo hätte ich das behauptet? Was soll dieser Angriff? Wo meinst du - als echter Fachmann - denn, dass er recht hat?

Ich sehe einen Fachmann der eindringlich [vor RNA-Impfstoff] warnt.


Dann erzähl doch mal, fachlich, wovor er genaus warnt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MeineGitarreBrauchtStrom
schmutzabweisend



Anmeldungsdatum: 19.06.2009
Beiträge: 1858
Wohnort: Aldi-Nord

Beitrag(#2256434) Verfasst am: 18.07.2021, 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
Bhakdi ist kein "Fachmann"

Aber "Mensch" ist er noch ... ?

Du möchtest Bhakdi erst als Fachmann darstellen, und wenn narr dich darauf hinweist, daß Bhakdi eben kein Fachmann ist und dein Autoritätsargument somit nicht mal als Scheinargument taugt, unterstellst du narr implizit, er würde Bhakdi "entmenschlichen". Ansonsten ergäbe deine Nachfrage gar keinen Sinn.

Damit verbiegst du eine Diskussion erneut in die Richtung, Aussagen eines Users durch Verwendung von Nazivokabular in falschem Licht erscheinen zu lassen, drei Monate, nachdem du wegen derselben Masche bereits verwarnt wurdest.

Ich finde es heftig, mit welcher aussagenverfälschenden Selbstverständlichkeit du mittlerweile hier im Forum auftrittst und damit auch noch durchkommst.
_________________
Beten ist die höflichste Art, jemandem nicht zu helfen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 24320
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2256443) Verfasst am: 18.07.2021, 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Danach können wir über dessen Warnung noch mal sprechen.

Sprechen wir doch vllt mal über geschmolzene Sohlen. Das ist nun wirklich lang genug her - fast 20 Jahre...
_________________

Dann doch lieber B. R. D.

Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 14672

Beitrag(#2256445) Verfasst am: 18.07.2021, 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

MeineGitarreBrauchtStrom hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
Bhakdi ist kein "Fachmann"

Aber "Mensch" ist er noch ... ?

Du möchtest Bhakdi erst als Fachmann darstellen, und wenn narr dich darauf hinweist, daß Bhakdi eben kein Fachmann ist und dein Autoritätsargument somit nicht mal als Scheinargument taugt, unterstellst du narr implizit, er würde Bhakdi "entmenschlichen". Ansonsten ergäbe deine Nachfrage gar keinen Sinn.

Herr Bhakdi war Facharzt für Mikrobiologie, Uni-Professor und Leiter des dortigen Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene
Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Medizinische_Mikrobiologie


Nur zur Information:
RKI-Chef Wieler: FachTIERarzt für Mikrobiologie
Bundesgesundheitsminister: Bankkaufmann und Politikwissenschaftler
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MeineGitarreBrauchtStrom
schmutzabweisend



Anmeldungsdatum: 19.06.2009
Beiträge: 1858
Wohnort: Aldi-Nord

Beitrag(#2256446) Verfasst am: 18.07.2021, 22:28    Titel: Antworten mit Zitat

Bhakdi war Bakteriologe, kein Virologe. In Bezug auf Corona sollte man dann lieber die Aussagen von Virologen beachten. Wenn du schon ein Autoritätsargument ausspielen wolltest, stimmst du mir da sicherlich zu, nicht?

Das ist allerdings sogar egal für das, was ich dir vorwerfe. Und das merkst du nicht mal mehr oder ziehst hier wieder deine Ablenkungsmanöver durch.

Dadurch, daß man Typen wie dich in diesem Forum frei laufen und agitieren läßt, ist es kein Wunder, daß der IBKA kein Interesse mehr am fgh hatte.
_________________
Beten ist die höflichste Art, jemandem nicht zu helfen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 3610

Beitrag(#2256448) Verfasst am: 19.07.2021, 00:12    Titel: Antworten mit Zitat

MeineGitarreBrauchtStrom hat folgendes geschrieben:
Bhakdi war Bakteriologe, kein Virologe. In Bezug auf Corona sollte man dann lieber die Aussagen von Virologen beachten. Wenn du schon ein Autoritätsargument ausspielen wolltest, stimmst du mir da sicherlich zu, nicht?
...


