Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wahlen 2021
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5324
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2260827) Verfasst am: 13.09.2021, 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

Zumsel hat folgendes geschrieben:
Im Normalfall ist das deutsche System schneller, Verzögerungen gibt es nur bei "schwierigen" Mehrheitsverhältnissen mit scheiternden Koalitionsverhandlungen usw.

Der Hauptunterschied zu den USA ist natürlich, dass der Regierungschef vom Parlament gewählt werden muss, in den USA sind Parlaments- und Präsidentenwahl zwei separate Volkswahlen. Trotzdem könnte man natürlich auch für die Kanzlerwahl fristen in die Verfassung schreiben. In einigen Bundesländern gibt es die m.W. sogar für die Wahl des Ministerpräsidenten. Auf Bundesebene legt man eben viel Wert auf "Stabilität" und will "überstürzte" Regierungsbildungen daher wohl eher vermeiden.


Naja auf der anderen Seite gibt es immer einen festes Datum, an welchem der nächste Präsident sein Amt antritt bzw. weiterführt!
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 4296

Beitrag(#2260836) Verfasst am: 13.09.2021, 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Zumsel hat folgendes geschrieben:
Im Normalfall ist das deutsche System schneller, Verzögerungen gibt es nur bei "schwierigen" Mehrheitsverhältnissen mit scheiternden Koalitionsverhandlungen usw.

Der Hauptunterschied zu den USA ist natürlich, dass der Regierungschef vom Parlament gewählt werden muss, in den USA sind Parlaments- und Präsidentenwahl zwei separate Volkswahlen. Trotzdem könnte man natürlich auch für die Kanzlerwahl fristen in die Verfassung schreiben. In einigen Bundesländern gibt es die m.W. sogar für die Wahl des Ministerpräsidenten. Auf Bundesebene legt man eben viel Wert auf "Stabilität" und will "überstürzte" Regierungsbildungen daher wohl eher vermeiden.


Naja auf der anderen Seite gibt es immer einen festes Datum, an welchem der nächste Präsident sein Amt antritt bzw. weiterführt!


Ja, ein US-Präsident hat aber umfassendere exekutive Befugnisse und ist auch handlungsfähig, wenn er nicht die Mehrheit des Parlamentes hinter sich hat. Das ist beim deutschen Kanzler etwas anders.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24819

Beitrag(#2260959) Verfasst am: 15.09.2021, 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Klaas Heufer-Umlauf hat für seine Show "Late Night Berlin" zwei Kinder mit Fragen auf die Kanzlerkandidaten Armin Laschet und Olaf Scholz losgelassen.


Zitat:
"Ich habe Fotos gesehen, auf denen rauchst du Zigarillos", sagte Pauline zu Laschet und fragte: "Willst du damit aufhören?". Laschet war die Situation merklich unangenehm, am Ende fiel ihm zu seiner Verteidigung nur ein: "Ich rauche die nicht auf Lunge!"


https://www.stern.de/kultur/tv/laschet-und-scholz-bei-kinderreportern-von-late-night-berlin--entlarvende-reaktionen-30742676.html

lol, wie bei meiner Mama zu Hause damals. Nur daß ich jünger war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 2173

Beitrag(#2260984) Verfasst am: 15.09.2021, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Lachen Hat er sich an Clinton erinnert - 1992: "... ich habe es nicht inhaliert, ...".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24819

Beitrag(#2261023) Verfasst am: 16.09.2021, 16:16    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Es galt eine eherne Regel: „Exit polls“ werden erst veröffentlicht, wenn die Wahllokale geschlossen sind. Doch für die Stimmen der Briefwähler gilt das nicht mehr. So gewinnen die Umfragen noch mehr Macht.

https://www.faz.net/aktuell/politik/bundestagswahl/forsa-darf-wahlentscheidung-von-briefwaehlern-veroeffentlichen-17540120.html

Sehe ich auch sehr kritisch, und hoffe, das wird gesetzlich unterbunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5324
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2261029) Verfasst am: 16.09.2021, 17:17    Titel: Antworten mit Zitat

Und das hier:

Zitat:
Oder steht das Recht der Meinungsforscher, ihrem Beruf nachzugehen, über dem Willen des Souveräns und über dem Schutz der freien Bildung des Wählerwillens vor Manipulation?


Fast noch wichtiger!
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Seite 6 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group