Genau. Er werkelte also mit Bakterien, Pilze und Protozoen
Außerdem ist er seit 2012 in Rente


zur Info: das Coronavirus SARS-CoV-2 ist - wie der Name schon sagt ein Virus.
Experten auf diesem Gebiet sind noch nicht mal alle Virologen, weil Virusland nun mal riesig ist. Deutschland hat das große Glück eine der Kapazitäten auf dem Gebiet der Coronaviren zu haben - Drosten.
Andere Experten hier sind einige Impfstoffentwickler, die eng mit Immunologen und auch da wieder nur mit einem Teil zusammen arbeiten. Der Bereich der sich mit mRNA bzw Vektorimpfstoffen beschäftigt.

und zur weiteren Info: dass Bhakdi sich nicht auskennt merkt man schon daran, dass er anscheinend nicht weiß, dass das gar kein so neuer Impfstoff ist. mRNA Impfstoffe sind schon länger in der Pijpline. Vorarbeiten wurden schon seit den 1960er Jahren geleistet und 2003 wurden erste klinische Studien an Menschen gemacht. Impfstoffe gegen Krebs sind schon seit längerem in Vorbereitung.

Wirkliche Experten hier sind z.B. Pascolo, Hoerr, ?ahin, Türeci .... wahrscheinlich alles Namen von denen "sehr gut" noch nie gehört hat und deren Veröffentlichungen von ihm/ihr gar nicht verstanden werden können.


sehr gut hat folgendes geschrieben:
RKI-Chef ...
Bundesgesundheitsminister: ....

sind beides Verwaltungsjobs die nichts mit der Impfstoffentwicklung bzw Zulassung zu tun haben. Die lassen sich von Leuten die sich auskennen beraten und haben nie behauptet Virologen zu sein. Wenn du dann wenigstens noch die StiKo genannt hättest. Aber das sind ja auch wirklich Experten.
Daher kann ich auch nur davon aus gehen, dass du tatsächlich hier Ablenkungsmanöver durchziehst und nur trollen willst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 27147
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2256466) Verfasst am: 19.07.2021, 10:36    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:

und zur weiteren Info: dass Bhakdi sich nicht auskennt merkt man schon daran, dass er anscheinend nicht weiß, dass das gar kein so neuer Impfstoff ist. mRNA Impfstoffe sind schon länger in der Pijpline. Vorarbeiten wurden schon seit den 1960er Jahren geleistet und 2003 wurden erste klinische Studien an Menschen gemacht. Impfstoffe gegen Krebs sind schon seit längerem in Vorbereitung.


Weißt du vielleicht, was genau Bakhdi an mRNA Impfstoffen kritisiert? Wo er da die Gefahren sieht?

Derjenige, der hier seit Monaten die angeblichen Gefahren dieser Impfstoffklasse propagiert, antwortet leider nicht auf Fragen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1351

Beitrag(#2256468) Verfasst am: 19.07.2021, 11:02    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Weißt du vielleicht, was genau Bhakdi an mRNA Impfstoffen kritisiert? Wo er da die Gefahren sieht?


Wilson hat schon ein wenig Recht, was dich betrifft. Manchmal scheinst du einfach zu faul zum googeln zu sein. Auf dieser Seite des SWR 3 kannst du nachlesen, wo Bhakdi Gefahren sieht und was die andere Seite dazu meint: https://www.swr3.de/aktuell/faktencheck-sucharit-bhakdi-corona-impfung-100.html

Zum Beispiel:

Zitat:
Reagiere ich durch die Corona-Impfung stärker auf andere Virusinfektionen?

Richtig ist: Theoretisch ist es möglich, dass sich durch eine Impfung sogenannte unerwünschte infektionsverstärkende Antikörper bilden. Das Paul-Ehrlich-Institut gibt an, das sei ein „theoretisches Risiko“ und forscht deshalb bei den Corona-Impfstoffkandidaten dazu [...]

Falsch ist: Bislang gibt es keine Hinweise darauf, dass durch die Impfung eine Infektion verstärkt wird – weder im Tierversuch, noch bei geimpften Personen. [...]

_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 27147
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2256473) Verfasst am: 19.07.2021, 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Weißt du vielleicht, was genau Bhakdi an mRNA Impfstoffen kritisiert? Wo er da die Gefahren sieht?


Wilson hat schon ein wenig Recht, was dich betrifft. Manchmal scheinst du einfach zu faul zum googeln zu sein. Auf dieser Seite des SWR 3 kannst du nachlesen, wo Bhakdi Gefahren sieht und was die andere Seite dazu meint: https://www.swr3.de/aktuell/faktencheck-sucharit-bhakdi-corona-impfung-100.html

Zum Beispiel:

Zitat:
Reagiere ich durch die Corona-Impfung stärker auf andere Virusinfektionen?

Richtig ist: Theoretisch ist es möglich, dass sich durch eine Impfung sogenannte unerwünschte infektionsverstärkende Antikörper bilden. Das Paul-Ehrlich-Institut gibt an, das sei ein „theoretisches Risiko“ und forscht deshalb bei den Corona-Impfstoffkandidaten dazu [...]

Falsch ist: Bislang gibt es keine Hinweise darauf, dass durch die Impfung eine Infektion verstärkt wird – weder im Tierversuch, noch bei geimpften Personen. [...]


Das kenne ich bereits.
Vielleicht habe ich meine Frage nicht konkret formuliert.
Ich möchte wissen WARUM er das so sieht? WAS genau soll da passieren?

oder noch deutlicher: Bakhdi muss ja irgendeine Basis für seine Behauptungen haben! Welche?

Edit:
Ohne diese Information wirkt das genauso glaubwürdig für mich, wie wenn der Wendler von Mirkochips in der Impfung warnt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1351

Beitrag(#2256474) Verfasst am: 19.07.2021, 11:48    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Ich möchte wissen WARUM er das so sieht? WAS genau soll da passieren?

oder noch deutlicher: Bakhdi muss ja irgendeine Basis für seine Behauptungen haben! Welche?


Dazu kann ich dir folgenden Tipp geben. Wenn dich das wirklich interessiert, dann mach dir die Mühe und frage Bhakdi selbst danach. Hier sind ein Kontaktformular und eine Email-Adresse:
Code:
https://sucharitbhakdi.de/kontakt

_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 27147
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2256475) Verfasst am: 19.07.2021, 11:49    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Ich möchte wissen WARUM er das so sieht? WAS genau soll da passieren?

oder noch deutlicher: Bakhdi muss ja irgendeine Basis für seine Behauptungen haben! Welche?


Dazu kann ich dir folgenden Tipp geben. Wenn dich das wirklich interessiert, dann mach dir die Mühe und frage Bhakdi selbst danach. Hier sind ein Kontaktformular und eine Email-Adresse:
Code:
https://sucharitbhakdi.de/kontakt


Den werde ich sicherlich NICHT anschreiben! Mit den Augen rollen

ich kann doch aber auch hier im Forum von Leuten erwarten, dass aufgestellte Behauptungen auch mal belegt werden, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1351

Beitrag(#2256476) Verfasst am: 19.07.2021, 11:53    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Ich möchte wissen WARUM er das so sieht? WAS genau soll da passieren?

oder noch deutlicher: Bakhdi muss ja irgendeine Basis für seine Behauptungen haben! Welche?


Dazu kann ich dir folgenden Tipp geben. Wenn dich das wirklich interessiert, dann mach dir die Mühe und frage Bhakdi selbst danach. Hier sind ein Kontaktformular und eine Email-Adresse:
Code:
https://sucharitbhakdi.de/kontakt


Den werde ich sicherlich NICHT anschreiben! Mit den Augen rollen

ich kann doch aber auch hier im Forum von Leuten erwarten, dass aufgestellte Behauptungen auch mal belegt werden, oder?


Dann eben nicht. Scheint sowieso eine inoffizielle Fanpage zu sein. Deine Haltung verstehe ich allerdings nicht. Jdf hat sich auch die Mühe gemacht und wegen des "Eisernen Wolf" per Email angefragt. Und wenn mich was interessiert und ich mir bei den Quellen nicht sicher bin, mache ich das auch.
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 27147
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2256477) Verfasst am: 19.07.2021, 11:54    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Ich möchte wissen WARUM er das so sieht? WAS genau soll da passieren?

oder noch deutlicher: Bakhdi muss ja irgendeine Basis für seine Behauptungen haben! Welche?


Dazu kann ich dir folgenden Tipp geben. Wenn dich das wirklich interessiert, dann mach dir die Mühe und frage Bhakdi selbst danach. Hier sind ein Kontaktformular und eine Email-Adresse:
Code:
https://sucharitbhakdi.de/kontakt


Den werde ich sicherlich NICHT anschreiben! Mit den Augen rollen

ich kann doch aber auch hier im Forum von Leuten erwarten, dass aufgestellte Behauptungen auch mal belegt werden, oder?


Dann eben nicht. Scheint sowieso eine inoffizielle Fanpage zu sein. Deine Haltung verstehe ich allerdings nicht. Jdf hat sich auch die Mühe gemacht und wegen des "Eisernen Wolf" per Email angefragt. Und wenn mich was interessiert und ich mir bei den Quellen nicht sicher bin, mache ich das auch.


jdf musste auch nicht so einen Typen anschreiben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1351

Beitrag(#2256478) Verfasst am: 19.07.2021, 11:55    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Ich möchte wissen WARUM er das so sieht? WAS genau soll da passieren?

oder noch deutlicher: Bakhdi muss ja irgendeine Basis für seine Behauptungen haben! Welche?


Dazu kann ich dir folgenden Tipp geben. Wenn dich das wirklich interessiert, dann mach dir die Mühe und frage Bhakdi selbst danach. Hier sind ein Kontaktformular und eine Email-Adresse:
Code:
https://sucharitbhakdi.de/kontakt


Den werde ich sicherlich NICHT anschreiben! Mit den Augen rollen

ich kann doch aber auch hier im Forum von Leuten erwarten, dass aufgestellte Behauptungen auch mal belegt werden, oder?


Dann eben nicht. Scheint sowieso eine inoffizielle Fanpage zu sein. Deine Haltung verstehe ich allerdings nicht. Jdf hat sich auch die Mühe gemacht und wegen des "Eisernen Wolf" per Email angefragt. Und wenn mich was interessiert und ich mir bei den Quellen nicht sicher bin, mache ich das auch.


jdf musste auch nicht so einen Typen anschreiben


Na und! Gib dir mal etwas Mühe. Du kannst dich ja als sein größter Fan ausgeben.
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 24320
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2256482) Verfasst am: 19.07.2021, 12:37    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Na und! Gib dir mal etwas Mühe. Du kannst dich ja als sein größter Fan ausgeben.

Was wird Bhakdi wohl sagen? - Kauf das Buch...
_________________

Dann doch lieber B. R. D.

Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1351

Beitrag(#2256484) Verfasst am: 19.07.2021, 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Na und! Gib dir mal etwas Mühe. Du kannst dich ja als sein größter Fan ausgeben.

Was wird Bhakdi wohl sagen? - Kauf das Buch...

Wer ihn nicht anschreibt, wird es nie erfahren.
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 24320
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2256501) Verfasst am: 19.07.2021, 13:43    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Na und! Gib dir mal etwas Mühe. Du kannst dich ja als sein größter Fan ausgeben.

Was wird Bhakdi wohl sagen? - Kauf das Buch...

Wer ihn nicht anschreibt, wird es nie erfahren.

Dann mach doch mal, wenn es dich so sehr interessiert. Du kannst ihn ja auch gleich ins Forum einladen. zynisches Grinsen
_________________

Dann doch lieber B. R. D.

Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 24320
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2256503) Verfasst am: 19.07.2021, 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

MeineGitarreBrauchtStrom hat folgendes geschrieben:
Dadurch, daß man Typen wie dich in diesem Forum frei laufen und agitieren läßt, ist es kein Wunder, daß der IBKA kein Interesse mehr am fgh hatte.

Non sequitur. ; )
_________________

Dann doch lieber B. R. D.

Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1351

Beitrag(#2256505) Verfasst am: 19.07.2021, 13:49    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Na und! Gib dir mal etwas Mühe. Du kannst dich ja als sein größter Fan ausgeben.

Was wird Bhakdi wohl sagen? - Kauf das Buch...

Wer ihn nicht anschreibt, wird es nie erfahren.

Dann mach doch mal, wenn es dich so sehr interessiert. Du kannst ihn ja auch gleich ins Forum einladen. zynisches Grinsen

Mich interessiert es doch gar nicht so sehr, sondern Alchemist.
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 3610

Beitrag(#2256520) Verfasst am: 19.07.2021, 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
..., was genau Bakhdi an mRNA Impfstoffen kritisiert? Wo er da die Gefahren sieht?...


er hat da etliche Punkte die auch seit letztem Jahr - als es noch gar keine Impfstoffe gab - wechseln.

Angefangen hatte er, dass Impfstoffe nicht wirken werden, das sähe man ja an Grippeimpfstoffen - die würden ja auch nicht wirken (was nicht stimmt). Mein Eindruck ist, dass er keine Einsicht in die Besonderheit von bestimmten Virentypen - eben solchen die leicht mutieren und bei denen es eben keine lebenslange und 100% Immunität geben kann. Widerlegt.

Inzwischen, auch in dem Video, behauptet er, die Impfung wäre ja im im Blut und das Virus würde nicht ins Blut kommen, daher würde es nicht wirken. Seiner Ansicht nach ist das Arterien/Venen-System ein geschlossenes System und da würde nichts "raus kommen" außer Sauerstoff und Proteine und so... Das finde ich eine befremdliche Vorstellung für einen Professor der Mikrobiologie.

Weiter meint er die Impfung hätte "schwere Nebenwirkungen" - und meint damit die kurzfristigen Fieberschübe bzw. Unwohlsein-Erscheinungen. Vergleicht dabei diese mit gesunden, nicht geimpften Personen. Muss aber mit Infizierten Personen vergleichen. Denn die beobachteten Impfwirkungen bei manchen kann man eben auch bei Covid-Infektionen sehr viel stärker beobachten. Den gleichen Denkfehler macht er auch beim Hinweis auf die vermehrt aufgetretenen Narkolepsie-Erkrankungen, zu denen es 2009/10 nach der Schweine-Grippeimpfung mit Pandemrix gekommen war. Er vergleicht das 1:1 mit der Covid-Impfung. Das ist nicht statthaft. Inzwischen ist deutlicher, was damals passiert ist. Wäre hier zu umfangreich. Im Prinzip kann Narkolepsie auch eine Wirkung der Erkrankung sein und haengt mit dem jeweiligen Immunsystem einer Person zusammen.

Weiter postuliert er ohne Angaben Unfruchtbarkeit durch die Impfung. Auch hier ist zu fragen: Wäre das so, wie steht es da bei einer Infektion mit dem Virus?

Bei mRNA Impfstoffen geht es nie um das ganze Virus, immer nur um die Hüllen, quasi die Verpackung. Darauf wird das Immunsystem vorbereitet, auf nichts anderes.

Und "warum" er das macht? Im besten Fall glaubt er das selber was er da verbrät, vielleicht weil er den Überblick nicht (mehr) hat, alt wird und zunehmend Angstbeladen und/oder zu sehr von sich überzeugt ist und es geniest von Leuten die es auch nicht wissen als "Experte" hofiert zu werden. Und im schlechtesten Fall weil er eine gute Möglichkeit sieht Geld zu scheffeln.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
neurosemantik
stets um intellektuelle Redlichkeit bemüht



Anmeldungsdatum: 20.05.2016
Beiträge: 286

Beitrag(#2256527) Verfasst am: 19.07.2021, 15:57    Titel: keine Langzeitschäden aber auch begrenzte Wirksamkeit Antworten mit Zitat

Einen Fakt kann man zu Impfungen auf jeden Fall festhalten:
Es gibt bei Impfstoffen keine Langzeitschäden.

Der Impfschutz bei Grippe ist allerdings schon oft eher gering:
Laut RKI war die klinische Impfwirksamkeit der Grippeimpfung 2019/20 bei 62 Prozent.
In der Grippesaison 2018/19 war die klinische Impfwirksamkeit der Grippeimpfung bei 21 Prozent; im Grippewinter 2017/18 bei nur 15 Prozent!

Aktuell werden die vielen Millionen Ungeimpften auch nicht genug berücksichtigt und die Tatsache, dass
auch der beste Impfstoff nur max. 64% Schutz vor Infektionen bietet wird ignoriert, wenn auch weniger sterben.

Noch sind die Zahlen sehr niedrig und man hätte Gelegenheit zum Gegensteuern (macht aber das Gegenteil).
Aktuell gibt es 42,43 Tote/Tag in England = nur 15486 Tote/Jahr aber die Zahlen steigen exponentiell.
Und hier in NRW will Familienminister Joachim Stamp auch den "Tag der Freiheit" einführen und wie Johnson jetzt
zur 4. Welle alle durchinfizieren. Absolut gemeingefährlich solche Entscheidungen... Geschockt


_________________
Gott ist die größte Verschwörungstheorie. (aber sie hilft offenbar vielen die aus der Absurdität des Lebens resultierende kognitive Dissonanz zu ertragen...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 27147
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2256566) Verfasst am: 20.07.2021, 09:50    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
..., was genau Bakhdi an mRNA Impfstoffen kritisiert? Wo er da die Gefahren sieht?...


er hat da etliche Punkte die auch seit letztem Jahr - als es noch gar keine Impfstoffe gab - wechseln.

Angefangen hatte er, dass Impfstoffe nicht wirken werden, das sähe man ja an Grippeimpfstoffen - die würden ja auch nicht wirken (was nicht stimmt). Mein Eindruck ist, dass er keine Einsicht in die Besonderheit von bestimmten Virentypen - eben solchen die leicht mutieren und bei denen es eben keine lebenslange und 100% Immunität geben kann. Widerlegt.

Inzwischen, auch in dem Video, behauptet er, die Impfung wäre ja im im Blut und das Virus würde nicht ins Blut kommen, daher würde es nicht wirken. Seiner Ansicht nach ist das Arterien/Venen-System ein geschlossenes System und da würde nichts "raus kommen" außer Sauerstoff und Proteine und so... Das finde ich eine befremdliche Vorstellung für einen Professor der Mikrobiologie.

Weiter meint er die Impfung hätte "schwere Nebenwirkungen" - und meint damit die kurzfristigen Fieberschübe bzw. Unwohlsein-Erscheinungen. Vergleicht dabei diese mit gesunden, nicht geimpften Personen. Muss aber mit Infizierten Personen vergleichen. Denn die beobachteten Impfwirkungen bei manchen kann man eben auch bei Covid-Infektionen sehr viel stärker beobachten. Den gleichen Denkfehler macht er auch beim Hinweis auf die vermehrt aufgetretenen Narkolepsie-Erkrankungen, zu denen es 2009/10 nach der Schweine-Grippeimpfung mit Pandemrix gekommen war. Er vergleicht das 1:1 mit der Covid-Impfung. Das ist nicht statthaft. Inzwischen ist deutlicher, was damals passiert ist. Wäre hier zu umfangreich. Im Prinzip kann Narkolepsie auch eine Wirkung der Erkrankung sein und haengt mit dem jeweiligen Immunsystem einer Person zusammen.

Weiter postuliert er ohne Angaben Unfruchtbarkeit durch die Impfung. Auch hier ist zu fragen: Wäre das so, wie steht es da bei einer Infektion mit dem Virus?

Bei mRNA Impfstoffen geht es nie um das ganze Virus, immer nur um die Hüllen, quasi die Verpackung. Darauf wird das Immunsystem vorbereitet, auf nichts anderes.

Und "warum" er das macht? Im besten Fall glaubt er das selber was er da verbrät, vielleicht weil er den Überblick nicht (mehr) hat, alt wird und zunehmend Angstbeladen und/oder zu sehr von sich überzeugt ist und es geniest von Leuten die es auch nicht wissen als "Experte" hofiert zu werden. Und im schlechtesten Fall weil er eine gute Möglichkeit sieht Geld zu scheffeln.


Alter Schwede....

Die Behauptungen sind doch allesamt widerlegt. Es wurden Millionen Dosen verimpft, von verschiedensten Mitteln. Die "Impfkatastrophe" blieb aus. Die, ähem, "hölle auf Erden" aufgrund der Impfung existiert offensichtlich nur in seinem Kopf.

Und ja, er wird ganz gut mit seinem Buch verdient haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 24320
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2256580) Verfasst am: 20.07.2021, 12:20    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
Bhakdi ist kein "Fachmann"

Aber "Mensch" ist er noch ... ?

(hatte vergessen das man in Deutschland Bankkaufmann oder Tierarzt sein muß um eine 'Pandemie' zu managen)


'sehr gut' wird nach einer scharfen Verwarnung erneut wegen seiner fortgesetzten Störung der Diskussionskultur scharf verwarnt.

---

Die Störung der Diskussionskultur zeigte sich wie folgt:

Scheinargumente und andere rabulistische Techniken:

Themenverschiebung iVm Suggestivfragen:
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2255210#2255210

Strohmann:
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2255371#2255371

Ad hominem iVm ad verecundiam:
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2256405#2256405 und https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2256419#2256419

Unterstellung der Entmenschlichung iVm Strohmann:
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2256429#2256429 (Der oben zitierte Beitrag)

Dammbruchargument:
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2255807#2255807

Poisoning the well iVm Unterstellung von Rassismus:
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2253974#2253974

Unterstellung von Rassismus:
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2255309#2255309

Verschleierung von Quellen: "QuerdenkerInnen" aus medizinischen Berufen werden neutral als "Menschen aus medizinischen Berufen bezeichnet:
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2249218#2249218


Dekontextualisierung von Zitaten zur "Beschädigung des Gegners":
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2251549#2251549
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2252245#2252245
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2255758#2255758
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2255380#2255380


Diskussionsverweigerung durch ablenkende oder gar keine Antwort:
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2253794#2253794
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2255810#2255810
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2256081#2256081
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2254648#2254648
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2254809#2254809


Whataboutism:
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2251433#2251433
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2251892#2251892
https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2252329#2252329

---

Auch nach der scharfen Verwarnung vom 29.04.2021 hat sich das Diskussionsverhalten von 'sehr gut' nicht grundlegend geändert. Es stellt weiterhin eine erhebliche Störung der Diskussionskultur im Sinne folgender Regel dar:


Forumsregeln 2.4 hat folgendes geschrieben:
2.4 Störungen der Diskussionskultur

Auch wenn im Einzelfall keine der vorstehenden Regeln eindeutig verletzt wird, kann manches Verhalten insbesondere dann, wenn es sehr gehäuft auftritt, die Diskussionskultur im Forum empfindlich stören und die Verwirklichung der Forumsziele behindern. Dies kann der Fall sein:
(a) wenn durch aufstachelnde Beiträge oder persönliche Angriffe rationale Diskussionen behindert werden;
[...]
(e) wenn in kontroversen Diskussionen unredliche bzw. rabulistische Diskussionsmethoden verwendet werden.

'sehr gut' wird also erneut aufgefordert, redlich und vernünftig zu diskutieren; klar und verständlich zu formulieren; und Nachfragen zu seinen Beiträgen zu beantworten.

Aufgrund dessen, dass nun schon eine zweite Moderation in dieser Sache erforderlich wurde, wird das Team zu weitergehenden Maßnahmen greifen, sofern 'sehr gut' auch künftig im vorliegenden Maße an der Einhaltung der Regeln scheitert.

_________________

Dann doch lieber B. R. D.

Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
neurosemantik
stets um intellektuelle Redlichkeit bemüht



Anmeldungsdatum: 20.05.2016
Beiträge: 286

Beitrag(#2256754) Verfasst am: 22.07.2021, 15:25    Titel: Schlimmer Herbst erwartet Antworten mit Zitat

Die WHO äußert sich zu Gefährlichkeit der Delta-Variante:
Das Risiko, ins Krankenhaus zu müssen, war um etwa 120 Prozent erhöht, und die Gefahr,
Intensivpflege zu benötigen, um etwa 287 Prozent. Das Sterberisiko war demnach um etwa 137 Prozent höher.


In Deutschland geht es aber erst langsam los.

Anders in USA und GB:
Die Pandemie der Ungeimpften:
In den USA explodieren die Zahlen jetzt genau so schlimm wie in Großbritannien.
_________________
Gott ist die größte Verschwörungstheorie. (aber sie hilft offenbar vielen die aus der Absurdität des Lebens resultierende kognitive Dissonanz zu ertragen...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 237, 238, 239 ... 276, 277, 278  Weiter
Seite 238 von 278

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group